Werbung im engeren Sinne ist im Rahmen der Wirtschaftskommunikation die Adressierung von Absatzmärkten gemeint. Ebenso werben Unternehmen aber auch für Personal, Finanzmittel oder für wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen, die Ihnen die Geschäftsausübung erleichtern.

In der Werbung können folgende Instrumente unterschieden werden: Verkaufsförderung, persönlicher Verkauf, Öffentlichkeitsarbeit (Public Relations), Sponsoring, Product Placement, Event Marketing. Zu den klassischen Medien der Massenkommunikation zählen Printmedien (Zeitungen, Zeitschriften, Außenwerbung) und elektronische Medien (Radio, TV, Internet, Kino etc.). Als Ambient Medien werden innovative Werbeträger in der unmittelbaren Lebenswelt der Rezipienten bezeichnet (z.B. Fußböden, Toiletten, Regal-Dispenser, U-Bahn-Züge, Zapfpistolen usw.).

Von den klassischen Medien sind Werbemedien zu unterscheiden, die darauf ausgerichtet sind, durch gezielte Einzelansprache einen direkten Kontakt zum Adressaten herzustellen und Anschlusskommunikation herbeizuführen. Diese Werbung wird als Direktwerbung oder Direct Marketing bezeichnet. Sie erstreckt sich weitgehend auf Werbebriefe, Prospekte, Druckschriften etc. (Direct Mailing). Immer häufiger werden einzelne Maßnahmen systematisch zu mehrstufigen Direktwerbekampagnen kombiniert.

News 29.08.2018 Praxis-Tipp

Bei Betriebsprüfungen sollen betrieblich veranlasste Aufwendungen für Geschenke leicht überprüft werden können. Deshalb müssen Aufwendungen für Geschenke an Personen, die nicht Arbeitnehmer des Steuerpflichtigen sind, einzeln und getrennt von den sonstigen Betriebsausgaben aufgezeichnet werden. Streitig ist, ob diese besondere Aufzeichnungspflicht auch für Werbegeschenke gilt.mehr

News 17.08.2018 Kanzleimarketing

In einer für das Berufsrecht der Rechtsanwälte wichtigen Entscheidung hat der BGH gezielte Anschreiben eines Rechtsanwalts an die Geschäftsführer von insolvent gewordenen GmbHs für zulässig erachtet, soweit der Anwalt die Geschäftsführer sachlich auf die für diese mit der Insolvenz verbundenen Risiken hinweist.mehr

News 23.04.2018 Internetwerbung

Adblocker verstoßen nicht gegen geltendes Kartell-, Wettbewerbs- und Urheberrecht. Mit dieser Entscheidung hat der BGH einen seit vielen Jahren währenden gerichtlichen Streit zwischen dem Springer-Verlag und einem Adblocker vorläufig beendet. Dem Urteil kommt eine große Bedeutung für alle großen Zeitungsverlage und Medienunternehmen zu.mehr

News 20.04.2018 Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Die Bundesärztekammer hat eine zentrale Liste, auf der alle Ärzte aufgeführt sind, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen, für die Reform des § 219a StGB vorgeschlagen. Nach einer umstrittenen Verurteilung einer Ärztin wegen verbotener Werbung für Schwangerschaftsabbrüche, wird nach einem Weg gesucht, Schwangeren Information zum Thema zu ermöglichen, ohne Ärzte über den Verdacht unzulässiger Werbung stolpern zu lassen.mehr

1
News 06.04.2018 Marketing-Compliance

Der Rassismus-Fettnapf ist selbst bei internationalen Konzernen trotz ein erstaunlich häufiger Stolperstein. Ob der Modekonzern H&M, die Kosmetikmarke Dove oder der belgische Bierbrauer Heineken - sie alle mussten in den vergangenen Wochen und Monaten Werbespots wegen rassistischer Attitüden zurückziehen.mehr

News 02.03.2018 BGH

Stützt ein Kläger seinen Unterlassungsantrag auf die Irreführung potentieller Kursteilnehmer durch angegebene Berufsbezeichnungen in einer Internetwerbung, darf das Gericht eine Verurteilung nicht darauf begründen, dass diese Absolventen zukünftig die Berufsbezeichnungen in einer Art verwenden, die geeignet ist, ihre eigenen Kunden irrezuführen. Der BGH hob aufgrund dessen das Urteil der Vorinstanz auf.mehr

News 01.02.2018 Werbung

Werbung wird grundsätzlich als störendes Element beim Medienkonsum angesehen. Doch laut einer Umfrage von Omniquest gilt das für Onlinewerbung ganz besonders. 60 Prozent klicken sie so schnell wie möglich weg.mehr

News 30.01.2018 Slogometer 2017

Eine Werbedatenbank hat nachgezählt, welche Begriffe in neuen Slogans aus dem vergangenen Jahr am häufigsten verwendet wurden. Ein Einblick in Wort-Trends und was hinter der Wahl steckt.mehr

News 30.01.2018 Werbeanrufe

Eine Klausel in den AGB, die eine allgemeine Einwilligung für Werbeanrufe nach Vertragsbeendigung enthält, wurde vom OLG Köln für unzulässig erklärt.mehr

News 26.01.2018 Offline Marketing

Gedruckte Werbemittel bleiben ein fester Bestandteil im Marketingmix. Das hat eine Auswertung von diedruckerei.de ergeben. Welche Werbedrucksachen bevorzugt eingesetzt und wie sie genutzt werden.mehr

Meistgelesene beiträge
News 23.01.2018 Werbespendings

Der Bericht "Thirty Rising Media Markets“ von Zenith benennt die vielversprechendsten neuen Werbemärkte. Platz eins belegt Iran, wo mehr zusätzliche Werbedollar ausgegeben werden als in jedem anderen der insgesamt 30 untersuchten Länder.mehr

News 17.01.2018 BVDW

Sprachassistenten und Programmatic Dialog werden die Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbrauchern intensivieren. Die Fokusgruppe Audio im Bundesverband Digitale Wirtschaft erklärt drei Trends des Jahres, und wie sie den Audiomarkt voranbringen.mehr

News 04.01.2018 Prognose

Die Investitionen in Werbung werden in Deutschland 2018 im Vergleich zu 2017 um zwei Prozent auf ein Marktvolumen von fast 24 Milliarden Euro wachsen. Ein Drittel des Geldes fließt in Online-Medien. Das prognostiziert die Agenturgruppe JOM.mehr

News 11.12.2017 Marketing

Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren können kaum zwischen journalistischen und kommerziellen Beiträgen wie Native Advertising unterscheiden. Das hat eine Schweizer Studie nun herausgefunden.mehr

News 06.12.2017 Mandantenseminare

"Ja, eigentlich müssten wir eine neue Kanzleibroschüre auflegen, den Internetauftritt verbessern und in den sozialen Medien auftauchen. Aber die Mandatsarbeit lässt dazu wenig Raum.“ Diese und andere Äußerungen fallen schnell, wenn Rechtsanwälte über die Vermarktung der Kanzlei sprechen und mit dieser Rechtfertigung die Zukunft ihrer Kanzlei und ihrer Mitstreiter auf's Spiel setzen.mehr

News 06.12.2017 Werbewirkung

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten ist Internetwerbung heute effektiver als Werbung in anderen Medien. Das zeigt die neue Ausgabe des Zenith Expenditure Forecasts, der erstmals auch den ROI digitaler Werbung ermittelt hat.mehr

News 04.12.2017 Influencer Marketing

Fußballstars haben jede Menge Fans und taugen schon allein deshalb als Markenbotschafter. Jedoch passt nicht jeder Kicker zu jeder Marke. Die Ergebnisse einer Yougov-Umfrage zeigen, worauf Unternehmen achten sollten.mehr

News 30.11.2017 Mediamix

Unternehmen wollen ihre Werbeausgaben weiter erhöhen. Das hat eine OWM-Umfrage ergeben. Bei den digitalen Kanälen sind steigende Investitionen vor allem bei Online Video und Mobile Video geplant.mehr

News 22.11.2017 Online Marketing

89 Prozent der kleineren Onlinehändler nutzen die Social Media für Kommunikation und Werbung. So das Ergebnis des e-Kix des ECC Köln. Im Ranking der genutzten Online- und Offline-Maßnahmen folgen soziale Netzwerke hinter Suchmaschinenmarketing auf dem zweiten Platz.mehr

1
News 15.11.2017 Gehaltsstudie

Die Vergleichsplattform Gehalt.de hat die Einkommen in der Werbebranche untersucht. Demnach verdienen Mitarbeiter in Agenturen deutlich weniger als ihre Kollegen in Industrieunternehmen.mehr

News 14.11.2017 Bewegtbild

Wie muss Videowerbung gestaltet sein, damit sie deutsche Verbraucher anspricht? Dieser Frage sind Unruly und Mediacom nachgegangen. Dabei zeigen sich zum Teil deutliche Unterschiede im weltweiten Vergleich.mehr

News 03.11.2017 Influencer-Marketing

Sie geben Schminktipps oder versuchen sich als Comedians – Youtuber wie Bianca "Bibi“ Heinicke oder LeFloid sind heute die wahren Stars. Zumindest bei Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren. Dem Phänomen hat sich der Bitkom gewidmet.mehr

News 02.11.2017 Werbung

Werbung in regionalen Tageszeitungen dient Lesern als Impulsgeber. Das belegt eine Studie im Auftrag des Crossmedia-Vermarkters Score Media Group. Für Verbraucher hat diese Form der Printwerbung einen hohen Nutzen. Ihre ganz besondere Stärke: Die Wirkung am Point of Sale.mehr

News 24.10.2017 Marketing

Viele Konsumenten wollen mit dem Weihnachtsshopping schon im November loslegen. Das zeigt der Deloitte Christmas Survey. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit, um entsprechende Kampagnen zu starten. Hier die wichtigsten Infos für Marketer.mehr

News 17.10.2017 Stationärer Handel

48 Prozent der Werbegelder im Handel fließen in die klassische Printwerbung.  Vor allem Prospekte, Flyer und Handzettel sind nach wie vor beliebt. Allerdings holt Digitalwerbung stark auf, wie eine Studie des EHI zeigt.mehr

News 13.10.2017 Werbewirkung

Unabhängig davon, wie TV-Inhalte aufgenommen werden, ist das Fernsehen noch immer der Kanal, über den Werbung am häufigsten wahrgenommen wird. Das zeigt eine Studie von Yougov.mehr

News 12.10.2017 ARD/ZDF-Onlinestudie

Die Gesamtreichweite von Onlinevideos stagniert. Das zeigen Zahlen der ARD/ZDF-Onlinestudie 2017. Gleichzeitig wächst die Nutzung von Streamingdiensten.mehr

News 11.10.2017 Werbung

Auch in Zeiten von Digital Marketing bleibt der Flyer eine beliebte Werbeform, gerade für kleinere Unternehmen. Doch damit er seine Werbewirkung erzielen kann, muss die Gestaltung stimmen. Marie Mammen, Marketing Managerin bei Cewe-Print, gibt Tipps.mehr

News 26.09.2017 Internetportale

Ad-Blocker verstoßen nicht gegen geltendes Kartell-, Wettbewerbs- und Urheberrecht. Das OLG München hat in drei ähnlich gelagerten Fällen das Angebot einer „Open Source-Software“, die Werbung auf Websites ausschaltet, für rechtlich zulässig erachtet.mehr

News 21.09.2017 Bewegtbild

Um 142 Prozent haben sich die Ausgaben für mobile Videos im zweiten Quartal 2017 erhöht. Damit sind Video-Ads das am schnellsten wachsende Werbeformat. Weitere Zahlen dazu liefert der neue Smaato-Report.mehr

News 15.09.2017 FOMA-Trendmonitor 2017

Noch hat Smart-TV keinen hohen Stellenwert bei der Mediaplanung. Doch das wird sich bis 2022 ändern, sagen die Befragten für den FOMA-Trendmonitor 2017. Und auch bei Adblockern wird sich etwas verändern.mehr

News 13.09.2017 Studie

Mit ihren Kampagnen schaffen es deutsche Marketer nicht, die richtigen Personen anzusprechen. So das Ergebnis einer neuen Studie von Marketo. Ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass ihre bereits bescheidene Selbsteinschätzung von der Realität sogar noch weit entfernt liegt.mehr

News 12.09.2017 OWM

Das Bewusstsein dafür, wie wichtig Sicherheit, Qualität und Transparenz im Digitalmarketing sind, sei auf Anbieterseite noch immer erschreckend gering, konstatiert die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM). Der Verband stellt deshalb konkrete Forderungen.mehr

News 08.09.2017 Social Media

In den USA ist Youtube bei Teenagern gerade die Nummer eins unter den sozialen Plattformen und deshalb bei Werbetreibenden sehr beliebt. Die jungen Nutzer finden jedoch: Es ist zu viel Werbung.mehr

News 01.09.2017 Studie

Wie konsumieren Digital Natives Bewegtbildunterhaltung? Dieser Frage ist Mediaplus Strategic Insights nachgegangen. Das Ergebnis: Es kommt ganz auf die Situation an. Und Kannibalisierungseffekte gibt es keine.mehr

News 01.09.2017 BVDW

Das durch Programmatic Advertising im ersten Halbjahr 2017 erwirtschaftete Umsatzvolumen liegt bei 352 Millionen Euro. Eine Steigerung um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Diese Zahlen meldet der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW).mehr

News 28.08.2017 Wettbewerb

Heute startet das Online-Voting zum MAX Award des DDV, der den Deutschen Dialogmarketing Preis ddp ablöst. Erstmals gibt es ein öffentliches Online-Voting. Das läuft vom 28. August bis zum 17. September.mehr

News 22.08.2017 Display Werbung

Der Anteil der auf dem Desktop geblockten Online-Display-Werbung blieb im zweiten Quartal 2017 mit 20,44 Prozent stabil. Das ergab eine Messung des Online-Vermarkterkreises (OVK) im BVDW.mehr

News 16.08.2017 Werbung

Beim Werberat sind im ersten Halbjahr dieses Jahres deutlich mehr Beschwerden über Online-Werbung eingegangen als im Vorjahreszeitraum. Besonders häufig ärgerten sich die Deutschen über sexistische Kampagnen.mehr

News 10.08.2017 Anwaltliches Berufsrecht

Die Rechtsanwaltskammern dürfen die Werbung eines Anwalts mit sexualisierenden Motiven auf Kaffeetassen ohne seriösen, sachlichen Bezug zur anwaltlichen Tätigkeit untersagen. Erfolgt die gleiche Werbung durch eine von dem Anwalt gegründete UG, so handelt es sich um eine unzulässige Umgehung.mehr

News 09.08.2017 Social-Media-Werbung

Ein Ärgernis weniger für Advertiser im Audience Network von Facebook. Das soziale Netzwerk gibt im Rahmen einer Einführung neuer Metriken bekannt, dass unbeabsichtigte Klicks nicht länger gezahlt werden müssen.mehr

News 08.08.2017 Digitales Marketing

Immer mehr Unternehmen entdecken die Social Media als Werbekanal für sich. Die größten Profiteure dieses Booms sind Twitter und Instagram. So das Ergebnis des "Social Media-Preis-Index“ von Esome Advertising.mehr

News 04.08.2017 Marketing und Berufsrecht

Ein Rechtsanwalt darf kostenlose Erstberatungen für Personen anbieten, die einen Verkehrsunfall erlitten haben. Das hat der BGH entschieden. Dies erleichtert Rechtsuchenden den Zugang zum Anwalt und damit letztlich zum Recht. Auch die Anwaltschaft profitiert im Verhältnis zur immer stärker werdenden nichtanwaltlichen (Legal-Tech) Konkurrenz.mehr

News 03.08.2017 Affiliate-Marketing

Axel Springer und United Internet werden ihre Unternehmen Awin und Affilinet zum Aufbau eines gemeinsamen Affiliate-Netzwerks zusammenführen. Ziel ist es, die Wettbewerbsposition zu stärken.mehr

News 26.07.2017 Wettbewerbsrecht

Nach Vertragsende darf die Telekom keine Werbenachrichten oder -anrufe zur Kundenberatung mehr tätigen – trotz Einwilligungserklärung. Zu diesem Urteil kam nun das Oberlandesgericht Köln, nachdem der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbw) geklagt hatte.mehr

News 12.07.2017 Mediennutzung

Ziehen junge Konsumenten Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime dem klassischen TV vor? Nicht mehr, denn eine neue Studie belegt, dass das Fernsehen wieder aufholt. Und der Grund ist mehr als banal.mehr

News 10.07.2017 Mobile Advertising

Mehr als die Hälfte der Ausgaben für mobile Werbemaßnahmen fließen in Display-Anzeigen. Das belegen aktuelle Zahlen von IAB Europe. Treiber dieser Entwicklung sind Nordamerika und Asien.mehr

News 05.07.2017 Video-Ads

Mehr als 2.100 Werbende aus 27 Wirtschaftsbereichen haben in den ersten vier Monaten des Jahres über 3.600 Produkte oder Services auf Youtube beworben. Die Zahlen, die Nielsen nun veröffentlicht hat, belegen damit die Relevanz des Videokanals im Mediamix.mehr

News 04.07.2017 Brands

Die Deutschen sind einfach Sparfüchse. Da hilft oft auch das beste Branding nichts, wie eine Studie von Shoop.de zur Markentreue belegt.mehr

News 04.07.2017 Marketing

Content is King. Dieses Marketing-Credo gilt insbesondere für die Generationen X,Y und Z. Worauf Marketer bei der Ansprache dieser Kundengruppen sonst noch achten sollten, hat Kantar Millward Brown ermittelt. Hier die zentralen Ergebnisse.mehr

News 21.06.2017 Marketing

Der deutsche Werbemarkt entwickelt sich besser als erwartet. Gingen die Experten von Zenith im März noch von einem Plus von 2,3 Prozent aus, sind es jetzt 2,5 Prozent. Grund sind die anhaltend steigenden Werbeinvestitionen ins Internet.mehr

News 16.06.2017 Gesichtserkennung

Das derzeit in Filialen der Supermarktkette Real sowie Partnershops der Post getestete System zur Gesichtserkennung an Werbe-Displays ist nach einer Einschätzung des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht unbedenklich. Die Behörde hatte sich durch eine Vor-Ort-Kontrolle beim Betreiber informiert und kommt zu einer anderen Einschätzung als Datenschutzbehörden anderen Bundesländern, die sich skeptisch zeigten.mehr