News 19.06.2020 Krisenbewältigung

Die Immobilienbranche ist durch die Auflagen wegen der Corona-Pandemie mehr oder weniger stark betroffen. Schwer gebeutelt sind Handel, Hotel und Gastronomie. Damit Mieter und Vermieter dieser  Wirtschaftsimmobilien überleben, fordert der Verband ZIA konkret wirkende staatliche Hilfsprogramme.mehr

no-content
News 16.06.2020 Corona-Konjunkturpakete

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass die Gebäudesanierung stärker gefördert werden soll. Konjunkturpakete zur Corona-Schadensbegrenzung und für den Klimaschutz sind geschnürt. Doch ob viel Geld viel hilft – auch unter Nachhaltigkeitsaspekten? Neue Studien liefern Lösungsmodelle.  mehr

1
News 16.03.2020 Trends 2030

Die Welt ist vernetzt und wird noch digitaler. Die sogenannte Generation Z wächst heran und mit ihr die Städte. "G5+"-Arbeitsplätze und "Hotelification" – das sind zwei Trends von zehn, die CBRE der Branche für die Zukunft ans Herz legt.mehr

no-content
News 06.02.2020 Mediennutzung

Bis zu 30 Minuten pro Tag nehmen sich die Entscheider der Branche Zeit, um sich über Immobiliennachrichten zu informieren, zunehmend auch über die Sozialen Medien. 75 Prozent der Leser bevorzugen gut recherchierte, kurze Artikel. Das zeigt eine Studie von Bulwiengesa im Auftrag der PR-Agentur PB3C.mehr

no-content
News 29.01.2020 Neue Bildungsformate

"Lernen sollte nicht mehr isoliert im Klassenzimmer stattfinden, sondern stärker im Arbeitsprozess", sagt Michael Bursik, Learning Experience Strategist bei der Haufe Akademie, im Interview mit Ulrike Heitze.mehr

no-content
News 06.12.2019 Immobilien und Nachhaltigkeit

Kaum eine Branche hat ähnlich großes Potenzial, zum Klimaschutz beizutragen, wie die Immobilienbranche. Eine große Verantwortung – und Verpflichtung. Tatsächlich passiert schon viel rund um Green Bonds, Green Buildings & Co. – aber reicht das? Ein Expertengespräch.mehr

no-content
News 11.10.2019 Lebenslanges Lernen

Die Mitarbeiter fachlich fit zu machen und  zu halten – das ist ein großes Thema in allen Unternehmen und eine Herkulesaufgabe. Wie in der Immobilienbranche weitergebildet wird und warum eine neue Art von Lernen nötig ist.mehr

no-content
News 25.09.2019 Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel in der Immobilienbranche wird immer eklatanter. Das berichten die Branchenverbände unisono. Sie versuchen, ihre Mitglieder bestmöglich darin zu unterstützen, gutes Personal zu finden und zu halten. Wichtig ist es, als Arbeitgeber interessant zu sein. mehr

no-content
News 10.09.2019 Immobilienklima

Zwischen Februar und Juli ging es beim Deutschen Hypo Immobilienklima stetig abwärts. Im September hellt sich die Stimmungslage zum zweiten Mal in Folge auf. Nur das Wohnklima trübt sich deutlich ein: Investoren ziehen sich aus der Assetklasse Wohnen zurück.mehr

no-content
News 01.07.2019 Digitalisierung

Das Mindset der Immobilienbranche hat sich deutlich verändert, heißt es im ZIA-Innovationsbericht 2019: Das Wissen um die Einsatzmöglichkeiten von Technologie sei verbreiteter, Kooperationen zwischen PropTechs und Corporates haben zugenommen und Künstliche Intelligenz wird zum Trendthema.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 12.06.2019 Digitale Transformation

Der Weg der Digitalisierung ist für Immobilienunternehmen nicht nur zeitlich aufwändig, sondern er kostet auch viel Geld. Das ist ein Grund, warum viele Firmen vor dem Schritt zurückschrecken. Dabei gibt es staatliche Förderprogramme, doch die sind vielen Unternehmen gar nicht bekannt.mehr

no-content
News 22.05.2019 Digitalisierung

Corporates und PropTechs können mit gemeinsamen Pilotprojekten oder Kooperationen die digitale Transformation der Immobilienbranche vorantreiben. Chief Digital Officers sind nicht zwingend nötig. Begeisterte Mitarbeiter sind die besten Digitalisierungsbotschafter, sagt unser Autor.mehr

no-content
News 27.08.2018 Geldwäsche

Die Anfälligkeit der Immobilienwirtschaft für Geldwäsche ist bekannt, doch aktiv dagegen unternommen wurde bislang wenig. Die aktuelle Popularität vom sogenannten "Betongold" rückt die Problematik mehr in den Fokus, was ein aktueller Kriminalfall aus Berlin belegt.mehr

no-content
News 23.04.2018 Unternehmen

Die Softwareunternehmen Microsoft und RIB (Stuttgart) haben eine Cloud für die Bau- und Immobilienbranche unter dem Projektnamen MTWO gestartet. Ziel der Kooperationen ist eine bessere Datennutzung in Planung, Bau, Betrieb und Wartung. Das gaben die Unternehmen beim offiziellen Launch der cloudbasierten 5D BIM-Technologie in Hongkong bekannt.mehr

no-content
News 02.03.2018 Politik

Bis 2021 sollen 1,5 Millionen Wohnungen gebaut werden. Dieses Ziel droht zu scheitern, wie ein Bündnis der Bau- und Immobilienbranche befürchtet. Zu wenig, um den Mietanstieg zu bremsen. Das Verbändebündnis Wohnungsbau fordert vom Staat eine bessere Zusammenarbeit und schnelleres Handeln. Nötig sei eine "große Koalition" von Bund, Ländern und Kommunen für eine nationale Offensive, sagte Mieterbund-Chef Lukas Siebenkotten bei einem Branchengipfel.mehr

no-content
News 14.12.2017 Recruiting

Bei der Besetzung von Führungspositionen waren Unternehmen der Immobilienbranche schon immer auf die Unterstützung von Headhuntern angewiesen. Heute müssen sie auch Fachkräfte und Spezialisten durch eine gezielte Ansprache gewinnen. Oft klappt dies nur noch mit Hilfe von Personalberatungen, die in der Branche verwurzelt sind und alle Gepflogenheiten kennen.mehr

no-content
News 17.11.2017 Exklusive Vergütungsstudie

Der Immobilienbranche geht es gut: Die Konjunktur brummt, die Nachfrage steigt, die Zinsen sind niedrig. Auf die Gehälter von Fach- und Führungskräften wirkt sich das jedoch nur bedingt aus, wie unser exklusiver Gehaltsreport zeigt. Besonders deutlich wird dies bei den Chefgehältern: Sie liegen im Branchenvergleich lediglich auf dem vorletzten Platz.mehr

no-content
News 10.11.2017 Politik

Diskutiert wird das Thema schon lange. Der ZIA Zentrale Immobilien Ausschuss warnt die Politik davor, Share Deals zu verteufeln. Änderungen könnten sogar gegen das Grundgesetz verstoßen.mehr

no-content
News 03.11.2017 Expo Real 2017

Die Zeit der Niedrigzinsen ist noch lange nicht vorbei, und so fließt weiterhin viel Kapital in die Immobilienmärkte. Die Branche freut es – sie zeigte sich auf der diesjährigen Expo Real in bester Stimmung. Ein Ende des Booms ist nicht in Sicht. Das große Thema der Messe waren die Digitalisierung und alle Veränderungen, die dadurch auf die Branche zukommen. Eine Nachlese.mehr

no-content
News 05.10.2017 REDI

Wie ist der Stand der Digitalisierung in der Immobilienbranche? Eine Umfrage unseres Kooperationspartners REDI (Real Estate Digitalization Initiative) unter 106 relevanten Unternehmen zeigt: Noch immer haben rund 44 Prozent der befragten Unternehmen weder eine Strategie zur Digitalisierung noch eine strategische Mitarbeiterfunktion geschaffen, um das Thema voranzutreiben. Am höchsten ist der Grad der Digitalisierung im Bereich des Facility Managements.mehr

no-content
News 29.06.2017 Vergütungsstudie 2017

Die Löhne der Beschäftigten in der Immobilienwirtschaft sind 2016 verglichen mit 2006 stark gestiegen. Führungskräfte verbuchten ein Gehaltsplus von 43,6 Prozent, während Fachkräfte im vergangenen Jahr rund 29 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren verdienten. Für die Vergütungsstudie 2017 rufen die Initiatoren Compensation Partner und das Fachmagazin "Immobilienwirtschaft" jetzt zur Teilnahme auf. Teilnahmeschluss ist der 31. August.mehr

no-content
News 27.06.2017 Commerz Real

Die Commerz Real hat seit März ein neues Vorstandsmitglied: Sandra Scholz. Durch diese Personalentscheidung wertet das Unternehmen den Bereich Human Resources auf. Welche Folgen die Transformation des Unternehmens zum digitalen Asset und Investment Manager für die Personalarbeit, das Recruiting und die Mitarbeiterführung hat, verrät Scholz im Gespräch mit Laura Henkel, Haufe Online Redaktion.mehr

no-content
News 30.06.2016 Irebs

40 Prozent der Studenten nicht-immobilienwirtschaftlicher Studiengänge bewerten das Image und die Attraktivität der Arbeitsplätze in der Immobilienwirtschaft als "sehr gut" und "ausgezeichnet". 60 Prozent der Befragten halten das Image für "mittelmäßig" oder "schlecht". Das sind Ergebnisse einer Studie der Irebs - International Real Estate Business School der Universität Regensburg, der Catella Property Valuation GmbH und der Initiative Corporate Governance.mehr

no-content
News 03.05.2016 Catella

Die europäische Immobilienbranche sieht sich einer neuen Unternehmensgattung gegenüber: den PropTechs (Property Technology). Doch Kontinentaleuropa steckt einer Studie des Immobilienberaters Catella zufolge "noch in den Kinderschuhen". Der Großteil an Investitionen fand 2015 demnach in den USA statt (49 Prozent), gefolgt von China (26 Prozent). Europa hatte einen Anteil von nur vier Prozent, davon entfielen drei Viertel auf Großbritannien.mehr

no-content
Bilderserie 17.11.2015

85 Prozent der befragten Unternehmen stimmen der Aussage zu, dass es in der deutschen Immobilienbranche einen Nachwuchskräftemangel gibt. Die größten Probleme, Nachwuchspositionen zu besetzen, haben Projektentwickler. Deutliche Defizite werden im Bereich „Arbeitgeberattraktivität und Sichtbarkeit“ erkannt. Im Bereich „Unternehmenspositionierung“ gibt es ein hohes Optimierungspotenzial - gerade was den Einsatz der neuen Medien angeht. Aber auch an den Bewerber selbst kann es liegen - die sogenannte Generation Y ist anspruchsvoll.mehr

no-content
Bilderserie 10.08.2015

Bilder der Statementgeber zur Expo Real 2015mehr

no-content
Bilderserie 04.09.2012

Bevor die Expo Real im Oktober 2012 beginnt, lassen wir die vergangene Messe 2011 in Bildern und interessanten Statistiken noch einmal Revue passieren.mehr

no-content