News 30.06.2020 Aus der Praxis – für die Praxis

Unter der Rubrik „Aus der Praxis – für die Praxis“ greifen wir Kundenanfragen auf und ein Fachautor gibt die Antworten. Heute die Frage: Wie werden die Kosten einer Betriebsveranstaltung, die auf den Unternehmer entfallen, gebucht?mehr

no-content
News 01.11.2019 Innovationsserie Teil 5

Die LEG Immobilien AG hat einen "Buchungsroboter" entwickelt, der Mietzahlungseingänge kontrolliert und offene Forderungen managt. Den Mitarbeitern entstehen durch die Softwarelösung neue Freiräume.mehr

no-content
News 22.03.2018 Aufrechnungsverbots-Klausel

Die Klausel, wonach der Bankkunde gegen Forderungen einer Sparkasse nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen darf, ist unwirksam. Sie beißt sich mit halb-zwingendem Widerrufsrecht zugunsten des Verbrauchers. Damit hat der BGH erneut den Bankkunden den Rücken gestärkt.mehr

no-content
News 21.03.2016 Schmiergelder und Bestechungsgelder

Korruption, Schmiergelder und Bestechungsgelder – in manchen Ländern unumgänglich und in Deutschland heiß diskutiert. Gerichte und Gesetzgeber sind damit von Zeit zu Zeit beschäftigt und in der Buchhaltung steht man vor einem Dilemma: Wie werden Geschäftsvorfälle erfasst, die einen Schmiergeldduft haben und was ist zu tun? Eine zusammenfassende Betrachtung dieses Themas hilft hier weiter. mehr

no-content
News 27.08.2015 Aus der Praxis – für die Praxis

Es kommt in der Praxis vor, dass ein Kunde seine Zahlungen über eine Regulierungsgesellschaft abwickelt. Regulierungsgesellschaften überweisen die fälligen Beträge auf das Bankkonto und behalten manchmal einen Betrag für einen möglichen Forderungsausfall („Delkredere“) ein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Gebühren korrekt buchen.mehr

no-content
News 13.08.2015 Bankgebühren

Banken dürfen keine Pauschalgebühr für jedwede Buchung verlangen. Die Besonderheit der neuerlichen BGH-Entscheidung: Die Unwirksamkeit der Gebühren-AGB gilt nicht nur für Verbraucher, sondern auch für Geschäftskunden.mehr

no-content
Serie 26.11.2013 Reisekosten

Der Unternehmer selbst darf keinen Pauschbetrag für Übernachtungskosten in Anspruch nehmen. Das gilt ebenso für Arbeitnehmer, die Reisekosten in ihrer eigenen Steuererklärung als Werbungskosten geltend machen, weil der Arbeitgeber keine Reisekosten bzw. nicht alle Reisekosten erstattet hat.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 14.11.2013 Aus der Praxis – für die Praxis

In der Rubrik "Aus der Praxis – für die Praxis" stellen wir Fragen unserer Kunden und die Antworten unserer Fachautoren vor. Heute geht es um die korrekte Buchung von Fördergeldern des Bundes.mehr

no-content
Serie 12.11.2013 Reisekosten

Der Begriff der "Auswärtstätigkeit" gilt auch bei Geschäftsreisen ins Ausland.  Die Reisekosten, die der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer erstatten kann, stimmen zumindest teilweise nicht mit den Beträgen überein, die der Unternehmer selbst geltend machen kann.mehr

no-content
Serie 01.08.2012 Karrierechancen im Rechnungswesen

Von Mitarbeitern im Rechnungswesen wird seitens der mittelständischen Unternehmen überwiegend verlangt, dass sie die Kreditoren- und Debitorenrechnungen korrekt und fristgerecht verbuchen und Umsatzsteuer-Voranmeldungen erstellen können.mehr

no-content
News 24.01.2012 Finanzverwaltung

Zum Jahreswechsel gab es Änderungen bei den Buch- und Belegnachweisen in der UStDV. Insbesondere die sog. Gelangensbestätigung für innergemeinschaftliche Lieferungen sorgt für viel Ärger bei den betroffenen Unternehmen. Das BMF hat zunächst mit einer Übergangsregelung bis Ende März reagiert.mehr

no-content