News 21.11.2017 Politik

Die landeseigenen Berliner Stadtwerke, der Senat und die kommunalen Wohnungsgesellschaften wollen mehr Sonnenkollektoren auf kommunalen Wohngebäuden. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Montag unterzeichnet. Der Solarstrom soll den Mietern kostengünstig angeboten werden.  mehr

no-content
News 02.06.2016 Politik

Die Spitzen von Union und SPD haben sich auf eine Ökostromreform geeinigt. Die von der CSU verlangte weitere Förderung von Biogasanlagen wurde vom Koalitionsausschuss akzeptiert, der Ausbau neuer Windparks wurde gedrosselt. Bei der geplanten Erbschaftsteuerreform gab es Fortschritte, aber noch keinen Beschluss. Am Freitag soll weiter verhandelt werden.mehr

no-content
News 24.07.2014 Umweltschutz

Rund 800 Stromversorger bieten in Deutschland grünen Strom an. Doch viele Stromanbieter erzeugen einen Großteil ihres Stroms weiterhin in Atom- oder Kohlekraftwerken. Dass es anders geht, weiß die Organisation Utopia.mehr

no-content
News 08.04.2014 Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Das Bundeskabinett hat die grundlegende Reform der Ökostrom-Förderung beschlossen. Eine Regelung zu den Industrierabatten steht aber noch aus. Allerdings gab es hierzu inzwischen nach zähem Ringen eine Verständigung mit der EU-Kommission.mehr

no-content
News 19.12.2013 Steuern, Gebühren, Beiträge, Preise und Leistungen

Höherer Freibetrag bei der Steuer, mehr Rente und Hartz-IV, aber auch höhere Abgaben in der Sozialversicherung: 2014 kommen auf die Bundesbürger einige Änderungen zu, die sich direkt auf den Geldbeutel auswirken.mehr

no-content
News 22.04.2013 Energiemanagement

Bio, Öko, Fair – diese Begriffe tauchen in der Werbung immer häufiger auf. Damit lässt sich Geld machen, denn immer mehr Verbraucher legen auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit Wert. Doch was steckt dahinter? Wie ökologisch ist z. B. Öko-Strom?mehr

no-content
News 08.02.2013 Energiekosten

Valad hat durch weitgehende Umstellung auf erneuerbare Energien und durch Umstrukturierung der Strom- und Gasverträge die Energiekosten der deutschen Mietobjekte um mehr als 800.000 Euro gesenkt. Das sind nach Angaben des Unternehmens 20 Prozent weniger Energiekosten als bisher.mehr

no-content