Hamburg: Trotz Hindernissen – Saga will 2.000 Wohnungen pro Jahr bauen
News 03.07.2018 Unternehmen

Das kommunale Hamburger Wohnungsunternehmen Saga hält an den Plänen fest, bis 2022 jährlich 2.000 neue Wohnungen in der Hansestadt bauen zu wollen. Zwar seien die Möglichkeiten der Nachverdichtung im eigenen Bestand bereits ausgeschöpft und neue Flächen sowie ihre Bebauung kämen teurer, doch notfalls wolle man Schulden in Kauf nehmen, um an den Zielen festzuhalten, sagte Saga-Vorstandssprecher Thomas Krebs. mehr


Eisspeicher - Erfolg oder Flop?
Top-Thema   03.07.2018

Heizen mit Eis – dieser Ansatz sorgt in der breiten und physikalisch nicht sonderlich bewanderten Öffentlichkeit noch immer für Kopfschütteln. Doch in der Wohnungswirtschaft ist mittlerweile eine Reihe von Projekten mit Eisspeichern realisiert worden. Die Erfahrungen der Unternehmen fallen dabei sehr unterschiedlich aus.mehr


GdW legt 10-Punkte-Plan für "neue deutsche Einheit" vor
News 02.07.2018 Jahres-Pressekonferenz

Im Rahmen seiner Jahres-Pressekonferenz hat der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW eine positive Jahresbilanz gezogen. Fast 15 Milliarden Euro haben die im GdW organisierten Unternehmen 2017 in die Bewirtschaftung und den Neubau von Wohnungen investiert. Doch während in Ballungsgebieten der Schuh drückt, kämpfen andere Regionen mit Abwanderung. Der GdW-Präsident forderte eine "neue deutsche Einheit" in Stadt und Land.mehr


Neue App für Wohnungsunternehmen: GdW und Allthings kooperieren
News 26.06.2018 Digitale Plattform

Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW und das Softwareunternehmen Allthings haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Ziel ist die Entwicklung einer eigenen "GdW-Edition" der digitalen Allthings Kommunikations- und Serviceplattform für Wohnimmobilien in Form einer App.mehr


Das Kemptener Modell – Innovatives Wohnungsbauprogramm im Allgäu
News 22.06.2018 Sozialer Wohnungsbau 2.0

Auch in den Mittelstädten Deutschlands herrscht mitunter erheblicher Wohnungsbaubedarf. Wie dieser flächensensibel und innerhalb bestehender Stadtgrenzen realisiert werden kann, zeigt Kempten. Das kommunale Wohnungsunternehmen startete eine Wohnungsbau-Offensive und baut in den nächsten Jahren 600 Wohnungen. Über das "Kemptener Modell" werden die Fördermittel so eingesetzt, dass mittels der "mittelbaren Förderung" auch Wohnungen im Bestand neu sozial gebunden werden.mehr


Raiffeisen-Gesellschaft würdigt Wohnungsbaugenossenschaften
News 14.06.2018 Themenwoche Wohnen

Etwa 2.000 Wohnungsgenossenschaften in Deutschland bieten 2,2 Millionen Wohnungen für mehr als fünf Millionen Menschen an. Zum 200-jährigen Bestehen stellt die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft im Rahmen ihrer Themenwoche "Wohnen" Wohnbaugenossenschaften ins Rampenlicht. Vorgestellt werden der "Lübecker Bauverein", eine der größten Genossenschaften in Schleswig-Holstein, sowie der "Spar- und Bauverein Dortmund".mehr


Norddeutsche Wohnungswirtschaft investiert Milliarden in den Bau bezahlbarer Wohnungen
News 14.06.2018 VNW-Verbandstag

Die norddeutsche Wohnungswirtschaft hat im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg rund 1,66 Milliarden Euro in den Neubau, die Instandhaltung und die Modernisierung bezahlbaren Wohnraums investiert. Für das Jahr 2018 sind Ausgaben in Höhe von voraussichtlich 2,2 Milliarden Euro geplant.mehr


Thüringer Preis der Wohnungswirtschaft verliehen
News 12.06.2018 Auszeichnung

Anlässlich der Tage der Thüringer Wohnungswirtschaft wurde Anfang Juni der Thüringer Preis der Wohnungswirtschaft in Suhl verliehen. Die "Grüne Mitte" in Sömmerda bei Erfurt wurde in der Kategorie "WohnRäume" ausgezeichnet. Zwei weitere Projekte wurden mit Anerkennungen gewürdigt.mehr


15. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft verliehen
News 08.06.2018 Auszeichnung

Der 15. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft stand unter dem Motto "Gegen die Klimaplanwirtschaft: intelligente Lösungen statt noch mehr Regulierung". Schirmherr Axel Gedaschko, GdW-Präsident, ehrte die diesjährigen Preisträger am 7. Juni auf dem Aareon Kongress in Garmisch-Partenkirchen.mehr


GdW und Immowelt bauen Kooperation aus
News 05.06.2018 Digitalisierung

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen und die Immowelt Group bauen ihre Kooperation weiter aus. Die Portale der Immowelt Group werden exklusiver Immobilienportal-Partner des GdW.mehr


Berlin: Howoge baut rund 1.000 Wohnungen in Hybridbauweise
News 04.06.2018 Projekt

Die Berliner Howoge baut und plant derzeit rund 1.000 Wohnungen in Holzhybridbauweise, davon etwa die Hälfte im sozialen Wohnungsbau. Derzeit ist der Holzbau insbesondere beim Bau sozialer Mietwohnungen eine Seltenheit. Mit der Hybridbauweise will das kommunale Wohnungsunternehmen wirtschaftliche Lösungen entwickeln, die qualitätsvolles Wohnen auch im Sozialbau ermöglichen sollen.mehr


Nachbarschaftsplattformen
Top-Thema   28.05.2018

Viele Mieter kennen ihre Nachbarn kaum. Das möchten Wohnungsunternehmen ändern, liegt doch eine gute Nachbarschaft nicht zuletzt im Interesse der Vermieter. Dabei helfen können digitale Nachbarschaftsplattformen wie nebenan.de und Nextdoor. Doch noch steckt die Zusammenarbeit zwischen solchen Plattformen und der Wohnungswirtschaft in den Kinderschuhen.mehr


Berlin: Neubau mit elf Stockwerken bei den Gärten der Welt
News 28.05.2018 Projekt

Die Berliner Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH kauft einen schlüsselfertigen Wohnturm mit 142 Neubauwohnungen in Marzahn-Hellersdorf in unmittelbarer Nachbarschaft der Gärten der Welt. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für das Frühjahr 2019 geplant.mehr


Leipzig: "Lipsia" baut 13-Geschosser in Grünau
News 22.05.2018 Projekt

Die Leipziger Wohnungsgenossenschaft "Lipsia" nimmt 12,2 Millionen Euro in die Hand und baut einen Wohnturm im Stadtteil Grünau. Das Hochhaus wird 60 Wohnungen haben und seinen Bewohnern neben Gemeinschaftsräumen auch Servicepakete für Reinigungs- und Mahlzeitendienste bieten.mehr


Bremen: Gewoba treibt Neubau voran
News 17.05.2018 Projekt

Die kommunale Bremer Wohnungsgesellschaft Gewoba hat nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr 522 Wohnungen gebaut. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Haushalte mit mittlerem und geringem Einkommen.mehr


Warten statt Bauen – Wohnungswirtschaft beklagt fehlendes Neubauklima
News 15.05.2018 Berlin

"Bauen, bauen, bauen" müsste das Motto in Berlin heißen, wenn es um mehr bezahlbaren Wohnraum geht. Doch mancherorts laute es eher "warten, warten, warten", sagen Wohnungsunternehmen. Der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen beklagt Defizite in der Wohnungspolitik und ein fehlendes "Neubauklima".mehr


Hamburg: Saga realisiert 294 öffentlich geförderte Wohnungen in Horn
News 02.05.2018 Projekt

Die kommunale Saga Unternehmensgruppe baut an der Washingtonallee in Hamburg-Horn 294 öffentlich geförderte Wohnungen. Nach dem Neubau und der Modernisierung des Bestands wird das Unternehmen bis 2020 rund 400 Wohnungen auf dem Areal bereitstellen.mehr


Bei Analytics und Data Science wird es konkret
News 25.04.2018 In eigener Sache

Digitale Concierges, Mieter-Apps und Chatbot-Technologien sollen künftig die Verwaltung von Immobilien stark vereinfachen. Die Allthings Technologies AG mit Hauptsitz in Basel ist ein Spezialist für derartige Applikationen. Seit Februar ist das PropTech Premium-Partner von Haufe. Was man sich von der Kooperation verspricht, verraten Allthings-CEO Stefan Zanetti und Martina Güttler, Chefin des Deutschlandablegers Allthings GmbH in Berlin, im Interview mit der Haufe-Online-Redaktion.mehr


Nassauische Heimstätte investiert in Neubauprojekte in Frankfurt
News 25.04.2018 Projekte

Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt unterhält derzeit gleich mehrere Neubauprojekte in Frankfurt am Main. In Frankfurt-Rebstock und Frankfurt-Riederwald begeht das Wohnungsunternehmen dabei Neuland. Bis 2021 plant das Wohnungsunternehmen Investitionen in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro.mehr


Bezahlbares Wohnen: Wohnungswirtschaft und Kommunen gründen Stormarner Bündnis
News 24.04.2018 Schleswig-Holstein

Als Antwort auf den hohen Neubaubedarf: Im Kreis Stormarn haben Partner aus Politik und Wohnungswirtschaft das "Stormarner Bündnis für bezahlbares Wohnen" gegründet. Ziel ist die Realisierung von jährlich bis zu 500 neuen, bezahlbaren Mietwohnungen in dem Landkreis.mehr


Freiburg: 148 neue Wohnungen entstehen in St. Georgen und Weingarten-West
News 23.04.2018 Projekt

Die Freiburger Stadtbau GmbH (FSB) hat mit dem Bau zweier Wohnprojekte in den Stadtteilen St. Georgen und Weingarten-West begonnen. In St. Georgen entsteht neben 68 Miet- und Eigentumswohnungen ein Feuerwehrhaus für die Freiwillige Feuerwehr. In Weingarten-West werden 80 neue Wohnungen errichtet.mehr


Thüringen: Wohnungsmieten liegen unter dem Bundesdurchschnitt
News 19.04.2018 vtw-Mietenreport 2017

Trotz steigender Mieten ist der Thüringer Wohnungsmarkt im Bundesvergleich kaum angespannt: Zu diesem Ergebnis kommt der Mietenreport 2017 des Verbands Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (vtw). Darin ist lediglich ein leichter Anstieg der Bestandsmieten um 1,6 Prozent innerhalb eines Jahres verzeichnet. Ausgewertet wurden die Zahlen der vtw-Mitgliedsunternehmen, die insgesamt 265.500 Wohnungen in Thüringen bewirtschaften.mehr


In eigener Sache: "Tag der Wohnungswirtschaft" auf der IFH/Intherm
News 18.04.2018 Veranstaltung

Auf der Messe IFH/Intherm kamen vom 10. bis 13. April 611 Aussteller aus den Bereichen Sanitär, Heizung, Klima und Erneuerbare Energien in Nürnberg zusammen. Mehr als 40.500 Besucher wurden gezählt. Die Zeitschrift "DW Die Wohnungswirtschaft" und die Messegesellschaft richteten einen eigenen Fachtag ein: Das Vortragsprogramm am "Tag der Wohnungswirtschaft" widmete sich den Themen Digitalisierung, Smart Home und Energiemanagement.mehr


Hessen: Initiative fordert bessere Rahmenbedingungen für Wohnungsbau
News 18.04.2018 Initiative

Die in der Länderinitiative "Impulse für den Wohnungsbau – Hessen" zusammengeschlossenen Verbände und Institutionen der Bau- und Immobilienwirtschaft fordern bessere Rahmenbedingungen für den Wohnungsbau und ein stärkeres Engagement von Land und Kommunen. "Wir wünschen uns eine Bündelung der Kompetenzen in einem eigenen Ministerium", sagte Dr. Axel Tausendpfund, stellvertretender Sprecher der Initiative und Verbandsdirektor des VdW Südwest.mehr


Kommentar: Grundsteuerreform in nur eineinhalb Jahren
News 11.04.2018 Grundsteuer

Am 10.4.2018 hat das Bundesverfassungsgericht das lange erwartete Urteil zur Grundgesetzkonformität der Einheitsbewertung für die Grundsteuer gesprochen und diese für verfassungswidrig erklärt. Der Gesetzgeber muss nun innerhalb von eineinhalb Jahren ein neues System in Kraft setzen. Ein Kommentar von Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin des Spitzenverbands der Wohnungswirtschaft GdW.mehr


ProPotsdam knackt Marke von 1.000 Neubauwohnungen
News 11.04.2018 Neubauoffensive

Die ProPotsdam GmbH hat mit ihrem zweiten Richtfest innerhalb von zwei Monaten die Marke von 1.000 Neubauwohnungen seit 2011 geknackt. Im Rahmen eines Balanced-Scorecard-Verfahrens verständigte sich das Wohnungsunternehmen mit der Brandenburgischen Landeshauptstadt darauf, bis 2027 insgesamt 2.500 neue Wohnungen in Potsdam zu errichten.mehr


Düsseldorf: Wogedo stellt 59 Wohnungen in Unterrath fertig
News 10.04.2018 Projekt

Nach etwa zwei Jahren Bauzeit hat die Wogedo Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost das Neubauprojekt "Klinkebogen" fertiggestellt. Rund 17,5 Millionen Euro hat der Bau von 59 Wohnungen und zwei Stadthäusern in Düsseldorf-Unterrath gekostet.mehr


Berlin: Degewo baut "Variowohnungen" für Studierende und Azubis
News 28.03.2018 Modellvorhaben

In Berlin-Marzahn realisiert die Degewo bis Herbst 2020 ein Mehrgenerationen-Wohnquartier mit 255 Mietwohnungen für Jung und Alt. Mit dem Modellvorhaben "Variowohnen" soll dort auch bezahlbarer Wohnraum für Auszubildende und Studierende entstehen.mehr


Volkswagen Immobilien platziert "Grüne Schuldscheine" am Kapitalmarkt
News 26.03.2018 Green Bonds

Die Volkswagen Immobilien GmbH (VWI) begibt "Grüne Schuldscheine", so genannte "Green Bonds", in den Markt für Investoren. Nach Angaben des Unternehmens ist die VWI das erste Immobilienunternehmen, das in diesem Bereich Schuldscheine platziert. Das Startvolumen der Transaktion beträgt 100 Millionen Euro.mehr


Start-up-Ideen für die Wohnungswirtschaft gesucht
News 22.03.2018 Wettbewerb

Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt launcht mit "hubitation" einen eigenen Start-up-Accelerator zu Zukunftsthemen der Wohnungswirtschaft. Ab sofort läuft der Wettbewerb für Gründungsinteressierte, die das Wohnen der Zukunft gestalten wollen.mehr


Berlin: Neues Quartier für Hauptstadtzentrum geplant
News 19.03.2018 Projekt

In Berlin-Mitte, unweit des Alexanderplatzes, soll ein neues Quartier entstehen. Für das lange Zeit brachliegende Gelände des sogenannten "Hauses der Statistik" ist eine künftige Nutzung aus Wohnen, Verwaltung, Sozialem und Kultur geplant.mehr


ProPotsdam errichtet 95 Wohnungen in der Waldstadt
News 13.03.2018 Projekt

Neubau im Potsdamer Süden: Am Tiroler Damm errichtet die ProPotsdam GmbH 95 neue Mietwohnungen. Das im Wohngebiet "Waldstadt I" gelegene Projekt richtet sich insbesondere an Haushalte mit niedrigeren Einkommen. 75 Prozent der Wohnungen werden mietpreis- und belegungsgebunden sein.mehr


In eigener Sache: "Tag der Wohnungswirtschaft" auf der IFH/Intherm
News 08.03.2018 Veranstaltung

Am 12. April 2018 findet im Rahmen der IFH/Intherm in Nürnberg der "Tag der Wohnungswirtschaft" statt. DW Die Wohnungswirtschaft und die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH laden Sie herzlich ein, sich im Forum "Energieeffizientes Bauen" bei Fachvorträgen hochkarätiger Referenten zu den Themen Digitalisierung, Smart Home und Energiemanagement zu informieren.mehr


BBU-ZukunftsAwards 2018 ehren Integrationsprojekte
News 07.03.2018 Auszeichnung

Nachhaltig wirtschaften mit dem Fokus Mensch: Unter diesem Motto standen die BBU-ZukunftsAwards 2018, die der BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen in Bad Saarow verliehen hat. In zwei Kategorien wurden insgesamt sechs Preise vergeben und zwei besondere Anerkennungen ausgesprochen.mehr


Neue Datenschutzverordnung erfordert neuen Umgang mit Daten
News 06.03.2018 Datenschutzgrundverordnung

Am 25.5.2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt gelten die neuen Regelungen im Umgang mit personenbezogenen Daten unmittelbar für alle Unternehmen mit Sitz in Deutschland beziehungsweise der Europäischen Union. Christian Gebhardt und Carsten Herlitz vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. erläutern die für Wohnungsunternehmen wichtigsten Punkte.mehr


DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2018 - Frist verlängert
News 05.03.2018 In eigener Sache

Frist verlängert: DW Die Wohnungswirtschaft und die Aareon AG loben den 15. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft aus. Das Motto des Preises lautet: "Gegen die Klimaplanwirtschaft – intelligente Lösungen statt noch mehr Regulierung!" Bewerben Sie sich jetzt noch bis zum 16. März 2018.mehr


Wohnungswirtschaft startet neue Plattform für Integrationsarbeit im Quartier
News 27.02.2018 Initiative

Die Integration in den Quartieren ist angesichts deutlich gestiegener Zuwanderungszahlen in den letzten Jahren ein zentrales Thema für die Wohnungswirtschaft geworden. Mit einer neuen Initiative wollen der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. und das Europäische Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft für einen stärkeren Austausch und eine bessere Kommunikation in den Quartieren sorgen.mehr


In Jena entsteht das erste Hochhaus seit der Wende
News 26.02.2018 Projekt

Neubau in Jena: Die Wohnungsgesellschaft Jenawohnen errichtet einen Neungeschosser. Das Mehrzweckgebäude ist das erste Hochhaus, das in der Stadt nach der deutschen Wiedervereinigung gebaut wird.mehr


Deutscher Bauherrenpreis 2018 verliehen
News 23.02.2018 Auszeichnung

Zwölf Sieger in elf Kategorien: Erneut hat die Arbeitsgruppe "Koordination" des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., des Bundes Deutscher Architekten und des Deutschen Städtetages Bau- und Wohnprojekte gewürdigt. Erstmals unterschied die Jury nicht zwischen den Kategorien "Neubau" und "Modernisierung", sondern ging in elf Themenbereichen auf die Vielfalt der eingereichten Projekte ein.mehr


Pilotprojekt: Hamburg bekommt 8-Euro-Mietwohnungen
News 20.02.2018 Wohnungswirtschaft

Pilotprojekt in Hamburg-Bramfeld: Der Wohnungsverein Hamburg von 1902 und die Karl Danger Grundstücksverwaltung planen 154 Mietwohnungen mit nicht mehr als acht Euro Anfangsnettokaltmiete pro Quadratmeter Wohnfläche.mehr


Kassel bekommt neues Wohnquartier am Eichwald
News 15.02.2018 Projekt

Neuer Wohnraum für den Kasseler Osten: Auf dem Gelände der ehemaligen Joseph-von-Eichendorff-Schule entsteht ab Mitte 2019 in mehreren Bauabschnitten ein neues Wohnquartier. Die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Kassel m.b.H. (GWG) will dort Mietwohnungen und Eigenheime errichten.mehr


Gamification: Städte spielerisch entwickeln mit Serious Games
Top-Thema   14.02.2018

Transparenz und Teilhabe sind zwei aktuelle Schlüsselbegriffe für die Entwicklung in vielen Städten und Gemeinden. Wie sogenannte Serious Games als Methode beim Kommunizieren von Planungsgegenständen helfen oder Widerstände abbauen können, erklärt Thomas Knigge von der Knigge Marketing- & PR-Beratung aus Kiel.mehr


Förderprogramme: Wärmepumpe wird am stärksten subventioniert
News 12.02.2018 Advertorial

5.000 Euro Förderung für KfW 55, 10.000 Euro für KfW 40 und 15.000 Euro für höhere energetische Standards - das hört sich traumhaft an, ist für die Wärmepumpe aber Realität. mehr


Gewofag baut 650 Wohnungen im Prinz-Eugen-Park
News 07.02.2018 Projekt

Im Münchner Prinz-Eugen-Park errichtet die städtische Gewofag Holding AG in den kommenden Jahren 650 Wohnungen. Zusätzlich wird das Unternehmen auf dem ehemaligen Kasernengelände zwei Kitas und einen Gemeinschaftsraum realisieren.mehr


GdW: Neuen Wohnraum durch Aufstockung schaffen
News 01.02.2018 Wohnraummangel

Die bundesweite "100 Tausend Dächer"-Initiative des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. möchte durch Dachaufstockungen kostengünstigen und effizienten Wohnungsbau in Wachstumsregionen ankurbeln. Dafür müssten baurechtlich und wirtschaftlich erschwingliche Rahmenbedingungen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene geschaffen werden.mehr


Kölner Clouth-Quartier bekommt 150 neue Wohnungen
News 01.02.2018 Projekt

Neubau in Köln-Nippes: Die GAG Immobilien AG und die moderne stadt GmbH werden rund 150 bezahlbare, zum Teil öffentlich geförderte Mietwohnungen im Westen des Clouth-Quartiers errichten. Bis 2021 sollen auf dem gesamten Areal etwa 1.200 Wohnungen entstehen.mehr


Wärmepumpe: Ideen für den Wohnungsbestand
News 29.01.2018 Advertorial

Beispiele für Wärmepumpen in der Wohnungswirtschaft gibt es schon reichlich. Sie sorgen für effiziente Wärmeversorgung und nutzen äußerst wirtschaftlich die Abluft im Wohngebäude. Das Advertorial fasst alle Ideen für den Wohnungsbestand zusammen.mehr


Social Media in der Wohnungswirtschaft: Vom Zwitschern und Hashtags
Top-Thema   29.01.2018

Twitter ist bei der Baugenossenschaft Langen eG nicht nur ein fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation, sondern auch des Risikomanagements. Warum das so ist, erläutert der Vorstandsvorsitzende, Wolf-Bodo Friers. Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht aus dem Fachmagazin "Die Wohnungswirtschaft" (1/2018).mehr


Kein EU-weiter Sanierungszwang für sozialen Wohnungsbau
News 22.01.2018 EU-Parlament

Knappe Entscheidung: Ein Änderungsantrag zur Energieeffizienzrichtlinie im Europäischen Parlament wurde abgelehnt. Der Antrag hatte die Ausweitung einer verpflichtenden Sanierungsrate in Höhe von drei Prozent pro Jahr auf Gebäude von Ländern, Kommunen und Sozialwohnungen vorgesehen.mehr


Kommentar: Weg von Werten, hin zu Flächen
News 18.01.2018 Grundsteuer

Am 16.1.2018 hat das Bundesverfassungsgericht über die Einheitswerte als Bemessungsgrundlage für die Grundsteuer verhandelt. Ingeborg Esser, Geschäftsführerin des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, war in Karlsruhe dabei. Hier kommentiert und berichtet sie über die Verhandlung.mehr


Unsere themenseiten