News 13.07.2020 Praxis-Tipp

Mit dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz wurde der steuerliche Verlustrücktrag erweitert. Dieser kann für Verluste aus dem VZ 2020 bereits unmittelbar in der Steuererklärung 2019 und bei Vorauszahlungen für 2020 genutzt werden.mehr

no-content
News 13.07.2020 Jahresabschluss

Gemäß aktueller Veröffentlichung des Bundesamts für Justiz (BfJ) wurden auch im Bereich der Offen- bzw. Hinterlegungspflichten Erleichterungen für Unternehmer geschaffen.mehr

no-content
News 10.07.2020 Antrag und Registrierung

Um gefährdeten Unternehmen im Zeitraum von Juni bis August 2020 zu helfen, wurde eine Überbrückungshilfe beschlossen. Diese kann ab dem 13.7.2020 beantragt werden. Bei der Beantragung kommt Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern eine besondere Rolle zu, die sich ab sofort hierfür registrieren können.mehr

no-content
News 09.07.2020 BFH-Urteil

Liegt der vereinbarte Mietzins bei Immobilien ober- oder unterhalb der im Mietspiegel angegebenen Preisspanne, ist die Miete nicht mehr als üblich anzusehen. Bei der Ermittlung des Rohertrags zur Berechnung der Erbschaftsteuer ist in diesem Fall von der üblichen Miete auszugehen.mehr

no-content
News 09.07.2020 Stolperfalle

Mit Corona kam von Bund und Ländern die Soforthilfe für Selbstständige und kleine Unternehmen, die durch Corona in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind. Aber was ist, wenn der Notfall gar nicht – wie vermutet – eintritt?mehr

no-content
News 08.07.2020 BMF Kommentierung

Die Finanzverwaltung hat mit sofortiger Wirkung den Anwendungserlass zu § 146a AO ergänzt. Dabei wurde im Zusammenhang mit der sog. Bonpflicht die Möglichkeit für eine elektronische Belegausgabe mit aufgenommen.mehr

no-content
News 07.07.2020 Kreditentscheidungen in Banken

Wer den „Blankoanteil“ seines Kreditengagements bei seiner Bank nicht kennt, kann seine Verhandlungsposition nicht realistisch einschätzen. Daher dürfen Sicherheiten und deren Bewertung als Basis des Blankoanteils kein Tabuthema, sondern müssen ein Gesprächsthema sein.mehr

no-content
News 06.07.2020 Abgabe- und Zahlungstermine

Die Umsatzsteuer-Voranmeldung und Lohnsteuer-Anmeldung sowie die Zahlung der Steuern gehört zu den monatlich wiederkehrenden Pflichten. Doch in Zeiten von Corona gibt es hier Erleichterungen.mehr

no-content
News 02.07.2020 BFH-Urteil

Die Bildung einer Rückstellung für die Räumung eines Baustellenlagers bei Vertragsende ist ausgeschlossen, wenn die Verpflichtung in ihrer wirtschaftlichen Belastungswirkung von einem eigenwirtschaftlichen Interesse überlagert wird. Dies hat der BFH nun bestätigt. mehr

no-content
News 01.07.2020 Bekämpfung der Corona-Folgen

Nachdem sich der Koalitionsausschuss über ein umfangreiches Gesetzespaket (sog. Konjunkturpaket) zur Bekämpfung der Corona-Folgen verständigt hat, wurde als wichtiger Schritt das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz am 29.6.2020 durch den Bundestag und den Bundesrat verabschiedet. Die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ist am 30.6.2020 erfolgt (BGBl. I 2020, S. 1512). Das Gesetz kann damit in Kraft treten. Die wichtigsten für Unternehmen geltenden Maßnahmen werden nachfolgend skizziert.mehr

no-content
Newsletter Finance
Newsletter Finance

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Rechnungswesen frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Neuigkeiten aus dem Finanz- und Rechnungswesen
  • Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht
  • Fragen aus der Praxis - beantwortet von unseren Autoren
News 01.07.2020 BFH-Urteil

Zahlt der Ehemann als Alleinverdiener die laufenden Kosten des gemeinsam bewohnten Hauses, handelt es sich dabei nicht um eine unentgeltliche Zuwendung an die Ehefrau. Dies gilt auch dann, wenn sie die Alleineigentümerin der Immobilie ist. mehr

no-content
News 30.06.2020 Aus der Praxis – für die Praxis

Unter der Rubrik „Aus der Praxis – für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen auf und ein Fachautor gibt die Antworten. Heute die Frage: Wie werden die Kosten einer Betriebsveranstaltung, die auf den Unternehmer entfallen, gebucht?mehr

no-content
News 30.06.2020 Kreditentscheidungen in Banken

Neben dem Rating ist die Kapitaldienstfähigkeit eine weitere wesentliche Grundlage jeder Kreditentscheidung. Unternehmen sollten daher nicht nur wissen, wie diese Berechnung funktioniert, sondern vor dem Kreditgespräch selber rechnen.mehr

no-content
News 29.06.2020 Praxis-Tipp

Das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz sieht in § 52 Abs. 14 EStG eine Verlängerung der Reinvestitionsfristen um zunächst 1 Jahr vor. Außerdem wird das BMF ermächtigt, die Reinvestitionsfristen durch Rechtsverordnung ggf. um ein weiteres Jahr zu verlängern, wenn dies aufgrund fortbestehender Auswirkungen der COVID-19-Pandemie geboten erscheint.mehr

no-content
News 29.06.2020 BFH-Kommentierung

Liefert ein Unternehmen aus dem EU-Ausland Waren an einen Endverbraucher in Deutschland über eine Internetplattform in einem dritten EU-Staat, ist die Lieferung in Deutschland umsatzsteuerpflichtig. Dies hat der BFH bestätigt.mehr

no-content
Online-Seminare

Ausgewiesene Experten informieren Sie zu festen Terminen über aktuelle Themen und Dauerbrenner in Ihrem Fachgebiet.

Alle anzeigen
News 25.06.2020 Finanzamt

Entsteht eine offenbare Unrichtigkeit im Steuerbescheid durch mangelnde Sorgfalt bei der Prüfung, kann der Steuerbescheid nicht durch einen Änderungsbescheid korrigiert werden. Anstelle des mechanischen Fehlers liegt dann eine fehlerhafte Rechtsanwendung vor.mehr

no-content
News 24.06.2020 Kreditentscheidungen in Banken

Unternehmen werden nur dann erfolgreich über Kredite verhandeln, wenn sie wissen, was auf der anderen Seite des Besprechungstisches passiert – also die Entscheidungsverfahren in den Banken und Sparkassen kennen und wissen, wer letztlich entscheidet.mehr

no-content