News 30.06.2020 Kreditentscheidungen in Banken

Neben dem Rating ist die Kapitaldienstfähigkeit eine weitere wesentliche Grundlage jeder Kreditentscheidung. Unternehmen sollten daher nicht nur wissen, wie diese Berechnung funktioniert, sondern vor dem Kreditgespräch selber rechnen.mehr

no-content
News 24.06.2020 Kreditentscheidungen in Banken

Unternehmen werden nur dann erfolgreich über Kredite verhandeln, wenn sie wissen, was auf der anderen Seite des Besprechungstisches passiert – also die Entscheidungsverfahren in den Banken und Sparkassen kennen und wissen, wer letztlich entscheidet.mehr

no-content
News 19.06.2020 Regierungsentwurf bereits veröffentlicht

Seit Jahren bestehen rechtspolitische Bestrebungen, die Sanktionspotenziale bei unternehmensbezogenen Straftaten gegenüber Unternehmen zu erhöhen. Letztes Jahr hatte ein nicht offiziell veröffentlichter Referentenentwurf des „Verbandssanktionengesetzes (VerSanG)“ des BMJV die interessierte Öffentlichkeit erreicht, Sanktionsgrenzen für Unternehmen im Fall sogenannter Verbandstaten teils drastisch erhöht und sich prozessual an strafrechtlichen Grundsätzen orientiert, um nicht länger allein auf des Ordnungswidrigkeitenrechts zurückzugreifen. Schlug sich die Fachdiskussion im nun veröffentlichten Regierungsentwurf nieder? mehr

no-content
News 04.06.2020 Covid-19-Verordnungen und Infektionsschutzgesetz

Die Covid-19-Pandemie stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen und konfrontiert mit neuartigen länderspezifischen Regelungswerken auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes. Von den Regelungen sind auch Unternehmen betroffen und stehen vor dem Spagat, neben der Sicherung der wirtschaftlichen Existenz vollständige Compliance mit behördlich angeordneten Maßnahmen zu gewährleisten.mehr

no-content
News 20.05.2020 Immobilienfinanzierer

Hermann J. Merkens, Chef der Aareal Bank, will die IT-Tochter Aareon mit ihren "exzellenten Wachstumsperspektiven" trotz Krise und Druck von Aktionären nicht komplett aufgeben. Gesucht wird ein strategischer Partner, der eine "signifikante Minderheitsbeteiligung" kauft, teilt der Konzern mit.mehr

no-content
News 21.04.2020 Betriebliche Gestaltung

Die ersten Betriebe öffnen wieder und holen ihre Belegschaften oder Teile davon zurück an die Arbeitsplätze. Es gilt den schwierigen Spagat zu managen, einerseits betriebliche Abläufe so normal wie möglich wieder hochzufahren, andererseits aber den weiter bestehenden Restriktionen und Auflagen Rechnung zu tragen. Was zu beachten ist.mehr

no-content
News 22.01.2020 OFD Kommentierung

Die OFD Karlsruhe hat sich detailliert dazu geäußert, unter welchen Voraussetzungen teilunternehmerisch genutzte Gebäude, die auch eigengenutzte Wohnräume enthalten, wirksam dem Unternehmensvermögen zugeordnet werden können. Die nachfolgend dargestellten Einzelheiten sollten Sie kennen. mehr

no-content
News 18.12.2019 BGH

Hält ein nicht nur unwesentlich beteiligter Gesellschafter-Geschäftsführer gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Gesellschafter-Geschäftsführern 50 % der Geschäftsanteile an einer GmbH, unterfällt er nicht den Vorschriften des BetrAVG.mehr

no-content
News 29.10.2019 Gesetzesvorhaben

Der Weg ist frei für das neue Paketboten-Schutz-Gesetz,  das mit einer Nachunternehmerhaftung die Arbeitsbedingungen in der Paketbranche verbessern soll. Der Bundesrat hat dem Gesetz am 8. November 2019 zugestimmt. Damit können die Neuregelungen noch vor Weihnachten in Kraft treten.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 28.10.2019 Neue Gesetzesinitiativen

Das Bestellerprinzip für den Immobilienkauf steht vor der Tür. Bieterverfahren beim Verkauf von Wohnimmobilien sollen eingeschränkt werden. Beides wird den Immobilienmarkt durcheinanderwirbeln. Es könnte zu einer Bereinigung bei Maklerunternehmen kommen.mehr

2
News 22.10.2019 Interview

In den letzten Wochen wurde viel über den vom BMJV vorgelegten, aber noch nicht zur öffentlichen Diskussion offiziell freigegebenen Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Unternehmenskriminalität berichtet. Dr. Reinhard Preusche, CompCor, erläutert, weshalb er einen solchen Entwurf begrüßt.mehr

no-content
News 23.04.2019 BFH Kommentierung

"Andere Gesetze" i.S. des § 140 AO können auch ausländische Rechtsnormen sein. Eine in Deutschland beschränkt körperschaftsteuerpflichtige Aktiengesellschaft liechtensteinischen Rechts ist daher im Inland nach § 140 AO i.V.m. ihrer Buchführungspflicht aus liechtensteinischem Recht buchführungspflichtig.mehr

no-content
News 18.02.2019 Steuerpflichtiger Arbeitslohn oder nicht

Erhalten Mitarbeiter bei einem mit ihrem Arbeitgeber verbundenen Unternehmen beim Einkauf Rabatte, ist zu prüfen, ob es sich dabei um Arbeitslohn handelt. Entscheidend dabei ist das eigenwirtschaftliche Interesse des Unternehmens. mehr

no-content
News 08.02.2019 BFH Kommentierung

Bei einer Bruchteilsgemeinschaft liegen zivil- und umsatzsteuerrechtlich durch die Gemeinschafter als jeweilige Unternehmer anteilig erbrachte Leistungen vor (Änderung der Rechtsprechung).mehr

no-content
News 05.10.2018 Unternehmen

Der Immobilieninvestment- und Assetmanager Round Hill Capital und der Immobilieninvestor Ivanhoé Cambridge haben ein Joint Venture gegründet. Ziel ist es, einzelne Wohngebäude und ganze Wohnportfolien in Berlin und dem Berliner Umland zu erwerben.mehr

no-content
News 04.10.2018 Unternehmen

Die Familie Schomberg hat eine Investment-Management-Boutique gegründet. Geführt wird die neue Kingstone Investment Management von Bärbel Schomberg, der Vize-Präsidentin des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA), und von Dr. Tim Schomberg als Managing Partners. Philipp Schomberg ergänzt das Senior Management als Executive Partner.mehr

no-content
News 04.10.2018 Unternehmen

Die Patrizia Immobilien AG will den Bereich Künstliche Intelligenz (KI) stärken. Dazu beteiligt sich das Unternehmen als strategischer Lead-Investor an Evana, einem Anbieter von Datenmanagement-Services und Künstlicher Intelligenz in der Immobilienbranche.mehr

no-content
News 28.09.2018 Unternehmen

Die Fortis Group hat acht Altbauten in Chemnitz von der MCM Investor Management AG aus Magdeburg erworben. Damit vergrößert die Fortis Group ihren Gesamtbestand nach eigenen Angaben auf 548 Einheiten und bietet erstmalig auch Einheiten zur Miete an.mehr

no-content
News 27.09.2018 Unternehmen

Die Hannover Leasing hat mit ihrer Vertriebsgesellschaft Accontis eine Kooperation mit dem Startup Exporo geschlossen. Exporo gibt Kleinanlegern die Gelegenheit, in Bauprojekte zu investieren. Ab sofort können Anleger sich über eine neue digitale Plattform direkt an Immobilieninvestments der Hannover Leasing beteiligen.mehr

no-content
News 23.08.2018 Immobilienfinanzierung

Das Neugeschäft der Münchener Hypothekenbank eG in der Wohn- und Gewerbeimmobilienfinanzierung hat sich im ersten Halbjahr 2018 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 21 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro reduziert. Davon entfielen auf die private Wohnimmobilienfinanzierung 1,4 Milliarden Euro und auf das gewerbliche Immobilienfinanzierungsgeschäft 0,8 Milliarden Euro.mehr

no-content
News 23.08.2018 Unternehmen

Das Unternehmen Apoprojekt will neben dem Planen und Umsetzen von Büronutzungskonzepten in die Immobilien-Projektentwicklung für bestehende Gebäude einsteigen.mehr

no-content
News 23.08.2018 Unternehmen

Der Immobilienentwickler GBI AG will sich neu aufstellen. Der Bereich Wohnungsbau - insbesondere der geförderte - soll deutlich ausgebaut werden. Außerdem will das Unternehmen mehr am internationalen Markt tätig sein. Die operativen Geschäfte werden künftig mit zwei Gesellschaften durchgeführt und durch eine Holdinggesellschaft gesteuert.mehr

no-content
News 17.08.2018 Unternehmen

Die Aareal Bank erwägt die Übernahme der Düsseldorfer Hypothekenbank. Die beiden Banken befänden sich in exklusiven Gesprächen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf eine mit der Situation vertraute Person.mehr

no-content
News 16.08.2018 Unternehmen

Die Meravis Immobiliengruppe will in den kommenden fünf Jahren ihren Woh­nungs­­bestand von aktuell rund 12.000 auf 15.000 Einheiten in den Kerngebieten Hannover und Hamburg ausbauen. Die Wachstumsstrategie bereitet das Unternehmen durch Investorenkapital vor.mehr

no-content
News 14.08.2018 Unternehmen

Das Betriebsergebnis der Aareal Bank ist im ersten Halbjahr 2018 um 28 Prozent auf 129 Millionen Euro gesunken. Damit schnitt die Bank in etwa so ab, wie es Experten im Vorfeld prognostiziert hatten. Besser als von vielen Analysten erwartet lief dagegen das Neugeschäft. Dies ist nach Angaben des Finanzierers auf 4,2 (Vorjahr: 3,8) Milliarden Euro gestiegen.mehr

no-content
News 14.08.2018 Unternehmen

Immobilienscout24 hat im zweiten Halbjahr 2018 sein Wachstum um 2,4 Prozent erhöht. Der Umsatz im Bereich Wohnimmobilien sei im Wesentlichen getrieben von einer um 10,2 Prozent gestiegenen Anzahl an Partnern. Mit diesem Ergebnis habe Immobilienscout24 maßgeblich zum Erfolg der Scout24-Gruppe beigetragen, teilt das Unternehmen in seiner Halbjahresbilanz mit. Der Umsatz des Gesamtkonzerns stieg auf 251,2 Millionen Euro.mehr

no-content
News 10.08.2018 Unternehmen

Der Immobilienkonzern LEG hat seinen operativen Gewinn aus dem laufenden Geschäft (FFO I) durch höhere Mieteinnahmen im Jahresvergleich um 5,1 Prozent auf 156,4 Millionen Euro gesteigert. Der Nettogewinn sank von April bis Juni jedoch um fast zwölf Prozent. Das teilte das im MDax notierte Unternehmen mit. Außerdem hat LEG angekündigt, 3.750 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen vom Konkurrenten Vivawest zu übernehmen.mehr

no-content
News 09.08.2018 Unternehmen

Beim Immobilienkonzern TAG ist der operative Gewinn (FFO1) im zweiten Quartal auf 36,1 Millionen Euro gestiegen, nach 30,9 Millionen Euro im Vorjahr. Der Gewinn aus Vermietungen kletterte auf 61,3 Millionen Euro. Das waren gut zwei Millionen Euro mehr als ein Jahr zuvor. Aufgrund des positiven Ergebnisses erhöhte der Immobilienkonzern die Ziele und peilt nun für 2018 einen operativen Gewinn von 141 bis 143 Millionen Euro an.mehr

no-content
News 11.05.2018 Unternehmen

Vonovia hat den operativen Gewinn stetig gesteigert und geht für 2018 davon aus, erstmals die Milliardengrenze zu überschreiten. Neben Modernisierungen und höheren Mieteinnahmen, tragen dazu auch die Übernahmen der vergangenen Jahre bei. Und die Dividende wächst mit: Für 2017 hat Vonovia auf der Hauptversammlung 1,32 Euro pro Aktie angekündigt, 20 Eurocent mehr als 2016. Den Vorsitz des Aufsichtsrats übernimmt der ehemalige Vizechef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen.mehr

no-content
News 13.02.2018 Unternehmen

Die Minol-Zenner-Gruppe und die Sykosch AG haben eine Kooperation bei digitalen Anwendungen für die Immobilienwirtschaft vereinbart. Dazu beteiligt sich die Minol-Zenner-Gruppe als Minderheitsaktionär an der Sykosch AG.mehr

no-content
News 11.12.2017 BFH Kommentierung

Verwendet eine Stadt ihren Marktplatz sowohl für wirtschaftliche als auch für hoheitliche Zwecke, kann sie diesen nicht in vollem Umfang ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit zuordnen und ist deshalb nur anteilig zum Vorsteuerabzug berechtigt.mehr

no-content
News 14.11.2017 Unternehmen

Die Aareal Bank sieht sich auf Kurs: Nach den ersten neun Monaten des Jahres ist der Gewerbeimmobilienfinanzierer optimistisch, dass er die prognostizierten Jahresziele erreichen kann. Die Aareal Bank rechnet mit einem Konzernbetriebsergebnis von 310 bis 350 Millionen Euro.mehr

no-content
News 09.11.2017 Knight Frank

Zurzeit wird viel spekuliert: Welche und wie viele Unternehmen nach dem Brexit London den Rücken kehren könnten – hin nach Frankfurt am Main. Eine Entscheidungshilfe bietet Knight Frank mit dem "Global Cities Report 2018". Demnach bezahlen Unternehmen mit 100 Mitarbeitern in Frankfurt 25 Prozent weniger Betriebskosten als in London, wenn sie sich dort ansiedeln, und fast 50 Prozent weniger als in New York.mehr

no-content
News 27.10.2017 BFH Kommentierung

Ein "Berufspokerspieler" erbringt keine Leistung im Rahmen eines Leistungsaustauschs, wenn er im Falle der erfolgreichen Teilnahme am Spiel Preisgelder oder Spielgewinne erhält.mehr

no-content
News 23.08.2017 Unternehmen

Der Immobilienkonzern TAG hat sich frisches Geld am Kapitalmarkt beschafft. Eine Wandelanleihe mit einem Volumen von 262 Millionen Euro und einer Laufzeit bis 2022 sei erfolgreich platziert worden.mehr

no-content
Bilderserie 03.07.2017

Wie sich Unternehmen neu erfinden können, erläutert Prof. Dr. Julian Kawohl von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin auf der Jahreskonferenz Strategisches Management 2017,mehr

no-content
Serie 22.06.2017 Jahreskonferenz Strategisches Management 2017

Der Markt für Lieferdienste war in den vergangenen Jahren durch eine große Wettbewerbsstreuung gekennzeichnet. Jörg Gerbig und die Mitbegründer von Lieferando.de haben dies grundlegend geändert und den Liefermarkt in Deutschland revolutioniert.mehr

no-content
News 05.05.2017 Unternehmen

Der Energiedienstleister Getec Wärme & Effizienz wird die Urbana Energiedienste GmbH und die Urbana Energieeinkauf GmbH kaufen. Die Kaufverträge sind bereits unterzeichnet worden, der Großdeal steht aber noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe. Mit dem Erwerb will Getec vor allem die Immobiliendienstleistung in Norddeutschland ausbauen und die Position in der Energieeffizienz stärken.mehr

no-content
News 22.03.2017 Verdeckte Parteifinanzierung

Ein Journalist machte gerichtlich einen Auskunftsanspruch gegenüber einem privatrechtlich organisierten, aber von kommunaler Hand beherrschten Unternehmen geltend. Es ging um den Verdacht, SPD-Wahlkämpfe indirekt mitfinanziert zu haben.mehr

no-content
News 21.03.2017 Bundesgerichtshof

Ein privatrechtliches Unternehmen ist der Presse gegenüber zur Auskunft verpflichtet, wenn es zur Erfüllung öffentlicher Aufgaben eingesetzt ist. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden, schränkt den Auskunftsanspruch allerdings zeitlich ein.mehr

no-content
News 16.03.2017 Gesetzgebung

Auf der Zielgeraden haben Bundestag und Bundesrat die Reform der Insolvenzanfechtung verabschiedet. Durch das Gesetz werden die Risiken der Insolvenz für die Geschäftspartner kriselnder Unternehmen verringert. Die von der Rechtsprechung formulierten strengen Anforderungen, die Zahlungsfähigkeit der Geschäftspartner zu überprüfen, werden damit korrigiert.mehr

no-content
News 28.02.2017 Umfrage

Hypothekenkreditfinanzierung und Nachrangdarlehen: Auf diese beiden Finanzierungsinstrumente wollen Unternehmen der Immobilienwirtschaft im laufenden Jahr verstärkt setzen. Unter den Bestandshaltern planen 53 Prozent eine Ausweitung dieser alternativen Lösungen, unter den Projektentwicklern sogar fast 60 Prozent. Das geht aus einer Umfrage der BF.direkt AG hervor.mehr

no-content
News 10.02.2017 BFH Kommentierung

Die generelle Steuerbegünstigung nach den Kriterien des Sanierungserlasses ist mit dem Grundsatz der Gesetzmäßigkeit der Verwaltung unvereinbar. Ein Steuererlass ist nur möglich, wenn im konkreten Einzelfall tatsächlich ein Billigkeitsgrund vorliegt.mehr

no-content
News 12.01.2017 BMF

Unternehmen des Produzierenden Gewerbes können auch 2017 eine Teilentlastung von der Strom- und Energiesteuer – den sog. Spitzenausgleich – in voller Höhe erhalten.mehr

no-content
News 23.08.2016 Betriebsverfassungsgesetz

Wenn in Betrieben neue Arbeitnehmervertretungen entstehen, handelt es sich meistens um Betriebsratsgründungen. Manchmal setzen Unternehmen aber auch auf alternative Mitarbeitervertretungen. Warum dies sinnvoll sein kann, erklärt Volker von Alversleben im Interview mit dem Personalmagazin.mehr

no-content
News 11.08.2016 Unternehmen

Das PropTech-Unternehmen Hausgold erhält einen Millionenbetrag vom Gründer der Scout-Gruppe, Joachim Schoss, und von Global Founders Capital, dem Investmentarm von Rocket Internet. Auch Hanse Ventures und verschiedene internationale Family Offices beteiligen sich an der Finanzierungsrunde. Scout-Gründer Joachim Schoss unterstützt das Unternehmen zudem als Beiratsvorsitzender.mehr

no-content
News 10.08.2016 Unternehmen

Die Conwert Immobilien Invest SE will die im August 2012 begebenen 4,5 Prozent-Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von 80 Millionen Euro vorzeitig kündigen.mehr

no-content
News 10.08.2016 HR-Dienstleistungsmarkt

Der Personaldienstleister Randstad kauft das US-amerikanische Stellenportal Monster für rund 429 Millionen US-Dollar. Die Übernahme sei Teil einer langfristigen Wachstumsstrategie, heißt es von Unternehmensseite. mehr

no-content