News 11.02.2020 Frühjahrsgutachten der Immobilienweisen

Hohe Wohnpreise, knappes Angebot – 2020 könnte die Wende sein, wenn die Anreize für Investoren und Vermieter stimmen. Mit einer Politik der Mietendeckel und Regulierungen werde man die Wohnungsnot aber nicht lösen können, schreibt der Immobilienweise Professor Lars P. Feld im Frühjahrsgutachten.mehr

no-content
News 06.02.2020 Mediennutzung

Bis zu 30 Minuten pro Tag nehmen sich die Entscheider der Branche Zeit, um sich über Immobiliennachrichten zu informieren, zunehmend auch über die Sozialen Medien. 75 Prozent der Leser bevorzugen gut recherchierte, kurze Artikel. Das zeigt eine Studie von Bulwiengesa im Auftrag der PR-Agentur PB3C.mehr

no-content
News 06.02.2020 Steigende Mietpreise

Deutschland ist ein Mieterland, doch immer mehr Deutsche haben laut einer Umfrage Schwierigkeiten, die Mieten zu stemmen. Mehr als zwei Drittel der Befragten halten die Wohnungspolitik für falsch, rund die Hälfte die Mietpreisbremse für wirkungslos. Diese Wahrnehmung stützt auch eine neue Studie.mehr

no-content
News 05.02.2020 Ausblick

Ob E-Fulfillment-Center, Last Mile, Same-Day-Delivery oder B2C – mit der Zunahme des Onlinehandels steigt laut Experten die Nachfrage nach neuartigen Logistikimmobilien. Am Ende sollen auch Flugtaxen und Drohnen landen können. Im Fokus der Investoren: Deutschland als Drehkreuz in Europa.mehr

no-content
News 03.02.2020 Einnahmen von 15,8 Milliarden Euro

Die Grunderwerbssteuer fällt beim Immobilienkauf an. Erhoben wird sie von den Bundesländern. Die haben 2019 die Rekordsumme von 15,8 Milliarden Euro eingenommen. Das macht das Wohnen teurer – und sorgt für Unmut in der Immobilienbranche.mehr

1
News 03.02.2020 Wohnimmobilienmarkt

Wohnen ist in vielen deutschen Städten teuer und mancherorts steigen die Mieten und Preise weiter. Doch ist es wirklich so, wie Empirica plakativ titelt: "Der Preisballon ist gefüllt, es fehlt noch die Nadel"? Platzt die Immobilienblase bald? Und wo? Andere Studien sehen die Lage entspannter.mehr

no-content
News 20.01.2020 Wohnungsmarkt

Die Neuvertragsmieten sind in vielen deutschen Städten nicht weiter gestiegen, mancherorts sinken sie sogar, wie Studien zeigen, selbst im teuren München. Die Preise für Wohneigentum steigen indessen weiter. Internationale Großanleger ziehen sich laut Marktbeobachtern mittlerweile zurück.mehr

no-content
News 17.01.2020 IW-Studie

Das Thema "steigende Mieten" spaltet derzeit das Land: Wo die einen mit Bremsen und Deckeln den Markt regulieren wollen, geben die anderen Entwarnung. Wohnraum sei in weiten Teilen Deutschlands günstiger geworden, sagen IW-Ökonomen – zumindest gemessen an den Löhnen. Es gibt jedoch auch ein "Aber".mehr

no-content
News 14.01.2020 Immobilieninvestment

Knappes Angebot, große Nachfrage: Investoren haben immer häufiger Sekundärlagen im Blick. Analysten von Aviva Investors empfehlen für 2020, sich bei Immobilienanlagen eher auf erstklassige Standorte zu konzentrieren, um Ertragsrisiken in Schach zu halten: Dort etwa, wo die globalen Talente sitzen.mehr

no-content
News 09.01.2020 Investment-Trend Demografie

Deutschland altert und Gesundheitsimmobilien sind zunehmend begehrt bei Investoren aus dem In- und Ausland. Vor allem das Interesse an Ärztehäusern und am Segment "Betreutes Wohnen" wird weiter steigen, wie eine Analyse von CBRE zeigt. Gebremst wird der Trend nur durch das knappe Angebot am Markt.mehr

no-content
Newsletter Immobilien
Newsletter ImmobilienVerwaltung

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Immobilienverwaltung frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Rechtsprechung
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • energetische Sanierung
News 07.01.2020 Jahresausblick

Politische Risiken und schärfere Regulierungen verunsichern Investoren auch 2020, dem Aufschwung am Immobilienmarkt wird das aber nichts anhaben, prophezeien Branchenexperten. Es fehle an Anlagealternativen, daran hat sich nichts geändert. Doch es kommen neue Herausforderungen auf die Anleger zu.mehr

no-content
News 12.12.2019 Studentisches Wohnen

Der Markt für Studentisches Wohnen wird auch 2020 wachsen, so eine Savills-Analyse. Der große Trend bei den projektierten privaten Studentenwohnanlagen: Einzelapartments, bevorzugt im Preissegment 500 Euro plus. Dabei engagieren sich Investoren stärker in Städten abseits der Metropolen.mehr

no-content
News 04.12.2019 Wohnungsmarkt

Im Jahr 2018 gab es laut Statistischem Bundesamt mehr als doppelt so viele genehmigte, aber nicht fertiggestellte Wohnungen als zehn Jahre zuvor. Während es immer mehr Menschen in die Großstädte zieht, stagniert dort der "Nachschub" an Unterkünften: Der Druck auf die Wohnungsmärkte in den Großstädten und im Umland nimmt zu.mehr

no-content
News 29.11.2019 Studie

Die hiesige PropTech-Szene akquiriert sich vornehmlich nicht aus den Reihen der Immobilienwirtschaft, wie eine Studie von Catella Research zeigt: Nur etwa 30 Prozent der Mitarbeiter der Startups waren zuvor in der Branche tätig, nur 21 Prozent haben ein Studium oder eine Ausbildung zum Thema absolviert.mehr

no-content
News 28.11.2019 Deutschlandstudie

Die großen deutschen Städte mit den besonders hohen Mieten verlieren immer mehr Familien. In München, Frankfurt am Main und Stuttgart etwa wanderten mehr von ihnen ab als zu, heißt es in der "Deutschlandstudie" des ZDF. Sie zeigt auch, wo es sich am besten wohnt.mehr

no-content
Online-Seminare

Ausgewiesene Experten informieren Sie zu festen Terminen über aktuelle Themen und Dauerbrenner in Ihrem Fachgebiet.

Alle anzeigen
News 15.11.2019 Wohnungsmarkt

Die Wohnungsmieten steigen bei Weitem "nicht so stark wie oft propagiert", schreibt Colliers in einem neu aufgelegten Marktreport. In einigen deutschen Städten, darunter Berlin, zeigen sich vereinzelt sogar leicht rückläufige Mieten, jedenfalls bei Neubauten. Gebaut werde immer noch zu wenig.mehr

no-content
News 12.11.2019 Real Estate Economy Index

Der sogenannte Reecox-Index für die deutsche Immobilienwirtschaft zeigt sich aktuell stabil. Über alle sechs von der Deutschen Hypo betrachteten europäischen Länder ist die Entwicklung der Immobilienkonjunktur aber negativ. Am deutlichsten knickte im dritten Quartal 2019 der Reecox in Großbritannien ein.mehr

no-content