Der Region-Report ist eine Sonderpublikation zum Hauptheft „Immobilienwirtschaft". Das Fachmagazin gehört zu den auflagenstärksten Medien in der Branche.

Die „Immobilienwirtschaft“, als auflagenstarkes Fachmagazin in der Branche, unterstützt und fördert die erfolgreiche Interaktion der einzelnen Akteure: Entwickler, Bauträger, Investoren, kommunale Entscheidungsträger, Verwalter, Facility Manager und Makler. 

Zusätzlich zum Hauptheft wird jährlich der Region-Report zum Beispiel für die Städte Frankfurt und Hamburg publiziert. Diese Sonderpublikationen informieren die Akteure der Branche über die aktuellen Marktentwicklungen und zukünftigen immobilienwirtschaftlichen Vorhaben der Stadt und Region, der stadtnahen Gesellschaften und privaten Unternehmen. Um erfolgreich zu sein muss jede Partei die für sich relevanten Geschäftspartner herausfiltern, zum Beispiel wer investiert in welche Projekte oder wer sind die kommunalen Entscheidungsträger vor Ort?


Top-Thema 26.10.2018 Pirmasens: Jede fünfte Wohnung leer

News 12.11.2018 Unternehmen

Region-Report: Zu den Inhalten

Auf die Leser wartet ein spannender Mix aus exklusiven Fachartikeln, Interviews, Infografiken und Firmenvorstellungen, welche die wohnungswirtschaftlichen wie auch die gewerblichen Bereiche der Branche beleuchten. Ebenfalls berücksichtigt werden Spezialbereiche aus der Immobilienbranche, wie Hotels, Logistik, Einzelhandel, etc.

Schwerpunktthemen in diesem Jahr sind unter anderem:

• Stadtentwicklung
Wachstum regional gestalten

• Quartiersentwicklung
Zukunftsmodell Integration und Kooperation

• Wohnungsmarkt
Vertikales Bauen im Trend

• Büromarkt
Eigennutzer als Motor der Nachfrage

• Mobilität
Globale Verbindungen dynamisch gestalten


Kostenlose Downloads der Sonderpublikationen (einige ausgewählte Beispiele):

Frankfurt: >> Kostenloser Download: Region-Report Frankfurt 2015 (pdf) <<

Hamburg: >> Kostenloser Download: Region-Report Hamburg 2015 (pdf) <<

Rhein-Neckar: >> Kostenloser Download: Region-Report Rhein-Neckar 2014 (pdf) <<

Ulm: >> Kostenloser Download: Region-Report Ulm 2013 (pdf) <<

kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   02.11.2018

Es ist ein politisches, aber auch ein Immobilienthema: Die Paulskirche verfällt. Das Dach ist marode. Beim Brandschutz klemmt es, Barrierefreiheit – ein schöner Traum. Das kann der Immobilienbranche nicht egal sein. Sie muss politischer werden. Denn Demokratie ist die Voraussetzung für Rendite.mehr

no-content
News 30.10.2018 Personalien im Oktober

Isabella Chacón Troidl ist neue Geschäftsführerin von BNP Paribas REIM Germany. CDU-Politiker Dr. Ralf Brauksiepe tritt in Vivawest-Geschäftsführung ein. Und bei NAS Invest ist Oliver Zimper seit Anfang des Monats Managing Partner, Co-CEO und CIO – für Partner Nikolai Dëus-von Homeyer wurde die Stelle des COO neu geschaffen. Außerdem stocken die IWB und Neuwoges ihre Geschäftsführungen auf. Alle wichtigen Personaländerungen des Monats im Überblick.mehr

no-content
News 29.10.2018 Warmwasser dezentral aufbereiten

Dezentrale Durchflusswassererwärmer erleben einen neuen Boom. Gerade in der Wohnungswirtschaft mit der stoßzeitartigen Bereitstellung von heißem Wasser sind sie eine praktische Lösung. Sie begrenzen die Pufferspeichergröße, vermeiden den dafür nötigen Energieverbrauch, bieten sofort warmes Wasser und sind effizient. Zwei technologische Lösungen kommen in Frage.mehr

no-content
News 17.10.2018 Energieeffizienz

Das Paradoxe an energiesparenden Geräten ist, dass sie das Verhalten der Nutzer so ändern können, dass sie am Ende mehr Energie verbrauchen als vorher. Dieser Effekt wird Rebound genannt. Mit einem neuen Forschungsprojekt wollen die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte I Wohnstadt und das Institut für Wohnen und Umwelt (IWU) in Darmstadt dem Phänomen auf den Grund gehen. Es heißt KOSMA und läuft bis März 2022.mehr

no-content
News 16.10.2018 Marktanalyse

Die Innovationsstärke der Immobilienbranche ist relativ gering. Mehr als 80 Prozent der Neuerungen in der Immobilienwirtschaft sind bloß Verbesserungen, nicht radikale Veränderungen. Das ist eine Erkenntnis der EBS Innovationsforschung. Der Studie zufolge kann sich das Vorhandensein von zu vielen qualifizierten Mitarbeitern negativ auf das innovative Verhalten eines Mitarbeiters auswirken.mehr

no-content
News 10.10.2018 Expo Real 2018

Die Diskussion um die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft und dem Facility Management ist geprägt von Technologiedemonstrationen, Disruptionspotenzialen und -ängsten. Über die Möglichkeiten der Digitalisierung im Facility Management informierten zwei Experten der Beratungsgesellschaft Deloitte.mehr

no-content
News 09.10.2018 Expo Real 2018

Viele Marktteilnehmer streben nach Größe. Sie erschließen sich neue Märkte und Standorte oder übernehmen andere Unternehmen. Größere Unternehmen können durch Standardisierung sowie günstigere Einkaufspreise die Durchschnittskosten senken. Akteure aus Wissenschaft und Praxis erläuterten in einer Diskussionsrunde ihre Erfahrungen und Strategien.mehr

no-content
News 09.10.2018 Expo Real 2018

Immer mehr Unternehmen der Immobilienwirtschaft investieren einen signifikanten Anteil ihres Jahresumsatzes in Maßnahmen zur Umsetzung einer eigenen Digitalisierungsstrategie, so die dritte Digitalisierungsstudie des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, und EY Real Estate. Doch entspricht das auch dem Bedarf der Endnutzer? Antworten aus unterschiedlichen Perspektiven gaben die Teilnehmer einer Diskussionsrunde.mehr

no-content
News 08.10.2018 Expo Real 2018

Im Bewertungswesen fallen eine Vielzahl von Daten an. Algorithmen können Standardprozeduren um ein Vielfaches schneller und kostengünstiger bewältigen als Menschen. Unsere Autorin hat sich im Rahmen der Expo Real mit der Expertin Brigitte Adam unterhalten.mehr

no-content
News 08.10.2018 Expo Real 2018

Blockchain gilt auch in der Immobilienwirtschaft als Technologie mit hohem Disruptionspotenzial. Eine wachsende Zahl etablierter Unternehmen sowie Startups entwickelt Blockchain-basierte Anwendungen, die auch für Maklerhäuser relevante Geschäftsfelder berühren. Guido Nabben erläutert im Interview Herausforderungen und Chancen.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 02.10.2018 Messen, Tagungen und Kongresse

Die aktuellen Veranstaltungen, Events, Messen, Konferenzen, Tagungen und Workshops der Immobilienbranche von Oktober 2018 bis Januar 2019 sehen Sie hier im Überblick.mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   28.09.2018

Neue technologische Instrumente der Datenanalyse bieten enorme Möglichkeiten. Was das selbstständige maschinelle Lernen auf Grundlage von künstlichen neuronalen Netzen für die Immobilienwirtschaft bedeutet. Eine Zustandsbestimmung.mehr

no-content
News 27.09.2018 Personalien im September

Apleona hat Dr. Michael Lange zum CDO berufen, bei Scout24 folgt Tobias Hartmann als CEO auf Gregory Ellis. Die CBRE Group strukturiert weltweit um; der Posten des CEO für die Region EMEA wird abgeschafft. Auch der Vorstand der LEG Immobilien AG stellt sich neu auf und holt sich für das neu geschaffene Ressort des Chief Digital Officers (CDO) Lars von Lackum ins Haus. Alle wichtigen Personaländerungen des Monats im Überblick.mehr

no-content
News 13.09.2018 Stadtentwicklung

Das stetige Bevölkerungswachstum von Frankfurt wird vor allem durch die hohe Attraktivität des Wirtschafts- und Finanzstandortes bestimmt. Wohnraum wird dadurch knapp und teuer. Umnutzung, Konversion und Nachverdichtung alleine reichen nicht mehr. Auch die hessische Landesregierung reagiert: "Wir nehmen die Rekordsumme von 1,7 Milliarden Euro in die Hand", versprach Wohnungsbauministerin Priska Hinz auf dem Mietertag in Bad Homburg.mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   06.09.2018

HR-Chefs verraten ihre Strategien: Mitarbeiter begeistern, Herzen gewinnen, Unternehmen zukunftsfähig machen: Elf Personaler der Branche über ihren Weg in die Arbeitswelt 4.0.mehr

no-content
News 05.09.2018 Energie

Eine Auseinandersetzung über die Kosten des energetischen Bauens und Sanierens auf Faktenbasis findet kaum statt. Im Langzeitprojekt Referenz-Controlling-Gebäude (ReConGeb) ringen dagegen zehn Wohnungsunternehmen sowie private Bauherren um wirksame Maßnahmen zum Erreichen energetischer Ziele und um die effiziente Mittelverwendung zur Reduktion von Heizkosten. Auf der Basis monatlicher Reports wird anhand der von ihnen eingebrachten 35 Gebäude Transparenz hergestellt. Erste Ergebnisse liegen vor.mehr

no-content
News 30.08.2018 Personalien im August

Ex-Postbank-CFO Marc Oliver Heß wird mit Wirkung zum 1. Oktober neuer Finanzvorstand der Aareal Bank. Beim vdw Niedersachsen Bremen folgt zum 1.2.2019 der ehemalige Staatssekretär Dirk Gerstle als Verbandsdirektor auf Heiner Pott. Außerdem übernimmt Claus Thomas Anfang 2019 als CEO die Leitung von BNP Paribas REIM Germany.mehr

no-content
News 17.08.2018 Energie

Die Hauptstadt ist digital erfasst. Zumindest energetisch und im Immobilienbereich. Seit Juli steht der Berliner Energieatlas allen, also auch Planern von Immobilienprojekten und Energiedienstleistern, zur Verfügung. Sie können nun auf einen äußerst umfangreichen Datensatz zurückgreifen: Energieträger, Infrastruktur, Anschlussmöglichkeiten, Energieverbräuche oder Potenziale für konventionelle und erneuerbare Energien sind mit wenigen Klicks abrufbar.mehr

no-content
News 03.08.2018 Wohnungswirtschaft

Die Energiekosten sind ein wesentlicher Punkt bei der Vermietung von Wohnungen. Die energetische Sanierung ist eine Möglichkeit, diese Kosten einzudämmen. Eine andere ist ein intelligentes Energiemanagement der Wohnimmobilie. Beispiele zur Digitalisierung der Ablesung und Apps, Bündelportale sowie Kooperationen zwischen Energieversorgern und Wohnungsunternehmen werden vorgestellt.mehr

no-content
News 31.07.2018 Personalien im Juli

Dr. Frank Pörschke, President EMEA Markets, wird den Immobilienberater JLL zum 30. September verlassen. Der Immobilienkonzern TLG trennt sich zum 1. Oktober von den Vorständen Peter Finkbeiner und Niclas Karoff. Die Nachfolge treten Jürgen Overath von der SSN-Group und Ex-Vonovia-Vorstand Gerald Klinck an. Wolfram Gay scheidet als hauptamtliches Vorstandsmitglied der Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 aus.mehr

no-content
News 24.07.2018 Frauen in der Immobilienwirtschaft

Der 15. Bundeskongress der Frauen in der Immobilienwirtschaft, die Visionale 2018, findet vom 14. bis 16. September zum zweiten Mal nach 2010 in der Hauptstadt statt. Unter dem Motto "BERLIN 5.0" steht das Thema Digitalisierung im Fokus der Jahrestagung der Immofrauen. Tagungsort ist der GLS Campus in Prenzlauer Berg. Dabei werden erstmals PropTechs und Berliner Gründerinnen ihre Unternehmen präsentieren.mehr

no-content
News 16.07.2018 Unternehmen

Die Standorte der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft sind von der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) für weitere fünf Jahre akkreditiert worden. Die ADI gehört seit Beginn des ersten Studienganges 1999 zu den zehn deutschen Hochschulen, die RICS-akkreditierte Studiengänge anbieten, darunter der Kontaktstudiengang Immobilienökonomie.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   06.07.2018

Die neuen Datenschutzvorschriften treiben den Immobilienfirmen die Schweißperlen auf die Stirn. Viel Aufwand. Viele Neuerungen. Wenig Rechtssicherheit. Alles, was Sie in Sachen DSGVO wissen müssen.mehr

no-content
News 05.07.2018 Recruiting

Das Rekrutieren von qualifizierten Fach- und Führungskräften im Immobilien- und Bausektor hat sich weiter erschwert, da es kaum noch Kandidaten auf dem Markt gibt. Eine Kooperation mit spezialisierten Personaldienstleistern kann für Immobilienprofis sinnvoll sein.mehr

no-content
News 08.06.2018 Frauen in der Immobilienwirtschaft

Die Bewerbung für den "Ingeborg Warschke Nachwuchsförderpreis" des Vereins Frauen in der Immobilienwirtschaft läuft. Studentinnen und Doktorandinnen können noch bis zum 30. Juni ihre mindestens mit der Note 1,5 bewerteten Arbeiten einreichen. Die drei Preise in den Kategorien Bachelor, Master und Dissertation werden auf der Expo Real am 9. Oktober verliehen und sind mit jeweils 1.250 Euro datiert.mehr

no-content
News 08.06.2018 Auszeichnung

Der 15. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft stand unter dem Motto "Gegen die Klimaplanwirtschaft: intelligente Lösungen statt noch mehr Regulierung". Schirmherr Axel Gedaschko, GdW-Präsident, ehrte die diesjährigen Preisträger am 7. Juni auf dem Aareon Kongress in Garmisch-Partenkirchen.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   30.05.2018

Mit dem Wiedereinstieg in den geförderten Wohnungsbau hofft der Bund auf ein Wundermittel, um die Wohnungsnot in Ballungsräumen zu lindern. Aus Fehlern der Vergangenheit will man bei Neubauten lernen.mehr

no-content
News 23.05.2018 Politik

Die Dynamik im Wohnungsbau lässt nach. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden zwischen Januar und März 2018 insgesamt 77.800 Wohnungen in Deutschland genehmigt. Das sind 1,7 Prozent weniger Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum. Verbände aus Wohnungs- und Immobilienwirtschaft fordern ein Einlenken der Politik.mehr

no-content
News 17.05.2018 Unternehmen

Die neu gegründete Ralf Haase Personalberatung KG mit acht Mitarbeitern will Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft auf dem "Weg in die digitale Zukunft" begleiten. Die Dienstleistung umfasst sowohl die Personalentwicklung, als auch die Rekrutierung geeigneter Fachkräfte. Der persönlich haftende Gesellschafter Ralf Haase war zuvor unter anderem im Headhunting in der Immobilienwirtschaft tätig.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.05.2018

Sieben Mal wird das Thema Blockchain im Koalitionsvertrag erwähnt. Die Bundesregierung plant eine umfassende Strategie in diesem Bereich. Die Auswirkungen auf die Immobilienbranche werden zahlreich sein.mehr

no-content
News 30.04.2018 Personalien im April

Der Aufsichtsrat der Strabag SE hat die Vorstände für die Jahre 2019 bis 2022 bestellt: Unter anderem wurde Dr. Thomas Birtel als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Einen neuen Vorstandschef bekommt die Helma Eigenheim AG: Hier folgt Gerrit Janssen auf den Unternehmensgründer Karl-Heinz Maerzke.mehr

no-content
News 18.04.2018 Initiative

Die in der Länderinitiative "Impulse für den Wohnungsbau – Hessen" zusammengeschlossenen Verbände und Institutionen der Bau- und Immobilienwirtschaft fordern bessere Rahmenbedingungen für den Wohnungsbau und ein stärkeres Engagement von Land und Kommunen. "Wir wünschen uns eine Bündelung der Kompetenzen in einem eigenen Ministerium", sagte Dr. Axel Tausendpfund, stellvertretender Sprecher der Initiative und Verbandsdirektor des VdW Südwest.mehr

no-content
Serie 09.04.2018 Compliance in der Immobilienwirtschaft

Gehaltsdaten von Mietern im Internet oder Bestechungsgeld für eine Wohnung zahlen? Solche Schlagzeilen rücken die Immobilienbranche in ein schlechtes Licht. Compliance ist der Begriff, mit dem sich die Branche schützen will.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   03.04.2018

Der Berufsstand der Makler befindet sich mehr denn je in einem Transformationsprozess. Die Rechtsprechung war beim Thema Provision in letzter Zeit sehr aktiv. Makler können hier existenzbedrohende Fehler machen. So werden diese vermieden.mehr

no-content
News 08.03.2018 #PressforProgress

Der Weltfrauentag 2018 steht in Deutschland unter dem Motto #PressforProgress: Auf Fortschritt beharren. Es geht vor allem um Gleichberechtigung auf dem Arbeitsmarkt. Der Verein Frauen in der Immobilienwirtschaft organisiert aus diesem Anlass bundesweit Veranstaltungen unter dem Motto "Netzwerken".mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   27.02.2018

Bei der elektronischen Verarbeitung und Analyse von Immobiliendaten liegen deutsche Banken, Bestandshalter und Investoren weit zurück. Nicht einmal ein einheitlicher Datenstandard wird bislang genutzt. Doch einige innovative Unternehmen zeigen, wohin die Reise gehen könnte.mehr

no-content
News 23.02.2018 Kundenorientierung

Customer Experience spielt auch in der Immobilienwirtschaft eine immer wichtigere Rolle. Das Beispiel des Beratungs- und Systemhauses Aareon AG zeigt, wie aus einer fast banalen Kommunikationsaufgabe durch den Einsatz von Design-Thinking-Methoden ein wegweisendes Geschäftsmodell entsteht.mehr

no-content
News 23.02.2018 Technologie

Immobilienwirtschaftliche Prozesse sollen durch Datenräume noch besser unterstützt werden. Doch dazu braucht es eine neue Haltung sowohl auf Hersteller- wie auch auf Kundenseite – und künstliche Intelligenz.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   02.02.2018

Seit Sommer letzten Jahres gibt es einen softwarebasierten Standard für individuelle Sanierungspläne für Wohngebäude. Doch wie gut ist dieser? Und lohnt er sich für Sanierungsvorhaben im gewerblichen Wohnimmobilienbereich?mehr

no-content
News 30.01.2018 Personalien im Januar

Helene von Roeder, Deutschland-Chefin bei Credit Suisse, tritt Mitte des Jahres als Nachfolgerin von Gerald Klinck in den Vorstand der Vonovia SE ein. Martina Güttler von Apleona übernimmt ab dem 1. März als Managing Director für Deutschland beim PropTech Allthings. Lars Grosenick sowie Klaus Kappert verlassen die Geschäftsführung der ImmobilienScout24-Tochter Flowfact und Capital Bay verstärkt sich mit Christoph Geißler.mehr

no-content
News 10.01.2018 IVD

Das Jahr 2018 bringt auch für die Immobilienwirtschaft wichtige gesetzliche Änderungen mit sich. Die Neuregelungen kommen aus Berlin und Brüssel und gelten zum Teil ab sofort. Worauf sich Makler und Verwalter, Betriebe der Baubranche und Verbraucher einstellen müssen, hat der Immobilienverband IVD zusammengefasst.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   30.12.2017

Viele Fachleute sehen in der seriellen und modularen Bauweise einen entscheidenden Beitrag zum günstigen, flexiblen und schnellen Bauen. Erste Projekte vor allem in der Wohnungswirtschaft zeigen, dass das industrialisierte Bauen längst nicht mehr nur für Flüchtlingsunterkünfte, Schulprovisorien und Lagerhallen geeignet ist. Doch ob die Kosten dadurch wirklich sinken, ist noch nicht bewiesen.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   29.12.2017

Der Immobilienbranche geht es gut: Die Konjunktur brummt, die Nachfrage steigt, die Zinsen sind niedrig. Auf die Gehälter von Fach- und Führungskräften wirkt sich das jedoch nur bedingt aus, wie unser exklusiver Gehaltsreport zeigt. Besonders deutlich wird dies bei den Chefgehältern: Sie liegen im Branchenvergleich lediglich auf dem vorletzten Platz. In anderen Bereichen bekommen Führungskräfte deutlich mehr Geld. Die Top- und Flopberufe mit der Gehaltsübersicht vom kaufmännischen Leiter bis zum Hausmeister.mehr

no-content
News 22.12.2017 Jahresrückblick

Was hat die Immobilienbranche im Jahr 2017 bewegt? Was waren die großen Themen? Welche Aspekte werden auch 2018 noch eine Rolle in der Immobilien- und der Wohnungswirtschaft spielen? Die Online Redaktion von Haufe Immobilien hält Rückschau auf die wichtigsten Ereignisse.mehr

no-content
News 21.12.2017 Personalien im Dezember

Andreas Quint wechselt spätestens zum 1.4.2018 von BNP Paribas Real Estate als CEO zu CA Immo. Ista stellt zum 1.1.2018 die Geschäftsführung der Holding und die Deutschlandführung neu auf. Deutsche-Hypo-Chef Andreas Pohl geht im Februar vorzeitig in den Ruhestand und Ulrich Nack ist neuer Professor an der EBZ Business School. Außerdem wurde Jan Bettink in den Beirat von Pegasus berufen.mehr

no-content
News 06.12.2017 Unternehmen

Der Investor Equistone Partners Europe übernimmt die Fertighaus-Gruppe, die aus den Unternehmen Bien-Zenker mit der Marke Living Haus und Hanse Haus besteht. Verkäufer ist die Münchener Industrieholding Adcuram Group. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2018 erwartet. Die Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden steht noch aus.mehr

no-content
News 28.11.2017 Union Investment/GTEC

Der PropTech Innovation Award, initiiert von Union Investment und dem German Tech Entrepreneurship Center (GTEC), geht in die zweite Runde. Gesucht werden die weltweit besten digitalen Lösungen und Konzepte für die Immobilienwelt. Verliehen wird der mit insgesamt 40.000 Euro dotierte Preis im Mai 2018 in Berlin. Neuer Partner ist der Branchenverband RICS. Die Zusammenarbeit mit GTEC wurde erstmals im Juli 2017 vereinbart.mehr

no-content
News 23.11.2017 Politik

Der Abbruch der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen lässt Stimmen in der Immobilienwirtschaft laut werden: Die Branche befürchte, dass sich nun vieles verzögern könnte, was in den Jamaika-Verhandlungen noch "on the top" war – ganz besonders das Thema Wohnungsbau. 1,5 Millionen neue Wohnungen in den kommenden Jahren hatte etwa die CSU versprochen. Jetzt ist alles erst einmal ungewiss.mehr

no-content
News 13.11.2017 RICS

Auch die Zukunft der Immobilienbranche wird stark durch Künstliche Intelligenz (KI) geprägt sein. Die Technologie sei eine der treibenden Kräfte hinter Urbanisierung und Digitalisierung, schreibt der Berufsverband RICS in einem neuen Report, der Chancen und Herausforderungen von KI beschreibt. Wer sich nicht bald damit auseinandersetze, werde abgehängt. Besonders betroffen seien Facility-Management-Unternehmen.mehr

no-content
News 03.11.2017 Interview

Martina Hertwig, Partnerin bei Baker Tilly, ist im Juni ins Präsidium des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA) gewählt worden. Im Gespräch mit der Haufe Online-Redaktion beschreibt sie ihre Tätigkeitsschwerpunkte und Zielsetzungen. Vor allem das Thema Regulierung liegt ihr auf dem Herzen. Das Interview wurde im Oktober auf der Immobilienmesse Expo Real in München geführt.mehr

no-content