Bewerbermanagement

Bewerbermanagement umfasst den Prozess von der Ausschreibung einer Stelle über die Verwaltung der Bewerberdaten bis hin zur endgültigen Personalauswahl und dem Aufbau eines Bewerberpools. Hier finden Sie eine allgemeine Definition und einen Überblick zu verschiedenen Bewerbermanagementsystemen.

Das Bewerbermanagement trägt zur Zeit- und Kostenersparnis bei, indem alle internen Prozesse systematisiert und automatisiert werden. Der Workflow aus Zusagen, Absagen sowie Eingangs- und Terminbestätigungen wird abgebildet. Außerdem wird der Datenschutz über den gesamten Prozess hinweg gewährleistet.

Ein gutes Bewerbermanagement wirkt damit positiv auf die Arbeitgebermarke (Employer Brand). Denn, wenn der Bewerbungsprozess reibungslos abläuft, die Kommunikation gelingt und auch vertraulich bleibt, wird HR seiner Rolle als Dienstleister gegenüber den Bewerbern gerecht: Die Kandidaten bleiben über den Stand ihrer Bewerbung informiert, fühlen sich respektiert und das wiederum spricht für den Arbeitgeber.


Top-Thema 10.05.2022 Recruiting im Metaverse: Die Bewerbung ist tot, es lebe die Bewerbung

News 06.05.2022 Stellenanzeigen

Was ist Bewerbermanagement: Definition

Bewerbermanagement ist ein Sammelbegriff, der die verschiedenen Etappen im Bewerbungsprozess unter Maßgabe eines effektiven Personalmanagements beschreibt. In diesem Sinne hat der Begriff zwei wesentliche Dimensionen: Einerseits geht es um Kosteneffizienz, schlanke Prozesse und transparente Abläufe in der Personalgewinnung. Andererseits um eine gelungene Kommunikation mit den Bewerbern und damit auch um die Außenwahrnehmung des Unternehmens.

Bewerbermanagement wird oft synonym zum Begriff E-Recruiting verwendet, der allerdings die Technologie-Dimension der Personalgewinnung noch etwas stärker betont. Der Kerngedanke ist jedoch per Definition derselbe: Es geht jeweils darum, die Kandidaten mit nutzerfreundlichen und zeitgemäßen Kommunikationsmitteln anzusprechen – und zwar dort, wo sie sich bewegen. Gleichzeitig helfen Bewerbermanagementsysteme dabei, die Verwaltungsabläufe im Hintergrund möglichst effizient abzuwickeln. So profitieren nicht nur die Kandidaten, sondern auch das Human Resources Management.

Bewerbermanagement Aufgaben: Bewerbermanagement vs. Talentmanagement

Ein gutes Bewerbermanagement schlägt die Brücke zwischen konkreten Recruiting-Ansätzen, wie etwa dem Social Media Recruiting, und anderen, eher strategisch orientierten HR-Disziplinen – zum Beispiel dem Employer Branding und Talent Management. So geht es im Bewerbermanagement auch nur teilweise darum, den administrativen Aufwand der Personalgewinnung und -auswahl zu reduzieren. Die übergeordnete Aufgabe liegt vielmehr darin, die richtigen Mitarbeiter für erfolgskritische Aufgaben zu gewinnen – eine langfristige Herausforderung, von der letztlich die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens abhängt.

In diesem Verständnis sind die Schnittmengen zwischen Bewerbermanagement und Talent Management freilich sehr groß. Das Bewerbermanagement zielt jedoch stärker auf den konkreten Umgang mit den Kandidaten: Es geht hier eher darum, die Kommunikation zwischen den Bewerbern und dem Unternehmen sowie auch den Wissensaustausch zwischen den einzelnen Unternehmensbereichen zu verbessern – etwa durch HR-Software. Damit kann das Bewerbermanagement gewissermaßen als praxis- und prozessorientierte Teildisziplin im Talent Management gelten. Dies wird am konkreten Ablauf des Bewerbermanagements deutlich.

Bewerbermanagement: Prozess und Ablauf

Der Bewerbermanagement-Prozess beginnt in der Regel damit, die Aufgaben zu durchdenken, die ein künftiger Mitarbeiter erfüllen soll. Dabei gilt es, möglichst konkret zu sein. Die wichtigsten Fragen in diesem Zusammenhang:

  • Was sind die wesentlichen Herausforderungen, die der Mitarbeiter bewältigen soll?
  • Welche Kompetenzen, Fähigkeiten und welches Fachwissen benötigt der Bewerber, um bei diesen Aufgaben erfolgreich zu sein?

Sind beide Fragen beantwortet, liegen bereits einige wichtige Hinweise auf die relevante Zielgruppe vor. Fraglich ist nun allerdings, wo sie zu finden ist und wie sie am besten erreicht werden kann. Hier geht es dann bereits um konkrete Software-Tools, Kommunikationsmittel und HR-Strategien, die Personaler einsetzen können.

Die "Wahl der Waffen" ist der nächste Schritt im Bewerbermanagement-Prozess. Hierbei kann es durchaus sinnvoll sein, die relevante Zielgruppe zum Beispiel mithilfe sogenannter "Kundenpersonas" weiter auszudifferenzieren. Hinweise auf die Vorlieben der in Frage stehenden Bewerbergruppe lassen sich außerdem in einschlägigen Studien finden. Insgesamt geht es jedoch darum, sich anhand einer detaillierten Zielgruppenanalyse bestmöglich in die Kandidaten hineinzuversetzen. Denn das Vorgehen und auch die entsprechenden HR-Tools und Softwareanwendungen sollten sich im Bewerbermanagement stets nach den Kandidaten richten – nicht umgekehrt.

Nachdem die passenden Maßnahmen und Instrumente gefunden sind, beginnt der konkrete Bewerbungsablauf: Es wird eine Stellenausschreibung geschaltet, die gegebenenfalls durch weitere Maßnahmen ergänzt werden kann – etwa durch eine gezielte Ansprache von Bewerbern im Sinne des sogenannten Active Sourcing oder auch durch Social-Media-Aktivitäten.

Anschließend müssen die eingehenden Bewerbungen erfasst, bestätigt, ausgewertet und an die richtige Stelle im Unternehmen weitergeleitet werden. Danach gilt es, Termine mit den Kandidaten zu vereinbaren, gegebenenfalls diagnostische Tests durchzuführen und schließlich einen Arbeitsvertrag aufzusetzen. Bei all diesen Schritten, die hier bei Weitem nicht vollständig dargestellt sind, kann Bewerbermanagement-Software oder eine digitale Bewerberdatenbank helfen. Denn Mittlerweile kann fast jeder Schritt im Bewerbermanagement-Prozess mit Software ergänzt werden.

Software im Bewerbermanagement: Bewerberportal einrichten, Bewerberpool aufbauen und die Bewerberdatenbank führen

Neben Anwendungen, die bei der Verwaltung von Bewerberdaten helfen, gibt es inzwischen zahlreiche Kommunikationslösungen und Reporting-Tools für beinahe alle Punkte (Touchpoints), an denen die Kandidaten mit dem Unternehmen in Kontakt kommen.

So gibt es zum Beispiel HR-Software, die es ermöglicht, Bewerbungen direkt über die eigene Karriereseite anzunehmen und unmittelbar in einen Bewerberpool zu überführen. Diese Anwendungen sind oft um weitere Funktionen ergänzt. Beispielsweise versenden einige HR-Software-Anwendungen automatisch Eingangsbestätigungen oder Zwischenstandsmeldungen an die Bewerber.

Außerdem kann die Karriereseite auf die Mediennutzung bestimmter Zielgruppen abgestimmt werden. So stellen beispielsweise IT-Dienstleister aus dem Mobile-Recruiting-Bereich Lösungen zur Verfügung, die den Bewerbungsprozess auf mobile Endgeräte optimieren. Zusätzlich bieten einige Bewerbermanagementsysteme die Möglichkeit, die Karriereseite mit Funktionen auszustatten, über die die Bewerber ihre Angaben aus vorhandenen Social-Media-Profilen übernehmen können.

Bewerbermanagementsyteme: Ein Bewerberprofil per CV-Pasing erstellen

Andere Bewerbermanagementsysteme enthalten wiederum ergänzende Analyse-Tools. Ein Beispiel dafür sind etwa sogenannte CV Parser, die auf dem gleichnamigen Verfahren, dem sogenannten CV Parsing, aufbauen. Dabei handelt es sich um HR-Software-Anwendungen, die eingehende Lebensläufe automatisiert auswerten und die wesentlichen Angaben erfassen. Dadurch lassen sich beispielsweise umständliche Eingabeformulare auf der Karriereseite ersetzen. Denn die Bewerber müssen nur noch einen Lebenslauf hochladen, den das Bewerbermanagementsystem automatisch erfasst und zu einem Bewerberprofil verdichtet. Mit diesen und anderen Funktionen vereinfachen Bewerbermanagementsysteme den Recruiting-Prozess für Kandidaten und Personaler.

News 13.04.2022 Kennzahlen

Der zu verteilende Kandidatenkuchen wird kleiner, das Recruiting komplexer, unübersichtlicher und teurer. Im verschärften Wettbewerb um die Talente kann Recruiting Analytics den entscheidenden Unterschied machen – wenn es strukturiert angegangen wird und die richtigen Fragen beantwortet.mehr

no-content
News 05.04.2022 Recruiting-Kennzahlen

Die Anzahl der Stellensuchenden sinkt, die Herausforderungen für das Recruiting steigen. Um Talente nicht an die Wettbewerber auf dem Arbeitsmarkt zu verlieren, gilt es, die Time-to-Hire genau im Blick zu behalten. Diese zeigt Arbeitgebern, wie effizient ihre Personalgewinnung ist.mehr

no-content
News 24.02.2022 Digitales Recruiting

Fast alle Unternehmen in Deutschland sind aktuell auf Personalsuche – und diese funktioniert immer digitaler. Dazu trägt auch die stärkere Verbreitung der Digital Natives in den Personalabteilungen bei. Diese setzen vor allem auf Mobile Recruiting, wie der Monster Insights HR Report 2022 zeigt.mehr

no-content
News 09.02.2022 Recruiting

Eine Stellenanzeige nur einmal erstellen und auf mehreren Plattformen publizieren: Das erspart der Personalabteilung einiges an Arbeit und kann auch die Recruiting-Kosten reduzieren. Allerdings nur, wenn es richtig angegangen wird. Erfahren Sie, wie Multiposting zu mehr Erfolg im Recruiting verhilft.mehr

no-content
News 01.02.2022 Candidate Experience

Anfang 2022 haben die Jobangebote erneut zugenommen. Immer mehr Arbeitgeber konkurrieren um eine begrenzte Anzahl an Stellensuchenden. Dabei machen viele den Fehler und lassen die Candidate Experience außen vor – und schon sind gute Bewerberinnen und Bewerber abgesprungen.mehr

no-content
Digitales Recruiting: Viel Potenzial, wenig genutzt
digital
Magazinbeitrag 25.01.2022 Studie

Digitales Recruiting steckt immer noch in den Kinder­schuhen. Trotz der allgegen­wärtigen Digitalisierung und der damit verbundenen Potenziale haben bisher nur sehr wenige Unter­nehmen Digital-Recruiting-Funktion­a­li­täten im Einsatz. Das belegt eine Studie der Hochschule Rhein-Main. mehr

no-content
News 16.11.2021 Recruiting

Sie suchen etwas Neues? Wollen sich vielleicht sogar länger binden? Sind es da die Bilder meist sehr attraktiver Menschen, die Sie anziehen? Das Geld? Oder muss die Chemie stimmen? Vermutlich denken Sie bei diesen Fragen nicht zwingend ans Recruiting, sondern an die Partnersuche. So falsch ist das gar nicht, denn die Mechanismen sind ähnlich und geben Arbeitgebern wichtige Hinweise, worauf es ankommt, um im Fachkräftemangel zu bestehen.mehr

no-content
News 28.09.2021 Corona-Pandemie

Im Hinblick auf die aktuelle Corona-Pandemie ergeben sich auch im Arbeitsrecht neue Problemstellungen. Arbeitgeber haben ein immer größeres Interesse an der Kenntnis des Impfstatus von (potentiellen) Arbeitnehmern. Es stellt sich parallel zum Fortschritt der Impfquote die Frage, ob Arbeitgeber im Rahmen eines Bewerbungsgesprächs den Impfstatus des Bewerbers erfragen dürfen.mehr

no-content
News 27.09.2021 HR-Software

Für "Deutschlands beste E-Recruiting-Software" haben mehr als 1.800 Recruiterinnen und Recruiter ihre Erfahrungen mit dem von ihnen genutzten System geteilt. In acht Kategorien wurden Spitzenreiter ermittelt. Dabei zeigte sich, dass Rankings nicht unbedingt von den großen Anbietern angeführt werden.mehr

no-content
News 14.07.2021 Studie zur Digitalisierung

Jobinterviews per Video und virtuelles Onboarding – Corona hat dem Recruiting einen Digitalisierungsschub verschafft. Aber die wenigsten Unternehmen nutzen die Potenziale der digitalen Hilfsmittel richtig aus, so das Ergebnis einer Umfrage. Das Überprüfen und Evaluieren von Bewerbungen bleibt ein großer Zeitfresser.mehr

no-content
News 09.07.2021 Mitarbeiterempfehlungen

Mitarbeiterempfehlungen funktionieren dann, wenn sie unkompliziert verbreitet werden können, wenn es angemessene Belohnungen gibt und wenn die Datensicherheit gewährleistet ist. Finanzcheck.de erfüllt diese Voraussetzungen und erreicht mit seinem Referral-Programm beeindruckende Zahlen. Ein Erfahrungsbericht.mehr

no-content
News 22.06.2021 Bewerbermanagement im öffentlichen Dienst

Ist ein Anschreiben in der Bewerbung noch zeitgemäß? Und welche Aussagekraft hat der Lebenslauf für den zukünftigen beruflichen Erfolg? Warum Personalabteilungen eher einen Blick auf den Menschen hinter dem Lebenslauf werfen sollten und wie ein Bewerbermanagementsystem gewinnbringend eingesetzt werden kann, erläutert Dr. Stefan Döring.mehr

no-content
News 15.06.2021 Trends im Recruiting

Es bleibt schwierig, geeignete Bewerberinnen und Bewerber zu finden. Einfacher wird es mit vereinten Kräften, dachte sich der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln. Zusammen mit weiteren Verbänden führte er ein einheitliches Bewerbermanagement-System und einen gemeinsamen Talent-Pool ein.mehr

no-content
News 10.06.2021 Trends im Recruiting

Acht von zehn Arbeitgebern wollen ihr Recruiting stärker digitalisieren. Aber was bedeutet das? Welche Anwendungsfelder sollen verstärkt digital umgesetzt werden? Wie gut sind die Bewerbermanagementsysteme dafür aufgestellt? Der aktuelle ICR-Report gibt Aufschluss.mehr

no-content
News 20.05.2021 Diversity Management

Der Beamtenbund dbb fordert, die Personalentwicklung auf Vielfältigkeit auszurichten, um dem Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst zu begegnen.mehr

no-content
News 26.04.2021 Performance Recruiting

Bei Mangelberufen versagen oft die klassischen Recruiting-Instrumente. Eine Bewerberansprache über soziale Medien und berufsbezogene Netzwerke hilft dabei, latente Bewerber zu mobilisieren. Das Beispiel der Augenklinik Dr. Hoffmann zeigt, wie dieses Recruiting-Instrument funktioniert.mehr

no-content
News 21.04.2021 Interview mit Head of B2B von Kununu

Als der Spielwarenkonzern Playmobil negative Kununu-Einträge löschen ließ, zog das einen immensen Imageschaden nach sich. Aber können Arbeitgeber einfach so verlangen, dass schlechte Bewertungen entfernt werden? Was wäre eine Alternative? Chesran Glidden von Kununu gibt im Interview Auskunft.mehr

no-content
News 29.03.2021 Advertorial: Video Recruiting

Noch immer stellt die Corona-Pandemie Unternehmen und öffentliche Arbeitgeber vor Herausforderungen. Wirtschaftliche Unsicherheit bringt Personalbeschaffungsprozesse zum Erliegen, es stellen sich aber auch ganz praktische Fragen: Wie laufen Bewerbungsgespräche möglichst „Corona-konform“ ab? Die Krise birgt Chancen für Innovationen. mehr

no-content
Wenn Unter­nehmen ihre Bewerber ghosten
digital
Magazinbeitrag 09.02.2021 Recruiting

Der Begriff "Ghosting" ist von Dating-Plattformen bekannt und beschreibt das Verhalten eines Menschen, der plötzlich "abtaucht" und weitere Kontakt­versuche ignoriert. Agieren Arbeitgeber ähnlich und lassen im Bewerbungsprozess nichts mehr von sich hören, kommt das bei Bewerben­den viel schlechter an als eine Absage. Das zeigt sich auch deutlich bei den Arbeit­geberbewertungen. mehr

no-content
News 09.11.2020 Benachrichtigungspflicht nach Art. 34 DSGVO

Weil in einem Bewerbungsverfahren eine Antwort-Mail auf eine Bewerbung mit personenbezogenen Daten durch einen Fehler an einen Dritten versendet wurde, verklagte der Bewerber das Unternehmen. Das Landgericht Darmstadt sprach ihm ein Schmerzensgeld in Höhe von 1.000 EUR zu, nicht zuletzt, weil er über die Panne nicht informiert wurde.mehr

no-content
News 02.11.2020 Social Media

Aus der Flut der HR-Blogs und Podcasts sucht die Online-Redaktion Personal für Sie jede Woche die interessantesten Beiträge heraus. In dieser Woche geht es um die Bedeutung von Absageschreiben, um Osterhasenpädagogik, um Intuition bei der Personalauswahl sowie um die Themen Soft Skills, Befristungen und Personalmarketing.mehr

no-content
News 27.10.2020 Studie

Arbeitszeugnisse gehören zu den zentralen Elementen der Bewerbungs­­­unterlagen. Eine aktuelle Studie beschäftigt sich mit der Frage, wie Arbeits­zeugnisse erstellt und gesichtet werden. Die Ergeb­nisse stellen die Aussagekraft von Arbeits­zeugnissen infrage.mehr

2
News 21.10.2020 Studie

Der öffentliche Dienst als Arbeitgeber legt zu wenig Augenmerk auf seine Bewerbungsprozesse und ist nicht genügend achtsam im Umgang mit seinen Bewerberinnen. Das hat eine aktuelle Analyse der Beratungsagentur Next:Public GmbH ergeben.mehr

no-content
News 12.10.2020 Interview mit Mirjam Ferrari von DPDHL

Insbesondere für die Paket- und Postzustellung sowie für Lager und Transport benötigt die Deutsche Post DHL Group laufend neues Personal. Wie das Recruiting aufgestellt ist, um dies zu bewältigen, und welche Tools dabei unterstützen, erklärt Mirjam Ferrari, Vice President Corporate HR Marketing und Recruiting.mehr

no-content
News 08.09.2020 Themenwoche Recruiting

Digitalisierungsthemen spielen auch im Recruiting eine zentrale Rolle. Während viele Unternehmen noch planen, was wie digitalisiert werden sollte, fordern die Stellensuchenden eine zeitnahe Umsetzung digitaler Bewerbungsprozesse ein, so das Ergebnis der 18. Recruiting-Trends-Studie.mehr

no-content
News 21.08.2020 Digitales Recruiting

In 60 Sekunden bewerben, egal mit welchem Endgerät: Beim Unternehmen Henkel ist das seit einiger Zeit möglich. Wie sich seither die Bewerberzahlen verändert haben und was die 60-Sekunden-Bewerbung mit der Digitalisierung der HR-Prozesse zu tun hat, erläutert Valeria Gladsztein, Head of Global Talent Acquisition & Learning, im Interview.mehr

no-content
News 12.06.2020 Studie

Die Recruiting-Qualität sollte auch in schwierigen Zeiten gewahrt werden. Wer jetzt die Recruiting-Prozesse weiterentwickelt und transparent mit Bewerbern kommuniziert, sorgt für eine gute Startposition nach der Krise. Aber gerade beim Bewerberkontakt schwächeln die Unternehmen.mehr

no-content
News 19.05.2020 Virtuelle Prozesse

Die Corona-Krise zeigt die Schwächen im Recruiting auf: Nur gut ein Drittel der Unternehmen bildet den gesamten Prozess digital ab. Eine schnelle Umstellung auf virtuelle Verfahren ist schwierig, ermittelte eine Umfrage des Personalmagazins und der Recruitingplattform Softgarden.mehr

no-content
News 24.04.2020 Online-Umfrage

Corona hat alles durcheinandergebracht. Manche Unternehmen verzeichnen einen erhöhten Personalbedarf, andere haben ihr Recruiting stark reduziert. Für alle gilt: Die Einstellungsprozesse ändern sich. Eine Umfrage ermittelt die kurz- und mittelfristigen Folgen.mehr

no-content
News 13.04.2020 Recruiting bei Rewe

Der Einzelhandel ist von der Corona-Krise in besonderer Weise betroffen: Die Märkte suchen dringend Mitarbeiter zur Verstärkung. Wie sich die aktuelle Situation auf das Recruiting von Rewe auswirkt und welche Tools unterstützen können, erläutern Petra Steffens und Christopher Gandaa.mehr

no-content
News 31.03.2020 Recruiting in der Krise

Durch die Corona-Pandemie erfährt eines der beliebtesten Instrumente zur Personalauswahl – das Vorstellungsgespräch – gezwungenermaßen einen Digitalisierungs-Ruck. Welche Alternativen zu persönlichen Bewerbungsgesprächen es gibt und worauf Unternehmen beim Einstellungsinterview auf Distanz achten sollten, lesen Sie hier.mehr

no-content
News 29.11.2019 Recruiting

Berufswunsch Krisenprävention und humanitäre Hilfe: Das Auswärtige Amt nahm 2018 die meisten Neueinstellungen aller Bundesministerien vor und benötigte dafür durchschnittlich dreieinhalb Monate. Die wenigsten Neueinstellungen mit den längsten Prozessen gab es im Verteidigungsministerium.mehr

no-content
News 17.10.2019 Recruiting

Personaler setzen Prozesse für "Bewerber" auf, bieten "Bewerberformulare" an und führen "Bewerbungsgespräche". Doch diese Bezeichnung wird in einem veränderten Marktumfeld zur Falle. Weshalb aus Jobinteressenten selten Bewerber werden, erläutert Mathias Heese, CEO von Softgarden.mehr

1
News 28.05.2019 Recruiting

Viele Fachkräfte können sich ihren Arbeitgeber heute aussuchen. Es reicht daher nicht mehr aus, sehr gute Arbeitsbedingungen zu bieten – die Arbeitgeber müssen diese auch glaubhaft und transparent kommunizieren. HR-Managerin Janine Rohde gibt zehn Tipps für eine gute Außenkommunikation.mehr

no-content
News 17.05.2019 Recruiting Analytics

"Recruiting Analytics" - so lautet die Antwort auf eine Herausforderung von Bearing Point: Rund 500 Stellen hatte die Management- und Technologieberatung 2018 in Deutschland zu besetzen. Rund 10.000 Bewerbungen gehen pro Jahr ein. Recruiting-Leiter Tim Verhoeven  erklärt, wie er das mit seinem zehnköpfige Team schafft.mehr

1
Special 22.02.2019 Haufe Talent Management

Mit der Talent Management Lösung von Haufe konzentrieren Sie sich und Ihre Organisation auf das wirklich Wesentliche. Sie erleichtern und fokussieren die Zusammenarbeit von Personalabteilung, Führungskräften und Mitarbeitern.mehr

no-content
News 13.11.2018 Studienaufruf

Telefon, Chat, Video, live oder zeitversetzt – die Möglichkeiten, Vorstellungsgespräche zu führen,  sind heute vielfältig. Eine Studie der Universität Ulm will jetzt untersuchen, warum und wie Unternehmen solche technologie-mediierten Interviews einsetzen. Die Teilnahme ist noch bis 30. November möglich.mehr

no-content
News 05.09.2018 Recruitingprozess

Knapp zwei Drittel der Unternehmen haben Probleme, neue Mitarbeiter zu finden. Ein Viertel erhält häufig noch während des Auswahlverfahrens eine Absage, weil sich die Bewerber für eine andere Stelle entscheiden. Eine Studie zeigt, wie wichtig Schnelligkeit für das Recruiting ist.mehr

no-content
News 24.04.2018 Technologie

Die Blockchain-Technologie verändert derzeit die Welt so grundlegend wie das Internet bereits die Weitergabe von Information revolutioniert hat. Wird die Technologie auch das Personalwesen verändern? Ein Einblick in verschiedene Anwendungsszenarien der Blockchain in HR.mehr

no-content
News 11.07.2017 Recruiting

Die Xing AG übernimmt den Bewerbermanagement-Anbieter Prescreen. Mit dessen cloudbasierter Software können Arbeitgeber Karriereseiten anlegen, Stellenanzeigen veröffentlichen und Bewerbungen verwalten. Die Software soll 2018 in das E-Recruiting-Portfolio des Business-Netzwerks integriert werden.mehr

no-content
Serie 21.06.2017 Kolumne Recruiting

In den USA ist nun "Google for Jobs" online. Ab sofort werden Stellenanzeigen direkt in der Google-Suche angezeigt. Unser Kolumnist Henner Knabenreich meint, dass damit die Zukunft des Recruitings begonnen hat - wenn man die passende Software nutzt.mehr

no-content
News 12.06.2017 Diskriminierung vermeiden

Diskriminierungen widersprechen nicht nur der Compliance, sie können folgenschwer sein. Das ruft gelegentlich auch Goldgräber auf den Plan. Stellenausschreibungen und Bewerbungsverfahren sind Situationen, in denen sich auch gewissenhafte Personaler leicht in die Nesseln setzen können, indem ihnen eine möglicherweise diskriminierende Äußerung unterläuft, zumal die Rechtsprechung in diesem Bereich immer in Bewegung ist.mehr

no-content
News 16.05.2017 Haufe Convention

Exklusive Einblicke, aktuelle HR-Trends und Gespräche mit Gleichgesinnten: Das bietet die erste "Haufe Convention" am 22. Juni 2017. Anwender von Haufe Suite, Haufe umantis Talent Management und Haufe Zeugnis Manager Premium können sich noch bis 31. Mai kostenfrei dafür anmelden.mehr

no-content
News 09.02.2017 Bewerbermanagement

Für den ersten Bewerbungscheck bleibt in den Personalabteilungen wenig Zeit: 40 Prozent der Personaler investieren fünf Minuten oder weniger. Weitere Einblicke in das Bewerbermanagement liefert eine aktuelle Studie.mehr

no-content
News 17.01.2017 Anonyme Bewerbung

Im Buch „Chance für Alle – anonyme Bewerbung“ fasste er vor drei Jahren die Ergebnisse eines bundesweiten Pilotprojekts zur anonymen Bewerbung zusammen. Im Interview erläutert Rocco Thiede, welche Entwicklungen die anonyme Bewerbung seitdem erfahren hat. mehr

no-content
News 03.01.2017 Data Driven Recruiting

Eine neue Software von SAP Successfactors soll unbewusste Voreingenommenheit im Recruiting vermeiden. Joachim Förderer von SAP erläutert die Funktionsweise der Software, die im Frühjahr 2017 herauskommen soll, und gibt in einen Ausblick in die Zukunft des datenbasierten Recruitings.mehr

no-content
News 16.12.2016 Infografik

Bewerbungen per E-Mail, Administration per Bewerbermanagement-System: Was heute zum Standard in deutschen Personalabteilungen zählt, war im Jahr 2000 noch ganz neu. Wie sich die Geschichte des Recruiting seither entwickelt hat, zeigt eine Infografik des HR-Software-Anbieters Talention.mehr

no-content
News 31.10.2016 Infografik

Bewerber bevorzugen nach wie vor die konventionelle Bewerbung: Ganz klassisch auf Papier und per Post, elektronisch per E-Mail oder Online-Bewerbungsformular und im persönlichen Vorstellungsgespräch. Nur eine Minderheit nutzt Business-Netzwerke, um einen neuen Job zu finden und sich zu bewerben.mehr

no-content
News 05.08.2016 Candidate Experience

Die „Candidate Experience“ im Bewerbungsprozess spielt eine wichtige Rolle beim Recruiting. Eine Auswertung der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu zeigt, wie Bewerber die einzelnen Schritte in den Bewerbungsprozessen bewerten – und wo es Verbesserungsbedarf im Bewerbermanagement gibt.mehr

no-content
News 28.06.2016 Anonyme Bewerbung

Seit Jahren wird das Thema "Anonyme Bewerbung" diskutiert, durchgesetzt hat sie sich in Deutschland bislang nicht. Jetzt facht Siemens-Personalchefin Janina Kugel die Debatte erneut an. Sie verkündete vergangene Woche, dass ihr Konzern erwäge, Fotos im Bewerbungsprozess abzuschaffen.mehr

no-content