News 12.05.2021 "Net zero" bis 2045

Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden, fünf Jahre früher als zuvor geplant – so das Ziel. Um das zu schaffen, hat sich das Bundeskabinett heute auf ein ambitionierteres Klimaschutzgesetz geeinigt. Auf die Immobilienbranche kommen erheblich mehr Anstrengungen zu.mehr

no-content
News 19.04.2021 Advertorial: Data Exchange Services

Mit der EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED) wird der Aufwand, der mit der Erfassung und Abrechnung von Verbrauchsdaten zusammenhängt, für Immobilienverantwortliche weiter zunehmen. Smarte Technik und intelligente Schnittstellen schaffen durch einen automatisierten Datenaustausch Abhilfe.mehr

no-content
News 12.05.2021 Kostenverteilung beim Heizen

Seit Januar 2021 gilt der neue CO2-Preis für Gebäude und macht das Heizen mit Öl und Gas teurer. Darüber, wer die Mehrkosten zahlen soll, gab es lange Streit – nur der Mieter oder auch der Vermieter? Jetzt hat sich die Bundesregierung auf einen Fifty-Fifty-Kompromiss geeinigt.mehr

1
News 12.05.2021 Neue Landesregierung

Das neue grün-schwarze Kabinett von Baden-Württemberg steht. Künftig gibt es ein eigenes Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen. Geleitet wird das Ressort von CDU-Fraktionsvize Nicole Razavi. Bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen sollen eine zentrale Rolle spielen.mehr

no-content
Wohnungsbau ist nur Mittel zum Zweck
digital
Magazinbeitrag 12.05.2021 Handelsriesen und Mixed-Use-Immobilien

In großen Städten bauen Aldi, Lidl, Rewe und Co.in den kommenden Jahren tausende Wohnungen über ihren Handelsflächen. Was treibt die Konzerne an, immer stärker in den Wohnungsbau einzusteigen?mehr

no-content
News 11.05.2021 Data Center & Co.

Die Pandemie hat den Datenverkehr stark angetrieben. Rechenzentren wachsen wie Pilze aus dem Boden, vor allem in den Finanzmetropolen. Frankfurt am Main ist hinter London mittlerweile der Boom-Markt in Europa. Der Kampf um Flächen und der Megatrend Nachhaltigkeit fordern Investoren heraus.mehr

no-content
News 11.05.2021 Deutsche Wohnen & Co. enteignen

Die Diskussion um die Vergesellschaftung großer Berliner Wohnungskonzerne nimmt Fahrt auf. Das Volksbegehren "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" hat jetzt einen umstrittenen Gesetzentwurf vorgelegt, der die öffentliche und juristische Debatte anheizen soll.mehr

no-content
Serie 11.05.2021 Zukunft Immobilienwirtschaft

Facebook ist zwar immer noch wichtig – doch wenn Wohnungsunternehmen junge Fachkräfte ansprechen wollen, führt kein Weg an Instagram vorbei. Das Know-how für die Umsetzung lässt sich in jeder Belegschaft finden. 7 Tipps für Ihren Social-Media-Auftritt.mehr

no-content
News 10.05.2021 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Die Beschäftigung mit Brachflächen passt in die Zeit, denn sie leisten einen Beitrag zur Verringerung des Flächenverbrauchs. Mit dem DEBV hat sich soeben ein Verband dieses Themas angenommen. Dirk Labusch, Chefredakteur der Immobilienwirtschaft, diskutiert mit dem Geschäftsführer Raphael Thiessen im neuen L'Immo Podcast.mehr

no-content
News 10.05.2021 Die Bundesländer und ihre Modelle

Die Regierung von Nordrhein-Westfalen (NRW) hat lange abgewogen, wie sie im Zuge der Reform die Grundsteuer künftig berechnen will. Jetzt hat das Bundesland als letztes im Bunde eine Entscheidung gefällt: Keine Öffnungsklausel, kein eigenes Gesetz – das Bundesmodell soll es sein.mehr

2
Newsletter Immobilien
Newsletter ImmobilienVerwaltung

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Immobilienverwaltung frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Rechtsprechung
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • energetische Sanierung
News 10.05.2021 Analyse der Pfandbriefbanken

Wohnimmobilien haben sich im Auftaktquartal 2021 noch einmal verteuert, während die Preise für Gewerbeimmobilien erstmals seit elf Jahren leicht nachgaben, wie aus dem aktuellen vdp-Index hervorgeht. Damit verstärkt sich der Trend, der seit Ausbruch der Pandemie zu beobachten ist.mehr

no-content
News 07.05.2021 Streitpunkt Flächenverbrauch

§ 13b Baugesetzbuch (BauGB) erleichtert das Bauen am Ortsrand erheblich. Die Regelung lief jedoch Ende 2019 aus – mit der Bauland-Novelle (Baulandmobilisierungsgesetz) wird sie wieder aktiviert. Kritiker bezweifeln, dass das Instrument zur Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum taugt.mehr

1
News 07.05.2021 Miethöhe

Der Mietspiegel 2021 für Berlin liegt vor. Die darin ausgewiesenen Mieten liegen nur leicht über denen aus dem vorigen Mietspiegel. Der neue Mietspiegel beruht auf einer Fortschreibung seines Vorgängers.mehr

no-content
News 07.05.2021 Wohnungsmarkt

Die Wohnungsmieten bei Wiedervermietung ziehen weiter an, wie Zahlen von ImmoScout24 zeigen. Weit unter dem Durchschnitt der bei Online-Maklern inserierten Mietpreise bieten die im GdW organisierten Vermieter ihre Wohnungen an, wie der Verband mitteilt. Das schönt die Statistik.mehr

no-content
News 07.05.2021 Baulandmobilisierungsgesetz

Ein direktes "Umwandlungsverbot" ist es nicht, doch wer Mietwohnungen im großen Stil verkaufen will, braucht künftig – vorerst befristet bis Ende 2025 – eine Genehmigung. Ausnahmen regelt das Baulandmobilisierungsgesetz, das der Bundestag verabschiedet hat. Die Bayern-CSU will es im Bundesrat stoppen.mehr

no-content
image
Online-Seminare

Ausgewiesene Experten informieren Sie zu festen Terminen über aktuelle Themen und Dauerbrenner in Ihrem Fachgebiet.

Alle anzeigen
News 07.05.2021 Bundesrat stimmt TKG-Novelle zu

Das Nebenkostenprivileg bei den Kabel-TV-Kosten wird fallen. Der Bundesrat hat der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) zugestimmt. Dafür sollen Mieter für den Internet-Ausbau zahlen. "Ein Rohrkrepierer", meint die Wohnungswirtschaft.mehr

no-content
News 07.05.2021 BGH

Einzelne Wohnungseigentümer, die sich aus dem Gemeinschaftseigentum ergebende Rechte einklagen, können Prozesse, die vor Inkrafttreten der WEG-Reform begonnenen wurden, auch nach der Reform zu Ende führen, solange die Eigentümergemeinschaft keinen anderen Willen äußert.mehr

no-content