kostenpflichtig Die Wohnungswirtschaft   30.09.2019

Smart City - nicht nur gut, nicht nur schlecht. Die neu gedachte Kombination von Wohnen, Daten, Energie und Mobilität kann in Städten und ihren Quartieren mit Hilfe einer integrierten, digitalisierten Infrastruktur mehr Lebensqualität und auch mehr Klimaschutz bedeuten. Doch nicht immer steckt hinter dem Label ein wirklich ausgereiftes Gesamtkonzept ohne Risiken.mehr

no-content
kostenpflichtig Die Wohnungswirtschaft   30.08.2019

Die Wohnungswirtschaft ist Spezialist im – na klar – Wohnungsbau. Doch Aufgaben im Gewerbebau können spannend sein. Wie aber sichert sich ein Wohnungsunternehmen das für ein komplett anderes Geschäftsfeld nötige Know-how, wenn es an Schulen, Kitas, Hotels, und Hochschulen geht? Ab Seite 16 mehr dazu.mehr

no-content
kostenpflichtig Die Wohnungswirtschaft   31.07.2019

Auch die Unternehmen der Wohnungswirtschaft stehen vor Herausforderungen in der eigenen Organisation. Eine davon heißt "Digitale Arbeitswelten": Wie moderiert die Unternehmensführung veränderte Prozesse und Kulturen? Welche Arbeitsumfelder und Kommunikationsinseln unterstützen positive Mitarbeiterentwicklungen? Die Preisträger, die dies vorbildhaft umgesetzt haben, stellen wir in dieser Ausgabe vor.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.06.2019

Die Wohnungswirtschaft steht in Deutschland vor vielfältigen Herausforderungen. In den Wachstumsregionen und Ballungsgebieten gilt es, ein enormes Neubauvolumen anzuschieben bzw. umzusetzen.  Das schließt die Umlandgemeinden als Entlastungsräume ausdrücklich mit ein. In Schrumpfungsregionen, insbesondere in den ländlichen Räumen, stehen vielmehr Rückbau und Konzentration auf Innenbereiche der Städte im Vordergrund. Aber auch dort wird maßvoller und qualitativ hochwertiger Neubau gebraucht.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   31.05.2019

Wohnungsunternehmen müssen sich vielfältigen neuen Aufgaben stellen. Veränderte Kundenerwartungen und die Digitalisierung erfordern neue Strategien, innovative Arbeitsprozesse, veränderte Strukturen und Hierarchien. Doch wie kann eine neue Führungskultur, wie können moderne Leadership-Konzepte die Unternehmen anpassungsfähiger machen?mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.04.2019

Die Wohnungswirtschaft zählt zu den Schlüsselakteuren für den Aufbau neuer (elektromobiler) Verkehrskonzepte. Auf der einen Seite wird das Thema für Mieter immer relevanter, auf der anderen Seite betrachten Wohnungsunternehmen das Thema mit Skepsis – Stichworte hier: unternehmensfremde Zusatzleistung und rechtliche Unsicherheiten.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.03.2019

Auch wenn Neubau massiv in den Fokus gerückt ist, bleibt die Instandsetzung und Modernisierung von großer Bedeutung. Passen die Prioritäten des operativen Tagesgeschäftes zu den strategischen Zielen der Bestandsentwicklung? Wie können Prozesse optimiert und Verwaltungskosten gesenkt werden? In jedem Unternehmen stecken Optimierungspotenziale. DW stellt Beispiele vor.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.02.2019

Im Wohngebäudebestand, der noch vor der ersten Wärmeschutzverordnung 1979 errichtet wurde, sind die Effizienzpotenziale besonders hoch: Diese Gebäude verbrauchen nicht nur bis zu fünf mal mehr Energie als nach 2001 errichtete Neubauten. Mit 63 Prozent des Bestands in Deutschland haben sie auch ein Volumen, das durch eine energetische Sanierung effektiv zu den deutschen Klimaschutzzielen Deutschlands beitragen kann. Wie das gehen kann, lesen Sie in dieser DW.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   31.01.2019

Angesichts des Bedarfs an bezahlbaren Wohnungen besinnen sich aktuell viele Städte und Regionen auf die wohnungs- und stadtentwicklungspolitische Steuerungsfähigkeit, die ihnen eigene Wohnungsunternehmen geben. Vermehrt denken Kommunen oder Landkreise deshalb über eine Ausweitung ihrer Wohnungsbestände oder eine Neu- oder Wiedergründung von Wohnungsgesellschaften nach. Wohnungsgenossenschaften erleben einen regelrechten Gründungsboom.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   03.01.2019

An die Fassade eines Gebäudes werden nicht nur optisch hohe Anforderungen gestellt. Baukulturelle oder regionalspezifische Aspekte spielen eine Rolle. Beim Neubau oder der grundlegenden Sanierung von Gebäuden bieten sich verschiedene Konstruktionsweisen und Baumaterialien unterschiedlicher Beschaffenheit an. Denn die Fassadenkonstruktion muss vielfältigen Ansprüchen genügen wie Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Langlebigkeit, Rentabilität, technische Ausführung und gestalterische Wertigkeit.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.11.2018

Wie kann man rasch preiswerte Mietwohnungen schaffen? Das modulare und serielle Bauen soll dies ermöglichen. Das Schwerpunktthema dieses Hefts befasst sich mit Beispielen aus der Wohnungswirtschaft – so z. B. mit auf Basis einer Typenbaugenehmigung entwickelten 8-€-Systemhäusern, mit einem modularen Holzmassivbau in Biberach oder einem für unterschiedliche Zielgruppen anpassbaren Baukastensystem in Geislingen. Baustaatssekretär Gunther Adler führt programmatisch in das Thema ein.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   31.10.2018

Die digitale Transformation betrifft alle Unternehmensbereiche. Welche Anforderungen werden an junge Führungskräfte in der sog. VUCA-Welt gestellt und welche Qualifikationen sind heute wichtig? Von der Ausbildung der Nachwuchsführungskräfte über neue Personalkonzepte bis hin zu ganzen Change-Management-Prozessen in Wohnungsunternehmen wird in dieser Ausgabe der DW berichtet.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.09.2018

Im Oktober 1948 erschien die „DW Die Wohnungswirtschaft“ als „Gemeinnützige  Wohnungswirtschaft“ zum ersten Mal. Seitdem hat sich die Branche und auch ihre  Fachzeitschrift verändert. In der Jubiläumsausgabe schaut die DW in die Vergangenheit und Zukunft der Wohnungswirtschaft und bedankt sich bei ihren Lesern!mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.08.2018

Das modulare und serielle Bauen gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Vor diesem  Hintergrund bergen komplexe Systemräume wie Bäder, an deren Erstellung eine Vielzahl unterschiedlicher Gewerke beteiligt ist, gute Möglichkeiten serieller Vorfertigung. Was ist möglich und was zu beachten? Beispiele aus der wohnungswirtschaftlichen Praxis.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   01.08.2018

Zum 15. Mal haben die DW Die Wohnungswirtschaft und die Aareon AG den DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft vergeben und drei innovative Unternehmen der Branche  ausgezeichnet. In diesem Jahr stand der Preis unter dem Motto „Gegen die Klimaplanwirtschaft: intelligente Lösungen statt noch mehr Regulierung“.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   29.06.2018

Die Aufmerksamkeit richtet sich derzeit zum großen Teil auf die wachsenden Regionen und den dortigen Neubaubedarf. Doch an manchen Orten herrscht ein gegenteiliger Prozess vor. Doch gerade in den stagnierenden oder schrumpfenden Regionen sind kreative Lösungen gefragt. Hier gilt es – unter schwierigeren Bedingungen – die Bestände zu diversifizieren und mit modernen Wohnangeboten auf die Bedürfnisse der Menschen auszurichten. Wir stellen einige Beispiele vor.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.05.2018

Heizen mit Eis – das ist die neueste Heiztechnologie, die bereits in verschiedenen Projekten in der Wohnungswirtschaft verwendet wurde. Doch wie funktioniert so ein Eisspeicher eigentlich? Und lohnt sich eine Installation wirklich?mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   26.04.2018

Angesichts der hohen Wohnraumbedarfe rückt ein Thema wieder verstärkt in den Fokus: das serielle, standardisierte und modulare Bauen. Es soll das Planen und Bauen beschleunigen, für mehr und preiswertere Wohnungen sorgen. Doch hohe Grundstückspreise, stark ausdifferenzierte Anbieterstrukturen und uneinheitliche Bauordnungen sind Hürden.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   29.03.2018

Mietpreisbremse, Milieuschutzgebiete, intensiverer Neubau – kaum ein Gespräch in der Fachöffentlichkeit vergeht, ohne dass darüber gesprochen wird, wie die Wohnungsbautätigkeit angekurbelt werden kann. Was also ist zu tun?mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.02.2018

Die Herausforderung der Energiewende und die sich wandelnden Anforderungen der Nutzer erfordern eine verbesserte Steuerung und Regelung technischer Abläufe im Gebäude. Ein intelligentes Energiemanagement, die smarte Steuerung technischer Parameter und nutzerunterstützender Techniken seien genannt. Wir berichten über die Rahmenbedingungen der Digitalisierung der Gebäudesteuerung in der Wohnungswirtschaft, über bereits gebaute Gebäude sowie organisatorische Lösungen.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   31.01.2018

Das Dach schützt ein Wohngebäude vor Regen, Sturm und Schneefall, vor Hitze und Kälte. Es hat zudem aber auch ästhetische sowie technische Funktionen. Grund genug, sich die Dachtrends einmal genauer anzuschauen. Nicht zuletzt auch wegen gesetzlicher Vorgaben, die Auswirkungen auf die Dämmung von Dach und Fassade haben.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   01.01.2018

„Ohne professionelle Kommunikation und zielgerichtetes Marketing kommt heute kein  Unternehmen aus, das in Deutschland Wohnungen baut, vermietet oder verkauft“, beginnt unser Experte Dr. Matthias Rasch seinen Beitrag zum Thema des Monats. Wie vielfältig die Themen Marketing und Kommunikation sind und wo neue Einsatzfelder auftauchen, finden Sie in dieser Ausgabe ab Seite 48.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   31.12.2017

Die Wohnungswirtschaft befindet sich im Wandel: Digitalisierung, rechtliche Rahmenbedingungen und demografischer Wandel sind nur ein paar der Aspekte, die große Veränderungen für und in den Unternehmen mit sich bringen. Anpassungsfähigkeit und Innovation sind gefragt. Beispiele und Ideen, wie der Wandel gelingen kann.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.12.2017

Im Gebäudebereich liegen Energieeffizienzpotenziale brach. Für Wohnungsunternehmen bieten sich Möglichkeiten, mit kreativen Lösungen umweltschonend, energieeffizient und heizkostensparend zu bauen. Neue, innovative und ganzheitlich gedachte Heizsysteme können Einsparvorgaben einhalten und wirtschaftlich sein. Doch welche Alternativen sind  vielversprechend, welche Lösungen sind für welche Bauprojekte sinnvoll?mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   29.12.2017

Die Wohnungswirtschaft stellt sich auf vielfältige Weise den mit der Digitalisierung verbundenen technischen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Herausforderungen. Start-ups sprießen aus dem Boden, neue Geschäftsmodelle sollen her – es gilt Chancen, aber auch Hemmnisse zu überwinden.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.11.2017

Für viele Mieter spielt Sicherheit eine wichtige Rolle bei der Wahl einer Wohnung. Wohnungsunternehmen ist daher zu empfehlen, nicht nur aus Haftungs-, sondern auch aus Imagegründen auf moderne Technik setzen, um die Sicherheit ihrer Mieter zu gewährleisten. Durch Brandmeldeanlagen können Schäden vermieden werden, moderne Baumaterialien helfen, Gefahren zu reduzieren, Tür- oder Lüftungssysteme sorgen für zusätzliche Sicherheit im Brandfall. Der Schwerpunkt dieser Ausgabe bietet Lösungen.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.10.2017

Anfang Juni haben die DW Die Wohnungswirtschaft und die Aareon AG drei Unternehmen, die die Innovationskraft der Branche unterstreichen, mit dem DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft ausgezeichnet. Der Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto „Innovativer bauen – nachhaltig, effektiv und effizient“.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   29.09.2017

Wie kann es gelingen, wieder in großem Stile bezahlbaren Wohnraum in gut funktionierenden Vierteln zu errichten und städtebauliche Fehler der Vergangenheit zu vermeiden? Baukultur spielt hierbei eine zentrale Rolle. Sie garantiert u. a. die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit von Baumaßnahmen. Das Thema des Monats debattiert Grundsätzliches und zeigt Beispiele.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   29.08.2017

Mehr bezahlbaren Mietwohnungsbau in den Ballungsregionen, dabei die Schrumpfungsregionen nicht aus den Augen verlieren: Was die Wohnungswirtschaft von der Politik in der nächsten  Legislaturperiode erwartet, haben im Brandenburger-Hof-Gespräch Experten der Branche diskutiert.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.07.2017

Die Fassade ist die Visitenkarte des Hauses und prägt den ersten Eindruck. Sie beeinflusst den öffentlichen Raum und schafft Identität mit dem Quartier. Im Thema des Monats geht es um Konstruktion, Materialität, Gestaltung und Energiegewinnung im vertikalen Abschluss des Gebäudes.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   03.07.2017

Wohngesund und ökologisch Bauen – ein aktuelles Thema. Wie können gesundheitsschädliche Einflüsse bereits beim Bauen und Sanieren reduziert oder vermieden werden? Was ist bei der Auswahl nachhaltiger Bau- und Dämmstoffe zu berücksichtigen? Das Thema des Monats zeigt, wie gesündere Gebäude aussehen können.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   31.05.2017

In modernen Gebäuden mit luftdichten Gebäudehüllen gewinnt die Lüftung an Bedeutung. Die kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) ist dabei ein wichtiges Thema. Verschiedene Systeme mit unterschiedlichen Funktionsprinzipien haben sich bereits auf dem Markt bewähren können.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   24.04.2017

Die Refinanzierung von Wohnungsunternehmen und die Finanzierung ihrer Projekte ist in den letzten Jahren immer heterogener geworden. Bankenregulierung und Niedrigzinsphase setzen neue Rahmenbedingungen.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   02.01.2017

Modulbauweise ermöglicht durch den hohen Vorfertigungsgrad häufig eine Verkürzung der Bauzeiten.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   31.12.2016

Der Erfolg eines Unternehmens hängt stark von der Befähigung und Motivation seiner Mitarbeiter ab – Wohnungsunternehmen bilden da keine Ausnahme. Auf systematische Personalentwicklung zu setzen, zahlt sich daher langfristig aus.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.12.2016

Im Baubereich steigen technische und organisatorische Anforderungen, Kunden werden anspruchsvoller, im Bereich der Immobilienfinanzierung stellen die Partner höhere Ansprüche und Mieter, Öffentlichkeit sowie Stakeholder wollen umfassender informiert werden. Um zukunftsfähig zu bleiben, muss die Branche darauf reagieren: indem sie in die Aus-, Fort- und Weiterbildung investiert, den Wissenstransfer sowohl in den Unternehmen von außen organisiert und sich an immobilien- und als auch baubezogenen Forschungsaktivitäten beteiligt.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.11.2016

Die Digitalisierung macht auch vor der Wohnungswirtschaft nicht halt. Sie beeinflusst, wie die Unternehmen Bestände bewirtschaften, Services ausrichten oder Energieeffizienz organisieren.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.11.2016

Bezahlbaren Wohnraum durch preiswerten Wohnungsbau zu schaffen, ist die Aufgabe der Stunde. Um sie zu ist einerseits die Politik gefordert, die die Rahmenbedigungen verantwortet. Zum anderen betrifft sie Maßnahmen im Bereich von Planung, Steuerung und Bauverfahren, damit die Baukosten nicht weiter aus dem Ruder laufen. Hierzu ist aber eine gute Datenbasis als Entscheidungsgrundlage nötig. Diese liefert z. B. die Gebäudeanalyse.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.10.2016

Der DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft würdigt herausragende Beispiele der Bewältigung von Zukunftsanforderungen der Wohnungswirtschaft. Er stand unter dem Motto "Wohnungswirtschaft in Zeiten dynamischer Veränderungen – zukunftsweisende Strategien und Konzepte!"mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.09.2016

Eine Aufgabe von Wohnungsunternehmen ist die stetige Anpassung des Wohnungsbestands an die Nachfrage. Während dies in wachsenden Regionen derzeit vor allem neu bauen, aufstocken und nachverdichten bedeutet, stellt sich die Situation in nachfrageschwachen Regionen weit schwieriger dar.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.06.2016

Die Höhe der Nebenkosten ist für Mieter zu einem wichtigen Entscheidungskriterium bei der Wahl ihrer Wohnung geworden. Dezentrale Energieversorgung reduziert Übertragungsverluste; Strom und Wärme können daher meist kostengünstiger angeboten werden. Die Nutzung regenerativer Energiequellen bietet zudem Imagevorteile. Das Thema des Monats befasst sich mit aktuellen Rahmenbedingungen, Handlungsoptionen sowie Zukunftsstrategien für Wohnungsunternehmen.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.05.2016

Das bereits 21. Brandenburger-Hof-Gespräch der Wohnungswirtschaft widmete sich der Frage, was die Branche bei Zuwanderung und gegenüber Flüchtlingen leisten könne. Politische Forderungen, eine durch starke Werte geprägte Haltung sowie praktische Hinweise kennzeichneten Statements und Debatte.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.04.2016

Sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltiges Handeln erhält einen immer höheren Stellenwert. So wird der Nachweis des nachhaltigen Agierens z.B. in der Außendarstellung von Unternehmen oder bei der Beurteilung ihrer Kreditwürdigkeit wichtiger.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   29.03.2016

Im Zuge von Sanierungsarbeiten bietet es sich an, Bestandsgebäude durch zusätzliche Funktionen, aber auch mit moderner Gestaltung, aufzuwerten. Fenster, Fassade, Dach und Balkon sind Ansatzpunkte für entsprechende kreative Maßnahmen.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   26.02.2016

Die zielgruppengerechte Information über Neubau- und Modernisierungs-Maßnahmen, die Vermarktung von Wohnungen, die Suche nach Mitarbeitern – all diese Vorgänge sind ohne moderne und verständliche Kommunikations-Maßnahmen undenkbar. Doch wie kann die Kommunikation von Wohnungsunternehmen heutzutage aussehen?mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   01.02.2016

Kann die aktuelle EuGH-Rechtsprechung Auswirkungen auf die Abrechnung von Betriebskosten bei Wohnungsvermietung haben?mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   29.12.2015

Wohnquartiere mit hoher Aufenthaltsqualität stärken die Identifikation mit dem Wohnumfeld und die Mieterbindung. Gemeinschaftsgärten, Grünflächen, Spiel- und Fitnessgeräte können einen Beitrag hierzu leisten. Das Thema des Monats stellt unterschiedliche, zum Teil preisgekrönte Projekte vor.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   23.11.2015

Der kostengünstige Neubau steht im Fokus der Öffentlichkeit und des Themenschwerpunkts dieser Ausgabe. Eine Option: ein eigenes Planungsbüro.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   26.10.2015

Ob Bildungsplattformen und Teamwork-Projekte, Vielfalt der Bildungsabschlüsse, 3-stufige Auswahlverfahren und Talentmanagement, strategische Personalentwicklung und das Potenzial der „Digital Natives“ bzw. Generation Y: Nichts verbessert die Qualität des Personals mehr als gutes Personal. Mehr dazu im Thema des Monats.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.09.2015

Die politische Wende in der DDR, Mauerfall und Wiedervereinigung waren ein bedeutsamer Umbruch. Die Transformationsprozesse brachten Herausforderungen und  Chancen mit sich. DW blickt zurück.mehr

no-content