kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   05.07.2019

Vorbei sind die Zeiten, als Arbeitgeber eine Stellenanzeige schalten und dann zusehen konnten, wie die Bewerbungen eintrudelten. Der Arbeitsmarkt hat sich vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt gedreht. Immer wichtiger wird es, das eigene Recruiting zu analysieren und an heutige Erfordernisse anzupassen.mehr

no-content
News 14.06.2019 Maklerrecht

Wie sieht es aus, wenn der Maklerkunde und der spätere Käufer eines Objekts besonders eng persönlich verbunden sind: Ist der Kunde dem von ihm beauftragten Makler dann noch zur Provisionszahlung verpflichtet? Der Bundesgerichtshof (BGH) hat einen solchen Fall entschieden.mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   04.06.2019

In der Immobilienwirtschaft bringen nun Kooperationen, die Gründung digitaler Töchter, Accelerator-Programme und das verstärkte Engagement von Venture Capital Fonds die digitale Transformation endlich voran. Fast wird schon die Vielzahl der Initiativen selbst zum Problem. IW bringt den Überblick über die neuesten Brückenbauten und -bauer!mehr

no-content
Special 30.05.2019 Haufe Shop

Kaum eine Branche ist so vernetzt und heterogen wie die Immobilienwirtschaft. Unser Magazin vernetzt mit seinen Themen die Macher der Branche.mehr

no-content
News 24.05.2019 Rechtsprechung

Ein Immobilienmakler mit Alleinauftrag muss den Preis für den Verkauf realistisch gestalten und den Auftraggeber richtig und vollständig über Kaufangebote unterrichten. Verletzt er diese Pflicht, macht er sich schadensersatzpflichtig. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.mehr

2
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   03.05.2019

Corporates und PropTechs können sich gegenseitig befruchten. Entlang der Wertschöpfungskette gibt es bereits viele Beispiele für PropTechs mit vielversprechenden digitalen Lösungen.mehr

no-content
News 15.04.2019 PropTechs

Die zunehmende Digitalisierung sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich fordert von Maklerunternehmen Anpassungen und Neuausrichtungen der Geschäftsmodelle. Wenn klassische Makler nicht selbst Plattformen oder Netzwerke gründen, haben sie PropTechs nichts entgegenzusetzen.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   05.04.2019

Die Immobilienbanken stehen vor einschneidenden Veränderungen – nicht nur, falls Deutsche Bank und Commerzbank fusionieren. Auch die Digitalisierung wirbelt sie kräftig durcheinander.mehr

no-content
News 19.03.2019 Immobilienverwertung

Einer Teilungsversteigerung geht zumeist die Ehescheidung oder der Streit in einer Erbengemeinschaft voraus. Es handelt es sich hier häufig um attraktive Immobilien, die nicht optimal vermarktet werden. Hier könnten sich Eigentümer Hilfe bei einem versierten Makler holen. mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   25.02.2019

Die zunehmende Digitalisierung sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich fordert von den Immobilienvermittlern Anpassungen und Neuausrichtungen der Geschäftsmodelle.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
Immobilienwirtschaft   01.02.2019

In Gebäuden gesammelte Informationen scheinen zukünftig wertvoller zu werden als die Gebäude selbst. Werden alle Infos gleich behandelt? Wem gehören die Daten? Eine Standortbestimmung.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   14.12.2018

Die Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie ist kein Kinderspiel. Doch klare Ziele und eine durchdachte Vorgehensweise helfen, den Pfad in die zukünftige Welt der Einsen und Nullen zu betreten.mehr

no-content
News 11.12.2018 Marketing

Alle sind auf der Suche. Sei es die lang ersehnte Wohnung zu zweit, neue Kunden oder der Traumjob. Der Haken an der Sache: das Angebot. Es gibt zu viel! Die Werbung spuckt jeden Tag tonnenweise Immobilienanzeigen aus – aber welche ist die richtige? Wo stimmt die Qualität? Wirklich Gutes im Leben findet sich mittlerweile nur noch per Empfehlung. Was Makler brauchen ist eine gute Story.mehr

no-content
News 07.12.2018 BGH

Ein Makler ist nicht verpflichtet, den Auftraggeber zu steuerrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem vermittelten Vertrag zu beraten oder diese zu prüfen, wenn dies nicht vereinbart ist. Nur ausnahmsweise kann sich aus den Umständen etwas anderes ergeben.mehr

no-content
News 04.12.2018 Makler

Für Homeday-Geschäftsführer Steffen Wicker sind die Maklerprovisionen in Deutschland viel zu hoch. Sein Unternehmen steuert nun gegen und entlastet Verkäufer und Käufer bei jeder Transaktion um mehrere tausend Euro. Setzt das Startup damit einen Preistrend?mehr

no-content
News 15.11.2018 Marktanalyse

Die große Mehrheit, 80 Prozent, der Immobilienprofis erwartet für 2019 eine Erhöhung des Leitzinses durch die Europäische Zentralbank. Das ist ein Ergebnis des Marktmonitors Immobilien (MMI) 2018 von Immowelt.de und Prof. Dr. Bertram Steininger (KTH Royal Institute of Technology, Stockholm). Die 315 befragten Makler und Bauträger erwarten in Folge eine kurzfristige Zunahme der Anfragen durch Käufer von Eigenheimen.mehr

no-content
News 09.11.2018 Unternehmen

Der Immobilienberater Avison Young wird das britische Maklerhaus GVA mit Hauptsitz in London kaufen. Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet worden, teilten die Unternehmen mit. Verkauft wird GVA von Apleona, einer Tochter des Investors EQT Partners. Avison Young wächst durch die Übernahme auf 5.000 Mitarbeiter weltweit an.mehr

no-content
News 06.11.2018 Berufszulassung

Seit August 2018 müssen sich Verwalter und Makler regelmäßig fortbilden: 20 Stunden in drei Jahren. Die Berechnung dieses Zeitraums wird nun präzisiert.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   02.11.2018

Es ist ein politisches, aber auch ein Immobilienthema: Die Paulskirche verfällt. Das Dach ist marode. Beim Brandschutz klemmt es, Barrierefreiheit – ein schöner Traum. Das kann der Immobilienbranche nicht egal sein. Sie muss politischer werden. Denn Demokratie ist die Voraussetzung für Rendite.mehr

no-content
News 23.10.2018 Unternehmen

Der Online-Makler Maklaro erweitert die Geschäfte auf die Vermittlung von Mehrfamilienhäusern als Renditeobjekte. Bislang hatte das Hamburger Unternehmen sich auf private Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen fokussiert.mehr

no-content
News 16.10.2018 Umfrage

Bei der Leibrente oder Immobilienverrentung verkauft ein Eigentümer seine Immobilie – und der Käufer zahlt statt des Kaufpreises eine monatliche Rente, in der Regel inklusive lebenslangem Wohnrecht. Dieses Modell setzt sich auch aus Maklersicht in Deutschland immer mehr durch. 40 Prozent der Vermittler schätzen das Potenzial als sehr hoch oder hoch ein, wie eine gemeinsame Umfrage des Immobilienverbands IVD und der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG zeigt.mehr

no-content
News 08.10.2018 Expo Real 2018

Blockchain gilt auch in der Immobilienwirtschaft als Technologie mit hohem Disruptionspotenzial. Eine wachsende Zahl etablierter Unternehmen sowie Startups entwickelt Blockchain-basierte Anwendungen, die auch für Maklerhäuser relevante Geschäftsfelder berühren. Guido Nabben erläutert im Interview Herausforderungen und Chancen.mehr

no-content
News 04.10.2018 Digitale Disruption

Geschäftsmodelle kommen ins Wanken. Neue Player drängen auf den Markt und nehmen klassischen Maklern Anteile weg. Der Finanzdienstleister Macquarie hat in einer aktuellen Studie einige Disruptionsszenarien identifiziert, auf die sich die Branche einstellen muss.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   28.09.2018

Neue technologische Instrumente der Datenanalyse bieten enorme Möglichkeiten. Was das selbstständige maschinelle Lernen auf Grundlage von künstlichen neuronalen Netzen für die Immobilienwirtschaft bedeutet. Eine Zustandsbestimmung.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   06.09.2018

HR-Chefs verraten ihre Strategien: Mitarbeiter begeistern, Herzen gewinnen, Unternehmen zukunftsfähig machen: Elf Personaler der Branche über ihren Weg in die Arbeitswelt 4.0.mehr

no-content
News 01.08.2018 Gesetzgebung

Das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienverwalter und Makler ist am 1.8.2018 in Kraft getreten. Bereits tätige Verwalter müssen bis Anfang März eine Erlaubnis beantragen. Statt des ursprünglich geplanten Sachkundenachweises gilt eine Fortbildungspflicht.mehr

13
News 01.08.2018 Gesetzgebung

Die Vorschriften zur Fortbildungspflicht für Immobilienverwalter und Makler sind in Kraft getreten. Bis Ende 2020 müssen Verwalter und Makler das vorgeschriebene Fortbildungspensum erstmals erbringen.mehr

1
Immobilienwirtschaft   06.07.2018

Die neuen Datenschutzvorschriften treiben den Immobilienfirmen die Schweißperlen auf die Stirn. Viel Aufwand. Viele Neuerungen. Wenig Rechtssicherheit. Alles, was Sie in Sachen DSGVO wissen müssen.mehr

no-content
News 14.06.2018 Unternehmen

Das Berliner PropTech Vermietet.de und der Immobilienbewerter Sprengnetter kooperieren. Die Nutzer der Plattform des Startups können ab sofort ihre Immobilien mithilfe von Sprengnetter bewerten lassen und erhalten so eine transparente Übersicht des eigenen Portfolios.mehr

no-content
News 11.06.2018 Deutscher Immobilientag 2018

Am 14. und 15. Juni trifft sich in Hamburg auf dem Deutschen Immobilientag 2018 des IVD das "who is who" der Branche. Dirk Labusch, Chefredakteur des Magazins "Immobilienwirtschaft", hat sich mit Verbandschef Michael Schick unterhalten. Neben der Zukunft des Maklerberufs ging es um branchenrelevante politische Themen und darum, dass der IVD sich auch als bedeutender Vertreter der Verwalter und Projektentwickler sieht.mehr

no-content
News 07.06.2018 Digitalisierung

Der Begriff PropTech steht für moderne technologische Entwicklungen im Bereich der Immobilienbranche. Wie ist die Immobilien-PropTech-Szene im Hinblick auf Makler strukturiert? In Deutschland beschäftigt sich Nikolai Roth, Gründer des Hamburger PropTech-Maklers Maklaro, in seinem Blog intensiv mit den Akteuren. Ein Überblick von Dietmar Bohne (Geschäftsführer LBS Immobilien Hessen-Thüringen) und Dr. Peter Hettenbach (Inhaber Dr. Hettenbach Institut, Schwetzingen).mehr

no-content
News 06.06.2018 Unternehmen

Scout24, der Betreiber unter anderem des Online-Marktplatzes ImmobilienScout24, wird am 18. Juni in den MDax aufsteigen. Das gab die Deutsche Börse in Frankfurt am Main bekannt.mehr

no-content
News 04.06.2018 Unternehmen

Das Maklerhaus Colliers International wird die Engel & Völkers Main-Taunus GmbH erwerben und damit den Bereich "Residential Investment" ausbauen. Die Übernahme stehe noch unter aufschiebenden Bedingungen, teilt das Unternehmen mit, das Closing werde in den nächsten Wochen erwartet. Nach Abschluss der Transaktion soll die Gesellschaft in Colliers International umbenannt und in das laufende Geschäft integriert werden.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   30.05.2018

Mit dem Wiedereinstieg in den geförderten Wohnungsbau hofft der Bund auf ein Wundermittel, um die Wohnungsnot in Ballungsräumen zu lindern. Aus Fehlern der Vergangenheit will man bei Neubauten lernen.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.05.2018

Sieben Mal wird das Thema Blockchain im Koalitionsvertrag erwähnt. Die Bundesregierung plant eine umfassende Strategie in diesem Bereich. Die Auswirkungen auf die Immobilienbranche werden zahlreich sein.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   03.04.2018

Der Berufsstand der Makler befindet sich mehr denn je in einem Transformationsprozess. Die Rechtsprechung war beim Thema Provision in letzter Zeit sehr aktiv. Makler können hier existenzbedrohende Fehler machen. So werden diese vermieden.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   27.02.2018

Bei der elektronischen Verarbeitung und Analyse von Immobiliendaten liegen deutsche Banken, Bestandshalter und Investoren weit zurück. Nicht einmal ein einheitlicher Datenstandard wird bislang genutzt. Doch einige innovative Unternehmen zeigen, wohin die Reise gehen könnte.mehr

no-content
News 14.02.2018 Nach dem BGH-Urteil

Seit Mai 2014 sind Verkäufer und Vermieter verpflichtet, in Immobilienanzeigen bestimmte Angaben aus dem Energieausweis zu übernehmen. Auch Makler haben Verpflichtungen, hat der Bundesgerichtshof (BGH) jüngst geurteilt. Das Bewerben einer Immobilie, für die kein Energieausweis vorliegt, ist jedoch regelmäßig zulässig. Eine Einordnung.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   02.02.2018

Seit Sommer letzten Jahres gibt es einen softwarebasierten Standard für individuelle Sanierungspläne für Wohngebäude. Doch wie gut ist dieser? Und lohnt er sich für Sanierungsvorhaben im gewerblichen Wohnimmobilienbereich?mehr

no-content
News 03.01.2018 Unternehmen

Das Kölner Immobilien-Startup Sharednc („Share desk and coffee“) erwirbt die Technologie und die Domain des Berliner Konkurrenten Optionspace. Die Plattformen vermitteln kleinere und kostengünstige Büroflächen. Durch die Übernahme erweitert Sharednc das Angebot auf der eigenen Webseite, insbesondere am Standort Berlin.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   30.12.2017

Viele Fachleute sehen in der seriellen und modularen Bauweise einen entscheidenden Beitrag zum günstigen, flexiblen und schnellen Bauen. Erste Projekte vor allem in der Wohnungswirtschaft zeigen, dass das industrialisierte Bauen längst nicht mehr nur für Flüchtlingsunterkünfte, Schulprovisorien und Lagerhallen geeignet ist. Doch ob die Kosten dadurch wirklich sinken, ist noch nicht bewiesen.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   29.12.2017

Der Immobilienbranche geht es gut: Die Konjunktur brummt, die Nachfrage steigt, die Zinsen sind niedrig. Auf die Gehälter von Fach- und Führungskräften wirkt sich das jedoch nur bedingt aus, wie unser exklusiver Gehaltsreport zeigt. Besonders deutlich wird dies bei den Chefgehältern: Sie liegen im Branchenvergleich lediglich auf dem vorletzten Platz. In anderen Bereichen bekommen Führungskräfte deutlich mehr Geld. Die Top- und Flopberufe mit der Gehaltsübersicht vom kaufmännischen Leiter bis zum Hausmeister.mehr

no-content
News 24.11.2017 Unternehmen

Das Kölner Fondshaus Corpus Sireo Real Estate verkauft die Immobilienmakler-Sparte zurück an die Sparkasse KölnBonn. Die Sparkasse KölnBonn hatte die Immobilientochter im Jahr 1995 an die heutige Corpus Sireo Real Estate ausgelagert. Der Deal soll zum 1.1.2018 abgeschlossen sein. Die Zustimmung des Kartellamtes steht noch aus. Knapp 100 Mitarbeiter der Corpus Sireo Makler GmbH sollen übernommen werden.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.10.2017

PropTechs rücken in den letzten beiden Jahren stark in den Fokus des Immobilienmarkte. Allein die Kooperation mit einem solchen Start-up gilt häufig schon als Teil einer  Digitalisierungsstrategie. Doch eine Untersuchung von Deloitte ergab: Nur zehn Prozent sind High Potentials. Was also steckt hinter dem Hype?mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   02.10.2017

20 Jahre – 20 Teilsegmente: Die "Immobilienwirtschaft" feiert Geburtstag: Rückblick auf zwanzig Branchenjahre in zwanzig Teilsegmenten und Ausblick auf den Immobilienmarkt im Spiegel unserer Autoren.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   01.10.2017

Sicherheit ist eines der Top-Themen unserer Tage. In vielen Ländern werden Shopping-Center, Büro- und Wohnimmobilien sichtbar stark bewacht. In Deutschland geht man – noch – einen anderen Weg. Sicherheitsvorkehrungen werden eher im Stillen getroffen. Wird das so bleiben?mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   30.08.2017

Um innovativ zu sein, brauchen Firmen flexible Strukturen und eine innovationsfördernde Unternehmenskultur. Das ist leichter gesagt als getanmehr

no-content
Immobilienwirtschaft   02.08.2017

Ein neues Gesetz soll die Dienstleistungen von Immobilienmaklern und WEG-Verwaltern verbessern. Die Wirtschaft äußert sich kritisch. Die Branche fordert Ergänzungen. Das und die anstehende Bundestagswahl setzen den Gesetzgeber unter Druck. Was kommt noch in dieser Legislaturperiode?mehr

no-content