Expo Real

21
Bild: Christian Hartlmaier / Messe Muenchen

Für europäische Marktteilnehmer der Immobilienbranche ist die Expo Real fester Bestandteil des Terminkalenders. Die Immobilienmesse öffnet jährlich im Herbst ihre Tore.

München ist der Ort, an dem Jahr für Jahr die Real-Estate-Kontakte zusammenlaufen. Nationale und internationale Fachleute der Branche treffen sich zum Stelldichein. Rund 1.800 Aussteller aus etwa 30 Ländern präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Immobilienwirtschaft. Das Spektrum umfasst Immobilienberater und Projektentwickler, Banken und Investoren, Corporate Real Estate Manager, Städte und Wirtschaftsregionen. Zudem gibt es ein umfangreiches Konferenzprogramm, bei dem aktuelle Trends und Innovationen des Immobilienmarkts vorgestellt und diskutiert werden. Beim CareerDay wird nach neuen Talenten Ausschau gehalten. Aber nicht nur das offizielle Programm ist wichtig: Genauso interessant ist für viele Besucher der Kontakt zu alten und neuen Kunden und Geschäftspartnern.

Weitere Informationen rund um die Expo Real finden Sie in unserer Zeitschrift "Immobilienwirtschaft".

Meistgelesen