CSR - Corporate Social Responsibility steht für die soziale und gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. Corporate Social Responsibility sollte das Kerngeschäft eines jeden Unternehmens sein und ist als unternehmensweite Managementaufgabe zu sehen.


News 22.10.2018 Wirtschaftsethik

News 16.10.2018 Fairtrade

Was ist Corporate Social Responsibility: Definition

Das Nachhaltigkeitslexikon enthält folgende Definition: „Unter Corporate Social Responsibility oder kurz CSR ist die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen als Teil des nachhaltigen Wirtschaftens zu verstehen.“ Der Fachbegriff ist international seit Jahren etabliert, es gibt jedoch mehrere Begriffe, die ähnliches bezeichnen.

Nach dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird "Corporate Social Responsibility" definiert als „gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens“. Dies umfasst soziale, ökologische und ökonomische Aspekte, wie sie etwa in international anerkannten Referenzdokumenten zur Unternehmensverantwortung ausgeführt sind. Seit einigen Jahren verwenden viele Unternehmen auch häufig den Begriff Corporate Responsibility (CR) als Synonym für CSR, das englische Wort „social“ wird oft als „sozial“ interpretiert, und das ist nur ein Teil von CSR.

Nachhaltigkeit und CSR werden in vielen Unternehmen weitgehend synonym verwendet. CSR bezeichnet aber den spezifischen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Corporate Citizenship betrifft nur das über die eigentliche Geschäftstätigkeit eines Unternehmens hinausgehende gemeinnützige Engagement, wie Sponsoring, Spenden und Stiftungsaktivitäten.

Zur sozialen Verantwortung gehört, dass man im internationalen Handel soziale Bereiche berücksichtigt, namentlich ob in den Lieferantenbetrieben die Gesetze eingehalten werden und faire Bedingungen für die Angestellten bestehen. Auch Umweltmanagement und Tierschutz ist dabei zu berücksichtigen.

Corporate Social Responsibility: Unternehmen in der Verantwortung

Über CSR gibt es verschiedene Richtlinien, unter anderem:

  • ILO-Grundsatzerklärung über Unternehmen und Sozialpolitik: Diese enthalten Grundsätze für Regierungen und Unternehmen über Sicherheit, Arbeitsrecht, Arbeitsbedingungen und Bekämpfung sozialer Missstände wie Zwangs- und Kinderarbeit. Unternehmer können die Grundsätze als Richtlinien betrachten.
  • OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen: Diese bieten den Unternehmern einen Verhaltenskodex für Auslandsinvestitionen und für die Zusammenarbeit mit ausländischen Zulieferern und beschreiben, was bei ihren weltweiten Aktivitäten im Umgang mit Gewerkschaften, im Umweltschutz, bei der Korruptionsbekämpfung oder der Wahrung von Verbraucherinteressen erwartet wird.
  • ISO 26000: Dies ist ein Leitfaden, der grundlegende Orientierung bei der Umsetzung von CSR bietet.
  • ISO Norm 45001:2018 "Managementsysteme für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz - Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung". Sie dient zur Einführung straffer und effizienter Prozesse zur Verbesserung der Arbeitssicherheit in globalen Versorgungsketten.

Bei internationalen Geschäften sollten die Vertragspartner Vereinbarungen über Rechtmäßigkeit und fairen Handel treffen und gemeinsame Richtlinien aufstellen.

News 08.01.2018 Corporate Social Responsibility

Wie kann glaubwürdige Nachhaltigkeitsberichterstattung funktionieren? Diese zentrale Frage zu CSR ergründeten Experten in einer Panel-Diskussion auf der NextGenerationCFO 2017. Eine Voraussetzung ist die objektive Vergleichbarkeit der Reports. Neben Standards ist jedoch ein anderer Maßstab entscheidend.mehr

no-content
kostenpflichtig Controller Magazin   02.11.2017

Das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) wird für den Unternehmenserfolg immer wichtiger. Im Interview „CSR – Möglichkeiten und Grenzen des Controllings“ erläutert Prof. James Bruton, worum es bei diesem Thema geht und warum sich auch Controller intensiv damit beschäftigen müssen. Nachfolgend finden Sie die weiteren Beiträge im Überblick.mehr

no-content
News 26.10.2017 Nachhaltigkeit im Mittelstand

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde, doch nur wenige Unternehmen setzen diese auch konkret um. Verpflichtende CSR-Reporte beispielsweise gibt es nur für die großen börsennotierten Unternehmen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass nur 50% der Mittelstandsunternehmen in Deutschland eine Nachhaltigkeitsstrategie haben.mehr

no-content
News 05.09.2017 Corporate Social Responsibility

Vom CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz sind derzeit nur wenige Unternehmen in Deutschland konkret betroffen. Allerdings verkennt der Mittelstand laut einer Studie, welche mittelbaren Auswirkungen es für ihn geben kann und welche Chancen sich durch Corporate Social Responsibility eröffnen.mehr

no-content
News 16.08.2017 Soziale Verantwortung

Alle reden, spätestens im Lagebericht, vom Verhaltenskodex. Doch im betrieblichen Alltag ist davon oft wenig zu spüren. Margot Käßmann übte in einem Interview in der Wirtschaftswoche harte Kritik an der Wertevorstellung der deutschen Manager. Sie vermisst den ehrbaren Kaufmann und fordert Manager dazu auf, von ihrer Machtbesessenheit wegzukommen.mehr

no-content
News 11.08.2017 Verantwortungsvolle Chefs gesucht

Margot Käßmann, ehemalige Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche, übt in einem Interview in der Wirtschaftswoche harte Kritik an der Wertevorstellung der deutschen Manager. In einer Interview-Reihe stellen wir verantwortungsvolle Manager vor.mehr

no-content
News 03.08.2017 Corporate Social Responsibility

Das im März verabschiedete CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes führt zu einer deutlichen Ausweitung der Berichterstattungspflicht über Corporate Social Responsibility. Viele Unternehmen müssen ab 2017 ihre Lage- und Konzernlageberichten in der nichtfinanziellen Berichterstattung erweitern. Was ist dabei zu beachten?mehr

no-content
News 02.08.2017 Arbeits- und Menschenrechte

Mehr Verbraucher sehen genauer hin, wo ein Hemd oder eine Bluse hergestellt wurde. Indien, Bangladesch, Sri Lanka? Längst sind Arbeitsbedingungen in Schwellenländern, in denen internationale Modekonzerne häufig produzieren lassen, zum Politikum und auch zum Wettbewerbsfaktor geworden. Gewerkschaften, deutsche und die in den betroffenen Ländern, wurden aktiv, damit kein Gras über die Sensibilisierung durch Katastrophen wächst.mehr

no-content
Download 03.07.2017

Der Bundestag hat das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz beschlossen. Damit kommt es zu einer deutlichen Ausweitung der Berichterstattungspflicht über Corporate Social Responsibility. KOSTENLOSER DOWNLOAD: Wer ist betroffen und was ist zu beachten?mehr

no-content
News 16.06.2017 KMU aufgepasst

Große Kapitalgesellschaften müssen künftig über ihr Engagement für Umweltschutz, Menschenrechte und Korruptionsbekämpfung berichten. Aufgrund von Geschäftsbeziehungen können aber auch KMU von der CSR-Berichtspflicht betroffen sein.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 13.06.2017 CSR Jobs Award 2017

Wer Corporate Social Responsibility (CSR) im Unternehmen groß schreibt, hat auch in diesem Jahr wieder die Chance, mit dem "CSR Jobs Award" ausgezeichnet zu werden. Arbeitgeber mit vorbildlichem sozialem Engagement können sich noch bis zum 30. Juni für den Preis bewerben.mehr

no-content
Serie 01.06.2017 Congress der Controller 2017

Wie kann das Controlling die Anforderungen der Gesellschaft, Politik und Stakeholder an Nachhaltigkeit zukünftig abbilden und ihre Umsetzung unterstützen? Die 17 Elemente der Sustainable Development Goals sind ein möglicher Ansatz, den Daniel Ette vorstellte. Die Erreichung dieser Ziele kann durch die richtigen Kennzahlen wesentlich unterstützt werden.mehr

no-content
News 31.05.2017 Interview

Das Familienunternehmen Gundlach Bau und Immobilien in Hannover hat den CSR-Preis der Bundesregierung 2017 gewonnen. Lorenz Hansen, Vorsitzender der Geschäftsführung, erläutert im Gespräch mit der Haufe-Redaktion, wie das Unternehmen aus Überzeugung verantwortungsvoll wirtschaftet und sich gesellschaftlich engagiert.mehr

no-content
News 09.05.2017 „Pure Freude an Wasser mit einem reinen Gewissen“

GROHE hat ein ehrgeiziges Ziel: Bis 2020 will es weltweit das nachhaltigste Unternehmen der Sanitärbranche sein. Für sein sozial und ökologisch nachhaltiges Wirtschaften wurde es mit dem CSR-Preis der Bundesregierung 2017 ausgezeichnet. Michael Rauterkus, Chief Executive Officer (CEO) der GROHE AG, beantwortet der Haufe-Redaktion Fragen zur unternehmerischen Verantwortung.mehr

no-content
News 27.04.2017 Interview

Rapunzel Naturkost gilt als traditionell wertegeleitetes Unternehmen. 2017 hat es den Corporate Social Responsibility (CSR)-Preis der Bundesregierung gewonnen. Joseph Wilhelm, Firmengründer, Inhaber und Geschäftsführer, beantwortet die Fragen der Haufe-Redaktion zur Geschäftstätigkeit unter sozialen und ökologischen Aspekten und den hohen Standards entlang der Wertschöpfungskette.mehr

no-content
News 18.04.2017 Handlungsempfehlungen für Unternehmen

Das Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung wurde am 9. März im Bundestag verabschiedet. Mit ihm wird die entsprechende EU-Richtlinie auf nationaler Ebene umgesetzt und eine Berichtspflicht für CSR-Themen beschlossen. Welche Unternehmen müssen nun was berichten?mehr

no-content
News 15.03.2017 CSR-Richtlinie

Der Bundestag hat am 9.3.2017 das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz beschlossen. Damit müssen bestimmte Unternehmen über Umwelt-, Arbeitnehmer- und Sozialbelange, die Achtung der Menschenrechte und die Bekämpfung von Korruption berichten. Für die Auswahl und Bereitsstellung der entsprechenden Kennzahlen bringen Controller die richtigen Kompetenzen mit.mehr

no-content
News 13.03.2017 Aus der Gesetzgebung

Am 9.3.2017 hat der Deutsche Bundestag mit gut 3 Monaten Verspätung das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz beschlossen. Damit kommt es zu einer Berichterstattungspflicht über Corporate Social Responsibility für bestimmte Unternehmen.mehr

no-content
News 09.03.2017 Keine Kinderarbeit in der Natursteinproduktion

Die Arbeitsbedingungen in vielen Steinbrüchen und Verarbeitungsbetrieben von Natursteinen sind oftmals schlecht. Mangelhafter Arbeitsschutz, mangelnde soziale Absicherung und sogar Kinderarbeit trifft man hier an. Der Baumarkt toom will seine soziale Verantwortung in der Lieferkette nun sicherstellen.mehr

no-content
News 07.02.2017 Nachhaltigkeit

Über Nachhaltigkeit reden ist das eine - sie umzusetzen etwas anderes. Bisher fehlen in der Industrie oft geeignete Nachhaltigkeits-Indikatoren, mit denen sich ökonomisches, soziales und ökologisches Handeln überprüfen lässt. Das soll sich in der Chemie-Branche jetzt ändern.mehr

no-content
Personalmagazin   23.01.2017

Chatbots, Online-Spiele, Matching-Algorithmen: Wie praxistauglich sind diese Recruiting-Technologien?mehr

no-content
News 05.01.2017 Zahnloser Tiger?

Am 21.12.2016 wurde vom Kabinett der Bundesregierung der Nationale Aktionsplan für Menschenrechte verabschiedet. Ziel des Aktionsplans ist es, dass deutsche Unternehmen nicht nur bei uns sondern weltweit die Menschenrechte einhalten. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, oder?mehr

no-content
PERSONALquarterly   21.12.2016

Beschäftigte hinterfragen den Sinn ihrer Arbeit. Der Erfolg von Unternehmen scheint nicht allein durch Innovation oder Humankapital bestimmt zu sein, sondern vor allem durch ihre Fähigkeit, gemeinsame Werte zu schaffen. Was bedeutet die Sinnsuche der Mitarbeiter für das Personalmanagement? Haben Unternehmen eine Verantwortung, die mehr als ökonomische Ziele umfasst? Welche Rolle spielt das Personalmanagement in der Schaffung eines Sinns für den einzelnen Mitarbeiter und eines Shared Value?mehr

no-content
News 20.12.2016 CSR

Die Sieger des CSR Jobs Awards stehen fest. Elf Unternehmen wurden für ihre besondere Bereitschaft zur Übernahme sozialer Verantwortung (Corporate Social Responsibility) ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung in Köln standen ihre CSR-Projekte im Rampenlicht.  mehr

no-content
News 29.11.2016 Corporate Social Responsibilty

Engagement und verantwortungsvolles Handeln gibt es auch in der Immobilienwirtschaft, allerdings noch mit viel Luft nach oben. Die Bau- und Immobilienwirtschaft nimmt in Benchmarks, wie etwa dem Corporate-Responsibility-Review von Oekom Research, regelmäßig nur die hinteren Plätze ein. Dabei könnte es ganz einfach sein.mehr

no-content
Serie 26.10.2016 Kolumne Arbeitsrecht

Die Regierung hat zuletzt einen Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie zu "Corporate Social Responsibility" (CSR) vorgelegt. Dieser enthält auch neue Anforderungen an HR. Unser Arbeitsrechts-Kolumnist Alexander R. Zumkeller hat sich den Gesetzentwurf sowie das Thema CSR im Allgemeinen mal angeschaut.mehr

no-content
News 13.10.2016 Unternehmen in der Pflicht

Die Bundesregierung hat beschlossen, die europäische CSR-Richtlinie in Deutschland umzusetzen. Damit müssen Unternehmen ab 2017 ihre Lage- und Konzernlageberichten in der nichtfinanziellen Berichterstattung erweitern. Um was geht es?mehr

no-content
News 11.10.2016 "CSR Jobs Award 2016"

Mit einem Festakt, Fashion-Show und Musik von Lillo Scrimali und Soul-Sänger Fetsum werden am 24. November die Gewinner des CSR-Jobs-Awards in Köln bekanntgegeben. Personalmagazin-Leser können per Mail an der Auslosung von zehn Freikarten (fünf mal zwei Karten) an der Veranstaltung teilnehmen.mehr

no-content
News 06.10.2016 CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz

Anfang Dezember 2016 soll das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz in Kraft treten. In einem ersten Regierungsentwurf zeichnen sich schon erste Implikationen für Unternehmen ab.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   30.09.2016

Erfolgreiches soziales und gesellschaftliches Engagement in Immobilienunternehmen: Im Auftrag von ICG und ZIA legt das Beratungshaus PHINEO Studie und Leitfaden vor. Mehr dazu im Titelthema.mehr

no-content
News 06.09.2016 Es geschah in Pakistan

Der Brand in einer Textilfabrik mit mehr als 250 Toten im Jahr 2012 geschah in Pakistan. Doch nun ist eine Klage gegen das Textilunternehmen KiK vor einem deutschen Gericht möglich. Damit könnte erstmals ein deutsches Unternehmen für Misstände im Ausland verantwortlich gemacht werden.mehr

no-content
News 29.08.2016 Nicht nachhaltig

Wir leben buchstäblich auf zu großem Fuß. Wenn alle so viele Ressourcen verbrauchen würden, wie der "Durchschnitts-Deutsche" bräuchten wir 3 Erden. Und jedes Jahr häufen wir mehr ökologische Schulden an.mehr

no-content
News 09.08.2016 Corporate Governance statt kurzfristiger Profit?

Was bringt 13 US-Topmanager dazu, ein Papier mit Richtlinien zu guter Unternehmensführung "Commonsense Corporate Governance Principles" herauszubringen - Tenor: Wir sind gegen kurzfristiges Profitdenken?mehr

no-content
News 19.07.2016 CSR

Wer Aktien kauft, guckt nicht nur nach der Rendite. Wichtig ist den Geldanlegern auch, dass die Unternehmen, in die sie investieren, auf die Umwelt achten und ihre Beschäftigten fair bezahlen. Dafür würden fast alle auf einen Teil ihrer Rendite verzichten.mehr

no-content
Special 21.06.2016 Haufe Shop

Namhafte Experten bringen die Top-Themen auf den Punkt und liefern Ihnen einen Überblick über relevantes Grundwissen sowie praxisorientierte Handlungsempfehlungen, die Sie für die erfolgreiche Umsetzung wappnen: Von Big Data über Crossmedia hin zu Multi-Channel und Touchpoint Management.mehr

no-content
News 21.06.2016 Refugees Welcome

Für Unternehmen, die Flüchtlinge beschäftigen oder beschäftigen möchten, gibt es eine Reihe staatlicher Fördermöglichkeiten. Wir stellen Ihnen 5 wichtige Regelungen vor.mehr

no-content
News 17.06.2016 CSR

Für viele mittelständische Unternehmen ist es eine große Herausforderung, sich in die G4-Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) einzuarbeiten und diese in der Praxis umzusetzen. Ein Leitfaden hilft den Einstieg zu finden und erklärt anhand von 7 Schritten den Weg bis zum fertigen Nachhaltigkeitsbericht.mehr

no-content
News 10.06.2016 Menschenrechtsverstöße

Die Hilfsorganisation Oxfam klagt die großen deutschen Lebensmittelhandelsketten Edeka, Rewe, Aldi und Lidl an. Hoher Preisdruck auf die Produzenten führe zu massiven Menschenrechtsverstößen auf den Obstplantagen in Ecuador und Costa Rica. So würden Pestizide aus der Luft über Arbeiter versprüht.mehr

no-content
News 09.06.2016 Sharing Economy

Wenn zwei, drei oder gar vier Personen sich ein Auto teilen, schont das Ressourcen. Außerdem müssen weniger Flächen für Parkplätze asphaltiert oder gepflastert werden. Welche Vorteile bringt das Teilen für die Umwelt und gibt es auch Nachteile?mehr

no-content
News 07.06.2016 CSR Jobs Award 2016

Der Countdown läuft: Noch bis 30. Juni können sich Unternehmen, Behörden und Institutionen, die besondere Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft übernehmen, für den CSR Jobs Award 2016 bewerben. Erstmals werden auch Arbeitgeber ausgezeichnet, die sich besonders in der Flüchtlingshilfe engagieren.mehr

no-content
News 27.05.2016 CSR und gesellschaftliches Engagement

Agility ist ein weltweiter Anbieter von Logistiklösungen. Dass diese Form der Dienstleistung mit einem hohen Maß an sozialer Verantwortung möglich ist, zeigt der Corporate Social Responsibility Report 2016 des Unternehmens.mehr

no-content
Serie 20.05.2016 Unternehmenskultur als Grundlage für Compliance

Die Risiken für folgenschwere Regelverstöße in Unternehmen sind vielfältig. Ein wesentlicher Risikofaktor sind die Mitarbeiter des Unternehmens. Nur, wenn in deren Köpfen eine nachhaltige Unternehmenskultur fest verwurzelt ist, hat Compliance auf Dauer eine Chance.mehr

no-content
News 13.05.2016 Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility (CSR) wird in Deutschland groß geschrieben. Drei von vier Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung für Flüchtlinge. Doch bei der Integration in den Arbeitsmarkt hakt es noch. Ein Großteil der Unternehmen hat bislang noch keine Flüchtlinge eingestellt.mehr

no-content
News 29.04.2016 Wertekodex

Der VW-Skandal ist nur ein Beispiel unter vielen. Unternehmen geraten immer öfter in Krisen, weil sich Mitarbeiter und Führungskräfte nicht korrekt verhalten. Doch wird an moralische Werte erinnert, wird weniger betrogen. Das zeigen Experimente.mehr

no-content
News 28.04.2016 Konfliktrohstoffe vermeiden

Es sind oft keine guten Nachrichten, wenn es um Gold, Zinn oder Tantal und deren Gewinnung geht. Von Korruption, illegalem Abbau und blutigen Auseinandersetzung ist hier immer wieder die Rede, von den katastrophalen Arbeitsbedingungen ganz zu schweigen. Deshalb will das EU-Parlament den Einsatz von so genannten Konfliktrohstoffen besser kontrollieren.mehr

no-content
News 07.04.2016 Europäische CSR-Richtline

Das Bundesministerium der Jusitz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat einen Referentenentwurf vorgelegt, der eine 1:1-Umsetzung der europäischen CSR-Richtline in deutsches Recht vorsieht. Was steht drin?mehr

no-content
News 06.04.2016 CSR

Wer sich als Unternehmen der sozialen Verantwortung stellen will, tut gut daran zu wissen, worauf Verbraucher und Mitarbeiter besonderen Wert legen. Denn Maßnahmen zur Corporate Social Responsibility (CSR) lassen sich werbewirksam einsetzen und können an einem hart umkämpften Markt Wettbewerbsvorteile erwirken. Eine Umfrage des Marktforschungsunternehmen GfK liefert dazu Anhaltspunkte.mehr

no-content
News 06.04.2016 Personalie

Ariane Derks (39) hat zum 4. April die Position als Head of CSR bei Thyssenkrupp übernommen. Die Position wurde neu geschaffen.mehr

no-content
News 18.03.2016 CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz

Nach der CSR-Richtlinie, die im November 2014 veröffentlicht wurde, müssen bestimmte kapitalmarktorientierte Unternehmen für am oder nach dem 1.1.2017 beginnende Geschäftsjahre eine nichtfinanzielle Erklärung publizieren. Das BMJV hat nun einen Referentenentwurf vorgelegt, um diese Richtlinie in nationales Recht zu transformieren.mehr

no-content