News 19.04.2024 Wertstabile Immobilienanlage

Ferienimmobilien sind wertstabil und abseits der Hotspots gibt es noch Schnäppchen, wie Makler berichten. Die Preise in beliebten Touristenorten gehen durch die Decke. Norderney ist das neue Sylt. Und noch ein Trend ist zu beobachten – dauerhafte Vermietungen nehmen zu.mehr

no-content
News 19.04.2024 Empirica-Index

Die inserierten Kaufpreise für neue Wohnungen steigen im Empirica-Index für das erste Quartal 2024 gegenüber dem Vorquartal deutschlandweit um 0,7 Prozent – Mietwohnungen sogar um 5,6 Prozent. Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser pendeln sich ein.mehr

no-content
News 18.04.2024 Statistisches Bundesamt

Die Nachfrage nach Wohnungen wächst, aber es wird nicht genug gebaut – die Zahl der Genehmigungen ist im Februar 2024 weiter massiv gesunken, wie aktuelle Daten des Statistischen Bundesamts zeigen. Einfamilienhäuser trifft es besonders.mehr

no-content
News 16.04.2024 Immobilienmarkt

Eigentumswohnungen in den deutschen Metropolen sind laut einer Analyse des Maklerportals ImmoScout24 so begehrt wie seit zwei Jahren nicht – besonders aus dem Bestand. Die Angebotspreise sind entsprechend gestiegen. Was der Markt sonst noch hergibt.mehr

no-content
News 12.04.2024 Ifo-Geschäftsklima

Das Geschäftsklima des Ifo-Instituts für den Wohnungsbau steigt im März zwar leicht, ist aber immer noch im negativen Bereich – knapp jedes fünfte Unternehmen (19,6 Prozent) berichtet von stornierten Aufträgen.mehr

no-content
News 11.04.2024 Eigentumswohnungen

Wer vor Jahren in Eigentumswohnungen in den boomenden Metropolen investiert hat, hat fette Renditen abgesahnt. Wer frisches Geld anlegen muss, ist abseits der Hotspots besser bedient – eine Makleranalyse zeigt, wie sich die Preise in kleineren Universitätsstädten entwickeln.mehr

no-content
News 08.04.2024 Immobilienmärkte

Die Stimmung der Akteure ist gut und der Wille in Wohnen zu investieren groß: Trotzdem fehlte die Dynamik im ersten Quartal 2024, wie Studien zeigen. Portfolios wurden kaum gehandelt. Auf Verkäuferseite dürfte sich da im Laufe des Jahres aber einiges tun, so der Ausblick.mehr

no-content
News 02.04.2024 Marktprognosen

Die Bruttomietrenditen von Eigentumswohnungen steigen seit Mitte 2023 deutlich, wie eine Studie des Kreditvermittlers Baufi24 zeigt – in mehr als jeder dritten untersuchten Stadt liegen sie über der Vier-Prozent-Marke. Die Mieten steigen weiterhin deutlich schneller als die Kaufpreise.mehr

no-content
News 27.03.2024 Pfandbriefbanken (vdp)

Der Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp) rechnet für 2024 mit einer Belebung des Neugeschäfts. Vor allem Gewerbekredite machen Hoffnung. Die Nachfrage nach Darlehen für den Bau oder Kauf von Wohnimmobilien war zuletzt rückläufig.mehr

no-content
News 26.03.2024 Colliers-Studie

In 91 Prozent aller deutschen Wohnorte ist das Mieten einer Wohnung derzeit günstiger als das Kaufen – ähnlich sieht es bei Häusern aus, wie eine Colliers-Analyse zeigt. Vermögende Anleger können davon profitieren.mehr

no-content
News 26.03.2024 Makler unter Druck

Der Leerstand in deutschen Büro-Hochburgen wächst. Eigentümer und Makler versuchen deshalb, mit Incentives, flexiblen Vertragslaufzeiten und nachhaltigen Modernisierungen bestehende Nutzer zu halten – und neue zu gewinnen. mehr

no-content
News 25.03.2024 ZIA-IW-Stimmungsindex

Die Geschäftslage der Immobilienwirtschaft wird im ZIA-IW-Stimmungsindex für das erste Quartal 2024 wieder positiver bewertet als Ende 2023 – auch die Erwartungen haben sich verbessert, vor allem bezüglich der Finanzierungsbedingungen. Deutlich aufwärts geht es im Bereich Wohnen.mehr

no-content
News 25.03.2024 Statistisches Bundesamt

Die Wohnimmobilienpreise sind 2023 gegenüber dem Vorjahr im bundesweiten Schnitt um 8,4 Prozent gefallen, wie aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen. Das ist der stärkste Rückgang seit der Jahrtausendwende.mehr

no-content
News 20.03.2024 Postbank Wohnatlas 2024

In rund 96 Prozent aller Regionen in Deutschland waren Eigentumswohnungen im Bestand im vergangenen Jahr real günstiger als 2022, steht im Postbank Wohnatlas – die Metropolen sind besonders betroffen, aber immer noch kostspielig. Eine Investition kann sich jetzt lohnen.mehr

no-content
News 19.03.2024 Ifo-Prognose

Das Homeoffice hat sich etabliert. Laut einer Prognose des Ifo-Instituts könnte der Bedarf nach Büroflächen allein in den deutschen Metropolen bis zum Jahr 2030 um zwölf Prozent sinken. Vermieter werden den Effekt zeitverzögert zu spüren bekommen.mehr

no-content
News 18.03.2024 Fraunhofer-Studie

In Wohngebäuden geht der Trend beim Heizen mit erneuerbaren Energien zur Wärmepumpe – bis zu 70 Prozent der Kosten werden staatlich gefördert. Wie wirtschaftlich eine Heiztechnik ist, hängt laut einer Studie des Fraunhofer ISE wesentlich vom CO2-Preis ab.mehr

no-content
News 15.03.2024 Empirica-Studie

In den vergangenen fünf Jahren sind laut einer Studie des Forschungsinstituts Empirica die Mieten für studentisches Wohnen in Universitätsstädten um rund ein Viertel gestiegen. Angebote werden auf dem freien Markt immer rarer.mehr

no-content
News 11.03.2024 Wohnungsnot & Fachkräftemangel

In Zeiten des Fachkräftemangels und angespannter Wohnungsmärkte entdecken viele Unternehmen die Werkswohnung neu. Laut einer Studie könnten pro Jahr rund 10.000 Wohnungen speziell für Mitarbeitende entstehen. Hierfür bedarf es aber bessere Rahmenbedingungen, fordern Verbände der Wohnungswirtschaft.mehr

no-content
News 11.03.2024 Umnutzung von Gewerbeflächen

11.300 Mietwohnungen statt leerstehender Büros: Dieses Umbaupotenzial sieht der Immobilienspezialist JLL in den sieben deutschen Metropolen. Bis 2025 könnte sich diese Zahl durch steigende Büroleerstände auf 20.000 Wohnungen erhöhen.mehr

no-content
News 06.03.2024 Studie

Die Nachnutzung von leerstehenden Kaufhäusern hat kaum Potenzial gegen den akuten Mangel an Wohnungen. Zwar sind die Flächen groß und die Lagen oft spitze – der Umbau ist aber extrem teuer und aufwändig. Eine Studie schlägt Lösungsansätze vor.mehr

no-content
Immobilienbewertung: Die Szenarien künstlicher Intelligenz
digital
Magazinbeitrag 05.03.2024 Blick hinter den Hype

Die Zukunft der Immobilienbewertung: Menschliche Expertise trifft auf KI-Präzision. Doch welche Voraussetzungen braucht es für diese perfekte Symbiose? Eine Analyse der technischen, ethischen und wirtschaftlichen Dimensionen des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz in der Wertermittlung. mehr

no-content
News 28.02.2024 Residential Report Deutschland 2024

Erstmals sind alle deutschen Kreise betroffen: Die Leerstandsquote am Wohnungsmarkt ist zuletzt bundesweit deutlich unter die Drei-Prozent-Marke gefallen, wie eine Studie von BNP Paribas Real Estate zeigt. Die Folge: Das Mietwachstum wird sich weiter beschleunigen.mehr

no-content
News 28.02.2024 Realogis-Mietpreiskarte

Die Spitzenmieten für Logistikimmobilien im Bestand sind weiter deutlich gestiegen, wie eine Analyse von Realogis zeigt. In mehr als jedem dritten untersuchten Markt lag das Plus 2023 im zweistelligen Prozentbereich.mehr

no-content
News 27.02.2024 Hauptstadt der Wohnungssuchenden

In Berlin an eine Wohnung zu kommen ist schwer – das sorgt Experten zufolge dafür, dass in vielen Bezirken immer höhere Mieten verlangt werden können und auch bezahlt werden. Im Roten Rathaus wird derweil wieder die Bebauung des Tempelhofer Feldes aufs Tableau gebracht.mehr

no-content
News 26.02.2024 PwC-Umfrage unter Großstädtern

Das teure Wohnen treibt laut einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC immer mehr Fachkräfte aus den deutschen Großstädten – jeder Neunte hat schon wegen der hohen Mieten die Region gewechselt. Jetzt sind Politik und Unternehmen gefordert.mehr

no-content
News 21.02.2024 ZIA-Frühjahrsgutachten 2024

Die Nachfrage nach Wohnungen ist hoch – doch der Rat der Immobilienweisen rechnet im ZIA-Frühjahrsgutachten 2024 mit einem weiteren schwierigen Jahr für Bauinvestitionen. Die Ökonomen liefern aber auch Ideen, wie es zum Aufschwung kommen kann.mehr

1
News 14.02.2024 Bulwiengesa Development Monitor

Die Lage am Markt für Projektentwicklungen spitzt sich weiter zu. Laut Development Monitor von Bulwiengesa ging im zweiten Halbjahr 2023 knapp ein Viertel weniger Fläche in den Bau als im ersten Halbjahr. Im Segment Wohnen waren es sogar ein drittel Quadratmeter weniger.mehr

no-content
News 09.02.2024 JLL-Index Victor Prime Office

Die Perfomance von Top-Immobilien in den Spitzenlagen der deutschen Bürohochburgen lässt weiter nach: Der Victor Prime Office von JLL für 2023 sinkt um 19,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Wertverfall hat sich aber verlangsamt. Kommt 2024 die Trendwende?mehr

no-content
News 08.02.2024 Deutschland in Europa weit abgehängt

Die Wohneigentumsquote in Deutschland ist die zweitniedrigste in Europa. Das wird von Experten häufig negativ bewertet. Ein Colliers-Analyst sieht das anders – unter anderem für Investoren ist der Mietermarkt attraktiv. Es gibt auch andere Vorteile.mehr

no-content
News 08.02.2024 GdW reagiert irritiert auf Aussagen

Die Ampel-Regierung wird ihr Ziel von 400.000 neuen Wohnungen jährlich bis 2025 um die Hälfte verfehlen, sagen Forscher voraus. Bundeskanzler Olaf Scholz schiebt das auf "ein psychologisches Problem". Die Wohnungswirtschaft ist erstaunt.mehr

no-content
News 07.02.2024 Studie

Neue Akzente für das soziale Zusammenleben und ein Mix aus Angeboten – vor allem rund um Dienstleistungen und das Thema Gesundheit – machen Shopping-Center wieder attraktiv, wie eine Studie von ZIA und EY zeigt. Investoren und Betreiber sind positiv gestimmt.mehr

no-content
News 07.02.2024 Druck auf den Wohnungsmarkt wächst

Der Mietanstieg in den deutschen Metropolen beschleunigt sich – das zeigt eine Analyse des Immobilienexperten JLL. Ein Grund ist die hohe Nachfrage. In Berlin haben sich die angebotenen Wohnungen innerhalb eines Jahres um mehr als 21 Prozent verteuert.mehr

no-content
News 06.02.2024 Umfrage

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien war im vergangenen Jahr eher mau, wie eine Umfrage unter Maklern zeigt. Um das Geschäft wieder zum Laufen zu bringen, plant ein großer Teil der Player am Markt mehr Investitionen in die Digitalisierung.mehr

no-content
News 01.02.2024 Blackprint-Report

Von der Immobilienkrise betroffen sind auch PropTechs, aber nicht in jedem Bereich – die Zahl der Neugründungen der Start-ups ist laut Blackprint so hoch wie nie. Wagniskapital fließt vor allem in die Investmentsparte Energieeffizienz.mehr

no-content
News 01.02.2024 Bulwiengesa-Immobilienindex 2024

18 Jahre lang nominales Wachstum bei den Preisen und Mieten sind Geschichte: Der Bulwiengesa-Immobilienindex 2024 stagniert erstmals bei null Prozent. Der Spread zu Inflation hat sich drastisch vergrößert. Den größten Dämpfer gibt es bei Gewerbegrundstücken. Der Teilindex Wohnen steigt noch leicht.mehr

no-content
Tops und Flops: Welche Geschäftsideen setzen sich durch?
digital
Magazinbeitrag 30.01.2024 PropTech-Szene im Check

Digitalisierung, Klimaziele, ESG – das alles ist ohne innovative Ansätze nicht zu schaffen. Wesentliche Treiber sind PropTechs, die mit originellen Geschäftsideen andere Wege gehen als die Dickschiffe der Immobilienbranche. Doch wer kann sich am Markt durchsetzen – wer ist zum Scheitern verurteilt?mehr

no-content
News 24.01.2024 Geomap-Analyse

Nicht nur der Wohnungsmangel, auch die hohe Nachfrage nach energetisch effizienten Immobilien hat die Mieten zuletzt enorm gepusht – und zwar flächendeckend in fast allen deutschen Städten und Gemeinden, wie eine neue Geomap-Analyse zeigt.mehr

no-content
Interview 23.01.2024 Präsident Wohltorf und seine Ziele

Dirk Wohltorf, Präsident des Immobilienverbands Deutschland (IVD), hat einiges vor: Unter anderem will er den Maklerverband in der Spitze und Breite verjüngen und diverser aufstellen. Außerdem blickt er trotz Krise optimistisch in die Zukunft des Maklergewerbes. Warum, erklärt er im Interview.  mehr

1
News 18.01.2024 EY-Trendbarometer

Zwölf Jahre dauerte der Superzyklus am deutschen Immobilienmarkt – mit der Zinswende kam der Abschwung, der 2023 einen weiteren Tiefpunkt erreichte. Für 2024 erwartet laut einer Umfrage von EY Real Estate jeder dritte Investor wieder mehr Dynamik. Vorbei ist die Krise aber nicht.mehr

no-content
Zwischen Bits und Besichtigungen
digital
Magazinbeitrag 16.01.2024 Makler versus KI

Immobilienmakler haben bei der Digitalisierung stark aufgeholt. Seit ChatGPT auf dem Markt ist, stellt sich die Frage, ob und inwieweit die Branche ein digitales Business werden kann. Zeit für einen Blick auf Nutzen, Chancen, Grenzen und Risiken der Künstlichen Intelligenz (KI).mehr

no-content
News 12.01.2024 Argetra-Jahresbericht

Nachdem die Zahl der Notverkäufe von Immobilien drei Jahre rückläufig war, kam 2023 die Wende – vor allem Ein- und Zweifamilienhäuser wurden laut Argetra zwangsversteigert. Für Anleger könnte das auch 2024 noch interessant sein.mehr

no-content
News 10.01.2024 Makler-Portale

Der Druck auf die Mietmärkte steigt. In vier der acht größten deutschen Städte haben sich die inserierten Angebote für neue Wohnungen im zweistelligen Prozentbereich verteuert, wie eine Datenauswahl des Maklerportals ImmoScout24 zeigt. Die Nachfrage im Umland steigt.mehr

no-content
News 09.01.2024 Gewerbeimmobilienmärkte

Am Gewerbeinvestmentmarkt gab es 2023 deutlich weniger Umsätze als im Vorjahr. Dafür waren etwa die hohen Zinsen und die verhaltene Nachfrage nach Büros verantwortlich. Die Prognose der Makler und Experten für 2024 ist leicht optimistisch.mehr

no-content
News 09.01.2024 IW-Ökonomen

Bezahlbarer Wohnraum ist dringend gesucht. Das Problem ist: Die hohen Kosten beim Neubau machen Kauf und Miete teuer. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, wie teils erheblich gespart werden kann.mehr

no-content
News 08.01.2024 Investmentmärkte

Zwar hat sich der Wohninvestmentmarkt bis Ende 2023 leicht belebt, das Jahresergebnis war aber so schlecht wie seit 2011 nicht mehr, wie Studien der großen Maklerhäuser zeigen – die Umsätze sind massiv eingebrochen. Hoffnung für 2024 macht die erwartete Preisstabilisierung.mehr

no-content
News 08.01.2024 Kreditkosten

Die bestmöglichen Zinsen für zehnjährige Baufinanzierungen liegen zum Jahresstart 2024 bei unter drei Prozent. Immobilienkäufer können Tausende Euro Kreditkosten sparen.mehr

no-content
News 04.01.2024 Ausblick

Das Ifo-Institut schätzt, dass im Jahr 2024 nur 225.000 Wohnungen fertiggestellt werden – das wären noch einmal 45.000 weniger als 2023. Für die Baubranche dürfte sich die Auftragslage weiter verschlechtern. Die Hoffnung liegt auf einem Kurswechsel in der Zinspolitik der Notenbanken.mehr

no-content
News 03.01.2024 Nachfrage nach Kaufimmobilien

Laut dem jüngsten Speckgürtel-Index von McMakler schneiden deutsche Großstädte bei potenziellen Immobilienkäufern besser ab als abgelegene Orte – es sei denn, die Anbindung passt. Wo die Nachfrage am größten ist.mehr

no-content
News 20.12.2023 Arbeitskreis der Gutachterausschüsse

Die Krise hat den deutschen Immobilienmarkt in diesem Jahr mit voller Wucht getroffen, wie der aktuelle Bericht der amtlichen Gutachter zeigt. Sie sagen bis mindestens Mitte 2024 weitere Wertverluste voraus – mit großen regionalen Unterschieden.mehr

no-content
News 18.12.2023 Studie

In deutschen Großstädten gibt es immer weniger marktaktive Wohnungen, wie eine Studie von CBRE und Empirica zeigt. Der Leerstand fällt bundesweit – im Westen stärker als im Osten – teils tendiert die Quote gegen null.mehr

no-content