News 20.04.2017 Wohnungswirtschaft

1,5 Milliarden Euro will die Nassauische Heimstätte bis 2022 in den Bau von 3.800 Miet- und 1.100 Eigentumswohnungen investieren. Der Schwerpunkt wird in Frankfurt am Main sein. Für Bestandsergänzungen hat das landeseigene Wohnungsunternehmen einen Prototyp entwickelt, der überall einsetzbar sein soll. Ein Pilotprojekt startet jetzt in Frankfurt-Riederwald.  mehr

no-content
News 13.04.2017 Projekt

Die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) hat ihr Neubauprojekt in der Haldenrainstraße in Stuttgart-Zuffenhausen abgeschlossen. Im zweiten Bauabschnitt entstanden 49 Wohnungen.mehr

no-content
News 05.04.2017 Elektromobilität

Das Facility-Management-Unternehmen Facilita Berlin, eine Tochter der Deutsche Wohnen, hat mit der Unterstützung des Energieversorgers Vattenfall die Grundlagen für eine Umstellung ihres Fuhrparks auf Elektromobilität gelegt.mehr

no-content
News 03.04.2017 Projekt

Die Gewoba Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen und die Justus Grosse Projektentwicklung GmbH haben gemeinsam den Grundstein für das neue Bauprojekt "Hafenpassage" in der Bremer Überseestadt gelegt. Bis Herbst 2018 entstehen dort 200 Mietwohnungen. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf 41 Millionen Euro.mehr

no-content
News 29.03.2017 Projekt

Das kommunale Berliner Wohnungsunternehmen Gewobag hat in Berlin-Spandau Richtfest für eine Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in modularer Bauweise gefeiert. Ab Juni 2017 sollen dort 320 Menschen untergebracht werden. Später ist geplant, das Wohnhaus umzubauen und regulär zu vermieten.mehr

no-content
News 28.03.2017 Modellprojekt

Im Rahmen des Modellprojekts "PassivHausSozialPlus" in Darmstadt sollen Möglichkeiten gefunden werden, im sozialen Wohnungsbau die Nebenkosten zu verringern. Das Land Hessen fördert das Projekt mit sechs Millionen Euro.mehr

no-content
News 16.03.2017 Klimaschutz

Alle Partner im Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen setzen ihre Zusammenarbeit fort. Auch der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. wird sich gemeinsam mit den anderen Verbänden der BID sowie Haus und Grund wieder am Bündnis des Bundesbauministeriums beteiligen. "Wir haben eine gemeinsame Grundlage erarbeitet, anhand deren wir die deutlichen Konflikte zwischen der Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum und der Klimaschutzpolitik bearbeiten wollen", sagte GdW-Präsident Axel Gedaschko.mehr

no-content
News 15.03.2017 vdw Sachsen

Die Mitgliedsunternehmen des vdw Sachsen Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. wollen 2017 knapp 410 Millionen Euro in Neubau, Instandhaltung und Modernisierung investieren. Das hat der Verband bekanntgegeben. Es handelt sich um das höchste Investitionsniveau seit 15 Jahren.mehr

no-content
News 15.03.2017 Projekt

Die Bauverein Breisgau eG hat Anfang 2016 bei der Sanierung von zehn denkmalgeschützten Mehrfamilienhäusern mit 92 Wohnungen in der Freiburger Emmendinger Straße ein neues Energiekonzept mit Mieterstrom umgesetzt. Nun wurden die Betriebsdaten ausgewertet. Die Wohnungsgenossenschaft ist zufrieden mit den Ergebnissen.mehr

no-content
News 07.03.2017 VdW Bayern

In Bayern gab es 1988 noch 495.240 Sozialwohnungen, 2014 waren es nur 147.078 – das geht aus einer aktuellen Übersicht der Bundesregierung hervor. Der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern) nahm das zum Anlass, die Kürzung der bayerischen Landesmittel für die Wohnraumförderung zu kritisieren.mehr

no-content
News 07.03.2017 BBSR

Der Handel mit Mietshäusern ab 800 Wohnungen ist 2016 im Vergleich zu den Vorjahren deutlich zurückgegangen, wie eine Auswertung der Datenbank Wohnungstransaktionen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt-, und Raumforschung (BBSR) zeigt. Der Wert sank auf unter 100.000, während in den drei Jahren zuvor jeweils mehr als 300.000 Wohnungen verkauft worden waren. Grund sei das mangelnde Angebot an großen Beständen, so BBSR-Direktor Harald Herrmann.mehr

no-content
News 02.03.2017 Wettbewerb

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., der Bund Deutscher Architekten (BDA) und der Deutsche Städtetag (DST) haben unter dem Motto "Hohe Qualität zu tragbaren Kosten" den Deutschen Bauherrenpreis 2018 ausgelobt. Bis zum 1. Juni 2017 können Neubau- und Sanierungsprojekte eingereicht werden.mehr

no-content
News 01.03.2017 Ankauf

Die RWE Power AG und die VTG GmbH (Vermögensverwaltungs- und Treuhandgesellschaft der Industrie-Gewerkschaft Bergbau und Energie) verkaufen ihre Beteiligungen an der Wohnungsbaugesellschaft für das Rheinische Braunkohlenrevier mbH, Köln (WBG) und der GSG Wohnungsbau Braunkohle GmbH, Köln (GSG) an die Vivawest GmbH.mehr

no-content
News 23.02.2017 Asbest

Obwohl die Verwendung asbesthaltiger Bauprodukte bereits seit 1993 verboten ist, findet sich der Stoff heute noch in vielen Gebäuden. Bei Sanierungen ist Vorsicht geboten, um zu verhindern, dass Asbestfasern freigesetzt werden. Markus Ruf vom TÜV Rheinland erläutert, wie entsprechende Sanierungskonzepte und Schutzmaßnahmen für Handwerker festgelegt werden können.mehr

no-content
News 16.02.2017 BMWi-Studie

Laut einer Studie, die das Bundeswirtschaftsministerium veröffentlicht hat, besteht in Deutschland ein großes Potenzial für Mieterstrommodelle: Bis zu 3,8 Millionen Wohnungen könnten mit Mieterstrom versorgt werden. Die Studie zeigt aber auch, dass Mieterstrom zielgenauer gefördert werden müsste, um die Anzahl der rentablen Projekte zu erhöhen. Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen appelliert an die Politik, Hemmnisse für Mieterstromprojekte zu beseitigen.mehr

no-content
News 09.02.2017 Termin

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. und Vodafone Kabel Deutschland bieten vom 30.6. bis 4.7.2017 den Kieler Immobilien Dialog in Kiel-Strande an. Gesprächsrunden und Workshops mit Experten aus Immobilienwirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie ein begleitender Segelkurs sollen die Führungskompetenz und Teamfähigkeit der Teilnehmer stärken.mehr

no-content
News 08.02.2017 Zugangssystem

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen und das Türöffnungs-Startup Kiwi.Ki haben eine Kooperation beschlossen. Wohnungsunternehmen, die Mitglied im GdW sind, erhalten bei der Umrüstung auf ein schlüsselloses Türöffnungssystem Sonderkonditionen.mehr

no-content
News 07.02.2017 Gutachten

Energetische Standards treiben die Baukosten in die Höhe – zu diesem Ergebnis kommt das Gutachten "Baukosten und Energieeffizienz". Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. (VNW), der Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Region Nord e.V. (IVD Nord) und der BFW Landesverband Nord e.V. haben die Ergebnisse des Gutachtens präsentiert.mehr

no-content
News 02.02.2017 Stadtentwicklung

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der mgf Gartenstadt Farmsen Mieter- und Wohnungsbaugenossenschaft eG wies der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. (VNW) auf die Bedeutung der Gartenstädte hin. Der VNW sieht angesichts der Neubauplanungen in Oberbillwerder, Billstedt-Öjendorf und Neugraben-Fischbek eine Renaissance der Gartenstädte.mehr

no-content
News 01.02.2017 BBSR-Studie

Das Verhältnis börsennotierter Wohnungsunternehmen zu ihren Mietern könne als konfliktbeladen bezeichnet werden; bei allen börsennotierten Anbietern gebe es häufig Auseinandersetzungen rund um die Betriebskostenabrechnungen – so lautet ein Ergebnis einer vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) herausgegebenen Studie.mehr

no-content
News 26.01.2017 Auslobung

Die Fachzeitschrift DW Die Wohnungswirtschaft hat zum 14. Mal den von der Aareon AG präsentierten DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft ausgelobt. Bis 24.3.2017 können Wohnungsunternehmen Beiträge zu dem Motto "Innovativer bauen – nachhaltig, effektiv und effizient" einsenden.mehr

no-content
News 25.01.2017 Neuausrichtung

Die Saga Unternehmensgruppe (früher Saga GWG) hat parallel zu ihrer Umbenennung ihre Mieterzeitschrift "Wir gemeinsam" und ihr Fernsehformat "Wir in Hamburg" überarbeitet. mehr

no-content
News 24.01.2017 Aus- und Weiterbildung

Das EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ist eine Bildungspartnerschaft mit dem BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. eingegangen. Seit Juli 2016 ist das EBZ in Frankfurt am Main vertreten, nun will das Bildungszentrum sein Bildungsangebot im Verbandsgebiet ausweiten.mehr

no-content
News 24.01.2017 Integration

Der BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. hat einen Wohnleitfaden entwickelt, der Geflüchteten Informationen zur in Deutschland üblichen Nutzung einer Wohnung bietet. Aufgrund der großen Nachfrage wurde der Wohnleitfaden in vier weitere Sprachen übersetzt und ist nun in sieben Sprachen erhältlich.mehr

no-content
News 19.01.2017 UNESCO

Das Internationale Komitee für die Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO hat die Genossenschaftsidee zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt. "Die Genossenschaftsidee ist weltweit bewährt und beweist eine ungebrochene Kraft", kommentierte Dr. Axel Viehweger, Vorstand des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e.V. (VSWG).mehr

no-content
News 19.01.2017 Steigende Baukosten

Bauen wird in Berlin immer teurer – dies geht aus vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg vorgelegten Zahlen hervor. Der BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. macht zwei Faktoren für die gestiegenen Baukosten verantwortlich: Die stark steigende Nachfrage nach Bauleistungen und immer höhere Baustandards.mehr

no-content
News 12.01.2017 Integration

Die Deutsche Wohnen AG bietet in Kooperation mit JaKuS e.V., einem Berliner Träger der Jugendhilfe, einen Wohnführerschein für jugendliche Flüchtlinge an. Sieben Flüchtlinge im Alter zwischen 16 und 19 Jahren haben den Wohnführerscheinkurs erfolgreich absolviert.mehr

no-content
News 10.01.2017 Studien

Die Investitionen in energetische Sanierungen sind gesunken, wie ein Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt. Die Sanierungsquote in WEG liegt mit 0,7 Prozent unter dem Durchschnitt. Das Europäische Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ), Bochum, hat gemeinsam mit der Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) nach Gründen dafür gesucht.mehr

no-content
News 05.01.2017 Fast Close

Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Erfurt (KoWo) hat bereits am 3.1.2017 als erstes Wohnungsunternehmen in Deutschland den geprüften Jahresabschluss für das Jahr 2016 vorgelegt. Zum neunten Mal in Folge gelang es dem Unternehmen, den Jahresabschluss in der ersten Januarwoche vorlegen zu können (Fast Close).mehr

no-content
News 04.01.2017 EnEV

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat eine neue Version seiner Druckapplikation für Energieausweise veröffentlicht, die das Ausstellen von Energieausweisen gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2013 vereinfachen soll.mehr

no-content
News 23.12.2016 Jahresrückblick 2016

Auch das Jahr 2016 hielt für die Immobilien- und Wohnungswirtschaft wieder eine Reihe von relevanten Entwicklungen bereit. Politische Entscheidungen, neue Trends, interessante Studienergebnisse – die Haufe Online Redaktion präsentiert in diesem Jahresrückblick ausgewählte Meldungen des Jahres 2016.mehr

no-content
News 22.12.2016 Wohnungsbau

Die Gesellschafter der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt (NH) haben eine Aufstockung des Eigenkapitals in Höhe von 200.236.267 Euro beschlossen. 200 Millionen Euro kommen vom Hauptgesellschafter, dem Land Hessen. In den nächsten fünf Jahren will die NH 4.900 Wohnungen bauen.mehr

no-content
News 22.12.2016 Ankauf

Die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG hat mit Wirkung zum 1.1.2017 das seit fast 30 Jahren bestehende Kieler Maklerunternehmen TLi Toplage Immobilien GmbH erworben.mehr

no-content
News 21.12.2016 VdW Bayern

Im Jahr 2016 wurden fünf neue Wohnungsgenossenschaften in Bayern gegründet, für das Jahr 2017 zeichen sich weitere Neugründungen ab. Der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen e.V. (VdW Bayern) spricht von einem anhaltenden Gründungsboom.mehr

no-content
News 15.12.2016 Projekt

Die Vonovia SE hat in Bochum-Hofstede ein seriell gebautes Wohnhaus in modularer Bauweise errichtet. Innerhalb von drei Monaten entstanden 14 Wohnungen. Das Investitionsvolumen betrug 1,6 Millionen Euro.mehr

no-content
News 15.12.2016 VdW Bayern

Der bayerische Landtag hat beschlossen, die Landesmittel für den sozialen Wohnungsbau zu halbieren. Der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen e.V. (VdW Bayern) hält das für ein falsches Signal.mehr

no-content
News 12.12.2016 Pilotprojekt

Auszubildende der Degewo AG haben im Brunnenviertel in Berlin-Gesundbrunnen eine Integrations-WG eingerichtet, in der Geflüchtete und Deutsche zusammenleben.mehr

no-content
News 06.12.2016 European Responsible Housing Awards

Das Projekt "Berufsausbildung – Schlüsselfaktor für erfolgreiche Integration geflüchteter Menschen" der Berliner Gewobag wurde mit einem Award der European Responsible Housing Initiative (ERHIN) ausgezeichnet.mehr

no-content
News 29.11.2016 HBCD-haltige Dämmstoffe

Dämmstoffe aus Polystyrol, die das Flammschutzmittel Hexabromcyclododecan (HBCD) enthalten, müssen seit 1.10.2016 als gefährlich eingestuft werden. Wohnungswirtschaftliche Verbände befürchten, dass es dadurch zu Verzögerungen und Mehrkosten bei Sanierungen kommt.mehr

no-content
News 21.11.2016 IT

Software aus dem Internet – dieses Modell erweist sich für eine wachsende Zahl von Unternehmen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft als Alternative zum Eigenbetrieb. Die Attraktivität des Cloud Computings beruht unter anderem auf erheblichem Einsparpotenzial bei den Prozesskosten. Dabei sind Faktoren wie Unternehmensgröße, -struktur und -branche wichtig, um den Nutzwert des Cloud Computings abzuwägen.mehr

1
News 16.11.2016 Integration

Unter dem Motto "Hallo neue Nachbarn" haben die Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) und der Humanistische Verband Deutschland, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. (HVD), ein gemeinsames Patenschaftsprojekt initiiert. Geflüchtete Menschen, die eine Wohnung bei der WBM gefunden haben, sollen in Zukunft von ehrenamtlichen Paten begleitet werden. Dafür wurde eine neue Arbeitsstelle geschaffen.mehr

no-content
News 16.11.2016 Energiewende

In Halle haben Unternehmen aus Wohnungswirtschaft, Industrie und Forschung zusammen mit weiteren Institutionen sowie der Stadt, der EVH GmbH und den Stadtwerken die "Energie-Initiative Halle (Saale)" gegründet, um in den kommenden Jahren vor Ort Lösungen für Energiefragen zu entwickeln.mehr

no-content
News 07.11.2016 In eigener Sache

Die Fachzeitschrift DW Die Wohnungswirtschaft hat in Kooperation mit dem GdW am 2. und 3.11.2016 in Berlin zum zweiten Mal ihre Werkstatt veranstaltet. Das Thema der diesjährigen Werkstatt lautete: "Kostengünstiger Neubau – Systembauweise & Serielles Bauen". Über 40 Teilnehmer aus Wohnungswirtschaft, Verbänden sowie Industrie und Dienstleistung diskutierten gemeinsam über neue Ansätze.mehr

no-content
News 04.11.2016 Integration

Die Wohnsitzauflage auf Basis des Integrationsgesetzes, von der Wohnungswirtschaft begrüßt,  sieht vor, dass Flüchtlinge drei Jahre in dem Bundesland leben müssen, in dem ihr Asylantrag anerkannt wurde. Jetzt haben sich Bund und Länder über den Umgang mit Altfällen geeinigt: Anerkannte Asylbewerber, die zwischen Januar und August 2016 vom aufnehmenden in ein anderes Bundesland gezogen sind, bekommen den "Stuttgarter Nachrichten" zufolge eine Sonderbehandlung und müssen nicht zurückziehen. mehr

no-content
News 26.10.2016 Rückblick

In Leipzig fand am 19.10.2016 die vom vdw Sachsen Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. initiierte erste "Mitteldeutsche Software & Immobilien Conference – SICm16" statt. Nach Angaben der Veranstalter nutzten 280 Teilnehmer die Gelegenheit, sich über aktuelle Ansätze und Produkte zu informieren.mehr

no-content
News 18.10.2016 Wohnen im Alter

Die Wohnungsbaugenossenschaft Gotha eG (wbg Gotha) ist eine Kooperation mit der Diakonie eingegangen, um ihren Mitgliedern selbstbestimmtes Wohnen im Alter ermöglichen zu können.mehr

no-content
News 13.10.2016 Barrierearmes Wohnen

Die sechs kommunalen Berliner Wohnungsunternehmen haben mit Unterstützung des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. eine Vereinbarung mit der AOK Nordost unterschrieben, um gemeinsam ältere oder mobilitätseingeschränkte Mieter zu unterstützen, die ein barrierearmes Badezimmer benötigen.mehr

no-content
News 13.10.2016 Wohnungswirtschaft

Die Wittenberger Wohnungsbaugesellschaft mbH (Wiwog) hat anlässlich des Reformationsjubiläums 95 Kunstwerke entlang des Stadtbaches in der Lutherstadt Wittenberg aufstellen lassen. Es handelt sich um 95 Türen aus Neubaublöcken, die im Rahmen des Stadtumbaus Ost abgerissen wurden. Schulen und interessierte Privatpersonen erhielten die Möglichkeit, diese Türen künstlerisch zu gestalten.mehr

no-content
Unsere themenseiten