Was ist Compliance Management: Definition und Bedeutung sowie aktuelle News zu Compliance Management  finden Sie hier im Überblick.

Das Thema Compliance wird in vielen Unternehmen weiterhin nachlässig gehandhabt. Dabei ist Compliance heute keine Option mehr für Unternehmen, sondern eher eine Pflicht, um insbesondere strafrechtliche Verstöße, horrende Bußgelder und Schadensersatzansprüche Dritter erfolgreich vermeiden zu können. Ein funktionierendes Compliance Management ist dabei unabdingbar.


Top-Thema 26.07.2018 Compliance Management System

Serie 21.06.2018 Compliance in der Immobilienwirtschaft

Was ist ein Compliance Management?

Der Begriff Compliance bedeutet im engeren Sinn die Einhaltung von Gesetz und Recht durch das Unternehmen und seine Mitarbeiter. Compliance Management ist demnach nichts anderes, als ein strukturierter Aufbau von internen Regeln und Richtlinien, die von den Mitarbeitern des Unternehmens eingehalten werden. Durch eine funktionierende Compliance-Organisation können straf- und zivilrechtliche Risiken reduziert werden. Compliance Management kann außerdem einen Wettbewerbsvorteil darstellen, da viele öffentliche Auftraggeber ihre Aufträge nur dann vergeben, wenn ein ordentliches Compliance Management nachgewiesen werden kann. Auch für die Mitarbeiter eines Unternehmens kann eine ordentliche Struktur einen Leitfaden darstellen.

Warum ist ein Compliance Management System notwendig?

Ein Compliance Management System soll dazu dienen, dass die Einhaltung von bestimmten Regeln und Richtlinien gewährleistet werden kann. Dabei werden im Compliance Management System alle Maßnahmen erfasst, die von der verantwortlichen Leitung getroffen wurden. Es handelt sich dabei um Maßnahmen, die geeignet sind, um Verstöße aufzudecken oder gar verhindern zu können. Die Regeln und Richtlinien können sowohl intern aufgestellte Regeln sein, als auch externe Regeln wie beispielsweise Gesetze. Wichtig ist dabei: Ein Compliance Management System kann und muss nicht allumfassend sein. Das ist bei der Vielfalt an Vorschriften auch kaum möglich. Wie ein Compliance Management System aussehen muss, ist gesetzlich nicht definiert. Das bedeutet, dass das Unternehmen einen Ermessensspielraum bei der Ausgestaltung hat. Die Erarbeitung des Systems sollte mit Bedacht erfolgen und erst dann in das Unternehmen implementiert werden, wenn es sinnvoll durchstrukturiert ist. Ein funktionierendes und gut organisiertes Compliance Management System kann für das Unternehmen viele Vorteile erwirken. Nicht nur, dass Verstöße und Risiken aufgedeckt und eventuell minimiert oder verhindert werden können, sondern es kann eine ganz neue Unternehmenskultur erschaffen werden. 

Risiko und Compliance Management

Durch Compliance Management sollen nicht nur Regeln und Richtlinien eingehalten werden, sondern vielmehr kommt es auf die Einführung und Aufrechterhaltung von bestimmten eingeführten Maßnahmen an. Dabei ist es wichtig, dass die Verantwortlichen die Compliance Kultur vernünftig in das Unternehmen implementieren und den anderen Mitarbeiten ein Vorbild sind, indem sie sich selber an die Vorschriften halten. Sollte es dennoch zu Verstößen im Unternehmen kommen, sollten angemessene Sanktionen getroffen werden, um die Wichtigkeit des Themas Compliance zu untermauern. Beim Risikomanagement hingegen stehen die Erfassung und Bewertung aller möglichen Risiken des Unternehmens im Mittelpunkt. Dennoch haben das Compliance Management und das Risikomanagement Gemeinsamkeiten. Beide Systeme verfolgen das Ziel, dass das Unternehmen so wenig Schäden wie möglich erleidet und vor möglichen Schäden zu bewahren. Auch bei der Vorgehensweise, diese Ziele zu erreichen, sind sich die beiden Systeme ähnlich. Sowohl beim Risikomanagement als auch beim Compliance Management System werden mögliche Risiken identifiziert und es wird nach präventiven Maßnahmen gesucht, um den vorhandenen oder bevorstehenden Risiken entgegen zu wirken.

News 04.12.2018 RegTech

Digitalisierung ist in aller Munde und geht mit Veränderungen in unserem Denken und unserer Arbeit einher. Nach FinTech soll RegTech innovative Lösungen für die digitale Revolution bieten. Oder handelt es sich doch um alten Wein in neuen Schläuchen?mehr

no-content
News 22.11.2018 Compliance Management System

Was bedeutet Compliance -ist es nur eine Modeerscheinung? Wer ist dafür zuständig und welche Verantwortung trägt die Geschäftsleitung?mehr

no-content
News 20.11.2018 Export Compliance

Für die meisten international tätigen Unternehmen ist das Thema Trade Compliance unabdingbar geworden. Der Export und Import von Gütern sowie jegliche Dienstleistungen im Ausland können unterschiedlichen staatlichen Beschränkungen unterliegen.mehr

no-content
News 30.10.2018 Korruption

Nach § 3 Abs. 2 des Tarifvertrags im öffentlichen Dienst (TVöD) gilt ein generelles Verbot, Vergünstigungen anzunehmen. Aber was sind alles Vergünstigungen? Gilt dies auch für kleinere Aufmerksamkeiten, wie die Pralinenschachtel zu Weihnachten?mehr

no-content
News 18.10.2018 Regelkonforme Beschaffung

Angesichts der einschlägigen rechtlichen Vorgaben und der besonderen Integritätsanforderungen, spielt die Art und Weise, wie Einkaufsentscheidungen vorbereitet und abgeschlossen werden, für die Compliance im Unternehmen eine besondere Rolle. Mit welchen Compliance-Themen muss sich der Einkauf auseinandersetzen?mehr

no-content
News 01.08.2018 Mitarbeiter auf Terrorliste - was tun

Das Thema "Compliance Screening" oder auch Terrorlisten-Screening ist in vielen, vor allem internationalen Unternehmen unabdingbar geworden. Doch viele Unternehmen verkennen die Notwendigkeit eines Compliance-Screenings und nehmen das Thema auf die leichte Schulter – dabei können die Folgen mehr als weitreichend sein.mehr

no-content
News 06.07.2018 Compliance erfolgreich organisieren

Eine funktionierende Compliance-Organisation ist für Unternehmen von großer Bedeutung. Sie dient einerseits als Frühwarnsystem. Andererseits kann das Management dadurch Organisationsverschulden vermeiden. Die zentrale Frage dabei lautet: Eigene Compliance-Abteilung ja oder nein? Und wenn ja, welches Know-How wird benötigt?mehr

no-content
News 24.05.2018 Compliance als Führungsaufgabe

Multifunktionalität – insbesondere im Mittelstand und in kleineren Konzerngesellschaften werden oft Personen zum Compliance-Verantwortliche bestimmt, die daneben eine andere Rolle im Unternehmen wahrnehmen, wie z.B. Justiziar, Finanzleiter oder Personalleiter.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 06.04.2018 Marketing-Compliance

Der Rassismus-Fettnapf ist selbst bei internationalen Konzernen trotz ein erstaunlich häufiger Stolperstein. Ob der Modekonzern H&M, die Kosmetikmarke Dove oder der belgische Bierbrauer Heineken - sie alle mussten in den vergangenen Wochen und Monaten Werbespots wegen rassistischer Attitüden zurückziehen.mehr

no-content
News 09.03.2018 Anzeige

Die rechtlichen Vorgaben werden immer komplexer und umfangreicher. Gleichzeitig steigen die Risiken, dass Verstöße mit harten Strafen für Unternehmen und auch die Geschäftsführer geahndet werden. Ohne professionelles Compliance-Management lassen sich Haftungsrisiken nicht mehr in den Griff bekommen.mehr

no-content
News 21.02.2018 Compliance Management

Um effektiv zu sein, muss das Compliance-Managementsystem durch eine Compliance-Kultur getragen werden. Diese kann nicht allein durch Policies oder den Tone from the Top von Vorstand oder Geschäftsführung entstehen. Entscheidend ist oft auch der Tone from the Middle, d.h. die Kommunikation und Vorbildwirkung der Führungskräfte, die die Mitarbeiter von der Sinnhaftigkeit von Compliance überzeugen müssen. Wie aber überzeugt man diese Überzeuger?mehr

no-content
News 05.12.2017 Compliance Management

Warum sollten Kleine und Mittelständische Unternehmen (KMU) Compliance Management Systeme (CMS) einführen, wenn es keine rechtlichen Grundlagen dafür gibt? Oder gibt es diese doch? Und was sollte dabei beachtet werden?mehr

no-content
News 23.11.2017 Interview

Ende Juni 2017 sind umfangreiche Änderungen des Geldwäschegesetzes in Kraft getreten. Völlig neu ist die Einführung eines Transparenzregisters, an das Vereinigungen und sonstige Rechtsgestaltungen seit 1. Oktober melden müssen, wer wirtschaftlich Berechtigter ist. Verstöße sind nicht nur mit empfindlichen Geldbußen belegt, sondern auch mit einem ebenfalls neu eingeführten Online-Pranger.mehr

no-content
News 11.10.2017 Compliance & Führung

Compliance Officer und –Abteilungen sind im Unternehmen meist als Stabsstelle ohne Linienfunktion aufgehängt. Heißt das, sie haben niemandem etwas zu sagen? Wie können Compliance Verantwortliche sich und ihr Anliegen auch ohne hierarchische Autorität durchsetzen? Methoden des lateralen Managements können hier unterstützen.mehr

no-content
News 06.10.2017 12. Mittelstandstag Bodensee

Das verschärfte neue Korruptionsstrafrecht kann im Geschenkerausch der Vorweihnachtszeit zu einer gefährlichen Falle werden. Geschenke sind, nicht nur zur Zeit des Schenkens und Feierns, eine Herausforderung für die Compliancestruktur und Complianceorganisation jedes Unternehmens. Das war ein Thema beim 12. Mittelstandstag am Bodensee.mehr

no-content
News 28.09.2017 "Ehrliche" Kostenbetrachtung

Die Kosten für den Aufbau, die laufenden Anpassungen und die regelmäßigen Audits eines Compliance-Managementsystems sollten auf ihre Wirtschaftlichkeit hin geprüft werden. "But if you think Compliance is expensive, try non-Compliance".mehr

no-content
News 20.09.2017 Compliance

Ein zum Zeitpunkt von Gesetzesverstößen durch Mitarbeiter eines Unternehmens effektives Compliance-Management-System ist bei der Bemessung einer Geldbuße nach § 30 OWiG zu berücksichtigen. In die Bemessung ist zudem einzubeziehen, ob und wie das Unternehmen gegebenenfalls zu Tage getretene Schwachstellen des Systems optimiert.mehr

no-content
News 05.09.2017 BGH-Urteil

Erstmals hat der Bundesgerichtshof (BGH) im Urteil vom 9.5.2017 festgestellt, dass bei der Bußgeldbemessung gegen juristische Personen und Personenvereinigungen (§ 30 OWiG) sowohl die Existenz eines Compliance-Management-Systems (CMS), als auch die das CMS betreffenden Optimierungsmaßnahmen, welche nach Einleitung eines staatlichen Sanktionsverfahrens ergriffen wurden, von Bedeutung sind.mehr

no-content
Serie 31.08.2017 Corruption - The Ignored Reality

Compliance and loss prevention professionals must be somewhat suspicious by nature. This is a big advantage when trying to stop disbursement fraud. On the other hand, the company management and employees as a whole want to trust one another and view procedures taken by compliance to deter fraud as unnecessary. Management could save a lot of money and frustration by adapting a healthy portion of distrust. To avoid theft of assets it is not unusual for businesses to look outward to stop strangers from getting into their facilities and stealing the company’s property. However, the brutal reality is that disbursement fraud is far more dangerous than outsiders breaking into a business.mehr

no-content
News 16.08.2017 Soziale Verantwortung

Alle reden, spätestens im Lagebericht, vom Verhaltenskodex. Doch im betrieblichen Alltag ist davon oft wenig zu spüren. Margot Käßmann übte in einem Interview in der Wirtschaftswoche harte Kritik an der Wertevorstellung der deutschen Manager. Sie vermisst den ehrbaren Kaufmann und fordert Manager dazu auf, von ihrer Machtbesessenheit wegzukommen.mehr

no-content
News 15.08.2017 Moderne Technologien einsetzen

Compliance-Maßnahmen lohnen sich. Aber zunächst kosten sie Geld. Personalkosten machen den Hauptteil aus und sie steigen stetig. Der Einsatz moderner Technologien kann helfen, Kosten bei der Compliance einzusparen.mehr

no-content
News 03.07.2017 Organisationspflichten

Compliance - was geht's mich an? Für Rechtsfragen habe ich doch meine Mitarbeiter und Berater. Überlassen Sie als Unternehmer oder Geschäftsführer die Details ruhig Ihren Spezialisten – aber bitte erst, nachdem Sie den Zug auf das richtige Gleis gesetzt haben. Warum? Es geht um Ihren Ruf, Ihr Geld und Ihre Existenz. Es geht um Ihr Unternehmen.mehr

no-content
News 22.05.2017 Geschäftsherrenmodell

Das mit der Neuregelung des Korruptionsstrafrechts Ende 2015 eingeführte Geschäftsherrenmodell stellt neben dem Schutz des Wettbewerbs auch den Schutz des Geschäftsherren vor korrupten Mitarbeitern in den Fokus des Korruptionsrechts. Die damit für die Unternehmen eröffneten Chancen werden in der Praxis noch nicht genügend beachtet.mehr

no-content
News 12.05.2017 Strafverfahren gegen Arbeitnehmer

Steht ein Verdacht auf massive strafrechtlich relevante Compliance-Verstöße im Raum, wird oft vor Beendigung der Ermittlungen eine Verdachtskündigung ausgesprochen. Wann darf wegen Compliance-Verstößen auf Verdacht gekündigt werden?mehr

no-content
News 19.04.2017 Öffentliche Auftragsvergabe

Korrupte Unternehmen sollen in einem bundesweiten „Wettbewerbsregister“ gelistet werden. Dies hat das Kabinett am 29.03.2017 beschlossen. Erstmals soll in ganz Deutschland eingeführt werden, was es bisher nur in manchen Bundesländern und dort sehr uneinheitlich gibt. Unternehmen, in denen Bestechungen, Betrug oder Kartellvergehen u. ä. vorgekommen sind, sollen nach einheitlichen Regeln in einer Art "schwarzer Liste" erfasst werden, die bei der Vergabe öffentliche Aufträge beachtet wird.mehr

no-content
News 19.04.2017 DCKG und Compliance

Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (DCKG) hat im Zuge der regelmäßigen Überprüfung ihres Regelwerks am 7. Februar 2017 mehrere Kodexänderungen beschlossen, die in Kürze in Kraft treten werden.mehr

no-content
News 06.04.2017 Vor Ort

Compliance im Mittelstand – welche Fallstricke lauern, wie weit die Compliance Verantwortung reicht und welche Haftungs- und Organisationsrisiken bestehen – diese Fragen wurden auf der 2. Compliance Conference (CC) in Stuttgart am 30.03.2017 erörtert.mehr

no-content
News 23.02.2017 Wenn "schmutziges" Geld "sauber" werden soll

Wer Bestechungsgelder kassiert oder Drogen verkauft, hat „schmutziges“ Geld in der Tasche. Illegal erhalten, soll es zu „sauberem“ Geld werden. Denn durch die Geldwäsche gelangt das Geld in den legalen Finanz- und Wirtschaftskreislauf. Beim Verdacht, dafür missbraucht zu werden, müssen Unternehmen sofort aktiv werden.mehr

no-content
News 31.01.2017 Change-Prozesse meistern

Wenn kleine Unternehmen groß werden, ändert sich einiges. Die Atmosphäre wird anonymer, die Prozesse komplexer, die Organisation unübersichtlicher - eine echte Herausforderung, nicht zuletzt für das Compliance-Management.mehr

no-content
News 17.01.2017 IT-Compliance

Die Digitalisierung eröffnet Unternehmen neue Wege, ihre Effizienz zu steigern. Doch zunehmend gravierende Sicherheitsvorfälle zeigen, dass Zugriffsrechte und andere Sicherheitsmaßnahmen stets auf dem neuesten Stand sein müssen. Mit einem angemessenen Identitätsmanagement kann es gelingen, die neu gewonnene Effizienz nicht durch falsche Maßnahmen aufzuheben.mehr

no-content
News 13.01.2017 KMU

Compliance kann nicht einer alleine machen. Denn ein ehrlicher Chef reicht nicht aus, wenn es darum geht, Regeln und Gesetze einzuhalten. Warum sich Compliance-Schulungen lohnen, auch in KMU.mehr

no-content
News 09.12.2016 Compliance

Die Vereinten Nationen haben den 9. Dezember zum weltweiten Anti-Korruptions-Tag erklärt. Damit will die UN das Bewusstsein für das Thema stärken. Ob Steuerhinterziehung, Korruption oder Geldwäsche – „die Immobilienwirtschaft ist von Compliance-Fragen stärker betroffen als die meisten anderen Branchen", sagt Dr. Thomas Durchlaub, Vorsitzender des DC Global Compliance Forums, das Immobilienfirmen berät. mehr

no-content
News 01.12.2016 Compliance im Dialog

Das Thema Compliance spielt in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) noch eine untergeordnete Rolle. Warum ist das so und welche Probleme ergeben sich daraus?mehr

no-content
News 29.11.2016 Compliance über den Werkszaun hinaus

Ein Unternehmen muss sich auf seine Lieferanten verlassen können. Doch wie erkennt man, welcher Lieferant es wirklich wert ist?mehr

no-content
News 16.11.2016 Externer Compliance-Beauftragter

Entdeckt ein Mitarbeiter Unregelmäßigkeiten in seinem Unternehmen, verhindern emotionale Hürden nicht selten eine Meldung an den Vorgesetzten. Gegenüber externen Compliance-Beauftragten kann die Hemmschwelle deutlich niedriger sein.mehr

no-content
News 11.11.2016 Integrierte Managementsysteme in KMU

Besonders in KMU suchen Verantwortliche nach einer geeigneten Vorgehensweise, um das Thema Umwelt- und Arbeitsschutz systematisch zu bearbeiten. Oft ist kein Umwelt- bzw. Arbeitsschutzmanagementsystem eingerichtet, wohl aber ein Qualitätsmanagementsystem. Bestehende Prozesse können dann relativ einfach um das Thema Umwelt- und Arbeitsschutz ergänzt werden.mehr

no-content
News 03.11.2016 Compliance implementieren

Compliance "leben" heisst Compliance implementieren. Die treibenden Kräfte sind die Compliance-Verantwortlichen. Doch ohne Mitarbeiter geht nichts. Damit die Compliance-Vorgaben tatsächlich von jedem Mitarbeiter umgesetzt werden, bedarf es vieler Trainings, Workshops und ständiger Kommunikation.mehr

no-content
News 20.10.2016 "Wir verstehen Compliance als Haltung"

"Wir verstehen Compliance als Haltung und nicht als Regelwerk." Das sehen zumindest Manuela Mackert, Chief Compliance Officer und Dr. Thomas Kremer, Vorstand für Datenschutz, Recht und Compliance so. Ob das die Mitarbeiter der Deutschen Telekom auch so sehen, soll durch ein externes Experten-Gremium überprüft werden.mehr

no-content
News 10.10.2016 Veranstaltungskalender – Einladung

Auf dem 15. Frankfurter Symposium Compliance & Unternehmenssicherheit stehen aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze für das Compliance Management im Mittelpunkt. Die Haufe Gruppe stelllt den "Universal Standard" für ein zertifizierbares Compliance-Management-System vor. Die Teilnahme ist kostenlos.mehr

no-content
News 23.09.2016 Netzwerk Compliance e.V.

Ziel des Netzwerk Compliance e.V. ist es, den Erfahrungsaustausch zwischen Compliance-Experten zu fördern, über aktuelle Herausforderungen zu diskutieren und gezielt Wissen zu vermitteln - damit sich kleine Störgeräusche nicht zu großen Skandalen entwickeln. Am 26. September startet die nächste Veranstaltungsreihe.mehr

no-content
Personalmagazin   16.09.2016

Ob Fremdpersonaleinsatz oder Datenschutz: Compliance ist ein Dauerbrennerthema in Unternehmen. Denn Verstöße beschädigen das Image und können zudem noch teuer werden. Über den Status eines Modethemas ist Compliance hinaus. Es bleiben aber die Fragen, was sich dahinter konkret verbirgt, was neu ist und was HR damit zu tun hat.mehr

no-content
News 26.08.2016 Veranstaltungstipp

Von Risikocontrolling über Supply Chain-Risiken bis zum Information Risk Management. Der Risk Management Congress, die Jahresveranstaltung der Risk Management Association (RMA e.V.), findet am 19. und 20. September 2016 in Stuttgart statt.mehr

no-content
News 23.08.2016 Compliance im Dialog

Bei großen Konzernen ist Compliance schon länger Thema, wenn auch nicht immer mit durchschlagendem Erfolg. Wie wird mit dieser Herausforderung in mittelständischen Unternehmen umgegangen? Wie weit ist dort das Bewusstsein dafür vorhanden?mehr

no-content
News 16.08.2016 Compliance-Management

In der öffentlichen Verwaltung ist das Thema Compliance noch wenig bekannt. Die Umsetzung von Compliance ist entsprechend mangelhaft. Das geht soweit, dass selbst aufgedeckte Verstöße nicht sanktioniert werden.mehr

no-content