News 27.12.2017 BFH Kommentierung

Fordert das Finanzamt den Steuerpflichtigen zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung auf, so ist er hierzu gesetzlich verpflichtet mit der Folge, dass sich der Beginn der Festsetzungsfrist nach § 170 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 AO richtet.mehr

2
News 01.04.2016 BFH Kommentierung

Fällt das Jahresende (31. Dezember) auf einen Sonntag, Feiertag oder Samstag, endet die Festsetzungsfrist erst mit Ablauf des nächstfolgenden Werktags (2. Januar des Folgejahrs).mehr

no-content
News 15.06.2015 BFH Kommentierung

Die leichtfertige Verletzung der einem Notar obliegenden Anzeigepflicht führt nicht zu einer Verlängerung der Frist für die Festsetzung der GrESt.mehr

no-content
News 06.10.2014 Praxis-Tipp

Für Verluste, für die nach dem 13.12.2010 eine Erklärung zur Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags abgegeben wird, besteht grundsätzlich eine inhaltliche Bindung an die bei der Einkommensteuerfestsetzung zugrunde gelegten Beträge.mehr

no-content
News 28.02.2014 BFH Kommentierung

Nach Änderung eines Grundlagenbescheids wird die Zwei-Jahres-Frist für die Anpassung des Folgebescheids nur gehemmt, wenn der vom Folgebescheid Betroffene selbst die Änderung beantragt. mehr

no-content
News 19.12.2013 Festsetzungsverjährung

In den vergangenen Wochen haben viele Unternehmer Anrufe von Betriebsprüfern des Finanzamts erhalten, die am liebsten noch dieses Jahr zu einem Besuch kommen wollen. Ein kleiner Verhaltensknigge erläutert, wie sich Unternehmer in dieser Situation verhalten sollten.mehr

no-content
News 30.01.2013 Kapitalgesellschaften

Die Steuererklärung setzt die Festsetzungsverjährungsfrist nur dann in Gang, wenn von der richtigen Person unterschrieben wurde. Ob das mit der Unterschrift des Prokuristen gewährleistet ist, damit beschäftigte sich aktuell der Bundesfinanzhof.mehr

no-content
News 30.10.2012 FG Kommentierung

Die Regelung des § 32a KStG zu einer korrespondierenden Besteuerung von verdeckten Gewinnausschüttungen (vGA) hemmt nur den Ablauf einer noch nicht eingetretenen Festsetzungsverjährung.mehr

no-content
News 19.07.2012 FG Kommentierung

Ein Erlöschen der Schenkungsteuer ist auch nach Eintritt der Festsetzungsverjährung möglich, erfordert aber die Rückgabe des Geschenkes.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge