GEIG: Eher Bremser als Schrittmacher
digital
Magazinbeitrag 07.09.2020 Energie & Mobilität

Das künftige Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) zwingt die Immobilienwirtschaft zu Investitionen in E-Mobilität. Neue Infrastruktur ermöglicht zwar viele neue Geschäftsmodelle. Leider sind diese aber nur schwer realisierbar. Die Gründe hierfür liegen im System.mehr

no-content
News 02.07.2020 Erneuerbare Energien

Rund zwei Drittel der im Jahr 2019 neu gebauten Wohnhäuser werden mit erneuerbaren Energien beheizt – ganz oder teilweise und häufiger als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Besonders beliebt sind Wärmepumpen. Der Einsatz von Gas als Energiequelle sinkt zunehmend.mehr

no-content
News 02.04.2020 Schleswig-Holsteinisches FG

Das Schleswig-Holsteinische FG hat zur steuerlichen Einordnung einer Zahlung im Zusammenhang mit dem Übergang eines Einspeiserechts nach dem EEG entschieden.mehr

no-content
News 23.04.2019 Serielles Sanieren

Die Initiative Energiesprong will Prototypen für Nullenergie-Mehrfamilienhäuser in Nordwesteuropa entwickeln. Dazu haben sich Teams aus vier Ländern zusammen getan. Hierzulande wird das Projekt von der Deutschen Energieagentur (Dena) koordiniert. Auch Wohnungsunternehmen sind beteiligt.mehr

no-content
News 28.03.2019 Sanierungsprojekt Rennovates

Im Rahmen des Sanierungsprojekts Rennovates werden Sozialwohnungen in den Niederlanden binnen kürzester Zeit von fossilen Energieträgern auf Nullenergie-Standard mit elektrischer Energie umgestellt. Die Investitionen sollen sich auf Dauer selbst tragen.mehr

no-content
News 04.12.2018 Klimaschutz

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov leistet die deutsche Politik vor allem im Bereich Wärmenergie noch zu wenig, um die Ziele für die Energiewende zu erreichen. Die Bundesregierung wiederum sieht sich entgegen aller Kritik mit ihrem Entwurf zum Energiegesetz auf Kurs.mehr

no-content
News 28.11.2018 Projekt

Die kommunale Bremer Wohnungsgesellschaft Gewoba modernisiert ihren Firmensitz am Rembertiring. Das Bürohochhaus aus den 1970er Jahren soll bis 2020 energetisch saniert und umgebaut werden. Die rund 280 Mitarbeiter werden so lange in Ausweichquartieren untergebracht. Geplant ist außerdem ein Anbau mit Büro- und Konferenzräumen. Die Baukosten werden nach Angaben der Gewoba bei insgesamt 16,3 Millionen Euro liegen.  mehr

no-content
News 09.10.2018 Unternehmen

Die Böblinger Baugesellschaft (BBG) will künftig alle Wohngebäude nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erstellen. Das sei in Deutschland einzigartig, sagt die BBG. Auf der Immobilienmesse Expo Real in München haben zudem die DGNB und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) eine gemeinsame Erklärung zur Qualität von Bewertungssystemen des nachhaltigen Bauens verfasst.mehr

no-content
News 18.09.2018 Auszeichnung

Acht Preisträger wurden mit dem Deutschen Solarpreis 2018 ausgezeichnet. Vergeben wurde die Auszeichnung am 15. September in Bonn von Eurosolar und der Energieagentur NRW. In der Kategorie "Solare Architektur und Stadtentwicklung" wurde die Wohnungsgenossenschaft eG Wohnen 1902 aus Cottbus für ihre Mehrfamilienhäuser mit Mieterstrom und Mieterwärme gewürdigt.mehr

no-content
News 31.07.2018 Energiewende

Die Nachfrage nach geförderten Mieterstrommodellen bleibt rund ein Jahr seit Inkrafttreten des Gesetzes am 25.7.2017 gering. Nach Zahlen der Bundesnetzagentur beträgt die Summe der Leistung der 139 eingetragenen Anlagen für das laufende Kalenderjahr 3,7 Megawatt – förderfähig wären 500 Megawatt pro Jahr. Verbände halten das Gesetz für "wirtschaftlich unattraktiv". Haupthindernis für die Verbreitung von Mieterstrom sei die Belastung von solarem Mieterstrom mit der EEG-Umlage.mehr

2
News 05.05.2017 Unternehmen

Der Energiedienstleister Getec Wärme & Effizienz wird die Urbana Energiedienste GmbH und die Urbana Energieeinkauf GmbH kaufen. Die Kaufverträge sind bereits unterzeichnet worden, der Großdeal steht aber noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe. Mit dem Erwerb will Getec vor allem die Immobiliendienstleistung in Norddeutschland ausbauen und die Position in der Energieeffizienz stärken.mehr

no-content
News 08.07.2016 Erneuerbare Energien-Gesetz

Die EEG-Novelle ist durch: Bundestag und Bundesrat haben den Neuerungen des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes zugestimmt. Im Vorfeld hatten sich Union und SPD darauf geeinigt, dass Vermieter zukünftig Solaranlagen auf das Dach bauen und den Strom ihren Mietern verkaufen dürfen, ohne dass dafür die Ökostromumlage fällig wird. Der Verband der Wohnungswirtschaft GdW und der Eigentümerverband Haus & Grund begrüßten die Entscheidung, der DDIV bemängelt eine Benachteiligung von WEGs.mehr

no-content
News 27.05.2016 Erneuerbare Energien

Das Finanzministerium will die Stromsteuerbefreiung für selbst erzeugten Strom aus Photovoltaikanlagen begrenzen - auch um EU-Vorgaben einzuhalten. Das Wirtschaftsministerium hält dagegen. Die Solarwirtschaft warnt vor den wirtschaftlichen Folgen.mehr

no-content
News 18.04.2016 Politik

Das Bundesbauministerium startet eine neue Förderrunde für die „Forschungsinitiative Zukunft Bau“. Anträge für innovative Projekte im Bauwesen können bis zum 30. Juni eingereicht werden. Die Schwerpunkte liegen unter anderem auf kostengünstigem Wohnungsbau, Energieeffizienz und erneuerbaren Energien im Gebäude- und Quartiersbereich.mehr

no-content
News 04.12.2015 Deadline 5.12.2015

Spätestens bis zum 5. Dezember 2015 müssen alle Nicht-KMUs Energieaudits nach EN 16247-1 durchgeführt haben. Oh, haben Sie nicht? Dann haben wir einen Tipp für Sie.mehr

no-content
News 10.02.2015 Erneuerbare Energien

Viele Solarzellen enthalten Schwermetalle. Das könnte problematisch werden, wenn's brennt. Aber eigentlich gibt es Alternativen.mehr

no-content
News 29.09.2014 Forsa

Mehr als die Hälfte der Deutschen (57 Prozent) wünscht sich für ihre Heizung einen Mix aus konventionellen und erneuerbaren Energiequellen. Fast zwei Drittel setzen dabei auf Erdgas. Das ist ein Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Brancheninitiative "Zukunft Erdgas". 25 Prozent würden eine Lösung präferieren, die vollständig auf regenerative Energien setzt.mehr

no-content
News 24.07.2014 Umweltschutz

Rund 800 Stromversorger bieten in Deutschland grünen Strom an. Doch viele Stromanbieter erzeugen einen Großteil ihres Stroms weiterhin in Atom- oder Kohlekraftwerken. Dass es anders geht, weiß die Organisation Utopia.mehr

no-content
News 23.06.2014 Erneuerbare Energien

"Wir beschweren uns schon seit Jahren, aber kaum jemand hört das", beklagt sich Dietmar Zgaga, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbands in Mecklenburg-Vorpommern. Trotz Hinweisen und Warnungen scheint die Notwendigkeit von ausreichendem Brandschutz noch nicht bei allen Betreibern von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien angekommen zu sein.mehr

no-content
News 06.02.2014 Erneuerbare Energie

In der Siedlung "Neue Heimat" in Nußloch bei Heidelberg werden seit Dezember 2013 die ersten Mieter mit Solarstrom vom eigenen Dach versorgt. Die Heidelberger Energiegenossenschaft betreibt auf sieben Mehrfamilienhäusern Bürgersolaranlagen, insgesamt werden auf 3.000 Quadratmeter Dachfläche rund 380.000 kWh Strom pro Jahr erzeugt.mehr

no-content
News 08.01.2014 Umweltschutz

Das „grüne“ Krankenhaus steht nicht nur für Energiesparen. Mit einem ganzheitlichen Nachhaltigkeitskonzept sollen Mitarbeiter gesund bleiben und die Patienten gesund werden. Viele interessieren sich für das Konzept jedoch in erster Linie wegen gestiegener Energiekosten.mehr

no-content
Wohnungspolitische Information   10.09.2013

Die Themen unter anderem: Erneuerbare Energien, Klimaschutzmehr

no-content
News 22.08.2013 Fehlende Stromzähler

Der Gesetzgeber hat die Regelungen für die Einspeisevergütung nach dem EEG zuletzt zum 1.4.2012 umfangreich geändert. Davon betroffen war auch der Eigenverbrauch des erzeugten Stroms aus einer Fotovoltaikanlage. In der Praxis gibt es seither vermehrt Fotovoltaikanlagen, die über keinen gesonderten Zähler für den selbst verbrauchten Strom verfügen. Daraus ergibt sich ein steuerliches Problem.mehr

no-content
News 22.04.2013 Energiemanagement

Bio, Öko, Fair – diese Begriffe tauchen in der Werbung immer häufiger auf. Damit lässt sich Geld machen, denn immer mehr Verbraucher legen auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit Wert. Doch was steckt dahinter? Wie ökologisch ist z. B. Öko-Strom?mehr

no-content
News 24.01.2013 Umweltschutz

Für die Industrie in Deutschland gewinnt ökologisches Wirtschaften zunehmend an Bedeutung. An erster Stelle steht dabei die Erhöhung der Energieeffizienz, so das Ergebnis einer Umfrage des ifo Instituts.mehr

no-content
News 19.11.2012 Erneuerbare Energien

Im niedersächsischen Göttingen versorgen Blockheizkraftwerke (BHKW) über Fernwärmenetze Haushalte mit Bioenergie aus der Region. In Zukunft sollen die Netze Stück für Stück ausgeweitet werden. Für dieses Engagement ist die Stadt nun als "Energie-Kommune" ausgezeichnet worden.mehr

no-content
News 11.10.2012 TNS Infratest

Die Zustimmung der Deutschen gegenüber Erneuerbaren Energien ist hoch: 93 Prozent halten den verstärkten Ausbau der Erneuerbaren Energien für "wichtig" bis "außerordentlich wichtig". Das geht aus einer Umfrage von TNS Infratest im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien.mehr

no-content
News 22.08.2012 Unternehmen

Der Immobilienkonzern IVG will künftig auch in Windenergie investieren. "Wir werden uns vom reinen Büroimmobiliengeschäft wegbewegen", sagte der seit Ende vergangenen Jahres amtierende Vorstandschef Wolfgang Schäfers der "Financial Times Deutschland" (Mittwochausgabe).mehr

no-content
Serie 05.06.2012 Strategisches Management 2012

Die Energiewende in Deutschland stellt die Energieversorgungsunternehmen vor große Herausforderungen. Auf Basis differenzierter Marktanalysen und unter Einsatz von Portfolioanalyse und Szenarioanalyse hat die EnBW AG zwei strategische Stoßrichtungen erarbeitet.mehr

no-content
News 24.05.2012 Renaissance der Energieeffizienz

Energieeffizienz gewinnt bei der Immobilienvermarktung wieder an Bedeutung. Das ist ein Ergebnis des Marktmonitors Immobilien 2012, einer Studie von Prof. Dr. Stephan Kippes, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU), in Kooperation mit immowelt.de.mehr

no-content