Immobilienfonds

Immobilienfonds sind Investmentfonds, die es Anlegern ermöglichen, sich mit Beträgen an Immobilien und Grundstücken zu beteiligen.

Immobilienfonds werden unterschieden in offene und geschlossene Immobilienfonds.


News 21.01.2021 Fondsstandortgesetz passiert Bundeskabinett

Offene Immobilienfonds

Ein offener Immobilienfonds ist ein Grundstücks-Sondervermögen. Offene Immobilienfonds kaufen Immobilien mit dem Ziel, durch die Vermietung sowie Wertsteigerungen der Fondsobjekte Gewinne zu erwirtschaften. Anteilseiger können bei den offenen Immobilienfonds jederzeit ihre Anteile verkaufen.

Nach Angaben des Bundesverbandes Investment und Asset Management (BVI) verzeichneten offene Immobilienfonds von Anfang Januar bis Ende Mai 2014 einen Netto-Zufluss von 0,5 Mrd. Euro. Dabei seien Substanzausschüttungen von 0,7 Mrd. Euro an die Anleger aus den in Auflösung befindlichen Fonds bereits berücksichtigt worden.

In den letzten Jahren sind mehrere offene Immobilienfonds in finanzielle Schwierigkeiten geraten und mussten zeitweise schließen. Einige offene Immobilienfonds müssen sogar abgewickelt werden.

Geschlossene Immobilienfonds

Bei den geschlossenen Immobilienfonds ist die Anzahl der Fondsanteile anders als bei den offenen Immobilienfonds begrenzt. Ein Einstieg ist nur während der Zeichnungsfrist möglich.  Ein geschlossener Immobilienfonds dient zur Finanzierung oftmals nur eines Gebäudes.

AIFM-Richtlinie

Scope Ratings zufolge hat die Umsetzung der europäischen AIFM-Richtlinie zu vergleichbaren Standards für geschlossene und offene Fonds geführt. Daher hat Scope eine einheitliche Ratingskala und -definitionen für alle Alternativen Investmentfonds (AIF) und Asset Manager (AMR) eingeführt.

Für Verwalter offener und geschlossener Immobilienfonds ist das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) die rechtliche Grundlage.

kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   29.01.2021

Das Gesetz ist taufrisch. Theoretisch ist es klar: Die Novelle vereinfacht Sanierung und Modernisierung, die Gemeinschaft wird Träger der Verwaltung. Für Verwalter gibt es mehr Befugnisse, die Beschlussfassung wird vereinfacht, es gibt Umlaufbeschlüsse, die nicht  mehr allstimmig gefasst werden müssen, und vieles mehr. Und was ist unklar? 17 Irrtümer stellt dieser Beitrag klar.mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   07.12.2020

Die Neuregelung der Provisionen ist ein guter Anlass, die bisherige Strategie und das Vertriebsmodell zu überdenken. Es gilt, neue Wege der Objektakquise zu finden und das digitale Mindset zu erweitern.mehr

no-content
kostenpflichtig Immobilienwirtschaft   06.11.2020

Die digitale Transformation der Immobilienwirtschaft hierzulande hat noch viel Luft nach oben. Doch wie weit sind im Vergleich die Kollegen im Ausland? Lässt sich von ihnen lernen? Ein Streifzug (nicht nur) durch Europa.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   02.10.2020

PropTechs stehen für Coolness, Internationalität und den Bruch mit Althergebrachtem. Sie treten an, um die Immobilienbranche digital aus den Angeln zu heben. In der Vergangenheit hat das mehr schlecht als recht funktioniert. Mittlerweile verstehen die jungen Wilden und die Etablierten einander besser. Zeit, die nächste Stufe gemeinsam zu zünden.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   03.09.2020

Zu eng, zu voll, zu nah – nicht nur wegen der Corona-Krise entwickeln Anbieter fieberhaft neue digitale und hybride Formate.mehr

no-content
News 14.07.2020 Immobilientrendstudie

Jahrelang war das Büro Anlegers Liebling. Jetzt schwenken Fondsinvestoren um auf (vor allem deutsche) Wohnimmobilien. Sie gelten als besonders krisensicher und nachhaltig. Immer häufer sind ESG-Kriterien entscheidend für ein Investment. Wealthcap hat die Trends identifiziert.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   03.07.2020

Neue Mitarbeiter einstellen statt beim Recruiting die Stopp-Taste drücken – während, trotz oder wegen der Corona-Folgen. Dafür gibt es gute Argumente. Selten waren Kandidaten so willig und die Konkurrenz so zurückhaltend.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.06.2020

Mehr Freiheit in der ordnungsgemäßen Verwaltung heißt mehr Risiko. Deshalb ist Zurückhaltung oft ein guter Ratschlag.mehr

no-content
News 11.05.2020 Regulierung in der Coronakrise

Große institutionelle Investoren müssen, wenn die Aktien in ihrem Wert verlieren, um ihre Quoten einzuhalten, grundsätzlich Immobilien verkaufen. Wer aber in der Coronakrise Immobilien verkaufen muss, wird unter Umständen hohe Wertverluste erleiden. Die BaFin hilft jedoch.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.05.2020

Immobiliengesellschaften suchten in den vergangenen Monaten verstärkt den Schulterschluss. „Gemeinsam schneller wachsen“, hieß das Motto. Denn aus eigener Kraft größer zu werden, wurde immer schwieriger. Doch die Stimmung am Markt wird nun insgesamt rauer.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
Immobilienwirtschaft   02.04.2020

Der klimaneutrale Gebäudebestand bleibt ein Muss. Tatsächlich passiert schon einiges in der Branche. Wo aber geht es Immobilienunternehmen um tatsächliche Schritte hin zu mehr Nachhaltigkeit und wo nur um ein besseres Image? Eine Spurensuche zwischen Marketingfloskeln, Einsicht in die Notwendigkeit und echtem Engagement.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   25.02.2020

Nach 47 Jahren verließ mit dem Vereinigten Königreich erstmals ein Land die Europäische Union. Die Bedeutung, die der Schritt für die Immobilienwirtschaft hat, ist noch nicht klar. Aber es könnte sein, dass Arbeiterstädte gewinnen …mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   31.01.2020

Die Digitalisierung trifft die Immobilienbewertung ganz besonders. Einiges geht bereits automatisiert. Aber Algorithmen allein werden auch in Zukunft keine Wertgutachten erstellen. Der Faktor Mensch bleibt gefragt – doch die Aufgaben der Sachverständigen ändern sich.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   13.12.2019

Das Gebäudeenergiegesetz soll die Bewertung energetischer Maßnahmen aus Energieeinsparverordnung und Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz vereinheitlichen. Doch seit seiner Veröffentlichung sind einige Marktteilnehmer sehr enttäuscht. Andere sind nun erleichtert. Denn radikale Maßnahmen drohen nicht einmal beim Ölheizungsverbot ab 2026. Damit allerdings bleiben die hochgesteckten Klimaziele auf der Strecke. Die Auswirkungen im Überblick.mehr

no-content
News 26.11.2019 "Living Cities Residential Fund"

Die Immobilien-AG Patrizia hat 1.390 Wohnungen in Deutschland gekauft. Investiert hat der neue europäische Wohnfonds "Living Cities" in Mehrfamilienhäuser in sieben Großstädten. Weitere Deals wurden in Skandinavien besiegelt. Damit sind die ersten 650 Millionen Euro angelegt.  mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.11.2019

Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank ist für Finanzierungen Segen und Fluch zugleich. Sie stützt insbesondere die Immobilienkonjunktur in starkem Maße. Doch die historisch niedrigen Zinsen verschärfen den Wettbewerb unter den Immobilienbanken. Deren Margen werden immer magerer. Welche Risiken noch tragbar sind und viele weitere Stimmen zum Thema.mehr

no-content
News 01.11.2019 Equity-based Crowdfunding

Immer mehr Geld fließt über Crowdinvesting in Immobilien, trotz mancher Risiken. Rund 120 Anbieter buhlen derzeit am deutschen Markt um Anleger. Nach einzelnen Beteiligungen gab es vor Kurzem die erste Fusion: Der größte Player konkurriert nun eigentlich nur noch mit der etablierten Anlagewelt.mehr

no-content
News 28.10.2019 Investment

Offene Immobilienfonds sind beliebter denn je bei Privatanlegern. Rund sieben Milliarden Euro netto sind laut Intreal von Januar bis August 2019 geflossen – 100 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Das Problem: Es gibt zurzeit mehr liquide Mittel als Immobilien, in die investiert werden könnte.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.10.2019

Die Nutzer ändern die Immobilienwirtschaft durch ihr Verhalten, ihre Bedürfnisse und ihre Ansprüche. Die Branche reagiert, doch der tiefgreifende Wandel lässt auf sich warten. Noch!mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   06.09.2019

Immer mehr Verwalter und Vermieter lesen Energieverbräuche selbst ab. Etablierte Messdienstleister unterstützen diesen Trend ebenso wie junge Start-ups. Letztere entwickeln oft gleich eine neue Technik dafür. Doch kann Selbstablesung eine langlebige Lösung sein? Was ist die Rolle des Gesetzgebers? Und: Wer macht dabei eigentlich den Gewinn? Eine Spurensuche.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   05.07.2019

Vorbei sind die Zeiten, als Arbeitgeber eine Stellenanzeige schalten und dann zusehen konnten, wie die Bewerbungen eintrudelten. Der Arbeitsmarkt hat sich vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt gedreht. Immer wichtiger wird es, das eigene Recruiting zu analysieren und an heutige Erfordernisse anzupassen.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.06.2019

In der Immobilienwirtschaft bringen nun Kooperationen, die Gründung digitaler Töchter, Accelerator-Programme und das verstärkte Engagement von Venture Capital Fonds die digitale Transformation endlich voran. Fast wird schon die Vielzahl der Initiativen selbst zum Problem. IW bringt den Überblick über die neuesten Brückenbauten und -bauer!mehr

no-content
News 03.06.2019 Investment

Offene Immobilienfonds haben im vergangenen Jahr laut Scope weltweit 7,8 Milliarden Euro investiert. Drei Milliarden Euro (38,5 Prozent) flossen in deutsche Immobilien, rund 19 Prozentpunkte mehr als 2017. Der Anteil in Großbritannien (UK) am Investitionsvolumen hat sich mehr als halbiert.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   03.05.2019

Corporates und PropTechs können sich gegenseitig befruchten. Entlang der Wertschöpfungskette gibt es bereits viele Beispiele für PropTechs mit vielversprechenden digitalen Lösungen.mehr

no-content
News 25.04.2019 Corporate Social Investment

Das Volumen für Nachhaltige Immobilienfonds wächst europaweit. Kein Wunder, die Performance sei im Verhältnis zu konventionellen Anlagevehikeln überdurchschnittlich gut, schreibt Catella. Deutschland biete mit einem bislang nur geringen Marktanteil von drei Prozent noch viel Potenzial.mehr

no-content
News 10.04.2019 Studentisches Wohnen

Union Investment hat das Smart Building "Living House Berlin" am Campus der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Oberschöneweide gekauft. Das voll digitalisierte Studentenwohnhaus mit 172 möblierten WG-Zimmern wurde im Herbst 2018 fertiggestellt.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   05.04.2019

Die Immobilienbanken stehen vor einschneidenden Veränderungen – nicht nur, falls Deutsche Bank und Commerzbank fusionieren. Auch die Digitalisierung wirbelt sie kräftig durcheinander.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   25.02.2019

Die zunehmende Digitalisierung sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich fordert von den Immobilienvermittlern Anpassungen und Neuausrichtungen der Geschäftsmodelle.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   01.02.2019

In Gebäuden gesammelte Informationen scheinen zukünftig wertvoller zu werden als die Gebäude selbst. Werden alle Infos gleich behandelt? Wem gehören die Daten? Eine Standortbestimmung.mehr

no-content
News 08.01.2019 Investment

Immobilien dürften auch 2019 stark gefragt bleiben. Das gilt für Di­rekt- und eben­­so für Fondsinvestments. Da offene Immobilien­spe­zial­fonds bei vielen institutionel­­len Investorengruppen sehr beliebt sind, ist die Produktpipeline der Investmenthäuser prall ge­füllt.   mehr

no-content
News 19.12.2018 Unternehmen

Die Commerz Real hat über ihre Luxemburger Gesellschaft CR Fund Management in Kooperation mit der Deutschen Hospitality (Dachmarke der Steigenberger Hotels AG) einen Fonds für europäische Hotelimmobilien aufgelegt. Angestrebt wird ein Fondsvolumen von 250 Millionen Euro. Die Zielrendite liegt bei jährlich mindestens 5,5 Prozent.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   14.12.2018

Die Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie ist kein Kinderspiel. Doch klare Ziele und eine durchdachte Vorgehensweise helfen, den Pfad in die zukünftige Welt der Einsen und Nullen zu betreten.mehr

no-content
News 28.11.2018 Unternehmen

Die Immobilien-Investmentplattform Brickvest ist den europäischen Branchenverbänden European Association for Investors in Non-Listed Real Estate Vehicles (INREV) und Association of Real Estate Funds (AREF) beigetreten.mehr

no-content
News 16.11.2018 Unternehmen

Helaba Invest hat den "Beos Corporate Real Estate Fund Germany I" für mehrere deutsche institutionelle Investoren erworben. Der Spezialfonds hält 21 Unternehmensimmobilien und wurde 2010 aufgelegt. Verkauft und teilweise übertragen wurden nicht die Immobilien selbst, sondern die Fondsanteile von sämtlichen Altinvestoren.mehr

no-content
News 12.11.2018 Unternehmen

Der Investmentmanager Corestate Capital hat einen neuen offenen Spezialfonds für Wohn- und Gewerbeimmobilien aufgelegt. Das Zielinvestitionsvolumen des "Opportunity Deutschland I" liegt bei 800 Millionen Euro. Laut Corestate wird eine Rendite von sieben Prozent angestrebt. Der Fonds richtet sich überwiegend an institutionelle Investoren.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   02.11.2018

Es ist ein politisches, aber auch ein Immobilienthema: Die Paulskirche verfällt. Das Dach ist marode. Beim Brandschutz klemmt es, Barrierefreiheit – ein schöner Traum. Das kann der Immobilienbranche nicht egal sein. Sie muss politischer werden. Denn Demokratie ist die Voraussetzung für Rendite.mehr

no-content
News 19.10.2018 Unternehmen

Die LBBW Immobilien hat eine neue Immobilientochter gegründet. Die LBBW Immobilien Investment Management GmbH (LIIM) wird künftig als Manager von Immobilienfonds am Markt auftreten. Der erste Spezialfonds ist bereits aufgelegt. Das Start-Portfolio enthält fünf Büroimmobilien.  mehr

no-content
News 15.10.2018 Unternehmen

Angesprochen sind Family Offices, vermögende private Investoren und Stiftungen: Sie können sich mit einer Mindestzeichnungssumme von 200.000 Euro in den neuen geschlossenen Spezialfonds "d.i.i 10" der d.i.i. Investment GmbH einbringen. Der Fonds will 220 Millionen Euro (davon 80 Millionen Euro Eigenkapital) in bestehende Wohnimmobilien investieren - schwerpunktmäßig in den Regionen Rhein-Main, Hamburg, Köln, Düsseldorf und Berlin.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   28.09.2018

Neue technologische Instrumente der Datenanalyse bieten enorme Möglichkeiten. Was das selbstständige maschinelle Lernen auf Grundlage von künstlichen neuronalen Netzen für die Immobilienwirtschaft bedeutet. Eine Zustandsbestimmung.mehr

no-content
News 25.09.2018 Unternehmen

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft Omega hat einen Immobilienfonds aufgelegt, der 55 Millionen Euro vorwiegend in laufende und kürzlich fertiggestellte Kita-Projektentwicklungen investieren wird. In den "Omega Kita-Welten Rheinland" sollen aber auch Bestands-Kitas und Kita-Portfolios eingebracht werden. Alleiniger Investor ist das VZN Versorgungswerk der Zahnärztekammer Nordrhein.mehr

no-content
News 25.09.2018 Unternehmen

Der US Vermögensverwalter Blackrock Real Asset hat vor kurzem einen neuen Immobilienfonds in Deutschland aufgelegt, der in der Eurozone investieren soll. Der offene "Eurozone Core Property Fund" hat Büro-, Einzelhandels- und Logistikimmobilien sowie ergänzend alternative Investments im Fokus.mehr

no-content
News 20.09.2018 Unternehmen

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hat über die Konzerntochter Helaba Invest einen Kreditfonds ausschließlich für Sparkassen aufgelegt. Der "HI-Immobilien-Kredit-Fonds I" investiert in Immobilienkredite der Helaba. Die Helaba Invest tritt als Portfoliomanager auf.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   06.09.2018

HR-Chefs verraten ihre Strategien: Mitarbeiter begeistern, Herzen gewinnen, Unternehmen zukunftsfähig machen: Elf Personaler der Branche über ihren Weg in die Arbeitswelt 4.0.mehr

no-content
News 28.08.2018 Unternehmen

Die Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) hat einen Europa-Fonds für Studenten- und Mikroapartments gestartet. Der "Commerz Real Institutional Smart Living Europe Fund" soll ein Portfolio aus zehn bis 15 Wohnanlagen in europäischen Universitätsstädten aufbauen. Das Investitionsziel liegt bei 500 Millionen Euro.mehr

no-content
News 30.07.2018 Unternehmen

Die Corestate Capital Holding startet einen neuen geschlossenen Fonds für Club-Deal-Kunden. Investiert werden sollen 100 bis 150 Millionen Euro in Value-Add-Objekte im Bereich Retail, Büro und Wohnen. Im Fokus hat Corestate vor allem deutsche Städte. Angesprochen sind Privatanleger, Family Offices und institutionelle Investoren. Der Investitionshorizont liegt bei fünf Jahren, die Internal Rate of Return (IRR) soll 16 Prozent betragen, teilt der Investment Manager mit.mehr

no-content
News 26.07.2018 Unternehmen

Catella Real Estate startet den "Catella Dutch Residential II", der in niederländische und zum Teil belgische Wohnimmobilien investieren wird. Es ist der zweite Niederlanden-Fonds nach dem "Panta Rhei Dutch Residential". Das Zielfondsvolumen liegt bei rund 300 Millionen Euro. Erste potenzielle Investments seien bereits in Prüfung, teilt Catella mit.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   06.07.2018

Die neuen Datenschutzvorschriften treiben den Immobilienfirmen die Schweißperlen auf die Stirn. Viel Aufwand. Viele Neuerungen. Wenig Rechtssicherheit. Alles, was Sie in Sachen DSGVO wissen müssen.mehr

no-content
News 04.07.2018 Unternehmen

Die börsennotierte Immobiliengesellschaft DIC Asset hat den siebten offenen Spezialfonds aufgelegt. Für das Startportfolio des "DIC Office Balance V" wurden insgesamt 130 Millionen Euro in jeweils eine Büroimmobilie in Hamburg und München investiert. Das Zielinvestitionsvolumen liegt dem Unternehmen zufolge bei 350 bis 400 Millionen Euro.mehr

no-content
News 03.07.2018 Analyse

Steigen Immobilienpreise und Zinsen, werden klassische ge­werb­liche Immobilien­kre­di­te teurer und Finanzierungsalternativen attraktiver. Unter möglichen Profiteuren sticht eine Alternative besonders heraus: Immobilienkreditfonds. Scope-Experte Ha­rald Berlinicke sieht vor allem Whole-Loan-Strukturen im Aufwind. Eine Analyse.mehr

no-content
News 22.06.2018 Unternehmen

Die Onlineplattform Brickvest mit Sitz in London gibt das erste Closing des Immobilienfonds "Harvest Investment 5" (HV5) bekannt. Der Fonds legt den Fokus auf Schweizer Immobilien und wurde in Partnerschaft mit dem eidgenössischen Asset Manager Acron konzipiert.mehr

no-content