News 10.12.2019 Arbeitgeber-Wohnbaudarlehen

Wohnbaudarlehen vom Arbeitgeber können nicht nur zinsvergünstigt, sondern zusätzlich auch steuerfrei sein. Voraussetzung dafür ist, dass sie aus öffentlichen Haushalten stammen. Außerdem sind Einkommensgrenzen zu berücksichtigen.mehr

no-content
News 05.12.2019 Studie zu Vertriebsvergütung

Monetäre Anreize stellen zwar nach wie vor ein effektives Motivationsinstrument im Vertrieb dar, die variablen Vergütungssysteme wurden bislang aber nur unzureichend an neue Geschäftsmodelle und Vertriebsstrategien angepasst. Das ergab die Deloitte-Studie "Vertriebsvergütung 2019".mehr

no-content
News 03.12.2019 Kostenloser Download

Die "Jahresabschluss-Checkliste 2019: GWG" bietet einen Überblick über sämtliche zu bewältigenden Arbeiten im Bereich der geringwertigen Wirtschaftsgüter für den Jahresabschluss 2019.mehr

no-content
Umfrage
Inwiefern beschäftigen Sie sich mit dem Thema Brexit?
Beim Brexit sind momentan viele Möglichkeiten denkbar. Wie gehen Sie damit um? [Umfrageergebnis wird angezeigt, sobald Sie abgestimmt haben.]
News 02.12.2019 Praxis-Tipp - Jahresabschluss

Mit dem Abstimmen der Umsatzerlöse und den sonstigen betrieblichen Erträgen geht auch der Abgleich der Umsatzsteuerkonten einher. Dieser Beitrag zeigt, worauf geachtet werden muss und wie Schritt für Schritt vorgegangen werden kann.mehr

no-content
News 28.11.2019 Abgabe- und Zahlungstermine

Die fristgerechte Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldung und Lohnsteuer-Anmeldung sowie die Zahlung der Steuern an die Finanzverwaltung gehört zu den monatlich wiederkehrenden Pflichten im Rechnungswesen.mehr

no-content
News 27.11.2019 Aufbewahrungsfristen 2020

Unterlagen und Daten brauchen Platz: Hier erfahren Sie, welche Unterlagen Sie unter Berücksichtung der 10-jährigen Aufbewahrungsfrist ab dem 1.1.2020 vernichten dürfen.mehr

2
News 26.11.2019 Praxis-Tipp - Jahresabschluss

Reisekostenabrechnungen, ob vom Arbeitnehmer oder vom Unternehmer, müssen sorgfältig geprüft und exakt gebucht werden. Zu den Vorarbeiten zum Jahresabschluss zählt das Kontrollieren der Pflichtangaben und des vorgenommenen Vorsteuerabzugs. Was bei den Reisekosten abgestimmt werden muss, finden Sie hier.mehr

no-content
Newsletter Finance
Newsletter Finance

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Rechnungswesen frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Neuigkeiten aus dem Finanz- und Rechnungswesen
  • Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht
  • Fragen aus der Praxis - beantwortet von unseren Autoren
News 26.11.2019 Kostenloser Download

Unsere "Checkliste Jahresabschluss 2019: Anlagevermögen" unterstützt Sie bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres Jahresabschlusses. Jetzt kostenlos downloaden!mehr

no-content
News 25.11.2019 Praxis-Tipp

Ist ein Kind krank und kann aus diesem Grund keine Ausbildung beginnen, besteht trotzdem Anspruch auf Kindergeld. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass grundsätzlich der Wille vorhanden ist, sich um eine Ausbildung zu bemühen und diese auch anzutreten.mehr

no-content
News 21.11.2019 Institut der Wirtschaftsprüfer

Die neuen Modulentwürfe des IDW befassen sich mit Einzelfragen der Klassifizierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9, speziell zum Geschäftsmodell "Halten" und zur Zahlungsstrombedingung.mehr

no-content
News 21.11.2019 Stellungnahme EFRAG

Die vorgeschlagenen Änderungen durch ED/2019/5 betreffen eine Ausnahme zur initial recognition exemption, die insbesondere für IFRS 16 Relevanz hat.mehr

no-content
News 21.11.2019 Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung

Ende Oktober bzw. Mitte November wurden die europäischen und nationalen Prüfungsschwerpunkte festgelegt, die bei der Überprüfung der 2019er Abschlüsse durch die nationalen Enforcement-Stellen kapitalmarktorientierter Unternehmen in Europa gesetzt werden.mehr

no-content
Online-Seminare

Ausgewiesene Experten informieren Sie zu festen Terminen über aktuelle Themen und Dauerbrenner in Ihrem Fachgebiet.

Alle anzeigen
News 20.11.2019 Annäherung HGB an IFRS

Im aktuell veröffentlichten Standardentwurf E-DRS 36, der bis zum 31.12.2019 kommentiert werden kann, hat sich das DRSC der Neuregelung der Segmentberichterstattung angenommen, die bislang im DRS 3 geregelt ist, und dabei eine weitere Annäherung an die IFRS vorgenommen.mehr

no-content