News 05.09.2018 Energie

Eine Auseinandersetzung über die Kosten des energetischen Bauens und Sanierens auf Faktenbasis findet kaum statt. Im Langzeitprojekt Referenz-Controlling-Gebäude (ReConGeb) ringen dagegen zehn Wohnungsunternehmen sowie private Bauherren um wirksame Maßnahmen zum Erreichen energetischer Ziele und um die effiziente Mittelverwendung zur Reduktion von Heizkosten. Auf der Basis monatlicher Reports wird anhand der von ihnen eingebrachten 35 Gebäude Transparenz hergestellt. Erste Ergebnisse liegen vor.mehr

News 04.09.2018 Energetische Sanierung

Die Bundesregierung hat eingestanden, bei der energetischen Sanierung ihrer Liegenschaften das eigene Klimaziel zu verfehlen. Bisher sei noch keine Sanierungsmaßnahme in den betroffenen Objekten abgeschlossen, heißt es in der Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion.mehr

News 03.09.2018 Deutscher Bauherrenpreis 2018

Die Städtische Wohnungsgesellschaft Bremerhaven ist überzeugt, dass Wohngebäude aus den 1950er Jahren besser sind als ihr Ruf. Welches Potenzial in den auf den ersten Blick unattraktiven Schlichtbauten steckt, hat sie bei einem Projekt in der Neuelandstraße bewiesen. Dafür ist sie mit dem Deutschen Bauherrenpreis 2018 und dem Bremer Wohnbaupreis ausgezeichnet worden.mehr

News 15.08.2018 Politik

Sachsen möchte den Städtebau künftig mit weniger Bürokratie fördern. Diesem Ziel dient eine Richtlinie, die das Kabinett am Dienstag absegnete. Die Fördersätze für Einrichtungen wie Kitas, Schulen und kulturelle Zentren werden von bisher 60 auf 75 Prozent erhöht. Bei Projekten von besonderer städtebaulicher Bedeutung können es weiter 100 Prozent sein.mehr

News 13.08.2018 Energie

Mitten in Freiburg wurde für ein denkmalgeschütztes Gebäudeensemble aus der Gründerzeit ein außergewöhnliches Heizkonzept umgesetzt: Ein Mikrowärmenetz, das sowohl von einer großen Solarthermieanlage gespeist wird als auch von einem Blockheizkraftwerk (BHKW), das zugleich Mieterstrom erzeugt. Initiiert hat das Demonstrationsprojekt die Stadt Freiburg im Rahmen der Solarthermie-Initiative mit dem Ziel, das Potenzial der Solarwärme im Mehrgeschosswohnungsbau zu fördern.mehr

News 13.08.2018 BFH Kommentierung

Hat die zuständige Gemeindebehörde eine bindende Entscheidung über die von ihr nach § 7h Abs. 1 EStG zu prüfenden Voraussetzungen getroffen, hat das FA diese im Besteuerungsverfahren ohne weitere Rechtmäßigkeitsprüfung zugrunde zu legen.mehr

News 31.07.2018 EuGH Kommentierung

Nachdem lange Zeit wenig Hoffnung bestand, dass die aktuell suspendierte sog. Sanierungsklausel des § 8c Abs. 1a KStG jemals wieder in Kraft gesetzt wird, hat sich dies nun zum Positiven gekehrt. Der EuGH hat einen Beschluss der EU-Kommission für nichtig erklärt.mehr

News 29.06.2018 BGH

Eine Regelung in der Teilungserklärung, dass jeder Eigentümer für die Instandhaltung und -setzung der zu seinem ausschließlichen Gebrauch bestimmten Gebäudeteile aufkommen muss, umfasst auch Dachterrassen und erstreckt sich sowohl auf die im Sonder- als auch die im Gemeinschaftseigentum stehenden Teile.mehr

News 07.05.2018 BGH

Gemeinschaftseigentum muss in einem solchen Zustand sein, dass die Wohnungseigentümer ihr Sondereigentum bestimmungsgemäß nutzen können. Feuchtigkeitsschäden im Bereich des Gemeinschaftseigentums müssen daher saniert werden.mehr

News 25.04.2018 Projekte

Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt unterhält derzeit gleich mehrere Neubauprojekte in Frankfurt am Main. In Frankfurt-Rebstock und Frankfurt-Riederwald begeht das Wohnungsunternehmen dabei Neuland. Bis 2021 plant das Wohnungsunternehmen Investitionen in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro.mehr

Meistgelesene beiträge
News 04.04.2018 BMF

Die Finanzverwaltung hat entschieden, dass die Grundsätze der BFH-Urteile v. 23.8.2017 (I R 52/14, X R 38/15) nicht über die entschiedenen Einzelfälle hinaus anzuwenden sind.mehr

News 21.03.2018 Unternehmen

Travis Kalanick (41), Mitbegründer und Ex-Chef der Mitfahr-App Uber, geht ins Immobiliengeschäft. Er hat über seinen kürzlich gestarteten Investmentfonds 10100 ("ten-one-hundred") mit einem Anteil von 150 Millionen US-Dollar die Mehrheit am Sanierungs-Startup "City Storages Systems" (CSS) in Los Angeles übernommen. Der Fokus liegt unter anderem auf Einzelhandels- und Industrieflächen.mehr

News 14.02.2018 StBV Niedersachsen Sachsen-Anhalt

Nachdem der BFH den Sanierungserlass gekippt hat, stehen viele Steuerberater vor der Frage, wie sie mit den Altfällen umgehen sollen. Der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt fordert eine gesetzliche Klarstellung.mehr

News 05.02.2018 BFH Kommentierung

Zur Ordnungsmäßigkeit eines Sachverständigengutachtens gehören methodische Qualität und eine zutreffende Erhebung und Dokumentation der Begutachtungsgrundlagen.mehr

Immobilienwirtschaft   02.02.2018

Seit Sommer letzten Jahres gibt es einen softwarebasierten Standard für individuelle Sanierungspläne für Wohngebäude. Doch wie gut ist dieser? Und lohnt er sich für Sanierungsvorhaben im gewerblichen Wohnimmobilienbereich?mehr

News 22.01.2018 EU-Parlament

Knappe Entscheidung: Ein Änderungsantrag zur Energieeffizienzrichtlinie im Europäischen Parlament wurde abgelehnt. Der Antrag hatte die Ausweitung einer verpflichtenden Sanierungsrate in Höhe von drei Prozent pro Jahr auf Gebäude von Ländern, Kommunen und Sozialwohnungen vorgesehen.mehr

News 17.08.2017 Barrierefreies Wohnen

Die KfW kann seit dem 9.8.2017 keine weiteren Bewilligungen für das Programm "Altersgerecht Umbauen" erteilen, da die Mittel für das Programm ausgeschöpft sind.mehr

News 09.08.2017 Wohnungseigentumsrecht

Der Beschlussfassung über eine Fassadendämmung muss ein Sanierungskonzept vorangehen, so das AG Charlottenburg. Insbesondere muss geklärt sein, wie bei der Dämmung mit vorhandenen Balkonen verfahren wird.mehr

News 24.07.2017 Auszeichnung

Die Gewofag hat für die Modernisierung ihrer Siedlung "Ramersdorf Mitte" eine Anerkennung beim "Preis für Bauen im Bestand" erhalten. Die Anlage mit rund 360 Wohnungen wurde von 2011 bis 2016 saniert und durch Aufstockungen und Neubauten ergänzt. Die Auszeichnung wurde von der Bayerischen Architektenkammer sowie dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst verliehen.mehr

News 05.07.2017 Klimaschutz

Viele Heizungsanlagen laufen mit unnötig hohen Temperaturen – so lautet eines der ersten Ergebnisse der bundesweiten "Allianz für einen klimaneutralen Wohngebäudebestand". Die Allianz erhebt unter anderem in einer Pilotstudie in über 500 Mehrfamilienhäusern Daten zu den Einspareffekten verschiedener Technologien.mehr

News 12.05.2017 DStV

Nachdem der BFH den Sanierungserlass verworfen hatte, reagierten Gesetzgeber und Finanzverwaltung recht schnell. Allerdings ist der weitere Fortgang des Verfahrens noch offen. Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) gibt einen Überblick über den aktuellen Stand.mehr

News 11.05.2017 BMF Kommentierung

Der Große Senat des BFH hat den bisherigen Sanierungserlass des BMF als unzulässig gewertet. Nun nimmt das BMF zur weiteren Anwendung in einem neuen Erlass Stellung.mehr

News 04.05.2017 DAV-ARGE Insolvenzrecht und Sanierung

Die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) begrüßt die Neuregelung zur steuerlichen Behandlung von Sanierungsgewinnen, übt jedoch auch Kritik.mehr

News 28.04.2017 Investment

Immobilieninvestoren sind vom Finanzamt nicht eben gesegnet. In Deutschland gibt es für sie nur sehr wenige Möglichkeiten, von der Steuer begünstigt zu werden. Eine davon: die Sanierung denkmalgeschützter Häuser. Doch es ist Vorsicht geboten: Man sollte keinesfalls bloß der Abschreibungsmöglichkeiten wegen in ein Denkmal investieren. Ein Gastbeitrag.mehr

Die Wohnungswirtschaft   24.04.2017

Die Refinanzierung von Wohnungsunternehmen und die Finanzierung ihrer Projekte ist in den letzten Jahren immer heterogener geworden. Bankenregulierung und Niedrigzinsphase setzen neue Rahmenbedingungen.mehr

News 20.04.2017 Wohnungswirtschaft

1,5 Milliarden Euro will die Nassauische Heimstätte bis 2022 in den Bau von 3.800 Miet- und 1.100 Eigentumswohnungen investieren. Der Schwerpunkt wird in Frankfurt am Main sein. Für Bestandsergänzungen hat das landeseigene Wohnungsunternehmen einen Prototyp entwickelt, der überall einsetzbar sein soll. Ein Pilotprojekt startet jetzt in Frankfurt-Riederwald.  mehr

News 13.04.2017 Stellungnahme

Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) hat sich zum Vorschlag des Bundesrats geäußert, die Steuerbegünstigung von Sanierungsgewinnen im Entwurf des Gesetzes gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen zu ergänzen.mehr

News 24.03.2017 Gebäudesanierung

Der Verband Wohnen im Eigentum hat erstmals Wohneigentumsgemeinschaften nach dem Sanierungszustand ihrer Objekte befragt. Das Ergebnis fällt ernüchternd aus – und dabei scheitert es nicht mal am Geld. Meist halten fehlende Informationen und mangelnde Motivation Deutschlands Wohnungseigentümer von größeren Sanierungsvorhaben ab.mehr

News 15.03.2017 vdw Sachsen

Die Mitgliedsunternehmen des vdw Sachsen Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. wollen 2017 knapp 410 Millionen Euro in Neubau, Instandhaltung und Modernisierung investieren. Das hat der Verband bekanntgegeben. Es handelt sich um das höchste Investitionsniveau seit 15 Jahren.mehr

News 15.03.2017 Projekt

Die Bauverein Breisgau eG hat Anfang 2016 bei der Sanierung von zehn denkmalgeschützten Mehrfamilienhäusern mit 92 Wohnungen in der Freiburger Emmendinger Straße ein neues Energiekonzept mit Mieterstrom umgesetzt. Nun wurden die Betriebsdaten ausgewertet. Die Wohnungsgenossenschaft ist zufrieden mit den Ergebnissen.mehr

News 06.03.2017 Förderprogramme

Niedersachsen hat für die energetische Sanierung in Wohnungseigentümergemeinschaften das Förderprogramm „Landesbürgschaft WEG“ aufgelegt. Mehrere andere Bundesländer bieten ähnliche Programme an.mehr

News 23.02.2017 Asbest

Obwohl die Verwendung asbesthaltiger Bauprodukte bereits seit 1993 verboten ist, findet sich der Stoff heute noch in vielen Gebäuden. Bei Sanierungen ist Vorsicht geboten, um zu verhindern, dass Asbestfasern freigesetzt werden. Markus Ruf vom TÜV Rheinland erläutert, wie entsprechende Sanierungskonzepte und Schutzmaßnahmen für Handwerker festgelegt werden können.mehr

News 10.02.2017 BFH Kommentierung

Die generelle Steuerbegünstigung nach den Kriterien des Sanierungserlasses ist mit dem Grundsatz der Gesetzmäßigkeit der Verwaltung unvereinbar. Ein Steuererlass ist nur möglich, wenn im konkreten Einzelfall tatsächlich ein Billigkeitsgrund vorliegt.mehr

News 10.01.2017 Studien

Die Investitionen in energetische Sanierungen sind gesunken, wie ein Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt. Die Sanierungsquote in WEG liegt mit 0,7 Prozent unter dem Durchschnitt. Das Europäische Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ), Bochum, hat gemeinsam mit der Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) nach Gründen dafür gesucht.mehr

News 04.01.2017 EnEV

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat eine neue Version seiner Druckapplikation für Energieausweise veröffentlicht, die das Ausstellen von Energieausweisen gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2013 vereinfachen soll.mehr

News 29.11.2016 HBCD-haltige Dämmstoffe

Dämmstoffe aus Polystyrol, die das Flammschutzmittel Hexabromcyclododecan (HBCD) enthalten, müssen seit 1.10.2016 als gefährlich eingestuft werden. Wohnungswirtschaftliche Verbände befürchten, dass es dadurch zu Verzögerungen und Mehrkosten bei Sanierungen kommt.mehr

News 12.09.2016 BMUB

Technische Hilfen und Assistenzsysteme gewinnen an Bedeutung für das altersgerechte Wohnen, betonte Baustaatssekretär Gunther Adler anlässlich der Fachtagung der Smart Home Initiative Deutschland in Hannover. Das Bundesbauministerium werde sich daher dafür einsetzen, für das Jahr 2017 erneut Fördermittel für das Förderprogramm "Altersgerecht Umbauen" zu erhalten.mehr

News 14.07.2016 Projekt

Die Allbau AG hat im Essener Südostviertel das größte Modernisierungsprojekt ihrer Geschichte begonnen. Insgesamt werden dort 595 Mietwohnungen und drei Gewerbeeinheiten in 93 Gebäuden modernisiert. Das Investitionsvolumen beträgt 28 Millionen Euro.mehr

News 08.07.2016 Immowelt

Jeder vierte Makler (24 Prozent) rät Vermietern davon ab, vor einer Neuvermietung Geld in eine energetische Sanierung zu stecken. Das zeigt der Marktmonitor Immobilien 2016 des Immobilienportals immowelt.de. 28 Prozent der Befragten halten Maßnahmen für eine bessere Energiebilanz selbst vor dem Verkauf einer Immobilie nicht für notwendig.mehr

News 02.06.2016 Projekt

Die Gesobau AG hat die Maßnahmen zur energetischen Modernisierung des Märkischen Viertels in Berlin abgeschlossen.  Innerhalb von acht Jahren wurden in der Großsiedlung 13.532 Wohnungen modernisiert – nach Angaben des Wohnungsunternehmens das größte Projekt dieser Art in Deutschland.mehr

News 12.04.2016 Projekt

Die Bauverein AG will ab Mitte Juli 2016 ein denkmalgeschütztes Gebäudeensemble, das in Darmstadt am Spessartring und Rhönring liegt, modernisieren.mehr

Special 31.03.2016 Haufe Shop

Ein Rechtsexperte und ein Architekt erläutern Ihnen juristische und bauliche Aspekte, die Vermieter und Immobilieneigentümer bei Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten beachten müssen. Jedes Muster und jedes Formular wird ausführlich kommentiert. So hilft Ihnen das Buch ganz praktisch beim rentablen Investieren.mehr

News 31.03.2016 Projekt

Die Bauverein AG plant auf zwei Grundstücken in der Darmstädter Lincoln-Siedlung den Bau von 230 Wohnungen, darunter auch Wohnungen für das Förderprogramm mittlere Einkommen und Wohnungen für Menschen mit geistiger Behinderung.mehr

Die Wohnungswirtschaft   29.03.2016

Im Zuge von Sanierungsarbeiten bietet es sich an, Bestandsgebäude durch zusätzliche Funktionen, aber auch mit moderner Gestaltung, aufzuwerten. Fenster, Fassade, Dach und Balkon sind Ansatzpunkte für entsprechende kreative Maßnahmen.mehr

News 23.03.2016 Projekt

Die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) saniert in Halle-Südstadt bis November 2016 zwei Wohngebäude aus den 1960er Jahren. Ein Drittel der Wohnungen wird rollstuhlgerecht umgebaut. Das Investitionsvolumen beträgt fünf Millionen Euro.mehr

News 07.03.2016 Denkmalabschreibung

Günstig zu haben, aber teuer in der Sanierung: Denkmalgeschützte Immobilien haben einen ganz besonderen Charme, der den potenziellen Käufer etwas kostet. Wer ein solches Haus oder eine Wohnung denkmalgerecht renoviert oder saniert, kann die Kosten dafür in der Steuererklärung geltend machen. Die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen erklärt, welche formalen Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen.mehr

News 27.01.2016 OFD Kommentierung

Die OFD Nordrhein-Westfalen hat sich mit Verfügung vom 1.10.2015 zu einzelnen Aspekten der Denkmalabschreibung geäußert, unter anderem zur Bindungswirkung von Denkmalbescheinigungen, zu bautechnischen Neubauten und Dachgeschossausbauten.mehr

News 21.01.2016 BGH

Kosten für die eigenmächtige Sanierung von Gemeinschaftseigentum kann ein Wohnungseigentümer nur dann als Bereicherungsausgleich ersetzt verlangen, wenn die Maßnahme ohnehin hätte durchgeführt werden müssen. Wer den Ersatz schuldet, hängt von der Beschlusslage und der Dringlichkeit der Maßnahme ab.mehr

News 10.12.2015 ImmobilienScout24

63 Prozent der Deutschen stufen den energetischen Zustand ihrer künftigen Wohnung als wichtig ein. Nur rund 13 Prozent machen den Immobilienerwerb vom energetischen Zustand abhängig. Im Vergleich zu 2014 mit 20 Prozent wird hier sogar ein rückläufiges Interesse deutlich. Zu diesen Ergebnissen kommt das Immobilienbarometer 2015 von ImmobilienScout24. mehr