News 12.01.2021 Risikoklasse Core im Blick

Die Corona-Krise verändert den Büroimmobilienmarkt: Mit Neuvermietungen läuft es derzeit nur schleppend, nicht nur weil immer mehr Firmen ihre Mitarbeiter ins Homeoffice schicken. Investoren bangen trotzdem nicht um gute Geschäfte: Das Core-Segment hat eine enorme Nachfrage.    mehr

no-content
Bekommen Sie, was Sie verdienen?
digital
Magazinbeitrag 11.01.2021 Gehälter in der Immobilienwirtschaft

So zahlt die Immobilienbranche: exklusive Gehaltsdaten für Makler, Verwalter & Co. Wer nicht fragt, kriegt selten mehr. Deshalb auch ein paar Tipps für die Gehaltsverhandlung.mehr

no-content
News 08.01.2021 Corona-Flaute

Corona hat Bürovermietern in allen deutschen Top-Städten einen Strich durch die Rechnung gemacht: Der Flächenumsatz ist bis Ende 2020 massiv eingebrochen, wie Studien zeigen. Doch trotz verhaltener Nachfrage gibt es kaum mehr freie Büros als vor der Krise. Das hält die Spitzenmieten stabil.mehr

no-content
News 08.01.2021 Wohnungsmarkt

Wer im Corona-Jahr 2020 eine Wohnung suchte, musste vielerorts tiefer in die Tasche greifen als im Jahr zuvor. In und um die Metropolen herum haben die Neuvertragsmieten um bis zu zwölf Prozent angezogen, wie eine Studie von Immowelt zeigt. Berlin macht da trotz Mietendeckel keine Ausnahme.mehr

no-content
News 22.12.2020 Reserven erschöpft

In den wachsenden Städten und ihrem Umland gibt es kaum noch freie Wohnungen, die kurzfristig zur Verfügung stehen könnten, melden Empirica und CBRE. Weil der Leerstand stagniert, dränge der Bau neuer Wohnungen hier jetzt besonders.     mehr

no-content
News 09.12.2020 Corona-Update

Covid-19 hinterlässt rund um den Globus tiefe Spuren: Die gewerblichen Immobilienmärkte leiden weltweit unter nicht zustande gekommenen Deals. Wie eine Studie zeigt, kommt Deutschland noch recht glimpflich davon – der Büroinvestmentmarkt dürfte sich 2021 erholen. Wie steht es um den Rest der Welt?mehr

no-content
News 07.12.2020 Studie

Deutschlands Immobilienmärkte zeigen sich robust, wie eine Studie zeigt – doch Lockdowns und Social-Distancing-Maßnahmen haben komplexe Prozesse ausgelöst oder verstärkt. Trends wie Homeoffice oder die Digitalisierung des Einkaufens gewinnen an Dynamik. Das schlägt auch auf Immobilien durch.mehr

no-content
News 01.12.2020 Gesetzentwurf zur Baulandmobilisierung

Das Bundeskabinett hat nach langem Hin und Her den Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz beschlossen – mit dem umstrittenen "Umwandlungsverbot" für bestimmte Mietwohnungen. Das soll maximal bis Ende 2025 gelten. Geplant ist auch eine neue Baugebietskategorie "Dörfliches Wohngebiet".mehr

no-content
News 26.11.2020 RICS-Positionspapier

Die Stadt der Zukunft ist geprägt durch eine hohe bauliche Dichte, flexible Nutzungen und eine smarte Blockbebauung, meint der Berufsverband RICS. Dem steht hierzulande das öffentliche Baurecht im Weg. Nun hat der Verband Reformvorschläge zum "Urban Block 4.0" vorgelegt.mehr

no-content
News 26.11.2020 Mergers & Acquisitions

Die Fusion und der Kauf von Immobilienunternehmen oder Anteilen an ihnen boomen. Im ersten Dreivierteljahr 2020 machte der Anteil der "Platform Deals" fast ein Viertel des Gesamtmarkts aus, beobachtet JLL. Der langjährige Trend hat sich mit der Krise noch verstärkt.mehr

no-content
Newsletter Immobilien
Newsletter ImmobilienVerwaltung

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Immobilienverwaltung frei Haus - abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • Rechtsprechung
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • energetische Sanierung
News 23.11.2020 F+B-Wohn-Index

Die Zeit der exorbitanten Mietsteigerungen ist vorbei, heißt es im aktuellen F+B-Wohn-Index. Die Neuvertragsmieten sind im dritten Quartal 2020 in 28 der 50 teuersten deutschen Städte gesunken und tendieren Richtung Nulllinie. Auch beim Wohneigentum lässt die Dynamik nach – trotz Nachfrageschub.mehr

no-content
News 17.11.2020 Immobilienmärkte mit Wachstumspotenzial

Trotz Pandemie wirtschaftlich resilient: Der deutsche Immobilienmarkt sticht im europäischen Vergleich hervor – und Berlin zeigt sich besonders dynamisch. Im diesjährigen Städteranking "E-Regi" von LaSalle Investment Management schafft es die Hauptstadt erstmals unter die Top 10.mehr

no-content
News 13.11.2020 Wohnungsmarkt

Nachdem im August die Zahlen rückläufig waren, haben die Bauämter im September wieder mehr Wohnungen genehmigt. Rund 29.700 neue Einheiten könnten entstehen. Genehmigt ist aber nicht gebaut. Im gegenwärtigen Tempo würde es zwei Jahre dauern, bis der Überhang abgearbeitet ist.mehr

no-content
News 12.11.2020 Demografischer Wandel

Der demografische Wandel treibt den Bedarf an barriere­armem Wohnraum. Bis zum Jahr 2035 werden nach Angaben der Bundesregierung zwei Millionen Wohnungen für Senioren fehlen. Diese Lücke wird sich ohne Investitionsanreize nicht schließen lassen, stellen Wissenschaftler fest.mehr

no-content
News 11.11.2020 Analyse

Das Wohnen im Umland wird immer begehrter. Im Speckgürtel so mancher Metropole sind die Preise stärker gestiegen als in den Boom-Towns selbst. Im Schnitt sind Wohnimmobilien in den ländlicheren Regionen aber noch 55 Prozent günstiger als in den Großstädten, wie eine Studie zeigt.mehr

no-content
Online-Seminare

Ausgewiesene Experten informieren Sie zu festen Terminen über aktuelle Themen und Dauerbrenner in Ihrem Fachgebiet.

Alle anzeigen
News 10.11.2020 Analyse der Pfandbriefbanken

Krise hin, Krise her, die Preise für Wohnimmobilien klettern seit September unbeeindruckt weiter. Büroimmobilien halten da nicht mit, zeigen sich aber inzwischen wenigstens wieder stabil – im Gegensatz zu Gewerbeimmobilien insgesamt. Die Schere wird laut vdp-Preisindex weiter auseinander gehen.mehr

no-content
News 05.11.2020 Downturn am Gewerbeimmobilienmarkt

Sinkende Mieten und Kapitalwerte drücken auf die Laune der Investoren. In Deutschland nicht so stark wie in anderen Ländern, aber das böse Erwachen könnte noch kommen, zeigt eine Umfrage von RICS mit Blick auf den Büromarkt: Noch sind die Preise teuer, aber die Mieter werden weniger. mehr

no-content