Expo Real

Themenseite
Expo Real

Für europäische Marktteilnehmer der Immobilienbranche ist die Expo Real fester Bestandteil des Terminkalenders. Die Immobilienmesse öffnet jährlich im Herbst ihre Tore – doch 2020 musste der zunächst als virtuelles Format geplante "Expo Real Hybrid Summit" wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

München ist der Ort, an dem Jahr für Jahr die Real-Estate-Kontakte zusammenlaufen – das sollte auch im Corona-Jahr 2020 so sein, wenngleich unter anderen Rahmenbedingungen. Statt wie sonst an drei Tagen sollte die Messe lediglich an zwei Tagen – am 14. und 15. Oktober – stattfinden. Und wegen der Auflagen für Großveranstaltungen und um die Mindestabstände gewährleisten zu können, war die Expo Real 2020 vor Ort auf 3.700 Teilnehmer beschränkt, 2019 kamen 46.000. Dafür sollten bei der Zahl der virtuellen Konferenzteilnehmer keine Beschränkungen vorgesehen werden. Doch knapp zwei Tage vor Messebeginn wurde alles abgesagt - sowohl die physische als auch die digitale Expo Real.

Das Spektrum an Teilnehmern und Ausstellern ist breit und umfasst Immobilienberater und Projektentwickler, Banken und Investoren, Corporate Real Estate Manager, Städte und Wirtschaftsregionen. Statt großer Gemeinschaftsstände wie in den Vorjahren sollte es in diesem Jahr in den Messehallen nun sogenannte „Smart Spaces“ mit maximal 27 Quadratmetern geben, gut 100 Stück waren vorgesehen. Ein Teil der regulären Flächen widmet sich bestimmten Themen – zum Beispiel der Start-up-Plattform „Expo Real Innovation“.

Expo Real Hybrid Summit: Neues Konzept im Corona-Jahr wird kurzfristig abgesagt

Kontakte pflegen, Informationen austauschen, Geschäfte ankurbeln und aktuelle Fragen diskutieren: All dies sollte auch bei der Hybrid-Auflage der Expo Real möglich sein. Ein breites Konferenzprogramm sollte es wie in den Vorjahren ebenfalls geben. Doch daraus wurde 2020 wegen Corona nichts.

Wer nicht vor Ort dabei ist, sollte die Sessions über einen Livestream verfolgen und virtuell mitdiskutieren können. Bei der Themenauswahl spielen die Auswirkungen von Corona erwartungsgemäß eine wichtige Rolle: Was bedeutet die Pandemie für Immobilien und Investitionen in Deutschland und in anderen Märkten? Wie wirkt sich Corona auf die verschiedenen Assetklassen aus? Was bedeutet der durch die Pandemie angestoßene Digitalisierungsschub für die Branche? All dies sind Fragestellungen, über die die Messeteilnehmer miteinander in den Austausch treten sollen. Auch das Netzwerken mit Geschäftspartnern kann nicht nur vor Ort, sondern auch digital erfolgen: Der Networking-Bereich der Expo Real App wurde deutlich erweitert. Auf ihn haben auch die teilnehmenden Studierenden Zugriff, denn infolge Corona fällt in diesem Jahr der Vor-Ort-Career-Day aus. 

Weitere Informationen rund um die Expo Real Hybrid Summit finden Sie in unserem Magazin "Immobilienwirtschaft".

News 22.10.2020 Wettbewerb

Die Sieger der "Immobilien-Marketing-Awards 2020" stehen fest. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr drei spannende Vermarktungskonzepte: eines für ein Cobot-basiertes Immobilienbesichtigungssystem, für ein innovatives Lehrangebot für Makler sowie für ein Kloster, das zum Wohnquartier wurde.mehr

no-content
News 15.10.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Seit sieben Jahren ist Allthings auf dem Markt – mit wachsender Bekanntheit. Zeit, die Kinderschuhe abzustreifen. Im Interview mit Stefan Zanetti und Eric Aplyn, dem alten und dem neuen CEO, geht es deshalb um Stabwechsel, Omnichanneling und die Erfahrungen einer Mieterplattform der ersten Stunde.mehr

no-content
News 14.10.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Ökologische, soziale und ethische Faktoren im Geschäftsleben zu berücksichtigen, wird mehr und mehr zu einem unverzichtbaren Bestandteil auch des Immobilienbusiness, stellt Prof. Dr. Sven Bienert, Professor für Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft an der IREBS, fest. Gerade rechtzeitig.mehr

no-content
News 13.10.2020 Kommentar zur Expo-Real-Absage

Die Koffer waren gepackt, das Hotel gebucht, die Podiumsteilnehmer aufwendig gebrieft. Dirk Labusch, Chefredakteur der "Immobilienwirtschaft", war gut gerüstet auf dem Sprung nach München zur Expo Real. Dann die – ärgerlich kurzfristige – Absage des einstigen Mega-Branchen-Events. Der Anfang vom Ende?mehr

no-content
News 13.10.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Wer in Deutschland mit Mietwohnungen Rendite erzielen möchte, braucht einen langen Atem, findet TREI-Chef Pepijn Morshuis. Im Spannungsfeld zwischen auskömmlicher Verzinsung und gesellschaftlicher Verantwortung für bezahlbaren Wohnraum gehen Investoren zum Teil neue Wege – und weite.mehr

no-content
News 13.10.2020 Wohnungsbau

Nach dem schleppenden Start entdeckt die Wohnungswirtschaft zunehmend die Vorteile des seriellen Bauens. Auch das Sanieren in Serie beginnt Schule zu machen; hier will man zunächst die Erfahrungen aus einem Pilotprojekt evaluieren.mehr

no-content
News 12.10.2020 Branchentreffen

Kurz vor Messebeginn haben die Veranstalter in München die Reißleine gezogen: Der Expo Real Hybrid Summit 2020 ist abgesagt. Zahlreiche Akteure hatten sich zuletzt gegen eine Teilnahme an der Immobilienmesse entschieden. Auch das virtuelle Programm der Expo Real entfällt.mehr

no-content
News 12.10.2020 Expo Real 2020

Am 31. Oktober soll der Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) eröffnen – noch viel kostspieliger als sowieso erwartet nach 14 Jahren Bauzeit. Immobilienentwickler und Investoren haben die Zeit genutzt und im Flughafen-Korridor eigene Projekte vorangetrieben, die sich nun bezahlt machen sollen.mehr

no-content
News 12.10.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Die Corona-Pandemie hinterlässt ihre Spuren nicht zuletzt in unseren Innenstädten. Lassen sich leer stehende Büroflächen und Kaufhäuser in Wohnungen umbauen und -nutzen? Was muss dafür auf planerischer und gesetzlicher Ebene passieren? Und wie kann Wohnen in Innenstadtlage bezahlbar bleiben?mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 06.10.2020 Expo Real 2020

Nach kurzer Schockstarre durch Covid-19 ist die Immobilienbranche auf dem Weg zurück in die Normalität. Der Lockdown zwang aber speziell die Immobilienbanken, ihre Finanzierungspolitik zu überdenken. Sascha Klaus, Vorstand der Berlin Hyp, darüber, was auf Seiten der Finanzierer diskutiert wird.mehr

no-content
News 05.10.2020 Expo Real 2020

Wenn die Immobilienmesse Expo Real am 14. Oktober ihre Pforten öffnet, dann nicht nur in den Münchner Messehallen, sondern im Corona-Jahr auch digital. Eine virtuelle Messe ist für viele Besucher neu. Wie sollten Sie sich vorbereiten? Worauf müssen Sie achten? Und: Wie funktioniert das alles genau?mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   02.10.2020

PropTechs stehen für Coolness, Internationalität und den Bruch mit Althergebrachtem. Sie treten an, um die Immobilienbranche digital aus den Angeln zu heben. In der Vergangenheit hat das mehr schlecht als recht funktioniert. Mittlerweile verstehen die jungen Wilden und die Etablierten einander besser. Zeit, die nächste Stufe gemeinsam zu zünden.mehr

no-content
News 01.10.2020 Expo Real 2020

BIM – diese Buchstabenkombination wird weiter für Furore sorgen. Nordrhein-Westfalen ist darauf gut vorbereitet: Das Land gilt als einer der Vorreiter bei der Umsetzung von Building Information Modeling (BIM). Wie  es diese Stellung ausbauen will, erklärt NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach.mehr

no-content
News 29.09.2020 Expo Real 2020

Noch vor wenigen Jahren taten sich viele Investoren schwer mit der Logistikimmobilienbranche: Es gab wenig belastbares Research, die Hallen erzielten nur niedrige Mieten und sie wirkten in Prospekten zu geerdet, um Begeisterung zu wecken. Doch das war einmal – inzwischen sieht die Lage anders aus.mehr

no-content
News 28.09.2020 Expo Real 2020

Auch die Anlagestrategie institutioneller Investoren ist nicht immun gegen die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Sicherheit und Stabilität sind nun neue Lieblingsworte bei den Profi-Anlegern quer durch Europa. Was langfristig bleibt: der Fokus auf nachhaltige Immobilien.mehr

no-content
News 21.09.2020 L'Immo, der Podcast von Haufe.Immobilien

Auf dem Papier ist schon vieles klar, Termine, Themen, Programmpunkte. Doch kann das alles so stattfinden? Oder bringen steigende Fallzahlen und immer neue Reiserestriktionen die Planungen zu Fall? Den Machern des Expo Real Hybrid-Summit ist eine Präsenzveranstaltung wichtig. Von dem Event soll ein Signal ausgehen.mehr

no-content
News 10.09.2020 Expo Real 2020

Deutsche Bank, Siemens, Facebook – immer mehr Unternehmen reagieren auf die Pandemie mit Ankündigungen flexibler Arbeitsmodelle für ihre Mitarbeitenden. Doch die Alternativen zielen nicht zwingend auf den heimischen Arbeitsplatz. Hier kommt Co-Working ins Spiel.mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   03.09.2020

Zu eng, zu voll, zu nah – nicht nur wegen der Corona-Krise entwickeln Anbieter fieberhaft neue digitale und hybride Formate.mehr

no-content
Download 11.10.2019

DW-Krimi von Michael Koglin – Crime Time in der Nachbarschaftmehr

no-content
News 10.10.2019 Expo Real 2019

Drei Tage lang nutzten 2.190 Aussteller und rund 46.000 Besucher die Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München als Plattform für Diskussionen, zum Netzwerken und für Geschäfte. Die Stimmung war bestens und trotz Brexit, Konjunktureintrübung und Handelsstreit überwog realitätsbezogener Optimismus.mehr

no-content
News 09.10.2019 Expo Real 2019

Der Startup-Accelerator Hubitation wächst, die Bewerberzahl hat sich im zweiten Jahr mehr als verdoppelt. Jetzt hat Initiator Nassauische Heimstätte | Wohnstadt "hubitation associate" gegründet: Partner sind jederzeit willkommen. Die ersten Wohnungsunternehmen sind auf der Expo Real beigetreten.mehr

no-content
News 09.10.2019 Expo Real 2019

Wohnraum ist in Groß- und Universitätsstädten knapp, teuer und wird zunehmend zur zentralen sozialen Frage – auch auf der Expo Real. Dr. Esfandiar Khorrami, Partner und Rechtsanwalt bei der Rechts- und Steuerberatungskanzlei Bottermann Khorrami, zu Vorkaufsrechten, CO2-Steuer und Mietendeckel.mehr

no-content
News 09.10.2019 Expo Real 2019

Die Sieger des Builtworld Innovation Contest 2019 auf der Expo Real sind gekürt. Im Bereich "Invest & Finance" machte das PropTech Realxdata GmbH das Rennen. Überzeugt haben auch die Startups Oriient, Store2be und Dimension10 und Breeze Technologies.mehr

no-content
News 09.10.2019 Expo Real 2019

Für die Zukunft der Immobilienbewertung spielen Big Data, Blockchain und KI eine große Rolle. Digitalisierung und Automatisierung können dabei helfen, Prozesse zu beschleunigen. Die Chancen und Grenzen einer automatisierten Immobilienbewertung beleuchtet Karsten Jungk von Wüest Partner im Interview.mehr

no-content
Wohnungspolitische Information   08.10.2019

Nach neun Monaten Arbeit hat die Expertenkommission „Nachhaltige Baulandmobilisierung und Bodenpolitik” – oder kurz „Baulandkommission” Anfang Juli 2019 Handlungsempfehlungen zur nachhaltigen Baulandmobilisierung und Bodenpolitik vorgelegt. Haben sie das Potenzial, den Wohnungsbau in Fahrt zu bringen und sogar bezahlbarer zu machen? Über diese zentrale Frage diskutierten am Stand der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland (BID) auf der Expo Real Experten aus  Wohnungswirtschaft, Politik und Verwaltung.mehr

no-content
News 08.10.2019 Expo Real 2019

Zum 21. Mal hat die Deutsche Immobilien-Akademie (DIA) der Universität Freiburg am Stand der BID auf der Expo Real in München ihren Forschungspreis verliehen. Ausgezeichnet wurden die Dissertation von Dr. Lorenz Thomschke und die Masterarbeit von Maximilian Frye.mehr

no-content
News 08.10.2019 Expo Real 2019

In puncto Smart City zählen deutsche Städte nicht unbedingt zu den Vorreitern – ein Thema, das auch auf der Expo Real diskutiert wird. Es könnte sich ändern, sagt JLL-Expertin Hela Hinrichs. Es wachse eine Generation heran, die mit Daten viel selbstverständlicher umgehe als derzeitige Entscheider. mehr

no-content
News 08.10.2019 Expo Real 2019

Bei der Expo Real in München werden die Sieger des Accelerators hubitation der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt vorgestellt. Wenn etablierte Immobilien-"Tanker" auf smarte Starter-"Schnellboote" treffen, ist Fairness oberstes Gebot für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.mehr

no-content
News 08.10.2019 Expo Real 2019

Mit Blick auf den steigenden Wohnraumbedarf wird vor allem in den wachsenden Städten nachverdichtet. Brachflächenrecycling, Baulückenschluss und Aufstockung sind bereits gelebte Praxis und integrierte Stadtentwicklungskonzepte gefragter denn je. Auf der Expo Real darf das Thema darum nicht fehlen.mehr

no-content
News 08.10.2019 Expo Real 2019

Immer mehr Anleger setzen auf Alternative Real Estate Investments. Das wird auch auf der Expo Real in München thematisiert. Sie bieten höhere Renditechancen und das Immobilienvermögen kann effektiver strukturiert werden. Mit Know-how kann es sinnvoll sein, verstärkt auf Sozialimmobilien zu setzen.mehr

no-content
News 08.10.2019 Expo Real 2019

Für Asset Manager sind sowohl die regulatorischen Vorgaben als auch die Ansprüche der Investoren und Aktionäre an das Reporting und Risikomanagement deutlich gestiegen. Architrave-Gründer Maurice Grassau zu intelligenten Datenplattformen, digitalen Zwillingen und Robotic Process Automation (RPA).mehr

no-content
Wohnungspolitische Information   07.10.2019

45 Minuten bis zur Halbzeit vergehen schnell im Fußball. Ähnlich sieht es mit den zwei Jahren GroKo aus, die jetzt hinter uns liegen. Eine Halbzeitkritik steht an und es stellt sich die Frage: Wie sieht es aus mit der Torbilanz der GroKo bei der Wohnungspolitik? Stehen die Zeichen auf Heimsieg, unentschieden oder Niederlage? Hat sich die Regierung Eigentore geleistet? Die Stimmung rund um das bezahlbare Wohnen in Deutschland heizt sich jedenfalls immer weiter auf. Grund genug für die Präsidenten der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland, die  Wohnungspolitik der GroKo gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesbauministerium zum Start der Expo Real einem Fakten-Check zu unterziehen.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Die Immobilienbranche boomt und wandelt sich so schnell und tiefgreifend wie nie zuvor: Auch auf der Expo Real werden neue Antworten auf die Frage gesucht, wie Unternehmen die besten Mitarbeiter finden. Mike Schrottke ist Head of People bei CBRE und erklärt, was dabei unbedingt zu beachten ist.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

In Sachen Brexit sind weiterhin mehr Fragen offen als geklärt. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank, versucht auf der Expo Real Licht ins Dunkel zu bringen: Wie geht es weiter und worauf muss sich die Immobilienbranche einstellen?mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Ein Haus aus dem 3D-Drucker – könnte es wirklich so einfach sein? Digitalen Technologien wird großes Potenzial für den schnellen Bau von bezahlbarem Wohnraum zugewiesen. Auf der Expo Real in München werden allerdings auch Hemmnisse thematisiert, die das Entfalten dieses Potenzials verhindern.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Mietendeckel, Mietpreisbremse, Enteignung: Der Streit um politische Eingriffe prägt die wohnungswirtschaftliche Debatte. Auch auf der Immobilienmesse Expo Real in München steht das Thema des bezahlbaren Bauens und Wohnens ganz oben auf der Agenda – wobei die Lösungsvorschläge sehr unterschiedlich sind.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Die Nachfrage auf dem Markt für Seniorenimmobilien steigt und wird voraussichtlich noch weiter zunehmen – ein Grund mehr, sich auf der Expo Real mit dem Thema zu beschäftigen. Markus Bienentreu, Geschäftsführer von Terranus, zu der Frage, ob Service-Wohnen für Senioren zur neuen Assetklasse wird.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Coworking Spaces werden als die Büros der Zukunft gefeiert und spielen auch bei der Expo Real 2019 in München eine größer werdende Rolle. Doch wer nutzt die flexiblen Arbeitswelten wofür – und was bringt es?mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Flickenteppich Grundsteuer lautet das Thema, zu dem Ingeborg Esser am ersten Messetag auf der Expo Real 2019 in München spricht. Für Haufe Immobilien kommentiert die Hauptgeschäftsführerin des GdW die bisherigen Drehungen und Wendungen der Grundsteuer-Debatte.mehr

no-content
News 07.10.2019 Expo Real 2019

Tausende Besucher und Aussteller, tausende Quadratmeter Fläche: Das sind die Hard Facts der Expo Real. Claudia Boymanns ist als Projektleiterin für die Messe verantwortlich. Wir haben sie gefragt, was sich hinter den Kulissen abspielt, was dieses Jahr neu ist und was beinahe schief gegangen wäre.mehr

no-content
News 30.09.2019 Expo Real 2019

Die Haufe Group ist auch in diesem Jahr auf der Expo Real wieder am BID-Stand (B2.220) vertreten, mit Datenbanken, Software und Fachzeitschriften – und mit der kompletten Redaktionsmannschaft von "Immobilienwirtschaft" und "DW Die Wohnungswirtschaft".mehr

no-content
Download 29.11.2018

DW-Krimi von Michael Koglin – Crime Time in der Nachbarschaftmehr

no-content
Wohnungspolitische Information   11.10.2018

Der Wohngipfel am 21.09.2018 in Berlin war ein wichtiger Aufschlag für die dringend benötigte Wohnraumoffensive in Deutschland. Dass Bund, Länder und Kommunen gemeinsam mit der Bauwirtschaft, Immobilienwirtschaft und dem Deutschen Mieterbund im Bundeskanzleramt an einem Tisch nach Antworten auf die soziale Frage unserer Zeit – der Wohnungsfrage – rangen, kann durchaus als ein Meilenstein bezeichnet werden.mehr

no-content
News 10.10.2018 Expo Real 2018

25 Finalisten sind bei dem vom Real Estate Innovation Network (REIN) initiierten REIN-Contest gegeneinander angetreten. In fünf Kategorien rangen die Startups um den besten Auftritt und das überzeugendste Konzept. Gewonnen hat eine Handvoll Jungunternehmen, die die internationale Stoßrichtung der Initiative belegen. Ein Preis ging nach Deutschland: Im Bereich "Market" setzten sich die Gründer des Hamburger Startups Tower360 durch.mehr

no-content
News 10.10.2018 Expo Real 2018

Die Diskussion um die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft und dem Facility Management ist geprägt von Technologiedemonstrationen, Disruptionspotenzialen und -ängsten. Über die Möglichkeiten der Digitalisierung im Facility Management informierten zwei Experten der Beratungsgesellschaft Deloitte.mehr

no-content
News 10.10.2018 Wissenschaft

Der Wohnungskonzern Vonovia SE stiftet der EBZ Business School – University of Applied Sciences die Professur "Quartiersentwicklung, insbesondere Wohnen im Quartier". Die Stiftungsprofessur solle erforschen, welche Parameter zu einer erfolgreichen und zukunftsorientierten Quartiersentwicklung beitragen und welche Rolle Wohnungsunternehmen dabei spielen, sagte Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender von Vonovia, auf der Immobilienmesse Expo Real in München.mehr

no-content
News 10.10.2018 Expo Real

Drei Tage nutzten 2.095 Aussteller (2017: 2.003) und 44.536 Besucher – und damit 6,6 Prozent mehr als im Vorjahr – die Gewerbeimmobilienmesse Expo Real als Plattform für Diskussionen, Netzwerken, Horizonterweiterung und Geschäfte. Ein neuer Rekord. Die Stimmung war bestens, die Aussichten gut und dennoch beschlich viele ein gewisses Unbehagen im Hinblick auf die weltpolitischen Unsicherheiten.mehr

no-content
News 10.10.2018 Expo Real 2018

Die anhaltende Niedrigzinsphase, geringe Margen und die Nachfrage nach alternativen Finanzierungsinstrumenten belasten die Geschäftsmodelle vieler deutscher Banken. Machen digitale Geschäftsmodelle deren Stellung als Intermediäre obsolet? In einer Diskussionsrunde suchten Etablierte und FinTechs nach zukunftsfähigen Strategien.mehr

no-content
News 10.10.2018 Expo Real 2018

Im Mai wurde die vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen initiierte Rahmenvereinbarung für serielles und modulares Bauen geschlossen. Auch auf Bundesebene spielt das Thema eine große Rolle. Wie groß, darüber sprachen Baustaatssekretär Gunther Adler und weitere Experten aus Politik und Forschung am zweiten Messetag der Expo Real 2018.mehr

no-content