Personalentwicklung

Personalentwicklung umfasst die Förderung und betriebliche Weiterbildung der Mitarbeitenden, Führungskräfte und Teams und geht mit der Organisationsentwicklung einher. Ziel der Personalentwicklung ist es, einerseits die Beschäftigungsfähigkeit (Employability) zu sichern und andererseits auch zur Motivation und zum Commitment der Mitarbeitenden beizutragen. 

Zu den Aufgaben betrieblicher Weiterbildner gehört es, den Entwicklungsbedarf im gesamten Unternehmen und bei einzelnen Mitarbeitenden zu ermitteln und dazu passende Personalentwicklungsmaßnahmen innerhalb des Weiterbildungsbudgets zu identifizieren. Dies geschieht in enger Abstimmung zwischen Personalentwicklung und den Fachbereichen: Zum einen melden die Fachbereiche ihren Weiterbildungsbedarf, zum anderen ermitteln die Personalentwickler den aktuellen und künftigen Entwicklungsbedarf in allen Fachbereichen.

Auf diese Weise werden die drei Ebenen von Personalentwicklung miteinander verknüpft:


Serie 25.05.2022 Kolumne "Umdenken in der Führung"

Serie 11.05.2022 Kolumne E-Learning

Personalentwicklung: Aufgaben, Prozesse und Instrumente

Als Personalentwicklungsinstrument spielt das Personalentwicklungsgespräch eine große Rolle: Es schafft einen regelmäßigen und verbindlichen Rahmen, innerhalb dessen Führungskraft und Mitarbeitende im gemeinsamen Dialog Entwicklungsbedarf identifizieren und vereinbaren. Die Personalentwicklung ermittelt im Anschluss, ob diese Anforderungen mit dem tatsächlichen Personalentwicklungsbedarf im Unternehmen übereinstimmen und unterstützt die Mitarbeitenden und Vorgesetzten dabei, geeignete Personalentwicklungsmaßnahmen zu finden, durchzuführen und nachzuhalten. In enger Kooperation zwischen Führungskraft und Mitarbeitenden wird darauf geachtet, ob das Erlernte auch wirklich im Arbeitsalltag angewendet wird. Hierfür werden meist die vier Evaluationsstufen nach Donald Kirkpatrick herangezogen.

Download-Tipp:

Im kostenlosen Haufe-Whitepaper "Personalentwicklung im Wandel: Von Management zu Empowerment" erfahren Sie, wie eine zukunftsfähige Personalentwicklung aussieht, die mit gezielten, individuellen Kompetenzangeboten auf die Stärken und Ressourcen der einzelnen Mitarbeitenden ausgerichtet ist. Hier gelangen Sie zum Download.

Strategische Personalentwicklungsmaßnahmen

Die absolvierten Personalentwicklungsmaßnahmen werden wiederum im nächsten Personalentwicklungsgespräch besprochen, bewertet und dabei gegebenenfalls weiterführende Maßnahmen vereinbart. Alle individuellen Maßnahmen – Bedarfsermittlung, Identifizierung der Personalentwicklungsinstrumente, Planung, Durchführung und Nachbereitung der Personalentwicklungsmaßnahmen sowie Transfersicherung und Erfolgsmessung – sollten integraler Bestandteil einer strategischen Personalentwicklung sein, die auf die strategischen Unternehmensziele einzahlt.

Personalentwicklung und Talent Management

Personalentwicklung ist auch ein Hauptaufgabenfeld im Talent Management. Dabei wird eine bestimmte Mitarbeitergruppe, die besonders rar oder von besonders hoher strategischer Bedeutung für das Unternehmen ist, in den Fokus genommen. Diese Mitarbeitenden erhalten sowohl eine auf ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmte Weiterbildung als auch Laufbahnplanung.

Zum Einsatz kommen in der Praxis Personalentwicklungsmaßnahmen wie Inhouse-Seminare, externes Training, Coaching, Mentoring oder Job Rotation. Dabei sollten alle Maßnahmen auf Bedarfsanalysen basieren, die die Unternehmensstrategie und die unternehmenseigenen Kompetenzmodelle sowie die Erfordernisse an Skills der Zukunft mit einbeziehen.


kostenpflichtig Personalmagazin   13.05.2022

„Der Mensch steht im Mittelpunkt.“ Dieser Satz gehört zum Standardrepertoire vieler Unternehmen, bleibt aber oft eine reine Plattitüde. Das soll sich mit einer neuen Managementrichtung ändern, die sich datenbasiert auf das Erleben der Beschäftigten fokussiert: Employee Experience.mehr

no-content
kostenpflichtig wirtschaft & weiterbildung   02.05.2022

Viele Menschen geraten gerade von einem zeitlich befristeten Stress, der durchaus auch motivierend sein kann, in Dauerstress. Coronapandemie und Ukraine-Krieg sorgen für eine andauernde Grundbelastung, die sich auch in einem Leistungsabfall bei der Arbeit äußern kann. Kognitives Verhaltenscoaching kann hier helfen, wenn normale Stressabbaumethoden nicht mehr ausreichen.mehr

no-content
Serie 27.04.2022 Kolumne "Umdenken in der Führung"

Wer erfolgreich führen will, muss sich erstmal selbst verzichtbar machen können. Und wer dann noch Selbstverantwortung über ein System von indirekter Führung fördert, ist laut unserem Kolumnisten Boris Grundl bei den besten Führungskräften dabei. Doch lesen Sie selbst, wie der Leadership-Trainer Leadership systematisiert.mehr

no-content
Serie 20.04.2022 Kolumne Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologe Uwe P. Kanning hat sich seinen Ruf erarbeitet und wird ihm auch in dieser Kolumne wieder gerecht: Mit sarkastischer Ruhe zeigt er drei Strömungen im Coaching auf, die er als Verkaufsmasche ohne praktischen Nutzen enttarnt.mehr

1
kostenpflichtig Personalmagazin   08.04.2022

Die sozialen Netzwerke gehören für die meisten Menschen zum Alltag. Im Marketing und Recruiting nimmt ihre Bedeutung zu, auch in der  Unternehmenskommunikation. Was eine gute HR-Kommunikation auf Social Media auszeichnet und wer derzeit die wichtigsten Influencer in der Szene sind, beleuchtet der Schwerpunkt dieser Ausgabe.mehr

no-content
News 04.04.2022 Führung im Umbruch

Die Coronapandemie war ein echter "Gamechanger" in Sachen Führung und Zusammenarbeit. Eine Umfrage unter 482 Führungskräften zeigt, auf welche Veränderungen sich Führungskräfte nun einstellen müssen. Dabei wird die Bedeutung der Führungsfunktion laut den Befragten weiter steigen – doch es mangelt noch an einigen Führungskompetenzen.mehr

no-content
kostenpflichtig wirtschaft & weiterbildung   31.03.2022

„Symbol für deutsche Tüchtigkeit“ nannte das Magazin „Der Spiegel“ im Jahr 1985 den dreizackigen Stern, das Markenzeichen der Daimler-Benz AG. Doch mit  Daimler ging es schneller bergab, als zu erwarten war. Schuld war auch eine übertriebene Orientierung an den jeweiligen Managementmoden.mehr

no-content
Serie 30.03.2022 Kolumne E-Learning

Oft geht es in der Diskussion um digitales Lernen vor allem um die neuesten Technologien, um Learning Experience und informelles Lernen. Bootcamps haben damit wenig zu tun. Dabei scheint gerade die virtuelle Version dieses Lernformats dazu geeignet, viele Menschen fit für die Digitalisierung zu machen, meint unsere Kolumnistin Gudrun Porath. Sie zeigt, warum Unternehmen in Bootcamps investieren sollten.mehr

no-content
News 23.03.2022 Branchentalk E-Learning

Nach zwei Jahren Weiterbildung im Homeoffice hat sich das digitale Lernen in den Unternehmen durchgesetzt und erhält große Akzeptanz bei den Mitarbeitenden. Das lässt sich klar aus den Aussagen der Teilnehmenden im Branchentalk E-Learning der Zeitschriften wirtschaft+weiterbildung und personalmagazin ablesen. Es zeigt sich aber auch: Die Unternehmen stecken noch mitten in der Professionalisierungsphase.mehr

no-content
News 21.03.2022 Fachkräftemangel

Fachkräftemangel in der Immobilienbranche ist ein alter Hut, doch das Problem erreicht neue Dimensionen, wie der EBZ-"HR Monitor 2022" zeigt. Die Rekrutierung von frischem Personal wird immer schwieriger – und die Babyboomer-Generation hinterlässt ein weites Feld.mehr

News 17.03.2022 Training & Coaching

Der Deutsche Verband für Coaching und Training e.V. (DVCT) hat wieder den Coach- und Trainer-Award ausgeschrieben. Trainer und Coachs, die ein innovatives Konzept entwickelt haben, können sich noch bis 30. Juni für den diesjährigen Preis bewerben.mehr

no-content
News 14.03.2022 Transformation

Die deutsche Automobilindustrie steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen. Wie sind die Unternehmen darauf vorbereitet? Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologin Simone Kauffeld führte für das Wissenschaftsjournal PERSONALquarterly ein Interview mit Gunnar Kilian, Volkswagen AG, Dr. Ariane Reinhart, Continental AG, und Prof. Dr. Thomas Vietor vom Niedersächsischen Forschungszentrum Fahrzeugtechnik.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   11.03.2022

Die Arbeitswelt steht vor einem epochalen Umbruch: Unternehmen haben jetzt die Chance, hybrides Arbeiten als Kern einer neuen Arbeitskultur zu etablieren. Der Schwerpunkt zeigt Ansätze und Handlungsfelder, wie HR der Zukunft eine konkrete Form geben kann.mehr

no-content
News 09.03.2022 Marktanalyse

Für Kunden bleibt der wachsende Markt für Learning-Systeme unübersichtlich. Das ist ein Ergebnis der jüngsten Marktanalyse "9-Grid Learning Systems" von Fosway. Nachholbedarf sehen die britischen Marktforscher in der Fähigkeit der Systeme, verschiedene Arten von Inhalten mit Lernbegleitung, Coaching und Kollaboration zusammenzubringen. Die Personalentwicklung bleibt gefordert.mehr

no-content
News 04.03.2022 Gesundheitsmanagement

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner möchte mit einer digitalen Unterstützungs­plattform den Beschäftigten helfen, besser mit beruflichen, sozialen und gesundheitlichen Anliegen umzugehen. Denn das Unter­nehmen ist überzeugt, dass Mitarbeiterzufriedenheit auch eine Sache der Personalentwicklung ist. mehr

no-content
kostenpflichtig PERSONALquarterly   04.03.2022

Neue digitale Technologien beeinflussen Produktionsstrukturen, Geschäftsprozesse und Wertschöpfungsketten genauso wie die Arbeit von Beschäftigten in allen Branchen. Neben der Digitalisierung, sind Ökologisierung und Dekarbonisierung zu Schlagworten geworden. Und auch der demografische Wandel bringt Herausforderungen für Unternehmen mit sich.mehr

no-content
News 03.03.2022 Unternehmenskultur

Neugier gilt zumeist als negative Charaktereigenschaft. Doch das ändert sich gerade. Einige Unternehmen haben Neugier sogar zu einem der zentralen Unternehmenswerte auserkoren. Warum Neugier so wertvoll für Führungskräfte, Lernende und das ganze Unternehmen ist und wie sich eine neugierige Unternehmenskultur etablieren lässt, erläutern die Autoren des Buchs "The Curious Advantage" im Interview.mehr

no-content
kostenpflichtig wirtschaft & weiterbildung   03.03.2022

„Neugier“ wird weltweit als eine Schlüsselkompetenz für unternehmerischen Erfolg angesehen. In Deutschland könnte die Einstellung der Führungskräfte zur Neugier ihrer Mitarbeitenden allerdings noch etwas positiver sein, so lautet ein Studienergebnis.mehr

no-content
Serie 16.02.2022 Kolumne E-Learning

Der europäischen Szene der Edtech-Startups geht es blendend und ebenso sind die Aussichten. Wer jetzt noch investieren will, sollte viel Geld mitbringen. Was allerdings fehlt, sind wirklich disruptive Geschäftsmodelle und Frauen als Gründerinnen. Das muss sich ändern, fordert unsere Kolumnistin Gudrun Porath.mehr

no-content
Hybrider Vertrieb: Die Turbo-Transformation
digital
Magazinbeitrag 15.02.2022 Digitale Kompetenzen

Der Vertrieb wandelt sich in Höchstgeschwindigkeit. Plötzlich ersetzen virtuelle Treffen Vor-Ort-Besuche. Die "Lonely Wolf"-Mentalität weicht Teamspirit, Austausch­ und Empathie. Statt Incentives für die besten Verkäufer gibt es Boni für alle Beteiligten. Für altgediente Außendienstler ist das kein Zuckerschlecken.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   10.02.2022

Der Vertrieb steht vor großen Veränderungen. Die Zeiten der Einzelkämpfer, die nach Tausenden Autobahnkilometern mit großen Deals in die Zentrale zurückkehren, sind vorbei. Heute kommt es auf Teamarbeit, nachhaltige Geschäftsbeziehungen und digitale Verkaufsstrategien an. Das bietet auch für HR Chancen.mehr

no-content
News 08.02.2022 Self-Care

Als hätte die Coronapandemie nicht schon genug negative Auswirkungen auf Privat- und Geschäftsleben, weist nun eine Umfrage des Business-Netzwerks LinkedIn noch auf eine besondere Folge für die Psyche der Beschäftigten hin: Ein Drittel der Befragten gibt an, die Pandemie habe ihr Selbstbewusstsein am Arbeitsplatz negativ beeinflusst. Das Impostor-Syndrom greift um sich.mehr

no-content
wirtschaft & weiterbildung   03.02.2022

Wie sinnvoll ist es, den Mitarbeitenden zu versprechen, mit den Unternehmensprodukten die Welt zu retten? Wieviel Sinn steckt in der Debatte um den Corporate Purpose? Während vor allem Managementberater predigen, einen Corporate Purpose auszubilden und damit auf dem vom Fachkräftemangel geprägten Arbeitsmarkt zu überzeugen, mehren sich die Stimmen, die in dieser Debatte das Wichtigste vermissen: den Sinn. Wirtschaftspsychologe Ingo Hamm prangert in seinem neuen Buch sogar einen Etikettenschwindel an.mehr

no-content
News 28.01.2022 Personalentwicklung im öffentlichen Dienst

Wie steht es um die Zukunftsfähigkeit deutscher Städte? Auf dem Smart City Index von Bitkom landen die Metropolen, die ihre digitale Transformation besonders stark vorantreiben. Unter die besten Zehn schaffte es 2021 erstmals die Stadt Bochum. Im Interview sprechen Denes Kücük, Chief Digital Officer, und Philipp Schröder, Sachgebietsleiter Personalentwicklung und Ausbildung, über die Smart City Bochum, konsequente Personalentwicklung und die digitale Transformation.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   21.01.2022

Wie einst die Erfindung der Fotografie die Malerei von den Fesseln des Realismus befreite, könnten Pandemie und Digitalisierung die Arbeitswelt von den Denk- und Handlungsweisen der Industriearbeit befreien. Hans Rusinek forscht an der Universität St. Gallen zur wirtschaftlichen Transformation und der Zukunft der Arbeit. Für das Personalmagazin entwarf er seine Vision einer neuen Arbeitswelt.mehr

no-content
Serie 12.01.2022 Kolumne E-Learning

Alle sollen zum Präsenzseminar, keiner geht hin, aber alle sind da und es ist kein Webinar. Die Auflösung des Rätsels: Das Seminar findet in einem Meta-Universum statt. Das "Metaverse" ist einer der Top-Trends, die jetzt auf der CES in Las Vegas präsentiert wurden und die in Zukunft auch das digitale Lernen revolutionieren könnten.mehr

no-content
News 05.01.2022 Personalentwicklung im öffentlichen Dienst

Wie digital sind Deutschlands Großstädte? Das veranschaulicht der Smart City Index von Bitkom, bei dem Hamburg 2021 erneut den ersten Platz belegt. Im Interview spricht Volker Wiedemann, Leiter des Hamburger Personalamts, über die Smart City, die Rolle der Beschäftigten und kommende Herausforderungen.mehr

no-content
wirtschaft & weiterbildung   05.01.2022

Wenn Hierarchien abgebaut werden, ist Karriere nicht mehr gleichbedeutend mit Aufstieg. Die Personalentwicklung ist gefordert, neue Entwicklungswege aufzuzeigen und zu ermöglichen, die zu den individuellen Ansprüchen der Mitarbeitenden passen.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   03.01.2022

Wegen der Covid-19-Pandemie, dem neuen Betriebsrätemodernisierungsgesetz sowie der jüngsten Änderung der Wahlordnung bedürfen die Betriebsratswahlen diesmal einer besonderen Vorbereitung.mehr

no-content
kostenpflichtig PERSONALquarterly   03.01.2022

Kommentaren auf Arbeitgeberbewertungsplattformen kommt eine wachsende Bedeutung zu. Neben der unmittelbaren Relevanz von Arbeitgeberbewertungen im Rahmen des Personalmarketings sind sie auch eine wertvolle Datenquelle für die  Personalforschung.mehr

no-content
News 28.12.2021 Exit-Management

Onboarding hat sich in den vergangenen Jahren zu einer eigenständigen HR-Disziplin entwickelt. Oft zu kurz kommt hingegen das Offboarding oder Exit-Management beim Austritt eines Mitarbeitenden. Lesen Sie alles über einen erfolgreichen Offboarding-Prozess und die wichtigsten Eckpunkte als Checkliste.mehr

no-content
News 20.12.2021 EBZ-Studie

Die neue Personalentwicklungsstudie des Europäischen Bildungszentrums der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) liefert aktuelle Trends – und ordnet die Auswirkungen auf die Branche ein. Ein Auszug.mehr

no-content
News 15.12.2021 Flutkutationsrate

Jeder fünfte Arbeitgeber verzeichnet derzeit mehr freiwillige Kündigungen als vor der Pandemie. Eine hohe Mitarbeiterfluktuation ist für Unternehmen mit einigen Risiken verbunden. Was die Gründe für Fluktuation sind, welche Kosten durch Fluktuation entstehen und wie Unternehmen gegensteuern können, lesen Sie hier.mehr

no-content
News 07.12.2021 Interview mit Filiz Albrecht

Der Automobilzulieferer Bosch steckt in der größten Trans­formation seiner Firmen­geschichte. Je schneller das Ende des Verbrennungsmotors kommt, desto schwieriger wird es für das Unternehmen, den Wandel sozialverträglich zu gestalten. Mit Transferqualifikationen will Bosch die Betroffenen für neue Aufgaben fit machen und bei Bedarf auch in den Arbeits­markt vermitteln. Ein Gespräch mit Personalvorständin Filiz Albrecht. mehr

no-content
News 06.12.2021 Advertorial: Oracle Studie AI@Work 2021

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass zahlreiche Berufstätige das Thema Erfolg neu bewerten. Viele wollen ihren Karriereweg neu oder anders gestalten und betrachten beruflichen Erfolg nicht länger als einzige Maxime.mehr

no-content
News 03.12.2021 Personalentwicklung im Krankenhaus

Was bedeutet Personalentwicklung in einem großen Universitätsklinikum? Im Interview spricht Jasmin Lay, Leiterin der Stabsstelle Strategische Personalentwicklung am Universitätsklinikum Freiburg, über Entscheidungsprozesse, klassische wie neue Lernformate und darüber, welche Skills die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums in Zukunft brauchen.mehr

no-content
News 03.12.2021 Grundlagen

Deutschlands Babyboomer gehen in Rente und der Nachwuchs fehlt. Laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung gibt es einen noch größeren Mangel an qualifizierten Arbeitskräften als vor Jahresfrist angenommen. Gleichzeitig erleben wir mit der digitalen Transformation und nicht zuletzt der Pandemie, dass kurzfristig neue Kompetenzen gefragt sind und gefragt bleiben. Für Unternehmen wird Kompetenzmanagement mehr denn je zum entscheidenden Erfolgsfaktor.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   30.11.2021

Mit dem Übergang in die Wissensgesellschaft und spätestens seit Beginn der Pandemie sowie dem Arbeiten aus dem Homeoffice stellt sich Unternehmen die Frage, wie sie sich zukunftsfähig und krisenfest aufstellen. Dazu zählt nicht nur die Auseinandersetzung mit Konzepten wie New Work, sondern auch die Führung und Entwicklung der Mitarbeiter. Ansätze gibt es viele, wir stellen einige vor.mehr

no-content
Wenn das Team Verantwortung übernimmt
digital
Magazinbeitrag 29.11.2021 Innovative Personalführung

New Work ist das Schlagwort der Stunde. Andere Branchen zeigen, dass es vielfältige Ansätze gibt, um die Arbeitsorganisation agiler zu machen und den Mitarbeitern mehr Verantwortung zu geben. Manche Modelle geben auch der Wohnungswirtschaft wertvolle Anregungen.mehr

no-content
News 25.11.2021 DVCT-Award 2021

Viele Führungskräfte fragen sich, ob sie auch dann gute Chefs sein können, wenn sie ihr Team nur online zu Gesicht bekommen. Die Gewinner des diesjährigen Coaching & Training Awards des Deutschen Verbands für Coaching und Training (DVCT) e.V., Hamburg, sind sich sicher: Jeder oder jede Vorgesetzte kann es lernen, Mitarbeitenden auch auf Distanz nah zu sein und virtuell in Resonanz zu gehen.mehr

no-content
News 19.11.2021 Prism Award 2021

Die Robert Bosch GmbH hat den "Prism Award 2021" der deutschen Sektion der International Coaching Federation (ICF) erhalten. Ausgezeichnet wurde die Initiative "We coach Bosch", in der die zahlreichen, weltweiten Coaching-Aktionen bei Bosch gebündelt werden, um gezielt Synergien zu schaffen.mehr

no-content
Serie 17.11.2021 Kolumne E-Learning

Am Ball bleiben, sich weiterbilden: Die Digitalisierung fordert und fördert das. Die Menschen in Deutschland schätzen Weiterbildung, stehen aber in Interesse und Initiative hinter den international Befragten, so das Ergebnis einer aktuellen Studie zum Thema Upskilling. Dabei ist lebenslanges Lernen unbedingt notwendig und wichtig, findet unsere Kolumnistin Gudrun Porath.mehr

no-content
News 16.11.2021 Master-in-Management-Rangliste

Der Master in Management (MiM) ist eine beliebte Alternative zum Master of Business Administration – vor allem in Europa. Ins neue Ranking der Financial Times haben es insgesamt sieben Hochschulen aus Deutschland geschafft.mehr

no-content
News 12.11.2021 Meinungsbeitrag

In einer immer schneller sich verändernden Unternehmenswelt muss sich auch die Personalentwicklung wieder neu ausrichten. Mehr Individualität und Eigenverantwortung sind gefragt. Christian Friedrich, Geschäftsführer Digital Learning Solution der Haufe Akademie, teilt seine Ideen für eine Personalentwicklung der Zukunft.mehr

kostenpflichtig Personalmagazin   12.11.2021

Es wird wieder rekrutiert in Deutschland. Aber die Rahmenbedingungen haben sich verändert. Die Unternehmen benötigen digitale Prozesse und mehr Tech-Know-how, um im „War for Talents“ zu bestehen.mehr

no-content
wirtschaft & weiterbildung   05.11.2021

Viel Show, wenig Substanz? Diese Meinung über New Work ist weit verbreitet. Carlos Frischmuth, Autor des aktuellen Buchs „New Work Bullshit“, gehört zu den Kritikern des New-Work-Ansatzes. Der Managing Director von Hays bemängelt die Unschärfe des Begriffs und das Sammelsurium an Methoden und Ideen, die Unternehmen unter diesem Label ausflaggen.mehr

no-content
News 04.11.2021 Talent Management

Ein gut koordiniertes und effizientes Talent Management bietet für Unternehmen viele Vorteile. Grund genug, um sich mit einem wesentlichen Instrument dieser Disziplin zu befassen: dem Talent Pool. Wie Unternehmen eine solche Datenbank aufbauen und was das bringt.mehr

no-content
News 02.11.2021 HR Xperience Score

Ob Beschäftigte ihre Personalabteilung wertfördernd erleben oder nicht, steht in Zusammenhang mit deren Bindung zum Unternehmen und Einstellung zur Talentmarke. Der Softwareanbieter ADP hat die Zusammenhänge untersucht und daraus eine Metrik entwickelt, die helfen soll, die Einflussfaktoren messbar zu machen.mehr

no-content
News 29.10.2021 Ranking der Financial Times

Bereits zum 21. Mal hat die Financial Times 2021 ein Ranking der weltweit besten Executive-MBA-Programme erstellt. Die HEC Paris erobert den ersten Platz von 2019 zurück und verdrängt den Spitzenreiter von 2020 auf Platz zwei. Business Schools aus dem asiatischen Raum schneiden in dem Ranking überproportional gut ab.mehr

no-content