News 19.12.2019 Wohnungsvermittlung

Das Airbnb-Business verärgert viele Städte in Europa. Pariser Juristen wollten dem US-Konzern eine Grenze setzen: Keine Wohnungsvermittlung ohne Lizenz. Damit sind die Kläger vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) gescheitert. Airbnb sei nicht Makler, sondern App-Anbieter, urteilten die Richter.mehr

no-content
Serie 19.12.2019 Zukunft Immobilienwirtschaft

Wenn digitale Transformation auf überholte Technologien trifft, stoßen Mitarbeiter im beruflichen Alltag oft an ihre Grenzen. Systeme lassen sich zwar aufpeppen, aber für die Zukunft reicht das nicht. Webbasierte ERP-Lösungen können die Arbeit von Wohnungsunternehmen leichter machen.mehr

no-content
News 18.12.2019 BGH

Der Halter eines auf einem Privatparkplatz falsch abgestellten Fahrzeuges kann eine Haftung für ein erhöhtes Parkentgelt nicht allein durch die Behauptung vermeiden, nicht selbst gefahren zu sein. Vielmehr muss er angeben, wer gefahren sein könnte.mehr

no-content
News 17.12.2019 BGH

Eine Einrichtung zur Kinderbetreuung in einer als Laden gewidmeten Teileigentumseinheit ist eine zulässige Nutzung. Die Privilegierung von Kinderlärm aus dem Immissionsschutzrecht strahlt auf das Wohnungseigentumsrecht aus. mehr

no-content
News 17.12.2019 Wohnen neben Gefängnismauern

Bei dem Versuch, aus zwei der historischen Gebäude der Justizvollzugsanstalt "Santa Fu" in Fuhlsbüttel etwas Neues zu machen, war zuletzt die kommunale Saga mit ihren Wohnbauplänen gescheitert. Jetzt wagt Hamburg einen neuen Vorstoß. Zumindest auf den Freiflächen könnten Wohnungen entstehen.mehr

no-content
Serie 17.12.2019 Zukunft Immobilienwirtschaft

Das Gute scheint inzwischen agil – viele Bereiche der Wirtschaftswelt funktionieren nicht mehr starr. Immer mehr Branchen setzen auf eine flexible Arbeitsorganisation. In der Immobilien- und Wohnungswirtschaft funktioniert das nicht. Wirklich nicht?mehr

no-content
News 17.12.2019 Kürzungen im Bundeshaushalt

Im Bundeshaushalt 2020 hat die Regierung eine Milliarde Euro pro Jahr für den sozialen Wohnungsbau eingeplant, 500 Millionen weniger als 2019. Durch die Kürzungen und neue Verteilungsregeln sehen sich einige Bundesländer benachteiligt. Thüringen etwa gehen 45 Millionen Euro jährlich verloren.mehr

no-content
News 16.12.2019 Rekommunalisierung und Konsolidierung

Berlin kauft weiter Wohnungen aus privatisierten Beständen zurück. Dieses Mal sind es 2.100 Einheiten, die vom Immobilienkonzern Deutsche Wohnen an die kommunalen Degewo gehen. Währenddessen steht Ado Properties kurz vor der Fusion zum nächsten deutschen Wohnungsriesen in der Hauptstadt.mehr

no-content
News 16.12.2019 Innovationsserie Teil 8

Eine Software erfasst auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) Grundrisse digital und ermöglicht in einem zweiten Schritt Visualisierungen. Das exakte und automatisierte Vorgehen bietet sich sowohl für die Systematisierung des Bestands als auch für Neubauprojekte an.mehr

no-content
News 13.12.2019 PwC-Studie

In nur zwei Prozent der Immobilienunternehmen ist das Thema Diversity direkt in der Geschäftsführung verankert. Bei knapp der Hälfte der Firmen findet der Dialog eher auf ad-hoc-Basis statt – und mehr noch haben gar keine klaren Verantwortlichkeiten. Eine PwC-Studie zeigt, wie es besser geht.mehr

no-content
News 12.12.2019 Studentisches Wohnen

Der Markt für Studentisches Wohnen wird auch 2020 wachsen, so eine Savills-Analyse. Der große Trend bei den projektierten privaten Studentenwohnanlagen: Einzelapartments, bevorzugt im Preissegment 500 Euro plus. Dabei engagieren sich Investoren stärker in Städten abseits der Metropolen.mehr

no-content
News 12.12.2019 Investment und Nachhaltigkeitskriterien

Nachhaltigkeit wird wichtiger bei Immobilieninvestments. Längst geht es um mehr als Green Buildings. Sogenannte ESG-Kriterien (englische Abkürzung für ethisch, ökologisch, sozial) bestimmen zunehmend die Ausrichtung in der Immobilien- und Finanzwirtschaft. Doch was macht eine effektive ESG-Strategie aus?mehr

no-content
News 11.12.2019 Gewerbeimmobilienmarkt

Der hiesigen Immobilienbranche geht es gut. Mit einem für 2019 erwarteten Umsatz bei Gewerbeimmobilien von rund 77 Milliarden Euro wäre Deutschland erstmals der größte Investmentmarkt Europas. Laut JLL spricht alles dafür, dass das 2020 so bleiben wird – mit Renditen, die sich anderswo kaum werden erzielen lassen.mehr

no-content
News 11.12.2019 Interview

Weibliche Führungskräfte sind in der Immobilienbranche noch unterrepräsentiert. Um junge Frauen besser auf die Karriere vorzubereiten, rief die EBZ Business School ein Mentoring-Programm ins Leben. Ein Interview.mehr

no-content
News 10.12.2019 "Marktmonitor 2019" für Berlin und Brandenburg

Einnahmeverluste von rund einer Milliarde Euro – das macht fünfeinhalb Milliarden Euro Investitionen und 12.000 neue Wohnungen weniger, sollte der Mietendeckel in Kraft treten. Das machte der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) bei Vorstellung des "Marktmonitors 2019" klar.mehr

no-content
Serie 10.12.2019 Kuriose Fälle vor Gericht - Auch das noch

Morgens nicht bibbern wollten die Mieter einer Wohnung in einem Fall, den das AG Köln auf dem Tisch hatte.mehr

no-content
News 10.12.2019 BGH

Maßnahmen, die eine Veränderung der sachenrechtlichen Grundlagen einer WEG vorbereiten sollen, damit die Wohnungseigentümer diese dann aus eigenem Entschluss umsetzen können, unterfallen dem Begriff der Verwaltung. Sie können daher mehrheitlich beschlossen werden.mehr

no-content
News 10.12.2019 Ausblick 2020

Die deutsche Wirtschaft befindet sich im Krisenmodus. Nach Jahren des stetigen Aufschwungs sind angesichts der schwachen Konjunktur zum ersten Mal verstärkte Unsicherheiten über die Entwicklung auf den Wohnimmobilienmärkten zu erwarten.mehr

no-content
News 09.12.2019 Demo in Berlin

Der Berliner Mietendeckel sorgt für weitere Turbulenzen in der City: Ein Bündnis aus Vertretern der Bau- und Wohnungswirtschaft sowie privaten Vermietern demonstrierte vor dem Brandenburger Tor gegen das Gesetz, das noch in dieser Woche in erster Lesung ins Abgeordnetenhaus soll.mehr

no-content
News 09.12.2019 Wohnungswirtschaft und Bauhaus-Erbe

Um das gebaute Erbe der Ära Bauhaus kümmern sich bundesweit zahlreiche Wohnungsunternehmen und Genossenschaften. Das Ausloten zwischen zeitgemäßen Wohnansprüchen und den Anforderungen des Denkmalschutzes bleibt ein Spannungsfeld.mehr

no-content
News 06.12.2019 Immobilien und Nachhaltigkeit

Kaum eine Branche hat ähnlich großes Potenzial, zum Klimaschutz beizutragen, wie die Immobilienbranche. Eine große Verantwortung – und Verpflichtung. Tatsächlich passiert schon viel rund um Green Bonds, Green Buildings & Co. – aber reicht das? Ein Expertengespräch.mehr

no-content
News 06.12.2019 Smarte Elektromobilität im Quartier

Wohnen, Energie und Mobilität werden oft getrennt betrachtet. Doch ein Zusammendenken kann Synergien heben, von denen Mieter und Wohnungsunternehmen profitieren können. Im Projekt "WINNER" wurde das drei Jahre getestet. Ein Erfahrungsbericht.mehr

no-content
News 05.12.2019 Klimaanpassung

Manche Städte fördern sie finanziell, in anderen sind sie Pflicht in den Bebauungsplänen: grüne Dächer, um das urbane Klima zu verbessern. Aber welche Kühlwirkung haben Pflanzen überhaupt? Und welche Gründachtypen eignen sich am Besten? Ein Test mit Modellcharakter in Essen soll das jetzt klären.mehr

no-content
News 05.12.2019 Deutscher Immobilienfinanzierungsindex (DIFI)

Der Megatrend Klimaschutz geht auch an den Finanzierern nicht spurlos vorbei, wie der Deutsche Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) von JLL und dem ZEW zeigt. Nach Einschätzung der Experten wird er die Konditionen in allen Segmenten verschärfen. Die Stimmung ist auf einem neuen Tiefpunkt.mehr

no-content
News 04.12.2019 Investment

Die Aussichten für Europas Immobilienmärkte bewertet Savills IM im aktuellen Spätzyklus nicht sehr rosig und rät zu einer ertragsorientierten Strategie. Chancen gibt es vor allem bei modernen Büros in guten Lagen. Im Ausblick für 2020 sollten Investoren eher auf objektspezifische Kriterien setzen.mehr

no-content
News 04.12.2019 Wohnungsmarkt

Im Jahr 2018 gab es laut Statistischem Bundesamt mehr als doppelt so viele genehmigte, aber nicht fertiggestellte Wohnungen als zehn Jahre zuvor. Während es immer mehr Menschen in die Großstädte zieht, stagniert dort der "Nachschub" an Unterkünften: Der Druck auf die Wohnungsmärkte in den Großstädten und im Umland nimmt zu.mehr

no-content
News 03.12.2019 Bauvorhaben und Artenschutz

Wer (neu) bauen will, muss sich häufig Gedanken um den Artenschutz machen. Das betrifft auch Wohnungsunternehmen und die Gebäudesanierung, Umbauten oder den Abriss von Häusern. Ein neuer Leitfaden gibt Investoren einen Überblick, was fachlich und rechtlich zu beachten ist.mehr

no-content
News 03.12.2019 Die Bewerbungsphase läuft

PropTechs und etablierte Firmen sind mittlerweile aufeinander eingestellt und haben neue Erwartungen: Gesucht werden statt kreativen Ideen klare Lösungen für die Immobilienbranche. Wer die hat, kann sich ab sofort für den PropTech Innovation Award 2020 von Union Investment und Germantech bewerben.mehr

no-content
News 03.12.2019 BGH

Der Verwalter muss den Wohnungseigentümern bei Mängeln und Schäden am Gemeinschaftseigentum Handlungsoptionen für die Instandsetzung aufzeigen und auf Gewährleistungsansprüche und deren Verjährung hinweisen. Das gilt auch für Bauträger-Verwalter.mehr

no-content
News 03.12.2019 "Bauklötzchen-Initiative"

Die Marketinginitiative "Die Wohnungsbaugenossenschaften Deutschland" wird 2020 erstmals bundesweit Flagge zeigen mit Plakat- und Printwerbung, Kino- und Radiospots und Aktivitäten im Digitalbereich. Beteiligt sind derzeit 43 regionale Verbünde. Ein Blick auf die aktuellen Entwicklungen.mehr

no-content
News 02.12.2019 Konversion

Erst produzierte hier Osram, später die Firma Ledvance Leuchtmittel: Jetzt hat der Projektentwickler Gateway das 120.000 Quadratmeter große Areal in der Augsburger Innenstadt gekauft. Die Stadt verzichtete auf ihr Vorkaufsrecht. Ob und wie viele Wohnungen gebaut werden, ist noch offen.mehr

no-content
News 02.12.2019 Advertorial: Datenschutz in der Vermietung

Beim Vermietungsprozess werden hoch sensible personenbezogene Daten verarbeitet. Ein leichtfertiger Umgang mit diesen Daten kann für Vermieter existenzbedrohend sein. Das zeigt das Beispiel des jüngst verhängten Bußgelds in Millionenhöhe an ein börsennotiertes Wohnungsunternehmen. Was gilt es deshalb zu beachten?mehr

no-content
News 02.12.2019 Personalien im November

Axel Gedaschko wurde als Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Das Immobilienberatungshaus JLL strukturiert die deutsche Führungsorganisation um: Zum 31. Dezember ist das bisherige Management Board passé, ein Strategy und ein Operations Board übernehmen.mehr

no-content
News 01.12.2019 Miethöhe

Schleswig-Holstein hat die Mietpreisbremse zum 30.11.2019 abgeschafft und hat auch die Senkung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen auslaufen lassen.mehr

no-content
News 29.11.2019 Studie

Die hiesige PropTech-Szene akquiriert sich vornehmlich nicht aus den Reihen der Immobilienwirtschaft, wie eine Studie von Catella Research zeigt: Nur etwa 30 Prozent der Mitarbeiter der Startups waren zuvor in der Branche tätig, nur 21 Prozent haben ein Studium oder eine Ausbildung zum Thema absolviert.mehr

no-content
News 28.11.2019 Deutschlandstudie

Die großen deutschen Städte mit den besonders hohen Mieten verlieren immer mehr Familien. In München, Frankfurt am Main und Stuttgart etwa wanderten mehr von ihnen ab als zu, heißt es in der "Deutschlandstudie" des ZDF. Sie zeigt auch, wo es sich am besten wohnt.mehr

no-content
News 28.11.2019 Bundesverwaltungsgericht

Keine Übergangsfristen: Verfassungswidrige Satzungen zur Erhebung der Zweitwohnungssteuer dürfen nicht bis zu einer Neuregelung weiter gelten. Vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig scheiterten mehrere Gemeinden aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein mit ihrem Anliegen.mehr

no-content
News 27.11.2019 Mietpreisbremsen-Startup

Die Plattform „wenigermiete.de“, die Mietern bei der Durchsetzung der Mietpreisbremse hilft, ist nicht rechtswidrig. Das hat der BGH entschieden und damit eine heftig umstrittene Frage geklärt.mehr

no-content
News 27.11.2019 Mietspiegel 2019

Um durchschnittlich 2,6 Prozent sind die Nettokaltmieten für Hamburger Wohnungen in den vergangenen zwei Jahren gestiegen, wie der aktuelle Mietspiegel zeigt. Damit hat sich die Teuerungsrate gegenüber der letzten Erhebung 2017 halbiert. Was wie eine gute Nachricht klingt, hat aber auch Haken.mehr

no-content
News 26.11.2019 Dena-Projekt

Der Energieverbrauch in den Städten ist enorm und damit der Ausstoß von Treibhausgasen. Für die Klimaziele spielt die urbane Energiewende eine zentrale Rolle. Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) gibt Handlungstipps. Auch die Wohnungswirtschaft kann einen Beitrag mit Mieterstrom leisten.mehr

no-content
News 26.11.2019 "Living Cities Residential Fund"

Die Immobilien-AG Patrizia hat 1.390 Wohnungen in Deutschland gekauft. Investiert hat der neue europäische Wohnfonds "Living Cities" in Mehrfamilienhäuser in sieben Großstädten. Weitere Deals wurden in Skandinavien besiegelt. Damit sind die ersten 650 Millionen Euro angelegt.  mehr

no-content
News 26.11.2019 BGH

Eine Kommune kann einen auf längere Zeit geschlossenen Mietvertrag über Räume für eine Flüchtlingsunterkunft nicht deshalb vorzeitig kündigen, weil kein Bedarf mehr besteht. Da es sich nicht um Wohnraummiete handelt, kann die ordentliche Kündigung auch länger als vier Jahre ausgeschlossen werden.mehr

no-content
News 26.11.2019 Innovationsserie Teil 7

Das Kölner Startup hystreet.com ermöglicht mit Zählungen per Lasertechnologie valide Aussagen zu Passanten- und Besucherströmen. Auch für Wohnungsunternehmen könnten Methode und Ergebnisse interessant werden.  mehr

no-content
News 25.11.2019 Synergien nutzen

Eine innovative Kooperation: Die Hausverwaltung hat das Know-how. Die Bank bringt das Geld, ein Kundennetzwerk und ein Servicecenter. Apropos-Service GmbH und VR Bank Südpfalz wollen als VR Immobilienmanagement GmbH mit ihrem Konzept mehr als nur die typischen Verwalter-Dienstleistungen anbieten.mehr

no-content
News 22.11.2019 Finanzstabilitätsbericht

Die Preise für deutsche Wohnimmobilien sind laut Bundesbank in den Städten um 15 bis 30 Prozent überbewertet. Eine gefährliche Preisblase sei noch nicht in Sicht, heißt es im Finanzstabilitätsbericht 2019, doch werde die Werthaltigkeit von Immobilien überschätzt. Das steigere das Kreditrisiko.mehr

no-content
News 21.11.2019 Wohnungsbau

Von Januar bis September meldet das Statistische Bundesamt 257.900 genehmigte Wohnungen, das sind noch einmal 1,9 Prozent weniger als 2018. Besonders bei den Mehrfamilienhäusern sieht es schlecht aus, was den Mietmarkt weiter belastet. Für die Immobilienbranche liegen die Lösungen auf der Hand.mehr

no-content
News 21.11.2019 Maklerrecht

Überreicht der Makler ein Prospekt, begründet das alleine noch keinen Anspruch auf Provision. Die Prospektübergabe ist keine wesentliche Maklerleistung, die zum Abschluss des Hauptvertrages führt oder wesentlich dazu beiträgt, urteilte das Landgericht Hamburg.mehr

no-content
News 20.11.2019 Wohnungsvermittlung

Airbnb und das Internationale Olympische Komitee (IOC) werden Partner. "Hunderttausende neue Airbnb-Gastgeber werden die olympische Bewegung unterstützen", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. Nicht nur in Deutschland ist die Wohnvermittlungsplattform Airbnb umstritten.mehr

no-content
News 20.11.2019 Gesetzesinitiative

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) will öffentliches Eigentum des Landes nicht mehr an private Investoren verkaufen. Das betrifft auch Immobilien. In der Koalitionsvereinbarung ist eine "Privatisierungsbremse" verankert. Die will Müller rasch gesetzlich umsetzen.mehr

no-content
News 20.11.2019 Tag der Wohnungswirtschaft

Das neue Howoge-Wohnquartier Lindenhof in Berlin und der Gewoba-Wohnungsneubau "Cambrai Dreieck" in Bremen haben jeweils ein NaWoh-Qualitätssiegel für ihre Nachhaltigkeit erhalten. Die Unternehmen wurden auf dem "Tag der Wohnungswirtschaft" des GdW in Berlin ausgezeichnet.mehr

no-content