Stadtentwicklung

Als Stadtentwicklung wird die geschichtliche, räumliche und strukturelle Entwicklung von Städten bezeichnet. Die Stadtentwicklung geht über die bauliche Entwicklung von Gebieten hinaus, da sie auch auf soziale, kulturelle und wirtschaftliche Aspekte von Veränderungsprozessen eingeht.

Eine aktuelle Herausforderung für die Stadtentwicklung ist der demografische Wandel: Der steigende Anteil von Hochaltrigen an der Bevölkerung bringt geänderte Anforderungen an Wohnraum und Infrastrukturen mit sich. Eine weitere Herausforderung für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ist die erhöhte Wohnraumnachfrage in Städten wie Hamburg, München und Stuttgart. Auf der anderen Seite steht die Raum- und Stadtentwicklung vor dem Problem, dass in weniger nachgefragten Regionen, oft im ländlichen Bereich, Leerstände durch Wanderungsbewegungen in die Ballungszentren bestehen.

Mögliche Ziele einer nachhaltigen Stadtentwicklung sind beispielsweise die Konzeptvergabe von Baugrundstücken für die bedarfsgerechte Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und die Entwicklung von Wohn- und Pflegeinfrastrukturen, die auch älteren, pflegebedürftigen Menschen ein selbstständiges Leben ermöglichen.


News 15.05.2024 Baustelle in der Hafencity

News 13.05.2024 Quartierstudie

Förderprogramme für die Stadtentwicklung

Bund und Länder unterstützen Maßnahmen zur Stadtentwicklung mit verschiedenen Förderprogrammen. Ein bekanntes Beispiel ist das 2002 begonnene Programm „Stadtumbau Ost“. Dieses Bund-Länder-Programm zielt darauf ab, von Schrumpfungsprozessen betroffene Gebiete aufzuwerten, Wohnungsleerstände abzubauen und Innenstädte zu stärken. Seit 2004 existiert außerdem das Programm „Stadtumbau West“, das Kommunen unterstützt, die Herausforderungen des wirtschaftlichen und demografischen Strukturwandels zu bewältigen haben.

Wohnungsunternehmen engagieren sich aktiv in der Stadtentwicklung und erarbeiten z. B. gemeinsam mit Architekten, Projektentwicklern, Investoren, Kommunen und anderen Akteuren Flächennutzungspläne und Initiativen zu Quartiersmanagement und Quartiersentwicklung.

News 23.04.2024 Kreislaufwirtschaft

75 Prozent der europäischen Bevölkerung leben in städtischen Gebieten. Damit tragen Städte erheblich zur Belastung der Umwelt bei. Doch es gibt eine vielversprechende Lösung: die Entwicklung hin zu Kreislaufstädten. Was diese auszeichnet und welche Beispiele es bereits gibt, zeigt dieser Beitrag.mehr

no-content
News 22.04.2024 L'Immo, der Podcast für die Immobilienwirtschaft

Die Transformation der Quartiere und Innenstädte ist ein Thema unserer Zeit. Es gibt dafür viele hochprofessionelle Berater. Und eine Initiative, die einem immer wieder begegnet: Dirk Labusch hat heute im L’Immo-Podcast Stefan Müller-Schleipen zu Gast, Geschäftsführer der Stadtretter.mehr

no-content
News 12.04.2024 Insolvente Warenhauskette

Die Signa-Holding ist nicht zu retten. Die insolvente Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof wollen die neuen Eigentümer aber wieder in die Erfolgsspur bringen. Nicht alle Filialen werden überleben, über viele Mietverträge wird noch verhandelt. Was das für die Innenstädte heißt.mehr

no-content
Autoarm und grün: Das zukunftsweisende Quartier
digital
Magazinbeitrag 19.03.2024 Modellprojekte im DACH-Raum

Die Herausforderungen der Quartiersplanung wachsen: Zukünftige Entwicklungen erfordern smarte Mobilitätslösungen, Klimaanpassungsstrategien und energieeffiziente Konzepte. Ein Blick auf vier Modellprojekte in Deutschland, der Schweiz und Österreich.mehr

no-content
News 12.03.2024 Stadtentwicklung am Disneyland Paris

Disneyland Paris – nicht nur ein touristischer Brennpunkt. Auch immobilienwirtschaftlich tut sich dort einiges: Neben dem Freizeitpark hat die Region östlich von Paris hier ein einzigartiges Stadtentwicklungsprojekt zu bieten. Im Rahmen einer Pressereise durften wir u­­ns vor Ort ein Bild machen.mehr

no-content
News 07.03.2024 Hochhausentwicklungsplan

Frankfurt am Main soll in die Höhe wachsen: 14 weitere Gebäude bis zum Jahr 2040 sieht der Entwurf für den neuen Hochhausentwicklungsplan vor, der jetzt vorgestellt wurde. Wolkenkratzer sind wohl nicht dabei.mehr

no-content
News 06.03.2024 Studie

Die Nachnutzung von leerstehenden Kaufhäusern hat kaum Potenzial gegen den akuten Mangel an Wohnungen. Zwar sind die Flächen groß und die Lagen oft spitze – der Umbau ist aber extrem teuer und aufwändig. Eine Studie schlägt Lösungsansätze vor.mehr

no-content
Trendbericht 05.03.2024 Kreislaufwirtschaft

75 Prozent der europäischen Bevölkerung lebt in urbanen Gebieten. Damit tragen Städte erheblich zur Belastung der Umwelt bei. Doch nun entwickeln sich zirkuläre Städte als lebendige Organismen, die Abfall eliminieren, Güter und Materialien in Gebrauch halten, natürliche Systeme regenerieren und die Lebensqualität erhöhen.mehr

no-content
Machen Sie sich KI-ready!
digital
Magazinbeitrag 22.02.2024 Digitalisierung und KI in der Stadtentwicklung

Kommunen, Immobilienwirtschaft, Planungsbüros und andere Akteure der Stadtentwicklung tun gut daran, sich umfassender mit den Anforderungen und Potenzialen der Digitalisierung und des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz (KI) zu beschäftigen.mehr

no-content
News 06.02.2024 Neue Assetklasse

Gewerbe, Arbeit, Wohnen – Mixed-use-Stadtquartiere sind angesagt. Auch bei Immobilieninvestoren, wie eine Umfrage zeigt. Die Assetklasse hat Potenzial. Die Voraussetzungen.mehr

no-content
News 02.10.2023 Stadtentwicklung

Eigentlich ist nichts mehr so, wie es in den vergangenen Jahrzehnten war: Lebendige Innenstädte mit quirligen Fußgängerzonen und vollen Kaufhäusern sind passé. Was hat zu leeren Ladenflächen und verödenden Städten geführt? Quartiersanalysen zeigen Problemfelder und Lösungsansätze.mehr

no-content
News 24.07.2023 Klimaanpassung

Starkregen, Hochwasser, Hitze und Trockenheit – das Begrünen der Städte wird gefordert und gefördert, um sie vor den Folgen des Klimawandels zu schützen. Welche Lösungen gibt es?mehr

no-content
News 13.07.2023 Klimaschutz in der Stadtplanung

Die heißen Sommer zeigen, welche Folgen der Klimawandel auf die Lebensqualität in den Städten hat – versiegelte Flächen heizen enorm auf. Mehr Grün kann helfen. Kommunen haben hier rechtliche Möglichkeiten, Konzepte umzusetzen. Eigentümer sind nicht immer amused.mehr

no-content
News 31.05.2023 Freiraumsatzung in Kraft

In Frankfurt am Main ist es Pflicht, neue Häuser und Umbauten zu begrünen. Die sogenannte Freiraumsatzung für ein besseres Klima ist bereits in Kraft getreten, wie die Stadt mitteilte. Bei Verstößen gegen die neuen Regeln drohen Geldbußen von bis zu 15.000 Euro.mehr

no-content
News 10.05.2023 KfW-Programm Energetische Stadtsanierung

Von der staatlichen Förderbank KfW gibt es Geld für Projekte zur energetischen Sanierung ganzer Stadtteile – doch wie wird das Programm für mehr Klimaschutz im Quartier von den Kommunen umgesetzt? Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zieht ein Fazit.mehr

no-content
News 04.05.2023 Zwischenfazit der Bauförderung

Vor dreieinhalb Jahren startete das Land Hessen das Förderprogramm "Großer Frankfurter Bogen" für mehr Wohnungsbau in und um die Finanzmetropole. Der Wirtschaftsminister zieht ein positives Zwischenfazit und sieht das Potenzial von 60.000 neuen Wohnungen – erntet aber auch Kritik.mehr

no-content
News 22.03.2023 Städtebauförderung

790 Millionen Euro gibt es allein in diesem Jahr aus der Städtebauförderung vom Bund für die Länder, um Kommunen lebenswerter zu machen. Bauministerin Klara Geywitz (SPD) will vor allem ländliche Regionen aufwerten. Die Wohnungswirtschaft zweifelt am Konzept und will mehr Geld.mehr

no-content
News 20.03.2023 Stadtentwicklung

Eine Skyline mit glitzernden Wolkenkratzern, zum Wohnen und Arbeiten – Großstädte weltweit streben nach Höhenrekorden. München ist da anders: Bei 100 Metern ist Schluss in der Innenstadt, denn nichts geht über die Türme der Frauenkirche. Jetzt wird das Thema im Stadrat neu aufgerollt.mehr

no-content
News 02.03.2023 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Das Thema Grün wird immer wichtiger, bringt aber zahlreiche Herausforderungen mit sich. Ein Gespräch darüber, was eine Region kann und wo es noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt: Eine L’Immo mit Christiane Ram, Stadt Mannheim, Dr. Hartmut Fischer, Kanzlei Rittershaus, Jan Dehoust, Drees und Sommer.mehr

no-content
News 23.02.2023 Innenstädte neu beleben

In den Innenstädten tun sich Lücken auf. Viele Läden schließen. Neue Mieter müssen gefunden werden oder sie suchen Gewerbeflächen – das Institut für Handelsforschung (IFH) bietet eine kostenlose Matching-Software an, mit der leerstehende Flächen einfach vermittelt werden können.mehr

1
Die Wohnungswirtschaft   01.01.2023

Siedlung im Schattendasein oder auferwecktes Dornröschen? Während viele ländliche Regionen schrumpfen, gibt es andere, die sich entwickeln und sogar Zuzug erleben. Doch welche Phänomene und Maßnahmen, beeinflussen dies? Wie können Orte für ihre Bewohner und für Zuziehende attraktiv werden und bleiben? Wir geben Hinweise.mehr

no-content
News 24.11.2022 Studie

Auf die Immobilienpreise kann sich ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit positiv auswirken. Welche deutschen Großstädte besonders gut ranken und wo es noch Nachholbedarf gibt, zeigt eine neue Studie.mehr

no-content
News 08.11.2022 Gebäudebestand als Schlüssel zum Klimaschutz

Abriss, frisches Bauland auf der grünen Wiese, Neubau first – dabei könnte mit dem Umbau von Gebäuden ein wesentlicher Beitrag gegen den Klimawandel geleistet werden. Die Bundesstiftung Baukultur zeigt im aktuellen Bericht Handlungsoptionen für einen Paradigemenwechsel auf.mehr

no-content
News 26.10.2022 Quartiersentwicklung

Schadstoffarme Baumaterialien und erneuerbare Energien – das sind zwei wichtige Faktoren für eine innovative Quartiersentwicklung mit einer gesunden Wirkung auf Mensch und Natur. Die Konzepte müssen zum Teil noch entwickelt werden. Eine Bestandsaufnahme. mehr

no-content
News 07.10.2022 CBRE-Studienreihe

Der Berliner Nordwesten hat viele Jahre unter der Einflugschneise des Ende 2020 geschlossenen Flughafens Tegel gelitten. Jetzt entwickelt er sich zum "Innovationskorridor" – mit viel Potenzial für weitere Investitionen. Das Quartier macht den Auftakt in der CBRE-Studienreihe "Future Cities".mehr

no-content
News 06.10.2022 Expo-Real-Panel zur 15-Minuten-Stadt

Wohnen, Arbeiten, Einkaufen und Freizeit: Im Konzept der 15-Minuten-Stadt sind die Wege kurz, im Idealfall ist alles mit dem Rad oder zu Fuß erreichbar. Ein Panel auf der Expo Real kam zu spannenden Ergebnissen – im Neubau liegt des Rätsels Lösung und das Automobil muss nicht verbannt werden.mehr

no-content
Ein Modellquartier für  das Wohnen der Zukunft
digital
Magazinbeitrag 03.08.2022 Stadtumbau und Quartiersentwicklung

Wie wird aus einem unscheinbaren Wohnviertel der 1950er Jahre ein Modellquartier, das Energie­effizienz und günstiges Wohnen verbindet? Das Vivawest-Projekt Bergmannsgrün in Dortmund-Huckarde zeigt, dass die frühzeitige Kommunikation und Einbindung der Mieter dabei wichtig sind.mehr

no-content
News 26.07.2022 200-Milliarden-Projekt

Es soll eine Stadt der Superlative werden, die Saudi-Arabien am Roten Meer plant: 170 Kilometer lang, vertikal auf drei Ebenen geschichtet, ohne CO2-Emmissionen – mit Platz für neun Millionen Menschen. Kronprinz Mohammed bin Salman hat Entwürfe für sein Zukunftsprojekt "The Line" präsentiert.mehr

no-content
News 11.07.2022 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Die frühere Ministerin für Soziales, Frauen und Integration in Niedersachsen ist jetzt Geschäftsführerin des ZIA: Aygul Özkan versteht sich als Netzwerkerin und hält ein Plädoyer für Querschnittsthemen in der Immobilienwirtschaft. Heute ist sie zu Gast bei Dirk Labusch "in der L’Immo".mehr

no-content
News 21.04.2022 Neues Stadtquartier in Kaiserslautern

Wohnraum fehlt vielerorts, doch Bauland ist knapp. Ob Brachflächen recycelt, Baulücken geschlossen oder Dächer aufgestockt werden – es sind Ideen gefragt. In Kaiserlautern könnte das Areal in und um das "Fritz-Walter-Stadion" zum neuen Stadtquartier werden. Der Masterplan steht.mehr

no-content
News 04.03.2022 VGH Kassel

Durch Luxussanierungen in beliebten Vierteln in Frankfurt am Main werden angestammte Mieter oft verdrängt. Um das zu verhindern, hat die Stadt in bestimmten Gebieten Milieuschutz-Satzungen erlassen. Das hält der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel für rechtmäßig.mehr

no-content
News 14.01.2022 Niedersachsen macht Ernst

Beim Heizen mit Öl und Gas wird viel klimaschädliches CO2 ausgestoßen. Niedersachsen will das ändern: Warum in kommunalen Bebauungsplänen nicht fossile Brennstoffe verbieten? Eine juristische Abhandlung kommt zu dem Schluss, dass Städte und Gemeinden solche Vorgaben für Neubaugebiete machen dürfen.mehr

no-content
News 21.12.2021 Potenzialanalyse

Gated Communities sind in vielen Ländern der Welt ein Renner, nicht nur in den USA. Sie bieten Service und Sicherheit, das hat seinen Preis. Deutsche Stadtplaner setzen mehr auf Vielfalt in Wohnquartieren, es soll für alle bezahlbar sein. Welches Modell setzt sich durch? Eine Analyse.mehr

no-content
Kollaborative Planung
digital
Magazinbeitrag 04.11.2021 Stadtentwicklung der Zukunft

Der Geist der Bürgerbeteiligung weht durch die Quartiere: Eine angemessene Partizipation der Nachbarn und (künftigen) Bewohner von Stadtentwicklungsgebieten gilt heute als Schlüssel erfolgreicher Projektentwicklungen. Wie kann die bestandshaltende Wohnungswirtschaft damit umgehen? Was ist zu beachten?mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   29.10.2021

Welche Anforderungen haben Menschen an die künftige Gestaltung von Städten und Quartieren? Wie muss die Stadt der Zukunft aussehen? Und was ist zu tun, wenn es nicht boomt? Mit diesen und weiteren Fragen ist die Wohnungswirtschaft schon heute konfrontiert. Lösungsansätze und Ideen gibt es viele. Wir stellen in unserem Thema des Monats einige vor.mehr

no-content
News 31.08.2021 Stadtplanung

Stadtplanung gleicht einem Blick in die Glaskugel – niemand weiß, welche Bedürfnisse an Wohnen, Arbeit und Infrastruktur Menschen in Zukunft haben werden. Damit neue Quartiere auch in einigen Jahrzehnten noch attraktiv sind, machen sich Planer viele Gedanken, zum Beispiel in Freiburg.mehr

no-content
News 26.08.2021 Nachnutzung

Auf dem Areal des alten Flughafens Berlin Tegel wird ein Projekt der Superlative realisiert: Wo früher Flugzeuge starteten und landeten, sind ein innovativer Forschungs- und Industriepark und nachhaltiges Stadtviertel geplant. Es stehen fünf Quadratkilometer zur Verfügung.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.07.2021

Seit 50 Jahren unterstützen Bund und Länder im Rahmen der Städtebauförderung Kommunen bei der Gestaltung attraktiver und nachhaltiger Wohn- und Lebensräume. Wichtige Bestandteile sind die unter ihrem alten Namen bekannten Programme „Stadtumbau“ und „Soziale Stadt“. Doch die Städtebauförderung zeichnet vieles mehr aus und macht sie zu einem Erfolgsrezept.mehr

no-content
News 28.07.2021 Raumordnungsbericht 2021

Die Bundesregierung hatte sich das Ziel gesetzt, die Landflucht in die Städte zu stoppen und für gleiche Verhältnisse zu sorgen. Die Bilanz ist ernüchternd. Die Arbeitskräfte zieht es weiter in die Metropolregionen, wie der neue Raumordnungsbericht zeigt. Dorthin, wo das Internet schnell ist.mehr

no-content
Serie 20.07.2021 Zukunft Immobilienwirtschaft

Die Pandemie fordert auch den erfolgsverwöhnten Wohnimmobilienmarkt heraus – allerdings anders, als viele bei schneller Analyse glauben. Die Auswirkungen sind deutlich vielschichtiger.mehr

no-content
Innenstädte: Kein Zurück zur Fußgängerzone
digital
Magazinbeitrag 04.05.2021 Neue Stadtentwicklungskonzepte

Die Citycenter sind im Kern bedroht. Viele Kommunen stemmen sich mit unterschiedlichen Ansätzen gegen ihren Niedergang. Wir stellen einige vor. Manches Konzept lässt dabei kaum einen Stein auf dem anderen ...mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   03.05.2021

Die Citycenter sind im Kern bedroht. Viele Kommunen stemmen sich mit unterschiedlichen Ansätzen gegen ihren Niedergang. Wir stellen einige vor. Manches Konzept lässt dabei kaum einen Stein auf dem anderen ...mehr

no-content
News 28.04.2021 Niedersachsen

In zehn Bundesländern gibt es schon sogenannte Quartiersgesetze, heute hat der niedersächsische Landtag auch eins verabschiedet. Damit können Eigentümer-Initiativen "ihr" Stadtviertel künftig eigenständig aufwerten – mit oder ohne finanzielle Beteiligung der Kommunen.mehr

no-content
News 23.04.2021 Studie

Ein Viertel der Berliner wohnt in Großsiedlungen. Lange waren die Quartiere gut durchmischt, geprägt von Haushalten mit kleinen und mittleren Einkommen – doch das Sozialgefüge wackelt, wie eine Studie zeigt. Armut und Arbeitslosigkeit nehmen zu. Was bedeutet das für Städtebau und Wohnungspolitik?mehr

no-content
News 08.03.2021 Forschungsprojekt zum Mitmachen

Wie spürbar wird die Pandemie in der Immobilienbranche wann sein? Wie relevant sind Trends wie New Work, Homeoffice oder City-Logistik für die künftige Stadtentwicklung? Nehmen Sie teil an einem neuen Forschungsprojekt zu Strategien für resiliente Städte und Immobilien nach der Corona-Pandemie.mehr

no-content
News 03.03.2021 Interview

Der Sozialwissenschaftler Alistair Adam Hernández hat sich in seiner Dissertation mit der Resilienz von Dörfern beschäftigt. Herausgekommen ist ein Modell mit acht Faktoren, von denen die Zukunft eines Dorfes abhängt. Und die Erkenntnis: Nachbarschaft ist genau so wichtig wie Neubau.mehr

no-content
News 24.02.2021 Saudi-Arabien

Der saudische Kronprinz will noch in diesem Frühjahr mit dem Bau einer Stadt der Superlative beginnen. Sie soll ohne Straßen und ohne CO2-Emissionen entstehen, Urbanität auf kurzen Wegen ermöglichen und dem Staat perspektivisch sogar Geld in die Kasse spülen. Schöne neue Welt?mehr

no-content
News 18.02.2021 Studie

Wohnen, arbeiten, sich erholen, in Gemeinschaft leben – wer neue Wohnviertel plant, muss wissen, was die Leute wollen und brauchen. Dazu gehört auch eine bedürfnisgerechte Nahversorgung. Worauf müssen Quartiersentwickler künftig achten? Eine Studie hat die Mega-Trends identifiziert.mehr

no-content
News 13.01.2021 Stadtentwicklung

Grund und Boden sind in vielen Städten knapp, die freien Flächen hart umkämpft, die Preise heiß – oft macht der Höchstbieter das Rennen. Für eine soziale, nachhaltige Stadtentwicklung müssten die Kommunen wieder eine aktivere Bodenpolitik betreiben, zeigt eine neue Studie. Auch Tipps gibt es.mehr

no-content