News 05.07.2022 Nachbarrecht

Ob Grillgeruch im Sommer, wuchernde Gartenhecken, störende Zäune oder lärmende Partygäste – hier ist der Nachbarschaftskonflikt oft vorprogrammiert. Selbst die Dämmung von Häusern führt immer wieder zu Streit vor den Gerichten. Was darf ein Eigentümer überhaupt an seiner Grundstücksgrenze?mehr

no-content
News 04.07.2022 Wohnungseigentumsrecht

Eigentümerversammlungen vollständig online durchführen zu dürfen ist seit geraumer Zeit eine zentrale Forderung des VDIV an die Politik. Nun kommt Bewegung in das Thema.mehr

no-content
News 04.07.2022 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Die Erstsemesterzahlen für immobilienwirtschaftliche Studiengänge sind deutschlandweit in den vergangenen zehn Jahren stetig gesunken. Was man dagegen tun kann, darüber spricht Gastgeber Jörg Seifert im L’Immo-Podcast mit Professor Markus Thomzik von der westfälischen Hochschule Gelsenkirchen.mehr

no-content
News 04.07.2022 Immobilienkredite und Zinslast

Jahrelang ist die Zahl der Zwangsversteigerungen stetig gesunken. Ein Grund waren die niedrigen Zinsen und die hohe Nachfrage nach Wohneigentum. Zuletzt haben sich die Kredite rasant verteuert – Experten erwarten, dass bald deutlich mehr Immobilien unter den Hammer kommen werden.mehr

no-content
News 01.07.2022 BGH

In Berlin müssen Grundstückseigentümer einen Grenzüberbau durch Wärmedämmung an Bestandsgebäuden laut Nachbarrechtsgesetz ohne Einschränkungen dulden. Der BGH bezweifelt, ob dies verfassungsgemäß ist, erlaubt aber trotzdem eine grenzüberschreitende Dämmung.mehr

no-content
News 01.07.2022 Zweckentfremdung

Regierung und Opposition in Schleswig-Holstein sind sich einig: Mieter sollen besser vor Zweckentfremdung und verwahrlosten Wohnungen geschützt werden – der Entwurf für ein entsprechendes Gesetz wurde jetzt im Landtag debattiert. Damit sollen Kommunen aktiv gegen Missstände vorgehen können.mehr

no-content
News 01.07.2022 Bundeshaushalt

Der Bundeshaushalt 2022 ist im Juni rückwirkend zum 1. Januar in Kraft getreten. Er sieht insgesamt 14,5 Milliarden Euro für den sozialen Wohnungsbau vor. Am 1. Juli hat das Kabinett nun den Entwurf 2023 plus Finanzplan bis 2026 beschlossen. Kritik kommt aus der Baubranche.mehr

no-content
News 01.07.2022 Umkämpfte Wohnungsmärkte

Fast drei von vier Wohnungen in Berlin werden mit Balkon angeboten – so begehrt das Extra in dieser und anderen Großstädten ist, viel mehr Miete bringt es nicht ein, wie Immowelt analysiert hat. Es gilt: Wo bereits hochpreisig vermietet wird, ist kaum noch Luft nach oben. Doch es gibt Ausnahmen.mehr

no-content
News 01.07.2022 Messen, Tagungen und Kongresse

Die Veranstaltungen der Immobilienbranche von Juli bis Oktober 2022 sehen Sie hier im Überblick. Bitte prüfen Sie auch selbst, ob einzelne Termine angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie jeweils tatsächlich stattfinden.mehr

no-content
News 30.06.2022 KfW-Programm "Altersgerecht Umbauen"

Ob bodengleiche Duschen oder barrierefreie Türschwellen – es gibt ab sofort wieder Zuschüsse für den altersgerechten Umbau von Wohnungen. Das Bundesbauministerium stellt der staatlichen Förderbank KfW für dieses Jahr 75 Millionen Euro zur Verfügung.mehr

no-content
Newsletter Immobilien
Newsletter ImmobilienVerwaltung

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Immobilienverwaltung frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Rechtsprechung
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • energetische Sanierung
News 30.06.2022 Personalien im Juni

Geschäftsführer Thomas Felgenhauer verlässt die Howoge und wechselt zur kommunalen Wohnbau Göppingen (WGG). Oliver Rolle wird Vorstandschef von Planet Home Investment. Und DIC Asset hat den CEO-Vertrag mit Sonja Wärntges verlängert.mehr

no-content
News 29.06.2022 Klimafreundliches Heizen

500.000 Wärmepumpen zum Heizen von Häusern sollen ab 2024 pro Jahr installiert werden. Das hat ein Bündnis aus Politik und Wirtschaft auf einem virtuellen Gipfel beschlossen. "Wir brauchen mehr Tempo", sagte Klimaschutzminister Robert Habeck, der zu dem Treffen geladen hatte.mehr

no-content
News 29.06.2022 Reformgesetz

Die Reform des Mietspiegelrechts tritt am 1.7.2022 in Kraft. Für Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern werden Mietspiegel dann zur Pflicht. Was ändert sich sonst?mehr

no-content
News 29.06.2022 Wohnnebenkosten

Die Müllgebühren sind Sache der Kommunen. Und die haben viel Spielraum. Die Tarife in den deutschen Großstädten sind zum Teil deutlich gestiegen – und variieren um bis zu 500 Euro pro Jahr. Ein Ranking zeigt, wo ein Musterhaushalt am wenigsten und wo am meisten zahlen muss.mehr

no-content
News 29.06.2022 BGH

Die nachträgliche Verkleinerung eines großzügigen gemeinschaftlichen Fahrradkellers auf wenige Quadratmeter stellt einen Mangel der Mietsache dar, der zu einer Mietminderung führen kann.mehr

no-content
image
Dürfen Verwalter Grundsteuer?
digital
Magazinbeitrag 29.06.2022 Dienstleistung

Bald schon könnten Wohnungseigentümer ihre Verwalter um Hilfe beim Ausfüllen der Grundsteuererklärung bitten. Dürften Verwalter das überhaupt? Ein Überblick.mehr

no-content
News 28.06.2022 Trouble um Wohnungskonzern

Nicht bezahlte Rechnungen, Bodenspekulation, dubiose Geschäfte – die Adler Group macht seit Monaten Schlagzeilen. Die Finanzaufsicht Bafin prüft schon eine Weile die Bücher. Der Wohnungskonzern wankt. Ob die Übernahme der kriselnden Immobilientochter per Squeeze-out noch etwas rettet, ist offen.mehr

no-content