4

CSR (Corporate Social Responsibility)

Bild: Haufe Online Redaktion

CSR - Corporate Social Responsibility steht für die soziale und gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen.

Nach DIN ISO 26000 „Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung“ übernimmt eine Organisation die Soziale Verantwortung oder Social Responsibility für die Auswirkungen ihrer Entscheidungen und Aktivitäten auf die Gesellschaft und die Umwelt durch transparentes und ethisches Verhalten. Kernthemen der DIN ISO 26000 sind:

  • Organisationsführung (Corporate Governance)
  • Menschenrechte
  • Arbeitspraktiken
  • Umwelt
  • Faire Betriebs- und Geschäftspraktiken
  • Konsumentenanliegen
  • Einbindung und Entwicklung der Gemeinschaft



Kritik an CSR

Corporate Social Responsibility wird bei Großunternehmen auch häufig kritisiert. Da nur nach Kriterien der Gewinnmaximierung gearbeitet wird, finden soziale und ökologische Aspekte nur geringe Beachtung, so Kritiker. Weiterhin bezieht sich die Kritik auch häufig auf die vermeintlichen Absichten, die laut CSR-Experten oft in der Imagepflege zu finden sind und nicht aus einem sozialen Verantwortungsgefühl heraus entstehen.


Weitere Themen