Nachhaltigkeitsmanagement

Die Prävention von Rechtsverletzungen in Unternehmen ist derzeit Hauptdiskussionsthema im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensführung. Was bedeutet Nachhaltigkeitsmanagement überhaupt?


Top-Thema 12.03.2024 CSRD-Praxisguide: Doppelte Wesentlichkeitsanalyse

Serie 29.04.2024 Nachhaltig im Wandel

Was ist Nachhaltigkeitsmanagement: Definition

Die moderne populäre Definition im Brundtland-Report der UNO-Kommission für Entwicklung und Zusammenarbeit von 1987 lautete: Dauerhafte (nachhaltige) Entwicklung ist Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.

Beim Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung 2002 in Johannesburg (Rio+10) wurde die Johannesburg-Deklaration über nachhaltige Entwicklung verabschiedet, das „Drei-Dimensionen-Modell“ beruht auf wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung, sowie Umweltschutz.

Elemente der Nachhaltigkeit sind:

  • Regenerationsprinzip: Nachwachsende Ressourcen sind so zu gebrauchen, dass die Fähigkeit zum Nachwachsen nicht geschädigt wird.
  • Substitutionsprinzip: Nicht erneuerbare Ressourcen darf man nur soweit verbrauchen, wie man adäquaten Ersatz schaffen kann.
  • Gerechtigkeit zwischen Generationen: Die Qualität des Ökosystems auf der Erde ist für kommende Generationen zu erhalten.
  • Grundsatz der gerechten Nutzung: Dieser Begriff stammt aus dem Wasserrecht und bedeutet, dass gemeinsame Ressourcen von den beteiligten Staaten schonend und mit Rücksicht auf die Interessen aller Beteiligten zu nutzen sind.
  • Integrationsprinzip: Umweltmanagement ist in die Planung und Durchführung von wirtschaftlichen Maßnahmen einzubeziehen, umgekehrt sind auch bei Umweltmaßnahmen soziale und ökonomische Bereiche zu berücksichtigen.
  • Globalprinzip: Dabei wird globale soziale Gerechtigkeit, namentlich auf der Nord-Süd-Achse angestrebt.

Betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement

Die Bestimmungen über Produkt- und Umwelthaftung werden weltweit immer strenger. Um Beweise zu haben, sollte man Maßnahmen für Umweltschutz und Produktsicherheit und soziales Management grundsätzlich dokumentieren. Bei internationalen Geschäften muss man die Gesetze des betreffenden Landes auch dann beachten, wenn Einheimische das nicht machen.

  • Grundsätze für nachhaltiges Management müssen unbedingt von der Geschäftsleitung formuliert und mit Vorbildwirkung unterstützt werden.
  • Gelegentlich ist eine Analyse des Ist-Zustandes sinnvoll, die Schwachstellen aufdeckt. Wichtig ist dabei, die Risiken zu berücksichtigen, aber auch das Kosten-Nutzen-Verhältnis.
  • Unrealistische Ziele bringen nichts, höchstens Frustration darüber, dass man sie nie erreicht. Auch unbequeme Maßnahmen werden leichter akzeptiert, wenn sie gut begründet werden und man rasch einen Erfolg sieht.
  • Hat man die notwendigen Maßnahmen durchgeführt und die Ziele erreicht – oder auch nicht - muss man kontrollieren, wo die Fehler gemacht wurden und was man besser machen könnte.
  • Die Mitarbeitenden sollen ihr Verhalten selbst kontrollieren, aber auch regelmäßige Überprüfung durch Vorgesetzte und Beauftragte der Geschäftsleitung sind notwendig.
  • Produkteökologie bedeutet, dass man bei der Produktentwicklung die Auswirkungen auf die Umwelt berücksichtigt und zwar von der Gewinnung der Rohmaterialien bis zum Recycling.
  • Der Betrieb muss so geführt werden, dass die Risiken für die Mitarbeiter, Drittpersonen und die Umwelt möglichst gering sind.

Nachhaltigkeitsberichterstattung

Ein wichtiger Aspekt des Nachhaltigkeitsmanagements ist die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Alles Wichtige dazu finden Sie hier.

Nachhaltige Unternehmensführung

Wenn ein Unternehmen Verpflichtungen einhält, wird es langfristig erfolgreicher sein als wenn es das nicht tut. Das gilt für Umwelt- und soziale Belange genauso wie für alle anderen Belange der Unternehmensführung. Dementsprechend sollte eine nachhaltige Unternehmensführung immer den Blick auf die Zukunft richten und mittel- bis langfristig denken.

Kommentar 23.05.2024 Nachhaltigkeitsberichterstattung

Evaluieren, Messen, Reporten, Reduzieren – CSRD & Co. binden derzeit den Großteil der Aufmerksamkeit. Das wird nicht reichen, um die Herausforderungen der Nachhaltigkeitstransformation zu bewältigen, meint Simon Berkler. Unternehmen stehen vor der Aufgabe, eine neuartige, regenerative Innovationskompetenz aufzubauen.mehr

no-content
Interview 22.05.2024 Nachhaltigeres Bauen

Das Unternehmen Doka stellt Schalungen und Gerüste für Bauprojekte auf der ganzen Welt her. Das Besondere daran: Für jedes der über 7.000 angebotenen Produkte wurde der Product Carbon Footprint gemäß ISO 14044 erhoben. Damit will das Unternehmen Impulse für nachhaltigere Entscheidungen in der Baubranche setzen, wie Julia Weber, Head of Sustainability bei Doka, erklärt.mehr

no-content
Interview 08.05.2024 Dr. Benedict Probst und Marian Krüger

Die „Nettonull“ können Unternehmen nur durch eine Mischung aus CO₂-Reduktion und CO₂-Entfernung knacken, meinen die Autoren Dr. Benedict Probst vom Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb und Marian Krüger von remove in ihrem neuen Buch „Race to Zero“. Im Interview verraten sie, mit welchen Methoden man Greenwashing vermeiden kann und welche Schritte dafür wichtig sind.mehr

no-content
Serie 23.04.2024 Green Nudging

Nachhaltige Verhaltensänderungen anstoßen: Das ist das Ziel von Green Nudges. Damit sind sie auch ein spannendes Instrument für Nachhaltigkeitsmanager. In diesem Teil der Serie stellt Matthias Höppner fünf internationale Nudges aus dem Handel vor.  mehr

no-content
News 16.04.2024 Nachhaltigkeit in der Hotellerie

Nachhaltigkeitsanforderungen machen auch vor der Reisebranche und der Hotellerie nicht halt. Gerade hier reicht es nicht, nur in „Green Tags” zu denken - vom Gebäude, über den Betrieb bis hin zum Gast - eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie muss sich durch alle Ebenen des Hotels ziehen. Wie das gelingen kann, erklärt Gastautorin Elissa Tedsen.  mehr

no-content
Serie 16.04.2024 Wie nachhaltige Events die Welt verändern

Einzigartig und erfolgreich soll es sein, aber auch nachhaltig und bezahlbar: Die widersprüchlichen Anforderungen an Events kennt Stefan Lohmann, Experte für nachhaltige Events. Warum das nur gemeinsam und mit Übersetzungshilfe geht, erklärt er in diesem Artikel.mehr

no-content
News 16.04.2024 In eigener Sache

Was verdienen Nachhaltigkeitsmanager:innen eigentlich? Wie glücklich sind sie mit ihrem Job? Und was fehlt ihnen, um noch zufriedener zu sein? Das wollen Haufe, The Sustainability People Company und EY mit einer anonymen Kurzumfrage herausfinden. Machen Sie jetzt mit und erfahren Sie, wie Sie im Vergleich zu anderen abschneiden.mehr

no-content
Serie 09.04.2024 Green Nudging

Mit Green Nudges können Nachhaltigkeitsverantwortliche Veränderungen zugunsten von umweltschonendem Verhalten anstoßen. In diesem Teil der Serie stellt Matthias Höppner fünf Nudges aus dem Bereich Ernährung im Unternehmen oder in der Gastronomie vor.  mehr

no-content
News 05.04.2024 Nachhaltigkeitskommunikation

Der interdisziplinäre „Scholz & Friends Sustainability Check“ soll die Grundlage für eine glaubwürdige, verständliche und differenzierende Nachhaltigkeitskommunikation schaffen. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die entweder bereits eine Nachhaltigkeitsstrategie implementiert haben oder sich aktuell damit befassen.mehr

no-content
Serie 04.04.2024 Nachhaltig im Wandel

Schott in Mainz produziert Dinge, die die Welt braucht. Zugleich emittiert der Konzern enorm viel CO₂. Mit viel Geld, viel Hirn und einer sehr offenen Kommunikation will das Unternehmen dem Problem beikommen.mehr

no-content
News 28.03.2024 Organisationsentwicklung

Eine neue Untersuchung stellt sechs Archetypen von „Change Agents for Sustainability“ vor. Diese zeigen auf, wer in Unternehmen mit welchen Kompetenzen am effektivsten agiert. Die klare Botschaft ist, dass jede:r das Potenzial hat, Katalysator für Veränderungen zu sein und positive Organisationsentwicklung in Richtung Nachhaltigkeit voranzutreiben.mehr

no-content
News 26.03.2024 Mitarbeiter-Initiativen

Viele Unternehmen wollen Verantwortung übernehmen und streben eine langfristige Nachhaltigkeitsstrategie an. Doch die Umsetzung von CSR-Plänen ist nicht immer einfach. Hier kann ein Bottom-up-Ansatz helfen, bei dem Initiativen der Mitarbeitenden ein zentraler Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie sind.mehr

no-content
Serie 26.03.2024 Green Nudging

Green Nudges zielen darauf ab, nachhaltige Verhaltensänderungen auszulösen. Sie können auch von Nachhaltigkeitsmanagern eingesetzt werden, um Mitarbeitende oder Kunden zum Energiesparen zu motivieren. In diesem Teil unserer Serie stellt Matthias Höppner sechs Nudges aus dem Energiebereich vor.mehr

no-content
Interview 25.03.2024 Philip Luthardt, Bohlsener Mühle

Philip Luthardt ist Head of Sustainability bei der Bohlsener Mühle, Hersteller von Bio-Lebensmitteln wie Müslis, Keksen und mehr. Das Unternehmen wurde 2023 zum zweiten Mal mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Im Interview spricht Luthardt über die soziale und ökologische Verantwortung von Unternehmen und Nachhaltigkeit als Mittel der Strategieentwicklung.mehr

no-content
News 20.03.2024 Klimaneutralität

Vor kurzem wurde die ISO-Norm 14068-1:2023 („Transition to Net Zero“) veröffentlicht. Diese schafft einen Rahmen für die Erreichung der Klimaneutralität von Produkten oder Organisationen. Dieser Artikel stellt die Norm vor und zeigt, welche Anforderungen sie an Organisationen definiert.mehr

no-content
News 15.03.2024 VNU Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagementtag 2024

Am 14. März 2024 fand der VNU Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagementtag in Frankfurt statt. Themen waren unter anderem die neue EU-Ökodesign-Verordnung und Nachhaltigkeitsaspekte in Lieferketten. Prof. Dr. Estelle Herlyn betonte, es werde angesichts der Klimakrise aber auch in Bezug auf eine nachholende wirtschaftliche Entwicklung im globalen Süden immer dringlicher, auf einer globalen Ebene ins Handeln zu kommen.mehr

no-content
News 13.03.2024 Mobilität

Sind Geschäftsreisen angesichts hoher Kosten und Umweltbelastung heute noch zu rechtfertigen? Trotz digitaler Alternativen bleiben Reisen für viele Unternehmen unverzichtbar. Das Ziel: Nicht zwingend weniger, aber nachhaltiger reisen.  Mit diesen Tipps kann das Vorhaben gelingen. mehr

no-content
Serie 13.03.2024 Shifting Minds

In dieser Folge von „Shifting Minds“ werfen Alexander Kraemer und Christoph Herzog einen Blick auf die Studie „Corporate Sustainability im Mittelstand“. Welche Geschäftsführertypen gibt es in Sachen Nachhaltigkeit? Überwiegen die wahrgenommenen Chancen oder die Risiken? Und schreien die Kritiker einfach am lautesten?mehr

no-content
Serie 12.03.2024 Green Nudging

Nachhaltige Verhaltensänderungen auslösen: Das ist das Ziel von Green Nudges. Damit sind sie auch für Nachhaltigkeitsmanager ein spannendes Instrument. In diesem Teil der Serie stellt Matthias Höppner sechs Nudges aus dem Bereich Recycling und Abfallvermeidung vor, die sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext funktionieren.mehr

no-content
Serie 06.03.2024 Shifting Minds

Laufen Nachhaltigkeitsverantwortliche reihenweise ihren Unternehmen davon? Alexander Kraemer hat derzeit zumindest den Eindruck. Woran das liegen könnte und ob die Fluktuation ein Indikator dafür ist, wie ernst es Unternehmen mit der Nachhaltigkeit nehmen, erklärt er in seiner Kolumne.mehr

no-content
News 05.03.2024 EU-Verpackungsrichtlinie

Verpackungsmüll ist ein Problem in der EU, pro Nase und Jahr sind es fast 190 Kilogramm. In Brüssel ist man sich einig: Verpackungen sollen weniger, kleiner, wiederverwendbar und recycelbar werden.mehr

no-content
News 01.03.2024 Nachhaltigkeit von Immobilien

Die Initiative "ESG Circle of Real Estate" (Ecore) wurde gegründet, um einen Nachhaltigkeitsstandard für Immobilien zu entwickeln. Das Scoringmodell wird künftig von einer Stiftung kontrolliert. So soll Neutralität garantiert werden.mehr

no-content
News 29.02.2024 Klimaschutz

Wenn es um klimaschädliche Emissionen geht, denken die meisten Menschen vor allem an Kohlendioxid (CO2). Doch neben CO2 gibt es eine ganze Reihe weiterer Treibhausgase, die die Erderwärmung verstärken. Dieser Artikel gibt einen Überblick.mehr

no-content
Serie 28.02.2024 Shifting Minds

In dieser Folge des Podcasts „Shifting Minds“ ist Christine Schneider zu Gast. Sie ist Nachhaltigkeitsbeauftragte einer Hochschule und spricht über ihren Werdegang, die Konzeption der Nachhaltigkeitsstrategie und die Herausforderungen des Nachhaltigkeitsmanagements während der Corona-Pandemie.mehr

no-content
Serie 26.02.2024 Green Nudging

Nachhaltigkeit wird häufig mit Verzicht, Verlust und Verboten verknüpft. Sogenannte Green Nudges können dabei helfen, Menschen ohne Verbote zu nachhaltigem Handeln zu bewegen. Um gewünschte Verhaltensänderungen zu erreichen, setzen Nudges an der Entscheidungsarchitektur an. In dieser neuen Serie stellt Matthias Höppner Praxisbeispiele aus ganz unterschiedlichen Bereichen vor.mehr

no-content
Serie 21.02.2024 Shifting Minds

Alle im Nachhaltigkeitsmanagement sammeln, bündeln und berechnen gerade Daten. Alexander Kraemer wünscht sich: Macht das nicht nur für die Berichterstattung, sondern um die Entwicklung des Unternehmens voranzutreiben! Wie man sich im Datendschungel zurechtfindet und welchen Einfluss die Datenerhebung auf die Lieferkette hat, erzählt er in dieser Kolumne.mehr

no-content
News 20.02.2024 Corporate Sustainability

Wie denken CEOs mittelständischer Unternehmen über Nachhaltigkeit? Welche Maßnahmen haben die Unternehmen bereits ergriffen? Und was hindert sie daran, noch nachhaltiger zu wirtschaften? In einer neuen Studie zu Corporate Sustainability wird deutlich: Ein Großteil des Mittelstands steht dem Thema Nachhaltigkeit positiv gegenüber – Hindernissen wie höheren Kosten und Bürokratie zum Trotz.mehr

no-content
Serie 14.02.2024 Shifting Minds

Oliver Krenz leitet das Nachhaltigkeitsprogramm eines Unternehmens mit immensem CO2-Fußabdruck: Der Autobahn GmbH des Bundes. Im Podcast spricht er über seinen Werdegang und darüber, wie das bundeseigene Unternehmen seine Scope-3-Emissionen reduzieren will.mehr

no-content
Serie 07.02.2024 Shifting Minds

Nachhaltigkeitsxpertise? Brauchen im Unternehmen nicht mehr nur Nachhaltigkeitsverantwortliche. Wie diese Zusammenarbeit in Zukunft aussieht und was ein einziger Satz dazu beitragen kann, erklärt Alexander Kraemer in seiner neuen Kolumne.mehr

no-content
News 01.02.2024 Sustainability Transformation Monitor 2024

Zwei von drei Unternehmen sehen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung die Chance, die eigene Organisation weiterzuentwickeln. Allerdings fühlt sich nur gut ein Drittel für die neuen Anforderungen gewappnet. Als stärksten Treiber für nachhaltiges Handeln sehen die Unternehmen laut Sustainability Transformation Monitor 2024 nicht den Gesetzgeber, sondern junge Arbeitnehmer.mehr

no-content
News 01.02.2024 Kantine

Der „Veganuary“, eine Kampagne, die die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung hervorheben soll, ist gerade zu Ende gegangen. Zahlreiche Unternehmen haben sich daran beteiligt. Doch wie können Nachhaltigkeitsverantwortliche in Unternehmen undogmatisch für vegane Ernährung begeistern? Ein Blick auf Aktionen und beteiligte Organisationen.mehr

no-content
Serie 31.01.2024 Shifting Minds

Dr. Claudia Viehweger ist Chief People & Sustainability Officer eines großen Digitalunternehmens. Im Gespräch mit Alexander Kraemer berichtet sie von ihrem Weg in die Doppelrolle als Personalvorstand und CSO und erklärt, warum Nachhaltigkeit für sie so eng mit Personalthemen verknüpft ist.mehr

no-content
Serie 24.01.2024 Shifting Minds

Können wir im Unternehmen etwas bewirken? Oder arbeiten wir nur für die Tonne? Wie Nachhaltigkeitsverantwortliche schon im Bewerbungsprozess herausfinden, ob Nachhaltigkeit dem Management wichtig ist, erklärt Alexander Kraemer in seiner Kolumne.mehr

no-content
Serie 17.01.2024 Shifting Minds

Claus Fesel engagiert sich seit 30 Jahren für Nachhaltigkeit, auch in seinem privaten Umfeld. Dabei war ökologischer Lebensstil nicht immer einfach und genussvoll: „Den Biowein, den ich damals getrunken habe, würdest du heute noch nicht mal als Essig zum Kochen nehmen." Viel wichtiger sei ohnehin: Ökologie und Ökonomie sind keine Gegensätze, sondern gehören zusammen.mehr

no-content
Serie 10.01.2024 Shifting Minds

Manchmal braucht es erst kleine, aber greifbare und emotional aufgeladene Projekte, um später die großen Räder zu drehen. Alexander Kraemer nennt sie „Pappbecherthemen“ und zeigt in seiner neuen Kolumne, wie Nachhaltigkeitsmanager sie strategisch nutzen können.mehr

no-content
Serie 09.01.2024 Nachhaltig im Wandel

Biogas, Ökostrom, optimierte Prozesse: Das Unternehmen Oskar Pahlke tut sehr viel, um nachhaltig zu wirtschaften. Es gibt da allerdings eine Riesenherausforderung: der Stoff, auf dem das Geschäftsmodell beruht.mehr

no-content
Interview 08.01.2024 Sabine Braun, Accenture

Sabine Braun gilt als eine der erfahrensten Nachhaltigkeitsberaterinnen Deutschlands. Ihr Unternehmen akzente feierte 2023 sein 30-jähriges Bestehen, mittlerweile unter dem Dach der Strategieberatung Accenture. Wir sprachen mit ihr darüber, was sich in all der Zeit verändert hat und welche Zukunftserzählung sie sich wünscht.mehr

no-content
Serie 20.12.2023 Shifting Minds

Incken Wentorp ist Head of Sustainability bei einem international tätigen Immobilienunternehmen und Vorstandsmitglied der Peer School for Sustainable Development e.V. In der neuen Folge von Shifting Minds spricht sie mit Alexander Kraemer darüber, warum man „Pappbecherthemen“ braucht, um Projekte mit größerer Wirkung anzustoßen. Wie bitte, Pappbecherwas?mehr

no-content
Serie 13.12.2023 Shifting Minds

Die nachhaltige Transformation geht voran, was auch an Richtlinien wie der CSRD liegt. Warum sich Nachhaltigkeitsverantwortliche zwischen Regulatorik und nachhaltiger Entwicklung aktuell jedoch schwertun, erzählt Alexander Kraemer in der heutigen Kolumne.mehr

1
News 11.12.2023 Motivation

Sinnerleben ist der Motivator für Menschen, sagte der Neurologe und Psychiater Viktor E. Frankl (1905-1997). Führung muss Menschen ermöglichen, ihr Tun als sinnvoll zu verstehen und eine wirksame Leistung zu erbringen – auch für die nachhaltige Entwicklung von Unternehmen und Gesellschaften.mehr

no-content
Serie 08.12.2023 Sustainable Economy Summit 2023

Nachhaltigkeitskommunikation muss raus aus der Schublade, fordert Maximilian Mauracher. Am Beispiel der - zugegeben meist wenig nachhaltigen - Modebranche zeigt er, wie spannende Narrative funktionieren und was Nachhaltigkeitsmanager sich davon abschauen können.mehr

no-content
Interview 06.12.2023 Wolf-Johannes Windisch, LOFINO

Mobilitätsbudgets werden als Alternative zum Dienstwagen immer beliebter. Im Interview erklärt Wolf-Johannes Windisch von LOFINO, wie das Konzept die betriebliche Mobilität verändern kann und welchen Beitrag es zur Förderung nachhaltiger Mobilität leistet. Erfahren Sie, welche Gestaltungsmöglichkeiten Unternehmen haben und welche Vorteile der Ansatz bieten kann.mehr

no-content
Serie 06.12.2023 Shifting Minds

Früher wurden Nachhaltigkeitsverantwortliche belächelt – heute ist Sustainability-Expertise der Karrierebooster schlechthin. In der ersten Folge des Podcasts „Shifting Minds“ sprechen Judith Herzog-Kuballa, Lydia Neuhuber, Alexander Kraemer und Christoph Herzog über Herausforderungen und Chancen auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Wirtschaft.mehr

no-content
Serie 30.11.2023 Nachhaltig im Wandel

Der mittelständische Familienbetrieb Hartmann Möbelwerke investiert viel Geld, Zeit und Hirn in seine Nachhaltigkeit – und in eine außergewöhnliche Markenkommunikation. Der Erfolg zeigt: Wer Gutes tut, sollte drüber reden. Gern auch laut.mehr

no-content
Serie 29.11.2023 Shifting Minds

Drückt man Shift, wird es groß. Erreicht man die richtigen Köpfe, wird es riesig. Mit „Shifting Minds“ blicken Alexander Kraemer und Haufe Sustainability künftig auf die „Shifting Moments“ von Nachhaltigkeitsverantwortlichen. Im wöchentlichen Wechsel von Kolumne und Podcast. Los geht es mit der Frage: Wo kommen bloß die ganzen Nachhaltigkeits-Profis her?mehr

1
Serie 13.11.2023 Nachhaltig im Wandel

Edding-Chef Per Ledermann und seine Führungscrew haben ihr Geschäftsmodell radikal verändert. Sie betrachten Gewinn nun als Mittel, um Gutes zu tun. Die Folge? Positive Überraschungen, Skepsis – und über kurz oder lang ein erheblicher Wettbewerbsvorteil.mehr

no-content
News 08.11.2023 Carbon Accounting

Gute Entscheidungen basieren auf guten Daten. Das gilt nicht zuletzt für die Nutzung von Kohlenstoffdaten zur Dekarbonisierung von Unternehmen. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie datenbasierte Entscheidungen treffen und damit die Klimaschutzmaßnahmen Ihres Unternehmens deutlich effektiver machen.mehr

no-content
News 02.11.2023 Das gilt für die Immobilienbranche

Das Hinweisgeberschutzgesetz verpflichtet auch die Immobilienbranche zur Einrichtung interner Meldestellen für sogenannte Whistleblower: Unternehmen mit mindestens 50 Beschäftigten haben noch eine Schonfrist bis zum 17. Dezember. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder.mehr

no-content
News 26.10.2023 Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Der neue DNK-Branchenleitfaden für Verlage wurde im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vorgestellt. Er soll Verlagshäuser auf dem Weg zu einer nachhaltigen Unternehmensstrategie unterstützen und basiert auf dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex.mehr

no-content