News 12.05.2022 FG Kommentierung

Das FG München entschied, dass die Anwendung der 1 %-Regelung auf Luxusfahrzeuge des Betriebsvermögens nicht mit dem Argument abgewendet werden kann, dass noch weitere hochpreisige Fahrzeuge im Privatvermögen gehalten werden.mehr

no-content
News 11.05.2022 BFH-Kommentierung

Aufwendungen für eine zweite Grabstätte können von Erben bei der Erbschaftsteuer geltend gemacht werden, wenn sie wesentliche Voraussetzungen erfüllen.mehr

no-content
News 05.05.2022 BMF

Die Erklärungsfristen in beratenen Fällen sowie die zinsfreien Karenzzeiten sollen für den Besteuerungszeitraum 2020 um weitere drei Monate verlängert werden. Die Finanzverwaltung bezog Stellung.mehr

no-content
News 03.05.2022 Staatliche Hilfen und Entlastungen

Aktuell führt die Kriegssituation zwischen der Ukraine und Russland zu Unsicherheiten in den deutschen Unternehmen. Um diese Unsicherheiten abzumildern und die vom Krieg betroffenen Unternehmen zu unterstützen, wurde ein umfassendes Maßnahmenpaket erlassen.mehr

no-content
News 27.04.2022 Steuerbegünstigte Zuwendungen

Viele Menschen engagieren sich aus aktuellem Anlass, indem sie die ankommenden Flüchtlinge aus der Ukraine persönlich und finanziell unterstützen: Welcher Nachweis für steuerbegünstigte Zuwendungen muss erbracht werden? Was gilt als Sponsoring und was müssen steuerbegünstigte Körperschaften beachten?mehr

no-content
News 14.04.2022 BFH-Kommentierung

Berücksichtigt das Finanzamt elektronisch übermittelte Daten falsch, kann es seinen Irrtum in einem Änderungsbescheid korrigieren. Dabei ist die Rechtsvorschrift weit auszulegen, sodass die relevanten Daten darin nicht ausdrücklich genannt werden müssen.mehr

1
News 06.04.2022 BFH-Kommentierung

Bleibt der Einspruch gegen einen Einkommensteuerbescheid erfolglos, kann auch bei zusammen veranlagten Ehepaaren einer der Partner allein gegen die Entscheidung klagen. Als selbstständiges Rechtssubjekt hat er sowohl Klagebefugnis als auch ein Rechtsschutzbedürfnis.mehr

no-content
News 31.03.2022 BFH-Kommentierung

Anders als die Pauschalabfindung unterliegt die Bedarfsabfindung im Fall einer Scheidung nicht der Schenkungssteuer. Dies ergibt sich daraus, dass sie in ein Gesamtpaket integriert ist, mit dem alle familienrechtlichen Ansprüche geregelt werden und aus dem sich eine Gegenleistung ergibt.mehr

no-content
News 30.03.2022 Ukraine-Krieg

Welche Wirtschafts- und Finanz-Sanktionen erlassen wurden, was mit bereits abgeschlossenen Verträgen passiert, welche Bußgelder drohen. Heute fasst Herr Winkler für Sie die Fakten zusammen und gibt praktische Handlungsempfehlungen.mehr

no-content
Newsletter Finance
Newsletter Finance

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Rechnungswesen frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Neuigkeiten aus dem Finanz- und Rechnungswesen
  • Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht
  • Fragen aus der Praxis - beantwortet von unseren Autoren
News 15.03.2022 Krieg in der Ukraine

Der Ukraine-Krieg erschüttert uns alle. Unternehmen, die mit Russland geschäftlich zu tun haben, müssen sofort handeln. Was Sie als Unternehmer tun sollten, fasst Frau Fuldner für Sie zusammen.mehr

no-content
News 10.03.2022 BFH-Kommentierung - Umsatzsteuer

Mit der Frage der Abgrenzung von Lieferung oder sonstigen Leistungen im Zusammenhang mit Lebensmitteln hatte sich der BFH erneut in seinem Beschluss vom 15.9.2021 auseinander zu setzen. Diese Abgrenzung ist bedeutsam für die Frage, welchem Steuersatz der Umsatz unterliegt.mehr

no-content
News 03.03.2022 Krieg in der Ukraine

Als Gegenmaßnahme auf den Angriff der Russischen Föderation auf die Ukraine hat die Europäische Union verschiedene Sanktionsmaßnahmen gegen die Russische Föderation beschlossen. Aktuelle Informationen zu den verhängten Sanktionen und deren Auswirkungen auf Exporte und Importe finden Sie unter den aufgeführten Links. mehr

no-content
News 23.02.2022 Finanzhilfen (19. Update)

Zu den Corona-Finanzhilfen ergeben sich für die Empfangsberechtigten viele Fragen. Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Programme und die Voraussetzungen zur Antragstellung.mehr

no-content
image
News 21.02.2022 Neue Auskunfts- und Meldepflichten für Unternehmer

Unternehmen sind verpflichtet, ihre konkreten gesellschaftsrechtlichen Strukturen (Stichwort: Wirtschaftlich Berechtigte) im Rahmen einer Mitteilungspflicht dem Transparenzregister offenzulegen. Nun gibt es Verschärfungen der Mitteilungspflicht zu beachten.mehr

no-content
News 15.02.2022 BFH-Kommentierung

Wird ein Vermächtnis erst nach dem Tod des ursprünglichen Erben fällig, ist für die Zuordnung der Steuerklasse das Verwandtschaftsverhältnis zwischen diesen beiden Personen entscheidend. Anders ist es bei der Nacherbschaft und einem Nachvermächtnis, welche den Erwerb vom Vorerben darstellen.mehr

no-content