News 07.03.2022 Studie zum Weltfrauentag

Am 8. März ist Weltfrauentag – und "die Branche ist von Gleichberechtigung und Chancengleichheit in den Führungsebenen noch weit entfernt", lautet das Fazit einer Studie der "Frauen in der Immobilienwirtschaft". Nur jede zehnte Stelle im Top-Management ist demnach aktuell weiblich besetzt.mehr

1
News 07.03.2022 Gesetzentwurf

Kommunen dürfen Grundstückseigentümer in Neubaugebieten an den Erschließungskosten etwa von Straßen beteiligen. Oft flattern die Bescheide Jahrzehnte später ins Haus. Nordrhein-Westfalen (NRW) will den Zeitraum nun gesetzlich deckeln und setzt damit eine Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts um.mehr

no-content
News 07.03.2022 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

In der aktuellen Folge des L'Immo-Podcasts geht es wieder einmal um Digitalisierung. Zu diesem unaufhörlichen Megathema beantwortet Sebastian Renn, Vice President von Drooms und Teamleitung DACH, die Fragen von Jörg Seifert aus der Sicht eines Dataroomanbieters.mehr

no-content
News 04.03.2022 VGH Kassel

Durch Luxussanierungen in beliebten Vierteln in Frankfurt am Main werden angestammte Mieter oft verdrängt. Um das zu verhindern, hat die Stadt in bestimmten Gebieten Milieuschutz-Satzungen erlassen. Das hält der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel für rechtmäßig.mehr

no-content
News 04.03.2022 DSGVO-Verstoß

Die Datenschutzbeauftragte des Landes Bremen hat gegen die Brebau eine Geldbuße in Höhe von 1,9 Millionen Euro verhängt. Die städtische Wohnungsgesellschaft soll rechtswidrig Informationen, die nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geschützt sind, über Mietinteressenten verarbeitet haben.mehr

no-content
News 03.03.2022 Baufinanzierung

Mit der Wohnimmobilienkreditrichtlinie wird die Baufinanzierung seit März 2016 nach EU-Vorgaben strenger reguliert – und bald erstmals entschärft. Zurzeit konsultiert die Europäische Kommission die Überprüfung der Richtlinie. Die Finanzwirtschaft hat nun Stellung genommen.mehr

no-content
digital
Magazinbeitrag 03.03.2022 Interview

Was kommt beim Bestandsmanagement auf die Wohnungsunternehmen in den nächsten Jahren zu? Abläufe und Prozesse werden mit Blick auf Klimafreundlichkeit und Nachhaltigkeit zunehmend digitalisiert. Doch was gilt es insbesondere im technisch-energetischen Bereich zu beachten?mehr

no-content
News 02.03.2022 Wohnsituation in Deutschland

Die Vorbereitungen für den EU-weiten Zensus sind in vollem Gang. Stichtag ist der 15.05.2022. Eigentümer und Verwalter müssen Wohnungen und Gebäude zählen. Neben dem Baujahr der Gebäude und der Wohnfläche werden auch Daten zu Mieten, Leerstandsgründen und Energieeffizienz abgefragt.mehr

no-content
News 02.03.2022 Statistisches Bundesamt

Heizöl, Gas und Strom – die steigenden Energiepreise treffen besonders Ein-Personen-Haushalte. Alleinlebende haben im Bereich Wohnen laut Statistischem Bundesamt (Destatis) einen rund 38 Prozent höheren Pro-Kopf-Verbrauch als der Durchschnitt aller deutschen Haushalte.mehr

no-content
News 02.03.2022 BGH

Der Mieter von Räumlichkeiten zum Sporttreiben (hier: Tennisplatz in einer Halle) kann für Schäden, die er am Mietobjekt beim Sport verursacht hat, auch dann haftbar sein, wenn er die für die Sportart geltenden Regeln eingehalten hat.mehr

no-content
News 01.03.2022 Wohnungsmarktprognose

400.000 neue Wohnungen pro Jahr hält Empirica derzeit für zu viel: Rein rechnerisch wären maximal 253.000 Wohnungen nötig – je nach Entwicklung der Bevölkerungszahl auch weniger, so das Fazit der Wohnungsmarktprognose. Im preiswerten Segment der Schwarmstädte könnten es kurzfristig mehr sein.mehr

no-content
News 01.03.2022 Personalien im Februar

Laura Hines-Pierce wurde zur Co-CEO von Hines befördert. Andreas Deiß ist neu im Vorstand der Wohnungsgenossenschaft "Carl Zeiss" (WGCZ). Kai-Uwe Ludwig gibt den Chefposten bei 6B47 Germany ab. Und Thilo Kusch ist jetzt Finanzchef P3 Logistic Parks.mehr

no-content
News 28.02.2022 Corenet Global

Die Mehrheit der Corporate Real Estate Manager (CREM) mit globaler Verantwortung hat immer mehr Grundgehalt, wie eine Umfrage von Corenet Global zeigt. Prämien und Bonuszahlungen dürften demnach aber künftig stärker an die ESG-Ziele der Immobilienunternehmen gekoppelt werden.mehr

no-content
News 28.02.2022 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Wie viel Sozialpolitik verträgt der Immobilienmarkt Berlin? Dirk Labusch lädt zum L'Immo-Podcast mit Bernd Duda (Berlin Hyp), Dr. Clemens Paschke (Ziegert EverEstate), Dr. Florian Rösch (Greenberg Traurig) und Carsten Sellschopf (Instone Real Estate Development).mehr

no-content
News 25.02.2022 Statistisches Bundesamt

Die Baubranche kann sich nicht beklagen: Die Auftragslage ist rosig, wie Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen. Einen wahren Boom an Bestellungen gab es Ende des vergangenen Jahres. Beim Umsatz wurde erstmals die Schwelle von 100 Milliarden Euro geknackt.mehr

no-content
News 25.02.2022 Sonderkonferenz

Die Bauminister der Länder fordern vom Bund für den klimafreundlichen Neubau mehr Fördergeld als bisher angekündigt – und zwar so schnell wie möglich. Nach dem Chaos um die KfW-Zuschüsse pochen sie auf mehr Planungssicherheit. Die Wohnungswirtschaft begrüßte die Beschlüsse der Sonderkonferenz.mehr

no-content
News 24.02.2022 Investmentmarkt

Die deutschen Büromärkte zeigen sich relativ krisenresistent. Das Renditeniveau ist stabil, die Mieten entwickeln sich heterogen, wenn auch die Dynamik an den Top-Standorten nachlässt, wie eine Analyse von Catella zeigt. Spitzenreiter bei den Mieten ist Frankfurt am Main.mehr

News 23.02.2022 Bis Ende März Antrag stellen

Einen Grundsteuererlass von bis zu 50 Prozent können Vermieter, die unverschuldet einen erheblichen Mietausfall hatten, verlangen. Ein vollständiger Erlass wird für Grundeigentum gewährt, dessen Erhaltung im öffentlichen Interesse liegt. Anträge für 2021 können bis zum 31.3.2022 gestellt werden.mehr

no-content
News 23.02.2022 Wohnungseigentumsrecht

Ein Beschluss, der das Abstellen von Elektroautos in der Tiefgarage einer Wohnungseigentumsanlage verbietet, widerspricht dem Ziel der WEG-Reform, Elektromobilität zu fördern, und ist daher anfechtbar. So hat das AG Wiesbaden geurteilt.mehr

no-content
News 22.02.2022 Wohnungsmarkt-Analyse

Wohnungen und Häuser sind vielerorts in Deutschland stark überteuert – laut Bundesbank hat sich das Problem zugespitzt, nicht nur in den Großstädten: Die Immobilien seien um bis zu 40 Prozent überbewertet. Das Risiko einer Preisblase wachse, schreiben die Analysten.mehr

no-content
Mehr Professionalität nützt dem Image
digital
Magazinbeitrag 22.02.2022 Sachkundenachweis

An Immobilienmakler und -verwalter werden zunehmend höhere Anforderungen bezüglich ihrer Professionalität gestellt. Deshalb begrüßt Dirk Wohltorf, Vizepräsident des Immobilienverbands Deutschland IVD, den schon lange geforderten Sachkundenachweis.mehr

no-content
News 21.02.2022 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Es muss nicht immer das Leuchtturm-Projekt sein: Auch alltägliche Aufgaben können smart erledigt werden. Nessim Djerboua, CEO von EverReal, und Peter Schindlmeier, CEO und Mitgründer von Casavi, erörtern im Gespräch, wie die Alltagsprozesse des Vermietens, Verkaufens und Verwaltens gestaltet sind.mehr

no-content
News 18.02.2022 Kommentar

Beim Wohnungsbau-Tag des Verbändebündnisses Wohnungsbau wurde über den KfW-55-Standard und dafür erforderliche Bundesfördermittel diskutiert. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck erteilte Letzterem eine deutliche Absage. Er ist eine harte Nuss, die die Immobilienbranche knacken muss.mehr

no-content
News 17.02.2022 Wohnungsbau-Tag 2022

Bei ihrem "Mammutprogramm Wohnen" muss die Ampelkoalition auf einen Mix aus Neubau und deutlich mehr Umbau im Bestand setzen – und darauf achten, dass soziale Vermieter beim Klimaschutz nicht finanziell überfordert werden. Das ist das Fazit vom 13. Wohnungsbau-Tag. Den Fahrplan liefert eine Studie.mehr

no-content
News 16.02.2022 BBU-Marktmonitor 2021

Nach dem Mietendeckel-Aus haben die großen Berliner Vermieter die Mieten kaum erhöht, wie der Verband Berlin-Brandenburger Wohnungsunternehmen (BBU) im "Marktmonitor 2021" schreibt. Die Mietentwicklung sei jedoch kein Zeichen von Entspannung, sondern lediglich noch eine Folge des Markteingriffs.mehr

no-content
Ladesäulen: Das ist bei Planung, Betrieb und Abrechnung zu beachten
digital
Magazinbeitrag 16.02.2022 E-Mobilität und Ladeinfrastruktur

Die Wohnungswirtschaft steht durch das GEIG vorerst nur unter leichtem Druck, etwas für die Elektromobilität zu tun. Derzeit müssen nur Möglichkeiten geschaffen werden, um Ladesäulen oder Wallboxen anzuschließen. Doch das kann sich schon unter der neuen Bundesregierung ändern.mehr

no-content
News 15.02.2022 Bafög-Wohnpauschale

Studenten geben einen großen Anteil des Budgets fürs Wohnen aus. Als finanzielle Stütze soll die Bafög-Förderung dienen – die reicht aber in vielen Städten nicht aus, wie eine Studie zeigt. In München etwa macht die Miete für eine Studentenwohnung 91 Prozent des Höchstsatzes aus.mehr

no-content
News 15.02.2022 Frühjahrsgutachten der Immobilienweisen

Die Mieten sind weiter gestiegen, der Preisanstieg für Wohnimmobilien hat sich beschleunigt – und in den Städten fehlen ausreichend große Wohnungen. Das geht aus dem Frühjahrsgutachten 2022 der Immobilienweisen hervor.mehr

no-content
Serie 15.02.2022 Zukunft Immobilienwirtschaft

Die USA sind Cloud-Nation Nummer 1, das Marktvolumen ist enorm, eine Handvoll Platzhirsche teilt es unter sich auf. Für US-amerikanische Unternehmen sind cloudbasierte ERP-Systeme schon lange Standard. Aber auch in Deutschland bringt der Trend zur Cloud-Nutzung Bewegung in den Markt.mehr

no-content
News 14.02.2022 Baulandmobilisierungsgesetz

Der Wohnungsbau auf brachliegenden Flächen soll in Baden-Württemberg einfacher werden. Die Landesregierung will dafür bestimmten Kommunen ein besonderes Vorkaufsrecht einräumen. Mit der geplanten Rechtsverordnung wird das Baulandmobilisierungsgesetz umgesetzt. Auch ein Baugebot soll kommen.mehr

no-content
News 14.02.2022 Wohnimmobilienmarkt

Der EU-Risikorat ESRB wirft Deutschland vor, gegen Preisübertreibungen am Wohnimmobilienmarkt nicht schnell und effizient genug zu handeln. In einem Schreiben an die zuständigen Bundesministerien werden konkrete Maßnahmen gegen eine Blase eingefordert.mehr

no-content
News 14.02.2022 Interview

Der KfW-Förderstopp für effizientes Bauen schlägt hohe Wellen. Die Wohnungsunternehmen im Norden wollen Schadensersatz vom Bund. Was sich populistisch anhört, ist es womöglich gar nicht. Wir fragten nach bei Dr. Dieter Neumann, Partner bei der Wirtschaftskanzlei Greenberg Traurig.mehr

no-content
News 14.02.2022 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Nicht nachhaltige, "braune" Immobilien werden bald nur noch mit Abschlägen handelbar sein. Doch Nachhaltigkeitserwägungen spielen bei der Due Diligence zur Zeit noch eine geringe Rolle, meint Luana Cortis, Managing Partner bei der KVL Group, in einer neuen L’Immo mit Dirk Labusch.mehr

no-content
News 11.02.2022 Mietrecht

Hat ein Mieter im Vertrauen auf den vom Bundesverfassungsgericht gekippten "Berliner Mietendeckel" Miete einbehalten, kann der Vermieter nur dann wegen Zahlungsverzugs kündigen, wenn er die Nachzahlung der einbehaltenen Miete angemahnt hat. mehr

no-content
News 10.02.2022 Branchenbarometer

Der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV) führt zum zehnten Mal sein Branchenbarometer durch. Bis April sind Verwalter zur Teilnahme an der Umfrage aufgerufen.mehr

no-content
News 09.02.2022 Empirica Regio

Gerade auf dem Land und den deutschen Inseln, aber auch in vielen teuren Städten wird im Schnitt immer großzügiger gewohnt. In Metropolen wie Berlin, wo Platz Mangelware ist, stagniert die Pro-Kopf-Wohnfläche dagegen. Das Marktforschungsinstitut Empirica Regio hat die Trends analysiert.mehr

no-content
News 08.02.2022 Blackprint-Report

666 Millionen Euro Wagniskapital haben PropTechs 2021 eingesammelt – mehr als doppelt so viel wie im Jahr zuvor. Das meiste Geld hat die Immobilienbranche in Startups mit dem Fokus "Betreiben & Verwalten" gesteckt, wie ein Blackprint-Report zeigt. Das liegt auch am ESG-Druck.mehr

no-content
News 08.02.2022 Wohnkosten

In den meisten deutschen Großstädten wird überdurchschnittlich gut verdient, dafür sind die Mieten dort oft extrem hoch – die Kluft zwischen Einkommen und Wohnkosten ist breiter geworden. Eine abflachende Mietpreisdynamik könnte das weitere Auseinanderdriften nun stoppen, analysiert Immowelt.mehr

no-content
Die Findeformel der Zukunft
digital
Magazinbeitrag 08.02.2022 Das neue Recruiting

Der Fachkräftemangel in der Immobilienwirtschaft ist Realität. Es fehlen nicht nur Ingenieure. Es fehlen zu Hauf digitale Kompetenzen, die mittlerweile jedes Unternehmen braucht. Das Recruiting braucht einen Paradigmenwechsel: Geh‘ mit der Zeit! Duze! Sei selber cool!mehr

no-content
News 07.02.2022 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

"KfW-Förderung ist Bausubvention", sagt Umut Ertan, Impact Investor bei der Schweizer Kapital Family Office Group. Dirk Labusch spricht in seiner neuesten L’Immo-Folge mit ihm darüber, was das Aus der Förderung für seine Projekte bedeutet.mehr

no-content
News 04.02.2022 Nachhaltigkeitsmanagement

Ohne ESG geht in der Immobilienbranche nichts mehr. Wie Firmen die Nachhaltigkeitskriterien durch Digitalisierung umsetzen, zeigt ein ZIA-Report. Wichtig für den Erfolg: mehrdimensionales Denken – auf der Immobilienebene, der Unternehmensebene und der Smart-City-Ebene.mehr

no-content
News 03.02.2022 Gesetzgebungskompetenz

Das bayerische Volksbegehren für einen sechsjährigen Mietenstopp ist vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in Karlsruhe gescheitert. Die Beschwerde der Initiatoren sei unbegründet. Der Beschluss ist nicht anfechtbar.mehr

no-content
Abstelllösungen von Kleinmobilen müssen bequem sein
digital
Magazinbeitrag 02.02.2022 Mobilität in Wohnsiedlungen

Mobilität ist eine relativ neue Planungsaufgabe für die Wohnungswirtschaft. Doch dabei geht es nicht nur um ÖPNV-Konzepte oder das Auto. Eine Frage stellt sich zunehmend neu: Wo stellen Bewohner ihre E-Bikes, E-Scooter oder Lastenräder sicher ab? Viele gute Beispiele zeigen den Weg.mehr

no-content
News 01.02.2022 BGH

Das Recht des Mieters auf Einsicht in die Belege einer Betriebskostenabrechnung erstreckt sich grundsätzlich auf die Originale. Ein besonderes Interesse muss der Mieter nicht darlegen. Nur ausnahmsweise reicht die Vorlage von Kopien aus.mehr

no-content
News 31.01.2022 Personalien im Januar

Konstantina Kanellopoulos und Lars Urbansky bilden als Co-CEOs die Doppelspitze beim Immobilienkonzern Deutsche Wohnen. Engel & Völkers Capital hat Marc Drießen als Vorstandschef angeheuert. Und Sybille Jeschonek ist neues Mitglied im Vorstand der gbt Wohnungsbau und Treuhand AG.mehr

no-content
News 31.01.2022 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Sind fernablesbare Heizungsmessgeräte eingebaut, stehen Mietern seit 1.1.2022 monatliche Verbrauchsinformationen zu. Wie diese auszusehen haben und was Vermieter zusätzlich beachten müssen, ist Thema im neuen L'Immo-Podcast von Dirk Labusch mit Oliver Stamm, Stefan Klotz und Dietmar Wall.mehr

no-content
News 31.01.2022 Datenschutz-Rechtsstreit

Ein Verstoß gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) könnte den Immobilienkonzern Deutsche Wohnen 14,5 Millionen Euro kosten. Der Rechtsstreit um unrechtmäßig gespeicherte Mieterdaten ist beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) gelandet. Das Kammergericht Berlin lässt noch Fragen klären.mehr

no-content
Serie 31.01.2022 Zukunft Immobilienwirtschaft

Unternehmen sind immer wieder mit unvorhergesehenen Ereignissen oder Veränderungen konfrontiert. Um besser darauf reagieren zu können, ist es ratsam, die unternehmensinternen Prozesse schnell anpassen zu können. Dazu gehört vor allem auch eine flexible IT- und ERP-Unterstützung. mehr

no-content
News 28.01.2022 Ausschreibung

Auch in diesem Jahr werden innovative Marketing-Ideen rund um Immobilienprojekte von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) mit dem Immobilien-Marketing-Award ausgezeichnet. Die Bewerbungsphase läuft – Einsendeschluss ist der 1.7.2022.mehr

News 28.01.2022 Gewerbe und Wohnen

Die Immobilienpreise steigen seit 17 Jahren. Wachstumstreiber im gerade vorgelegten Immobilienindex von Bulwiengesa ist das Segment Wohnen – am steilsten aufwärts ging es beim Wert für Gewerbegrundstücke. Coronabedingte Konjunkturschwankungen haben nur zu partiell sinkenden Preisen geführt.mehr

no-content