News 05.05.2021 Studie

In Deutschland ist vielen Mitarbeitenden die von der Digitalisierung ausgehende Bedrohung der eigenen Arbeitsplätze nur mangelhaft bewusst. Entsprechend niedrig ist auch die Bereitschaft zur Umschulung und Weiterbildung. Das hat eine internationale Umfrage unter weltweit knapp 210.000 Arbeitnehmern in 190 Ländern ergeben.mehr

no-content
Serie 05.05.2021 Kolumne Arbeitsrecht

Mit den Änderungen des Infektionsschutzgesetzes am 22. April 2021 ist eine Klarstellung erfolgt, dass Arbeitgeber mobile Arbeit anzubieten und Arbeitnehmer das Angebot anzunehmen haben, soweit keine Gründe entgegenstehen. Unser Kolumnist Alexander R. Zumkeller zeigt, dass zwei kleine Sätze viele Fragen aufwerfen können.mehr

no-content
News 04.05.2021 In eigener Sache

Alle zwei Wochen immer donnerstags zur Lunchtime holt das Personalmagazin bekannte Gäste aus der HR-Szene, Wirtschaft und Forschung auf das virtuelle Sofa der Audio-only-App Clubhouse. Am 6. Mai diskutieren Professor Volker Nürnberg und Sven Hannawald, wie Unternehmen bei Mitarbeitern Signale eines Burnouts erkennen können und welche Auswege es gibt.mehr

no-content
News 13.04.2021 Advertorial: Integrierte HR-Software

Komplettlösung oder mehrere Einzellösungen: Diese Entscheidung mussten Personalabteilungen vor der Einführung einer HR-Software treffen. Jetzt gibt es Lösungen, die die Vorteile beider Ansätze vereinen – und den Weg hin zur digitalen HR deutlich vereinfachen. Wie?mehr

no-content
News 04.05.2021 Vergütung

Die Coronakrise hat bei den meisten Dax-Vorstandsvorsitzenden zu Gehaltseinbußen geführt, nach einer ersten Auswertung im Schnitt um 28 Prozent. Doch die jetzt bekannt gewordenen Gehälter der CEOs von Linde und Delivery Hero von gemeinsam fast 100 Millionen Euro kippen das Bild.mehr

no-content
News 04.05.2021 Whistleblower

Whistleblower sollen EU-weit besser geschützt werden. Eine EU-Richtlinie, die einheitliche Standards vorschreibt, ist am 16. Dezember 2019 in Kraft getreten. Die EU-Mitgliedstaaten haben Zeit bis 17. Dezember 2021, um die Vorgaben in nationales Recht umzusetzen. Deutschland plant ein Hinweisgeberschutzgesetz. Dessen Gesetzgebungsverfahren ist nun allerdings aufgrund unterschiedlicher Auffassungen in der Regierungskoalition vorerst zum Stillstand gekommen.mehr

no-content
Mit interner Kommunikation die Reputation von HR steigern
digital
Magazinbeitrag 04.05.2021 Personalbereich

Wenn HR mitreden möchte, muss HR auch kommunizieren können. Dafür muss der Personalbereich sein Erbe als Expertenorganisation überwinden und von der Unternehmenskommunikation lernen, wie zeitgemäße Kommunikation funktioniert. Das setzt nicht nur einen anderen Umgang mit Mitarbeitenden und Führungskräften voraus. Es braucht auch neue Fertigkeiten und Tools. mehr

no-content
News 03.05.2021 Weiterbildung

Der Startschuss ist gefallen: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat Ende April 2021 den ersten Schritt für den Aufbau einer Nationalen Bildungsplattform unternommen. Experten für digitales Lernen und Weiterbildungsanbieter befürworten das Projekt grundsätzlich, äußern jedoch auch Bedenken.mehr

no-content
News 03.05.2021 Interview zu BAG-Urteil

Die Datenschutz-Grundverordnung sieht einen Auskunftsanspruch vor, der den Arbeitnehmer berechtigt, Kopien aller personenbezogenen Daten anzufordern, die Gegenstand einer Datenverarbeitung beim Arbeitgeber sind. Über Umfang und Inhalt dieses Anspruchs gibt es immer wieder Streit. Am 27. April 2021 hatte das Bundesarbeitsgericht erstmals über einen solchen Fall zu entscheiden. Was die Entscheidung bedeutet, erläutert Rechtsanwalt Dr. Philipp Byers im Interview.mehr

no-content
Newsletter Personal
Newsletter Personal

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Personal frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Rechtsprechung
  • HR-Management
  • für Fachkräfte und Entscheider aus dem Bereich HR
News 03.05.2021 Virtuelle Zusammenarbeit

Erst Konzentrationsprobleme, dann eine erhöhte Reizbarkeit – ehe Kopfschmerzen und Schlafstörungen einsetzen: Die Erschöpfung in Folge langer und zahlreicher virtueller Meetings, auch Zoom Fatigue genannt, ist unter Beschäftigten weit verbreitet. Das zeigt eine Studie des Instituts für Beschäftigung und Employability. Unternehmen sind gut beraten, aktiv Maßnahmen einzuleiten.mehr

no-content
News 30.04.2021 Personalien des Monats

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh wird Personalvorstand bei der Lkw-Tochter Traton. Der Vertrag von Wilfried Porth, Personalvorstand und Arbeitsdirektor bei Daimler, wird nicht verlängert. CTO Melanie Maas-Brunner übernimmt bei BASF zusätzlich als Arbeitsdirektorin.mehr

no-content
News 30.04.2021 LAG-Urteil

Wenn Arbeitnehmer gegen betriebliche Regeln zum Schutz vor dem Coronavirus verstoßen, kann dies grundsätzlich eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Die Kündigung eines Mitarbeiters, der seinen Arbeitskollegen vermeintlich vorsätzlich angehustet hatte, hatte vor dem LAG Düsseldorf jedoch keinen Bestand.mehr

no-content
News 30.04.2021 Recruiting

Das Besetzen offener IT-Stellen stellt sich oft als regelrechte Expedition heraus. Denn IT-Expertinnen und -Experten sind Mangelware am Arbeitsmarkt. Daher ist es umso wichtiger zu wissen, worauf diese Fachkräfte Wert legen und wo man sie mit welcher Strategie ausfindig macht.mehr

no-content
News 29.04.2021 Arbeitsmarkt

Die Europäische Union und das Vereinigte Königreich haben am 24. Dezember 2020 ein Handels- und Kooperationsabkommen geschlossen, das ihre (Handels-)Beziehungen ab dem 1. Januar 2021 regelt. Was bedeutet das für deutsche Unternehmen, die Arbeitnehmer nach Großbritannien entsenden und für britische Unternehmen, deren Beschäftigte in Deutschland tätig werden sollen?mehr

no-content
image
Online-Seminare

Ausgewiesene Experten informieren Sie zu festen Terminen über aktuelle Themen und Dauerbrenner in Ihrem Fachgebiet.

Alle anzeigen
News 29.04.2021 Minijob

Berufsmäßigkeit gilt als K.-o.-Kriterium für einen versicherungsfreien kurzfristigen Minijob. Dies gilt aber nur, wenn das erzielte Arbeitsentgelt eine Entgeltgrenze überschreitet. Um die Berufsmäßigkeit richtig zu prüfen, sind einige Kriterien zu beachten.mehr

no-content
News 29.04.2021 Arbeitszeit

Mitarbeiter leisten in der Coronakrise weniger Überstunden. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervor. Vor allem die Zahl der bezahlten Überstunden wurde geringer. Eine Studie aus dem Jahr 2019 zeigt außerdem, wie viele Überstunden Fach- und Führungskräfte in Deutschland über ihr ganzes Berufsleben hinweg machen.mehr

no-content