News 06.11.2018 Berufszulassung

Seit August 2018 müssen sich Verwalter und Makler regelmäßig fortbilden: 20 Stunden in drei Jahren. Die Berechnung dieses Zeitraums wird nun präzisiert.mehr

no-content
News 05.11.2018 DDIV-Umfrage

Der DDIV führt zum zweiten Mal eine Umfrage zum Thema „Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft“ durch. Bis Anfang Dezember können Verwalter ihre Erfahrungen mit digitalen Methoden und Entwicklungen mitteilen.mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   02.11.2018

Es ist ein politisches, aber auch ein Immobilienthema: Die Paulskirche verfällt. Das Dach ist marode. Beim Brandschutz klemmt es, Barrierefreiheit – ein schöner Traum. Das kann der Immobilienbranche nicht egal sein. Sie muss politischer werden. Denn Demokratie ist die Voraussetzung für Rendite.mehr

no-content
News 31.10.2018 BGH

Ein vor 1983 vereinbarter Ausschluss der Verzinsung der Mietkaution bleibt trotz zwischenzeitlicher Gesetzesänderungen wirksam. Das gilt auch, wenn die Verzinsung durch Formularvertrag ausgeschlossen worden ist.mehr

no-content
News 30.10.2018 BGH

Ein Beschlussergebnis kann nicht unter der Bedingung festgestellt werden, dass kein Wohnungseigentümer innerhalb einer bestimmten Frist widerspricht. Geschieht dies dennoch, ist ein Beschluss nicht zustande gekommen.mehr

no-content
Serie 10.10.2018 Kuriose Fälle vor Gericht - Auch das noch

Das Öffnen und Schließen von Fenstern waren der Streitpunkt in einem Verfahren, das das LG Koblenz auf dem Tisch hatte.mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   28.09.2018

Neue technologische Instrumente der Datenanalyse bieten enorme Möglichkeiten. Was das selbstständige maschinelle Lernen auf Grundlage von künstlichen neuronalen Netzen für die Immobilienwirtschaft bedeutet. Eine Zustandsbestimmung.mehr

no-content
News 25.09.2018 Immobilienverwaltung

Der Verband der Immobilienverwalter Baden-Württemberg e.V. hat eine Zukunftswerkstatt veranstaltet. Thema war das aktuelle Topthema der Branche, die Digitalisierung. Susanne Vieker, Mitglied der Geschäftsleitung der Haufe-Lexware Real Estate AG, hat dort einen Vortrag über den Weg zum digitalen Verwalterbüro gehalten. Welche Schritte für Immobilienverwalter wichtig sind und wie digital die Verwalterbranche inzwischen aufgestellt ist, verrät sie im Interview.mehr

no-content
News 20.09.2018 BGH

Der Vermieter kann eine fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzuges mit einer hilfsweisen ordentlichen Kündigung verbinden. Eine Nachzahlung der Rückstände kann nur die fristlose Kündigung heilen; die Wirksamkeit der ordentlichen Kündigung bleibt bestehen. Hieran hält der Bundesgerichtshof (BGH) fest.mehr

no-content
News 07.09.2018 Preisverleihung

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter DDIV hat auf dem 26. Deutschen Verwaltertag am 6. September in Berlin den "Immobilienverwalter des Jahres 2018" geehrt. Sieger ist in diesem Jahr die 3Komma1 Immobilienservices GmbH & Co. KG aus Ratingen. Zum "NachwuchsStar 2018" wurde Jette Walkling aus Neumünster gekürt.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 06.09.2018 26. Deutscher Verwaltertag

Eine erfolgreiche WEG-Reform, ein besseres Image der Verwalterbranche und die Einführung des Ausbildungsberufs Immobilienverwalter benannte DDIV-Präsident Heckeler als einige der aktuellen Verbandsziele bei der Eröffnung des 26. Deutschen Verwaltertages.mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   06.09.2018

HR-Chefs verraten ihre Strategien: Mitarbeiter begeistern, Herzen gewinnen, Unternehmen zukunftsfähig machen: Elf Personaler der Branche über ihren Weg in die Arbeitswelt 4.0.mehr

no-content
News 22.08.2018 BGH

Eine Formularklausel, die dem Mieter einer unrenoviert übergebenen Wohnung die Schönheitsreparaturen ohne angemessenen Ausgleich auferlegt, ist auch dann unwirksam, wenn sich der Mieter gegenüber dem vorigen Mieter zur Renovierung verpflichtet hat.mehr

no-content
News 01.08.2018 Gesetzgebung

Das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienverwalter und Makler ist am 1.8.2018 in Kraft getreten. Bereits tätige Verwalter müssen bis Anfang März eine Erlaubnis beantragen. Statt des ursprünglich geplanten Sachkundenachweises gilt eine Fortbildungspflicht.mehr

13
News 01.08.2018 Gesetzgebung

Die Vorschriften zur Fortbildungspflicht für Immobilienverwalter und Makler sind in Kraft getreten. Bis Ende 2020 müssen Verwalter und Makler das vorgeschriebene Fortbildungspensum erstmals erbringen.mehr

1
Serie 18.07.2018 Kuriose Fälle vor Gericht - Auch das noch

Eine verschwundene Küche war der Zankapfel in einem Verfahren, das der BGH auf dem Tisch hatte.mehr

no-content
News 10.07.2018 DDIV-Branchenbarometer 2018

Die energetische Modernisierung im Wohnungsbestand kommt nicht in Schwung, die Schaffung von Infrastruktur für E-Mobilität läuft schleppend. Die Vermittlung von Wohnungen gewinnt für Verwalter als zusätzliches Geschäftsfeld an Bedeutung. Dies sind einige Ergebnisse des 6. Branchenbarometers des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter (DDIV).mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   06.07.2018

Die neuen Datenschutzvorschriften treiben den Immobilienfirmen die Schweißperlen auf die Stirn. Viel Aufwand. Viele Neuerungen. Wenig Rechtssicherheit. Alles, was Sie in Sachen DSGVO wissen müssen.mehr

no-content
News 05.07.2018 DDIV

Wieviel Provision verlangen Immobilienverwalter für die Vermittlung von Wohnungen zur Vermietung oder zum Verkauf? Dieser Frage geht der DDIV in einer Umfrage nach, die bis Ende Juli läuft.mehr

no-content
Serie 13.06.2018 Kuriose Fälle vor Gericht - Auch das noch

Ungebetene Besucher im Garten – dies war der Streitpunkt in einem Verfahren vor dem LG Berlin. Für allzu viel urige Natur auf einem WEG-Grundstück hatte das Gericht nichts übrig.mehr

no-content
News 12.06.2018 Verband

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) weitet seine Zusammenarbeit mit der Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO) aus und wird neues Mitglied des Netzwerks. Der Verband will sich mit dem Engagement international breiter aufstellen.mehr

no-content
News 08.06.2018 Fachkräftemangel

Immobilienverwaltungen fällt es schwer, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Fachfremdem Personal fehlt oft das Know-how. Darunter leiden die Qualität und das Ansehen des Berufs. Die Branche muss dringend den Nachwuchs für sich begeistern, um neue Kräfte zu gewinnen, meint unser Autor Martin Kaßler.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   30.05.2018

Mit dem Wiedereinstieg in den geförderten Wohnungsbau hofft der Bund auf ein Wundermittel, um die Wohnungsnot in Ballungsräumen zu lindern. Aus Fehlern der Vergangenheit will man bei Neubauten lernen.mehr

no-content
News 24.05.2018 Energiemanagement

Immobilienverwalter werden künftig ihre Objekte hinsichtlich der energetischen Eigenschaften sehr gut kennen. Ermöglicht wird dies durch das so genannte Smart Metering – der Grundlage für eine strukturierte Erfassung von energierelevanten Daten. Das ist für den Strombereich für die nächsten Jahre festgeschrieben. Allerdings erfolgt in Deutschland die Umstellung auf Smart Meter im europäischen Vergleich "mit angezogener Handbremse".mehr

no-content
News 07.05.2018 BGH

Gemeinschaftseigentum muss in einem solchen Zustand sein, dass die Wohnungseigentümer ihr Sondereigentum bestimmungsgemäß nutzen können. Feuchtigkeitsschäden im Bereich des Gemeinschaftseigentums müssen daher saniert werden.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.05.2018

Sieben Mal wird das Thema Blockchain im Koalitionsvertrag erwähnt. Die Bundesregierung plant eine umfassende Strategie in diesem Bereich. Die Auswirkungen auf die Immobilienbranche werden zahlreich sein.mehr

no-content
Der Verwalter-Brief   25.04.2018

Der Verwalter-Brief Mai mit dem Thema "Datenschutz-Grundverordnung"mehr

no-content
News 16.04.2018 Weiterbildung

Mitarbeiter aus allen Bereichen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, auch Quereinsteiger, können sich wieder um ein Stipendium für Zertifikatslehrgänge am EBZ Europäisches Bildungszentrum bewerben. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) lobt zwei Stipendien aus. Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1.9.2018. Bewerbungsschluss ist der 20.7.2018.mehr

no-content
News 16.04.2018 Digitalisierung

Kaum eine Branche bietet sich mehr an für digitale Lösungen als die von Immobilienverwaltern. Die papierlose Abwicklung von Dienstleistungen und Kommunikationswegen spart Zeit, Aufwand und ermöglicht neue Dialogformen – Errungenschaften, die eine Investition wett machen können. Erste Verwaltungen entwickeln nun eigene Softwaretools.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   03.04.2018

Der Berufsstand der Makler befindet sich mehr denn je in einem Transformationsprozess. Die Rechtsprechung war beim Thema Provision in letzter Zeit sehr aktiv. Makler können hier existenzbedrohende Fehler machen. So werden diese vermieden.mehr

no-content
Der Verwalter-Brief   28.03.2018

Der Verwalter-Brief April mit dem Thema "Verwalterbestellung"mehr

no-content
News 20.03.2018 Hessen

Die hessischen Immobilienverwalter halten die Energie-Sparziele der Bundesregierung bei älteren Gebäuden für unrealistisch. Viele Eigentümergesellschaften seien nicht dazu bereit, so viel Geld in den Geschosswohnungsbau zu investieren. "Angela Merkel wird ihre Klimaschutzziele daher nicht erreichen", sagte der Vorstandsvorsitzende des Landesverbands (VDIVH), Werner Merkel, im Vorfeld der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen des Verbands in Wiesbaden.mehr

no-content
Serie 19.03.2018 Kuriose Fälle vor Gericht - Auch das noch

Wofür ist ein Stellplatz in der Tiefgarage gedacht - und wofür nicht? Dies war der Streitpunkt in einem Verfahren vor dem LG Hamburg, das sich wenig fahrradfreundlich zeigte.mehr

no-content
News 07.03.2018 Exklusive Umfrage

Immobilienverwalter verfolgen häufig das Ziel, mit einer herkömmlichen Standard-Office-Software möglichst alle Prozesse abzudecken. Im Zeitalter der Digitalisierung genügt die Nutzung einer einzigen Software jedoch nicht mehr. Zukunftsfähig ist eine Kombination – mit einem modernen Software-System als zentraler Plattform, über die sich für weitere Aufgaben entsprechende Softwarelösungen von Partnerunternehmen, wie zum Beispiel PropTechs, andocken lassen.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   27.02.2018

Bei der elektronischen Verarbeitung und Analyse von Immobiliendaten liegen deutsche Banken, Bestandshalter und Investoren weit zurück. Nicht einmal ein einheitlicher Datenstandard wird bislang genutzt. Doch einige innovative Unternehmen zeigen, wohin die Reise gehen könnte.mehr

no-content
News 26.02.2018 Branchenbarometer

Verwaltervergütung, Mitarbeiterentwicklung und im Jahr 2017 durchgeführte Maßnahmen - diese Themen stehen im Mittelpunkt der aktuellen Jahresumfrage 2018 des DDIV. Bis zum 26.3. können Verwalter an der Umfrage teilnehmen.mehr

no-content
News 22.02.2018 In eigener Sache

Die Vorteile der Digitalisierung sind Immobilienverwaltern bestens bekannt - im Alltag spielt das Thema in den allermeisten Unternehmen bislang jedoch noch eine untergeordnete Rolle. Zu diesem Ergebnis kommt eine exklusive Umfrage, die die Online-Redaktion von Haufe-Immobilien unter knapp 240 Verwaltern durchgeführt hat. Demnach setzen drei Viertel der Immobilienverwaltungen bislang nur einfachste digitale Prozesse um.mehr

no-content
News 09.02.2018 BGH

Bestreitet der Mieter die Richtigkeit einer Betriebskostenabrechnung, obliegt der Nachweis, dass die Abrechnung korrekt ist, dem Vermieter. Auch ohne besonderes Interesse des Mieters muss der Vermieter Einsicht in die Ablesebelege der anderen Mieter gewähren.mehr

no-content
News 06.02.2018 BGH

Nach dem Tod eines Mieters kann der Vermieter einem in das Mietverhältnis Eintretenden kündigen, wenn zuverlässig zu befürchten ist, dass dieser die Miete auf Dauer nicht zahlen kann. Dass der neue Mieter nur ein Ausbildungsgehalt bezieht, reicht für sich genommen nicht aus, um auf ein künftiges Ausbleiben der Miete zu schließen.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   02.02.2018

Seit Sommer letzten Jahres gibt es einen softwarebasierten Standard für individuelle Sanierungspläne für Wohngebäude. Doch wie gut ist dieser? Und lohnt er sich für Sanierungsvorhaben im gewerblichen Wohnimmobilienbereich?mehr

no-content
News 30.01.2018 BGH

Das Vermieterpfandrecht umfasst auch Fahrzeuge des Mieters, die auf dem gemieteten Grundstück regelmäßig abgestellt werden. Es erlischt, wenn das Fahrzeug für eine Fahrt auch nur vorübergehend vom Mietgrundstück entfernt wird, und entsteht neu, wenn das Fahrzeug später wieder auf dem Grundstück abgestellt wird.mehr

no-content
News 26.01.2018 BGH

Die Jahresabrechnung der WEG muss keine Übersicht über die Abrechnungsergebnisse aller Wohnungen enthalten, ebenso wenig eine Übersicht aller Hausgeldrückstände. Kündigt der Verwalter solche Übersichten an, ohne sie zu liefern, macht dies die Abrechnung nicht anfechtbar.mehr

no-content
Serie 24.01.2018 Kuriose Fälle vor Gericht - Auch das noch

Auch vor den Verwaltungsgerichten wird dann und wann über kuriose Fälle gestritten - so etwa 2016 in Köln, als der Straßenname in einem Neubaugebiet nicht allen gefiel.mehr

no-content
News 24.01.2018 BGH

Für den Individualanspruch eines Wohnungseigentümers auf Abschluss oder Änderung einer Vereinbarung aus § 10 Abs. 2 Satz 3 WEG kann eine Ausübungsbefugnis des Verbandes nicht begründet werden.mehr

no-content
News 18.01.2018 BGH

Eine gewerbliche Weitervermietung von Wohnraum kann auch vorliegen, wenn der Hauptmieter mit der Vermietung selbst keinen Gewinn erzielen will, sondern die Wohnungen seinen Arbeitnehmern als Werkswohnungen zur Verfügung stellt.mehr

no-content
News 17.01.2018 Wohnungseigentumsrecht

Gemeinschaftseigentum kann nicht per Mehrheitsbeschluss an einen Eigentümer zur alleinigen Bewirtschaftung unter Ausschluss der übrigen Eigentümer zugewiesen werden. Hierdurch würde ein Sondernutzungsrecht begründet, wofür keine Beschlusskompetenz besteht.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   30.12.2017

Viele Fachleute sehen in der seriellen und modularen Bauweise einen entscheidenden Beitrag zum günstigen, flexiblen und schnellen Bauen. Erste Projekte vor allem in der Wohnungswirtschaft zeigen, dass das industrialisierte Bauen längst nicht mehr nur für Flüchtlingsunterkünfte, Schulprovisorien und Lagerhallen geeignet ist. Doch ob die Kosten dadurch wirklich sinken, ist noch nicht bewiesen.mehr

no-content