News 22.10.2021 Catella-Asset-Allokation-Studie

Wohnen, Büro und Logistik bleiben die Lieblingsimmobilien der Investoren, wie die Catella-Asset-Allokation-Studie 2021 zeigt – trotz Homeoffice-Risiko, Inflation, Zinsdruck und der Angst vor einer Preisblase. Neu ist der Trend "Impact Investing", damit freunden sich immer mehr Profianleger an.mehr

no-content
News 13.10.2021 Umfrage

Die Schmerzgrenze scheint erreicht: Jeder vierte Profianleger macht sich mittlerweile Sorgen um die Preisentwicklung bei deutschen Immobilien, wie eine Umfrage zeigt – vor einem Jahr sah nicht einmal jeder zehnte die Gefahr für Blasen. Der Run auf Wohnimmobilien hält trotzdem an.mehr

no-content
News 06.10.2021 Marktstudien

Das Profigeschäft mit den Wohnimmobilien floriert. Marktbeobachter erwarten einen neuen Umsatzrekord am deutschen Investmentmarkt – von bis zu 50 Milliarden Euro bis Ende 2021 ist die Rede. Die Preise steigen weiter, politischen Unsicherheiten zum Trotz. Das knappe Angebot befeuert den Wettbewerb noch.mehr

no-content
News 14.09.2021 Insolvenz

Start-ups können sich im Rahmen der Überschuldungsprüfung unter bestimmten Voraussetzungen darauf berufen, dass ein Investor Finanzmittel in Aussicht gestellt hat.mehr

no-content
News 24.08.2021 BMF

Die Finanzverwaltung ändert und ergänzt sein BMF-Schreiben zu Anwendungsfragen zum Investmentsteuergesetz in der ab dem 1.1.2018 geltenden Fassung.mehr

no-content
News 20.08.2021 Gewerbeimmobilienmarkt

Investoren schätzen die Lage am deutschen Gewerbeimmobilienmarkt erstmals seit Beginn der Pandemie wieder deutlich positiv ein – obwohl immer noch Flaute herrscht, wie eine Umfrage von RICS zeigt. Auch die Mieter sind wieder optimistischer. Gut laufen Logistik und erstklassige Büros.mehr

no-content
News 17.08.2021 Renditechancen

Wer vor Jahren in Wohnimmobilien in den boomenden Metropolen investiert hat, hat fette Renditen abgesahnt. Wer frisches Geld anlegen muss, ist außerhalb der Hotspots besser bedient. McMakler hat mittelgroße deutsche Unistädte unter die Lupe genommen: Wo lohnt sich das Investieren noch?mehr

no-content
News 10.08.2021 Wohnungsmarkt

Lage ist beim Microliving (fast) alles. Kompakte Wohnformen in den deutschen Innenstädten sind begehrt, bei jung und alt, wie ein Report des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt. Mit der wachsenden Nachfrage sind die Kaufpreise überall gesteigen, die Mieten vielerorts auch.mehr

no-content
News 05.08.2021 GRR Report

Die Nahversorger unter den Einzelhandelsimmobilien haben Anlegern auch in der Krise stabile Mieten und Renditen beschert. Langfristig rentabel sind aber nur nachhaltige Retailobjekte. Für die Investitionsentscheidung spielt ESG eine große Rolle, wie der "GRR Basic Retail Report" zeigt.mehr

no-content
News 26.07.2021 Wo Anleger auf ihre Kosten kommen

Mehr als 13 Prozent Rendite können Investoren mit Wohnimmobilien in deutschen Kleinstädten teilweise absahnen, mehr als in Mittel- oder Großstädten. Zum Vergleich: Beim "Schlusslicht" Hamburg gibt es nur 2,5 Prozent. Wo sich das Investieren sonst auszahlt, zeigt eine Analyse von Geomap.mehr

no-content
News 23.07.2021 Postbank Wohnatlas 2021

Wo lohnt sich der Immobilienkauf noch? Für den Postbank Wohnatlas 2021 haben Experten bundesweit Kauf- mit Mietpreisen verglichen – heraus kam: Wohneigentum ist nur in knapp einem Achtel der Landkreise und Städte günstiger als zur Miete zu wohnen. Das Ergebnis ist auch für Investoren relevant.mehr

no-content
News 22.07.2021 Schere geht weiter auseinander

Die Wohnungsmieten in den acht größten deutschen Städten steigen laut JLL nur noch moderat. Im Spitzensegment ist eine Sättigung erreicht. Investoren wollen nicht mehr jeden Preis zahlen, die Nachfrage ist gedämpft. Der Fokus liegt auf Eigentumswohnungen. Die werden immer teurer.mehr

no-content
News 07.07.2021 Investment

Das Geschäft mit deutschen Wohnimmobilien ist auf Rekordkurs. Bis zum Jahresende erwarten Marktexperten ein Investmentvolumen zwischen 45 bis 50 Milliarden Euro – alleine das Mietwohnungspaket aus der anstehenden Fusion der Konzerne Deutsche Wohnen und Vonovia ist mehr als 20 Milliarden Euro schwer.mehr

no-content
News 16.06.2021 Unternehmenskauf

Unternehmen, an denen sich ein ausländischer Investor beteiligen möchte, müssen die Vorschriften der Außenwirtschaftsverordnung (AWV) beachten. Geschäftsleitungs-Entscheide dazu müssen juristisch hieb- und stichfest unterlegt sein, was in der Regel ohne fachliche Expertise kaum zu machen ist.mehr

no-content
News 14.06.2021 Waldinvestment

Holz gilt als ökologisch wertvoller Baustoff, die Nachfrage steigt. Das macht Forstimmobilien für Investoren zunehmend interessant: Wenn der Einkaufspreis stimmt, sind die Renditen verlockend, heißt es in einer Studie. Auch unter erbsteuerlichen Aspekten seien Waldinvestments attraktiv.mehr

no-content
News 11.05.2021 Data Center & Co.

Die Pandemie hat den Datenverkehr stark angetrieben. Rechenzentren wachsen wie Pilze aus dem Boden, vor allem in den Finanzmetropolen. Frankfurt am Main ist hinter London mittlerweile der Boom-Markt in Europa. Der Kampf um Flächen und der Megatrend Nachhaltigkeit fordern Investoren heraus.mehr

no-content
News 03.05.2021 Anlagestrategie

Value-Add-Immobilien galten lange Zeit als Nischenprodukt. Investoren greifen bislang nur zögerlich auf diese risikoreichere Assetklasse zu. Mit Blick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie gibt es offenbar eine Trendwende, wie eine Umfrage von Wealthcap zeigt.mehr

no-content
News 29.04.2021 Investment

Die Corona-Krise hat dem Hotelmarkt einen massiven Dämpfer verpasst. Viele Häuser stehen leer oder sind geschlossen. Das wirkt sich zeitversetzt auf den Neubau aus. Klassische Konzepte haben es hier schwer. Entwickler und Investoren setzen vielmehr auf neue Trends wie Longstay-Zimmer oder Rebranding.mehr

no-content
News 22.04.2021 Delegierter Rechtsakt

Die Europäische Kommission will die Nachhaltigkeit auch von Immobilieninvestments transparenter machen. Welche Geldanlage klimafreundlich ist, war bisher unklar. Nach langer Debatte wurde nun der finale delegierte Rechtsakt veröffentlicht, der Details für die sogenannte EU-Taxonomie regelt.mehr

no-content
News 08.04.2021 Finanzierungsformen

Mehr als 456 Millionen Euro wurden im Jahr 2020 in Deutschland als Investitionskapital über sogenanntes Crowdinvesting eingesammelt – 352 Millionen Euro davon für Immobilienprojekte. Neues EU-Recht soll diese relativ junge Form der Geldanlage beflügeln und mehr Sicherheit für Anleger schaffen.mehr

2
News 31.03.2021 Trotz Neubau

Geförderte Mietwohnungen sind in vielen deutschen Städten Mangelware. Der Bestand ist zwischen 2011 und 2019 um ein Fünftel geschrumpft – und das, obwohl sich das Neubauvolumen in dieser Zeit verdreifacht hat. Eine Studie zeigt, in welchen Städten die Nachfrage das Angebot zum Teil weit übersteigt.mehr

no-content
News 19.02.2021 Bilanz

Am 23. Februar feiert der Berliner Mietendeckel den ersten Geburtstag. Die Wohnungsmieten sinken, das Angebot aber wohl auch. Für seine Befürworter bleibt er ein "Segen", mancher Kritiker spricht von einer "historischen Dummheit" und die Wohnungswirtschaft klagt über Einnahmeverluste. Eine Bilanz.mehr

no-content
News 22.01.2021 Niedrigzins-Ära und Anlagedruck

Angesichts der anhaltend expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) wollen Anleger ihr Geld loswerden – Investments in Wohnimmobilien sind ein beliebtes Vehikel. Doch die werden knapp: So steigen der Pandemie zum Trotz die Preise und bedingt auch die Mieten weiter, wie Studien zeigen.mehr

no-content
News 19.01.2021 Lifestyle zieht Talente an

Berlin wird von Savills als "Tech-Lifestyle-City" unter den Top 12 weltweit gehandelt. Jetzt spielt auch noch der Brexit der deutschen Hauptstadt in die Hände: Sie könnte sich neben London zum europäischen Tech- und Businesszentrum entwickeln – und zum Hotspot auch für Immobilieninvestoren.mehr

no-content
News 12.01.2021 Risikoklasse Core im Blick

Die Corona-Krise verändert den Büroimmobilienmarkt: Mit Neuvermietungen läuft es derzeit nur schleppend, nicht nur weil immer mehr Firmen ihre Mitarbeiter ins Homeoffice schicken. Investoren bangen trotzdem nicht um gute Geschäfte: Das Core-Segment hat eine enorme Nachfrage.    mehr

no-content
News 06.01.2021 Umfrage

Der Kapitaldruck der Profianleger ist groß: Trotz Krise wollen 2021 weit mehr Investoren ihre Bestände aufstocken als im Vorjahr, wie eine Umfrage von Engel & Völkers Investment Consulting (EVIC) zeigt. Im Fokus: Ganz klar Wohnimmobilien, auch außerhalb der Metropolen.mehr

no-content
News 10.12.2020 Investor Development

Wohnimmobilien in den deutschen Metropolen sind begehrt. Der Trend geht zur Entwicklung für den Eigenbestand (Investor Development) – gerade bei den privaten Investoren, wie eine Studie von Empira zeigt. Bislang wurde das Segment von kommunalen oder landeseigenen Wohnungsgesellschaften dominiert.mehr

no-content
News 09.12.2020 Corona-Update

Covid-19 hinterlässt rund um den Globus tiefe Spuren: Die gewerblichen Immobilienmärkte leiden weltweit unter nicht zustande gekommenen Deals. Wie eine Studie zeigt, kommt Deutschland noch recht glimpflich davon – der Büroinvestmentmarkt dürfte sich 2021 erholen. Wie steht es um den Rest der Welt?mehr

no-content
News 26.11.2020 Mergers & Acquisitions

Die Fusion und der Kauf von Immobilienunternehmen oder Anteilen an ihnen boomen. Im ersten Dreivierteljahr 2020 machte der Anteil der "Platform Deals" fast ein Viertel des Gesamtmarkts aus, beobachtet JLL. Der langjährige Trend hat sich mit der Krise noch verstärkt.mehr

no-content
News 17.11.2020 Immobilienmärkte mit Wachstumspotenzial

Trotz Pandemie wirtschaftlich resilient: Der deutsche Immobilienmarkt sticht im europäischen Vergleich hervor – und Berlin zeigt sich besonders dynamisch. Im diesjährigen Städteranking "E-Regi" von LaSalle Investment Management schafft es die Hauptstadt erstmals unter die Top 10.mehr

no-content
News 12.11.2020 Demografischer Wandel

Der demografische Wandel treibt den Bedarf an barriere­armem Wohnraum. Bis zum Jahr 2035 werden nach Angaben der Bundesregierung zwei Millionen Wohnungen für Senioren fehlen. Diese Lücke wird sich ohne Investitionsanreize nicht schließen lassen, stellen Wissenschaftler fest.mehr

no-content
News 11.11.2020 Studie

Logistik, Industrie und E-Commerce siedeln sich verstärkt in Ostdeutschland an. Der Marktexperte Realogis erwartet einen regelrechten Boom. Die Grundstückspreise sind noch relativ erschwinglich, das Potenzial auch für spekulative Neubauten bietet gute Wachstumschancen für Investoren.mehr

no-content
News 07.10.2020 Remote-Work-Konzepte

Homeoffice per Bundesgesetz, Co-Working, umgebaute Hotellobbys oder Büros in der Vorstadt? – "One-Size-Fits-All"-Lösungen für das Remote Working nach der Krise gibt es nicht, sagen Experten. Nur mit flexiblen Arbeitskonzepten werden sich verwaiste Büros und Mieteinbußen umgehen lassen.mehr

no-content
News 10.09.2020 Mangel absehbar

Das Geschäft mit privaten Studentenapartments boomte zuletzt. Seit dem Corona-Sommer ist die Lage eine andere: Selbst in städtischen Wohnheimen stehen Buden leer. Das Wintersemester dürfte zur Bewährungsprobe auch für Investoren werden, so Experten. Langfristig bleibe der Markt aber angespannt.mehr

no-content
News 12.08.2020 Büromarkt

Die Flexible-Office-Space-Branche ist zuletzt rasant gewachsen. Seit dem vergangenen Herbst hat sich die Entwicklung jedoch abgeschwächt – und durch Covid-19 bekommt Flex Space einen weiteren Dämpfer. In einer aktuellen JLL-Studie ist von einer "Konsolidierung im Markt" die Rede.mehr

no-content
News 30.07.2020 Umfrage

Immobilien als Kapitalanlage zur privaten Vermögensbildung sind in Deutschland noch beliebter als vor der Coronakrise, wie eine Umfrage von YouGov im Auftrag von Commerz Real zeigt. Seit dem Lockdown wird die Entscheidung für ein Investment häufiger mit Sicherheit begründet.mehr

no-content
News 27.07.2020 Sale & Lease Back nimmt zu

Für Anleger ist es die Gunst der Stunde: Wegen der Covid-19-Krise denken mehr Firmen darüber nach, eigene Unternehmensimmobilien zu verkaufen und zurück zu mieten (Sale & Lease Back), um liquide zu bleiben, beobachtet das Makler-Netzwerk DAVE. Der Trend könnte auch den Wohnungsbau beflügeln.mehr

no-content
News 21.07.2020 Immobilienanlage

Deutschland ist das Land der Mieter. Mehrfamilienhäuser gibt es hier zuhauf. Und die Erträge sind stabil. Das zieht Investoren auch aus dem Ausland an. 70 Prozent der europaweit gehandelten Mietshäuser gingen laut einer Studie in den ersten drei Monaten 2020 hierzulande über den Tisch.mehr

no-content
News 14.07.2020 Immobilientrendstudie

Jahrelang war das Büro Anlegers Liebling. Jetzt schwenken Fondsinvestoren um auf (vor allem deutsche) Wohnimmobilien. Sie gelten als besonders krisensicher und nachhaltig. Immer häufer sind ESG-Kriterien entscheidend für ein Investment. Wealthcap hat die Trends identifiziert.mehr

no-content
News 30.06.2020 Prognosen in Corona-Zeiten

Die Zeiten sind unsicher. Die Konjunktur in Deutschland bricht in Folge der Corona-Pandemie ein. Die Immobilienmärkte trifft das nur kurzfristig, prognostizieren Experten. Wohnimmobilien dürften ab 2021 schon wieder teurer werden und bei den Büros wird sich außer Flächenverschiebungen wenig ändern.mehr

no-content
News 28.05.2020 Nachhaltige Immobilien

"Grüne Mietverträge" oder auch "Green Leases" gelten unter Investoren als zentral für das Nachhaltigkeitsmanagement von Immobilien. Solche Klauseln könnten sich schon vor 2030 in der Branche etabliert haben, meint Savills IM mit Blick auf eine aktuelle Umfrage.mehr

no-content
News 05.05.2020 Rechtsprechung

Im Exposé informieren Makler über die Eigenschaften einer Immobilie. Und grundsätzlich dürfen sich potenzielle Käufer nach höchstrichterlicher Rechtsprechung auf diese Angaben verlassen. Aber es gibt auch Floskeln – und die dienen einfach der Werbung, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Dresden.mehr

no-content
News 11.03.2020 EU-Taxonomie

Die EU-Taxonomie legt Kriterien für klimaverträgliche Investments fest. Das geht auch Immobilienfinanzierer an. Seit Juli 2018 arbeitete eine Sachverständigengruppe der Europäischen Kommission an dem Plan – nun ist der Abschlussbericht da. Die Standards müssen nur noch in EU-Recht gegossen werden.mehr

no-content
News 04.03.2020 Investment

Studentenwohnungen, Mikroapartments und Serviced Apartments: Durch neue Formen des Wohnens und Zusammenlebens verwischt sich die Trennung zwischen Wohn- und Hotelimmobilien zusehends. Ein Trend, der auch Anlegern interessante Renditeperspektiven bietet.mehr

no-content
News 03.03.2020 Wohnungsmarkt

Die Investition in ein Erbbaurecht anstatt dem Kauf einer Wohnimmobilie in Volleigentum könnte eine Ausweichstrategie zu den niedrigen Renditen am Markt sein, wie eine Studie zeigt. Kommunen als Verkäufer setzen wieder auf das Instrument. Anleger sehen vor allem die Zinsanpassungen kritisch.mehr

no-content
News 26.02.2020 Modellrechnung

Handelsimmobilien in deutschen Innenstädten haben mehr zu bieten als Mieteinnahmen aus den Läden. Eine Modellrechnung von JLL am Beispiel der Münchner Flaniermeilen zeigt: Das Potenzial steckt in den oberen Stockwerken – in Büros umgebaut, kann ein Mietplus von mehr als 200 Prozent drin sein.mehr

no-content
News 13.02.2020 Investment

Family Offices in Deutschland wollen in den kommenden Jahren deutlich mehr in Immobilien investieren. Dabei rücken laut einer Studie von Catella Research zunehmend Hotels und Sozialimmobilien sowie Mikroapartments und Studentenwohnungen in den Fokus der Büroimmobilienspezialisten.mehr

no-content
News 05.02.2020 Im Trend

Ob E-Fulfillment-Center, Last Mile, Same-Day-Delivery oder B2C – mit der Zunahme des Onlinehandels steigt laut Experten die Nachfrage nach neuartigen Logistikimmobilien. Am Ende sollen auch Flugtaxen und Drohnen landen können. Im Fokus der Investoren: Deutschland als Drehkreuz in Europa.mehr

no-content