News 04.09.2018 Rehabilitation von Beschäftigten

Im Rahmen der Wiedereingliederung werden Mitarbeiter stufenweise an die am Arbeitsplatz auftretenden Belastungen herangeführt. Dafür gibt es einen zentralen Ansprechpartner im Betrieb: den Betriebsarzt.mehr

News 12.07.2018 Schutzimpfungen

Es könnte so einfach sein: Durch das Präventionsgesetz ist es auch Betriebsärzten erlaubt, etwa Masern-, Röteln- oder Keuchhustenimpfungen durchzuführen. Doch die Durchführung scheitert bisher noch an der Abrechnung.mehr

News 25.04.2017 Arbeitsmedizinische Beratung

Was ein Patient einem Arzt erzählt, unterliegt der Schweigepflicht. Denn für eine sinnvolle ärztliche Beratung ist ein entsprechendes Vertrauensverhältnis unverzichtbar. Doch gilt das auch für den Betriebsarzt?mehr

Serie 20.02.2017 Betriebliche Gesundheit managen - Tipps für die Praxis

Im betrieblichen Gesundheitsmanagement spielen Betriebsärzte eine wichtige Rolle. Sie können die notwendigen Gesundheitsprozesse aufgrund ihrer zentralen Position an der Schnittstelle zwischen Individuum und Betrieb am besten initiieren, umsetzen und begleiten.mehr

News 18.04.2016 Rückenschmerzen

Ihre Kinder haben wieder einmal eine Erkältung mit nach Hause gebracht. Nun hat es auch Sie erwischt. Der Hals kratzt, der Kopf schmerzt, Husten und Schnupfen plagen Sie. In diesem Fall ist der Hausarzt der richtige Ansprechpartner. Plagen Sie aber Rückenschmerzen und Sie vermuten, dass diese vom ständig langen Sitzen bei der Arbeit am Computer kommen, dann sind Sie beim Betriebsarzt besser aufgehoben.mehr

News 10.02.2016 Extreme Bedingungen

Bau und Betrieb von Windkraftanlagen stellen an die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz spezielle Anforderungen. Eine Sonderstellung nehmen zudem die Arbeitsbedingungen auf Offshore Windkraftanlagen ein. Dort sind die physischen und psychischen Belastungen besonders groß. Erste Hilfe leisten ist hier eine besondere Herausforderung.mehr

News 17.06.2015 Betriebsärzte

Betriebsärzte sind eine wichtige Säule des betrieblichen Gesundheitsschutzes. Ihre Aufgaben sind vielfältig und sie sind unverzichtbarer Mittler und Berater zwischen Arbeit, Arbeitgeber und Arbeitnehmer.mehr

News 23.02.2015 Arbeitsmedizinische Vorsorge

Zwei neue Arbeitsmedizinische Regeln (AMR) wurden veröffentlicht, eine zu Impfungen, die andere zu Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE). Vorgaben für Arbeitgeber werden konkretisiert.mehr

News 30.10.2014 Stress in der heutigen Arbeitswelt

Arbeitsverdichtung, Zeitdruck, fehlende Erholung - Stress ist allgegenwärtig in der heutigen Arbeitswelt, mit steigender Tendenz. Betriebsärzte schlagen Alarm. Das ist nicht mehr gesund.mehr

News 12.06.2014 Frühdemenz

Demenz ist leider kein Thema nur für alte Menschen. Auch Menschen, die mitten im Arbeitsleben stehen, können betroffen sein. Man spricht dann von Frühdemenz. Fast immer gibt es aber Möglichkeiten, Betroffene weiter im Betrieb zu beschäftigen.mehr

Meistgelesene beiträge
News 16.12.2013 Sifa-Langzeitstudie

Den Prototyp Fachkraft für Arbeitssicherheit gibt es nicht. Persönlichkeit und Umfeld wirken sich auf die Art und Weise des Tätigwerdens und der Wirksamkeit aus. Doch aus ihrer großen Datenmenge leitet die Sifa-Langzeitstudie Handlungsansätze und Empfehlungen ab.mehr

News 20.08.2013 Biomonitoring

Das Bundesministerium für Arbeitsschutz und Soziales (BMAS) hat die aktuelle Arbeitsmedizinische Regel zu Biomonitoring, AMR 6.2, bekannt gemacht. Die Regeln wurden im Juli 2013 im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBI) veröffentlicht.mehr

News 13.08.2013 Zur Erinnerung

Hier finden Sie 10 News, Veranstaltungshinweise, Rechtsänderungen und andere Dinge, die Sie letzte Woche nicht verpassen durften.mehr

News 12.08.2013 Gesundheitstipp

Rund um die Uhr erreichbar sein? Für viele bereits selbstverständlich. Eine steigende Zahl von Arbeitnehmern meint, dass sie für den Chef permanent per E-Mail oder Handy verfügbar sein muss. Doch fehlende Auszeiten machen auf Dauer krank, der Burnout ist vorprogrammiert.mehr

News 29.07.2013 Betriebsarzt

Erste Adresse, wenn's um arbeitsbedingte Erkrankungen oder Beschwerden geht, ist der Betriebsarzt. Er ist aber auch Ansprechpartner für Beschwerden, die nicht berufsbedingt sind. An wen sollten sich Mitarbeiter im Ernstfall wenden?mehr

News 31.05.2013 Nichtrauchertag

Rund elf Prozent der deutschen Arbeitnehmer sind täglich Tabakrauch ausgesetzt, weitere zwölf Prozent rauchen an ihrem Arbeitsplatz gelegentlich passiv. Diese Studienergebnisse zeigen Handlungsbedarf auf. Der Betriebsärzteverband VDBW gibt Tipps.mehr

News 27.05.2013 Rolle der Betriebsärzte wird gestärkt

Einen Termin beim Arzt hat niemand gern. Generell verbindet man mit einem Arztbesuch Krankheit. Doch der Betriebsarzt ist auch Ratgeber in Sachen Prävention. Er kann in seelischen Krisensituationen zur Seite stehen und präventive Maßnahmen zum Gesundbleiben empfehlen.mehr

News 13.05.2013 Gesundheitsmanagement

Zwar haben die meisten Arbeitnehmer inzwischen ausreichend Informationen über die betriebliche Gesundheitsförderung erhalten. Jedoch herrschen immer noch Vorurteile gegenüber chronisch Kranken in den Betrieben. Weitere Aufklärungsarbeit ist gefragt, so das Hauptergebnis einer neuen Studie.mehr

News 26.04.2013 DGUV V 2

10 % weniger Kritiker, 10 % mehr Handlungsspielraum und 10 % verbesserte Absprachen mit allen Beteiligten. Nach rund 2 Jahren zeigt die DGUV Vorschrift 2 positive Effekte, wie eine Umfrage belegt.mehr

News 23.04.2013 Betriebliche Gesundheitsförderung

Arbeiten können und fit sein bis zum Rentenalter ist keine Selbstverständlichkeit. Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement muss von den Arbeitnehmern angenommen werden, damit es funktioniert. Hierbei spielen die Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung eine wesentliche Rolle.mehr

News 14.03.2013 Betriebsarzt

Er kennt seine Patienten und er weiß über ihre Arbeit bestens Bescheid. Eine der Hauptaufgaben des Betriebsarztes sind die arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen. Doch auch andere Themen fallen in sein Ressort.mehr

News 29.01.2013 Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen

Wer vorsorgt, kann Gefahren frühzeitig erkennen und negative Folgen verhüten. So ist das auch, wenn es um die Gesundheit geht. Da bei jedem Beruf besondere physische oder psychische Belastungen auftreten, ist es wichtig, sich regelmäßig beim Arzt checken zu lassen.mehr

News 18.09.2012 Krankengeld

Bei einer stufenweisen Wiedereingliederung besteht Anspruch auf Krankengeld für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit. Das gilt selbst dann, wenn in einer Wiedereingliederungsphase der volle zeitliche Arbeitsumfang erreicht wird.mehr

News 06.09.2012 Psychische Belastungen

Meldungen zu psychischen Erkrankungen nehmen weiterhin zu. Aber sind wir wirklich kränker? Und ist die moderne Arbeitswelt daran schuld? So plakativ, wie manche Schlagzeilen das Thema ankündigen, so eindimensional ist es sicher nicht. Doch welche Rolle haben Unternehmer und Betriebsärzte?mehr