News 06.05.2020 Deutscher Staatsfonds

Die Verringerung der Leistungsfähigkeit durch die COVID-19 Pandemie ist gravierend. Dennoch sollte dies nicht dazu führen, den Fokus auf langfristige Chancen zu verlieren. Nachfolgend erfahren Sie, wie ein Staatsfonds zur Behebung gesamtgesellschaftlicher Probleme beitragen kann.mehr

1
News 04.05.2020 BFH-Kommentierung - Investitionsabzugsbetrag

Die Frage einer Rückgängigmachung eines Investitionsabzugsbetrags trotz durchgeführter Investition wegen unterbliebener außerbilanzieller Hinzurechnung im Investitionsjahr betraf kürzlich eine Entscheidung des BFH.mehr

no-content
News 30.04.2020 Corona-Krise

Alle Unternehmen und Einzelunternehmer, die aktuell von der Corona-Krise erheblich betroffen sind und im Wirtschaftsjahr 2020 Verluste erwirtschaften werden, haben nun die Möglichkeit, die bereits für 2019 geleisteten Steuervorauszahlungen auf Grundlage eines pauschal ermittelten Verlustes für 2020 erstattet zu bekommen.mehr

no-content
News 29.04.2020 Deutscher Staatsfonds

Die aktuelle COVID-19 Krise birgt trotz ihrer gesundheitlichen, menschlichen und insbesondere wirtschaftlichen Herausforderungen langfristige Chancen, um den bereits zuvor bestehenden gesamtgesellschaftlichen Problemstellungen der Bundesrepublik Deutschland perspektivisch und strategisch zu begegnen. Herr Dr. Schyra beleuchtet, wie die zielgerichtete, langfristige Beteiligung eines Staatsfonds an deutschen Unternehmen eine sinnvolle Ergänzung zu den bisherigen wirtschaftlichen Rettungsmaßnahmen sein kann.mehr

no-content
News 27.04.2020 Praxis-Tipp

Das Bundesfinanzministerium hat steuerliche Erleichterungen für Unternehmen geschaffen, die Geschäftspartner finanziell unterstützen, weil sie durch die Corona-Krise in eine Notsituation geraten sind. Lesen Sie hier, welche das sind.mehr

no-content
News 23.04.2020 Coronavirus und Kostenmanagement

Unternehmen in der Notlage suchen regelmäßig nach Einsparungspotenzial. Eine Möglichkeit hierfür sehen viele in der Einführung von Kurzarbeit. Welche Ersparnis bietet diese aber tatsächlich?mehr

no-content
News 22.04.2020 Digitalisierung

Die Finanzabteilung spielt bei der Digitalisierung eine zentrale Rolle. Was das für die Mitarbeiter bedeutet, greifen wir nachfolgend auf.mehr

no-content
News 17.04.2020 Krankheitskosten

Sicherlich ist allgemein bekannt, dass Krankheitskosten im Rahmen der privaten Einkommen­steuererklärung grundsätzlich als "außergewöhnliche Belastung" steuerlich geltend gemacht werden können. Allerdings ist dabei die sich am Einkommen orientierende sog. zumutbare Belastung "gegenzurechnen", so dass die Abzugsmöglichkeit dann oft bereits bei mittleren Einkommen ins Leere geht. In bestimmten Fällen ist aber auch der Abzug der Krankheitskosten als Werbungskosten/Betriebsausgaben (nachfolgend sprechen wir einheitlich von Werbungskosten) möglich, was generell vorteilhafter ist.mehr

no-content
News 16.04.2020 Kindergeld

Setzt ein Kind seine Ausbildung anders als ursprünglich geplant fort, können zwei Ausbildungsabschnitte trotzdem zu einer Erstausbildung zusammengefasst werden. Voraussetzung dafür ist, dass sie zeitlich und inhaltlich aufeinander abgestimmt sind.mehr

no-content
News 15.04.2020 Liquidität

Wann Sie bei der Umsatzsteuer von der Soll- zur Istbesteuerung wechseln dürfen und damit Ihre Liquidität sichern, lesen Sie hier und erhalten Formulierungsvorschläge für Ihren Antrag.mehr

no-content
News 15.04.2020 Wertpapierhandel

Viele Unternehmen nehmen derzeit ihre Prognosen für das Jahr 2020 mittels Ad-hoc-Mitteilungen zurück. Welche Publikationspflichten müssen beachtet werden?mehr

no-content
News 15.04.2020 Aus der Praxis – für die Praxis: ESt-Erklärung

Unter der Rubrik „Aus der Praxis ‒ für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen aus dem Bereich Jahresabschluss, Buchhaltung und Steuern auf, die ein Fachautor für uns beantwortet. Heute eine Frage zur steuerlichen Absetzbarkeit von Fahrtkosten von Großeltern als Kinderbetreuungskosten.mehr

no-content
News 08.04.2020 Rentenreformgesetz

Seit 1992 sorgt das Rentenreformgesetz dafür, dass sich die Renten in den neuen Bundesländern nach und nach denen im Westen angleichen. Der damit verbundene stärkere Zuwachs führt jedoch nicht zu einem gleichzeitig steigenden Rentenfreibetrag.mehr

no-content
News 08.04.2020 Kreditentscheidungen

Das Rating der Bank ist eine wesentliche Grundlage jeder Kreditentscheidung. Daher sollten Unternehmen wissen, wie das Banken-Rating funktioniert. Denn nur dann können sie ihren Kreditgebern vollständige Informationen für eine angemessene Bewertung ihres Unternehmens liefern.mehr

no-content
News 30.03.2020 Kindergeld

Bei gerichtlicher Klärung von Kindergeldfragen besteht für volljährige Kinder eine Mitwirkungspflicht zur Aufklärung der Sachlage. Dies gilt auch vor den Finanzgerichten. Eine Möglichkeit, sich auf ein Zeugnisverweigerungsrecht zu berufen, entfällt daher.mehr

no-content
News 30.03.2020 Praxis-Tipp

Was gilt bei Zuzahlungen des Arbeitnehmers bei privater Nutzung des Firmenwagens und was kann sich ändern? Nach der BFH-Rechtsprechung aus 2016 und Übernahme dieser durch die Verwaltung sind nicht alle Fragen abschließend geklärt und weitere Verfahren anhängig.mehr

1
News 27.03.2020 Liquidität

In Zeiten von Corona benötigen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen passgenaue Finanzierungs- und Liquiditätshilfen, deren genaue Ausgestaltung allerdings noch aussteht. Unternehmen können jedoch mit pragmatischen Ansätzen die Zeit überbrücken bis die öffentlichen Hilfen fließen.mehr

no-content
News 25.03.2020 Jobticket – alte und neue Möglichkeiten

Wer mit Bahn oder Bus zur Arbeit fährt, freut sich, wenn der Chef die Monatsfahrkarte finanziell unterstützt. Immer mehr Unternehmen spendieren sogar gleich ein Jobticket. Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit ein Jobticket steuerfrei bleibt, lesen Sie hier.mehr

no-content
News 24.03.2020 BFH-Urteil

Lassen Vermieter eine vorhandene Kanalisation ersetzen oder modernisieren, zählen die ihnen entstehenden Aufwendungen zu den Werbungskosten. Damit sind sie sofort in voller Höhe abziehbar. Dies gilt auch, wenn die Sanierung in Zusammenhang mit einem Neubau erforderlich wurde.mehr

no-content
News 23.03.2020 BFH-Kommentierung – sale-and-lease-back

Besteht die Leistung in der Mitwirkung an einer bilanziellen Gestaltung als Dauerleistung, wird diese Leistung mit der Beendigung des Rechtsverhältnisses erbracht. Dies hat der BFH in seinem Urteil vom 27.11.2019 herausgestrichen.mehr

no-content
News 11.03.2020 Steuererklärung

Alle Jahre wieder steht die Steuererklärung an – zum Leidwesen vieler Betroffener, die dieser Pflicht gerne erst auf den letzten Drücker nachkommen. Die gute Nachricht: Seit 2019 können sich Steuererklärungsmuffel 2 Monate länger Zeit nehmen. Die Schlechte: Wer die Frist versäumt, für den kann es teuer werden. Ein Überblick über die aktuellen Regelungen.mehr

no-content
News 10.03.2020 Umsatzsteuer

Erhalten Mitglieder eines Aufsichtsrats eine feste Vergütung, sind sie nach neuer Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs nicht als Unternehmer tätig. Ihre Leistungen unterliegen damit auch nicht der Umsatzsteuer.mehr

no-content
News 09.03.2020 Kindergeld

Bei Kindern, die aufgrund ihrer Behinderung auch als Erwachsene nicht selbstständig für sich sorgen können, besteht lebenslang Anspruch auf Kindergeld. Übernehmen Geschwister die Betreuung, erhalten sie die staatliche Zahlung bei Vorliegen der Voraussetzungen.mehr

no-content
News 02.03.2020 BFH-Kommentierung

Bei richtiger Gestaltung ist der Vorsteuerabzug auch aus Umbaukosten einer Arztpraxis möglich. Wie dies gelingen kann, zeigt der Sachverhalt, der einer Entscheidung des BFH zugrunde lag.mehr

no-content
News 28.02.2020 Steuerbescheid – Berichtigung

Prüfen mehrere Mitarbeiter eines Finanzamtes einen Steuerfall, ist eine Berichtigung wegen offenbarer Unrichtigkeit im Anschluss nicht mehr möglich. Durch die Intensivprüfung entfällt die Voraussetzung dafür: das „mechanische Versehen“.mehr

no-content
News 27.02.2020 BFH-Kommentierung – Vorsteuerabzug

Schafft ein umsatzsteuerpflichtiger Unternehmer ein Gebäude an, das er betrieblich nutzt, darf er die Vorsteuern aus den Kosten abziehen. Die Zuordnung zum Unternehmensvermögen und der Vorsteuerabzug waren aktuell der Grund für eine Vorlage des BFH beim EuGH.mehr

no-content
News 25.02.2020 Europäisches Justizportal

Das Europäische Justizportal bietet die Möglichkeit, nationale Unternehmensregister zu durchsuchen und entsprechende Informationen abzurufen.mehr

no-content
News 24.02.2020 Kryptowährung

Der politische Druck auf die „Libra“ und die „Libra-Association“ wächst. Neue Hürden werden aufgebaut und führen zu Rücktritten aus der Unternehmensvereinigung, da ursprüngliche wirtschaftliche Ziele in Gefahr geraten.mehr

no-content
News 19.02.2020 Praxis-Tipp – Option zur Regelbesteuerung

Gibt ein Kleinunternehmer nach Ablauf der Bindungsfrist eine Umsatzsteuererklärung ab, folgt daraus nicht automatisch eine weitere fünfjährige Option zur Regelbesteuerung. Um letzte Zweifel an seiner Entscheidung auszuräumen, ist das Finanzamt verpflichtet nachzufragen.mehr

no-content
News 11.02.2020 BFH-Kommentierung - Rechnung

Für den Vorsteuerabzug ist eine Leistungsbeschreibung erforderlich, die der Finanzverwaltung eine Kontrolle des Vorsteuerabzugsrechts ermöglicht. Dies hat der BFH noch einmal unterstrichen.mehr

no-content
News 06.02.2020 Auswärtstätigkeit

Mit Wirkung ab 1.1.2020 hat der Gesetzgeber die steuerfreien Pauschalen für Verpflegungsmehraufwendungen im Rahmen der Auswärtstätigkeit erhöht. Diese können auch vom Unternehmer bei Vorliegen der Voraussetzungen geltend gemacht werden.mehr

no-content
News 05.02.2020 Geldanlage

Die Studie der Frankfurt School of Finance & Management und der Goethe-Universität Frankfurt a. M. im Auftrag der Deutschen Börse AG zur Aktionärsquote, analysiert von Dr. Andreas Schyra. Teil 2: Gründe der Anleger, sich gegen eine Kapitalanlage in Aktien zu entscheiden.mehr

no-content
News 27.01.2020 Finanzierung

Die Finanzwirtschaft wandelt sich mit entsprechenden Folgen insbesondere für den industriellen Mittelstand. Welche aktuellen Herausforderungen es in der Mittelstandsfinanzierung gibt, lesen Sie hier.mehr

no-content
News 23.01.2020 Geldanlage

Die Studie der Frankfurt School of Finance & Management und der Goethe-Universität Frankfurt a. M. im Auftrag der Deutschen Börse AG zur Aktionärsquote, analysiert von Dr. Andreas Schyra. Teil 1: Aufbau der Studie und Auswirkungen geschlechterspezifischer Unterschiede.mehr

no-content
News 22.01.2020 Kindergeld

Leben Eltern in Deutschland, ihr Kind jedoch in ihrem Heimatland, kann dies Auswirkungen auf ihren Kindergeldanspruch haben. Immer dann, wenn sie am Lebensmittelpunkt von Sohn oder Tochter bereits Leistungen erhalten, werden diese Zahlungen auf das Kindergeld angerechnet.mehr

no-content
News 21.01.2020 BFH-Kommentierung – Umsatzsteuer

Der Vorsteuerabzug bei Schlussrechnungen war kürzlich Gegenstand eines BFH-Urteils. Lesen Sie hier die Hinweise von Herrn Dr. Dißars.mehr

no-content
News 15.01.2020 Einkommensteuer

Zu den Aufgaben eines amtlich bestellten Betreuers gehört die Organisation von Hilfsmaßnahmen. Die persönliche Unterstützung bei der Versorgung des Pflegebedürftigen zählt nicht dazu. Wer dies als Betreuer dennoch übernimmt, hat keinen Anspruch auf Erhalt des Pflegepauschbetrags.mehr

no-content
News 13.01.2020 Neue Standardklauseln der ICC

Am 1.1.2020 traten die (neuen) Incoterms 2020 in Kraft. Bei diesen handelt es sich um standardisierte Vertragsbedingungen, die sich auf die Regelung einzelner Vertragsbestandteile von Kaufverträgen beschränken.mehr

no-content
News 06.01.2020 BFH-Kommentierung - Umsatzsteuer

Der BFH hat kürzlich einige wesentliche Aspekte im Zusammenhang mit dem Nachweis bei einer innergemeinschaftlichen Lieferung dargestellt.mehr

no-content
News 02.01.2020 BMF

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat die Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben (Sachentnahmen für den Eigenverbrauch) 2020 veröffentlicht.mehr

no-content
News 30.12.2019 BFH-Kommentierung - Umsatzsteuer

Sollversteuerung bedeutet im Umsatzsteuerrecht, dass die Umsatzsteuer mit Ablauf des Voranmeldungszeitraums entsteht, in dem die Leistung ausgeführt worden ist. Der BFH hatte kürzlich dazu einen Fall zu entscheiden.mehr

no-content
News 18.12.2019 BFH-Kommentierung - Umsatzsteuer

Die Umsatzgrenze für Kleinunternehmer liegt bis 31.12.2019 bei 17.500 EUR und ab 1.1.2020 bei 22.000 EUR. Welche Umsätze hier nicht einbezogen werden müssen war kürzlich Grundlage eines BFH-Urteils.mehr

no-content
News 17.12.2019 Steuer-Tipp - Erbschaftsteuer

Ein geerbtes Familienheim muss selbst genutzt werden und 10 Jahre im eigenen Besitz bleiben, um die Steuerbefreiung zu behalten.mehr

no-content
News 12.12.2019 Steuerbilanz

Welche Verwaltungsanweisungen und BFH-Entscheidungen Sie bei Ihren Arbeiten am Jahresabschluss 2019 speziell für die Steuerbilanz berücksichtigen müssen, ist hier für Sie zusammengefasst.mehr

no-content
Unsere themenseiten