07.11.2017 | News Projekt

Spar + Bau Wilhelmshaven baut erstes energieautarkes Mehrfamilienhaus

Die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG hat mit dem Bau von Niedersachsens erstem energieautarkem Mehrfamilienhaus begonnen. Das Projekt in der Wilhelmshavener Bismarckstraße basiert auf einem Konzept des Energiewissenschaftlers Professor Timo Leukefeld, laut dessen Berechnungen das Haus zu annähernd 70 Prozent unabhängig von der konventionellen Energieversorgung sein soll. Symbolischer Spatenstich war am 7.11.2017.mehr










12.10.2017 | News Wohnungswirtschaft

Arbeitskreis Baufachpresse: Warnung vor Webseiten-Klonen

Auf dem diesjährigen Jahrestreffen des Arbeitskreises Baufachpresse in Wien informierte Alfons Oebbeke, Betreiber des Portals www.baulinks.de, seine Kollegen über sogenannte Webseiten-Klone, die alle Inhalte einer Internetseite an anderer Stelle im Netz veröffentlichen. Betroffen sind und waren seinen Angaben nach unter anderem die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) sowie diverse Baufachtitel, mindestens drei Architektenkammern sowie die Hochschule für Technik Stuttgart.mehr








21.09.2017 | News Unternehmen

EFL Expertise: EFL, Dr. Klein und Ritterwald gründen neues Netzwerk

Die European Federation for Living (EFL), der Finanzdienstleister Dr. Klein Firmenkunden AG und die Ritterwelt Unternehmensberatung GmbH haben in Amsterdam das Netzwerk EFL Expertise B.V. gegründet. Unter diesem Dach werden künftig gemeinsam Beratungs- und Finanzdienstleistungen für die europäische Wohnungswirtschaft erbracht. Das Hauptaugenmerk liegt in den Themenfeldern Beratung, IT, Finanzen und Projektentwicklung.mehr






31.08.2017 | News BIM

Initiative zur Integration gesundheitlicher Kriterien in digitale Planungsmodelle gestartet

Nach Angaben des Sentinel Haus Instituts zeigen aktuelle Forschungsprojekte im Holzbau, in der Fertighausindustrie, bei Büroimmobilien und Bildungsstätten, dass die gesundheitliche Qualität der verwendeten Baustoffe häufig nicht ausreichend ist. Das Institut hat daher eine Initiative gestartet, die gesundheitlich relevante Informationen in geeigneter Form für BIM (Building Information Modeling) bereitstellen soll.mehr




10.08.2017 | News DW-Zukunftspreis 2017

So geht innovatives Bauen: Ausgezeichnete Lösungen unter die Lupe genommen

Auch die Wohnungswirtschaft lebt von Innovationen. Die Anforderungen an den Wohnungsbau ändern sich. Stichworte sind Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Außerdem sind bezahlbarer Wohnraum knapp und günstige Bauweisen gefragt. Doch wie geht innovatives Bauen? Wir haben die Preisträgerprojekte des DW-Zukunftspreises 2017 noch einmal unter die Lupe genommen und die Eindrücke des neuen Jury-Präsidenten Josef Radermacher zusammengefasst. mehr



07.08.2017 | News Quartiersentwicklung

Überbaurecht: Eine Möglichkeit zur kreativen Grundstücksbebauung

Bei der Entwicklung größerer Quartiere sind häufig mehrere Grundstückseigentümer betroffen, darunter auch Wohnungsunternehmen. Nicht immer lassen sich alle Interessen problemlos unter einen Hut bringen. Überbaurechte könnten eine Lösung sein, wenn sie bei komplexen Baumaßnahmen oder verfahrenen Kaufvertragsverhandlungen eingesetzt werden. Der Frankfurter Rechtsanwalt Marius Bergermann fasst zusammen, welche Möglichkeiten denkbar sind und was rechtlich zu beachten ist.mehr


02.08.2017 | News Wohnungswirtschaft

BBU: Leerstand in Brandenburg gesunken – im Berliner Speckgürtel wird es eng

Der Wohnungsleerstand in Brandenburg lag im vergangenen Jahr bei 7,5 Prozent – 0,5 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Damit ist der Leerstand im Landesdurchschnitt so deutlich gesunken wie zuletzt 2010, wie der BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen bekannt gab. Vor allem im Speckgürtel um Berlin gebe es große Nachfrage, sagte BBU-Vorstand Maren Kern, während andernorts weiterhin Abrissmaßnahmen notwendig seien.mehr





24.07.2017 | News Auszeichnung

Gewofag erhält Anerkennung beim "Preis für Bauen im Bestand"

Die Gewofag hat für die Modernisierung ihrer Siedlung "Ramersdorf Mitte" eine Anerkennung beim "Preis für Bauen im Bestand" erhalten. Die Anlage mit rund 360 Wohnungen wurde von 2011 bis 2016 saniert und durch Aufstockungen und Neubauten ergänzt. Die Auszeichnung wurde von der Bayerischen Architektenkammer sowie dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst verliehen.mehr



19.07.2017 | News Wohnungswirtschaft

Osdorfer Born: Hamburgs erste Großwohnsiedlung wird 50

Der sogenannte Osdorfer Born, die erste Großwohnsiedlung Hamburgs, wird 50 Jahre alt. Stadtteiltourismus Osdorfer Born, eine Initiative der lokalen Wohnungsunternehmen Saga Unternehmensgruppe, Bauverein der Elbgemeinden eG, Altonaer Spar- und Bauverein eG, Baugenossenschaft freier Gewerkschafter eG und Hansa Genossenschaft eG sowie des Born Centers, möchte anlässlich des Jubiläums mithilfe einer Ausstellung und einer Feier auf die Stärken der Siedlung aufmerksam machen.mehr






10.07.2017 | News Messdienstleistungen

Digitalisierung der Energiewende: Neue Wertschöpfungs-Wege für Verwalter und Vermieter

Intelligente Stromzähler werden sukzessive Pflicht. Mit Einführung der Smart Meter wird es nur noch eine Infrastruktur für Fernablesung geben. Dies gewährleisten so genannte Gateways, die etwa die Qivalo GmbH der Wohnungswirtschaft zur Verfügung stellt. Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende ist dafür verantwortlich, dass die Ablesetechnik digitaler wird. Langfristig können auch Verwalter und Vermieter mit dem Messen Geld verdienen.mehr




04.07.2017 | Top-Thema

Mieterstrom: Neue Geschäftsfelder für Immobilienbesitzer

Energiekonzepte mit Mieterstrom werden immer attraktiver. Ein Vermieter, der auf dem Dach seines Hauses eine Solaranlage hat, erhält künftig einen staatlichen Zuschlag, wenn er den Strom an seine Mieter verkauft. Nach einem  Parlamentsbeschluss winkt dem Vermieter pro Kilowattstunde ein Zuschuss von bis zu 3,8 Cent. Die größte Herausforderung bei Mieterstrommodellen liegt jedoch nach wie vor in der Umsetzung. Die Projekte setzen eine genaue Abstimmung zahlreicher Erzeugungs- und Verbrauchsstellen voraus. Best-Practice-Beispiele zeigen, wie ein modernes Energiekonzept mit Mieterstrom aussehen kann.mehr




16.06.2017 | News Auszeichnung

Integrationspreis 2017 verliehen

Die Rheinsberger Wohnungsgesellschaft mbH (Rewoge) und die Arbeiterwohlfahrt Hochsauerland wurden mit dem Integrationspreis 2017 ausgezeichnet. Der Wettbewerb ist eine Gemeinschaftsinitiative des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., des Deutschen Städtetages, des Arbeiterwohlfahrt Bundesverband, des Deutschen Mieterbundes und des vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung. Er wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) unterstützt. mehr


13.06.2017 | News Sozialer Wohnungsbau

Lübeck: Verbilligungsrichtlinie zeigt erste Erfolge

Als bundesweit erste Kommune gewährt Lübeck im Rahmen der sogenannten Verbilligungsrichtlinie Investoren einen Preisnachlass auf städtische Grundstücke, wenn diese sich verpflichten, darauf Sozialwohnungen zu errichten. Seit Inkrafttreten vor knapp einem Jahr seien neun Grundstücke auf diese Weise vergeben worden, auf denen insgesamt 222 geförderte Wohnungen entstehen, sagte eine Sprecherin der Stadt.mehr