News 23.05.2023 Postbank Wohnatlas

Der Boom hat ein Ende: Die Immobilienpreise fallen oder stagnieren bis zum Jahr 2035 in den meisten deutschen Städten und Regionen. Wo Wohnungseigentümer noch am ehesten mit einem Wertzuwachs rechnen können, zeigt der Postbank Wohnatlas 2023.mehr

no-content
News 09.05.2023 Praxis-Tipp

Mietet ein Gewerbebetrieb, der für seine Kunden Events und Produktionen organisiert, hierfür Ausstattungsgegenstände und Locations an, hängt die gewerbesteuerrechtliche Hinzurechnung dieser Aufwendungen von der Anlagevermögenseigenschaft ab.mehr

no-content
News 27.04.2023 Filetgrundstück in Altona

Der finanziell angeschlagene Immobilienkonzern Adler will nun offenbar doch das Holsten-Areal im Hamburger Stadtteil Altona verkaufen. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Saga und Konsortialpartner Quantum Immobilien wollen kaufen. mehr

no-content
News 18.04.2023 Empirica-Index

Die Kaufpreise für Wohnimmobilien sind im aktuellen Empirica-Index wieder gesunken – erstmals seit 2009 nicht nur gegenüber dem Vorquartal, sondern auch im Jahresvergleich. Trotz der Korrekturen: Innerhalb von zehn Jahren haben sich die Preise verdoppelt. Die Mieten steigen.mehr

no-content
News 31.03.2023 Mikrozensus-Befragung

Jeder fünfte Haushalt in Deutschland muss 40 Prozent des Einkommens für das Wohnen ausgeben, hat das Statistische Bundesamt errechnet – jeder sechste ist mit der Miete überlastet. Häufig sind es Singles in Großstädten. Die Situation wird sich verschärfen, meinen Experten.mehr

no-content
News 30.03.2023 Wohnungsmarkt

Wer günstig mieten will, zahlt bei den GdW-Wohnungsunternehmen etwa ein Drittel weniger als bei Vermietern, die auf Immobilienportalen inserieren – so das Ergebnis eines Vergleichs, an dem der Branchenverband selbst beteiligt war. Ohne Förderung sei das aber nicht mehr lange machbar.mehr

no-content
News 07.03.2023 Deutsche Städte im Stresstest

Das Risiko für Mietausfälle ist in den ostdeutschen Großstädten sehr hoch. Ein Grund sind die gestiegenen Energiekosten, wie die Stresstest-Studie des Immobilienberaters Prea zeigt. Von den "Top 7"-Metropolen in Deutschland ist nur Berlin besonders betroffen.mehr

no-content
News 01.03.2023 Marktausblick

Stagnierender Neubau, steigende Nebenkosten und hohe Zinsen sorgen weiterhin für Herausforderungen auf dem Markt für Wohnimmobilien. Doch der Zenit für explodierende Kaufpreise ist allmählich überschritten und auch nachhaltige Immobilien profitieren – prognostizieren die Experten von JLL.mehr

no-content
News 24.02.2023 Wohninvestment

Trotz nachlassender Preise und Transaktionen: Wohn- und Geschäftshäuser bieten Investoren auch in der Krise stabile Mieterträge – und der Markt dürfte sich schnell erholen, prognostizieren Makler. Für die Kaufentscheidung wird der energetische Zustand der sogenannten Zinshäuser immer wichtiger.mehr

no-content
News 14.02.2023 Umfrage

Indexmieten sind an die Inflation gekoppelt und in der Ampel-Koalition heftig umstritten. In der öffentlichen Debatte wird suggeriert, dass am Wohnungsmarkt flächendeckend solche Verträge abgeschlossen werden. Fehlanzeige, wie Zahlen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigen.mehr

no-content
News 09.02.2023 BBU fordert Konjunkturprogramm

Immer mehr Wohnungsunternehmen legen neue Projekte und Modernisierungen auf Eis – auch in Berlin, laut Dachverband BBU. Wenn nicht schnell und effizient staatlich gegengesteuert werde, warnt Vorständin Maren Kern, würden die Neubauziele "vor die Wand" gefahren. Ein Konjunkturprogramm soll helfen.mehr

no-content
News 07.02.2023 JLL-Index "Victor"

Die Werteperformance von Büroimmobilien im JLL-Index "Victor" für 2022 sinkt so stark wie noch nie seit Erhebung der Daten im Jahr 2004 – das betrifft alle analysierten Metropolen: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München. Immerhin: Die Spitzenmieten steigen.mehr

no-content
News 27.01.2023 Wohnungsmarkt

Jahrelang sind die Kaufpreise für Eigentumswohnungen den Mieten enteilt. Das hat die Diskussion um eine Preisblase am Wohnungsmarkt befeuert. Damit ist laut einer JLL-Analyse vorerst Schluss: Die Angebotsmieten in den acht größten deutschen Städten steigen wieder schneller als die Preise.mehr

no-content
News 25.01.2023 IW-Studie

Bezahlbare Wohnungen sind knapp in den Metropolen. Die Folge: Sechs Prozent der Mieter leben beengt, wie das Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) berichtet. Das gilt grundsätzlich dann, wenn weniger Zimmer als Haushaltsmitglieder vorhanden sind. Betroffen ist jede dritte Familie.mehr

no-content
News 20.01.2023 Wegen Energiekosten

Die Warmmieten haben wegen der hohen Energiekosten zuletzt deutschlandweit deutlich angezogen. Das wirkt sich auf die Nachfrage aus, wie das Maklerportal ImmoScout24 beobachtet: Das Interesse an energieeffizienten Neubauwohnungen in den Metropolen wächst – was diese wiederum noch teurer macht.mehr

no-content
News 18.01.2023 Wohnungsmarkt

Die Wohnungsmieten sind 2022 weiter gestiegen, auch in den Klein- und Mittelstädten und vor allem in den ostdeutschen Bundesländern, wie eine Analyse der Online-Datenbank Geomap zeigt. Spitzenreiter ist Greifswald mit einem Anstieg von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr.mehr

no-content
News 12.01.2023 Empirica-Immobilienpreisindex

Die Zinsen steigen, aber die Preise für Wohnimmobilien brechen nicht wirklich ein – denn das Angebot wird knapper, berichtet Empirica. Im Ergebnis gehe die Erschwinglichkeit von Eigentum gegen Null. Die Lösung gegen den Wohnungsmangel wären "Strukturen statt Subventionen".mehr

no-content
News 05.01.2023 Mietrecht

Eine Netto-Kaltmiete von 550 Euro für eine teilmöblierte Einzimmerwohnung von 33,1 m² in Frankfurt ist unangemessen hoch und rechtfertigt eine Geldbuße wegen überhöhter Miete in Höhe von 3.000 Euro.mehr

no-content
News 16.12.2022 Marktstudien

Nachfrageüberhang, steigende Spitzenmieten und Grundstückspreise – etwa laut Germany Property Partners kommt der Logistikmarkt im Vergleich zu anderen Assetklassen gut durch die Konjunkturkrise. Das soll auch zumindest in den ersten Monaten des neuen Jahres so bleiben. mehr

no-content
News 15.12.2022 Studie

Die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag die Einführung einer Teilwarmmiete angekündigt. Jetzt hat der Mieterbund eine Studie vorgelegt, die Tempo machen will und belegen soll, dass das Modell besser ist als die Modernisierungsumlage – und gut für den Klimaschutz in Gebäuden.mehr

no-content
News 14.12.2022 Mietvertrag

Die Kündigung eines Wohnraummietvertrages wegen Eigenbedarfs ist unwirksam, wenn die langjährige Mieterin eine ernsthafte Suizidabsicht äußert. Das Mietverhältnis besteht auf unbestimmte Zeit fort, wenn die Suizidgefahr nicht anders abwendbar ist.mehr

no-content
News 13.12.2022 Folge der Energiekrise

Mit den steigenden Energiekosten haben viele Vermieter die Abschlagszahlungen teils drastisch angehoben. Die warmen Nebenkosten in Mietwohnungen haben sich laut einem IW-Gutachten innerhalb eines Jahres im Schnitt um 48 Prozent erhöht. Unterm Strich zahlen Mieter nun elf Prozent mehr fürs Wohnen.mehr

no-content
News 25.11.2022 Bundesrat stimmt Reform zu

Der Bundesrat hat der Wohngeldreform mit Heizkostenkomponente und Klimazuschlag zugestimmt. Damit kann das sogenannte Wohngeld-Plus-Gesetz wie geplant am 1.1.2023 in Kraft treten.mehr

no-content
News 24.11.2022 Mieten und Kaufpreise

Die Kaufpreise und die Mieten entwickeln sich immer noch auseinander – vor allem in den großen deutschen Städten. Der Verdacht liege nahe, dass Wohnimmobilien als Spekulationsobjekte genutzt werden und es zu Preisblasen kommt, schreibt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin).mehr

no-content
News 22.11.2022 Gewerbeimmobilienmarkt

Weltweit lässt die Stimmung an den Gewerbeimmobilienmärkten nach – in Deutschland gehen 87 Prozent der Investoren und Nutzer von einem Abschwung aus, wie eine Umfrage von RICS zeigt. Innerhalb Europas gab es hier im dritten Quartal 2022 das schlechteste Feedback.mehr

no-content
News 20.10.2022 Immobilienmarkt

Jahrelang haben die großstädtischen Wohnungsmärkte vom Zuzug profitiert, jetzt verlieren die Metropolen immer mehr Menschen ans direkte Umland. Der Trend verstärkt sich, wie Studien zeigen. Grund sind die hohen Mieten und Preise. Die steigen dafür in den Speckgürteln – vor allem um Berlin herum.mehr

no-content
News 17.10.2022 Positionspapier der CDU-Fraktion

Der Mietendeckel ist gescheitert, das Problem der hohen Mieten bleibt: Berlin justiert wieder an der Wohnungspolitik. Die oppositionelle CDU-Fraktion hat nun ihre Position veröffentlicht: Kurzfristig soll ein Mietenkataster helfen, langfristig ein neuer 13. Bezirk gebaut werden.mehr

no-content
News 13.10.2022 Hohe Nebenkosten

Die Gas- und Strompreise steigen weiter rasant, das Heizen wird teuer diesen Winter. Viele Mieter machen sich Sorgen um die nächste Nebenkostenabrechnung und hohe Abschlagszahlungen. Bei Zahlungsverzug droht die Kündigung. Immer mehr Wohnungsunternehmen bieten alternative Lösungen an.mehr

no-content
News 06.10.2022 Hohe Nachfrage, steigende Preise

Der Mietmarkt gerät weiter unter Druck. Makler erwarten weiter steigende Quadratmeterpreise, nicht nur im Bestand, wo das Angebot in vielen Städten knapp ist, sondern vor allem auch im Neubausegment – dort dürften die Baukosten bei frisch inserierten Wohnungen zudem von Vermietern umgelegt werden.mehr

no-content
News 21.09.2022 MLP-Report 2022

Studenten müssen für die Miete immer tiefer in die Tasche greifen, egal ob Apartment oder WG-Zimmer. Die haben in den Städten zuletzt deutlich stärker zugelegt als im Vorjahr – Tendenz steigend, wie aus dem MLP-Studentenwohnreport 2022 hervorgeht. Die regionalen Unterschiede sind extrem.mehr

no-content
News 22.08.2022 JLL-Analyse

Die hohen Inflationsraten dürften viele Bürovermieter dazu nutzen, die Mieten anzupassen. Davon geht JLL in einer Analyse aus. Fast alle untersuchten Mietverträge enthielten Indexierungsklauseln. Der Trend geht zur Staffelmiete – weil die Mieter in einer guten Verhandlungsposition sind.mehr

no-content
News 02.08.2022 Studie

Büroimmobilien zeigen sich krisenresilient, vor allem in Sekundärlagen. Laut einer Untersuchung von Colliers haben die Investmentmärkte jenseits der Top 7 wieder das vorpandemische Niveau erreicht.mehr

no-content
News 20.07.2022 Ob Miete oder Eigentum

Mit Wohnimmobilien lässt sich nicht mehr jeder Preis erzielen – die Dynamik hat sich im ersten Halbjahr Studien zufolge nicht nur in den Metropolen, sondern auch in kleineren Städten abgeschwächt. Bei den Mietanstiegen gab es ebenfalls einen Dämpfer. Auf dem Land sieht es anders aus.mehr

no-content
News 08.06.2022 Studie

Eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen ist oft günstiger als zu mieten, gerade bei Neuverträgen – und wenn der Zins niedrig ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). mehr

no-content
News 30.05.2022 Statt freiwilligem Mietenstopp

Berlin ist wieder auf der Suche nach Mietendeckel-Alternativen. Ein freiwilliges Mietenmoratorium der Wohnungswirtschaft hat der Senat schon wieder auf Eis gelegt. Die neueste Idee kommt von Franziska Giffey: Die Regierende Bürgermeisterin will die Mieten auf 30 Prozent des Einkommens begrenzen. mehr

no-content
News 03.05.2022 IW-Studie

Der Homeoffice-Boom und mobiles Arbeiten im zweiten Corona-Jahr 2021 haben die Büromieten in deutschen Städten nicht gebremst. Im Gegenteil: Mit der Zahl neuer Bürojobs sind auch die Mieten noch einmal geklettert – vor allem im Umland der Metropolen, wie eine Studie des IW Köln zeigt.mehr

no-content
News 25.04.2022 BFH Kommentierung

Grundsteuer, die vertraglich auf den Mieter oder Pächter eines Gewerbegrundstücks umgelegt wird, ist nach § 8 Nr. 1 Buchst. e GewStG gewerbesteuerrechtlich hinzuzurechnen.mehr

no-content
News 12.04.2022 Studie

Im April 2021 hat das Bundesverfassungsgericht den Berliner Mietendeckel kassiert: Ein Jahr danach sind die Folgen deutlich zu spüren. Der Wohnungsmarkt ist angespannter denn je, das Angebot limitiert und die Mieten steigen, wie eine neue Studie zeigt.mehr

no-content
News 26.03.2022 Geschäftsraummiete

Auch bloß mittelbare Auswirkungen staatlicher Corona-Maßnahmen können einen Anspruch des Mieters von Geschäftsräumen auf Anpassung des Mietzinses auslösen. Den Mieter trifft hier aber eine umfassende Darlegungspflicht.mehr

no-content
News 09.03.2022 SGB II

Ein Vermieter hat trotz der Möglichkeit der Direktzahlung der Miete keine eigenen einklagbaren Ansprüche gegen das Jobcenter. Das hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) mit seinem Urteil vom 3.2.2022 entschieden. mehr

no-content
News 07.03.2022 Sozialrecht

Auch wenn das Jobcenter die Miete für Empfänger von Grundsicherung direkt zahlt – der Vermieter hat trotzdem keine eigenen einklagbaren Ansprüche gegen die Behörde auf Schuldenübernahme, wenn Geld aussteht. Dazu hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen geurteilt.mehr

no-content
News 08.02.2022 Wohnkosten

In den meisten deutschen Großstädten wird überdurchschnittlich gut verdient, dafür sind die Mieten dort oft extrem hoch – die Kluft zwischen Einkommen und Wohnkosten ist breiter geworden. Eine abflachende Mietpreisdynamik könnte das weitere Auseinanderdriften nun stoppen, analysiert Immowelt.mehr

no-content
News 26.01.2022 Praxis-Tipp

Nach § 6 Abs. 1 Nr. 1a EStG gehören zu den Herstellungskosten eines Gebäudes auch Aufwendungen für Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen, die innerhalb von drei Jahren nach der Anschaffung durchgeführt werden, wenn die Aufwendungen ohne Umsatzsteuer 15 Prozent der Anschaffungskosten des Gebäudes übersteigen.mehr

no-content
News 19.01.2022 Wohnungsmarkt-Analysen

Die Preisdynamik an den Mietmärkten der acht größten deutschen Städte kühlt sich ab – dafür ziehen die Angebotsmieten im Umland der Metropolen an, hat JLL analysiert. Die Kaufpreise steigen überall ungebremst. "Die Party geht weiter", meint der Berliner Gutachter Reiner Rössler.mehr

no-content
News 12.01.2022 Empirica-Index

Kaufen wird immer teurer. Die Preise für Eigentumswohnungen haben zum Jahresende 2021 innerhalb eines Quartals um 2,9 Prozent zugelegt – Ein- und Zweifamilienhäuser sogar um 3,1 Prozent, wie das aktuelle Immobilienpreisranking von Empirica zeigt. Die Mieten steigen hingegen erheblich schwächer.mehr

no-content
News 03.01.2022 Wohnungsmarkt

Statistiken zur Mietentwicklung basieren meist auf online angebotenen Wohnungsmieten. Die Daten stellten aber nur das höherpreisige Marktsegment dar, kritisiert der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW. Die günstigen Mieten der sozial orientierten Vermieter würden in der Statistik nicht sichtbar.mehr

no-content
News 17.11.2021 Steile These oder ökonomisch sinnvoll?

Statt populistischer Forderungen nach Enteignung von Wohnungskonzernen sollte die Politik über die Abschaffung von Steuerprivilegien für vermietete Immobilien nachdenken, meinen Steuerexperten. Fehlanreize für Investoren und Preisexplosionen könnten so aus der Welt geschafft werden.mehr

News 26.10.2021 F+B-Wohn-Index

Die Neuvertragsmieten sind zuletzt durch die Decke gegangen. Doch der Höhenflug war nur von kurzer Dauer, wie der aktuelle F+B-Wohn-Index zeigt. Im Bestand und bei neu angebotenen Wohnungen ist bundesweit eine Stagnation erkennbar. In 23 der 50 teuersten Städte sind die Mieten leicht gesunken.mehr

no-content
Der VermieterBrief   11.10.2021

Der Vermieterbrief mit den Vermieterthemen Oktober 2021 unter anderem mit dem Thema "Heizkostenverordnung 2021 ist vertagt"mehr

no-content
News 04.10.2021 Immowelt-Studie

Nach drastischen Anstiegen in den vergangenen Jahren stabilisieren sich die Angebotsmieten in den deutschen Großstädten, wie eine Studie von Immowelt zeigt – teils sind sogar Preiskorrekturen zu beobachten. In Berlin geht die Kurve seit dem Mietendeckel-Aus indessen weiter nach oben.mehr

no-content