News 17.09.2020 Innenverwaltung gibt grünes Licht

Die Berliner Innenverwaltung hält das geplante Volksbegehren der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" für zulässig. Die Entscheidung fiel nach monatelangen juristischen Prüfungen. Nun müssen sich noch Senat und Abgeordnetenhaus positionieren, bevor die Aktivisten weitermachen können.mehr

no-content
News 17.09.2020 In eigener Sache

Der DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2020 stand unter dem Motto "Bezahlbares Bauen und Wohnen". Da der Aareon-Kongress als reguläre Veranstaltung Corona-bedingt ausfallen musste, fand die Preisverleihung erstmals virtuell statt. Wer konnte die Jury von seinem Projekt überzeugen?mehr

no-content
News 17.09.2020 Hebesätze im Vergleich

Die Reform der Grundsteuer ist noch nicht in trockenen Tüchern, da schraubt manche Kommune noch einmal kräftig an den Hebesätzen. In Nordrhein-Westfalen ist die Steuer laut einer Analyse von EY in jeder vierte Kommune teurer geworden – und kostet so viel wie in keinem anderen Flächenland.mehr

no-content
News 16.09.2020 Innovative Projektentwicklungen

Das "Wave Waterside Living Berlin" hat den Mipim Award 2020 als bestes Wohnprojekt abgeräumt. Der zweite nominierte Beitrag aus Deutschland – das "Kreislaufhaus" am Zollverein in Essen – ging dagegen leer aus. Vergeben wurden die insgesamt zwölf Preise in diesem Jahr auf der Paris Real Estate Week.mehr

no-content
News 16.09.2020 Kostentreiber

Bauland in Deutschland hat noch nie so viel gekostet wie voriges Jahr. Laut Statistischem Bundesamt klafft die Preisspanne aber enorm – besonders viel zahlten Investoren in den Millionenstädten Berlin und Hamburg, wo Wohnungen knapp sind, auch weil baureife Grundstücke fehlen.mehr

no-content
News 16.09.2020 Mietrecht

Durch die Corona-Pandemie sind viele Berufstätige im Homeoffice gelandet. Mal nur tageweise, mal werden Räume dauerhaft umfunktioniert. Doch Mietwohnungen sind eigentlich zum Wohnen da – und Vermieter müssen die Arbeit von zu Hause nur in Grenzen dulden. Was sie erlauben müssen und was nicht.mehr

no-content
News 15.09.2020 Klimafreundliche Stadtentwicklung

Mobilitätsangebote direkt vor der Haustür können Mieter animieren, vom Auto auf klimaverträgliche Verkehrsmittel wie Fahrrad, Bahn und Bus oder Sharing-Dienste zu wechseln. Konzepte für solche intelligenten Wohnquartiere unterstützt das Projekt "Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität".mehr

no-content
News 15.09.2020 Marktgeschehen

Die Werte der börsennotierten Wohnimmobiliengesellschaften erreichen trotz Konjunkturschwäche ein neues Allzeithoch im aktuellen PwC-Index. Bestandshalter von Gewerbeimmobilien leiden unter den Folgen der Coronakrise dagegen deutlich stärker und büßen zirka ein Viertel des Marktwertes ein.mehr

no-content
Wie Wohnungsunternehmen neue Kunden mit sozialen Netzwerken gewinnen
digital
Magazinbeitrag 15.09.2020 Influencer-Marketing

Rund 100.000 Personen erreicht die Brebau GmbH jeden Monat mit ihren Beiträgen auf Instagram und Facebook – dabei ist das Bremer Wohnungsunternehmen erst seit 2019 in den sozialen Medien aktiv. Das Unternehmen hat ein Influencer-Konzept entwickelt und profitiert so von seiner starken Online-Präsenz.mehr

no-content
News 14.09.2020 Wertermittlungsrecht

Der Berufsverband RICS hat den Entwurf zur Novelle der Wertermittlungsverordnung (ImmoWertV) aus dem Bundesbauministerium kritisiert. Die geplante Reform sei zwar wichtig, greife aber zu kurz, sagte Deutschlandchefin Sabine Georgi. Gewerbeimmobilien und internationale Standards seien vernachlässigt.mehr

no-content
News 14.09.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Berufstätige Eltern, Pendelbeziehungen, digitale Nomaden, Projektarbeitsverhältnisse – Die Lebensgewohnheiten der Menschen hierzulande wandeln sich kontinuierlich und gravierend. Die Immobilienbranche verpasst hier eine große Chance, meint Alexander Lackner, Geschäftsführer der CR Investment Management.mehr

no-content
News 14.09.2020 BF.Quartalsbarometer

Nach einer großen anfänglichen Unsicherheit kommen die Immobilienfinanzierer allmählich aus der Corona-Schockstarre. Die Stimmung ist noch nicht euphorisch, aber im aktuellen BF.Quartalsbarometer zeigen sich positive Trends. Jetzt steht erst einmal die Risikominimierung beim Neugeschäft im Fokus.mehr

no-content
News 14.09.2020 Corona-Bilanz im Herbstgutachten

Der Wohnungsmarkt ist von der Coronakrise bislang kaum betroffen. Für eine Entwarnung sei es aber zu früh, schreiben die Immobilienweisen in ihrem außerplanmäßigen Herbstgutachten. Die Nachfrage nach Wohnungen könnte sich noch entscheidend verändern – was Lage und Geldbeutel betrifft.mehr

no-content
News 11.09.2020 Unter Pandemie-Bedingungen

Pandemie-Plan, Krisenstrategie, Hygienekonzept – die Liste der Aufgaben für Unternehmen ist lang. Die Rückkehr in den "normalen" Arbeitsalltag fordert auch Facility Manager und Betreiber von Immobilien heraus. Lösungsansätze aus der Praxis zeigen, wie der "Restart" gelingen kann.mehr

no-content
News 11.09.2020 Urteil

Die frühere Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann muss eine Million Euro Schadenersatz an die Stadt Bonn zahlen. Sie habe im Zusammenhang mit dem Bauskandal um das Kongresszentrum WCCB, der in ihre Amtszeit fiel, "grob fahrlässig" gehandelt, urteilte ein Gericht.mehr

no-content
News 10.09.2020 Flächenversiegelung zum Trotz

Boutiquen und Modehäuser in den Innenstädten melden historische Umsatzeinbußen, während der Online-Handel kräftig profitiert. Besonders sonntags wird gerne bestellt. In der Folge müssen immer mehr Logistikflächen her. Auf Akzeptanz in der Bevölkerung – den Mitauslösern des Bedarfs – stößt das nicht.mehr

no-content
News 10.09.2020 Mangel absehbar

Das Geschäft mit privaten Studentenapartments boomte zuletzt. Seit dem Corona-Sommer ist die Lage eine andere: Selbst in städtischen Wohnheimen stehen Buden leer. Das Wintersemester dürfte zur Bewährungsprobe auch für Investoren werden, so Experten. Langfristig bleibe der Markt aber angespannt.mehr

no-content
News 10.09.2020 Expo Real

Deutsche Bank, Siemens, Facebook – immer mehr Unternehmen reagieren auf die Pandemie mit Ankündigungen flexibler Arbeitsmodelle für ihre Mitarbeitenden. Doch die Alternativen zielen nicht zwingend auf den heimischen Arbeitsplatz. Hier kommt Co-Working ins Spiel.mehr

no-content
News 09.09.2020 Digitalisierung von Kommunen

Es ist schon die zweite Staffel, die an den Start geht: 350 Millionen Euro nehmen das Bundesinnenministerium und die Förderbank KfW in diesem Jahr für 32 ausgewählte kommunale Modellprojekte "Smart Cities" 2020 in die Hand.mehr

no-content
News 09.09.2020 EY-ZIA-Studie

Am Geld liegt es nicht: Immer mehr Immobilienfirmen geben immer mehr Geld für die digitale Transformation aus. Woran es aber hapert: an den personellen Ressourcen. Der Personalmangel bleibt die größte Hürde für die Branche, heißt es in der neuen Digitalisierungsstudie von ZIA und EY Real Estate.mehr

no-content
News 09.09.2020 Regulierung des Wohnungsmarkts

Immobilienfirmen warnen Unionspolitiker davor, die Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentum zu bremsen – wie es im Entwurf zur BauGB-Novelle steht. Sie fürchten um die Altersvorsorge der Bürger. Ein neues Gutachten haut in die gleiche Kerbe. Die Wohnungswirtschaft wiederum findet höhere Hürden gut.mehr

no-content
News 08.09.2020 Marktüberblick

Im ersten Halbjahr 2020 haben Investoren laut Wealthcap weniger Büroimmobilien gekauft als vor der Corona-Krise, die meisten davon in deutschen Top-Lagen. Dort ist die Nachfrage robust und die Vorvermietungsquote hoch, was sich wiederum in den Spitzenmieten niederschlägt: die steigen.mehr

no-content
News 08.09.2020 Wohnen in Ostdeutschland

Im Osten Deutschlands lässt es sich vielerorts noch günstig wohnen. Zumindest auf dem Land ist das so. Im Ballungsraum von Berlin mit seiner Wohnungsknappheit sieht es anders aus – um bis zu 17 Prozent sind die Angebotsmieten dort innerhalb eines Jahres gestiegen, wie Zahlen von Immowelt zeigen.mehr

no-content
News 07.09.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Unsere Immobilien müssen resilienter werden – die neuen wie die alten. Das erklärt Steffen Szeidl, Vorstand der Drees & Sommer SE im L’Immo-Podcast. Resiliente Immobilien versprechen eine höhere Nutzungsintensität, gerade auch in schwierigen Zeiten. Ein Erfolgsfaktor: Flexibilität. Die muss nicht mehr zwangsläufig teuer erkauft werden. Und quadratisch praktisch einfallslos muss die neue Architektur auch nicht sein.mehr

no-content
News 07.09.2020 BBSR-Studie

Die Anwältin wohnt Tür an Tür mit dem Azubi, Jung bei Alt, die Familie neben dem Single und Herkunft spielt keine Rolle – welche Aspekte bei der Planung sozial vielfältiger Quartiere eine Rolle spielen (können), zeigt eine neue Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).mehr

no-content
GEIG: Eher Bremser als Schrittmacher
digital
Magazinbeitrag 07.09.2020 Energie & Mobilität

Das künftige Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) zwingt die Immobilienwirtschaft zu Investitionen in E-Mobilität. Neue Infrastruktur ermöglicht zwar viele neue Geschäftsmodelle. Leider sind diese aber nur schwer realisierbar. Die Gründe hierfür liegen im System.mehr

no-content
News 04.09.2020 Umfrage

Seine Marktkenntnis – die ist für verkaufswillige Immobilieneigentümer ein entscheidendes Kriterium, wenn sie einen Makler beauftragen. Und der erste persönliche Eindruck zählt mehr als die Aussicht auf den höchstmöglichen Preis. Die Forscher von Forsa haben sich mal umgehört, was Kunden wünschen.mehr

no-content
News 04.09.2020 Preisverleihung

Der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV) hat auf dem 28. Deutschen Verwaltertag in Berlin den "Immobilienverwalter des Jahres 2020" geehrt. Sieger ist Mortensen Immobilien e.K aus Hamburg.mehr

News 03.09.2020 Corona-Lockdown-Nachwehen

Die Kaufpreise für Wohnimmobilien sind bis zum Ende des Corona-Lockdowns im Juni fast unbeeindruckt weiter durch die Decke gegangen. Seitdem stagnieren die Werte laut Europace. Die zwischenzeitliche Zurückhaltung von Anlegern hat sich gelegt. Auch Mietobjekte stehen wieder auf dem Einkaufszettel.mehr

no-content
News 03.09.2020 Urteil aus Irland macht es möglich

Wer eine Wohnung über Airbnb vermietet und die Einnahmen nicht versteuert hat, könnte bald Ärger mit deutschen Finanzämtern bekommen. Steuerfahnder im ganzen Land werten Daten von Vermietern aus, die sie gerichtlich in Irland, dem Firmensitz des US-Vermittlers von Ferienwohnungen, erzwungen haben.mehr

no-content
News 03.09.2020 Interview mit dem Mipim-Chef

Als im März die diesjährige Mipim in Cannes coronabedingt abgesagt wurde, traf das nicht nur die Stadt hart. Der Immobilienwirtschaft brach einer der wichtigsten Szene-Treffs des Jahres weg. Mit der Paris Real Estate Week bieten die Veranstalter nun vom 14. bis 17. September eine Alternative. mehr

no-content
News 03.09.2020 28. Deutscher Verwaltertag

In Berlin hat der 28. Deutsche Verwaltertag begonnen, Corona-bedingt mit weniger Teilnehmern als in den Vorjahren. Der Abschluss der WEG-Reform steht aktuell im Fokus des Verbandes, wie VDIV-Präsident Heckeler bei der Eröffnung der Veranstaltung betonte.mehr

no-content
digital
Magazinbeitrag 03.09.2020 Erneuerbare Energieversorgung

Der Klimawandel ist Realität, die Politik setzt Klimaziele, und wie von allen Sektoren und Branchen auch, wird von der Wohnungswirtschaft eine Verminderung von Treibhausgasemissionen erwartet. "2050ready" als Vorbereitung auf die effiziente Versorgung mit erneuerbaren Energien ist ein leistbarer Weg.mehr

no-content
News 02.09.2020 Verwalter können aufatmen

Der EU-weite Zensus 2021 soll wegen der Coronakrise um ein Jahr auf Mai 2022 verschoben werden. Das hat die Bundesregierung beschlossen. Die Verwalter sind erleichtert: Die Gebäude- und Wohnungszählung macht mehr Arbeit denn je. Allerdings müssen Bundestag und Bundesrat noch zustimmen.mehr

no-content
News 02.09.2020 BGH

Ist eine auf verschiedene Baumaßnahmen gestützte Modernisierungsmieterhöhung in einigen Punkten unwirksam, kippt dies nicht zwangsläufig die Mieterhöhung insgesamt.mehr

no-content
News 02.09.2020 Wettbewerb

Urbanes Wohnen ist so beliebt wie freie Flächen in den Städten knapp sind. Doch (Platz)Not macht erfinderisch. Die Wohnungsbaugesellschaft NHW sucht bis zum 17. November kreative Ideen für einen Prototypen: 20 Quadratmeter klein, transportabel, energieautark und smart soll das "Micro House" sein.mehr

no-content
News 02.09.2020 Galeria-Karstadt-Kaufhof-Insolvenzplan

Warenhäuser ziehen Kunden an und die beleben die Innenstädte. Doch was passiert, wenn sie von der Bildfläche verschwinden? Beim kriselnden Galeria-Karstadt-Kaufhof-Konzern haben die Gläubiger die Weichen noch mal auf Zukunft gestellt. Die Städte wollen sich lieber auf eigene Konzepte verlassen.mehr

no-content
News 01.09.2020 Gegen das Scholz-Modell

Bis 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet. Die Länder haben die Wahl: Bundesmodell – dann gibt es nichts weiter zu tun – oder eigene Methode – dann muss ein Gesetz her. Dafür hat Hamburg nun Eckpunkte vorgestellt: Parameter sind Fläche und Wohnlage. Auch die "Grundsteuer C" ist im Paket.mehr

1
News 01.09.2020 Messen, Tagungen und Kongresse

Die aktuellen Veranstaltungen der Immobilienbranche von September 2020 bis Januar 2021 sehen Sie hier im Überblick.mehr

no-content
News 01.09.2020 PropTechs in der Immobilienwirtschaft

Am 10./11. September steigt die "REAL PropTech", die führende Konferenz rund um Startups aus der Immobilienwirtschaft – erstmalig als reines Digitalevent. Im Interview skizziert Sarah Schlesinger von blackprint Booster, dem Veranstalter des Events, wie es der PropTech-Szene aktuell geht.mehr

no-content
News 31.08.2020 Baukultur-Umfrage

Wo Baustile immer wieder kopiert, Wohnhäuser in Massen hochgezogen und Altbauten lieblos saniert werden, entstehen uniforme Städte. Sensible Planer und Projektentwickler können das verhindern. Die Bundesstiftung Baukultur und das ICG haben einen Kodex aufgestellt und bitten die Immobilienbranche um Feedback.mehr

no-content
News 31.08.2020 Vorschlag an Grundstückseigentümer

Mit seinen Enteignungsideen gegen die Wohnungsnot in Tübingen ist Oberbürgermeister Boris Palmer nicht weit gekommen. Jetzt hat der Grünen-Politiker eine neue Idee: Eigentümer sollen ihren Grund und Boden an Besitzer von Minihäusern (Tiny Houses) verpachten. Im Blick hat er 160 Grundstücke.mehr

no-content
News 31.08.2020 Personalien im August

Als neue Staatssekretärin für Wohnen in Berlin wurde Wenke Christoph vereidigt. Sie folgt auf Sebastian Scheel, der jetzt Senator für Stadtentwicklung und Wohnen ist. Dieter John wurde zum Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden der Geschäftsführung der Planet Home Gruppe ernannt.mehr

no-content
News 28.08.2020 Potenzial-Studie zur Energieeffizienz

Das durchschnittliche deutsche Mehrfamilienhaus ist 42 Jahre alt und wird mit Erdgas geheizt. Die Energiebilanz ist bescheiden, wie eine Studie von Ista und TU Dortmund zeigt. Dabei ließen sich Energie und Kosten gut sparen, etwa mit Verbrauchsinformationen für Mieter. Das wird bald sogar Pflicht.mehr

no-content
News 28.08.2020 Kommunale Abgaben

Nordrhein-Westfalen (NRW) zwingt seine Kommunen weiterhin, Straßenausbaubeiträge von Anliegern zu kassieren. Die Opposition ist mit ihrem Vorstoß gescheitert, die Landesregierung noch zur Umkehr zu bewegen. Nicht alle Bundesländer verlangen die Abgabe – das sorgt mitunter für Unmut.mehr

no-content
News 27.08.2020 Evaluierung durch EU-Kommission

Der erste Check der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist erledigt. Jetzt wird erst in vier Jahren wieder evaluiert. Am Gesetz wollte die EU-Kommission dieses Mal nicht drehen. Sie forderte aber die Datenschutzbehörden auf, kleinere und mittlere Unternehmen bürokratisch zu entlasten.mehr

no-content
News 27.08.2020 Instrumente gegen Gentrifizierung

Mit Sozialen Erhaltungsverordnungen wollen Städte verhindern, dass Altmieter aus Boom-Vierteln verdrängt werden. Ob ein Quartier würdig ist für den Milieuschutz, wird mit Grobscreenings entschieden – oft mit negativen Folgen für den Städtebau. Empirica hat 51 Gutachten bewertet und erkennt Schwächen.mehr

no-content
News 27.08.2020 In eigener Sache

"Herausforderungen der Zukunft – wie macht man Immobilien zukunftssicher?" – unter diesem Motto steht der DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2021. Ausgelobt wird der Preis zum 18. Mal vom Fachmagazin "DW Die Wohnungswirtschaft" und der Aareon AG. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 1.2.2021.mehr

no-content
News 26.08.2020 Wohnungsmärkte am Limit

Es klafft eine große Lücke zwischen Wohnungsbedarf und Bautätigkeit in vielen deutschen Städten. Besonders deutlich wird das im dicht besiedelten Nordrhein-Westfalen (NRW), wie eine Studie zeigt. Hier sind einige Großstädte am Limit, weil Bauland fehlt. Das stark wachsende Köln leidet am meisten.mehr

1