News 21.05.2024 Bundes-Klimaschutzgesetz

Bisher wurden die Fortschritte beim Klimaschutz nach einzelnen Sektoren bewertet. Dabei schnitten einige Bereiche wie der Verkehr regelmäßig schlecht ab. Nun ändert sich der Bewertungsmodus. Unabhängig von der Umstellung zwingt ein von der Deutschen Umwelthilfe erstrittenes Gerichtsurteil die Bundesregierung zu mehr Klimaschutz.mehr

no-content
News 17.05.2024 KSG-Reform

Der Bundesrat hat die Reform des Klimaschutzgesetzes verabschiedet. In einer begleitenden Entschließung fordern die Länder noch Nachbesserungen. Nach einem Gerichtsurteil muss die Bundesregierung auch ihr Klimaschutzprogramm optimieren.mehr

no-content
News 14.05.2024 Geht Habecks Plan auf?

Mit den Wirren um das Gebäudeenergiegesetz gerieten Wärmepumpen zuletzt in Verruf. Mit der neuen Förderung für den Heizungstausch seit Ende Februar 2024 steigt der Absatz wieder, wie Wirtschaftsminister Robert Habeck beobachtet. Die Heizungsindustrie ist skeptisch.mehr

no-content
Interview 10.05.2024 Dekarbonisierung großer Gebäudebestände

Serielle und modulare Bauweisen sind längst Thema – serielle Sanierungen jedoch noch weitgehend unbekannt. GdW-Hauptgeschäftsführerin Ingeborg Esser und Eco2nomy-Geschäftsführer Dr. Martin Handschuh sprechen darüber, wie diese Alternative gefördert werden kann.mehr

no-content
News 08.05.2024 DGNB-Zirkularitätsindex

Die Kreislaufwirtschaft beim Bauen wird immer wichtiger – zur Bewertung und Vergleichbarkeit der Zirkularität von Gebäuden gibt es nun einen Qualitätsstandard, den die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) entwickelt hat.mehr

no-content
Interview 08.05.2024 Dr. Benedict Probst und Marian Krüger

Die „Nettonull“ können Unternehmen nur durch eine Mischung aus CO₂-Reduktion und CO₂-Entfernung knacken, meinen die Autoren Dr. Benedict Probst vom Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb und Marian Krüger von remove in ihrem neuen Buch „Race to Zero“. Im Interview verraten sie, mit welchen Methoden man Greenwashing vermeiden kann und welche Schritte dafür wichtig sind.mehr

no-content
News 07.05.2024 BBSR-Analyse

Nur jede fünfte Mietwohnung hat einen hohen energetischen Standard – obwohl das vier von fünf Mietern erwarten. Das zeigt eine Umfrage im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Die Zahlungsbereitschaft für eine klimafreundliche Ausstattung ist da.mehr

no-content
News 07.05.2024 Twin Transformation

Der SEED-Index misst, inwieweit deutsche Unternehmen durch den Einsatz digitaler Technologien ihre CO₂-Emissionen gesenkt und gleichzeitig ihre Profitabilität gesteigert haben. Die Studie von Accenture im Auftrag des Vodafone Instituts für Gesellschaft und Kommunikation zeigt: Es gibt noch viel ungenutztes Potenzial.mehr

no-content
News 30.04.2024 Energiewende

Die Einigung der G7-Staaten auf einen Kohleausstieg bis zum Jahr 2035 hat für Deutschland nach Angaben von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck keine Auswirkungen. «Für Europa und Deutschland heißt es faktisch nichts», sagte Habeck am Dienstag in Hannover. Er begründete das mit der Wirkung des europäischen CO₂-Handels.mehr

no-content
News 30.04.2024 European Climate Risk Assessment (EUCRA)

Compliance und Klimarisikomanagement sind eng verbunden. Sie zielen darauf ab, die Herausforderungen des Klimawandels zu bewältigen und dabei den rechtlichen Herausforderungen gerecht zu werden. Die Europäische Umweltagentur (EUA) hat jetzt die erste Europäische Klimarisikobewertung veröffentlicht.mehr

no-content
News 29.04.2024 Makler

Monatelang sind die Preise für unsanierte Wohnimmobilien mit schlechter Energiebilanz signifikant gesunken, wie Analysen von Maklern zeigen. Bei den Mehrfamilienhäsuern scheint die Entwicklung nun gestoppt. Wertabschläge gibt es trotzdem.mehr

no-content
News 26.04.2024 Klima

Der Klimawandel gehört zu den größten Umweltbedrohungen für die Menschheit und wirkt sich auf fast alle Lebensbereiche aus. Doch die grüne Transformation gelingt nicht, wenn nur einzelne Symptome bekämpft werden. In diesem Beitrag zeigt Dr. Alexandra Hildebrandt, was Unternehmen im Bereich Klimabildung leisten können – und vielleicht auch sollten.mehr

no-content
News 23.04.2024 Klimaneutralität

Rund 70 Prozent der Treibhausgasemissionen werden in Städten erzeugt. Ein großer Teil dieser Emissionen wiederum entsteht durch die Industrie. Ohne sie können die Städte nicht klimaneutral werden. Wie kann das Zusammenspiel zwischen Stadt und Industrie gelingen? Wir haben nachgefragt.mehr

no-content
News 18.04.2024 Gutachten

Ein Sanierungsrate von bis zu zwei Prozent ist nötig, um die Klimaziele im Gebäudesektor zu schaffen – bisher liegt die Quote aber nur bei 0,7 Prozent, und das GEG 2024 wird nicht reichen, um die Lücke zu schließen, wie Gutachten zeigen. Ein Verbändebündnis will gegensteuern.mehr

no-content
News 18.04.2024 Regelungen in den Bundesländern

Der Hamburger Senat hat die Pflicht zur Installation und zum Betrieb von Photovoltaikanlagen – sogenannte Solarpflicht – bei wesentlichen Dachumbauten auf 2024 vorgezogen. Details sind in einer neuen Verordnung geregelt.mehr

no-content
News 15.04.2024 EPBD-Novelle tritt in Kraft

Die überarbeitete europäische Gebäudeenergieeffizienz-Richtlinie (EPBD) ist beschlossene Sache – auch der Wohnungsbestand soll in Schritten emissionsfrei werden. Deutschland muss die EU-Sanierungsvorgaben innerhalb von zwei Jahren umsetzen.mehr

Interview 10.04.2024 René Bretschneider, Thermondo

Der Heizungsbauer Thermondo setzt voll auf die Wärmepumpe und baut keine Gas- oder Ölheizungen mehr ein. Was das für das Unternehmen bedeutet, wie die Führung die Mitarbeitenden bei dieser Veränderung begleitet und welchen Einfluss die nachhaltige Ausrichtung auf die Unternehmensführung hat, erklärt René Bretschneider, Chief People & Sustainability Officer bei Thermondo, im Interview.mehr

no-content
News 09.04.2024 Klimaklagen

Gibt es ein Menschenrecht auf Klimaschutz? Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg hat am 9. April über drei Fälle entschieden. Eine Schweizer Initiative bekam dabei Recht. Zwei weitere Klimaklagen blieben erfolglos. Die Urteile könnten auch die deutsche Klimapolitik beeinflussen.mehr

no-content
News 09.04.2024 Corporate Climate Responsibility Monitor 2024

Der Thinktank New Climate Institute und die Umweltorganisation Carbon Market Watch haben die Klimaversprechen globaler Konzerne untersucht. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die Ambitionen nicht ausreichen, um die Erderwärmung zu begrenzen. Zudem warnen die Studienautoren vor Schlupflöchern und intransparenten Maßnahmen.mehr

no-content
Serie 04.04.2024 Nachhaltig im Wandel

Schott in Mainz produziert Dinge, die die Welt braucht. Zugleich emittiert der Konzern enorm viel CO₂. Mit viel Geld, viel Hirn und einer sehr offenen Kommunikation will das Unternehmen dem Problem beikommen.mehr

no-content
News 28.03.2024 Ein Fazit zwischen Zweifel und Hoffnung

Nach einem Jahr Holzbauinitiative der Bundesregierung ziehen die Fraktionen ein gemischtes Fazit. Bisher ist nur die Einrichtung eines Runden Tisches Holz herausgekommen. Und Geld gibt es auch nicht. Wie ist der Stand der Dinge?mehr

no-content
News 27.03.2024 Klimaschutz

Klimaschutz im Einklang mit der Wissenschaft? Die Science Based Targets Initiative (SBTi) will es Unternehmen und Finanzinstituten ermöglichen, wissenschaftlich fundierte Emissionsreduktionsziele zu definieren und umzusetzen. Dieser Artikel zeigt, was dahintersteckt und wie Unternehmen sich der SBTi anschließen können.mehr

no-content
News 27.03.2024 Dena-Leitfaden

Wärmepumpen sind auch für große und ältere Mehrfamilienhäuser eine Option. Ein neuer Leitfaden der Deutschen Energie-Agentur (Dena) stellt Lösungsansätze und Praxisbeispiele vor.mehr

News 26.03.2024 Photovoltaik-Förderung

Die Vergütung für die Einspeisung von privatem Solarstrom in das öffentliche Netz verringert sich alle sechs Monate um ein Prozent. Jetzt kommt es auf das Datum der Inbetriebnahme an: Wer die Photovoltaikanlage früh installiert, kann 20 Jahre mit festen Einnahmen rechnen.mehr

no-content
News 25.03.2024 Entschließung des Bundesrates

Der Bundesrat macht jetzt Tempo beim Klimageld: Die technischen Voraussetzungen für eine Auszahlung als Ausgleich für den CO2-Preis soll die Bundesregierung noch in diesem Jahr schaffen. Ab 2025 soll Geld fließen.mehr

no-content
News 22.03.2024 UBA-Projektionsdaten

Deutschland könnte seine Klimaziele bis 2030 erreichen, prognostiziert das Umweltbundesamt (UBA), auch der Gebäudebereich macht kleine Fortschritte – aber es reicht nicht. Energetische Sanierungen und energieeffiziente Heizungen müssen entschiedener in den Fokus rücken.mehr

no-content
News 20.03.2024 Klimaneutralität

Vor kurzem wurde die ISO-Norm 14068-1:2023 („Transition to Net Zero“) veröffentlicht. Diese schafft einen Rahmen für die Erreichung der Klimaneutralität von Produkten oder Organisationen. Dieser Artikel stellt die Norm vor und zeigt, welche Anforderungen sie an Organisationen definiert.mehr

no-content
News 07.03.2024 Road to Green Konferenz

Auf der ersten Road to Green-Konferenz in Köln ging es um Probleme und Chancen bei der Sanierung des Gebäudebestands. Datenintransparenz war ein entscheidendes Thema. Hier muss der Gesetzgeber nachbessern, so die Forderung. Rein technisch lässt sich jetzt schon einiges lösen.mehr

no-content
News 06.03.2024 Aktualisierte Bescheinigungen

Wer eine selbst genutzte Immobilie von einem Fachunternehmen energetisch sanieren lässt, kann womöglich 20 Prozent der Kosten von der Steuer absetzen – das muss bescheinigt werden. Dafür gibt es neue Formulare.mehr

no-content
News 04.03.2024 Klimaschutz

Moore sind mehr als nur sumpfige Landschaften – sie spielen eine entscheidende Rolle im globalen Klimaschutz. Doch wie funktioniert der Prozess der Kohlenstoffbindung, wie ist der Zustand deutscher Moore und welche Maßnahmen können Unternehmen ergreifen, um ihren Beitrag zum Moorschutz zu leisten?mehr

no-content
News 01.03.2024 Klimaschutz

Kann ein Arbeitgeber verlangen, dass sein Arbeitnehmer per Flugzeug die Rückreise von einer Dienstreise antritt? Der Sozialwissenschaftler und Klimaaktivist Dr. Gianluca Grimalda wollte nur auf andere Weise zurückreisen – und wurde daraufhin gekündigt. Mit seiner Kündigungsschutzklage ist er nun nach eigenen Angaben vor dem Arbeitsgericht Kiel gescheitert.mehr

no-content
News 29.02.2024 Klimaschutz

Wenn es um klimaschädliche Emissionen geht, denken die meisten Menschen vor allem an Kohlendioxid (CO2). Doch neben CO2 gibt es eine ganze Reihe weiterer Treibhausgase, die die Erderwärmung verstärken. Dieser Artikel gibt einen Überblick.mehr

no-content
Kommentar 28.02.2024 Klimagipfel in Konstanz

Auf dem Klimagipfel der Wohnungswirtschaft in Konstanz wurde nicht nur über Regularien gesprochen, sondern auch im ESG-Dreieck gesprungen. Über Herausforderungen, finanzielle Hürden und den unverzichtbaren Positivismus in der Welt des nachhaltigen Wohnungsbaus.mehr

no-content
News 27.02.2024 Wiederherstellung der Natur

Natur wie neu? Laut dem neuen Nature Restoration Law sollen bis 2030 mindestens 20 Prozent der Land- und Meeresflächen in der EU wiederhergestellt werden. Was das für die Mitgliedsstaaten bedeutet und welche Ausnahmen es gibt.mehr

no-content
News 27.02.2024 Stranded Assets

Energieeffizienz kostet. Das schreckt manchen Immobilieneigentümer oder -betreiber von Sanierungsmaßnahmen ab. Ein Fehler: Denn eine schlechte Energieeffizienz in Kombination mit fossilen Energieträgern kann ein Objekt durchaus zur Schrottimmobilie werden lassen.mehr

no-content
News 27.02.2024 GEG-Novelle und BEG-Reform

Für den Austausch fossiler Heizungen gegen klimafreundliche Anlagen gibt es Zuschüsse zu den Investitionskosten aus der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG). Erste Anträge können ab sofort gestellt werden. Ein Überblick.mehr

no-content
News 21.02.2024 Webinar-Hinweis

Die Scope-3-Emissionen in der vor- und nachgelagerten Lieferkette machen in vielen Unternehmen einen Großteil der Gesamtemissionen aus. Ihnen kommt daher eine besondere Bedeutung zu. Dabei ist die Erfassung und Reduzierung dieser Emissionen mit Herausforderungen verbunden. Ein Webinar der IHK Dortmund stellt am 27. Februar Möglichkeiten vor.mehr

no-content
News 20.02.2024 Kohlenstoffentnahme

In der EU soll die Entnahme von Kohlendioxid (CO₂) aus der Atmosphäre künftig besser überwacht und überprüft werden können. Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Länder verständigten sich in der Nacht zum Dienstag auf einen freiwilligen Zertifizierungsrahmen für den Kohlenstoffabbau, wie sie mitteilten. Dieser freiwillige Rahmen solle den hochwertigen Kohlenstoffabbau fördern und vereinfachen sowie Greenwashing entgegenwirken. mehr

no-content
News 19.02.2024 Nachhaltigkeitskommunikation

Unternehmen verhalten sich bei der Kommunikation ihrer Nachhaltigkeitsaktivitäten zunehmend ambivalenter. Einerseits streben sie nach einem positiven Image, andererseits halten sie sich bei der Kommunikation über ihre grünen Initiativen immer mehr zurück. Dieses Phänomen, bekannt geworden als „Green Hushing“, unterstreicht die Herausforderungen, denen Unternehmen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit begegnen.mehr

no-content
News 19.02.2024 Nach Antragsstopp

Wer energieeffizient baut, kann ab dem 20. Februar wieder zinsvergünstigte Kredite beantragen – nach dem Antragsstopp Ende 2023 startet das Programm dann wieder, wie Bauministerin Klara Geywitz ankündigte. Ein Überblick.mehr

1
Nachhaltigkeitsreporting – Zeit, den Absprung zu wagen
digital
Magazinbeitrag 13.02.2024 Zahlreiche Immobilienunternehmen betroffen

Die neue EU-Verordnung CSRD verpflichtet zahlreiche Immobiliengesellschaften ab diesem oder nächstem Geschäftsjahr an, über ihre Maßnahmen zur unternehmerischen Sozialverantwortung zu berichten. Betroffene Unternehmen sollten nicht länger mit der Vorbereitung warten, raten Expertinnen und Experten.mehr

no-content
Serie 06.02.2024 Kolumne Re:thinking Sustainability

Das hat gesessen: In ihrem Aufruf machen 50 Unternehmen deutlich, was sie von der Politik fordern. Das ist gut so, findet Stephan Grabmeier und sieht die einmalige Chance, den Wirtschaftsstandort Deutschland neu zu gestalten.mehr

no-content
News 24.01.2024 RICS Sustainability Report

In Deutschland hat die Nachfrage von Investoren und Nutzern nach grünen Gebäuden in den vergangenen zwölf Monaten stark zugelegt, wie die für den aktuellen RICS Sustainability Report befragten Experten berichten. Die hohen Kosten schrecken derzeit aber viele Käufer ab.mehr

no-content
Trendbericht 23.01.2024 Studie: CO2-Emissionen und Geschäftsreisen

Für viele Unternehmen ist die Vermeidung und/oder klimafreundliche Gestaltung von Geschäftsreisen ein relevantes Unternehmensziel. Gleichzeitig wünschen sich viele Unternehmen entsprechende Informations- und Beratungsangebote, um dieses Ziel zu erreichen. Dies ergab eine Befragung, die vom Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften B.A.U.M. e.V. und der Hochschule RheinMain bei rund 100 Unternehmen durchgeführt wurde. mehr

no-content
News 23.01.2024 Klima- und Transformationsfonds (KTF)

Die Ausgabensperre für mehrere KTF-Förderprogramme ist wieder aufgehoben. Wie das Wirtschaftsministerium mitteilte, können wieder Anträge gestellt und bereits vorliegende Anträge bewilligt werden. Die Sperre war Anfang Dezember nach dem Verfassungsgerichtsurteil zum Bundeshaushalt verhängt worden.mehr

no-content
News 23.01.2024 Bundeswirtschaftsministerium

Wegen der Haushaltssperre wurde das Förderprogramm Serielle Sanierung auf Eis gelegt. Jetzt wurde der Stopp der staatlichen Mittel aufgehoben. Auch Geld für Beratungen zur Energieeffizienz wird wieder bereitgestellt.mehr

no-content
News 23.01.2024 Scope 3 - Emissionen

Das Bewusstsein für Scope 3-Emissionen wächst und doch ist noch viel zu tun. Die Scope 3 Climate Action Group soll Unternehmen ermöglichen, ihre eigenen Lieferketten zu verbessern. Was bisher geschehen ist und wie es in Zukunft weitergeht.mehr

no-content
News 02.01.2024 GEG-Novelle

Seit dem 1.1.2024 greifen die ersten Regelungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG). Generell muss jede neu eingebaute Heizung zu 65 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Für wen gilt die Ökostrom-Pflicht? Die Fristen. Auch im Mietrecht ändert sich etwas.mehr

no-content
Interview 19.12.2023 Annette Mann, Austrian Airlines

Die Luftfahrt nachhaltig zu gestalten, ist eine große Herausforderung – vor allem in ökologischer Hinsicht. Die weltweite Produktion von nachhaltigen Kraftstoffen etwa deckt bisher nur ein Promille des Treibstoffbedarfs. Annette Mann, seit März 2022 CEO von Austrian Airlines, glaubt dennoch an eine grüne Zukunft des Fliegens.mehr

no-content
News 13.12.2023 Rechtsgutachten

Mit einfacheren DIN-Standards ließen sich günstiger und mehr bezahlbare Wohnungen bauen – und das rechtssicher und nutzerfreundlich, wie ein Gutachten zeigt, das die Immobilienwirtschaft vorgelegt hat. Nicht alle Normen seien auch tatsächlich notwendig. Man müsste aber ans Bauvertragsrecht ran.mehr

no-content