Sie suchen Anbieter von Software für Ihre Personalarbeit oder Dienstleister zu diesen Themen? Im Anbietercheck Personalsoftware finden Sie alle relevanten Anbieter mit Angaben zu Ihren Produkten und Dienstleistungen für Ihre Bedürfnisse.

Recherchieren Sie im jeweiligen Thema bequem nach den für Sie relevanten Suchkriterien wie beispielsweise Software zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, Talentmanagement oder Zeitwirtschaft und Zutrittskontrolle. Die Selektion erlaubt auch eine Suche nach Branchen, technischen Grundlagen oder der Nutzeranzahl.

Zum Anbietercheck Personalsoftware: www.anbietercheck.de/personalsoftware

Meistgelesene beiträge
Digitales Onboarding
Schild Welcome in Buero
Top-Thema 24.07.2018 Onboarding: Herausforderungen und Möglichkeiten im Zeitalter der Digitalisierung

Onboarding-Programme sind inzwischen fester Bestandteil der HR-Arbeit. Wie eine gelungene Einarbeitungsphase aussehen sollte und wie der Onboarding-Prozess mit digitalen Tools, wie zum Beispiel einer Onboarding-App, unterstützt werden kann, erfahren Sie in diesem Top-Thema.mehr

Learning-Experience-Systeme: viel Lärm um wenig Neues?
Schulkinder vor Computer bei Online Bildung
Serie   18.07.2018   Kolumne E-Learning

Die einen nennen es eine Revolution, für die anderen ist es nur eine logische Weiterentwicklung. Learning Experience Palttformen (LXP) wecken neue Phantasien im E-Learning-Markt. Unsere Kolumnist Gudrun Porath meint dazu ganz nüchtern: Lernportal bleibt Lernportal - auch mit neuen Funktionen.mehr

Controlling-Software steigert Planungsqualität - und das Renomée der Controller
Marcel Gnoth
Serie   11.07.2018   Congress der Controller 2018

Die Planung wird häufig noch Excel-basiert durchgeführt. Das ist zeitaufwendig und fehleranfällig. Eine softwaregestützte Mittel- und Langfristplanung ist schneller und effizienter. Für das Controlling entsteht noch ein weiterer Zusatznutzen.mehr

BIM-5D-Markt: Nemetschek-Tochter Nevaris kauft 123erfasst.de
smart city-Hand die Smartphone hält vor verschwommener Silhouette einer Großstadt
News   15.06.2018   Unternehmen

Nevaris, ein Tochterunternehmen des Softwareanbieters Nemetschek Group, hat die 123erfasst.de GmbH übernommen. Die Gesellschaft gilt als einer der Marktführer im BIM-5D-Markt mit ihren Apps für mobiles Baustellenmanagement. Nevaris erweitert durch die strategische Übernahme den Kundenstamm um kleine und mittelständische Bauunternehmen.mehr

VW und VW-Händler können als Streitgenossen auf Schadensersatz verklagt werden
VW Logo Airbag
News   13.06.2018   Abgasmanipulierter Diesel

Wer ein abgasmanipuliertes Fahrzeug nicht direkt vom Werk bezogen hat, steht vor den Fragen, wen er verklagen soll und nach dem zuständigen Gericht. Es bestehen Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer und deliktische Ansprüche gegen VW, weil durch die Manipulation die tatsächlichen Abgaswerte höher sind, als die angegebenen. Der BGH erklärte nun Diesel-Verkäufer und VW-Konzern zu Streitgenossen, obwohl VW aus unerlaubter Handlung und der Verkäufer auf Gewährleistung verklagt werden.mehr

Die Wahrheit der Mary Meeker
ARD-Bildwörterbuch für Flüchtlinge
Serie   06.06.2018   Kolumne E-Learning

Ganze 294 Seiten lang ist der aktuelle Internet Trend Report, den die Analystin und Venture Capital-Geberin Mary Meeker erstellt hat. Nur wenige davon widmet sie dem digitalen Lernen - ein Versäumnis? Nein, meint unsere E-Learning-Kolumnistin Gudrun Porath. Mehr müsse man heute nicht mehr dazu sagen.mehr

OLG lässt Diesel-Schadensersatz an zu kurzer Nachbesserungsfrist scheitern
VW Logo Airbag
News   24.05.2018   Abgasmanipulations-Software

Liegt der wesentliche Mangel eines mit Abgasmanipulations-Software ausgestatteten Dieselfahrzeugs in der erheblichen Abweichung von der geschuldeten Fahrzeugqualität? So sieht es das OLG Nürnberg. Trotzdem  wies es die Käuferklage auf Vertrags-Rückabwicklung ab. Die dem Händler vom Käufer eingeräumte Frist zur Nachbesserung war zu kurz.mehr

Nemetschek will bis zu 300 Millionen Euro in weitere Übernahmen stecken
Aktienkurs an der Börse mit Chart und Euro
News   08.05.2018   Unternehmen

Das auf die Baubranche spezialisierte Softwareunternehmen Nemetschek will weitere Firmen kaufen. "Wir bauen keine Ruhepause ein", sagte Vorstandssprecher Patrick Heider der "Börsen-Zeitung". Nemetschek könnte laut Heider "bis zu 300 Millionen Euro Eigen- und Fremdmittel mobilisieren, um weitere Unternehmen zuzukaufen". Im Fokus hat das Unternehmen Deutschland, die USA, Europa und Asien. "Und zwar in dieser Reihenfolge", so Heider.mehr

Controller Magazin Spezial Software 2018
SM Special 2018
Download 02.05.2018

Das neue Controller Magazin Special bietet hochwertige Fachinformationen mit dem Schwerpunkt "Innovative Software für das Controlling" in einem modernen Layout. Damit unterstützt es die Controllingexperten bei den aktuellen Herausforderungen einer zeitgemäßen Unternehmenssteuerung. mehr

Social Collaboration setzt sich durch
Infografik Social Collaboration Studie 2018
News   27.04.2018   Enterprise 2.0

Social Collaboration setzt sich immer mehr durch, wie die "Deutsche Social Collaboration Studie 2018" zeigt. Erstmals seit Beginn der Zeitreihenstudie vor drei Jahren überwiegen digitale Formen der Zusammenarbeit mit "Social Collaboration Tools" die analogen Wege der Zusammenarbeit.mehr

Digitales Lernen braucht digitale Personaler
Gehirn (1)
Serie   25.04.2018   Kolumne E-Learning

Keine Industrie 4.0 ohne digitale Kompetenzen der Mitarbeiter. Das ist beinahe täglich zu lesen. Kolumnistin Gudrun Porath fragt sich: Was ist los mit den Kompetenzen derjenigen, die im Unternehmen dafür da sind, Personal bereitzustellen, das den Anforderungen genügt? Sie stellt fest: Die Personalentwicklung hat Lücken.mehr

Microsoft und RIB starten Cloud für Bau- und Immobilienbranche
cloud
News   23.04.2018   Unternehmen

Die Softwareunternehmen Microsoft und RIB (Stuttgart) haben eine Cloud für die Bau- und Immobilienbranche unter dem Projektnamen MTWO gestartet. Ziel der Kooperationen ist eine bessere Datennutzung in Planung, Bau, Betrieb und Wartung. Das gaben die Unternehmen beim offiziellen Launch der cloudbasierten 5D BIM-Technologie in Hongkong bekannt.mehr

Digital und hausgemacht: Softwaretools für die Immobilienverwaltung
Software Cloud Dschungel digital
News   16.04.2018   Digitalisierung

Kaum eine Branche bietet sich mehr an für digitale Lösungen als die von Immobilienverwaltern. Die papierlose Abwicklung von Dienstleistungen und Kommunikationswegen spart Zeit, Aufwand und ermöglicht neue Dialogformen – Errungenschaften, die eine Investition wett machen können. Erste Verwaltungen entwickeln nun eigene Softwaretools.mehr

Rücktrittsrecht des Diesel-Käufers trotz Software-Update zur Senkung der Abgaswerte
Audi-Lenkrad
News   10.04.2018   Abgasskandal

Nun hat auch ein OLG sich mit dem Thema beschäftigt, ob Käufer eines abgasmanipulierten Diesels auch nach einem Software-Update noch vom Kauf zurücktreten können. Hat das Update, das Abgaswerte reduziert, zugleich unerwünschte Nebeneffekte, wie den schnelleren Verschleiß von Fahrzeugteilen, steht dem Käufer ein Rücktrittsrecht zu, entschied das OLG Köln.mehr

Diesel-Urteil stärkt Erfolgsaussicht der Rücktritt erklärenden VW-Käufer
VW Logo Airbag
News   19.03.2018   Abgas-Manipulations-Software

Das LG Hamburg hat in einer spektakulären Entscheidung einen VW-Händler verpflichtet, ein inzwischen drei Jahre altes Dieselfahrzeug, das mit einer Abgas-Manipulations-Software ausgestattet und dann nachgerüstet wurde, zurückzunehmen und dem Kunden ein einwandfreies Neufahrzeug zur Verfügung zu stellen. Das Urteil ist eines der bisher härtesten für VW.mehr

Digitales Lernen dominiert die Schlagzeilen, Präsenzlernen die Realität
Dozent und zwei Seminarteilnehmer (Fortbildung, Seminar, lernen)
Serie   14.03.2018   Kolumne E-Learning

Kolumnistin Gudrun Porath legt den Finger in die Wunder der Weiterbildungsexperten, denn sie stellt fest: Digitales Lernen scheint immer noch eine Vision, keine gelebte Realität zu sein. Sie zeigt auch, woran das digitale Lernen bisher krankt und wie Lernbots Abhilfe schaffen können.mehr

Branchenmonitor von SAP geadelt
SAP
Serie   07.02.2018   Kolumne E-Learning

Viele Unternehmen legen ihre Zahlen für einen Branchenüberblick nicht gerne offen. Dabei ist dies gerade auf unübersichtlichen Märkten wie im E-Learning wichtig für die Anwender, wie unsere Kolumnistin Gudrun Porath betont. Darum sieht sie es auch als "Adelung" für den MMB-Branchenmonitor an, dass nun der Softwareriese SAP seine Daten beigesteuert hat.mehr

Bausoftware: Nemetschek macht gute Geschäfte
Software
News   06.02.2018   Unternehmen

Das Baugeschäft boomt. Von der großen Nachfrage profitiert auch der Bausoftware-Spezialist Nemetschek. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen nach vorläufigen Zahlen den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um 22,7 Prozent auf 108 Millionen Euro gesteigert. Der Umsatz stieg um 17,3 Prozent auf 395,6 Millionen Euro. Die Prognosen wurden damit erreicht.mehr

Verfassungsbeschwerde gegen die beA-Einführung wurde abgewiesen
rechtssichere E-Mail-Adressgewinnung Mailingwork
News   13.01.2018   Besonderes elektronisches Anwaltspostfach

Verstößt die Verpflichtung aller Anwälte zur Einführung des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA) zum 1.1.2018 gegen die Verfassung? Ein Rechtsanwalt berief sich auf seine Berufsfreiheit aus Art. 12 GG Grundgesetz, scheiterte aber bei den Karlsruher Verfassungsrichtern schon mit der Zulässigkeit seiner Verfassungsbeschwerde.mehr

Weiterbildung der Zukunft: Aus Arbeit wird Lernen
Young Businessman Videochatting With Senior Staff On Computer In Office
Serie   13.12.2017   Kolumne E-Learning

Die Zukunft der Arbeit ist Lernen, sagte die US-amerikanische Vordenkerin und Innovationsstrategin Heather McGowan auf der Bildungskonferenz Online Educa in Berlin. Im digitalen Zeitalter brauchen Unternehmen eine Lernkultur, die genau das ermöglicht. Die Frage ist nur: Wie kommen sie dahin?mehr

Grenzüberschreitende Überlassung von Software und Datenbanken
Computer und Wolke vor blauem Hintergrund mit circuit board Optik
News   15.11.2017   BMF Kommentierung

Das BMF stellt mit Schreiben vom 27.10.2017 dar, wie die Regeln zur beschränkten Steuerpflicht und zum Steuerabzug nach § 50a EStG auf die grenzüberschreitende Überlassung von Software und Datenbanken anzuwenden sind. Die Aussagen im Kurzüberblick.mehr

Klagen von Dieselkäufern haben Aussicht auf Erfolg und Rechtsschutz
VW Logo Airbag
News   03.11.2017   Rechtsschutzversicherung

Vom Abgasskandal betroffene Autokäufer haben wegen grundsätzlich bestehender Erfolgsaussichten einer Klage Anspruch auf Übernahme der Kosten durch ihre Rechtsschutzversicherung. So lautete ein für Versicherer und Autokäufer und -hersteller weitreichender Hinweisbeschluss des OLG Düsseldorf.mehr

Pepper würzt das Lernen mit dem Roboter
Roboter Nao und Pepper an Uni Marburg
Serie   02.11.2017   Kolumne E-Learning

Humanoide Roboter für die Lehre erobern Schlagzeilen und Messebühnen. Und das ist gut so, findet unsere Kolumnistin, denn laut Bildungsexperten wird sich das Lernen mit Robotern durchsetzen. Einige Beispiele geben einen Vorgeschmack auf das, was künftig auch in Unternehmen beim digitalen Lernen möglich sein wird.mehr

Wie digital ist HR wirklich?
Software Cloud Dschungel digital
Top-Thema 25.10.2017 HR-Software: Entwicklung bis 2020

Die Untersuchung der aktuellen Nutzung von HR-Software und der Pläne zum Einsatz 2020 durch den HR-Software-Monitor zeigt: Software für Talent und Performance Management hat das größte Wachstumspotenzial bis 2020, Vergütungssoftware verbreitet sich dagegen sehr langsam.mehr

Können Dieselkäufer durch Widerruf des Finanzierungsvertrags den Kaufvertrag kippen?
Fahrzeugauspuff
1
News   24.10.2017   Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen

Bei finanzierten Autokaufverträgen könnte der mittlerweile aus Immobiliendarlehensverträgen bekannte "Widerrufsjoker" ein Ausweg sein, um das abgasmanipulierte Fahrzeug wieder loszuwerden. Rechtsanwälte wittern ein Geschäftsmodell, doch der Weg birgt Risiken und bedarf einer sorgfältigen juristischen  Prüfung sowie einer Abwägung der zurzeit schwer abschätzbaren Erfolgschancen.mehr

Förderung der Open-Source-Software als Zweckbetrieb
Richter im Gerichtssaal
News   16.10.2017   BFH Kommentierung

Kongresse eines Vereins zur Förderung der Open-Source-Software können Zweckbetriebe sein, wenn dabei Veranstaltungen wissenschaftlicher und belehrender Art durchgeführt werden.mehr

Datenschutzfragen zur Gesichtserkennung am Beispiel des neuen iPhone X
AA020983
News   09.10.2017   Face ID bei Apple

Die Sperrung von Rechnern oder mobilen Geräten durch Gesichtserkennung statt durch Passwörter oder PINs ist auf dem Vormarsch. Apple hat sein neues iPhone X mit einem entsprechenden Feature namens Face ID ausgestattet. Datenschützer sehen den Zuwachs der Gesichtserkennung einschließlich Softwareauswertungen skeptisch, zumal es noch keine rechtlichen Regelungen dazu gibt.mehr

Wie digitales Lernen attraktiver wird
Nerd Informatiker Programmierer
Serie   27.09.2017   Kolumne E-Learning

Der Programmierer Zack Thoutt hat sich in der Szene der „Game of Thrones“-Fans einen Namen gemacht, indem er ein Computerprogramm die Fortsetzung der Serie schreiben ließ. In der HR-Szene steht sein Name nun für gelungene digitale Weiterbildung und für die attraktive Bewerbung von E-Learnings.mehr

Die digitale Entwicklung lässt sich nicht mehr aufhalten
Mann sitzt neben Server und tippt in sein Laptop
News   23.08.2017   Property Management

Die Stimmung bei den Anbietern von Software-Lösungen für die Verwaltung von gewerblichen Immobilien ist gut. Viele melden Steigerungen bei Umsatz und Kundenzahlen. Bei der digitalen Entwicklung gibt es kein Zurück mehr.mehr

In eigener Sache: Haufe unterstützt Immobilienfirmen bei Digitalisierung
Haufe Kongress 2016 - Impressionen
News   10.08.2017   Unternehmen

Haufe unterstützt Immobilienunternehmen – unabhängig vom digitalen Reifegrad – mit Software von stationär installierten ERP-Systemen (Haufe wowinex, Haufe PowerHaus) über webbasierte ERP-Systeme (Haufe-FIO axera) bis hin zu Cloud-Lösungen. Im vergangenen Geschäftsjahr hat Haufe nach eigenen Angaben mehr als 200 Neukunden für die Real-Estate-Software gewinnen können.mehr

Weiterbildung als Zukunftsfaktor: Das Lernen lieben lernen
Lächelnder Geschäftsmann
Serie   09.08.2017   Kolumne E-Learning

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Menschen übernehmen heute Jobs, für die es gestern noch gar keine Ausbildung gab. Unsere Kolumnistin Gudrun Porath zieht daraus den Schluss: Lebenslanges Lernen entwickelt sich vom abstrakten Begriff hin zur überlebenswichtigen Herausforderung.mehr

Fünf Trends, die den BI-Markt nachhaltig beeinflussen
Dr. Carsten Bange, BARC GmbH
Serie   09.08.2017   Reporting & Analytics 2017

Der Markt für BI-Software-Lösungen ist in Bewegung. Um die richtige Software zu identifizieren, muss das Controlling einen strukturierten Auswahlprozess durchführen. Neben neuen technischen und inhaltlichen Lösungsansätzen müssen die Controller auch die zukünftigen Spielregeln definieren.mehr

Anpassung der GWG-Grenze für Computerprogramme ab 2018
AA019912
News   14.07.2017   Praxis-Tipp

Aus der nächsten Überarbeitung der Einkommensteuer-Richtlinien soll sich ergeben, dass Computerprogramme bis 800 EUR netto ab 2018 prinzipiell sofort als GWG abgeschrieben werden dürfen.mehr

Digitalisierung wird Wahlkämpfers Liebling
Bundestagswahl 2017
Serie   05.07.2017   Kolumne E-Learning

Die Digitalisierung krempelt das Leben, Lernen und Arbeiten kräftig um. Das haben auch die Parteien erkannt – und setzen beim Wahlkampf auf markige Thesen zum Thema, wie aktuell die FDP. Kolumnistin Gudrun Porath analysiert die Thesen der Liberalen mit Blick aufs Lernen in Schule und Betrieb.mehr

Software und IT: Wartung – der unterschätzte Faktor
Mann vor Bildschirmen, Himmel und Wolken
News   31.05.2017   Wohnungswirtschaft

Bei IT-Entscheidungen in der Wohnungswirtschaft gilt der erste Blick der Software: Wie leistungsfähig ist sie, und was kann sie? Die Wartung rückt meist erst in den Fokus, wenn sie Zeit beansprucht und Kosten verursacht. Experten empfehlen, umgekehrt zu gewichten: Das Verhältnis von Nutzen und Aufwand der Softwarewartung ist heute ein entscheidender Faktor der langfristigen Amortisierung.mehr

Ein Mooc als Konzept für die Zukunft des Corporate Learning
Young Businessman Videochatting With Senior Staff On Computer In Office
Serie   17.05.2017   Kolumne E-Learning

Es ist ein ambitioniertes Ziel: 900 Personalentwickler und Trainer wollen beim "Corporate Learning 2025 Moocathon" eine Blaupause für betriebliche Weiterbildung im digitalen Zeitalter erarbeiten. Den zwölfwöchigen "Massive Open Online Course" mit anschließendem "Hackathon" gestalten sie selbst.mehr

Die Haufe-Lösung für Ihr Fachwissen und Wissensmanagement
Haufe Fachwissen
Special 15.05.2017 Software

Mit der Haufe-Software-Lösung stellen Sie das Fachwissen aus über 100 Haufe Fachdatenbanken (z.B. Haufe Personal Office, Haufe Finance Office, Haufe Steuer Office, etc.) zur Verfügung. Zusätzlich können Sie einfach und sicher Ihr internes Wissen (Präsentationen, Verträge, Videos, Notizen) strukturiert ablegen und allen Mitarbeitern unter einer Oberfläche bereitstellen. Das bedeutet für Ihre Mitarbeiter weniger Suche, hochwertigere Arbeitsergebnisse und mehr Wissensproduktivität.mehr

Controller Magazin Spezial Software 2017
CM SWK 2017
Download 25.04.2017

Das neue Controller Magazin Special bietet hochwertige Fachinformationen mit dem Schwerpunkt "Innovative Softwarelösungen für das digitale Controlling" in einem modernen Layout. Damit unterstützt es die Controllingexperten bei den aktuellen Herausforderungen einer zeitgemäßen Unternehmenssteuerung. mehr

Casavi: "Der Vorteil eines Startups sind fehlende feste Strukturen"
Casavi Gründer David Langer, Peter Schindlmeier, Oliver Stamm
News   20.04.2017   Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen Casavi aus München.mehr

Was Personalentwickler von Uber lernen können
Gudrun Porath
Serie   05.04.2017   Kolumne E-Learning

E-Learning ist mehr als nur die digitale Version eines Präsenzseminars. Wer E-Learning geschickt nutzt, kann die Lerner individuell motivieren - Big Data macht's möglich. Unsere Kolumnistin Gudrun Porath zeigt, wie Personalentwickler hier vom Taxi-Dienst Uber lernen können.mehr

Compliance in Zeiten der Digitalisierung
digital Bildschirm
Top-Thema 28.03.2017 Digitalisierung und ihre Auswirkung auf Compliance

Compliance im Sinne von Regelkonformität steht zunächst im Widerspruch zu unserer sich digital transformierenden Welt, weshalb Compliance häufig als auferlegtes Übel und unnötiges Geschäftshindernis verstanden wird. Doch gerade in Zeiten digitaler Transformation ist sie ein entscheidender Faktor für nachhaltigen Erfolg. Um das in den Köpfen aller Mitarbeiter zu verankern, muss sich die Unternehmenskultur ändern.mehr

Fake News beim Lernen: Der „Glaub-nix-Lerner“
Gudrun Porath
Serie   22.02.2017   Kolumne E-Learning

Wenn US-Präsident Trump sich informieren will, sieht er fern. Das wissen wir seit seinem Tweet zu den"schrecklichen Ereignisse" (Achtung: Fake News!) in Schweden. Wenn Mitarbeiter schnell etwas wissen wollen, googeln sie.  Entscheidend ist aber, "Fake News" und reale Fakten unterscheiden zu können.mehr

Das Smartphone emanzipiert den Lerner
Gudrun Porath
Serie   12.01.2017   Kolumne E-Learning

Lernen mit mobilen Endgeräten und Apps seien der wichtigste technologische Trend, der das digitale Lernen in den nächsten zehn Jahren präge, so die aktuelle Trendstudie im Auftrag der Learntec. Ohne die Vorstellung des ersten Smartphones vor nunmehr zehn Jahren wäre das nicht möglich gewesen.mehr

Enterprise 2.0: Wissenstransfer durch Social Collaboration
HR-Trends 2017
Serie   12.01.2017   HR-Trends 2017

"Social Collaboration Tools" sollen für reibungslose Kommunikationsprozesse sorgen und damit den Wissenstransfer in Unternehmen fördern. Doch wo stehen die deutschen Unternehmen auf dem Weg zum "Enterprise 2.0" - und was sagt dieser Begriff überhaupt aus? Ein kurzer Überblick. mehr

Verzögerung bei Grundsteuermessbescheiden
Drei vernetzte Wolken auf denen Familienhaus Hochhäuser und Computer und Tablet stehen
News   10.01.2017   LfSt

Aufgrund einer Softwareumstellung haben die Finanzämter die zur Erhebung der Grundsteuern nötigen Daten der Vermessungs- und Katasterverwaltung über mehrere Monate nicht in gewohnter Form erhalten. Der Datenaustausch ließ eine automationsgestützte Bearbeitung in den Bewertungsstellen der Finanzämter nicht zu.mehr

Drooms kauft FinTech "DealMarket"
Virtuelle Realität Mann steht auf Netz aus Waben in Himmel und Wolken
News   15.12.2016   Unternehmen

Der Software-Spezialist Drooms, ein Anbieter von Secure Cloud-Lösungen, hat das im Jahr 2010 gegründete Schweizer FinTech-Unternehmen DealMarket gekauft. Mit der Übernahme verstärkt Drooms sein Angebot auf dem Markt der virtuellen Datenräume. Das elfköpfige Team von DealMarket wird übernommen.mehr

Das beA ist gestartet, nachdem einstweilige Anordnungen dagegen aufgehoben wurden
rechtssichere E-Mail-Adressgewinnung Mailingwork
News   28.11.2016   Anwaltspostfach läuft nicht!

Am 5. November 2016 hat der Anwaltsgerichtshof die einstweiligen Anordnungen der Rechtsanwälte gegen die Freischaltung des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA) aufgehoben und am 28.11. war es soweit, das Anwaltspostfach ging "auf Sendung". Eigentlich sollte das Anwaltspostfach schon früher, letztmals am 29.9.2016, starten.mehr

Estao: "Kleines Team, mit großer Motivation"
Estao Gründer Tino Kramm und Christian Barkowsky
News   24.11.2016   Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Jede Woche stellt sich bei uns ein kreatives PropTech- oder FinTech-Unternehmen vor. Heute dabei: Das Entwicklerteam von Estao.mehr

Branchenmonitor schafft Transparenz und neue Kunden
Gudrun Porath
Serie   23.11.2016   Kolumne E-Learning

Kein Personalentwickler möchte, wenn er sich für einen E-Learning-Anbieter entscheidet, die Katze im Sack kaufen. Rankings wie der jährliche MMB-Branchenmonitor können Orientierung bieten. Warum das Erstellen solcher Rankings aber schwierig ist, erläutert Gudrun Porath diesmal in ihrer Kolumne.mehr

Cloud Computing in der Wohnungswirtschaft: kein Wolkenkuckucksheim
Grafik: Ablauf einer Cloud-Transaktion
1
News   21.11.2016   IT

Software aus dem Internet – dieses Modell erweist sich für eine wachsende Zahl von Unternehmen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft als Alternative zum Eigenbetrieb. Die Attraktivität des Cloud Computings beruht unter anderem auf erheblichem Einsparpotenzial bei den Prozesskosten. Dabei sind Faktoren wie Unternehmensgröße, -struktur und -branche wichtig, um den Nutzwert des Cloud Computings abzuwägen.mehr

Controller Magazin Software-Kompendium 2016/2017
CM SWK 2016
Download 16.11.2016

Trends, Anbieter, Produkte und Praxisbeispiele Das Nachschlagewerk für Controllermehr

Outsourcing-Markt im Umbruch: Ausleihen statt Komplettabgabe
Cloud
News   09.11.2016   Software-as-a-Service

Cloud-Lösungen sind auch im Outsourcing-Markt auf dem Vormarsch. Software-as-a-Service-Verträge verdrängen zunehmend das klassische Outsourcing. Doch insgesamt ist der Markt für Outsourcing stabil. Das zeigt eine aktuelle Studie.mehr