Recruiting

Recruiting beschreibt den umfassenden Prozess der Personalbeschaffung eines Unternehmens. Ziel ist es, die besten Mitarbeiter für die passenden Stellen im Unternehmen zu gewinnen. Die Ansätze hierzu gehen von der klassischen Stellenanzeige bis zu den innovativen Lösungen des E-Recruiting.

Gute Mitarbeiter sind das Rückgrat eines jeden Unternehmens. Das ist kein Geheimnis. Die richtigen Kandidaten zu finden und sie für ein Unternehmen zu begeistern, wird allerdings immer schwieriger.


Top-Thema 08.08.2022 Mit moderner Software dem Fachkräftemangel begegnen

Top-Thema 29.07.2022 Assessment Center und Probearbeiten: Aufwand, der sich lohnt

Herausforderungen in der Personalbeschaffung

Aktuelle Herausforderungen für HR Manager sind etwa der demografische Wandel und der Fachkräftemangel. So muss der Recruiting-Prozess heute zielgerichtet auf die je individuellen Anliegen und Interessen ganz unterschiedlicher Bewerbergruppen ausgerichtet sein. Denn im sogenannten War for Talent entscheiden sich die Kandidaten für das Job-Angebot, das am besten auf sie passt. Die sogenannte Candidate Experience ist dabei ein Faktor von vielen. Eine Schwierigkeit dabei: Mit dem Aufkommen von Social Media und Co. haben sich die Mediennutzungsgewohnheiten stark ausdifferenziert. Das erfordert ein Umdenken in der Kandidatenansprache – gerade, wenn es um junge Talente geht. Schon an diesem Beispiel wird deutlich, wie wichtig es ist, dass HR Manager in der Personalbeschaffung planvoll vorgehen. Doch worauf kommt es im Recruiting-Prozess an? Oder zunächst ganz grundlegend: was ist eigentlich Recruiting?

Recruiting Definition: Was ist Recruiting?

Recruiting hat sich als englischer Fachbegriff für die Personalbeschaffung in Unternehmen etabliert. Die Begriffe Recruitment sowie Rekrutierung werden synonym verwendet. Grundlegend geht es darum, den bestmöglichen Kandidaten für den Job zu finden und ihn für den Betrieb zu gewinnen. Unternehmen setzen dabei entweder auf eigene Recruiter oder sie beauftragen Personaldienstleister wie Headhunter oder Personalvermittler.

Recruiting: Prozess der Personalbeschaffung

Der Recruiting-Prozess beginnt mit der Personalplanung im Unternehmen. Für offene oder künftig entstehende Stellen legen Personaler Stellenprofile an. Darauf basieren wiederum die konkreten Stellenausschreibungen. Nach der Ausschreibung über Online-Jobbörsen, Print-Stellenmärkte und Social Media beginnt die Bewerberadministration: Die eingehenden Bewerbungen werden in einem Bewerbermanagement-System erfasst. Danach folgt die eigentliche Bewerberauswahl. Maßgeblich sind hierbei diagnostische Auswahlinstrumente wie die Analyse der Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräche, Assessment Center, eignungsdiagnostische Testverfahren oder auch die Probearbeit. Dem Recruiting vorgelagert sind das Personalmarketing und das langfristige Employer Branding. Ob man diese beiden HR-Disziplinen zum Recruiting hinzuzählen oder das Recruitment dem Personalmarketing unterordnen sollte, wird in Expertenkreisen kontrovers diskutiert.

Recruiting Strategie: Personalbeschaffung als Zukunftsfaktor

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und den Auswirkungen der Digitalisierung hat sich die Personalbeschaffung zu einer der wichtigsten Aufgaben des Personalmanagements entwickelt. Damit kommt dem Recruiting ein hoher strategischer Stellenwert zu. Denn langfristig können die Unternehmensziele nur dann erreicht werden, wenn erfolgskritische Positionen mit den passenden Kandidaten besetzt werden. Schon insofern sollte sich das konkrete Vorgehen in der Personalbeschaffung  stets an der langfristigen HR-Strategie orientieren. So können die verschiedenen Recruiting-Instrumente und -Kampagnen passgenau auf die Eigenschaften klar definierter Zielgruppen ausgerichtet werden. Eine ausgefeilte Recruiting-Strategie hat dabei fast zwangsläufig gewisse Schnittmengen mit weiteren strategierelevanten HR-Bereichen – etwa mit dem übergeordneten Talent Management Konzept. Gerade wenn es darum geht, junge Talente für das Unternehmen zu gewinnen, können HR Manager die vielfältigen Möglichkeiten des E-Recruiting gewinnbringend einsetzen.

E-Recruiting: Online zum richtigen Kandidaten

Der Begriff E-Recruiting grenzt die klassischen Recruiting-Ansätze von neueren, digitalisierten Möglichkeiten der Personalbeschaffung ab. Einerseits bezeichnet der Begriff alternative oder ergänzende Recruiting-Kanäle, über die HR Manager Kandidaten ansprechen können. Hierunter fallen Stellenanzeigen bei Online-Jobbörsen ebenso wie neuere Medien der Personalgewinnung – etwa das Social Media Recruiting. Hier stehen sowohl im Employer Branding und Personalmarketing als auch bei der Stellenausschreibung die Social-Media-Kanäle im Fokus. Andererseits umfasst das E-Recruiting jedoch auch unterstützende HR-Software-Anwendungen, insbesondere spezielle Bewerbermanagement Software und Talent Management Systeme. Solche HR-Software-Anwendungen sollen den gesamten Recruiting-Prozess erleichtern und verbessern – von der Stellenausschreibung über die Kommunikation mit den Kandidaten bis zur Kooperation mit externen Dienstleistern.

Mobile Recruiting und Cognitive HR

Im Funktionsumfang einiger HR-Software-Systeme sind  beispielsweise Features enthalten, die Ansätze aus dem Mobile Recruiting aufgreifen, um die Candidate Experience zu verbessern. Dabei geht es darum, die Kandidaten mit Online-Informationen und Prozessen anzusprechen, die auf mobile Endgeräte optimiert sind. So kann eine entsprechende Bewerbermanagement-Lösung etwa die Nutzerfreundlichkeit der eigenen Karrierewebsite verbessern.

Einige E-Recruiting-Anwendungen setzen außerdem bereits auf die sogenannte Künstliche Intelligenz (KI). Beispiele dafür sind etwa Recruiting-Chatbots, die den Kandidaten auf Anfrage die passende Stellenanzeige zusenden. Der Frage-Antwort-Prozess läuft dabei vollautomatisiert ab – die Software antwortet also dem Kandidaten; und zwar wann immer er eine Frage hat. Zudem gibt es bereits erste HR-Software-Systeme, die KI-Anwendungen einsetzen, um Persönlichkeitsprofile der Kandidaten zu erstellen. Das Stichwort hierzu lautet Cognitive HR. Auch hierbei handelt es sich um automatisierte Prozesse, bei denen ein Computerprogramm beispielsweise anhand von Social-Media-Nutzerdaten Persönlichkeitsprofile erstellt, um den Job-Person-Fit zu evaluieren.

News 15.08.2022 Game Based vs Gamified Assessment

Gamification und  Game Based Assessments in der Personalauswahl erfreuen sich großer Beliebtheit - ihr tatsächlicher Nutzen ist aber noch wenig erforscht. Hier lesen Sie, was die Unterschiede der beiden Ansätze sind und worauf es bei der erfolgreichen Umsetzung ankommt.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   12.08.2022

Was haben Agilität und New Work gemeinsam? Der Schwerpunkt zeigt, wie Unternehmen aktuell die beiden Konzepte verstehen und in der Praxis umsetzen. Dabei wird deutlich, wie unterschiedlich die Herangehensweisen sind.mehr

no-content
News 11.08.2022 ZP Europe

Vom 13. bis 15. September findet Deutschlands größte HR-Messe statt – ohne Abstandsregeln und mit Abendevent. Die ZP Europe 2022 steht im Zeichen des Networking. Mit avisierten 700 Ausstellern und 20.000 Besuchern wollen die Veranstalter an die Zeiten vor der Pandemie anknüpfen.mehr

no-content
News 10.08.2022 Recruiting

Über die Hälfte der Bewerberinnen und Bewerber steht Video-Interviews skeptisch gegenüber. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten, ihnen im virtuellen Jobinterview gute Einblicke ins Unternehmen zu ermöglichen. Drei Tipps für eine verbesserte Candidate Journey bei Online-Bewerbungsgesprächen.mehr

no-content
News 05.08.2022 Talent Acquisition

Die Einstellungsflut hält an und der Wettbewerb um die Talente wird schärfer. Immer mehr Unternehmen erkennen, dass sie die wachsenden Herausforderungen mit den bestehenden Prozessen und Kennzahlen nicht lösen können. Aber was funktioniert? Eine Studie geht dieser Frage nach und sucht Teilnehmende.mehr

no-content
News 04.08.2022 Digitales Recruiting

Seit Herbst 2021 stellt der Gesundheitsdienstleister Baloop seine Mitarbeiter rein digital ein – ohne dass sie mit einem Personaler sprechen. Möglich wird das durch eine Smart-Recruiting-Plattform, auf der Stellensuchende ihre Präferenzen eingeben können und daraufhin einen Arbeitsvertrag erhalten. mehr

no-content
News 03.08.2022 Stellenmarkt-Analyse

Von Januar bis Juni 2022 schrieben Arbeitgeber deutschlandweit über 5,4 Millionen Stellen aus – ein Plus von 14 Prozent im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vor-Corona-Jahrs 2019. Im ersten Halbjahr 2021 lag das Jobangebot bei 4,1 Millionen Positionen, ermittelte Index Research.mehr

no-content
News 01.08.2022 Recruiting im öffentlichen Dienst

Das Image als Arbeitgeber verbessern. Offene Stellen besetzen. Wichtige Informationen verbreiten. Der öffentliche Dienst steht vor kommunikativen Herausforderungen. Nicht wegzudenken aus der Arbeit von Recruiting-Teams und PR-Abteilungen sind daher die sozialen Medien. Was also treibt der öffentliche Dienst auf TikTok, Instagram und YouTube?mehr

2
News 21.07.2022 Recruiting

Die Einführung eines Referral-Programms führte in einer Supermarktkette zu rund 15 Prozent weniger Personalwechsel, ergab eine wissenschaftliche Studie. Die Untersuchung zeigte, dass sich Mitarbeiterempfehlungsprogramme auch auf die bestehenden Beschäftigten positiv auswirken.mehr

no-content
Serie 20.07.2022 Kolumne Wirtschaftspsychologie

Lockere Fragen zum Einstieg ins Vorstellungsgespräch tragen zu einem guten Gesprächsklima viel bei. Doch was dann folgt, sollte mit dem nötigen Ernst und Respekt vor den Bewerbenden geschehen, mahnt Wirtschaftspsychologe Uwe P. Kanning. Statt hochstrukturierter Interviews begegnen ihm die skurrilsten Fragen, die mit Glück unterhalten und mit etwas mehr Selbstbewusstsein der Bewerbenden das Gespräch schnell beenden.mehr

no-content
News 19.07.2022 Talentmobilität

Beim Dax-40-Neuling Puma setzt Personalchef Dietmar Knoess auf Nahbarkeit und einen Lean-HR-Ansatz. So bleibt ihm Zeit, dem Interviewteam das Headquarter zu zeigen. Im Interview spricht er über Nach­haltigkeit, Wachstumspläne und die Zusammen­arbeit mit russischen und ukrainischen Beschäftigten.mehr

no-content
News 18.07.2022 Personalmangel

Die Personalknappheit in Deutschland bringt den Personalberatungen zusätzliches Geschäft: Immer mehr Unternehmen greifen bei der schwierigen Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf Headhunter zurück. Der Branchenumsatz steigt auf ein neues Allzeithoch.mehr

no-content
Trendbericht 13.07.2022 Recruiting & Onboarding

Diverse Stellenanzeigen geschaltet und immer noch keine Bewerbung – sowohl die großen Gesellschaften als auch die kleinen Steuerkanzleien klagen über den Mangel an Fachkräften. Der Markt scheint wie leergefegt. Was tun, um die wenigen Wechselwilligen und den Nachwuchs in die eigene Kanzlei zu lotsen?mehr

no-content
News 13.07.2022 Beschäftigung Geflüchteter

Seit Kriegsausbruch sind laut Schätzungen des UN-Flüchtlingskommissariats rund sieben Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen. Mehr als 600.000 davon leben laut dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aktuell in Deutschland. Die internationale Unternehmensberatung Expleo hat rund 50 von ihnen eingestellt. Ein Gespräch mit Ralph Elster, Leiter der Expleo Academy in der DACH-Region.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   08.07.2022

Die geburtenstarken Jahrgänge gehen in Rente. Die Zahl der potenziellen Erwerbstätigen wird in den nächsten Jahren stark sinken. Was können die Unternehmen tun? Welche Möglichkeiten gibt es, Menschen auch nach Erreichen des Rentenalters zu beschäftigen?mehr

no-content
News 07.07.2022 Personalmangel

Biergärten bleiben geschlossen, Urlauber verpassen ihren Flug und die Oma findet keinen Platz in der Tagespflege: Personalknappheit ist überall spürbar und die Arbeitgeber schieben sich gegenseitig die Schuld zu. Doch so einfach ist es nicht. Erklärungsversuche für den Fachkräftemangel.mehr

1
News 29.06.2022 Recruiting

Das Anschreiben ist der wichtigste Teil der Bewerbung und wer ein hohes Gehalt fordert, wird automatisch aussortiert. Ganz so ist es in der Realität dann doch nicht. Eine Studie hat typische Bewerbungsmythen untersucht und festgestellt, dass die Ansichten von HR und Fachkräften oft auseinanderklaffen.mehr

no-content
News 24.06.2022 Kommentar zur NWX 2022

Die New Work SE hat eine Phase der Umstrukturierung hinter sich und befindet sich wieder auf Expansionskurs. Auf der Konferenz "New Work Experience", kurz NWX, wurde sichtbar, woher das Wachstum kommen soll: Unter dem Label "New Hiring" lanciert das Unternehmen eine strategische Content-Kampagne, die ihre Geschäftsausrichtung unterstützen soll.mehr

no-content
Serie 23.06.2022 Hybride Führung

Mercedes-Benz hat mit Beginn der Pandemie auf Remote Work umgestellt – und damit eine neue Dynamik ausgelöst. Eine Rückkehr zur Präsenzkultur wird es nicht geben, sagt Sabine Kohleisen, Personalvorständin beim Autobauer.mehr

no-content
News 17.06.2022 Personalmarketing

Social Media sind mehr als "eine schöne Aufgabe für den neuen Praktikanten": Besonders im Azubi-Recruiting kommen Unternehmen nicht mehr um aussagekräftige Unternehmenskanäle herum. Damit diese gelingen, braucht es eine Strategie. Wie diese aussehen kann, erklärt Buchautorin Melanie Marquardt.mehr

no-content
News 16.06.2022 Employer Branding

Eine echte Teilnahme von Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz beginnt beim Employer Branding und Recruiting. Die Bewerberkommunikation sollte so gestaltet sein, dass sich alle Bewerbenden gleichermaßen angesprochen fühlen. Fünf Tipps für eine inklusive Karriereseite.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   10.06.2022

Ein Teil der Mitarbeitenden vor Ort, die anderen im Homeoffice: Klassische Führungsinstrumente funktionieren in der hybriden Arbeitswelt nicht mehr. Der Schwerpunkt beleuchtet, wie sich Führung jetzt verändern muss.mehr

no-content
News 07.06.2022 Azubi-Recruiting-Trends 2022

Die Studie Azubi-Recruiting-Trends 2022 zeigt: Ausbildungsverantwortliche zeichnen ein eher düsteres Bild für die Zukunft der dualen Ausbildung. Doch für Selbstaufgabe und Pessimismus gibt es keinen Grund. Neun Tipps für die Zukunftssicherung der Berufsausbildung im Unternehmen. mehr

no-content
News 01.06.2022 Onboarding

Der Anteil derjenigen, die in den ersten 100 Tagen kündigen, ist seit 2018 deutlich gestiegen. Hauptgründe sind eine unzureichende Einarbeitung sowie Erwartungen aus der Bewerbungsphase, die in der Realität des neuen Jobs nicht erfüllt werden. Das zeigte eine Umfrage von Softgarden.mehr

no-content
kostenpflichtig PERSONALquarterly   01.06.2022

Kommunikation ist häufig entscheidend, ob eine neu eingeführte HR-Initiative von den Mitarbeitenden positiv aufgenommen oder eher als weiteres Mittel zur Ausbeutung und Kosteneinsparung wahrgenommen wird. Erfolgreiche HR-Arbeit erfordert also immer auch die richtige interne Kommunikation und kann im besten Fall sogar Wohlbefinden und Engagement der Belegschaft steigern. Der Schwerpunkt dieser Ausgabe  betrachtet HR-Kommunikation aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln.mehr

no-content
News 31.05.2022 Gender-Bias in Stellenanzeigen

Das Unternehmen "100 Worte Sprachanalyse" hat 2021 den "HR Startup Award" erhalten, der federführend vom Bundesverband der Personal­manager (BPM) verliehen wird. Überzeugt hat 100 Worte "mit dem Versprechen, den unbewussten Gender-Bias in Stellenanzeigen zu reduzieren und unterschiedliche Grundmotive von Bewerber­gruppen zu erfassen", so die Initiatoren. Doch es bestehen berechtigte Zweifel daran, dass die Software dieses Versprechen einlösen kann.mehr

no-content
News 27.05.2022 Employer Branding

Design Thinking kann als Innovationsmethode einen Mehrwert für das Employer Branding liefern. Wie das in der Praxis funktioniert und wie die einzelnen Phasen von Design Thinking in den Kontext von Employer Branding übertragen werden, zeigt ein fiktives Beispiel.mehr

no-content
News 13.05.2022 Talentpro

2018 startete das Talentpro Expofestival, um der Recruiting-Szene einen zentralen Treffpunkt zu ermöglichen, der Spaß macht und Relevanz aufweist. Am 6. und 7. Juli folgt die dritte Runde des Events in München – mit Live-Musik und After Show Party sowie rund 60 Fachvorträgen.mehr

no-content
News 13.05.2022 SEO im Recruiting

Nur wer den Weg zur Stellenanzeige findet, kann sich auch bewerben. Mithilfe von Suchmaschinenoptimierung können Arbeitgeber dafür sorgen, dass Karriereseiten und Stellenanzeigen möglichst weit oben in den Suchmaschinen-Ergebnissen angezeigt werden – und das sogar kostenlos.mehr

1
kostenpflichtig Personalmagazin   13.05.2022

„Der Mensch steht im Mittelpunkt.“ Dieser Satz gehört zum Standardrepertoire vieler Unternehmen, bleibt aber oft eine reine Plattitüde. Das soll sich mit einer neuen Managementrichtung ändern, die sich datenbasiert auf das Erleben der Beschäftigten fokussiert: Employee Experience.mehr

no-content
News 12.05.2022 Berufsbildungsbericht

Rechnerisch wäre für jeden, der einen Ausbildungsplatz sucht, auch einer vorhanden. Doch auch 2021 blieben tausende Stellen unbesetzt und über 24.000 Bewerberinnen und Bewerber gingen leer aus. Nach den ersten Corona-Wellen wird in den Betrieben zwar wieder etwas mehr ausgebildet, aber im Kampf gegen den Fachkräftemangel ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein.mehr

no-content
News 06.05.2022 Stellenanzeigen

Gendern in Stellenanzeigen muss sein, aber am liebsten in der klassischen Form und nicht mit Gender-Sternchen. Besonders attraktiv wirken Jobinserate, in denen zusätzlich die Unternehmenswerte erläutert werden. Das ergab eine Befragung junger Erwachsener an der Hochschule Darmstadt.mehr

no-content
News 28.04.2022 Fachkräftemangel

Während in vielen Wirtschaftszweigen der akute Fachkräftemangel schon seit einiger Zeit das Tagesgeschäft beherrscht, gab es bei der Suche nach HR-Fachkräften bisher nie Knappheit. Diese Situation scheint sich aktuell im Eiltempo zu verändern. Denn laut des Hays Fachkräfte-Index ist die Suche nach Personalerinnen und Personalern im ersten Quartal 2022 regelrecht explodiert.mehr

no-content
News 22.04.2022 Recruiting

Guerilla Recruiting setzt auf einen größtmöglichen Überraschungseffekt und erreicht potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten dort, wo diese es am wenigsten erwarten. Fünf Tipps für Guerilla-Recruiting-Kampagnen, die eine große Wirkung erzielen.mehr

no-content
News 21.04.2022 Beschäftigung von Studierenden

Der studentische Jobmarkt boomt. Fast zwei Drittel aller Studierenden übten 2021 eine bezahlte Nebentätigkeit aus. Für Arbeitgeber bieten sich viele Vorteile – von mehr Flexibilität bis zur Nachwuchssicherung. Allerdings wünschen sich Studierende mehr fachbezogene Nebenjobs.mehr

no-content
News 21.04.2022 Digitales Recruiting

Digitalisierung bedeutet nicht nur Remote Work und Videokonferenz – auch in der Personalabteilung verändert sich gerade vieles. Eine wichtige Neuerung ist das sogenannte Robot Recruiting, bei dem künstliche Intelligenz den Menschen im Recruiting-Prozess unterstützt.mehr

no-content
News 14.04.2022 Duale Ausbildung

Die Ausbildungszahlen in Deutschland bleiben besorgniserregend. Zwar haben 2021 etwas mehr junge Menschen einen neuen Ausbildungsvertrag abgeschlossen als im Vorjahr, aber das Niveau aus dem Jahr vor der Pandemie wurde bei weitem nicht erreicht.mehr

no-content
News 13.04.2022 Kennzahlen

Der zu verteilende Kandidatenkuchen wird kleiner, das Recruiting komplexer, unübersichtlicher und teurer. Im verschärften Wettbewerb um die Talente kann Recruiting Analytics den entscheidenden Unterschied machen – wenn es strukturiert angegangen wird und die richtigen Fragen beantwortet.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   08.04.2022

Die sozialen Netzwerke gehören für die meisten Menschen zum Alltag. Im Marketing und Recruiting nimmt ihre Bedeutung zu, auch in der  Unternehmenskommunikation. Was eine gute HR-Kommunikation auf Social Media auszeichnet und wer derzeit die wichtigsten Influencer in der Szene sind, beleuchtet der Schwerpunkt dieser Ausgabe.mehr

no-content
News 06.04.2022 ZP Süd

Mit der ZP Süd und der Corporate Health Convention in Stuttgart öffneten die ersten großen HR-Messen nach der langen Pause. Die Stimmung am ersten Messetag war gut, wenn auch etwas verhalten. Eindrücke vom Messegeschehen in Stuttgart.mehr

no-content
News 05.04.2022 Recruiting-Kennzahlen

Die Anzahl der Stellensuchenden sinkt, die Herausforderungen für das Recruiting steigen. Um Talente nicht an die Wettbewerber auf dem Arbeitsmarkt zu verlieren, gilt es, die Time-to-Hire genau im Blick zu behalten. Diese zeigt Arbeitgebern, wie effizient ihre Personalgewinnung ist.mehr

no-content
Download 04.04.2022

Es gibt zahlreiche Wege, die eigene Personalgewinnung zu optimieren, angefangen bei besseren Stellenanzeigen, einer genaueren Zielgruppenansprache, kreativen Personalmarketingideen und dem Einsatz von moderner Technik, um die Bewerbungsprozesse zu verschlanken. Mit diesem Sonderheft möchten wir praxisnahe Ideen für die Neuausrichtung Ihres Recruitings und Employer Branding geben.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   11.03.2022

Die Arbeitswelt steht vor einem epochalen Umbruch: Unternehmen haben jetzt die Chance, hybrides Arbeiten als Kern einer neuen Arbeitskultur zu etablieren. Der Schwerpunkt zeigt Ansätze und Handlungsfelder, wie HR der Zukunft eine konkrete Form geben kann.mehr

no-content
kostenpflichtig PERSONALquarterly   04.03.2022

Neue digitale Technologien beeinflussen Produktionsstrukturen, Geschäftsprozesse und Wertschöpfungsketten genauso wie die Arbeit von Beschäftigten in allen Branchen. Neben der Digitalisierung, sind Ökologisierung und Dekarbonisierung zu Schlagworten geworden. Und auch der demografische Wandel bringt Herausforderungen für Unternehmen mit sich.mehr

no-content
News 28.02.2022 Studie

Führungs- und Entscheidungskompetenz sind seit Pandemiebeginn 2020 besonders gefragt. Die Nachfrage nach Kooperationsfähigkeit ging im gleichen Zeitraum zurück. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der DGFP, der FH Südwestfalen und des Software-Anbieters Textkernel. Auffällig dabei: Im Berufsfeld HR steigt die Nachfrage nach den Kompetenzen "Agile Methoden" und "Datenanalyse" kaum.mehr

no-content
News 25.02.2022 Bewerbung und Fragerecht

In den USA gibt es eine wachsende Initiative von Unternehmen, die vorbestraften Menschen eine zweite Chance geben will. Arbeitgeber veranstalten "Second Chance-Jobmessen" oder verzichten bewusst darauf, im Vorstellungsgespräch nach Vorstrafen zu fragen. Wir klären, inwiefern die Frage nach Vorstrafen in Deutschland zulässig ist.mehr

no-content
News 24.02.2022 Digitales Recruiting

Fast alle Unternehmen in Deutschland sind aktuell auf Personalsuche – und diese funktioniert immer digitaler. Dazu trägt auch die stärkere Verbreitung der Digital Natives in den Personalabteilungen bei. Diese setzen vor allem auf Mobile Recruiting, wie der Monster Insights HR Report 2022 zeigt.mehr

no-content
News 22.02.2022 Schwerbehinderung

Das Verwaltungsgericht Mainz hat einer schwerbehinderten Bewerberin erst kürzlich eine Entschädigung zugesprochen, weil sie nicht zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurde. Welche besonderen Pflichten gelten im Bewerbungsprozess von Menschen mit einer Schwerbehinderung?mehr

2