Facility Management (FM) umfasst Plan-, Kontroll- und Bewirtschaftungsleistungen von Immobilien, die nicht zum Kerngeschäft eines Unternehmens gehören.

Der englische Ausdruck Facility Management entspricht im Deutschen etwa dem Begriff "Liegenschaftsverwaltung".


News 25.10.2018 Unternehmen

News 10.10.2018 Expo Real 2018

Facility Management: Definition

Beim Facility Management (FM) handelt es sich um Dienstleistungen, die ein effizientes Gebäudemanagement zum Ziel haben. Ein Facility-Management-Unternehmen sorgt dafür, dass der Auftraggeber sein Gebäude optimal nutzen kann. Die Verantwortlichkeit des Facility Managers umfasst dabei den gesamten Lebenszyklus der Immobilie, von der Planung bis zum Abriss. Kernaufgabe ist allerdings die Bewirtschaftung.

Das Facility Management dient der Unternehmensleitung dazu, ein einheitliches Bild der Sekundärprozesse des Unternehmens zu erhalten. Idealerweise ermöglicht es die Zusammenarbeit mit Architekten, Fachplanern, Zulieferern und weiteren an der Gebäudeoptimierung Beteiligten. Computer Aided Facility Management (CAFM) als digitale Komponente dieses Prozesses ermöglicht die Erfassung, Zusammenschau und Auswertung der notwendigen Daten.

Facility Management: Aufgaben

Mit der Richtlinie DIN EN 15221 besteht seit 2011 eine einheitliche Definition des Tätigkeitsfeldes Facility Management. Das Facility Management dient, wie andere Sekundärprozesse, der Stärkung und effizienteren Durchführung der Kernprozesse eines Unternehmens. Diese Leistungen können innerhalb eines Unternehmens erbracht werden oder für Dritte.

Es wird in kaufmännisches, technisches und infrastrukturelles Facility Management unterschieden. Zum kaufmännischen Facility Management gehören Verwaltungs-, Controlling- und Personaldienstleistungen. Technisches Facility Management schließt Instandhaltung, Sicherheit und Energiemanagementdienstleistungen mit ein. Unter infrastrukturellem Facility Management sind etwa Warenannahme, Parkraumbewirtschaftung oder Müllentsorgung zu verstehen. Das Flächenmanagement organisiert die Verwaltung und Nutzung von Flächen und optimiert sie. Diese vier Bereiche gehören zum operativen Facility Management. Außerdem gibt es noch ein strategisches Facility Management, das im Zusammenhang steht mit den strategischen Planungen des Unternehmens.

Facility Management vs. Property Management

Die Unternehmen, die Facility Management anwenden, profitieren von der kontinuierlichen Analyse. Sie können Schwachstellen frühzeitig identifizieren und Maßnahmen zu deren Behebung einleiten. Unternehmenssteuerung und Kosteneinsparung sind somit die Hauptgründe für die Einführung oder Ausweitung eines Facility Managements innerhalb eines Unternehmens. Die Abgrenzung des Facility Management zum Property Management - die Erbringung von professionellen Dienstleistungen für die Bewirtschaftung der Bestandsimmobilie - ist nicht immer einfach. Überlappungen aus beiden Managementbereichen sollten im Unternehmen geklärt werden.

Facility Management: Kennzahlen

In Zeiten von immer komplexer werdender Unternehmensstrukturen wächst die Bedeutung des Facility Managements. Häufig werden FM-Dienstleistungen an externe Firmen ausgelagert. Inzwischen arbeiten 4,5 Millionen Beschäftigte im Facility Management. Die Branche hat ein Bewirtschaftungsvolumen von 206 Milliarden Euro und eine Bruttowertschöpfung von 130 Milliarden Euro - das entspricht rund fünf Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

News 03.09.2018 Unternehmen

Qivalo, ein Anbieter digitaler Messlösungen, hat die Unternehmensanteile des Systemhauses Promos Consult (Berlin) an der Promos FS Facility Services GmbH (Dortmund) übernommen. Promos FS, ein Spezialist für kaufmännische Prozesse rund um das Facility Management, bleibt als Unternehmen bestehen.mehr

no-content
News 06.07.2018 Dekra Arbeitsmarkt-Report 2018

Die Anforderungen an das Facility Management (FM) wachsen. Neben IT-Security steht dieser Bereich deshalb gesondert im Fokus des diesjährigen Dekra Arbeitsmarkt-Reports. Die Aufgaben von FM-Fachkräften seien so vielfältig wie in kaum einem anderen Beruf, heißt es da. Den Trend hin zu einem "Smart Facility Management" wollen die Studienautoren jedoch in den ausgeschriebenen Anforderungsprofilen nicht erkennen. Gefragt seien vielmehr Kernkompetenzen.mehr

no-content
News 26.06.2018 Ranking

Mit einem Marktvolumen von 53,4 Milliarden Euro sind die Facility Services der wichtigste B-to-B-Service-Markt in Deutschland. Einige Unternehmen zeigen überdurchschnittliches Wachstum. Die wesentlichen Trends im Markt beleuchtet Thomas Ball, Senior Consultant und Autor der jährlich erscheinenden Lünendonk®-Studie "Facility-Service-Unternehmen in Deutschland".mehr

no-content
News 08.03.2018 Facility Management

Wie digital ist das Facility Management? Michael Schmid, Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Services GmbH, berichtet im Interview über eine Roboter Challenge zum digitalen Mülleimer, über Compliance bis in die kleinsten Firmenverästelungen und über die Wertschöpfung im FM 4.0. mehr

no-content
News 06.03.2018 Facility Management

Tim Bosch von der Hochschule Karlsruhe hat bei der diesjährigen GEFMA-Förderpreisverleihung den mit 3.000 Euro dotierten Hauptpreis erhalten. Er beschäftigte sich in seiner Masterarbeit mit den "Herausforderungen und Verbesserungsmöglichkeiten bei der Ausschreibung von Facility-Management-Dienstleistungen auf internationaler Ebene in einem Großunternehmen der Chemiebranche". Verliehen wurden insgesamt sechs Preise an den FM-Nachwuchs.mehr

no-content
News 01.03.2018 Gefma-Report

Das Facility Management (FM) in Deutschland ist gegenüber 2014 um 3,09 Prozent gewachsen. Das ist ein Ergebnis des Reports "Facility Management 2018", den der Branchenverband Gefma am 27. Februar auf der INservFM 2018 in Frankfurt am Main vorgestellt hat. Im Mittelpunkt stand das Thema Digitalisierung, neuer Messeschwerpunkt waren PropTechs. Herausragende FM-Beiträge wurden am zweiten Kongresstag mit dem Best Paper Award ausgezeichnet.mehr

no-content
News 13.11.2017 RICS

Auch die Zukunft der Immobilienbranche wird stark durch Künstliche Intelligenz (KI) geprägt sein. Die Technologie sei eine der treibenden Kräfte hinter Urbanisierung und Digitalisierung, schreibt der Berufsverband RICS in einem neuen Report, der Chancen und Herausforderungen von KI beschreibt. Wer sich nicht bald damit auseinandersetze, werde abgehängt. Besonders betroffen seien Facility-Management-Unternehmen.mehr

no-content
News 06.07.2017 Real Estate Talk: Facility Management

Stefan Schwan, Geschäftsbereichsleiter Facility Services der ENGIE Deutschland GmbH, zu seiner Definition von Digitalisierung. Wo sieht der FM-Dienstleister die größten Wertschöpfungspotenziale? Über echte „Predictive Maintenance“ und ein neuartiges Kundenportal, das CAFM überflüssig machen will. mehr

no-content
News 30.05.2017 Lünendonk

Die 25 führenden deutschen Facility-Service-Anbieter haben ihre Inlandsumsätze verglichen mit 2015 im Schnitt noch einmal um 5,2 Prozent gesteigert. Damit war das Wachstum zwar etwas geringer als im Vorjahr mit plus acht Prozent, die eigene Prognose für 2016 wurde dennoch um 0,8 Prozentpunkte übertroffen. Das sind Ergebnisse der Lünendonk-Studie 2017. Geprägt war das Geschäftsjahr 2016 auch von Übernahmen und den Herausforderungen der Digitalisierung.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 29.05.2017 Unternehmen

Der Immobiliendienstleister CBRE hat seinen amerikanischen Partner Mainstream Software Inc. gekauft und in den CBRE Konzern eingegliedert. Mainstream ist spezialisiert auf digitale und technologische Dienstleistungen im Facility Management. Geplant ist der Ausbau des integrierten digitalen Dienstleistungsspektrums.mehr

no-content
News 25.04.2017 Karriere

Die Knappheit an Fach- und Führungskräften betrifft auch das Facility Management (FM). Im Wettbewerb um die besten Talente gelingt es den FM-Betrieben noch nicht immer, sich zu profilieren. Doch inzwischen gibt es zahlreiche Maßnahmen, die darauf abzielen, junge Menschen, aber auch erfahrene Berufstätige für FM zu gewinnen.mehr

no-content
News 05.04.2017 Elektromobilität

Das Facility-Management-Unternehmen Facilita Berlin, eine Tochter der Deutsche Wohnen, hat mit der Unterstützung des Energieversorgers Vattenfall die Grundlagen für eine Umstellung ihres Fuhrparks auf Elektromobilität gelegt.mehr

no-content
News 31.03.2017 Lünendonk & Hossenfelder

Personalmangel und zunehmende Regulierungen im Gebäudemanagement zwingen mittelständische Firmen dazu, bisher in Eigenleistung erbrachte Facility Services aus der Hand zu geben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsunternehmens Lünendonk & Hossenfelder. Gebäudebewirtschaftung wird demnach oftmals nur noch wegen des sozialen Verantwortungsgefühls mit eigenem Personal erbracht.mehr

no-content
News 31.03.2017 RICS/IFMA

Im Facility Management zeichnet sich ein erheblicher Mangel an Arbeitskräften ab. Wie eine Studie von IFMA und RICS zeigt, muss die Branche dringend ihr „Hausmeister-Image“ aufbessern, wenn sie neue Talente anziehen will. Das Durchschnittsalter der Beschäftigten liegt demnach derzeit bei 50,9 Jahren. Laut Professor Markus Lehmann von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen gibt es inzwischen bereits zahlreiche Maßnahmen im Wettbewerb um die Talente.mehr

no-content
Special 21.12.2016 Haufe Shop

Kaum eine Branche ist so vernetzt und heterogen wie die Immobilienwirtschaft. Unser Magazin vernetzt mit seinen Themen die Macher der Branche.mehr

no-content
News 09.12.2016 Unternehmen

Der Investment Manager Corestate hat die CLG Facility Management GmbH gegründet. Das neue Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen Capera, der Property-Management-Sparte von Corestate, und dem Facility-Service-Unternehmen Lattemann & Geiger (L&G).mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.11.2016

Bezahlbaren Wohnraum durch preiswerten Wohnungsbau zu schaffen, ist die Aufgabe der Stunde. Um sie zu ist einerseits die Politik gefordert, die die Rahmenbedigungen verantwortet. Zum anderen betrifft sie Maßnahmen im Bereich von Planung, Steuerung und Bauverfahren, damit die Baukosten nicht weiter aus dem Ruder laufen. Hierzu ist aber eine gute Datenbasis als Entscheidungsgrundlage nötig. Diese liefert z. B. die Gebäudeanalyse.mehr

no-content
News 21.11.2016 GEFMA

Die deutsche Facility-Management-Branche will das Engagement bei der Fachkräfteausbildung deutlich ausbauen. Der Vorstandsvorsitzende des Branchenverbands GEFMA, Otto Kajetan Weixler, kündigte auf der Mitgliederversammlung in Bonn 20 Prozent mehr Ausbildungsplätze bis zum Jahr 2020 an. Vor allem Spezialisten für die Anforderungen der Industrie 4.0 sollen entwickelt werden. Außerdem hat der Verband die GEFMA-Förderpreise verliehen.mehr

no-content
News 16.11.2016 Unternehmen

Der Berliner Facility-Management-Dienstleister Gegenbauer hat 90 Prozent der Geschäftsanteile an der Dortmunder RGM Holding GmbH übernommen. Verkäuferin ist die Georgsmarienhütte Holding GmbH. RGM-Chef Fritz-Klaus Lange wird seine zehnprozentige Beteiligung weiterhin halten. Die gesamte Unternehmensgruppe Gegenbauer wird als Dachmarke gemeinsam von Lange und Christian Lewandowski geführt.mehr

no-content
News 04.08.2016 Lünendonk-Studie

In mittelständischen Betrieben nimmt das professionelle Gebäudemanagement noch nicht den Stellenwert ein, den ihm Großunternehmen und Konzerne einräumen. Das geht aus der aktuellen Lünendonk-Studie hervor. Insgesamt hat das Facility Management -Marktvolumen im Vergleich zu 2014 um 5,0 Prozent auf 50,5 Milliarden Euro zugenommen.mehr

no-content
News 18.07.2016 Unternehmen

Aurelis Real Estate hat die infrastrukturellen und technischen Facility-Management-Leistungen ihrer Liegenschaften neu vergeben. Den Zuschlag erhielten die Wisag Gebäudetechnik Holding (für Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland), Engie Deutschland (für Nordrhein-Westfalen), RGM Facility Management (für Bayern) und die Deutsche R+S Technical GmbH (für Norddeutschland, Berlin, Sachsen und Thüringen).mehr

no-content
News 21.06.2016 Unternehmen

Das Facility-Service-Unternehmen Wisag hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2015 um sieben Prozent auf rund 912 Millionen Euro gesteigert. Das Umsatzplus geht dem Unternehmen zufolge auf eine positive Entwicklung aller Sparten zurück. 2015 verstärkte sich die Wisag Facility Service auch durch Übernahmen und Zukäufe.mehr

no-content
News 09.05.2016 Unternehmen

Strabag Property and Facility Services (PFS) hat das Geschäftsjahr 2015 mit einer Gesamtleistung von rund 1,1 Milliarden Euro abgeschlossen. Alleine in Deutschland wurden eine Milliarde Euro erwirtschaftet. Davon entfallen 584 Millionen Euro auf Technisches Facility Management und Baumanagement, 310 Millionen Euro auf infrastrukturelle Facility Services und 98 Millionen Euro auf das Real Estate Management.mehr

no-content
News 26.04.2016 Unternehmen

Die drei Branchenverbände CAFM Ring, Facility Management Austria (FMA) und IFMA Austria haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Schwerpunkte seien dabei unter anderem das Einwirken auf künftige Standards im Building Information Modeling (BIM) und die Förderung des Nachwuchses.mehr

no-content
News 26.04.2016 Big Data - Smart Services

Immer häufiger trifft die disruptive Welt der Start-up- CEOs auf die Vorstände der etablierten großen Immobilien-, Property- und Facility-Management-Unternehmen. Dabei wird eines immer klarer: Die Immobilienwirtschaft steht mitten in einem gravierenden Strukturwandel. Eine Skizze des Bevorstehenden. mehr

no-content
News 18.02.2016 Unternehmen

Die Goldbeck Gebäudemanagement GmbH wurde von der Süwag Energie AG mit der Betreuung der Verwaltungszentrale in Frankfurt-Höchst beauftragt.mehr

no-content
News 30.10.2015 Ausschreibung

Der Branchenverband GEFMA sucht die besten Bachelor- und Masterarbeiten oder Dissertationen zum Thema Facility Management. Einsendeschluss für den Preiswettbewerb ist der 4. Dezember.mehr

no-content
News 21.10.2015 Personalie

Die Valteq Gesellschaft baut den Geschäftsbereich Facility Management Consulting (FMC) weiter aus. Vera Hubach, die auch die Münchner Niederlassung von Valteq, verantworten wird, ist neue Leiterin des FMC in München. Richard Weller wird als "Head of Facility Management Consulting" die bundesweite Leitung des Bereichs übernehmen.mehr

no-content
News 28.09.2015 Unternehmen

Die Immobiliengruppe Omega übernimmt das Facility und Asset Management für mehr als 400 Wohnungen. Auftraggeber ist ein Family Office. Das Mandat für zwei Frankfurter Wohnquartiere umfasst insgesamt rund 200 Einheiten. In Potsdam bewirtschaftet Omega den ersten Bauabschnitt für eine neue Wohnanlage mit 180 Einheiten.mehr

no-content
News 14.09.2015 Unternehmen

Vodafone hat den Immobiliendienstleister Strabag Property and Facility Services mit dem technischen und infrastrukturellen Facility Management für sein deutsches Immobilienportfolio beauftragt. Der Vertrag hat eine Laufzeit von vorläufig fünf Jahren.mehr

no-content
News 31.08.2015 Unternehmen

Der Facility Manager Treureal hat einen neuen Eigentümer. Hundertprozentiger Anteilseigner ist die Baugenossenschaft Familienheim Rhein-Neckar eG. Die Treureal-Gruppe wird weiterhin von den Geschäftsführern Dirk Tönges und Andreas Bahr geleitet. Alle bisherigen privaten Anteilseigner der Treureal haben ihr Engagement beendet.mehr

no-content
News 05.08.2015 Unternehmen

Die GIG International Facility Management GmbH hat den Auftrag für das komplette Facility Management (FM) des Technologieparks Bergisch Gladbach erhalten. mehr

no-content
News 05.08.2015 Termin

Vom 23. bis 25.2.2016 hat die Messe für Facility Management und Industrieservice (INservFM) in Frankfurt am Main Premiere. Neben den Trends Energie und Nachhaltigkeit wird das Thema der Veranstaltung "Facility Management (FM) und Industrieservice in mittelständischen Unternehmen" sein. mehr

no-content
News 05.08.2015 Lünendonk

Die Top 25 der führenden Anbieter von Facility Services (FS) steigerten das Marktvolumen 2014 gegenüber dem Vorjahr von 47,2 auf 48,1 Milliarden Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsunternehmens Lünendonk. Getrieben wird der Anstieg unter anderem von der zunehmenden Nachfrage nach Multidienstleistungen.mehr

no-content
News 30.07.2015 Deal

Der Immobiliendienstleister Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) übernimmt ab dem 1. Dezember das Technische Facility Management für den Dienstsitz des Bundesministeriums der Finanzen in Berlin. Vorausgegangen war eine europaweite Ausschreibung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA).mehr

no-content
News 21.07.2015 Unternehmen

Das Hochbau-Unternehmen Goldbeck hat die Tochtergesellschaften Goldbeck Procenter GmbH und Goldbeck Gebäudemanagement GmbH neu strukturiert.mehr

no-content
News 08.06.2015 Lünendonk®-Liste 2015

Die zehn größten deutschen Facility-Service-Unternehmen (FS) haben 2014 im Inland im Schnitt um 6,2 Prozent wirtschaftlich zugelegt. Hierin enthalten sind auch Umsätze aus Übernahmen und Fusionen. Die Top 25 wuchsen durchschnittlich um 4,4 Prozent. Im Jahr 2013 lag der Wert noch bei 5,3 Prozent. Das ist ein Ergebnis der neuen Lünendonk®-Studie. Marktführer in Deutschland ist Bilfinger Facility Service.mehr

no-content
News 28.04.2015 Wohnungseigentumsrecht

Die Wohnungseigentümer können den Verwalter ermächtigen, einen Hausmeistervertrag abzuschließen. Die Ermächtigung muss aber die wesentlichen Vertragsinhalte umfassen. Anderenfalls widerspricht sie ordnungsgemäßer Verwaltung.mehr

no-content
News 16.04.2015 Personalie

Steffen Klaus hat beim Immobilienberater CBRE die Tätigkeit des Director Facility Management Operations Germany übernommen. Er verantwortet die Weiterentwicklung und Anwendung von integrierten Facility Management-Lösungen sowie die Entwicklung der technischen Eigenleistung.mehr

no-content
News 08.04.2015 Unternehmen

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) hat Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) mit dem Technischen und Infrastrukturellen Facility Management für sämtliche 65 Kernnetzstandorte in Deutschland beauftragt. Der Vertrag wurde zum 1.5.2015 geschlossen und läuft für sechs Jahre.mehr

no-content
News 30.03.2015 Deal

Strabag Property and Facility Services (PFS) wurde von der SEB Asset Management mit dem Property und Facility Management für zwölf Büroimmobilien beauftragt. Der Vertrag wurde zum 1. April für zwei Jahre geschlossen. Die Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von 150.000 Quadratmetern liegen im Rhein-Main-Gebiet sowie in Baden-Württemberg.mehr

no-content
News 19.03.2015 Lünendonk

Der Facility-Service-Anbieter Dr. Sasse AG wurde vom Marktforschungsunternehmen Lünendonk mit dem B2B-Service-Award in der Kategorie "Leistung" ausgezeichnet.mehr

no-content
News 11.03.2015 Gefma-Trendreport

Der Einsatz von CAFM-Software erhöht die Transparenz von Kosten und Leistungen im Facility Management und führt zu einer besseren Dokumentation. Zu diesem Ergebnis kommt der CAFM Trendreport 2015 des FM-Netzwerks Gefma.mehr

no-content
News 09.03.2015 Unternehmen

Die Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) erbringt ab 1. August für mindestens fünf weitere Jahre sämtliche Leistungen des Technischen Facility Managements für den Dienstsitz des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) in der Berliner Mohrenstraße.mehr

no-content
News 02.02.2015 Facility Management

Daniela Schneider hat für ihre Dissertation am Karlsruher Institut für Technologie KIT zum Thema "Nachhaltiges Immobilien-Portfoliomanagement" den Hauptpreis 2014 des Branchenverbands GEFMA erhalten. Die Auszeichnung der insgesamt sechs Preisträger wird am 26. März im Rahmen des Karrieretages der Facility-Management-Messe in Bonn verliehen.mehr

no-content
News 27.10.2014 Termin

Die in der Brancheninitiative „FM – Die Möglichmacher“ werben um Studierende und veranstalten am 6. November in Berlin einen Informationstag.mehr

no-content
News 22.10.2014 Marktanalyse

Die 25 nach Inlandsumsatz führenden Sicherheitsdienstleister in Deutschland sind 2013 mit 3,8 Prozent stärker als im Vorjahr gewachsen (2012: 3,4 Prozent). Dies sind erste Ergebnisse der aktuellen Lünendonk-Marktsegmentstudie.mehr

no-content
Download 09.10.2014

Der spannende Krimi „Mörderisches Schattenspiel“ wurde exklusiv für „DW Die Wohnungswirtschaft“ aus Anlass der Expo Real 2014 geschrieben.mehr

no-content