News 11.02.2019 BGH

Investoren können bei der Errichtung von Sozialwohnungen zwar für Jahrzehnte, aber nicht zeitlich unbefristet verpflichtet werden, die Wohnungen verbilligt anzubieten.mehr

no-content
News 07.02.2019 Wohnraumoffensive

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und die Kommunen wollen enger zusammenarbeiten. Bundeseigene Grundstücke sollen künftig möglichst schnell für den bezahlbaren Wohnungsbau zur Verfügung gestellt werden. Zudem sind erhebliche Preisnachlässe, auch für Dritte, im Gespräch.mehr

no-content
News 07.02.2019 Wohnraumförderung

Für 2019 und 2020 will die Stadt Hamburg 287 Millionen Euro in die Hand nehmen und jährlich mindestens 3.000 geförderte Wohnungen neu bauen. Durch ein neues Programm zur Sicherung der Sozialbindung im Bestand sollen insgesamt etwa 5.000 bezahlbare Wohnungen geschaffen werden, sagte Stadtentwicklungssenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt (SPD).mehr

no-content
News 06.02.2019 Neubauquartier Hilgenfeld

Die städtische Frankfurter Wohnungsgesellschaft ABG vergibt vier Baufelder im Neubauquartier Hilgenfeld an gemeinschaftliche oder genossenschaftliche Wohnprojekte. Das Konzeptverfahren läuft bis zum 28. Mai.mehr

no-content
News 05.02.2019 Margaretenau in Regensburg

100 Jahre alte Bausubstanz, bezahlbares Wohnen und energetische Sanierung, das sind drei sich scheinbar widersprechende Ziele. Mit innovativer Technik ist es möglich, sie unter einen Hut zu bekommen. Das ist die Prämisse eines Forschungsprojekts im historischen Stadtquartier Margaretenau in Regensburg.mehr

no-content
News 04.02.2019 Grundsatzurteil

Das Bundessozialgericht hat in einem aktuellen Grundsatzurteil angeordnet, bei der Berechnung von Wohnkostenzuschüssen für Hartz-IV-Empfänger nachzubessern. Kritiker halten Wohngeld für das am wenigsten geeignete Instrument der Regierung, um Mieten bezahlbar zu halten. Die Wohnungswirtschaft sieht das anders und gibt die Schuld für die rückläufige Zahl der Wohngeldempfänger dem Staat.mehr

no-content
News 31.01.2019 Corporate Social Responsibility

Zum dritten Mal seit 2014 zeichnet die European Responsible Housing Initiative (ERHIN) Wohnungsunternehmen für Nachhaltigkeit und Verantwortung aus. Ein Pilotprojekt der Berliner Gewobag belegte bei der zweiten Ausgabe 2016 einen ersten Platz. Die Bewerbungsfrist für den Award 2019 läuft noch bis zum 28. Februar.mehr

no-content
News 30.01.2019 Personalentwicklung in der Wohnungswirtschaft

Die Landschaft der Qualifikationen für Berufe in der Immobilienwirtschaft ist nicht mehr vergleichbar mit dem, was noch vor Jahrzehnten gültig war. Der Anfang wurde 1952 mit dem Ausbildungsberuf "Kaufmann/-frau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft" gemacht. Seitdem hat sich viel verändert. Wie geht es weiter mit der Ausbildung des Führungskräftenachwuchses?mehr

no-content
News 28.01.2019 Wohnraummangel

Bezahlbare Wohnungen sind knapp, trotz Neubau und Nachverdichtung in den Städten. Die Wohnungswirtschaft schlägt vor, im Außenbereich mehr Bauland zu aktivieren. Das setzt eine aktive Bodenpolitik voraus. Eine Expertenkommission des Bundesbauministeriums will bis Mitte Mai konkrete Vorschläge zur Bereitstellung von Bauland präsentieren.mehr

no-content
News 28.01.2019 Serie Wohnungsunternehmen – Teil 11

In unserer Serie stellen wir regelmäßig ein Wohnungsunternehmen mit seinen Zukunftsvisionen vor. Diesmal: Die Bremer Gewoba, die auf ein wertorientiertes Personalmanagement setzt. Personalchef Stefan Geussenhainer vertraut dabei auf eine Mischung aus finanziellen Leistungen und Investitionen in die Mitarbeiter, die sich für beide Seiten langfristig auszahlen.mehr

no-content
Newsletter Immobilien
Newsletter ImmobilienVerwaltung

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Immobilienverwaltung frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Rechtsprechung
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • energetische Sanierung
News 24.01.2019 Wohnungsbau

Ist die Modulbauweise die Zukunft des Wohnungsbaus? Das Essener Architekturbüro Koschany + Zimmer KZA sieht viele Vorteile, sowohl für die Wohnungswirtschaft als auch für Architekten. Welche Chancen das modulare Bauen im Vergleich zur konventionellen Bauweise bietet und wie sie diese sinnvoll ergänzt, erläutern Architekt Axel Koschany und Michael Lauer vom Systemanbieter Alho im Gespräch.mehr

no-content
News 21.01.2019 Stadtentwicklung

Wohnungsunternehmen, Kommunen und Mobilitätsdienstleister arbeiten gemeinsam an intelligenten, umwelt- und sozialverträglichen Mobilitätskonzepten für Wohnquartiere. Das ist der neue Kooperationsansatz im Projekt "Wohnen leitet Mobilität", das der Verkehrsclub Deutschland (VCD) gemeinsam mit den Partnern Öko-Institut und Deutscher Mieterbund bearbeitet. Das Projekt läuft noch bis Ende 2019.mehr

no-content
News 17.01.2019 Serielles Bauen

Die Kommunale Wohnungsbau GmbH Rheingau-Taunus (kwb) entwickelt im hessischen Idstein das erste Wohnungsbauprojekt auf Grundlage der neuen Rahmenvereinbarung für serielles und modulares Bauen.mehr

no-content
News 11.01.2019 Digitalisierung

ERP-Umstellungen müssen Unternehmen nicht ins Wanken bringen. Wenn sie richtig geplant und konsequent umgesetzt werden, sind sie eine große Bereicherung und können ganz neue Energien und Ideen freisetzen. Wie das evangelische Wohnungsunternehmen Hilfswerk-Siedlung GmbH (HWS) in Berlin vorgegangen ist, wird hier vorgestellt.mehr

no-content
Online-Seminare

Ausgewiesene Experten informieren Sie zu festen Terminen über aktuelle Themen und Dauerbrenner in Ihrem Fachgebiet.

Alle anzeigen
News 08.01.2019 Digitalisierung

Das Smart Home taucht nicht nur in den Medien immer häufiger auf. In den Bau- und Elektromärkten sind Komponenten zu erwerben, und die Anbieter werben auf Fachmessen. Experten erwarten, dass der Markt in Deutschland weiter wächst. Was schon funktioniert und was nicht, erläutert unser Autor Gerhard Nunner, Abteilungsleiter Smart Home bei der Fidentia Wärmemessdienst & Kabelservice GmbH.mehr

no-content
News 07.01.2019 Serie Wohnungsunternehmen – Teil 10

In unserer Serie stellen wir regelmäßig ein Wohnungsunternehmen mit seinen Zukunftsvisionen vor. Diesmal: Die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH (SWSG). In ihrem Bestand befindet sich die Weißenhofsiedlung. Sie ist die prestigeträchtigste – aber längst nicht die einzige Siedlung, bei der Baukultur die maßgebliche Charaktereigenschaft ist. Qualität müsse immer vor Quantität gehen, sagt Unternehmenschef Samir Sidgi.mehr

no-content