News 24.01.2020 AOK-Fehlzeitenreport 2019

Der Fehlzeiten-Report 2019 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) stellt für das Jahr 2018 einen leichten Anstieg der Fehlzeiten fest. Dafür werden als Ursachen eine Erkältungswelle sowie die erneut deutliche Zunahme psychischer Erkrankungen genannt.mehr

no-content
News 20.01.2020 Chancen und Risiken

Arbeit und Erholung müssen in einer gesunden Balance stehen. Der IAG-Report „Arbeitszeit sicher und gesund gestalten“ stellt die gesetzlichen Rahmenbedingungen vor. Vor allem aber erläutert er Gestaltungsmöglichkeiten und gibt Empfehlungen.mehr

no-content
News 15.01.2020 Fehlzeiten-Report 2019

Die Digitalisierung hat die Arbeitswelt auf gesellschaftlicher, betrieblicher und individueller Ebene verändert. Und auch in Zukunft wird es eine Herausforderung bleiben, die Gesundheit der Beschäftigten mit weiterer Zunahme der Digitalisierung im Auge zu behalten.mehr

no-content
News 08.01.2020 Ohne Moos nix los

Die Finanzierung von BGM-Projekten steht und fällt in vielen Unternehmen mit einer verlässlichen Kosten-Nutzen-Prognose und der Möglichkeit zur Refinanzierung von Maßnahmen. Ist unsicher, ob die Maßnahmen wirklich die erhoffte Wirkung haben, werden die notwendigen finanziellen und personellen Ressourcen nicht zur Verfügung gestellt.mehr

no-content
News 03.01.2020 Psychische Erkrankungen

Fast jeder 6. Fehltag geht inzwischen auf eine psychische Erkrankung zurück. Seit 2008 haben die Fehltage um knapp 130 % zugenommen und sich somit mehr als verdoppelt.mehr

no-content
News 20.12.2019 ESENER-3-Befragung

2019 fand die 3. Befragung für die Europäische Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER) statt. Erste Ergebnisse wurden jetzt veröffentlicht. Dabei zeigt sich, dass sich die meisten Risikofaktoren seit der letzten Umfrage 2014 verstärkt haben. Zudem ist der Risikofaktor Sitzen neu hinzugekommen. Und das längere Sitzen als Risiko landete sofort weit oben.mehr

no-content
News 19.12.2019 DGAUM will Position der Betriebsärzte verbessern

Die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) bezeichnet den Arbeitsplatz als größtes Präventionssetting. Mit einer gesetzgeberischen Klarstellung möchte sie erreichen, dass Betriebsärzte Schutzimpfungen am Arbeitsplatz rechtssicher durchführen und abrechnen können.mehr

no-content
News 18.12.2019 Innere Kündigung

Während die einen bei der Arbeit überfordert sind und ein Burnout erleiden, langweilen sich andere in ihrem Job. Oft wird dieser Zustand der Unterforderung und des Desinteresses als Boreout bezeichnet.mehr

no-content
News 17.12.2019 Erhöhte Unfallgefahr

Absturzunfälle gehören zu den schwersten Arbeitsunfällen. 12 % aller schweren Absturzunfälle betreffen Lkw-Fahrer und das trotz geringer Fallhöhe.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 26.11.2019 Belastungen und Ressourcen entscheidend

Deutschland ist im Hinblick auf das Wohlbefinden bei der Arbeit zweigeteilt: Die eine Hälfte geht in ihrem Beruf auf, ist zufrieden und engagiert sich. Die andere Hälfte klagt über hohe Belastungen und Erschöpfung. Das belegt der psyGA-Monitor „Arbeitsbezogenes Wohlbefinden“.mehr

no-content
News 21.11.2019 Prävention

Die Digitalisierung und die Nutzung digitaler Werkzeuge gehört heute für die Mehrheit der Beschäftigten zum beruflichen Alltag. Oft ist es nicht die Digitaltechnik an sich, die Stress auslöst. Ausschlaggebend für die gesunde Arbeit mit neuen Technologien ist, wie man damit umgeht.mehr

no-content
News 24.09.2019 Fehlzeiten-Report 2019

Einer Befragung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) zufolge, bietet das Arbeiten im Homeoffice große Vorteile. Gleichzeitig haben Arbeitnehmer, die viel im Homeoffice arbeiten, stärkere psychische Belastungen als Menschen, die nur an ihrem Arbeitsplatz tätig sind. Die Ursachen und Ergebnisse der Studie im Überblick.mehr

no-content
News 28.08.2019 Betriebliche Gesundheitsförderung

Das eigene Verhalten zu ändern, ist gar nicht so einfach. Und es geht auch nicht von heute auf morgen. Wer seine Mitarbeiter zu einem gesunden Verhalten anhalten will, braucht dafür einen langen Atem. Und noch ein paar andere Dinge sind dabei zu beachten.mehr

no-content
News 06.08.2019 Studie

Einer aktuellen Studie des RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung zufolge ist der Renteneintritt für Gutverdiener oft ein Gesundheitsrisiko. Arbeitslose und Arbeitnehmer mit geringem Verdienst profitieren dagegen meist vom Wechsel in den Ruhestand. mehr

no-content
News 05.08.2019 Stress reduzieren

Sommerzeit, Urlaubszeit! Erholung ist essenziell, um auf Dauer gesund und leistungsfähig zu bleiben. Viele Berufstätige können aber im Urlaub nicht richtig abschalten.mehr

no-content
News 30.07.2019 Krankmeldungen

Die Zahl der Krankschreibungen wegen psychischer Probleme hat sich in den vergangenen 20 Jahren mehr als verdreifacht. Das zeigt eine Untersuchung der DAK-Gesundheit. Linke, Grüne und der Deutsche Gewerkschaftsbund verweisen auf einen Anstieg des Arbeitsstresses als Ursache und fordern Abhilfe.mehr

no-content
News 16.07.2019 Gesundheitssystem

Die Versorgung der Patienten in Deutschland könnte einer Studie zufolge durch die Schließung von mehr als jedem zweiten Krankenhaus erheblich verbessert werden. Zahlreiche Akteure im Gesundheitswesen äußerten sich kritisch zu den Schlussfolgerungen der Studie.mehr

no-content
News 08.07.2019 Gesundheit

Fitnessarmbänder und Gesundheits-Apps werden immer beliebter - es halten sich aber Datenschutzbedenken. Das geht aus einer Umfrage hervor, die das Institut Forsa im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse durchgeführt hat. mehr

News 06.05.2019 Ursachen suchen

Rückenschmerzen und dann gleich in die Röhre? Keine gute Idee, wie Experten meinen. Denn meist sind die Ursachen nicht durch Operationen, sondern durch einen gesünderen Lebensstil zu beheben.mehr

no-content
News 25.04.2019 Gesundheitsschutz

Mit Digitalisierung, Automatisierung und neuen Arbeitsformen entstehen auch neue gesundheitliche Risiken, so die ILO in einem aktuellen Bericht. Homeoffice etwa führt zu Risiken wegen fehlender Ergonomie, schlechterer Abgrenzung und der Gefahr der Vereinsamung.mehr

no-content
News 31.01.2019 Bundesministerium für Gesundheit

Der Sachverständigenrat ist das renommierteste Gremium wissenschaftlicher Politikberatung im Gesundheitswesen. Er zeichnet sich durch die Unabhängigkeit der interdisziplinären Arbeit von sieben Professorinnen und Professoren aus, die die Bereiche Medizin, Wirtschaftswissenschaft und Pflegewissenschaft vertreten.mehr

no-content
News 15.01.2019 Prävention & Gesundheit

Schüler in Deutschland schlafen einer repräsentativen Umfrage zufolge zu wenig. Die Hälfte der Schüler fühlt sich dadurch tagsüber erschöpft und klagt über Müdigkeit, wie aus dem Präventionsradar 2018 der DAK-Gesundheit hervorgeht.mehr

no-content
News 17.09.2018 Ständige Erreichbarkeit

Fühlen Sie sich heute erschöpft? Reagieren Sie auf berufliche Belastungen empfindlich? Dann überlegen Sie einmal, ob Sie gestern nach Feierabend noch Ihr Smartphone genutzt haben.mehr

no-content
News 10.09.2018 DKV-Gesundheitsreport

Seien sie ehrlich: Wie lange sind Sie heute schon gesessen und wie viel haben Sie sich bewegt? 85 % der Deutschen bewegen sich laut des Gesundheitsreports der Deutschen Krankenversicherung (DKV) zu wenig oder gar nicht.mehr

no-content
News 02.08.2018 Nur kein Stress

Urlaub adé! In den ersten Bundesländern sind in dieser Woche schon wieder die Sommerferien und die Urlaubszeit zu Ende. Was bleibt sind Erinnerungen an schöne und entspannte Urlaubstage. Doch wie gelingt es, dieses Gefühl zu bewahren und stressfrei in den Arbeitsalltag einzusteigen?mehr

no-content
News 30.07.2018 Abschalten oder nicht?

Urlaub! Endlich Zeit die Seele baumeln zu lassen, nichts tun müssen, es sich gutgehen lassen. Der Job? Weit weg. Weit weg? 64 % der Berufstätigen sind auch im Sommerurlaub für die Arbeit erreichbar.mehr

no-content
News 04.07.2018 AOK-Familienstudie 2018

In vielen deutschen Familien kommt Bewegung zu kurz. Gleichzeitig verbringen schon kleine Kinder mehr Zeit mit Medien als gut für sie wäre. Das geht aus der AOK-Familienstudie 2018 hervor, die am 2.7.2018 in Berlin vorgestellt wurde.mehr

no-content
News 02.05.2018 Jährliche Fastenzeit

Der Ramadan beginnt dieses Jahr am 16. Mai. Für mehr als 4 Millionen Muslime in Deutschland fängt damit die jährliche Fastenzeit an - mit Auswirkungen auf die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Am besten ist es, sich noch vor dem Ramadan mit den muslimischen Mitarbeitern über das Thema auszutauschen und passende Regelungen zu finden.mehr

no-content
News 27.04.2018 Pendeln

Langes Pendeln zwischen Wohn- und Arbeitsort ist laut medizinischer Untersuchungen schlecht für die Gesundheit. Dennoch pendeln immer mehr Menschen in Deutschland und die Distanzen wachsen, stellt eine aktuelle Studie fest.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   16.04.2018

Pragmatische Handson-Mentalität statt Buzzword-Strategien: Das Titelthema beleuchtet, wie mittelständische Unternehmen in Deutschland den Herausforderungen des Digitalzeitalters und der Arbeitswelt 4.0 begegnen – und worauf ihr Erfolgsrezept beruht.mehr

no-content
News 09.04.2018 Kopf hoch

Vielleicht gelingt es Ihnen ja, am Computer den Kopf oben zu halten. Doch spätestens wenn Sie auf Ihr Smartphone blicken, knicken Sie wahrscheinlich die Halswirbelsäule ab und beugen den Kopf nach vorne. Doch das kann ganz schön schmerzhaft werden.mehr

no-content
News 05.04.2018 Interview mit Sabine Sonnentag

Nach einer Erhebung der Bundesanstalt für Arbeit und Arbeitsmedizin lagen die volkswirtschaftlichen Produktionsausfälle im Jahr 2015 bei 64 Milliarden Euro. 9,5 Milliarden davon entfielen auf psychische Erkrankungen. Welche Rolle dabei moderne Technologien spielen und welchen Einfluss Führungskräfte auf die Gesundheit der Mitarbeiter haben, erläutert Professorin Sabine Sonnentag.mehr

no-content
PERSONALquarterly   12.03.2018

Zwischen berufsbedingtem Stress und individuellem Gesundheitszustand gibt es einen Zusammenhang. Die krankheitsbedingte Abwesenheit hat nicht nur individuelle Konsequenzen für die Arbeitnehmer. Unternehmensseitig entstehen neben organisatorischen Problemen erhebliche Kosten. Was können Führungskräfte tun, damit ihre Mitarbeiter gesund bleiben? Welche Verhaltensweisen von Führungskräften beeinträchtigen die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden? Und was können Führungskräfte tun, um selbst gesund zu bleiben?mehr

no-content
News 21.02.2018 Gesundheit

Politik und Wissenschaft wollen das Wissen über Gesundheitsprobleme und das Gesundheitswesen in Deutschland stärken. Dazu wurde jetzt ein von Experten entwickelter «Nationaler Aktionsplan Gesundheitskompetenz» gestartet.mehr

no-content
News 19.02.2018 Finanzierung

Sozialversicherungen und Bürger in Deutschland geben immer mehr für die Gesundheit aus. Jetzt wurde die markante Grenze von einer Milliarde Euro pro Tag überschritten. Das teilte das Statistische Bundesamt am 15. Februar 2018 mit.mehr

no-content
News 08.02.2018 Koalitionsvertrag

"Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land". So lautet der Titel des Entwurfs zum Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD. Welche Ziele sich die GroKo für die Themen Gesundheit und Soziales gesteckt hat, haben wir für Sie zusammengefasst.mehr

no-content
News 08.02.2018 Spazieren gehen im digitalen Zeitalter

Pausen im Arbeitsalltag sind wichtig. Allerdings nur, wenn man sich dabei regeneriert und erholt. Doch wie gelingt das?mehr

no-content
News 29.12.2017 Gesundheit

Ob Osteopathie, Manuelle Therapie oder die klassische Krankengymnastik - für Patienten mit Gelenk- oder Muskelschmerzen gibt es diverse Behandlungsmöglichkeiten. Allerdings ist nicht jede Therapie für jeden Schmerzgeplagten gleichermaßen geeignet. Unterschiede und Gemeinsamkeiten.mehr

no-content
News 30.10.2017 Weniger ist mehr

Normalerweise beträgt die Arbeitszeit 8 Stunden pro Tag. Viele arbeiten sogar länger. Doch ist das auch produktiv? Ein junger Unternehmer aus San Diego bezweifelte das und reduziert die Arbeitszeit für seine Mitarbeiter auf 5 Stunden.mehr

no-content
News 02.10.2017 Digitalisierung

Wenn es um den Einfluss der Digitalisierung auf die Gesundheit geht, zeigen sich durchaus gegensätzliche wissenschaftliche Ansichten. Wobei eines klar zu sein scheint: onlinebasierte Medien wirken durchaus nicht nur negativ auf die menschliche Gesundheit.mehr

no-content
News 24.07.2017 Tageslicht

Tageslicht ist für den Menschen lebensnotwendig. Es stärkt das Immunsystem und hält gesund. Und es wirkt positiv auf die Stimmung und die Leistungsfähigkeit. Also, raus ins Freie!mehr

no-content
News 10.05.2017 Studie

Das größte Hindernis im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) sind aktuell die Führungskräfte. Dabei könnten sie ihre Funktion als Erfolgstreiber für ein nachhaltiges BGM nutzen. Das zeigt die Zukunftsstudie  "#whatsnext – Gesund arbeiten in der digitalen Arbeitswelt".mehr

no-content
News 27.02.2017 Medizintouristen in deutschen Kliniken

Deutsche Kliniken sind weltweit berühmt. Kein Wunder also, dass der „Gesundheitstourismus“ boomt: Immer mehr ausländische prominente Patienten besuchen deutsche Krankenhäuser. Viele bevorzugen inzwischen sogar die deutschen Kliniken gegenüber den amerikanischen.mehr

no-content
News 09.12.2016 Gesundheitsförderung

Ab Dezember 2016 kooperieren die gesetzlichen Krankenkassen mit fast 60 Jobcentern und Arbeitsagenturen in Deutschland. Die gemeinsame Förderung von Arbeit und Gesundheit soll den sich häufig ergebenden Kreislauf zwischen Arbeitslosigkeit und Krankheit aufbrechen.mehr

no-content
News 08.12.2016 BMF

Werden von der gesetzlichen Krankenversicherung im Rahmen eines Bonusprogramms zur Förderung gesundheitsbewussten Verhaltens (nach § 65a SGB V) Kosten für Gesundheitsmaßnahmen erstattet, die nicht im regulären Versicherungsumfang enthalten und damit von den Versicherten vorab privat finanziert worden sind, handelt es sich bei dieser Kostenerstattung um eine Leistung der Krankenkasse und nicht um eine Beitragsrückerstattung.mehr

no-content
News 01.12.2016 Vielfahrer

Wer mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit jeden Tag im Stau steht oder sehr lange Wege zurücklegen muss, hat dabei meist schlechte Laune. Eine Studie belegt, dass lange Pendelfahrten auch krank machen können.mehr

no-content
News 16.11.2016 Stress

Sie stehen mal wieder unter Stress? Dann sollten Sie heute Abend besser nicht auf dem Sofa landen, sondern auf alle Fälle noch etwas Sport treiben. Denn bei einer hohen Stressbelastung schützt körperliche Fitness vor gesundheitlichen Risikofaktoren.mehr

no-content
News 28.10.2016 Infografik

Rund die Hälfte der Arbeitnehmer hat arbeitsbedingte körperliche Beschwerden, wie zum Beispiel Rückenschmerzen. Gleichzeitig treibt die Mehrheit aber auch wenig bis gar keinen Sport als Ausgleich. Auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement werden zu wenig entsprechende Maßnahmen angeboten.mehr

no-content