News 01.07.2022 Zweckentfremdung

Regierung und Opposition in Schleswig-Holstein sind sich einig: Mieter sollen besser vor Zweckentfremdung und verwahrlosten Wohnungen geschützt werden – der Entwurf für ein entsprechendes Gesetz wurde jetzt im Landtag debattiert. Damit sollen Kommunen aktiv gegen Missstände vorgehen können.mehr

no-content
News 01.07.2022 Umkämpfte Wohnungsmärkte

Fast drei von vier Wohnungen in Berlin werden mit Balkon angeboten – so begehrt das Extra in dieser und anderen Großstädten ist, viel mehr Miete bringt es nicht ein, wie Immowelt analysiert hat. Es gilt: Wo bereits hochpreisig vermietet wird, ist kaum noch Luft nach oben. Doch es gibt Ausnahmen.mehr

no-content
News 29.06.2022 Wohnnebenkosten

Die Müllgebühren sind Sache der Kommunen. Und die haben viel Spielraum. Die Tarife in den deutschen Großstädten sind zum Teil deutlich gestiegen – und variieren um bis zu 500 Euro pro Jahr. Ein Ranking zeigt, wo ein Musterhaushalt am wenigsten und wo am meisten zahlen muss.mehr

no-content
News 23.06.2022 Europace-Index EPX

Das Preiswachstum für Wohnimmobilien büßt erstmals seit einem Jahr spürbar an Dynamik ein, wie die Mai-Daten im Europace Hauspreisindex (EPX) zeigen. Die Kosten für neue Häuser legten etwas stärker zu als im Bestand oder für Wohnungen – doch auch deutlich abgeschwächt. Die Zinsen steigen weiter.mehr

no-content
News 23.06.2022 Aus "Torschlusspanik" wird "Zug verpasst"

Viele Deutsche können sich den Traum vom Wohneigentum nicht mehr leisten. Wegen der hohen Preise treibt es laut einer Studie des Kreditvermittlers Interhyp immer mehr Städter ins ländliche Umfeld. Statt "Torschlusspanik" bei Immobilien mache sich das Gefühl breit, man habe "den Zug verpasst".mehr

no-content
News 22.06.2022 Deutsche Hypo Index

Die Stimmung der Immobilienexperten ist so schlecht wie seit Ausbruch der Coronakrise nicht mehr, wie die monatliche Umfrage der Deutsche Hypo zeigt: Der Index bricht im Juni deutlich ein – egal ob Investment und Vermietungsgeschäft. Auch der Stimmungsindex von ZIA und IW Köln stürzt ab.  mehr

no-content
News 13.06.2022 Postbank Wohnatlas

Die Immobilienpreise laufen den Mieten davon – und zwar rasanter als in den Vorjahren und besonders in den deutschen Großstädten und Ferienregionen. Trotzdem gibt es laut "Postbank Wohnatlas 2022" hier und da noch gute Investitionschancen und deutlich positive Wertzuwächse.mehr

no-content
News 08.06.2022 Studie

Eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen ist oft günstiger als zu mieten, gerade bei Neuverträgen – und wenn der Zins niedrig ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). mehr

no-content
News 24.05.2022 Wohnimmobilien

Das Ende des Preisbooms bei Wohnimmobilien naht, heißt es in einer Studie des Maklerportals Immowelt. In zehn von 14 Großstädten stagnieren oder sinken die Kaufpreise bis Ende des Jahres – Zeit, zu verkaufen? Der Wettbewerb macht eine Markenstrategie existenziell, sagen Experten.mehr

no-content
News 28.04.2022 DACH-Studie

Altersstruktur, Einkommen, Bildung und Verschuldung – die Chancen und Potenziale von Immobilienmärkten hängen von verschiedenen Faktoren ab. Die Empira Group hat sie analysiert und deutliche Unterschiede zwischen 46 Standorten festgestellt.mehr

no-content
News 21.04.2022 Dena-Studie

Offener Stromaustausch zwischen Gebäuden, zentrale Wärmeerzeugung – laut einer Dena-Studie könnten mit einer quartiersoptimierten Energieversorgung gegenüber dezentralen Lösungen bis zu 45 Prozent der Kosten gespart werden. Rechtlich ist aber vieles noch Utopie. Welches Modell lohnt sich für wen?mehr

no-content
News 20.04.2022 Wohntrends

Kurze Wege, innovative Wohnlösungen – das Konzept der "15-Minuten-Stadt" ist gefragt bei Immobilienkäufern. Konträr dazu erlebt das Dorf ein Comeback. In der Vorstadt entsteht "Subtopia" als Hotspot. Das Wohnen der Zukunft wird hybrid sein, wie eine Studie zeigt. Makler werden eine neue Rolle haben.mehr

no-content
News 11.04.2022 Qualifiziert oder nicht?

Das Amtsgericht Spandau hat den Berliner Mietspiegel 2021 für nichtig erklärt – keine Mieterhöhung auf dieser Grundlage. Andere Gerichte haben zuvor anders entschieden. Das Urteil gilt nur für den Bezirk. Doch was, wenn sich die Rechtsauffassung in höheren Instanzen durchsetzt?mehr

no-content
Serie 07.04.2022 Zukunft Immobilienwirtschaft

Die Klimaziele zu erreichen und gleichzeitig die Mieten auf einem bezahlbaren Niveau zu halten, das ist die große Herausforderung der Wohnungswirtschaft für die kommenden Jahre. Erfolgstreiber für die Klimaneutralität ist die Digitalisierung – auch wenn das mancher nicht hören will.mehr

no-content
News 06.04.2022 Neubau, Neubau, Neubau

Wohnungspakete wurden im ersten Quartal 2022 auf dem deutschen Investmentmarkt kaum gehandelt, wie große Maklerhäuser berichten. Dafür werden Projektentwicklungen und Forward Deals immer wichtiger: Die Anleger erwarten hier hohe Erträge und ESG-Anforderungen sind leichter zu erfüllen.mehr

no-content
News 31.03.2022 Studien zu Mehrfamilienhäusern

Einzelne Gebäude auf Top-Effizienzniveau zu bringen, bringt laut einer Studie im Auftrag von Wohnungswirtschaft und Dämmverband wenig und kostet viel. Wirtschaftlicher wäre eine höhere Sanierungsquote, die Mehrfamilienhäuser flächendeckend mit erneuerbaren Energien "Niedertemperatur-ready" macht.mehr

no-content
News 30.03.2022 Märkte

Mit den steigenden Inflationsraten wächst der Anlagebedarf in Wohnimmobilien – trotz immer höherer Preise und Zinsen. Sie gelten als krisensicher. Doch bieten sie den gewünschten Inflationsschutz? Das kommt darauf an, sagen Experten.mehr

no-content
News 21.03.2022 Leitfaden E-Mobilität

Mehr E-Mobilität für den Klimaschutz – das will die Bundesregierung. Ohne den massiven Ausbau privater Ladeinfrastruktur an Mehrfamilienhäusern und in Quartieren geht das nicht. Ein Leitfaden für die Wohnungswirtschaft sowie Verwalter soll helfen.mehr

no-content
News 10.03.2022 Statistisches Bundesamt

Von Januar bis Dezember 2021 wurden laut Statistischem Bundesamt insgesamt 380.914 neue Wohnungen genehmigt, 3,3 Prozent mehr als 2020. Bei den Mehrfamilienhäusern war das Plus mit 2,2 Prozent unterdurchschnittlich – obwohl gerade solche in den Städten fehlen. Auch die Umsetzung stockt.mehr

no-content
News 02.03.2022 Statistisches Bundesamt

Heizöl, Gas und Strom – die steigenden Energiepreise treffen besonders Ein-Personen-Haushalte. Alleinlebende haben im Bereich Wohnen laut Statistischem Bundesamt (Destatis) einen rund 38 Prozent höheren Pro-Kopf-Verbrauch als der Durchschnitt aller deutschen Haushalte.mehr

no-content
News 16.02.2022 Destatis

Zwei Drittel der von Januar bis November 2021 genehmigten Wohnhäuser in Deutschland sollen nach jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) klimafreundlich beheizt werden – immer seltener setzen Bauherren etwa auf die Gasheizung bei der primären Energienutzung.mehr

no-content
News 10.02.2022 vdp-Index

Egal ob Mietshäuser oder selbst genutztes Eigentum – im Schnitt haben sich Wohnimmobilien im Jahresvergleich noch einmal um rund zehn Prozent verteuert, wie aus dem aktuellen vdp-Immobilienpreisindex hervorgeht. Daran sind auch die Baukosten schuld. Bei den Büros ist ein leichter Aufwind zu spüren.mehr

no-content
News 09.02.2022 Empirica Regio

Gerade auf dem Land und den deutschen Inseln, aber auch in vielen teuren Städten wird im Schnitt immer großzügiger gewohnt. In Metropolen wie Berlin, wo Platz Mangelware ist, stagniert die Pro-Kopf-Wohnfläche dagegen. Das Marktforschungsinstitut Empirica Regio hat die Trends analysiert.mehr

no-content
News 12.01.2022 Empirica-Index

Kaufen wird immer teurer. Die Preise für Eigentumswohnungen haben zum Jahresende 2021 innerhalb eines Quartals um 2,9 Prozent zugelegt – Ein- und Zweifamilienhäuser sogar um 3,1 Prozent, wie das aktuelle Immobilienpreisranking von Empirica zeigt. Die Mieten steigen hingegen erheblich schwächer.mehr

no-content
News 06.01.2022 Studien

Das alte Jahr endete wie erwartet mit einem Handelsrekord bei Wohnimmobilien, wie Studien bestätigen. Um die 50 Milliarden Euro wurden investiert – auch ohne die rund 20 Milliarden Euro aus der Fusion der Konzerne Deutsche Wohnen und Vonovia ist das Ergebnis überragend.mehr

no-content
News 04.01.2022 Rechte, Pflichten, Förderung

Das neue Jahr ist angebrochen: Was ändert sich 2022 für Wohneigentümer und Vermieter? Welche Gesetze und Verordnungen werden gelten? Und wofür gibt es staatliche Förderungen? Wir fassen das Wichtigste zusammen.mehr

no-content
News 22.12.2021 Marktberichte

Die Verkaufsumsätze mit Wohnimmobilien in den deutschen Großstädten gehen steil nach oben, die Preise steigen im Rekordtempo. Das zeigen aktuelle Zahlen der amtlichen Gutachter und des Statistischen Bundesamts. Ökonomen warnen vor einem Platzen von Blasen in einigen Märkten.mehr

no-content
News 22.11.2021 Prix d´Excellence Germany 2021

Die Sieger beim Prix d´Excellence Germany 2021 sind gekürt. Gold vergab die Jury in der Kategorie Wohnen für das Projekt "Bricks" in Berlin und für die Konversion des alten Commerzbank-Hochhauses in Düsseldorf in der Kategorie Gewerbe.mehr

no-content
News 15.11.2021 Advertorial: Thermostate für alle

Als einer der führenden Hersteller für Thermostat-Technologie kennt GROHE die Herausforderungen bei der Planung moderner Duschen. Dabei ist es besonders die konstante Wassertemperatur, die für Nutzer von großer Bedeutung ist. Mit GROHTHERM 500 bietet GROHE jetzt ein attraktives Einstiegsprodukt.mehr

no-content
News 22.10.2021 Catella-Asset-Allokation-Studie

Wohnen, Büro und Logistik bleiben die Lieblingsimmobilien der Investoren, wie die Catella-Asset-Allokation-Studie 2021 zeigt – trotz Homeoffice-Risiko, Inflation, Zinsdruck und der Angst vor einer Preisblase. Neu ist der Trend "Impact Investing", damit freunden sich immer mehr Profianleger an.mehr

no-content
News 11.10.2021 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Wohnimmobilien liegen auch bei Investoren im Trend, die Preise steigen und steigen. Deutschlandweit, europaweit. Ist das ein Naturgesetz oder sind dem Anstieg Grenzen gesetzt? Eine neue Folge L'Immo mit William Ertz, Senior Director Fund Management beim Immobilien-Investmentmanager Invesco Real Estate.mehr

no-content
News 11.10.2021 "XXL-Vermieter"

Vonovia ist auf dem Weg, größter Wohnungsvermieter Europas zu werden. Die Fusion mit der "Deutsche Wohnen" ist quasi eingetütet. Auch die Adler Group wächst seit Jahren durch Mega-Wohnungsdeals, muss jetzt aber Schulden abbauen. Davon will Rivale LEG profitieren. Was tut sich am Markt?mehr

no-content
News 08.10.2021 Abschlussbericht

CO2-Neutralität bis 2045 wäre machbar, auch im Gebäudebestand – falls die Politik mitspielt. Nötig wären tiefgreifende Veränderungen mit hoher Geschwindigkeit, sagte Andreas Kuhlmann, Chef der Deutschen Energie-Agentur (Dena) bei Vorstellung der neuen Klimastudie: Die zeigt auf, wie es gehen kann.mehr

no-content
News 06.10.2021 Kommentar

Wie will Deutschland künftig wohnen – und wie wird sich das auf die Preise für Wohnimmobilien auswirken? Das wird viel diskutiert. Mit Hard-facts-basierten Fragen kommen wir nicht weiter. Ein Kommentar.mehr

no-content
News 06.10.2021 Marktstudien

Das Profigeschäft mit den Wohnimmobilien floriert. Marktbeobachter erwarten einen neuen Umsatzrekord am deutschen Investmentmarkt – von bis zu 50 Milliarden Euro bis Ende 2021 ist die Rede. Die Preise steigen weiter, politischen Unsicherheiten zum Trotz. Das knappe Angebot befeuert den Wettbewerb noch.mehr

no-content
News 24.09.2021 Bundesamt meldet Rekordzahlen

Um fast elf Prozent sind die Preise für Wohnungen und Häuser im zweiten Quartal 2021 gestiegen, so stark wie noch nie. Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts müssen Käufer in den Städten und selbst in dünn besiedelten ländlichen Regionen deutlich mehr zahlen als noch vor einem Jahr.mehr

no-content
News 24.09.2021 Studie zu Wohnungsmieten

Die Mieten für studentisches Wohnen in Deutschland, egal ob Apartment oder WG-Zimmer, haben noch einmal zugelegt. Vor allem dort, wo das Angebot knapp ist – dabei sind die regionalen Unterschiede extrem, wie der MLP-Studentenwohnreport 2021 zeigt. In Berlin hat auch der Mietendeckel zugeschlagen.mehr

no-content
News 14.09.2021 Abwärme aus dem Rechenzentrum

Rechenzentren produzieren nicht nur Daten, sondern auch jede Menge Wärme. Und die muss weg, denn warme Rechner rechnen schlecht. Ein Start-up aus Dresden und große Energiedienstleister wollen die Abwärme sinnvoll nutzen – auch für Wohngebiete.mehr

no-content
News 10.08.2021 Wohnungsmarkt

Lage ist beim Microliving (fast) alles. Kompakte Wohnformen in den deutschen Innenstädten sind begehrt, bei jung und alt, wie ein Report des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt. Mit der wachsenden Nachfrage sind die Kaufpreise überall gesteigen, die Mieten vielerorts auch.mehr

no-content
News 26.07.2021 Wo Anleger auf ihre Kosten kommen

Mehr als 13 Prozent Rendite können Investoren mit Wohnimmobilien in deutschen Kleinstädten teilweise absahnen, mehr als in Mittel- oder Großstädten. Zum Vergleich: Beim "Schlusslicht" Hamburg gibt es nur 2,5 Prozent. Wo sich das Investieren sonst auszahlt, zeigt eine Analyse von Geomap.mehr

no-content
News 22.07.2021 Schere geht weiter auseinander

Die Wohnungsmieten in den acht größten deutschen Städten steigen laut JLL nur noch moderat. Im Spitzensegment ist eine Sättigung erreicht. Investoren wollen nicht mehr jeden Preis zahlen, die Nachfrage ist gedämpft. Der Fokus liegt auf Eigentumswohnungen. Die werden immer teurer.mehr

no-content
News 21.06.2021 Wohnungsvermittlung

Die meistgesuchte Mietwohnung hat zwei Zimmer, Küche, Bad, ist 60 Quadratmeter groß und kostet 500 Euro kalt pro Monat, wie eine Auswertung des Maklerportals ImmoScout24 zeigt. Das Problem an der Sache: Die enorme Nachfrage nach diesem Wohnungstyp trifft auf viel zu wenig Angebot in den Großstädten.mehr

no-content
News 20.04.2021 Neue Regeln für Wohngebäude

Ab dem 1. Mai gelten neue Regeln für Energieausweise von Wohngebäuden, die verkauft oder neu vermietet werden. Nachweise, die 2011 ausgestellt wurden, könnten ungültig sein. Das Maklernetzwerk Remax rät, die geregelte Übergangsfrist bis zum 30.4.2021 noch zu nutzen: So lasse sich Geld sparen.mehr

no-content
News 16.03.2021 Wohnraumschutzgesetz

In Niedersachsen können Kommunen künftig strikter gegen Vermieter von maroden Wohnungen vorgehen. Der Landtag hat am Dienstag ein Wohnraumschutzgesetz verabschiedet, das gewisse Mindeststandards für Mietwohnungen regelt. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder.mehr

no-content
News 09.03.2021 Boom-Asset mit Grauzonen

Die aufstrebende Assetklasse Microliving ist ein langfristiger Trend. Kurzfristig ist die Branche aber mit Herausforderungen konfrontiert: Wichtig sind insbesondere die Möglichkeit zur Buchung über das Internet und die pauschale Abrechnung von Nebenkosten. Wie rechtssicher sind die Konzepte?mehr

no-content
News 02.03.2021 Trend zur Landliebe

Immer mehr Deutsche zieht es zum Wohnen ins nahe Umland der Großstädte. Ein Haus im 40-Minuten-Radius der Metropolen ist laut einer Studie teils doppelt so stark nachgefragt wie in der Stadt selbst. Flächendeckend ist der Trend zur Landliebe aber nicht – und macht sich auch nicht überall bezahlt.mehr

no-content
News 22.01.2021 Niedrigzins-Ära und Anlagedruck

Angesichts der anhaltend expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) wollen Anleger ihr Geld loswerden – Investments in Wohnimmobilien sind ein beliebtes Vehikel. Doch die werden knapp: So steigen der Pandemie zum Trotz die Preise und bedingt auch die Mieten weiter, wie Studien zeigen.mehr

no-content
News 15.01.2021 Wärmewende im Gebäudesektor

Alte Heizkessel, schlechte Wärmedämmung, zugige Fenster – mehr als zwei Drittel der gesamten Energie beim Wohnen verbrauchen die Deutschen, um Räume zu heizen. Warum ohne eine digitalisierte Wärmewende in Gebäuden die Energiewende in Deutschland utopisch ist, erklärt Techem in einem "Factbook".mehr

no-content
News 10.12.2020 Investor Development

Wohnimmobilien in den deutschen Metropolen sind begehrt. Der Trend geht zur Entwicklung für den Eigenbestand (Investor Development) – gerade bei den privaten Investoren, wie eine Studie von Empira zeigt. Bislang wurde das Segment von kommunalen oder landeseigenen Wohnungsgesellschaften dominiert.mehr

no-content
News 08.12.2020 Circular Economy

Das recyclebare Hybridhochhaus "Skaio" in Heilbronn wurde mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Architektur 2020 ausgezeichnet. Die Jury lobte das Wohnhaus als Modellprojekt für den urbanen Holzbau. Circular Economy wird zunehmend zum großen Thema in der Immobilienbranche.mehr

no-content