News 04.12.2018 Klimaschutz

Noch bis zum 14. Dezember tagt die UN-Klimakonferenz im polnischen Kattowitz. Ein Thema: die nationalen Klimaschutzziele. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov leistet die deutsche Politik vor allem im Bereich Wärmenergie noch zu wenig, um die Ziele für die Energiewende zu erreichen. Die Bundesregierung wiederum sieht sich entgegen aller Kritik mit ihrem Entwurf zum Energiegesetz auf Kurs.mehr

no-content
News 28.11.2018 Projekt

Die kommunale Bremer Wohnungsgesellschaft Gewoba modernisiert ihren Firmensitz am Rembertiring. Das Bürohochhaus aus den 1970er Jahren soll bis 2020 energetisch saniert und umgebaut werden. Die rund 280 Mitarbeiter werden so lange in Ausweichquartieren untergebracht. Geplant ist außerdem ein Anbau mit Büro- und Konferenzräumen. Die Baukosten werden nach Angaben der Gewoba bei insgesamt 16,3 Millionen Euro liegen.  mehr

no-content
News 04.09.2018 Energetische Sanierung

Die Bundesregierung hat eingestanden, bei der energetischen Sanierung ihrer Liegenschaften das eigene Klimaziel zu verfehlen. Bisher sei noch keine Sanierungsmaßnahme in den betroffenen Objekten abgeschlossen, heißt es in der Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion.mehr

no-content
News 24.08.2018 Energie

460 Privathaushalte und 22 Gewerbebetriebe der Wohnungsbaugenossenschaft „Bremer Höhe“ in Berlin werden zukünftig umweltfreundlich durch drei „Energiezentralen“ versorgt. Über die Organisation Atmosfair erfolgt zudem eine Kompensation der Rest-Emissionen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze bezeichnete das Vorhaben als „Vorbildprojekt für einen klimaneutralen Gebäudebestand“.mehr

no-content
News 04.06.2018 Investitionsplan

Das Wohnungsunternehmen Vivawest und die Europäische Investitionsbank (EIB) haben einen Kreditvertrag über 100 Millionen Euro abgeschlossen. Vivawest wird die Gelder für den Bau von rund 900 Wohneinheiten nach dem KfW-55-Standard in verschiedenen Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen einsetzen.mehr

no-content
News 20.03.2018 Hessen

Die hessischen Immobilienverwalter halten die Energie-Sparziele der Bundesregierung bei älteren Gebäuden für unrealistisch. Viele Eigentümergesellschaften seien nicht dazu bereit, so viel Geld in den Geschosswohnungsbau zu investieren. "Angela Merkel wird ihre Klimaschutzziele daher nicht erreichen", sagte der Vorstandsvorsitzende des Landesverbands (VDIVH), Werner Merkel, im Vorfeld der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen des Verbands in Wiesbaden.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.10.2017

Anfang Juni haben die DW Die Wohnungswirtschaft und die Aareon AG drei Unternehmen, die die Innovationskraft der Branche unterstreichen, mit dem DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft ausgezeichnet. Der Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto „Innovativer bauen – nachhaltig, effektiv und effizient“.mehr

no-content
News 21.03.2017 Klimaschutz

Der Klimaschutzplan der Bundesregierung sieht vor, dass bis 2050 alle Gebäude in Deutschland nahezu klimaneutral sein sollen, ohne durch die energetische Modernisierung Mieter oder Eigentümer finanziell zu überfordern. Eigentümerverbände befürchten jedoch immense Kosten, während nun Hamburger Fachplaner sagen, dass Mehrkosten vermieden werden könnten. Das Thema wird in der Hansestadt gerade heiß diskutiert.mehr

no-content
News 27.12.2016 Erderwärmung aufhalten

Während das ozonschichtschädigende FCKW seit vielen Jahren verboten ist, sind die teilfluorierten Kohlenwasserstoffe (HFKW), als Alternativen zu den FCKW, immer mehr zum Problem geworden. Sind sie doch z. T. viele tausend mal klimaschädlicher als CO2. Am 15. Oktober 2016 wurde der schrittweise Ausstieg weltweit beschlossen.mehr

no-content
News 16.11.2016 Klimaschutzplan 2050

Die Immobilienbranche macht ihrem Ärger über die Politik Luft: Der Klimaschutzplan 2050, wie gerade von der Bundesregierung beschlossen, enthalte eine zusätzliche Mehrbelastung für den Gebäudesektor, so Vertreter der großen Verbände der deutschen Immobilienwirtschaft. Vor diesem Hintergrund sehen sie vorerst keine Grundlage mehr für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Regierung im Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 09.11.2016 Politik

Die Bundesregierung streitet seit dem Frühjahr über den Klimaschutzplan 2050 und eigentlich hätte das Kabinett den Entwurf jetzt verabschieden sollen. Diese Einigung fiel nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus, weil Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel zum Ärger von Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks blockierte. Der Branchenverband ZIA sieht in dieser Verzögerung eine Chance, den Entwurf noch einmal zu überarbeiten.mehr

no-content
News 05.10.2016 Expo Real

Das Baurecht und die Baunutzungsverordnung müssen an die Anforderungen eines modernen städtebaulichen Leitbilds mit einem "gesunden Mix" aus Wohnen, Arbeiten und Versorgung angepasst werden. Das sagte ZIA-Präsident Dr. Andreas Mattner bei einer Podiumsdiskussion auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München zum Thema bezahlbares Wohnen und Bauen. Mattner forderte eine "mutige Reform".mehr

no-content
News 25.02.2016 Politik

Der Immobilienverband ZIA hat der Bundesregierung ein Positionspapier zum Thema "Altersgerechtes Wohnen" vorgelegt. Außerdem wies der ZIA bei einem Treffen mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zum Klimaschutzplan 2050 auf Risiken für die deutsche Immobilienwirtschaft hin. So sei etwa die Beschränkung der Förderung von Neubau und Sanierung abhängig von den verwendeten Baustoffen nicht zielführend.mehr

no-content
News 10.02.2016 Supermärkte

14 Supermärkte und Discounter nahm das Unternehmen Rank a Brand unter die Lupe. Untersucht wurden die Nachhaltigkeit in den Bereichen Transparenz, Klima- und Umweltschutz sowie fairer Handel. Welche sind nachhaltig?mehr

no-content
News 02.02.2016 Neue ICV-Studie

Mit grünen Themen schwarze Zahlen zu schreiben, das ist die Idee des Green-Controllings. Wo steht die Controlling-Community in Sachen Green-Controlling heute? Der Internationale Controller Verein (ICV) will mit einer neuen Studie den aktuellen Stand ermitteln. Teilnehmer unterstützen dabei auch den Klimaschutz. Eine Teilnahme ist nur noch bis Ende Februar möglich.mehr

no-content
News 10.12.2015 Politik

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat einen Entwurf zur Änderung des Gesetzes zur Förderung erneuerbarer Energien im Wärmebereich eingebracht. Demnach sollen Eigentümer bei Austausch oder nachträglichem Einbau einer Heizungsanlage mindestens 15 Prozent des jährlichen Wärmeenergiebedarfs durch erneuerbare Energien decken oder den Wärmeenergiebedarf um 15 Prozent reduzieren.mehr

no-content
News 17.08.2015 Umweltschutz

Die Klimaveränderung betrifft alle und jedes Land auf der Welt. Deshalb hat die amerikanische Regierung nun eine neue Initiative zwischen Wirtschaft und Politik ins Leben gerufen. Dabei geht es um ehrgeizige Klimaziele sowohl für die Vereinten Nationen, als auch für Amerika und die US-Konzerne. Starke Partner dabei sind mehr als ein Dutzend amerikanische Großkonzerne.mehr

no-content
Wohnungspolitische Information   25.06.2015

Die rund 3.000 im GdW organisierten Wohnungsunternehmen verzeichnen im Jahr 2014 erneut einen Rückgang bei den Mietschulden. Diese sind bundesweit um 2,2 Prozent auf 402 Millionen  Euro gesunken. Damit ist es den Unternehmen gelungen, die Mietschulden seit dem Jahr 2003  um 355 Millionen Euro zu reduzieren. Das ist ein Rückgang um rund 46 Prozent.mehr

no-content
News 26.11.2014 Termin für die Wohnungswirtschaft

Am 26. und 27.01.2015 findet in Essen das Energieforum West statt, eine Veranstaltung rund um die Themen Energie und Klimaschutz für die Wohnungswirtschaft.mehr

no-content
News 18.12.2013 Reform des Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)

Der Koalitionsvertrag erklärt es zum Ziel, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Klima- und Umweltverträglichkeit, Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit herzustellen. Die geplanten Maßnahmen beziehen sich einerseits auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien, andererseits auf den Netzausbau und den Ausbau notwendiger Speicherkapazitäten, sowie die Energieeffizienz. Am Atomausstieg bis 2022 wird festgehalten.mehr

no-content
News 01.11.2012 Termin für die Wohnungswirtschaft

Am 7. und 8. November 2012 findet in Berlin die fünfte Kommunalkonferenz „Mit der Energiewende kommunale Zukunft gestalten“ statt. Im Rahmen der Veranstaltung ist auch die Preisverleihung des Wettbewerbs „Kommunaler Klimaschutz 2012“ geplant.mehr

no-content
News 22.06.2012 Gesundes Essen auch gut für die Umwelt

Saisonale Lebensmittel aus der Region schmecken oft nicht nur besser. Sie schützen auch das Klima.mehr

no-content