News 12.11.2018 Frankfurt am Main

Das Frankfurter Wohnungsunternehmen Nassauische Heimstätte will seine Mieten nur noch um maximal ein Prozent pro Jahr erhöhen – für einen Zeitraum von zunächst fünf Jahren. Die Mietenstrategie, die am 7. November von der Gesellschafterversammlung bestätigt wurde, gelte hessenweit für Haushalte mit mittlerem Einkommen, sagte Priska Hinz, Wohnungsbauministerin und Aufsichtsratsvorsitzende der Unternehmensgruppe.mehr

no-content
News 09.11.2018 Unternehmen

Der Immobilienberater Avison Young wird das britische Maklerhaus GVA mit Hauptsitz in London kaufen. Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet worden, teilten die Unternehmen mit. Verkauft wird GVA von Apleona, einer Tochter des Investors EQT Partners. Avison Young wächst durch die Übernahme auf 5.000 Mitarbeiter weltweit an.mehr

no-content
News 09.11.2018 Sachsen-Anhalt

Der Stadtumbau Award Sachsen-Anhalt wurde erstmals im September 2018 vergeben. Preisträger waren die Städte Aschersleben und Schönebeck. Nun geht der Wettbewerb unter dem Motto "Zukunft Wohnen" in die zweite Runde. Der Aufruf richtet sich vor allem an Bauherren von neu gebauten und modernisierten Mehrfamilienhäusern mit Mietwohnungen. Die Bewerbungsfrist endet am 15.2.2019, verliehen wird der Preis dann im Oktober.mehr

no-content
News 09.11.2018 Studie

"Bauen in Nachbarschaften" – so lautet der Titel einer Studie, die das Kompetenzzentrum Großsiedlungen im Auftrag des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen erarbeitet hat. Lesen Sie mehr zu den Studienergebnissen, die Planern, Wohnungsunternehmen und Kommunen zum Bauen innerhalb vorhandener Quartiere Anregungen geben sollen. Ein Leitfaden.mehr

no-content
News 08.11.2018 Marktanalyse

Zwischen 2014 und 2018 haben flexible Büroflächen in Europas 20 größten Märkten laut einer Studie von JLL um 140 Prozent zugenommen: von rund 1,4 Millionen Quadratmetern auf 3,4 Millionen Quadratmeter. Bis Ende 2022 prognostiziert JLL ein jährliches Wachstum um bis zu 30 Prozent. "Der Aufstieg des Flex Space hat eine der größten Veränderungen innerhalb der Immobilienbranche zur Folge, die wir jemals gesehen haben", sagt Dan Brown, Head of Flex Space, EMEA, JLL.mehr

no-content
News 08.11.2018 Gesetzgebung

Die Bundesregierung will bei der weiteren Beratung der Mietrechtsänderung 2018 einige Anregungen des Bundesrates aufgreifen. Bei einer Expertenanhörung im Bundestag gab es zustimmende wie ablehnende Stimmen.mehr

1
News 08.11.2018 Marktanalyse

Die Stimmung am Investmentmarkt für Hotelimmobilien ist gut, wie eine Umfrage des Online-Magazins Hospitalityinside.com und Union Investment zeigt. Doch die Euphorie lässt nach: Der Gesamtindex des "Investment Barometers" 2018 fällt im Herbst im Vergleich zum Vorjahr um 5,9 Prozent. Dieser Negativtrend spiegelt sich auch in der Bewertung der eigenen geschäftlichen Situation (Business Index) wieder: er lässt sogar um 3,9 Prozent nach.mehr

no-content
News 08.11.2018 Mieterschutz

Im Bezirk St. Pauli übte die Stadt Hamburg erstmals ihr Vorkaufsrecht zum Schutz der Mieter vor Verdrängung aus angestammten Quartieren aus. Das teilten die Finanz- und die Stadtentwicklungsbehörde mit. Es geht um 32 Wohnungen in der Hein-Hoyer-Straße. Der potenzielle Käufer des Grundstücks, ein Privatinvestor, habe sich nicht verpflichten wollen, die dort geltende Soziale Erhaltungsverordnung einzuhalten. VNW-Chef Andreas Breitner wertete das Vorgehen als "starkes Signal an alle Spekulanten".mehr

no-content
News 08.11.2018 In eigener Sache

Am 6. und 7. November 2018 hat das Fachmagazin DW Die Wohnungswirtschaft zum vierten Mal in Kooperation mit dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. die DW-Werkstatt veranstaltet. Dieses Jahr drehte sich alles um das Thema "Bestandsmanagement".mehr

no-content
News 08.11.2018 Unternehmen

Die Silverlake Real Estate Group will im Gesamtjahr 2018 rund 60 Millionen Euro in den Zukauf von Wohnungen investieren. 310 Einheiten für 43 Millionen Euro sind seit Jahresanfang bereits erworben worden – unter anderem in Düsseldorf, Hagen, Essen und Duisburg. Der Investitionsschwerpunkt soll auch auf Frankfurt am Main ausgeweitet werden.mehr

no-content
News 07.11.2018 Unternehmen

Der Projektentwickler Consus Real Estate AG hat 93,4 Prozent der Anteile an der SSN Group AG erworben. Das gaben Vorstand und Aufsichtsrat der Consus bekannt. Der implizite Unternehmenswert von SSN beläuft sich nach Angaben des Unternehmens auf rund 1,1 Milliarden Euro. Durch die Übernahme steigt das Volumen der Immobilienentwicklungen von Consus von 6,2 Milliarden auf 9,6 Milliarden Euro.mehr

no-content
News 07.11.2018 Unternehmen

Das Analyseunternehmen Bulwiengesa wird künftig mit der Geomap GmbH zusammenarbeiten. Die Leipziger Gesellschaft betreibt eine Online-Datenbank für die Recherche am Immobilienmarkt. Im Mittelpunkt sollen die Themen Datenerhebung, Datenrecherche und Datenverwertung stehen.mehr

no-content
News 07.11.2018 Auszeichnung

Der Deutsche Bauherrenpreis setzt am Spannungsfeld von hoher Qualität und tragbaren Kosten an, wobei er die besondere Rolle der Bauherren hervorhebt. 2018 hat die wbg Wohnungsbaugesellschaft Villingen-Schwenningen mbH mit ihrem Projekt "NeckarFair" den Deutschen Bauherrenpreis als bestes Beispiel für kleine Wohnanlagen gewonnen.mehr

no-content
News 06.11.2018 Berufszulassung

Seit August 2018 müssen sich Verwalter und Makler regelmäßig fortbilden: 20 Stunden in drei Jahren. Die Berechnung dieses Zeitraums wird nun präzisiert.mehr

no-content
News 06.11.2018 BGH

Eigenbedarf an einer vermieteten Wohnung kann auch begründet sein, wenn der Vermieter die Wohnung nur für wenige Wochen im Jahr für sich und seine Familie nutzen will.mehr

no-content
News 06.11.2018 Serie Wohnungsunternehmen - Teil 6

In unserer Serie stellen wir regelmäßig ein Wohnungsunternehmen mit seinen Zukunftsvisionen vor. Diesmal: den Dortmunder Spar- und Bauverein. Die lokal ausgerichtete Genossenschaft verfolgt eine gezielte Nachhaltigkeitsstrategie, die sie in jährlichen Berichten überprüft und nachjustiert.mehr

no-content
News 05.11.2018 DDIV-Umfrage

Der DDIV führt zum zweiten Mal eine Umfrage zum Thema „Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft“ durch. Bis Anfang Dezember können Verwalter ihre Erfahrungen mit digitalen Methoden und Entwicklungen mitteilen.mehr

no-content
News 05.11.2018 Marktanalyse

Deutsche (Wohn-)Immobilien waren jahrzehntelang äußerst beliebt bei ausländischen Investoren. Nach einer Analyse des Beratungsunternehmens PwC sind internationale Anleger derzeit aber abgeschreckt durch die hohen Immobilienpreise – vor allem in den Metropolen Berlin, Frankfurt, Hamburg und München. In den vergangenen zwölf Monaten haben sie hierzulande nur noch 65 Milliarden Euro in Wohnungen und Häuser investiert – drei Milliarden Euro weniger als im Vorjahreszeitraum.mehr

no-content
News 05.11.2018 Unternehmen

Der Wohnungsprivatisierer Accentro hat mit dem lokalen Partner Ruhrwert Immobilien und Beteiligungs GmbH die Accentro Rhein-Ruhr GmbH gegründet und einen Standort in Oberhausen eröffnet. Die Accentro Real Estate AG hält 75 Prozent der Anteile an dem neuen Unternehmen.mehr

no-content
News 05.11.2018 Award

Die Hamburger Reihenhaussiedlung Up-Townhouses (Kategorie Wohnen) und das Berliner Hochhaus Upper West (Kategorie Gewerbe) haben jeweils den Fiabci Prix d’Excellence Germany 2018 in Gold gewonnen. Die Preise für herausragende Projektentwicklungen, die jährlich von BFW und Fiabci ausgelobt werden, wurden am 2. November in Berlin verliehen. Die Gold-Gewinner haben sich damit für den internationalen Fiabci-Prix qualifiziert, der im Mai 2019 in Moskau vergeben wird.mehr

no-content
News 05.11.2018 Marktanalyse

München gehört zu den am meisten "unterversorgten" Büromietmärkten Europas mit einer zum Jahresende 2018 prognostizierten Leerstandquote von 2,5 Prozent. Noch schlimmer sieht es in Berlin (1,4 Prozent) und dem Central Business District (CBD) von Paris (2,1 Prozent) aus. Das zeigt eine Studie von Savills. Der durchschnittliche Leerstand in Europa liegt auf einem historischen Tiefstand von 5,9 Prozent. Obwohl deutlich mehr – auch spekulativ – gebaut wird, ist ein Angebotsüberhang nicht zu befürchten.mehr

no-content
News 05.11.2018 Marktanalyse

In schrumpfenden Regionen besteht laut Empirica eine erhöhte Blasengefahr: Hier könnten die Preise um sieben Prozent einbrechen, heißt es im aktuellen Blasenindex für das dritte Quartal 2018. Der Grund: Immer mehr Investoren verlegen ihre Aktivitäten wegen niedrigen Renditeerwartungen von den Schwarmstädten ins Umland. Im Gegensatz dazu indiziert das Institut nur noch für acht Großstädte eine "eher hohe" Blasengefahr.mehr

no-content
News 02.11.2018 Marktanalyse

Die Nachfrage nach Büroflächen ist in den vergangenen Jahren sukzessive gestiegen, wie eine Analyse von Quantum Research Unit zeigt. Doch trotz stark gesunkener Leerstände bleibt der Neubau bisher aus. Vielmehr ist zu beobachten, dass die Engpässe im Büroangebot in den etablierten Lagen der Bürozentren Mieter und Investoren zunehmend in B-Lagen mit verfügbaren und kostengünstigeren Büroflächen treiben.mehr

no-content
News 02.11.2018 Bildungsimmobilien

Der Schulbau gehört nicht zu den ureigenen Aufgaben der Wohnungswirtschaft. Trotzdem gibt es bundesweit nicht wenige Wohnungsunternehmen, die in diesem Bereich Erfahrungen gesammelt haben. Jetzt steigt auch die Berliner Wohnungsbaugesellschaft Howoge in dieses Geschäftsfeld ein – eine gewaltige Aufgabe, geht es doch um ein Investitionsvolumen von 1,5 Milliarden Euro.mehr

no-content
News 01.11.2018 Projekt

Die Umwandlung der ehemaligen US-Militärkaserne in ein Wohngebiet kommt weiter voran. Wie die Stadt Hanau mitteilt, hat die Stadtverordnetenversammlung einstimmig die Offenlegung des Bebauungsplans für den rund 50 Hektar großen Pioneer Park beschlossen. Die Projektentwicklungsgesellschaft LEG Hessen-Hanau baut hier in den kommenden Jahren 1.600 Wohnungen für rund 500 Millionen Euro. Ende 2019 sollen die ersten Bewohner einziehen können.mehr

no-content
News 31.10.2018 Projekt

Der Technologiekonzern Siemens wird den Innovationscampus am historischen Unternehmensstandort in Berlin-Spandau bauen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) und Siemens-Vorstand Cedrik Neike haben nach langen Verhandlungen die entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. In den kommenden Jahren sollen bis zu 600 Millionen Euro in das Projekt "Siemensstadt 2.0" investiert werden.mehr

no-content
News 31.10.2018 BGH

Ein vor 1983 vereinbarter Ausschluss der Verzinsung der Mietkaution bleibt trotz zwischenzeitlicher Gesetzesänderungen wirksam. Das gilt auch, wenn die Verzinsung durch Formularvertrag ausgeschlossen worden ist.mehr

no-content
News 31.10.2018 Marktanalyse

Welche Weltstädte sind die nachhaltigsten? Das Planungs- und Beratungsunternehmen Arcadis hat für den "Sustainable Cities Index 2018" 100 Metropolen weltweit untersucht. Unter die besten Zehn haben es München (7) und Frankfurt am Main (10) geschafft. Sie punkten vor allem mit einer boomenden Wirtschaft beziehungsweise mit der Anzahl an Grünflächen. Mit Hamburg (17) und Berlin (18) sind sogar vier deutsche Großstädte in den Top 20 vertreten.mehr

no-content
News 30.10.2018 BGH

Ein Beschlussergebnis kann nicht unter der Bedingung festgestellt werden, dass kein Wohnungseigentümer innerhalb einer bestimmten Frist widerspricht. Geschieht dies dennoch, ist ein Beschluss nicht zustande gekommen.mehr

no-content
News 30.10.2018 Personalien im Oktober

Isabella Chacón Troidl ist neue Geschäftsführerin von BNP Paribas REIM Germany. CDU-Politiker Dr. Ralf Brauksiepe tritt in Vivawest-Geschäftsführung ein. Und bei NAS Invest ist Oliver Zimper seit Anfang des Monats Managing Partner, Co-CEO und CIO – für Partner Nikolai Dëus-von Homeyer wurde die Stelle des COO neu geschaffen. Außerdem stocken die IWB und Neuwoges ihre Geschäftsführungen auf. Alle wichtigen Personaländerungen des Monats im Überblick.mehr

no-content
News 30.10.2018 Unternehmen

Die kommunale Rostocker Wohnungsgesellschaft Wiro friert die Kaltmiete bei maximal 5,30 Euro pro Quadratmeter für 800 Wohnungen in allen Stadtteilen ein. Mit dem sogenannten "Miet-Anker" wollen das Unternehmen und die Hansestadt erwerbstätige Einwohner mit niedrigem Einkommen bei der Neuanmietung einer Wohnung unterstützen.mehr

no-content
News 29.10.2018 Marktanalyse

Die Wachstumsdynamik am deutschen Wohnimmobilienmarkt hat sich nach Beobachtungen des Analysehauses F+B seit Anfang 2018 deutlich abgeschwächt. Der F+B-Wohnindex ist im dritten Quartal gegenüber dem zweiten Quartal nur noch um 0,9 Prozent gestiegen (im Vergleich zum Vorjahr beträgt das Plus 5,5 Prozent) und liegt aktuell bei 138,2 Punkten. Gestiegen sind nur noch die Kaufpreise, während vor allem die Neuvertragsmieten stagnierten.mehr

no-content
News 29.10.2018 BGH

Musizieren in der Wohnung ist grundsätzlich zulässig und von den Nachbarn in einem gewissen Rahmen hinzunehmen. Zwei bis drei Stunden täglich nennt der BGH als groben Richtwert.mehr

no-content
News 29.10.2018 Warmwasser dezentral aufbereiten

Dezentrale Durchflusswassererwärmer erleben einen neuen Boom. Gerade in der Wohnungswirtschaft mit der stoßzeitartigen Bereitstellung von heißem Wasser sind sie eine praktische Lösung. Sie begrenzen die Pufferspeichergröße, vermeiden den dafür nötigen Energieverbrauch, bieten sofort warmes Wasser und sind effizient. Zwei technologische Lösungen kommen in Frage.mehr

no-content
News 26.10.2018 132. Bauministerkonferenz

Die Bauminister der 16 Bundesländer haben sich auf ihrer jährlich stattfindenden Konferenz in Kiel getroffen. Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU), der den Vorsitz der Bauministerkonferenz 2018 und 2019 inne hat, forderte Bürokratieabbau bei Genehmigungen und eine stärkere Angleichung der Bauordnungen in den Ländern, um den Wohnungsbau anzukurbeln. Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) ließ sich in Kiel von Staatssekretär Gunther Adler vertreten.mehr

no-content
News 26.10.2018 Innovation und Technologie

Die Blockchain-Technologie dürfte in den nächsten Jahren enorme Umbrüche in der Immobilienbranche zur Folge haben. So ermöglicht sie Investoren viele neue Beteiligungsoptionen. Wie viel­­­fäl­­tig die sein können, demonstriert die amerikanische Immobi­lien­platt­form Me­­r­i­­­dio.mehr

no-content
News 25.10.2018 Städtebauförderung

Die Kommunen in Sachsen wollen mehr Freiraum bei Fördergeld für den Städtebau haben. Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) schlägt ein System vor, das es erlaubt die für fünf Jahre bewilligten Fördermittel flexibel einsetzen zu können. Die Kommunen sollten mit einer "zielgerichteten und vereinfachten Förderpolitik" unterstützt werden, forderte Innenminister Professor Dr. Roland Wöller (CDU) bei einer Konferenz zu "Strategien für die Stadtentwicklung der Zukunft" in Hartha.mehr

no-content
News 25.10.2018 Unternehmen

Der Property und Facility Manager Vivanium hat im Joint Venture mit dem Maklerunternehmen Huther Immobilien die Vivanium Vertriebs GmbH gegründet. Geschäftsführer der neuen Vivanium-Tochtergesellschaft sind Dirk Tönges (Geschäftsführer Vivanium) und Mario Keza (Geschäftsführer Huther Immobilien).mehr

no-content
News 25.10.2018 Marktanalyse

Der Victor Prime Office Indikator von JLL verzeichnet im dritten Quartal 2018 ein Performancewachstum von 1,5 Prozent verglichen mit dem Vorjahresquartal. Ende September lag der Indikatorstand bei 188,1 Punkten. Unter den analysierten fünf Metropolen sticht die Bankenlage in Düsseldorf besonders hervor mit einer um 3,8 Prozent gesteigerten Performance und einem überdurchschnittlichen Jahresanstieg von 18,9 Prozent. Frankfurt stagniert bei 2,9 Prozent.mehr

no-content
News 24.10.2018 Marktanalyse

Der Stimmungsindex der Deutschen Hypo hat im Oktober leicht um 0,6 Prozent auf 125 Zählerpunkte nachgegeben. Der neue Teilnehmerrekord auf der Expo Real habe das Immobilienklima nicht positiv beeinflusst. Bemerkenswert sei, dass das Investmentklima mit einem Plus von 0,1 Prozent stagniert, während das Ertragsklima 1,3 Prozent verlor, schreibt die Deutsche Hypo.mehr

no-content
News 24.10.2018 Aus den Prüfungsorganisationen des GdW

Um die Ordnungsmäßigkeit der eingesetzten IT-Systeme dauerhaft zu gewährleisten, müssen Wohnungs- und Immobilienunternehmen verschiedene Grundelemente der Datensicherheit einrichten. Eines der wichtigsten Grundelemente ist die Datensicherung. Durch sie wird gewährleistet, dass in einem Schadenfall (Datenverlust durch Viren oder Systemausfälle) die Auswirkungen gering bleiben.mehr

no-content
News 24.10.2018 Mietrecht

Die Begründung eines Mieterhöhungsverlangens mit dem Mietpreis-Check des Immobilienportals Immobilienscout24 erfüllt die formalen Anforderungen an ein solches Schreiben nicht.mehr

no-content
News 23.10.2018 Unternehmen

Der Online-Makler Maklaro erweitert die Geschäfte auf die Vermittlung von Mehrfamilienhäusern als Renditeobjekte. Bislang hatte das Hamburger Unternehmen sich auf private Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen fokussiert.mehr

no-content
News 23.10.2018 Marktanalyse

Die Wohnungsmieten zogen in den vergangenen Monaten auch in kleineren Städten Deutschlands deutlich an. Zwar ist dem Immobilienverband IVD zufolge das Wohnen außerhalb der Ballungsräume immer noch günstiger, aber die Mieten bei den von April bis September 2018 abgeschlossenen Neuverträgen sind laut IVD-Präsident Jürgen Michael Schick teilweise prozentual stärker gestiegen als in Großstädten.mehr

no-content
News 23.10.2018 Immobilienfinanzierung

Einzelhandelsimmobilien galten lange als sichere Bank in der gewerblichen Immobilienfinanzierung, insbesondere innerstädtische Shopping-Center in guter Lage. Doch der boomende Onlinehandel setzt auch ihnen zu. Immobilienbanken beurteilen ihre Finanzierung kritischer. mehr

no-content
News 22.10.2018 BGH

Wohnungseigentum in Bruchteilseigentum kann insgesamt entzogen werden, wenn auch nur einer der Miteigentümer den Hausfrieden nachhaltig stört. Der nicht störende Miteigentümer kann die Entziehung aber abwenden, indem er einige – sehr strenge – Anforderungen erfüllt.mehr

no-content
News 22.10.2018 Unternehmen

Die städtische Chemnitzer Wohnungsgesellschaft GGG hat für 2019 ein 51,8 Millionen Euro schweres Investitionsprogramm beschlossen. Neben Teil- und Komplettsanierungen sind auch Maßnahmen für barrierefreien Umbau vorgesehen. Der Schwerpunkt soll wie in den vergangenen Jahren auf bezahlbarem Wohnraum liegen, teilt das Unternehmen mit.mehr

no-content
News 22.10.2018 Destatis

Von Januar bis August 2018 wurden in Deutschland 204.100 Wohnungen genehmigt. Das sind 2,5 Prozent (5.000 Einheiten) mehr als in den ersten acht Monaten 2017, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Der deutliche Anstieg ist ausschließlich auf mehr bewilligten Neubau in Mehrfamilienhäusern zurückzuführen (plus 7,7 Prozent). Der Bundesverband GdW reagierte verhalten auf die Zahlen: Noch würde zu wenig gebaut.mehr

no-content