News 27.09.2018 Thüringer FinMin

Im Rahmen eines Aktionstages für Steuergerechtigkeit gab Thüringens Finanzministerin Heike Taubert bekannt, dass im vergangenen Jahr ein Mehrergebnis durch den Außendienst in Höhe von 187,1 Mio. EUR erzielt wurde. mehr

News 28.05.2018 BMF

Nach den statistischen Aufzeichnungen der obersten Finanzbehörden der Länder haben die Lohnsteuer-Außenprüfungen im Kalenderjahr 2017 zu einem Mehrergebnis von 945 Mio. EUR geführt.mehr

News 22.03.2018 Praxis-Tipp

Manchmal wird der Vorbehaltsvermerk in einem Steuerbescheid nach Abschluss einer Außenprüfung nicht aufgehoben, obwohl das Finanzamt dazu verpflichtet ist. Im Folgenden werden die Rechtsfolgen erläutert.mehr

News 21.12.2017 FG Kommentierung

Die erstmalige Anordnung sowie die Erweiterung einer Betriebsprüfung sind zulässig, wenn gegen den Steuerpflichtigen der Verdacht einer Steuerstraftat besteht.mehr

News 06.10.2017 Ablauf der Verjährungsfrist

In seiner Entscheidung urteilte der BFH, dass die Aufnahme von qualifizierten Prüfungshandlungen für ein Veranlagungsjahr den Ablauf der Verjährungsfrist für den gesamten Prüfungszeitraum hemmt.mehr

Serie 27.09.2017 Nettolohnoptimierung durch Entgeltumwandlung

Die Steuerbegünstigung vieler Gehaltsextras setzt voraus, dass sie "zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn" gezahlt werden. Wird eine zweckbestimmte Leistung durch Gehaltsumwandlung gewährt, liegt keine zusätzliche Leistung vor.mehr

News 26.09.2017 FG Kommentierung

Einkünfte aus Kapitalvermögen, die unter die Günstigerprüfung fallen, sind im Rahmen des Schwellenwerts, der zur Durchführung einer Außenprüfung berechtigt, zu berücksichtigen.mehr

News 20.06.2017 Lohnsteuer-Außenprüfung

Die im Lohnkonto aufzuzeichnenden Daten muss der Arbeitgeber der Finanzverwaltung ab 2018 über eine amtlich vorgeschriebene digitale Schnittstelle elektronisch bereitstellen. Dies gilt unabhängig von dem beim vom Arbeitgeber eingesetzten Lohnabrechnungsprogramm.mehr

News 08.05.2017 BMF

Das BMF gibt aktuell bekannt, dass im vergangenen Jahr ein Mehrergebnis in Höhe von 825 Millionen EUR durch Lohnsteuer-Außenprüfungen erzielt wurde.mehr

News 28.04.2017 BMF

Die Finanzverwaltung gibt bekannt, dass die im Jahr 2016 durchgeführten Umsatzsteuer-Sonderprüfungen bei der Umsatzsteuer zu einem Mehrergebnis von rund 1,72  Mrd. EUR geführt haben.mehr

Meistgelesene beiträge
News 31.03.2017 BMF

Das BMF hat ein Merkblatt zu ko­or­di­nier­ten Au­ßen­prü­fun­gen mit Steu­er­ver­wal­tun­gen an­de­rer Staa­ten und Gebieten veröffentlicht.mehr

News 02.03.2017 FG Kommentierung

Eine für beide Seiten bindende Verständigung ist bei Beteiligung eines zur Entscheidung über die Steuerfestsetzung befugten Amtsträgers auch im Rahmen einer Außenprüfung möglich.mehr

News 08.02.2017 LfSt

In vielen Unternehmen werden Registrierkassen oder PC-Kassensysteme zur Erlöserfassung eingesetzt. Der Einsatz der Technik hat eine Reihe von betriebswirtschaftlichen Vorteilen, ist allerdings auch mit Pflichten verbunden.mehr

News 01.02.2017 Praxis-Tipp

In der Praxis kommt es vor, dass nach dem Tod eines Steuerpflichtigen dessen Einkommensteuerveranlagungen z. B. nach einer Außenprüfung geändert und Steuern vom Erben nachgefordert werden. In diesem Fall stellt sich die Frage, ob der Erbe die für den Erblasser nachgezahlte Kirchensteuer bei seiner eigenen Einkommensteuerveranlagung abziehen darf.mehr

News 14.11.2016 Urteilskommentierung

Der BFH beschäftigte sich aktuell mit der Ablaufhemmung im Zusammenhang mit dem Verschieben einer Außenprüfung. Was das in der Praxis bedeutet, welche Folgen daraus entstehen und was Sie tun können, zeigt unsere Urteilskommentierung.mehr

News 27.10.2016 FG Kommentierung

Wird der Beginn einer Außenprüfung hinausgeschoben, tritt eine Ablaufhemmung nach § 174 Abs. 4 Satz 1 AO nur ein, wenn ein Antrag des Steuerpflichtigen auf Hinausschieben des Beginns der Prüfung ursächlich für das Hinausschieben ist.mehr

2
News 24.10.2016 BMF

Die Betriebsprüfung ist ein Teil des Außenprüfungsdienstes der Steuerverwaltung. Daneben zählen auch die Lohnsteuer-Außenprüfung und die Umsatzsteuer-Sonderprüfung zu den Außenprüfungsdiensten.mehr

News 19.07.2016 Gesetzesentwurf

Der Zeitraum, in welchem ein Betriebsprüfer des Finanzamts im Unternehmen vorbeischaut, ist im Regelfall von der jeweiligen Betriebsgröße abhängig. Für große Betriebe erfolgt eine lückenlose Prüfung aller Jahre; bei kleineren Betrieben bleiben oftmals viele Jahre ungeprüft. Dies soll sich nach der Intention eines Gesetzesentwurfs künftig ändern.mehr

News 06.07.2016 FG Pressemitteilung

Das FG Hamburg hat entschieden, dass die im Zeitpunkt einer Außenprüfung festgestellten Umsätze auch den zurückliegenden Prüfungsjahren im Rahmen einer Schätzung der Besteuerungsgrundlagen zugrunde gelegt werden können, sofern sich die wirtschaftlichen Verhältnisse zwischenzeitlich nicht wesentlich geändert haben.mehr

News 02.03.2016 FG Pressemitteilung

Der 3. Senat des FG Baden-Württemberg entschied dass das Finanzamt nicht berechtigt ist, eine Außenprüfung bei einem Steuerpflichtigen ausschließlich zur Ermittlung der steuerlichen Verhältnisse Dritter durchzuführen und den Steuerpflichtigen zur Vorlage der hierfür erforderlichen Unterlagen aufzufordern. mehr

News 18.12.2015 OFD Verfügung – E-Bilanz

Die OFD Nordrhein-Westfalen weißt darauf hin, dass es in gewissen Fällen zwingend notwendig ist, fehlende, nicht mit der E-Bilanz übermittelte Unterlagen anzufordern und welche Auswirkungen das Fehlen von Unterlagen auf die Außenprüfung hat.mehr

News 11.12.2015 BFH Kommentierung

Das Finanzamt darf sich nur dann unmittelbar an andere Personen als den Beteiligten wenden, wenn es aufgrund konkret nachweisbarer Tatsachen davon ausgehen kann, dass die Aufklärung durch den Beteiligten erfolglos bleiben wird.mehr

News 19.11.2015 Praxis-Tipp

Die Betriebsprüfungsordnung bestimmt, dass die Dauer einer Prüfung auf das notwendige Maß zu beschränken ist. Das bezieht sich aber offensichtlich nur auf die von der Verwaltung gewünschte Effizienz der Prüfungsdienste. Der Steuerberater kann sich auf diese Vorgabe leider nicht berufen.mehr

News 08.10.2015 Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

Nach dem vom BMF vorgelegten Referentenentwurf für ein Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens soll bei verschiedenen Lohnarten auch in Zukunft eine getrennte Abrechnung zumindest unterjährig erhalten bleiben. Andererseits soll die digitale Lohn-Schnittstelle verpflichtend werden.mehr

News 14.09.2015 Studie

Trotz der zunehmenden Implementierung von Compliance-Management-Systemen stellt die Bekämpfung von Korruption für viele Unternehmen noch immer eine Herausforderung dar.mehr

News 21.08.2015 BFH Kommentierung

Das FA kann die Herausgabe digitalisierter Steuerdaten zur Speicherung und Auswertung auf mobilen Rechnern der Betriebsprüfer nur verlangen, wenn Datenzugriff und Auswertung in den Geschäftsräumen des Steuerpflichtigen oder in den Diensträumen des FA stattfinden. mehr

News 19.08.2015 BFH Pressemitteilung

Der BFH hat entschieden, dass § 147 Abs. 6 Satz 2 AO der Finanzverwaltung nicht das Recht gibt, die ihr im Rahmen einer Außenprüfung in digitaler Form überlassenen Daten über den Zeitraum der Prüfung hinaus auf Rechnern außerhalb der behördlichen Diensträume zu speichern.mehr

News 30.07.2015 BMF

Nach den statistischen Aufzeichnungen der obersten Finanzbehörden der Länder haben die Lohnsteuer-Außenprüfungen im Kalenderjahr 2014 zu einem Mehrergebnis von 939 Mio. EUR geführt.mehr

News 24.07.2015 BFH Kommentierung

Bei formeller und materieller Unrichtigkeit der Buchführung kann ein Zeitreihenvergleich für die Höhe der Hinzuschätzung herangezogen werden, sofern sich im Einzelfall keine andere Schätzungsmethode aufdrängt.mehr

News 22.07.2015 BFH Pressemitteilung

Der X. Senat des BFH hat sich zu der Schätzungsmethode des Zeitreihenvergleichs geäußert. Diese Methode wird von der Finanzverwaltung im Rahmen von Außenprüfungen insbesondere bei Gastronomiebetrieben zunehmend häufig angewandt.mehr

News 15.05.2015 LfSt

Im Jahr 2014 haben die knapp 800 sächsischen Steuerprüfer 332,9 Mio. EUR Mehrsteuern erzielt. Sie führten insgesamt 9.236 Betriebsprüfungen, 5.904 Umsatzsteuer-Sonderprüfungen, 3.907 Umsatzsteuer-Nachschauen sowie 6.298 Lohnsteuer-Außenprüfungen durch. Im Gegensatz zu Steuerfahndern stimmen sie Beginn und Durchführung einer Prüfung mit den Unternehmen ab.mehr

News 17.04.2015 BFH Kommentierung

Die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung verpflichten Einzelhändler (z.B. Apotheker), im Rahmen der Zumutbarkeit sämtliche Geschäftsvorfälle einschließlich der über die Kasse bar vereinnahmten Umsätze einzeln aufzuzeichnen. Wird dabei eine sog. PC-Kasse verwendet, sind alle damit bewirkten Einzelaufzeichnungen auch zumutbar.mehr

News 15.04.2015 BFH Pressemitteilung

Der BFH hat entschieden, dass Einzelhändler nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung verpflichtet sind, im Rahmen der Zumutbarkeit sämtliche Geschäftsvorfälle einschließlich der über die Kasse bar vereinnahmten Umsätze einzeln aufzuzeichnen. Wird dabei eine PC-Kasse verwendet, die detaillierte Informationen zu den einzelnen Barverkäufen aufzeichnet und diese dauerhaft speichert, sind die damit bewirkten Einzelaufzeichnungen auch zumutbar.mehr

News 31.03.2015 Download

Die OFD NRW hat kürzlich die aktuellen Prüffelder ihrer Finanzämter veröffentlicht. Wir stellen die Aufgriffspunkte dar, die innerhalb ausgewählter Prüffelder zu erwarten und sicher auch für Steuerpflichtige aus anderen Bundesländern relevant sind.mehr

News 24.02.2015 FG Kommentierung

Es ist unverhältnismäßig, wenn das Finanzamt vor der Anforderung eines Datenzugriffs nicht die verschiedenen Möglichkeiten des Zugriffs abwägt.mehr

News 29.12.2014 BFH Kommentierung

Der Unternehmer kann den Nachweis, dass ihm ein anderer Unternehmer für Lieferungen und sonstige Leistungen USt gesondert in Rechnung gestellt hat, mit allen Beweismitteln führen.mehr

News 11.08.2014 BFH Kommentierung

Das Ermessen wird fehlerhaft ausgeübt, wenn das FA früheres Fehlverhalten, das vor der Aufforderung zur Mitwirkung lag, in die Erwägungen einbezieht.mehr

News 06.08.2014 BFH Pressemitteilung

Der BFH hat entschieden, dass das Finanzamt auch in Fällen, in denen der Steuerpflichtige seiner Mitwirkungspflicht bei einer Außenprüfung schuldhaft nicht nachgekommen ist, ein Verzögerungsgeld nicht ohne nähere Begründung festsetzen darf.mehr

News 07.07.2014 Prüfungsumfang einer Lohnsteueraußenprüfung

Die Lohnsteueraußenprüfung muss schriftlich angeordnet werden. Hierzu übersendet das Betriebsstättenfinanzamt dem Arbeitgeber eine Prüfungsanordnung. Es ist unzulässig diese Prüfungsanordnung von vornherein auch auf die Umsatzsteuer zu erstrecken.mehr

News 20.02.2014 Lohnsteuer-Nachschau

Steht auf einmal ein Lohnsteuerprüfer des Finanzamts unangekündigt vor der Tür, handelt es sich um die zum 30.6.2013 in Kraft getretene Lohnsteuer-Nachschau gemäß § 42g EStG. Die Thüringer Landesdirektion hat zur Lohnsteuer-Nachschau zu den zahlreichen Zweifelsfragen Stellung genommen.mehr

News 29.10.2013 Wenn die Außenprüfung droht

In einem aktuellen Schreiben hat das Bundesfinanzministerium die wesentlichen Rechte und Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen bei einer Außenprüfung präzisiert. Die Hinweise sind der Prüfungsanordnung (§ 196 AO) beizufügen.mehr

News 25.10.2013 BMF

Einer Prüfungsanordnung gem. § 196 AO sind laut BMF die folgenden Hinweise beizufügen. Sie richten sich direkt an den Steuerpflichtigen.mehr

News 23.08.2013 BFH Kommentierung

Die Verpflichtung, bei Sachverhalten mit Auslandsbezug über die Geschäftsbeziehungen mit nahestehenden Personen Aufzeichnungen zu erstellen, verstößt im Interesse einer wirksamen Steueraufsicht nicht gegen Unionsrecht.mehr

News 05.07.2013 BMF

Nach den statistischen Aufzeichnungen der obersten Finanzbehörden der Länder haben die Lohnsteuer-Außenprüfungen im Kalenderjahr 2012 zu einem Mehrergebnis von 760 Mio. EUR geführt.mehr

News 27.06.2013 Top-Thema

Seit Anfang 2012 ist die zeitnahe Betriebsprüfung bundeseinheitlich in § 4a BpO geregelt.mehr

News 05.11.2012 Lohnsteuer-Nachschau

Im Rahmen des Jahressteuergesetzes 2013 wird aller Voraussicht nach ab 2013 eine sog. Lohnsteuer-Nachschau ohne vorherige Ankündigung eingeführt. mehr

News 31.08.2012 LfSt Kommentierung

Eine Außenprüfung kann den Ablauf der Festsetzungsfrist solange hinauszögern, bis die infolge der Prüfung ergehenden Änderungsbescheide unanfechtbar geworden sind. Das LfSt weist auf eine „Sprachregelung“ bei sog. Zwischenbescheiden hin.mehr

News 24.05.2012 BMF

Neu hinzugekommen ist u. a. eine Entscheidung zur Ablaufhemmung bei Antrag auf unbefristetes Hinausschieben des Beginns der Außenprüfung.mehr