Immobilienverwalter des Jahres 2019 ausgezeichnet

Der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV) hat auf dem 27. Deutschen Verwaltertag in Berlin den "Immobilienverwalter des Jahres 2019" geehrt. Sieger ist die Nunovo Immobilienverwaltung GmbH aus Ottobrunn.

Gesucht waren in diesem Jahr Immobilienverwaltungen, die mit innovativen Ideen und Konzepten Mitarbeiter gewinnen und halten.

1. Platz: Nunovo Immobilienverwaltung, Ottobrunn

Am meisten überzeugte die Jury der Ansatz der Nunovo Immobilienverwaltung GmbH aus Ottobrunn. Das Unternehmen mit 12.000 verwalteten Einheiten hatte bereits in einer frühen Phase eine Personalabteilung aufgebaut, eine firmeninterne Akademie für die Mitarbeitereiterbildung eingerichtet und ein Bonussystem für die Angestellten zur Werbung von Mitarbeitern eingeführt. Außerdem bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern überdurchschnittliche Fixgehälter und die Option auf einen Home-Office Tag pro Woche. Zudem hat das Unternehmen eine Cloud-Lösung für die Personalverwaltung und das Bewerbermanagement und eine Cloud-basierte Software zur Messung der Mitarbeiterzufriedenheit und Verbesserung der Teamarbeit eingeführt.

2. Platz: Kirchhoff & Kollegen Wohnungsverwaltung GmbH, Köln

Den zweiten Platz belegte die Kirchhoff & Kollegen Wohnungsverwaltung GmbH, die 2.500 Einheiten verwaltet. Das Kölner Unternehmen setzt auf flexible Arbeitszeiten, eine Gewinnbeteiligung und persönliche Zielvereinbarungen und Bonusleistungen, um Mitarbeiter zu halten und zu gewinnen. Weitere Elemente sind das Mentoring neuer Mitarbeiter und eine aktive Feedback-Kultur.

3. Platz: Gewobag VB, Berlin

Die Bronzemedaille ging an die Gewobag VB Vermögensverwaltungs- und Betriebsgesellschaft mbH aus Berlin. Das Unternehmen, das 16.000 Einheiten verwaltet, hat lebenslanges Lernen als Bestandteil einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur etabliert und bietet seinen Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten, eine betriebliche Altersvorsorge und ein Jobticket. Außerdem nimmt das Unternehmen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in den Blick.

NachwuchsStar 2019

Als NachwuchsStar 2019 wurde Annika Kleineidam von der SAGA Unternehmensgruppe aus Hamburg ausgezeichnet. Die kaufmännische Angestellte im Bereich Vermietung überzeugte die Jury mit hohem Engagement und dem Willen, ständig hinzuzulernen. Nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der Allgemeinen Deutschen Schiffszimmerer-Genossenschaft und an der Beruflichen Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel hat sie ein berufsbegleitendes Studium an EBZ Business School in Bochum aufgenommen.

Stipendium für Weiterbildung vergeben

Auf dem Festabend wurde außerdem jeweils ein Stipendium für die Weiterbildung im Fernlehrgang Geprüfter Immobilienfachwirt beziehungsweise Geprüfter Immobilienverwalter am Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) vergeben.

Immobilienverwalter des Jahres 2020

Auch 2020 zeichnet der VDIV den Immobilienverwalter des Jahres aus. Die Ausschreibung wird sich dem Verband zufolge um das Thema Erwerb des Mandats einer Wohnungseigentümergemeinschaft drehen.