Wohnungswirtschaft

Die Wohnungswirtschaft beschäftigt sich mit Wohnimmobilien. Wichtige Akteure in der Wohnungswirtschaft sind die Wohnungsunternehmen, die eigene Wohnungsbestände besitzen und bewirtschaften.

Das Immobilienmanagement von Wohnungsunternehmen befasst sich mit allen Phasen im Lebenszyklus einer Immobilie, von der Finanzierung und Planung über den Bau, die Bewirtschaftung und die Instandhaltung bis hin zur Umnutzung und eventuellem Rückbau.

Üblicherweise sind Wohnungsunternehmen als Genossenschaften, als kommunale Wohnungsunternehmen, als kirchliche oder als private Unternehmen organisiert. Genossenschaften und kommunale Wohnungsunternehmen verfügen über eine lange Tradition in Deutschland.


News 02.12.2020 Arbeitgeberkampagne

News 01.12.2020 Messen, Tagungen und Kongresse

Wohnungsgenossenschaften

Die ersten Wohnungsgenossenschaften entstanden vor dem Hintergrund katastrophaler Wohnverhältnisse im 19. Jahrhundert. Genossenschaftsmitglieder erwerben Genossenschaftsanteile und bekommen dafür lebenslanges Wohnrecht und Mitbestimmungsrecht. Wohnungsgenossenschaften arbeiten nicht gewinnorientiert, sondern orientieren sich am Wohl aller Mitglieder. Selbstverwaltung, Selbsthilfe und Selbstverantwortung sind wichtige Grundpfeiler von Genossenschaften. Wohnungsgenossenschaften werden häufig auch als Wohnungsbaugenossenschaften bezeichnet, allerdings gehen ihre Aktivitäten deutlich über den Neubau von Wohnungen hinaus und umfassen unter anderem auch die bedarfsgerechte Sanierung von Bestandsgebäuden und verschiedene Serviceleistungen für ihre Mitglieder. In Deutschland gibt es etwa 2.000 Wohnungsgenossenschaften mit 2,2 Millionen Bestandswohnungen.

Kommunale Wohnungsunternehmen

Kommunale Wohnungsunternehmen wurden bereits Ende des 19. Jahrhunderts von Kommunen gegründet, nach dem 1. und nach dem 2. Weltkrieg kam es zudem zu zahlreichen Neugründungen. Ziel war es, die Wohnraumversorgung auch für Bevölkerungsgruppen mit geringem Einkommen sicher zu stellen. Es gibt 740 kommunale und öffentliche Wohnungsunternehmen in Deutschland, die zusammen 2,5 Millionen Wohnungen besitzen.

Verbände der Wohnungswirtschaft

Es existieren verschiedene Verbände für Wohnungsunternehmen. Auf Bundesebene gibt es z. B. den GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. als Dachverband, zu dem 15 wohnungs- und immobilienwirtschaftliche Regionalverbände gehören. In den 15 Mitgliedsverbänden des GdW sind etwa 3.000 Wohnungsunternehmen organisiert.

News 01.12.2020 Personalien im November

Sarah Maria Schlesinger übernimmt bei der Blackprint Booster GmbH die Führung. Ingo Frömbling löst bei der GAG Immobilien AG Uwe Eichner im Vorstand ab. Ex-JLL-CEO Timo Tschammler gründet  Beratungshaus "Twain Towers". Und Oliver Schlodder wird Mitglied der Geschäftsführung von Ista.mehr

no-content
News 30.11.2020 Digital-Gipfel 2020 für mehr Nachhaltigkeit

Wie kann die Digitalisierung zu mehr Nachhaltigkeit in Deutschland beitragen? Das ist die Kernfrage beim virtuellen Digital-Gipfel 2020 der Bundesregierung. Mehr Smart Home ist eine Antwort, heißt es im Redebeitrag der Wohnungswirtschaft. Doch das aktuelle Nebenkostenrecht bremse Investitionen.mehr

no-content
Wohn(t)raum im Maschinenraum
digital
Magazinbeitrag 30.11.2020 Baukultur

Für die Wohnungswirtschaft ist der Umbau historischer Fabriken in Wohnhäuser schwer zu stemmen. Dass sich das Wagnis jedoch für Unternehmen lohnen kann, zeigen einige Beispiele auch und gerade in ländlichen Gegenden.mehr

no-content
News 26.11.2020 Tag der Wohnungswirtschaft 2020

Das traditionelle Branchentreffen der Wohnungswirtschaft fand dieses Jahr das erste Mal als Online-Event statt. Die Gesprächsrunden mit Vertretern aus Wohnungswirtschaft, Forschung und Politik drehten sich um Klimaschutz, Mietendeckel, Transformation und soziale Verantwortung. mehr

no-content
News 12.11.2020 Verzögerungen in den Ämtern

Die Pandemie setzt dem Wohnungsneubau zu. Besonders stark betroffen sind die Planung und die Genehmigung neuer Projekte, weil es in den Ämtern zu Corona-bedingten Verzögerungen kommt. Sozial orientierte Wohnungsunternehmen haben Investitionen in Millionenhöhe zurückgestellt, berichten Verbände.mehr

1
News 12.11.2020 Auszeichnung

Ob einzigartiges Maklerprojekt, auffälliges Marketing-Konzept oder kundenorientierte Verwaltung – insgesamt gab es beim Deutschen Immobilienpreis 2020 acht Awards in acht Kategorien für Unternehmen aus der Immobilienbranche. Zwei der Sieger kommen aus der Wohnungswirtschaft.mehr

no-content
News 05.11.2020 Tag der Wohnungswirtschaft 2020

Diskussionen zu Themen wie Mietendeckel, Klimaschutz & Co. gibt es im Livestream, zur "Startup-Area" geht es per Mausklick: Der "Tag der Wohnungswirtschaft" des GdW am 23. November ist komplett virtuell in diesem Jahr. Auch Bauminister Horst Seehofer ist unter den Geladenen.mehr

no-content
News 03.11.2020 Wohnungsbau-Experiment

Zehn Millionen Tonnen Kunststoffe werden in Europa pro Jahr verbaut – sie stecken in Rohren, Isolierungen, Rahmen, Steckdosen, Griffen oder (Licht-) Schaltern. Die Umweltbelastung durch Plastik ist hoch. Die britische Wohnungsbaugenossenschaft Accord experimentiert mit kunststofffreien Häusern.mehr

no-content
News 30.10.2020 Personalien im Oktober

Klaus Schmitt wird ab Januar 2021 Vorstandschef (CEO) bei Corestate. Alexander Schlichting hat als Vorstandsvorsitzender bei Project übernommen. Und Anke Hermanns ist in den Vorstand der Landmarken AG aufgerückt.mehr

no-content
Geldwäscheprävention – neue Pflichten auch für Wohnungsunternehmen
digital
Magazinbeitrag 22.10.2020 GdW-Prüfungsserie

Am 1.1.2020 traten verschiedene Änderungen des Geldwäschegesetzes (GwG) in Kraft. Sie erweitern unter anderem den Kreis der nach dem GwG Verpflichteten auf sogenannte Mietmakler. Hierunter können unter bestimmten Voraussetzungen auch Wohnungsunternehmen fallen.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 21.10.2020 DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2020

In wachsenden Städten sind bebaubare Grundstücke rar. Warum soll man also nicht ein kaum genutztes Parkdeck mit Wohnungen überbauen? Das fragte sich die Wobak Städtische Wohnungsbaugesellschaft mbH Konstanz. Für ihr Projekt erhielt sie den DW-Zukunftspreis.mehr

no-content
News 19.10.2020 Vermieter reagieren auf "Stufe zwei"

Am 23. November tritt Stufe zwei des Berliner Mietendeckels in Kraft. Dann müssen die Mieten in laufenden Verträgen gesenkt werden, wenn die Wohnungen vor 2014 gebaut wurden. Immoscout sieht das als Grund dafür, dass das Angebot in diesem Segment bereits jetzt um knapp 60 Prozent eingebrochen ist.mehr

no-content
News 19.10.2020 Fachkräftemangel

Immer mehr Unternehmen aus der Immobilienbranche klagen über Fachkräftemangel. Vor allem spezialisiertes Wissen für neue Arbeitswelten gibt der Markt derzeit nicht her, wie eine EBZ-Studie zeigt. Auch Kernkompetenzen müssten vertieft werden. Handlungsdruck gibt es beim Führungspersonal.mehr

1
News 15.10.2020 DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2020

Die Wohnstätte Stade eG hat sich nicht nur einfach entschieden, ihr Quartier Kopenkamp umsichtig zu verwalten, sondern durch Nachverdichtung, Ankäufe, Dachgeschossausbauten und andere Maßnahmen weiterzuentwickeln und zukunftsfähig zu machen. Damit gewann sie den DW-Zukunftspreis.mehr

no-content
News 08.10.2020 DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2020

Beim Einsatz von Fördermitteln geht die Sozialbau Kempten einen unkonventionellen Weg: Mit dem Kemptener Modell bietet sie günstige Bestandswohnungen für WBS-Berechtigte an und baut neue Wohnungen für die Mittelschicht. Das überzeugte die Jury des DW-Zukunftspreises der Immobilienwirtschaft.mehr

no-content
News 06.10.2020 Klimaschutz versus bezahlbares Wohnen

Hamburg plant als erstes Bundesland, die Installation von Photovaltaikanlagen auf Wohnhäusern anzuordnen. Wohnungsunternehmen sehen darin "de facto die Enteignung ihrer Dächer" und die bezahlbaren Mieten gefährdet. Ob die Solar(dach)pflicht kommt? Das ist unklar und hängt womöglich vom Bund ab.mehr

no-content
kostenpflichtig Die Wohnungswirtschaft   30.09.2020

Die Digitalisierung zieht sich durch alle Unternehmensbereiche und macht auch vor der Planung, dem Bau und der Bewirtschaftung von Immobilien nicht Halt. Vom digitalen Bauantrag über den Einsatz von BIM im Neubau bis zur digitalen Abbildung ganzer Immobilienbestände, befassen wir uns mit Beispielen, aktuellen Vorhaben und Entwicklungen sowie bisherigen Erfahrungen.mehr

no-content
News 25.09.2020 Startup-Wettbewerb

Die Startups Zesavi und Robotic Eyes haben den Hubitation Contest 2020 gewonnen. Die beiden Sieger – ein Anbieter von E-Learning-Modulen und ein AR-Spezialist – wurden am 24. September im Rahmen der Startup-Week gekürt.mehr

no-content
News 25.09.2020 Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft

An einem Strang ziehen das Wirtschaftsministerium und der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen (vdw) in Sachen Digitalisierung. Im neu gegründeten Smart Living Cluster wird künftig gemeinsam an Ideen gefeilt.mehr

no-content
News 23.09.2020 Ökostrom-Ausbau

Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) hat die nächste Hürde genommen. Das Bundeskabinett hat den Entwurf von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) abgesegnet. Unter anderem soll der Ausbau von Solarstrom vorangetrieben werden – auf großen und kleinen Dächern.mehr

1
News 23.09.2020 Advertorial: Initiative Wohnen.2050

Das Pariser Klima-Abkommen setzt die Wohnungswirtschaft enorm unter Druck: Das postulierte Kleiner-Zwei-Grad-Ziel verlangt bis spätestens 2050 deutschlandweit einen klimaneutralen Gebäudebestand. Eine Mammutaufgabe, bei der die 2019 gegründete Initiative Wohnen.2050 praxisnahe Unterstützung bietet.mehr

no-content
News 17.09.2020 Innenverwaltung gibt grünes Licht

Die Berliner Innenverwaltung hält das geplante Volksbegehren der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" für zulässig. Die Entscheidung fiel nach monatelangen juristischen Prüfungen. Nun müssen sich noch Senat und Abgeordnetenhaus positionieren, bevor die Aktivisten weitermachen können.mehr

no-content
digital
Magazinbeitrag 03.09.2020 Erneuerbare Energieversorgung

Der Klimawandel ist Realität, die Politik setzt Klimaziele, und wie von allen Sektoren und Branchen auch, wird von der Wohnungswirtschaft eine Verminderung von Treibhausgasemissionen erwartet. "2050ready" als Vorbereitung auf die effiziente Versorgung mit erneuerbaren Energien ist ein leistbarer Weg.mehr

no-content
News 02.09.2020 Wettbewerb

Urbanes Wohnen ist so beliebt wie freie Flächen in den Städten knapp sind. Doch (Platz)Not macht erfinderisch. Die Wohnungsbaugesellschaft NHW sucht bis zum 17. November kreative Ideen für einen Prototypen: 20 Quadratmeter klein, transportabel, energieautark und smart soll das "Micro House" sein.mehr

no-content
News 31.08.2020 Personalien im August

Als neue Staatssekretärin für Wohnen in Berlin wurde Wenke Christoph vereidigt. Sie folgt auf Sebastian Scheel, der jetzt Senator für Stadtentwicklung und Wohnen ist. Dieter John wurde zum Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden der Geschäftsführung der Planet Home Gruppe ernannt.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   31.08.2020

Wie machen Wohnungsunternehmen ihre Gebäude klimaneutral? Wie erstellen sie einen unternehmensspezifischen Klimapfad? Und mit welchen Maßnahmen können die Klimaziele 2050 doch noch erreicht werden? Antworten liefert das Thema des Monats mit einem Blick auf vielfältige Heizungssysteme, die dahinterstehende Technik und ihre Besonderheiten.mehr

no-content
News 28.08.2020 Potenzial-Studie zur Energieeffizienz

Das durchschnittliche deutsche Mehrfamilienhaus ist 42 Jahre alt und wird mit Erdgas geheizt. Die Energiebilanz ist bescheiden, wie eine Studie von Ista und TU Dortmund zeigt. Dabei ließen sich Energie und Kosten gut sparen, etwa mit Verbrauchsinformationen für Mieter. Das wird bald sogar Pflicht.mehr

no-content
News 25.08.2020 Netzwerk sucht noch Partner

Die ersten Projekte der Bundesregierung sind am Start: Im "Future Energy Lab" wird die Deutsche Energie-Agentur (Dena) bis 2022 digitale Technologien auf Basis von Blockchain und Künstlicher Intelligenz (KI) für die Energiewirtschaft erproben. Interessierte Unternehmen können mitmachen.mehr

no-content
News 18.08.2020 Verantwortung in der Wohnungswirtschaft

Die wohnungswirtschaftlichen Verbände finden es richtig, dass Kommunen und Länder wie aktuell Bremen und NRW hart gegen Unternehmen vorgehen, deren Immobilien große Mängel aufweisen. Denn das Gros der Wohnungswirtschaft handle verantwortungsbewusst.mehr

no-content
News 07.08.2020 In eigener Sache

Neue Wege für das digitale Zeitalter: Beim Online-Infotainment "Aareon Live" kommen Vordenker zu Wort, werden strategische Themen der Immobilienbranche erörtert und Lösungen von Partnern präsentiert. Start der Webinar-Serie ist am 17. September. Die Teilnahme ist kostenfrei.mehr

no-content
News 31.07.2020 Personalien im Juli

Marcus Zorn löst im Januar 2021 Piotr Bienkowski als CEO von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) Deutschland ab. Michael Bütter wird ab Oktober Chef der Union Investment Real Estate (UIRE) GmbH. Und Nelly Keding ist neue Vorstandschefin bei der Wohnungsgenossenschaft "Lipsia" eG.mehr

no-content
News 30.07.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Flatrate-Modelle, Mieterstrom, Anpassung des Nebenkostenrechts – im L'Immo-Podcast spricht GdW-Hauptgeschäftsführerin Ingeborg Esser über die Herausforderungen im Betriebskostenmanagement und nötige Änderungen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.mehr

no-content
News 24.07.2020 Verbändebündnis macht Druck

Das Mieterstromgesetz wird drei Jahre alt – und steht seither bei der Immobilienbranche in der Kritik. Zu viel Bürokratie und zu wenig Anreize für den Ausbau von Photovoltaik, heißt es. Die Bundesregierung wollte längst nachbessern. Passiert ist bisher nichts. Ein Verbändebündnis macht jetzt Druck.mehr

no-content
Big Data in der Wohnungswirtschaft: Vom Datenschutz zum Datenschatz
digital
Magazinbeitrag 20.07.2020 Digitale Transformation

Big Data, Data Mining und Data Analytics sind Themen, die in der Wohnungswirtschaft bisher kaum stattfinden. Die Berliner Wohnungsgesellschaft Stadt und Land hat mit den Wohnungsunternehmen Gesobau und Howoge und den Berliner Verkehrsbetrieben einen Hackathon ausgerichtet, um das zu ändern.mehr

no-content
News 09.07.2020 E-Mobilität

Für ihre ambitionierten Klimaschutzpläne hat die Bundesregierung einen Masterplan: Auch E-Mobilität soll gefördert werden – öffentlich wie privat. Viele Wohnquartiere sind aber noch nicht unter Strom. Die Erstinvestitionsschwelle für den Einbau der Ladesäulen ist hoch. Verbände machen jetzt mobil.mehr

no-content
Blockchain: Reelle Chance, aber noch Zukunftsmusik
digital
Magazinbeitrag 06.07.2020 Technologie

Blockchain ist eine digitale Technologie, die die meisten Menschen mit Kryptowährungen wie Bitcoin in Verbindung bringen. Dabei findet die dezentrale Organisation von Daten auch in anderen Bereichen Anwendung – zum Beispiel in der Immobilienbranche.mehr

no-content
News 02.07.2020 In eigener Sache

Kaum Energieeinsparung trotz komplexer Gebäudetechnik – innovative Lösungen müssen her. GdW-Präsident Axel Gedaschko hat beim DW-Expertengespräch mit Vertretern aus Baustoffindustrie, Wissenschaft und Energieberatung über klimaneutrales Bauen und Modernisieren diskutiert.mehr

no-content
News 01.07.2020 Investitionsfeindliches Umfeld

Die Planungs- und Genehmigungsverfahren laufen zäh, Bauland ist knapp, die Baukosten teuer – und nun kommt noch die Coronakrise dazu. Die Wohnungsunternehmen investieren Rekordsummen in den Neubau und bezahlbare Mieten, doch es reicht nicht. Die Branche fordert ein Umdenken.mehr

no-content
News 30.06.2020 Personalien im Juni

Der VdW Bayern hat nun zwei Verbandsdirektoren: Der Vertrag mit Hans Maier wurde verlängert, Andreas Pritschet kommt dazu. Gabriele Volz wird hauptamtliche Vorstandschefin (CEO) der Commerz Real. Und Christoph Holzmann wird Chief Operating Officer (COO) bei Union Investment Real Estate.mehr

no-content
News 29.06.2020 Europapolitik

Am 1. Juli übernimmt Deutschland turnusgemäß für ein halbes Jahr die EU-Ratspräsidentschaft. Auf der To-do-Liste der Bundesregierung stehen auch wohnungswirtschaftlich relevante Themen. Klimaschutz und Digitalisierung gehören für Kanzlerin Angela Merkel dazu. Ein Überblick.mehr

News 29.06.2020 Bezahlbares Wohnen

Der VdW Südwest hat einen Kodex für preiswertes, soziales und klimafreundliches Wohnen beschlossen. Man wolle Standards setzen, sagte Verbandschef Axel Tausendpfund, und freiwillig über gesetzliche Vorgaben zum Mieterschutz hinausgehen. Unterzeichnet haben bislang 26 Wohnungsunternehmen.mehr

no-content
News 17.06.2020 In eigener Sache

GdW goes digital: Am 17. Juni traf sich die Branche beim Wohnzukunftstag des Spitzenverbands der Wohnungswirtschaft. Dieses Jahr fand das Event – im Gegensatz zu anderen Großveranstaltungen, die aufgrund der Coronakrise abgesagt werden mussten – erstmals virtuell statt.mehr

no-content
Neues Gesetz: Was das GEIG für die Wohnungswirtschaft bedeutet
digital
Magazinbeitrag 03.06.2020 E-Mobilität

Was bisher freiwillig war und Pioniere der Branche auszeichnete, wird nun zur Pflicht: Das neue Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) legt für die Wohnungswirtschaft fest, wann und wie Ladesäulen vorzuhalten sind. Dabei lauern einige Fallstricke.mehr

no-content
News 02.06.2020 Personalien im Mai

Sabine Barthauer wechselt als Vorstand von der Deutschen Hypothekenbank zur DZ Hyp. Thomas Groß übernimmt die Helaba-Führung. Und Ulrike Hamann wurde in den Vorstand der WVB Wohnraumversorgung Berlin – Anstalt öffentlichen Rechts berufen.mehr

no-content
News 27.05.2020 Wohnungswirtschaft in der Corona-Pandemie

Die deutsche Wohnungswirtschaft hält der Krise bislang Stand. Die Mietausfälle wegen der Corona-Pandemie sind noch gering, es wird gebaut, der Bund hat Gesetze angepasst, zum Teil helfen sich die Unternehmen selbst. Wie sieht es in anderen europäischen Ländern aus? Ein Überblick.mehr

no-content
News 27.05.2020 Wohnraumoffensive Baden-Württemberg

Baden-Württemberg kauft Baugrund für finanzschwache Kommunen, damit die mehr bezahlbare Wohnungen bauen. 100 Millionen Euro fließen dafür in einen Grundstücksfonds. Gefördert werden ab sofort auch Unternehmen, die Wohnungen für ihre Mitarbeiter bereitstellen.mehr

no-content
Baustoffe aus dem Materialkreislauf – eine Alternative?
digital
Magazinbeitrag 14.05.2020 Kreislaufwirtschaft im Bau

Es ist nicht nur der Klimawandel und die Folgen, auf die reagiert werden muss. Auch beim Einsatz von Rohstoffen beim Bauen sollte es einen Paradigmenwechsel geben. Ein wichtiger Akteur ist hierbei die Wohnungswirtschaft.mehr

no-content
News 12.05.2020 Kampf gegen Geldwäsche

Der Immobilienmarkt ist extrem anfällig für Geldwäsche. Dubiose Geschäfte über Strohmänner oder Deals krimineller Clans sind vor allem in Berlin ein Thema. Ein Transparenzregister sollte Licht ins Dunkel bringen. Mit mäßigen Erfolg – viele Investoren tragen sich gar nicht ein, wie eine Studie zeigt.mehr

1
News 07.05.2020 Interview

In der Immobilienbranche gibt es nach wie vor einen Fachkräftemangel – die Corona-Pandemie ändert da nur wenig. Wie Wohnungsunternehmen trotz Krise geeignete Fachkräfte finden, gewinnen und halten, erzählt Sabine Märten, Inhaberin Sabine Märten Executive Search, im Interview.mehr

no-content
News 06.05.2020 Energiemanagement

Der Smart-Meter-Rollout lässt Energieversorger und Wohnungsunternehmen zusammenrücken. Messdienstleister müssen zumindest beim Strom einen Teil ihres Geschäfts abgeben. Doch dabei wird es nicht bleiben. Für die Wohnungswirtschaft ergeben sich Chancen und neue Geschäftsfelder.mehr

no-content