Wiederverwertbare Dämmsysteme
digital
Magazinbeitrag 23.06.2022 Kreislaufwirtschaft bei Fassaden

Um den Gebäudesektor bis 2045 klimaneutral zu machen, gilt es vor allem, die verwendeten Baustoffe auf ihre Klimafreundlichkeit zu prüfen. Die Wohnungswirtschaft sollte schon jetzt auf recy­clingfähige Materialien und Systeme setzen.mehr

no-content
News 08.11.2021 Interview

In Wohngebäuden steckt jede Menge Potenzial, um Energie und CO2 zu sparen – Materialeffizienz könnte ein Schlüssel zu einer weitgehenden Klimaneutralität sein, sagt Dr. Stefan Pauliuk, Juniorprofessor an der Universität Freiburg, im Interview.mehr

no-content
Der Schlüssel für Net-Zero
digital
Magazinbeitrag 19.10.2021 Wege zur CO2-Freiheit in der Immobilienwirtschaft

Was für Brennstoffe und Strom gilt, wird eines Tages auch für Baustoffe und Gebäude gelten: null Treibhausgase, insbesondere null CO2. Net-Zero. Nachhaltige Baustrategien sind das Erfolgsrezept dazu. Aber was im Neubau heute schon in großen Teilen möglich ist, wird im Bestand zum Problem.mehr

no-content
News 07.10.2021 Expo Real 2021

Ein Materialpass dokumentiert alle in einem Gebäude verbauten Werkstoffe und Produkte. Dadurch entsteht Transparenz – und die bietet neue Bewertungsmöglichkeiten für die Recyclingfähigkeit einer Immobilie. Das Potenzial ist riesig.mehr

no-content
News 18.11.2020 Cradle-to-Cradle inspiriert

In der Hamburger Hafencity entsteht ein begrüntes Wohnhochhaus, das auf gesunde und weitgehend gleichwertig recyclebare Materialien setzt: Es ist eines der ersten Projekte in Deutschland, die nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip gebaut werden. Die Investition soll sich langfristig auszahlen.mehr

no-content
Baustoffe aus dem Materialkreislauf – eine Alternative?
digital
Magazinbeitrag 14.05.2020 Kreislaufwirtschaft im Bau

Es ist nicht nur der Klimawandel und die Folgen, auf die reagiert werden muss. Auch beim Einsatz von Rohstoffen beim Bauen sollte es einen Paradigmenwechsel geben. Ein wichtiger Akteur ist hierbei die Wohnungswirtschaft.mehr

no-content
News 26.04.2019 Experimenteller Wohnungsbau

In Zeiten von Bauboom und Rohstoffknappheit entdecken Architekten das Thema Recycling. In Hannover ensteht derzeit ein Recycling-Haus mit Pilotcharakter. Auch Immobiliengesellschaften erkennen, dass die größte Ressource im Gebäudebestand steckt. Digitale Lösungen helfen, Bauteile wiederzuverwenden.mehr

1
News 15.06.2015 Umweltschutz

Für große Unternehmen ist es durchaus üblich, Notebooks mehrfach zu verwenden. Über Leasingverträge bekommen sie regelmäßig neue Geräte. Die gebrauchten werden aufgearbeitet und an anderer Stelle eingesetzt. Diese Wiederverwendung soll nun auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Privathaushalte möglich werden.mehr

no-content
News 08.04.2015 FG Pressemitteilung

Die Betreiber eines "Dualen Systems" können für noch zu erbringende Verwertungs- und Versorgungsverpflichtungen steuermindernde Rückstellungen bilden.mehr

no-content
News 03.09.2013 Umweltschutz im Büro

Leer geschrieben und nicht nachzufüllen: In jedem Büro finden sich Marker und Stifte, die nicht wieder befüllt werden können. Und so landen sie kurzerhand im Müll. Um eine fachgerechte Entsorgung kümmert sich jetzt der Schreibwarenhersteller Edding.mehr

no-content
News 13.02.2013 Umweltschutz

Von wegen grau und trist: modernes Recyclingpapier gibt Farben brillant wieder. Und die Umweltbelastung ist überzeugend gering im Vergleich mit Primärfaserpapier. Bis zu 60 Prozent Energie und 70 Prozent Wasser sowie Abfall und Emissionen spart Recyclingpapier ein.mehr

no-content
News 22.05.2012 Umweltschutz

Viel Hausmüll gibt es in Deutschland. Doch Deponien gibt es bei uns keine mehr. Fast die Hälfte des Mülls wird recycelt. So viel wie bei uns wird in Europa nirgends wiederverwertet.mehr

no-content
News 01.05.2012 Aktion Trenntwende

Das Berliner Wohnungsunternehmen GSW Immobilien kooperiert mit den Entsorgungsunternehmen Berlin Recycling und Alba in Sachen Mülltrennung. Unterstützt wird auch die Kampagne "Trenntwende" des Landes Berlin, die das Bewusstsein der Hauptstadtbürger in diese Richtung schärfen will.mehr

no-content