Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung (OE), abgeleitet vom englischen "organization development" (OD), beschreibt wie sich Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen durch Fort- und Weiterentwicklung an sich verändernde Wirtschafts- beziehungsweise Umweltbedingungen anpassen.


Serie 13.12.2023 Shifting Minds

News 28.03.2024 Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung: Definition

Organisationsentwicklung beschreibt die Strategie eines geplanten und systematischen Wandels in Unternehmen, Organisationen oder Verwaltungen, mit dem Ziel, die organisatorische Leistungsfähigkeit zur Erreichung der strategischen Ziele des Unternehmens oder der Organisation und die Verbesserung der Qualität des Arbeitslebens für die in ihr beschäftigten Mitarbeiter zu erreichen.

Phasen des Organisationsentwicklungsprozesses

Ausgehend von dem ursprünglichen Drei-Phasen-Modell der Veränderung nach Kurt Lewin geht man heute davon aus, dass der Prozess einer Organisationsentwicklung klassischerweise in vier Phasen abläuft.

In der Vorphase entsteht ein Veränderungsbedürfnis in der Organisation, entweder hervorgerufen durch äußere Einflüsse wie geänderte Kundenbedürfnisse oder Marktanteilsverluste, oder innere Ursachen, wie beispielsweise geänderte gesellschaftliche oder kulturelle Bedingungen, die sich auch in der betroffenen Organisation widerspiegeln. Wird ein solcher Handlungsbedarf erkannt, sollten bereits in dieser frühen Phase die davon Betroffenen erkannt und einbezogen werden.

Für die folgende Diagnosephase werden zunächst alle verfügbaren Daten über Organisationsstruktur, Betriebsklima, Arbeitsprozesse, Kommunikation und über das Verhalten von Führungskräften und Mitarbeitern gesammelt. Die so erzielten Daten werden an alle Beteiligten zurückgemeldet (Feedback) und mit diesen diskutiert und analysiert. Daraus ergeben sich erste Ansätze zu Verbesserungen.

Daraus gewonnene Erkenntnisse für Änderungen werden in der Entwicklungsphase in Arbeitsgruppen gemeinsam mit allen betroffenen Mitarbeitern geplant und realisiert. Für diese Phase ist es entscheidend, sowohl Unternehmens- als auch Mitarbeiterinteressen in Einklang zu bringen, um die Akzeptanz der Veränderungen abzusichern.

Die abschließende Stabilisierungsphase soll sicherstellen, dass das Verhalten der Beteiligten nicht wieder in die alten Muster zurückfällt. Dazu müssen die noch ungewohnten neuen Strukturen durch Trainings-Maßnahmen und Erfahrungsaustausch stabilisiert werden. Zum Schluss wird eine Erfolgskontrolle durchgeführt.

Strategische Organisationsentwicklung: Ziele

Für die strategische Umsetzung des Prozesses einer Organisationsentwicklung gibt es im Wesentlichen fünf Herangehensweisen:

Die Top-down-Strategie beginnt bei der obersten Führungsebene und wird sukzessive nach unten fortgesetzt. Der Vorteil dieser Strategie liegt darin, dass die Entwicklung wird durch das Top-Management unterstützt wird. Erfolgskritisch ist jedoch, eine eventuell fehlende Akzeptanz bei den betroffenen Mitarbeiten aufgefangen wird.

Die Keil-Strategie startet hingegen im mittleren Management und wird von dort sowohl nach oben als auch nach unten ausgedehnt. Der Vorteil: Das für Veränderungsprozesse wichtige mittlere Management hat sowohl Kenntnisse der betroffenen Bereiche und Mitarbeiter als auch wichtige Kontakte zum Top-Management und kann somit zum Motor der Entwicklung werden.

Die Punktuelle Strategie ("multiple-nucleus-strategy") verzichtet auf ein übergreifendes Gesamtkonzept und „zündet statt dessen mehrere kleine Feuer an". Diese Strategie ist nur zu empfehlen, wenn es sich um nur begrenzte Problemstellungen handelt, oder erst einmal dezentral die Wirksamkeit von Maßnahmen zur Organisationsentwicklung unter Beweis gestellt werden soll.

Bei der Sandwich-Strategie (bipolare Strategie) werden die strategischen Maßnahmen zur Organisationsentwicklung zeitgleich an der Spitze und der Basis gestartet. Der Nachteil: Oft fühlt sich das mittlere Management nicht eingebunden, übergangen oder überfordert.

Die Basis-upwards-Strategie (von unten nach oben) ist der fünfte und mühsamste Weg, der sich meist nur bei begrenzten Problemen an der Personalbasis lohnt. In der Praxis hat sich oft eine Kombination der genannten Strategien durchgesetzt.

Organisationsentwicklung: Abgrenzung zum Change Management

Zentrale Merkmale der Abgrenzung von Organisationsentwickung zur Technik des Change Managements sind Partizipation und Langfristigkeit. Zunehmend wird der Begriff Organisationsentwicklung auch von der Bezeichnung Change Management verdrängt. Change Management definiert sich längerfristig und behandelt eher allgemein bestimmte Veränderungsprozesse in strukturierten und überschaubaren Projekten. Es definiert nicht den Weg als Ziel, sondern richtet alle Maßnahmen auf das möglichst konkret erfassbare und von den Beteiligten wahrnehmbare Ergebnis aus und berücksichtigt dabei als wichtige Einflüsse aus dem Umfeld von Unternehmen auch die Märkte, politischen Akteure sowie die Gesellschaft.

Personal- und Organisationsentwicklung

Bei der Personalentwicklung, einem Untergebiet der Organisationsentwicklung, geht es um konkrete Themen wie Zielvereinbarung, Leistungsbeurteilung, Mitarbeitergespräche, Karriere- und Nachfolgeplanung, Coaching, Mentoring und Auslandseinsätze. Daneben werden mit Selbst- und Teamentwicklung und Widerständen in Veränderungsprozessen auch Themenfelder behandelt, die sowohl für die Personal- wie auch die Organisationsentwicklung relevant sind.

News 31.01.2024 Haltungsfrage

Polarisierung ist ein gesellschaftliches Phänomen von hoher Relevanz mit gravierenden Nebenwirkungen, das auch nicht vor den Werkstoren Halt macht. Doch die Extreme können nicht nur zur Spaltung, sondern auch zu mehr Klarheit führen. Entscheidend ist dabei die Haltung.mehr

no-content
News 18.01.2024 Veränderungsbereitschaft

Digitalisierung, Kriege, hohe Energiepreise – Unternehmen geraten zunehmend unter Druck und müssen sich an ein volatiles Umfeld anpassen. Workforce Transformation hilft ihnen, sich effektiver und anpassungsfähiger zu machen. Eine Studie zeigt nun, dass sich dieser Ansatz in Unternehmen etabliert und HR entscheidend daran beteiligt ist.mehr

no-content
Interview 08.01.2024 BPM-Thesen 2024

Wie in jedem Jahr hat der Bundesverband der Personalmanager*innen (BPM) auch für 2024 seine HR-Thesen veröffentlicht. Für Präsidentin Inga Dransfeld-Haase und Vizepräsident Thymian Bussemer sind die anstehenden Restrukturierungen in vielen Unternehmen eine der zentralen Aufgaben. Für HR bedeutet das die Quadratur des Kreises aus Fachkräftemangel, Kostensenkungen und Zukunftssicherung.mehr

no-content
News 15.12.2023 Studie

Für HR-Verantwortliche in Deutschland stehen 2024 die Themen Restrukturierungsmanagement sowie Nachhaltigkeit und ESG ganz oben auf der Agenda. Weltweit gesehen dominieren Personalprobleme und Talentlücken als die aktuell größten Herausforderungen, so eine internationale Studie von BCG.mehr

no-content
Vom Mut, immer wieder neu anzusetzen
digital
Magazinbeitrag 25.07.2023 Unternehmenskultur

Das Unternehmen Meta­finanz ist seit 2017 dezentral organisiert und hat alle Führungspositionen abge­schafft. Nach vier Jahren zeigte eine Kulturanalyse Handlungsfelder auf. Auch hier wählte das Unter­nehmen einen inno­va­ti­ven Weg, um an der Kultur gemeinsam zu arbeiten: organisationales Diskurslernen.mehr

no-content
News 25.07.2023 neues lernen

"neues lernen", das multimediale Produkt für alle, die Lernen im Unternehmen vorantreiben, veröffentlicht alle zwei Wochen einen Podcast. In Folge 7 dreht sich alles um die lernende Organisation.mehr

no-content
Special 06.07.2023 Erstmals ganzheitlich betrachtet

Hybrid Work stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Das Buch betrachtet das Thema im Ganzen und bezieht Unternehmensstrategie, Organisationsentwicklung, hybrides Führen bis hin zur Raumgestaltung mit ein. Erfahren Sie, wie eine gelungene Hybrid Work aussehen kann und wie sie gestaltet wird.mehr

no-content
Transformation sichtbar machen
digital
Magazinbeitrag 04.07.2023 Organsiationsentwicklung

Transformation ist der ständige Begleiter zukunfts­fähiger und nachhaltig erfolgreicher Organi­sationen. Doch nicht jede Transfor­mation ist von Erfolg gekrönt. Ohne eine daten­basierte Organi­sations­diagnose drohen viele Transfor­ma­tionen krachend zu scheitern. Ein Diagnosetool soll nun Abhilfe schaffen.mehr

no-content
News 08.06.2023 Streitgespräch

Unternehmen versuchen, bei Mitarbeitenden Energien zu mobilisieren, die außerhalb der Jobbeschreibung liegen. Das sei übergriffig, lautet die These des Buchs "Die Humanisierung der Organisation", das Judith Muster zusammen mit Kai Matthiesen und Peter Laudenbach verfasst hat und das zu einer heftigen Kontroverse auf Linkedin geführt hat. Ein Gespräch mit Judith Muster und Matthias Meifert, der Musters Position kritisiert.mehr

no-content
News 12.05.2023 Veränderungsbereitschaft

Ist Anpassungsfähigkeit heute die wichtigste Kompetenz für Unternehmen und Mitarbeitende? Und wie lässt sich in unsicheren Zeiten überhaupt noch Personalplanung betreiben? Darüber diskutierten Sophie von Saldern (Covestro), Verena Amann (MVV Energie) und André Heinz (Celonis) mit Personalmagazin-Redakteur Matthias Haller beim Future Workforce Summit.mehr

no-content
News 05.01.2023 Nachhaltigkeit lernen

Kann man Nachhaltigkeit lernen und, wenn ja, wie? Die Vaude Academy, die vor zwei Jahren gegründet wurde, setzt bei der Strategie und den oberen Führungskräften an. In der Praxis gewinnen durch eine solche strategische Ausrichtung auf Nachhaltigkeit neue Skills an Bedeutung. Unternehmen bauen ihre Lernprogramme um, stehen dabei aber oft noch am Anfang.mehr

no-content
Hürden beim Hierarchieabbau
digital
Magazinbeitrag 18.10.2022 Organisationsentwicklung

Je flacher, desto erfolgreicher: Nach diesem Motto verschreiben sich zahllose Unter­nehmen dem Abbau von Hierarchien. Nicht immer geht die Rechnung auf. Das Resultat: Kosten, Frust und unklare Verantwort­lichkeiten. Doch woran scheitert der Hierarchie­abbau? Unser Autor macht drei Hindernisse aus – und zeigt, wie Unternehmen diese überwinden können.mehr

no-content
News 05.05.2022 Präsenzveranstaltung

Von hybrider Führung zu radikal-neuen Arbeitsformen auf der Blockchain, von der Revolution in der Employee Experience bis zur Neuerfindung der HR-Funktion in der Krise: Die Work Awesome Konferenz hat die Zukunft der Arbeit fest im Blick. Am 2. Juni findet die Konferenz erstmals wieder in Präsenz statt - mit journalistischem Anspruch, einem spannenden Line-Up und dem Personalmagazin als Medienpartner.mehr

no-content
News 07.01.2022 Agilität

Agilität ist in der Arbeitswelt längst kein Fremdwort mehr. Doch was genau ist unter "agilem Vorgehen" zu verstehen? Und was ist der Unterschied zwischen agilen Prinzipien und agilen Methoden? Hier erfahren Sie mehr zu Methoden und Techniken.mehr

News 04.11.2021 Interview mit Jörg Staff

Jörg Staff wurde von den Leserinnen und Lesern des Personalmagazins zum "CHRO of the Year 2021" gewählt. Im Rahmen der Preisverleihung interviewten Kristina Enderle da Silva und Reiner Straub den Vorstand People und Business Services der Atruvia AG zur Transformation des IT-Unternehmens und dem mitarbeiterzentrierten Organisationsansatz Employee Experience. mehr

no-content
News 29.10.2021 HR-Organisation

Ist Dave Ulrichs Business-Partner-Modell für HR noch zeitgemäß? Walter Jochmann zweifelt daran und entwickelte seine Idee einer "People Company". In der HR-Szene löst sein Vorstoß Diskussionen aus. Gemeinsam mit führenden Köpfen der Personalszene setzen die DGFP und das Personalmagazin die Debatte auf einem Podium am 23. November fort.  mehr

no-content
News 07.09.2021 Interview mit Walter Jochmann

Im Jahr 1997 hat Dave Ulrich das Modell "HR als Business Partner" vorgestellt, das bis heute in HR-Organisationen dominiert. Doch unter den Personalverantwortlichen ist die Unzufriedenheit mit dem Modell groß. Walter Jochmann, Managing Partner von Kienbaum, arbeitet derzeit an einem Nachfolgemodell: HR soll wie ein Geschäft organisiert und verstanden werden, kurzum "HR als People Company".mehr

no-content
News 01.09.2021 Interview mit Dietmar Eidens, CHRO von Merck

Vor drei Jahren hat Merck einen Bereich "Strate­gi­­sche Personalberatung" geschaffen, in dem ein Drittel von HR arbeitet. Welche Erfahrungen hat Merck damit gemacht? Welche Rolle nimmt HR in dem wachsenden Wissen­schafts- und Technologie­konzern ein? Ein Gespräch mit CHRO Dietmar Eidens.mehr

no-content
News 20.08.2021 Praxisbeispiel

Führungskräfte stehen zunehmend unter Druck – die Anforderungen in der beschleunigten Arbeitswelt sind hoch und teils widersprüchlich. Sie müssen anpassungsfähiger werden und das Führungssystem dynamischer. Diese radikale Transformation in der Führung lässt sich nicht von heute auf morgen anschieben. Drei Beispiele zeigen, wie Unternehmen mehr Dynamik erzeugt haben.mehr

no-content
News 26.05.2021 Post Pandemic Organization

In den vergangenen 14 Monaten sind CHROs und ihre Teams als Krisenmanager in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Doch was bleibt vom großen Hype um HR, wenn die Pandemie einmal überwunden ist? Ob Personaler ihr neues Standing als unabkömmliche Business-Strategen auch in einer Post-Corona-Ära halten können, wird nicht zuletzt von der Neudefinition bisheriger HR-Profile abhängen.mehr

no-content
News 24.02.2021 Studie

Das Business-Coaching erfährt aktuell einen Funktionswandel. Bislang waren Coachings ein reines Personalentwicklungsinstrument, nun werden sie vermehrt auch für die Organisationsentwicklung eingesetzt. Das zeigt eine Umfrage der Managementberatung Machwürth Team International.mehr

1
News 26.01.2021 Vodafone

Für Vodafone kam die Coronapandemie zu einem denkbar herausfordernden Zeitpunkt: Das Kommunikationsunternehmen hatte erst im August 2019 Unitymedia, das deutsche Kabelgeschäft von Liberty Global, übernommen. Es galt, aus zwei Unternehmen eins zu machen und auch kulturell zusammenzuwachsen. Mitten in diesem Prozess kam dann auch noch die Coronakrise.mehr

no-content
News 30.12.2020 Wissenschaft für Praktiker

Das schnelle und häufige Scheitern scheint heutzutage dem schlichten guten Gelingen den Rang abzulaufen, denn tatsächlich können Organisationen aus Fehlern sehr viel mehr lernen als aus dem vordergründig reibungslosen Ablauf. Der Beitrag liefert einen Überblick zur wissenschaftlichen Literatur, die sich mit dem Umgang mit Fehlern und Scheitern auf individueller Ebene und in Organisationen befasst.mehr

no-content
News 28.12.2020 Agilität

Agile Teams sorgen in den Unternehmen für Flexibilität und Innovationskraft. Damit in großen Unternehmen wegen der Vielzahl an solchen Teams nicht alles im Chaos versinkt, bieten sich Skalierungs-Frameworks wie der Scaled Agile Framework (SAFe) an. Diese sind einer Studie zufolge für den Großteil der Unternehmen jedoch noch unbekannt.mehr

no-content
News 07.12.2020 Organisationsformen

Für den Umgang mit den tiefgreifenden Veränderungen, die Unternehmen gerade erleben, ist Risikobereitschaft, Initiative und Proaktivität von jedem einzelnen Mitarbeiter gefragt. Das geht nicht in Organisationen, die über Kontrolle geführt und auf maximale Effizienz getrimmt sind. Dafür braucht es einen neuen Organisationstyp: Die Humanocracy.mehr

no-content
News 09.11.2020 Wissenschaft für Praktiker

Organisationsentwicklung erlebt als Thema einen Boom. Die Empfehlungen für Praktiker fußen aber häufig eher auf Praxiserfahrungen als auf wissenschaftlichen Untersuchungen. In diesem Beitrag klären zwei Wissenschaftler unter anderem die Fragen, wie Beschäftigte auf Veränderungen reagieren und welche Evidenz für Phasenmodelle der Veränderung spricht.mehr

1
Serie 22.09.2020 Zahl der Woche

43 Prozent der Deutschen erwarten nicht, dass berufliche Hierarchien künftig flacher werden. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).mehr

no-content
News 13.08.2020 Organisationsentwicklung

Die neue Form der Organisation ist "teal", meint Frédéric Laloux in seinem Buch "Reinventing Organizations". In der New-Work-Szene berufen sich viele Akteure auf den ehemaligen Unternehmensberater von McKinsey. Doch was steckt eigentlich hinter dem Teal-Begriff? Was sind die Merkmale einer Teal Organization?mehr

no-content
News 05.08.2020 Agilität

Agilität, ursprünglich ein Begriff aus der Softwareentwicklung, ist längst auch außerhalb der IT ein Thema: Agiles Management - nicht nur als Projektmanagement-Methode, sondern auch als Führungsprinzip und Organisationsstruktur. Was ein agiles Unternehmen ausmacht und wie HR selbst agil wird, lesen Sie hier.mehr

no-content
News 27.11.2019 #WOLC19

Beim diesjährigen Working Out Loud Camp in Berlin wurden zwei Entwicklungen deutlich: Die Methode breitet sich immer weiter aus, gleichzeitig stehen die Enthusiasten unter Rechtfertigungsdruck und müssen den Nutzen nachweisen.mehr

no-content
News 05.11.2019 Transformation

Viele Versuche, Unternehmen agiler zu machen, scheitern an der Macht­blindheit der Akteure: Denn nur wer einen klaren Blick auf die Macht­verhältnisse hat und diese klug zu nutzen weiß, kann Organisationen wirklich verändern. Die Experten Judith Muster und Bennet van Well nennen drei Ansatzpunkte, um Agilität zum Erfolg zu verhelfen.mehr

no-content
News 08.10.2019 Studie

Agile Methoden sind bereits in vielen Unternehmen verbreitet, das entsprechende agile Mindset ist aber in den Köpfen der Mitarbeiter und in der Organisationskultur häufig noch nicht verankert. Zu diesem Ergebnis kommt der "Future Organization Report" der Unternehmensberatung Campana & Schott.mehr

no-content
News 27.03.2019 Transformation

Viele Unternehmen und Institutionen müssen ihre Prozesse, Systeme oder die gesamte Organisation optimieren. Um die Anforderungen aus Vision und Strategie greifbar zu machen, wird immer häufiger ein sogenanntes Target Operating Model entworfen. Alle Informationen zu Aufbau, Entwicklung und Implementierung eines Target Operating Model finden Sie hier.mehr

no-content
News 19.03.2019 Organisationsstrukturen

Warum kehren Unternehmen im Silicon Valley zu hierarchischen Entscheidungsstrukturen zurück? Was sind die Praxisprobleme mit OKR und im Performance Management? Antworten auf diese Fragen suchte Personalmanager Felix Berghöfer während eines einmonatigen USA-Aufenthalts.mehr

no-content
News 13.03.2019 Organisationsentwicklung

Unternehmenslenker setzen vermehrt auf agile Organisationsstrukturen – scheitern aber auch oft an den einhergehenden Herausforderungen. Um das zu verhindern, müssen die Verantwortlichen vor dem Startschuss für den Veränderungsprozess drei zentrale Fragen bedenken. Die Antworten sind die Leitplanken, die den Weg in der agilen Transformation weisen.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   18.02.2019

Silos aufbohren, Hierarchien abbauen, Organigramme durchbrechen: Viele Unternehmen wagen sich derzeit auf neue Wege. Sie experimentieren mit ihren Organisations- und Führungsstrukturen und gehen dabei viel weiter als in der Vergangenheit. HR spielt dabei eine zentrale Rolle.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   01.01.2019

Jede Zeit hat ihre Rebellen. In der Vergangenheit stellten sich Rebellen gegen die Mächtigen. Heute ruft man in den Unternehmen nach „Organisationsrebellen“. Denn sie wollen die Dinge neu und anders machen und treiben damit - so die Wunschvorstellung - Innovationen und den Kulturwandel voran mit dem Ziel, eine bessere Arbeitswelt zu schaffen.mehr

no-content
News 29.11.2018 Neues Event

Wie müssen Unternehmen ihre Führung aufstellen, um zukunftsfähig zu sein? Unter dieser Fragestellung hatte das Executive-Education-Netzwerk Boma Germany zu seinem Auftakt-Event nach Berlin geladen. Das neue Format kam bei den Teilnehmern gut an.mehr

no-content
News 11.10.2018 Start-up von Laszlo Bock

Wenn der ehemalige Personalchef von Google eine neues KI-Tool für HR entwickelt, erregt das Aufmerksamkeit. 18 Monate lang hat er über Details seines Start-ups geschwiegen. Jetzt geht Laszlo Bock mit "Humu" offiziell auf den Markt: Mithilfe von "Nudges", kleinen Anstupsern, soll sein Tool Organisations- und Personalentwicklung verzahnen.mehr

no-content
News 25.09.2018 Pulse Report 2018

Die Digitalisierung und ihre Folgen beschäftigen Manager weiterhin stark. Als ihre größte aktuelle Herausforderungen benennen befragte Führungskräfte im Jahr 2018 aber erstmals Cyber-Security. Auch die Inhalte ihrer Weiterbildungsmaßnamen ändern sich.mehr

no-content
Special 13.03.2018 Haufe Shop

Je agiler sich Unternehmen ihrer Umwelt anpassen, desto erfolgreicher sind sie. Die Autoren stellen spielerisch die Methoden der agilen Transformation vor und erläutern Ablauf, Ziele und Nutzen. Mit vielen Illustrationen und Abbildungen.mehr

no-content
Serie 07.03.2018 Kolumne Wirtschaftspsychologie

So mancher Mythos geistert durch die Personalabteilungen - gerade wenn es um psychologisches Wissen geht. Professor Uwe P. Kanning klärt in seiner Kolumne über die Fakten auf. Heute: Lichtsprache – wie Sie die Kraft des Göttlichen im Personalwesen nutzen.mehr

no-content
News 07.09.2017 Agilität in Unternehmen

Warum tun sich Unternehmen mit der Umsetzung von Agilität so schwer, und wie können agile Projekte in der Praxis besser gelingen? Antworten darauf geben die Initiatoren der Studie "Agilitätsbarometer 2017", Kai Anderson von Promerit und Joachim Rotzinger von Haufe.mehr

no-content
News 22.08.2017 Studie "Agilitätsbarometer 2017"

Wissen und Kenntnis über agile Methoden sind nach wie vor gering. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Agilitätsbarometer 2017" von Haufe und Promerit. Wo Unternehmen beim Thema "Agilität" vorankommen und wo nicht, erläutert Studienleiter Professor Heiko Weckmüller im aktuellen "Personalmagazin".mehr

no-content
News 23.05.2017 Agilität

Eine agile Organisation gilt als überlebenswichtig für Unternehmen in der digitalen Transformation. Welche Rahmenbedingungen und Faktoren Agilität in einem Unternehmen fördern und welche sie eher behindern können, zeigt eine Studie der Hochschule Pforzheim.mehr

no-content
News 30.03.2017 Innovationen im dualen Betriebssystem

Mit einem zweiten Betriebssystem wollen Unternehmen Innovationen mit agilen Methoden vorantreiben. Der Leadership-Berater Michael Fuhrmann hat Unter­nehmen bei der Umsetzung dualer Betriebssysteme begleitet und erklärt, wann diese und wann klassisches Change- und Projektmanagement sinnvoll sind. mehr

no-content
News 27.03.2017 Qualitative Studie

Was verstehen Unternehmen in der Praxis eigentlich unter dem Begriff Agilität und warum beschäftigen sie sich damit? Eine Studie hat dies untersucht. Dabei wird auch deutlich, welche Vorteile sich Fach- und Führungskräfte von einer agilen Organisation versprechen.mehr

no-content