News 06.08.2020 Empirica-Index

Die Gefahr einer Preisblase am deutschen Wohnimmobilienmarkt steigt. Das betrifft fast alle Regionen, egal ob schrumpfend oder wachsend, wie der aktuelle "Blasenindex" von Empirica zeigt. Das Rückschlagpotenzial der Preise hat sich bundesweit innerhalb von drei Jahren fast verdoppelt.mehr

no-content
News 06.08.2020 Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern ist es scheinbar schwierig, Mieter für neue Sozialwohnungen zu finden. Es gibt wohl Wohnungen im Bestand, die besser und günstiger sind. Die norddeutsche Wohnungswirtschaft fordert deshalb mehr staatliche Förderung von hochwertigeren Wohnungen für mittlere Einkommen.mehr

no-content
Hydraulischer Abgleich spart Geld und CO2
digital
Magazinbeitrag 06.08.2020 Betriebskosten

Die Betriebskosten sind bei den Wohnkosten ein beträchtlicher Faktor. Ein Weg, um sie zu senken und gleichzeitig Ressourcen zu schonen, ist der hydraulische Abgleich. Die Mannheimer GBG nutzt das Instrument seit Jahren intensiv – und geht dabei erfolgreich einen besonderen Weg. mehr

no-content
News 05.08.2020 Bilanz der Bundesregierung

In Deutschland wurden 2019 mehr Wohnungen fertig gebaut als im Jahr zuvor – vor allem in Mehrfamilienhäusern, aber immer noch zu wenig. Der Bauüberhang wächst mit. Außerdem gab es signifikant mehr Anträge auf Baukindergeld für Wohneigentum. Eine Bilanz der Bundesregierung.mehr

no-content
News 05.08.2020 BGH

Nach einer modernisierenden Erneuerung alter Bauteile ist bei einer Modernisierungsmieterhöhung auch dann ein Anteil für Instandhaltung herauszurechnen, wenn die Bauteile noch funktionsfähig und die Instandhaltungsmaßnahmen noch nicht "fällig" waren.mehr

no-content
News 04.08.2020 Wohnungsvermarktung

Gerade im Sommer oder in Corona-Zeiten – ein Balkon hat seinen Wert. Wer eine Wohnung in der Stadt verkauft, nimmt an, dafür einen guten Extrapreis verlangen zu können. Doch je teurer die Wohnung, desto weniger kommt der Balkon zum Tragen, wie eine Immowelt-Analyse zeigt. Aber es gibt Ausnahmen. mehr

no-content
News 04.08.2020 Umfrage

Die Coronakrise hat den Handel schwer getroffen. Die Branchen, die mit Shopping-Centern zu tun haben, blicken aber positiv in die Zukunft. Die Stimmung unter den Entwicklern ist besonders gut, wie eine Umfrage zeigt. Verhalten bleiben Einzelhändler. Für Berater wird 2021 ganz neue Chancen bieten.mehr

no-content
News 31.07.2020 Aus der Nische ins Rampenlicht

Ob Cloud-Computing, E-Commerce oder Streaming-Dienste – die Datenflut ist mit der Coronakrise weiter rasant gestiegen. Und damit die Nachfrage nach Rechenzentren, mit enormem Potenzial für alternative Immobilieninvestments. Gerade in Deutschland, wie ein Milliardenprojekt in Frankfurt am Main zeigt.mehr

no-content
News 31.07.2020 Personalien im Juli

Marcus Zorn löst im Januar 2021 Piotr Bienkowski als CEO von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) Deutschland ab. Michael Bütter wird ab Oktober Chef der Union Investment Real Estate (UIRE) GmbH. Und Nelly Keding ist neue Vorstandschefin bei der Wohnungsgenossenschaft "Lipsia" eG.mehr

no-content
News 31.07.2020 Mietrecht

Die Sommerhitze ist da und mit ihr steigen die Temperaturen in vielen Wohnungen. Das ist aber grundsätzlich kein Mietmangel, auch nicht in Dachgeschosswohnungen. Ob in Einzelfällen die Miete doch gemindert werden darf, entscheiden die Gerichte.mehr

no-content
News 30.07.2020 Umfrage

Immobilien als Kapitalanlage zur privaten Vermögensbildung sind in Deutschland noch beliebter als vor der Coronakrise, wie eine Umfrage von YouGov im Auftrag von Commerz Real zeigt. Seit dem Lockdown wird die Entscheidung für ein Investment häufiger mit Sicherheit begründet.mehr

no-content
News 30.07.2020 Zahlungsmodalität

Wie ein Mieter seine Miete oder die Kaution zu bezahlen hat, steht im Mietvertrag. Vermieter haben hier Spielraum. Trotzdem halten sie an traditionellen Zahlungsarten wie Dauerauftrag oder bar hinterlegter Sicherheit fest, wie eine Umfrage zeigt. Mietern wäre ein Mehr an "digital" lieber.mehr

no-content
News 30.07.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Flatrate-Modelle, Mieterstrom, Anpassung des Nebenkostenrechts – im L'Immo-Podcast spricht GdW-Hauptgeschäftsführerin Ingeborg Esser über die Herausforderungen im Betriebskostenmanagement und nötige Änderungen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.mehr

no-content
News 29.07.2020 Statistik

Die Deutschen wohnen auf immer mehr Raum. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts sind Wohnungen im Schnitt knapp 92 Quadratmeter groß. Das macht 47 Quadratmeter pro Kopf und zwei Quadratmeter mehr als vor zehn Jahren. In den hochpreisigen Großstädten ist der Trend allerdings gegenläufig.mehr

no-content
News 29.07.2020 BGH

Klagt ein Wohnungseigentümer gegen eine bestimmte Art der Finanzierung einer baulichen Maßnahme, bemisst sich seine Rechtsmittelbeschwer nach seinem Anteil an den aufzubringenden Kosten.mehr

no-content
News 28.07.2020 BGH

Ein Mieter kann einer ordentlichen Kündigung nicht wegen unbilliger Härte widersprechen, wenn die Voraussetzungen für eine fristlose Kündigung erfüllt waren. Auch eine rechtzeitige Schonfristzahlung ändert hieran nichts.mehr

no-content
News 28.07.2020 Colliers-Umfrage

Die Renditen für Büroimmobilien in den B- und C-Städten liegen weit über Niveau der Metropolen. Das zieht Investoren an. Das Maklerhaus Colliers International beobachtet einen regen Handel im ersten Halbjahr. In einer Umfrage zeigt sich, dass B-Städte sogar noch beliebter sind als vor der Krise.mehr

no-content
Serie 28.07.2020 Zukunft Immobilienwirtschaft

Ortsunabhängig zu arbeiten wird mehr und mehr zur Normalität. Es ist kein Hype mehr, sondern inzwischen eine nachhaltige kulturelle Entwicklung, und zwar jenseits der Schlagworte "New Work" und "Mobilität". Dazu bedarf es aber eines kulturellen und technischen Wandels. Können Sie mithalten?   mehr

no-content
News 27.07.2020 GIMX-Index

Ob Büro oder Einzelhandel: Die Angebotsmieten in den meisten deutschen Großstädten steigen weiter – scheinbar unbeeindruckt von der Coronakrise, wie der Mietpreisindex für Gewerbeflächen (GIMX) von ImmoScout24 und dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt.mehr

no-content
News 27.07.2020 Sale & Lease Back nimmt zu

Für Anleger ist es die Gunst der Stunde: Wegen der Covid-19-Krise denken mehr Firmen darüber nach, eigene Unternehmensimmobilien zu verkaufen und zurück zu mieten (Sale & Lease Back), um liquide zu bleiben, beobachtet das Makler-Netzwerk DAVE. Der Trend könnte auch den Wohnungsbau beflügeln.mehr

no-content
News 27.07.2020 Via Spotify und Youtube

Der Podcast von Haufe Immobilien erscheint regelmäßig – mit spannenden Menschen, Meinungen und Themen aus der Immobilienwirtschaft. Zu finden ist er auf dem Haufe Youtube-Kanal und bei Spotify.mehr

no-content
Ladestationen sind und bleiben knifflig für Verwalter
digital
Magazinbeitrag 27.07.2020 Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz

Zentrales Thema der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) ist die E-Mobilität. Was letztlich herauskommen wird, ist im Detail zwar noch nicht geklärt. Klar ist jedoch: Für Verwalter gibt es einiges zu beachten.mehr

no-content
News 24.07.2020 Verbändebündnis macht Druck

Das Mieterstromgesetz wird drei Jahre alt – und steht seither bei der Immobilienbranche in der Kritik. Zu viel Bürokratie und zu wenig Anreize für den Ausbau von Photovoltaik, heißt es. Die Bundesregierung wollte längst nachbessern. Passiert ist bisher nichts. Ein Verbändebündnis macht jetzt Druck.mehr

no-content
News 24.07.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe Immobilien

Von künstlicher Intelligenz bis zum digitalen Zwilling: Das Gebäude steckt voller neuer Geschäftsmodelle. Im L’Immo-Podcast sprechen die Venture-Capitalists Kai Panitzki und Lars Grosenick darüber, welche Technologien sich durchsetzen könnten, wie Innovationen in der Branche ankommen – und darüber, wie sie Proptechs beurteilen und aussuchen, bevor sie in sie investieren.mehr

no-content
Serie 23.07.2020 Zukunft Immobilienwirtschaft

Der Wandel in der Wohnungswirtschaft hat begonnen: Im Zuge der Coronakrise mussten viele Mitarbeiter mehr Verantwortung übernehmen beziehungsweise sich selbst organisieren. Für eine Vielzahl von Unternehmen war das eine positive Erfahrung. Wie profitieren wir nach der Krise davon? mehr

no-content
News 22.07.2020 Wohnen auf Zeit

Mietverträge sind grundsätzlich unbefristet. Ein Vermieter von Wohnungen kann mit dem Mieter aber auch ein zeitlich befristetes Mietverhältnis vereinbaren. Nur: Die Regeln sind strenger. So muss etwa die Befristung von vornherein genau begründet werden. Was sonst noch zu beachten ist.mehr

no-content
News 21.07.2020 Immobilienanlage

Deutschland ist das Land der Mieter. Mehrfamilienhäuser gibt es hier zuhauf. Und die Erträge sind stabil. Das zieht Investoren auch aus dem Ausland an. 70 Prozent der europaweit gehandelten Mietshäuser gingen laut einer Studie in den ersten drei Monaten 2020 hierzulande über den Tisch.mehr

no-content
News 21.07.2020 Wirtschaftsforscher

Neuvermietungen in den deutschen Großstädten haben sich deutlich verteuert, zeitgleich sind aber auch die Einkommen gestiegen. Das ermittelten Wirtschaftsforscher. Damit stellen sie die Mär vom unbezahlbaren Wohnen in Frage: Die Belastung der Mieter ist seit Jahren konstant. Zumindest noch.mehr

no-content
Serie 21.07.2020 Zukunft Immobilienwirtschaft

Wie stellen Immobilienunternehmen sicher, dass Mitarbeiter stets gut informiert sind? Wie speichern, teilen und vermehren sie Know-how nachhaltig und effizient? – Besonders dort, wo dezentral gearbeitet wird, ist gutes Wissensmanagement gefragt: als Kombination aus Technologie und Firmenkultur.mehr

no-content
News 20.07.2020 Modernisierte Bauordnung

Vom seriellen Bauen über die digitale Genehmigung bis hin zum Wohnhochhaus aus Holz – das Bauen in Brandenburg soll künftig schneller, einfacher und klimafreundlicher werden. Die neue Bauordnung ist auf dem Weg.mehr

no-content
Big Data in der Wohnungswirtschaft: Vom Datenschutz zum Datenschatz
digital
Magazinbeitrag 20.07.2020 Digitale Transformation

Big Data, Data Mining und Data Analytics sind Themen, die in der Wohnungswirtschaft bisher kaum stattfinden. Die Berliner Wohnungsgesellschaft Stadt und Land hat mit den Wohnungsunternehmen Gesobau und Howoge und den Berliner Verkehrsbetrieben einen Hackathon ausgerichtet, um das zu ändern.mehr

no-content
News 17.07.2020 Wohnimmobilien

Die Corona-bedingte Scheu von Kaufinteressierten scheint überwunden: die Mehrheit der deutschen Makler erwartet laut einer Umfrage einen Run auf Wohnimmobilien. Und: Die Hälfte der Eigentümer würde jetzt auch verkaufen. – Die einen hoffen auf Schnäppchen, die anderen auf einen Preisboom.mehr

no-content
News 17.07.2020 Über den Tellerrand geschaut

Die Nachfrage nach Immobilien steigt in vielen Ländern sprunghaft, seit die Covid-19-Restriktionen gelockert wurden. Jeder dritte der untersuchten Märkte ist auf dem Weg der Besserung. Savills schließt daraus, dass die Immobilienwelt auch hierzulande bald aufatmen kann – nach asiatischem Vorbild.mehr

no-content
News 16.07.2020 Branchenumfrage

Die Honorare für Immobilienverwalter steigen seit Jahren nur marginal. Reale Verluste sind nicht selten. Dazu kommt die Sorge, dass sich, nach 2019, auch 2020 wegen Covid-19 zum verlorenen Jahr für die energetische Sanierung entwickelt. Was die Branche noch umtreibt, zeigt die aktuelle VDIV-Umfrage.mehr

no-content
News 15.07.2020 Ein Trend spitzt sich zu

In Berlin und Peripherie ist Wohnraum knapp. Ganz anders sieht es im weiteren Umland aus. Dort stehen mehr als zehn Prozent der Wohnungen leer, mancherorts ist jede dritte Wohnung unbewohnt. Damit setzt sich ein Trend fort. Leerstand ist aber nicht nur ein Problem in Brandenburg.mehr

no-content
News 15.07.2020 BGH

Ein mit einfacher Stimmenmehrheit gefasster Beschluss über eine bauliche Veränderung des Gemeinschaftseigentums darf auch dann verkündet werden, wenn die Zustimmung einzelner beeinträchtigter Wohnungseigentümer fehlt. Der Verwalter muss aber auf Anfechtungsrisiken hinweisen.mehr

no-content
News 15.07.2020 Renovierungsstrategie der Bundesregierung

Heizung, Warmwasser, Kühlung – beim Wohnen wird viel Energie verbraucht, also lässt sich hier auch viel einsparen. Mit ihrer Renovierungsstrategie hat die Bundesregierung einen Fahrplan für die energieeffiziente Gebäudesanierung vorgelegt. Mit Anreizen für Wohnungseigentümer.mehr

no-content
News 14.07.2020 Immobilientrendstudie

Jahrelang war das Büro Anlegers Liebling. Jetzt schwenken Fondsinvestoren um auf (vor allem deutsche) Wohnimmobilien. Sie gelten als besonders krisensicher und nachhaltig. Immer häufer sind ESG-Kriterien entscheidend für ein Investment. Wealthcap hat die Trends identifiziert.mehr

no-content
News 13.07.2020 Ob in der Waschküche oder mit Dolmetscher

Egal ob online, offline oder erst wieder 2021: Für Eigentümer und Verwalter ist die WEG-Versammlung der Tag des Jahres. Hier werden wichtige Beschlüsse gefasst. Und manches bleibt unklar. Dürfen sich die Eigentümer in der Waschküche treffen? Darf der Dolmetscher rein? So haben Gerichte entschieden.mehr

no-content
Wer kann, sucht jetzt!
digital
Magazinbeitrag 13.07.2020 Fach- und Führungskräfte

Neue Mitarbeiter einstellen statt beim Recruiting die Stopp-Taste drücken – während, trotz oder wegen der Corona-Folgen. Dafür gibt es gute Argumente. Selten waren Kandidaten so willig und die Konkurrenz so zurückhaltend. Und gutes Onboarding geht auch Home-Office, wenn man es richtig anstellt.mehr

no-content
News 10.07.2020 Baukulturbericht

Ob klimafreundliche Mobilität oder Corona-Zeiten – in den Städten geht es heute mehr denn je um Zukunftsfragen. Wie können Verkehrsflächen oder andere frei zugängliche Plätze umgestaltet werden? Was macht öffentliche Freiflächen zu Lebensräumen? Handlungsempfehlungen aus dem Baukulturbericht.mehr

no-content
News 10.07.2020 Expertenumfrage

Der deutsche Markt für gewerbliche Immobilien wird im europäischen Vergleich quasi keine Krisen-Schwäche zeigen. Nur ein Fünftel der von Berlin Hyp für das "Trendbarometer" befragten Experten rechnet mit Durststrecken. Die Mehrheit ist optimistisch. Sparen wollen viele bei der Nachhaltigkeit.mehr

no-content
News 09.07.2020 Bundesfinanzministerium

Wer bezahlbare Mietwohnungen baut, kann die Kosten dafür steuerlich absetzen. Die Möglichkeit zur Sonderabschreibung wurde im August 2019 beschlossen und gilt für private Bauherren. Nun scheint die praktische Umsetzung jedoch komplizierter als gedacht. Das Bundesfinanzministerium hilft nach.mehr

no-content
News 09.07.2020 E-Mobilität

Für ihre ambitionierten Klimaschutzpläne hat die Bundesregierung einen Masterplan: Auch E-Mobilität soll gefördert werden – öffentlich wie privat. Viele Wohnquartiere sind aber noch nicht unter Strom. Die Erstinvestitionsschwelle für den Einbau der Ladesäulen ist hoch. Verbände machen jetzt mobil.mehr

no-content
News 09.07.2020 Immobilienvermittlung

Neben den großen Immobilienportalen bieten auch regionale Makler Wohnungen online an. Zur Miete oder zum Kauf, mal mehr, mal weniger serviceorientiert. Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Auftrag des Nachrichtensenders ntv Noten von "sehr gut" bis "ausreichend" vergeben.mehr

no-content
News 08.07.2020 Krisengewinner

Das Geschäft mit Logistikimmobilien läuft. Für Investoren und für Entwickler. Die Branche wächst. Zum einen hat sich das Asset krisenfest gezeigt, zum anderen locken überdurchschnittliche Mieten und relativ stabile Renditen. Und wegen Covid-19 geht der Trend zu regionalen Versorgungsketten.mehr

no-content
News 08.07.2020 BGH

Der Vermieter einer unrenoviert an den Mieter übergebenen Wohnung muss Schönheitsreparaturen ausführen, wenn die Renovierungspflicht nicht wirksam auf den Mieter abgewälzt wurde und sich der Zustand der Wohnung seit dem Einzug deutlich verschlechtert hat. Der Mieter muss sich aber – in der Regel zur Hälfte – an den Kosten beteiligen.mehr

no-content
News 08.07.2020 Immobilien-Transparenzindex

Je transparenter der Markt, desto mehr Kapital fließt in Immobilien. Und Deutschland gehört zu den führenden Ländern im globalen Transparenzindex von JLL. Zur Top-Ten-Platzierung haben neben dem Geldwäschegesetz und Nachhaltigkeitsbestrebungen auch die dynamische PropTech-Szene beigetragen.mehr

no-content
News 07.07.2020 BGH

Ein privater Betreiber einer öffentlich zugänglichen Einrichtung kann auch ohne sachlichen Grund ein Hausverbot verhängen, es sei denn, der Besuch der Einrichtung entscheidet erheblich über die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Der Besuch einer Therme tut dies nicht.mehr

no-content