News 20.08.2018 Projekt

Die Gerchgroup hat mit der Stadt Nürnberg einen städtebaulichen Vertrag zum ehemaligen Quelle-Areal unterzeichnet. Das Düsseldorfer Unternehmen will das Gelände unter dem Projektnamen „The Q“ einer neuen Nutzung zuführen und insgesamt 700 Millionen Euro investieren.mehr

News 07.08.2018 Unternehmen

Die BGP Gruppe will rund 100 Millionen Euro in die Modernisierung des eigenen Bestands und in den Kauf weiterer Wohnimmobilien oder Unternehmensübernahmen in Deutschland investieren. Ab 2019 sind erstmals auch Projektentwicklungen geplant.mehr

Meistgelesene beiträge
News 02.08.2018 Konversion

Der Projektentwickler P&P Gruppe hat ein rund 15.000 Quadratmeter großes Grundstück mit historischen Gebäuden auf dem Areal der ehemaligen "Lagarde-Kaserne" von der Stadt Bamberg gekauft. Beworben hatten sich mehrere Konkurrenten. Der Finanzsenat und der Stadtrat haben sich jedoch für P&P entschieden. Bis zum Frühjahr 2021 sollen durch Umnutzung und Sanierung der Bestandsgebäude 270 Stadthäuser und Wohnungen auf 24.000 Quadratmetern entstehen.mehr

News 24.07.2018 Projekt

In der Überseestadt Bremen werden Investoren für ein 12.131 Quadratmeter großes, unbebautes Grundstück gesucht. Eine Verpflichtung zur Errichtung von sozialem Wohnungsbau besteht nach Angaben der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, die im Auftrag der Freien Hansestadt für die Entwicklung, Erschließung und Vermarktung zuständig ist, nicht. Die Frist der öffentlichen Ausschreibung endet am 10. August.mehr

News 20.07.2018 Köln

Im Sal. Oppenheim-Prozess müssen sich nun auch ein Immobilienentwickler sowie ein weiterer Beschuldigter vor dem Landgericht Köln verantworten. Der Hauptvorwurf in der Anklage laute Untreue, sagte ein Gerichtssprecher. Ein Termin stehe noch nicht fest.mehr

News 13.07.2018 Architekturwettbewerb

Die Entwürfe der Architekturbüros Diener & Diener Architekten (Basel) und Sauerbruch Hutton (Berlin) sind im Finale des Wettbewerbs um die Baugestaltung des ersten von zwei geplanten Hochhäusern mit einer Fläche von 70.000 Quadratmetern (davon 16.300 Quadratmeter für Wohnen) am Berliner Alexanderplatz. Eigentümer und Entwickler des Baugrundstücks ist Covivio (Foncière des Régions). Das Bauvorhaben soll etwa 450 Millionen Euro kosten und voraussichtlich Ende 2022 fertiggestellt werden.mehr

News 09.07.2018 Projekt

Auf dem Gelände der ehemaligen Justizvollzugsanstalt (JVA) in Düsseldorf-Derendorf entsteht ein neues Stadtquartier. Den Zuschlag für das Projekt "Ulmer Höh‘ Nord" hat der Projektentwickler Interboden erhalten. Vorgesehen ist eine gemischte Nutzung aus Wohnen und Gewerbe. Mindestens 50 Prozent der Wohnbebauung sollen als geförderter Wohnungsbau entstehen, davon sind wiederum 30 Prozent als studentisches Wohnen eingeplant.mehr

News 28.06.2018 Projekt

Der Bebauungsplan für das Areal des ehemaligen Vincentius Krankenhauses in Konstanz wurde rechtskräftig verabschiedet. Seit wenigen Tagen ist der Verkauf des Klinikareals an die Stuttgarter LBBW Immobilien notariell beurkundet und der städtebauliche Vertrag unterschrieben. Ende 2018 geht es los mit dem Bau des Wohnquartiers "Laubenhof". Geplant sind 126 Wohnungen und 760 Quadratmeter Einzelhandels- und Gastronomieflächen. Die Fertigstellung ist für 2019 angedacht.mehr

News 28.06.2018 Projekt

Die Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden (SEG) hat das Konzept "Quartier Fünfgassen" für die Entwicklung des Areals der ehemaligen City-Passage in der Wiesbadener Innenstadt vorgestellt. Vorausgegangen war ein Auswahlverfahren, in dem der Entwurf des Architektenbüros Chapman Taylor überzeugte. Projektentwickler Development Partner plant mit einer Investition von insgesamt rund 150 Millionen Euro. Vorgesehen sind auch 4.000 Quadratmeter für Wohnen.mehr

News 28.06.2018 Unternehmen

Panattoni Europe will bis Ende 2019 eine weitere Million Quadratmeter Logistikflächen spekulativ entwickeln. Dies ermögliche eine schnelle Reaktion auf die Marktnachfrage, teilt das Unternehmen mit. Die Grundstücksflächen seien schon gesichert.mehr

News 23.05.2018 Unternehmen

Die Düsseldorfer Gerchgroup hat in Bonn das 32.000 Quadratmeter große Areal der Deutschen Postbank in der Kennedyallee 62-70 gekauft. Die Verwaltungsgebäude aus den 1970er Jahren werden derzeit noch vom Verkäufer selbst genutzt. Die Postbank hat die Räumlichkeiten ab sofort bis Ende 2021 gemietet. Die Gerchgroup plant den Rückbau der Bestandsgebäude und will etwa 40.000 Quadratmeter neue Wohn- und Büroflächen schaffen.mehr

News 17.05.2018 EY-Studie

Fast allen Projektentwicklern und Investoren ist Crowdfunding für Immobilien inzwischen ein Begriff. Jeder vierte Befragte plant bereits konkret, über die Crowd zu finanzieren. Das sind Ergebnisse einer Umfrage von EY Real Estate. Die Mehrheit sieht die beste Eignung von Crowdkapital für die Assetklassen Büro und Wohnen. Insgesamt können sich 52 Prozent aller Befragten eine Finanzierung über eine Crowdfunding-Plattform zumindest vorstellen.mehr

News 16.05.2018 Dubai

Das Wohnprojekt "Axis" in Frankfurt am Main wurde in Dubai mit dem FIABCI World Prix d’Excellence in Silber ausgezeichnet. Projektentwicklerin ist die Wilma Wohnen Süd GmbH. Das Team erhielt den Preis in der Kategorie „High Rise“. Für die Teilnahme am internationalen Wettbewerb hatte sich das Axis durch den Gold-Gewinn beim Projektentwicklungswettbewerb FIABCI Prix d´Excellence Germany 2017 qualifiziert.mehr

News 26.04.2018 Projekt

Die Baugenehmigung für das Hybridhochhaus "One Forty West" im Frankfurter Senckenberg-Quartier liegt vor. Ein Joint Venture aus Commerz Real und Groß & Partner wird 270 Millionen Euro in den 140 Meter hohen und 41-geschossigen Wohn- und Hotelturm investieren. Die Commerz Real wird das Hochhaus nach der Fertigstellung Anfang 2020 in das Portfolio des offenen Immobilienfonds Hausinvest übernehmen.mehr

News 24.04.2018 Unternehmen

Für den Aufbau der europaweiten Projektentwicklungsplattform der Patrizia Immobilien AG wird Johannes Haug als European Head of Real Estate Development verantwortlich sein. Ziel ist es, in den wichtigen europäischen Märkten Neubauprojekte sämtlicher Nutzungsarten zu entwickeln. Außerdem hat die Patrizia Grundinvest den Vertrieb des siebten Publikumsfonds gestartet und kündigte für 2018 vier weitere Investmentfonds für Privatanleger an.mehr

News 17.04.2018 Unternehmen

Die Consus Real Estate AG wird in den kommenden drei bis vier Jahren über die Konzerntochter CG Gruppe insgesamt zirka 1.670 neue Mietwohnungen in Hamburg, Köln, Böblingen und Erfurt realisieren. Dadurch steigt das Umsatzvolumen um rund 750 Millionen Euro (16 Prozent) von 4,6 Milliarden auf aktuell 5,4 Milliarden Euro.mehr

News 10.04.2018 Bulwiengesa

Gefühlt drehen sich allerorten die Baukräne. Doch der Eindruck täuscht – meinen zumindest die Experten des Analystenhauses Bulwiengesa. Ihrer jährlichen Projektentwicklerstudie zufolge stagniert der Markt in Deutschland. Bis 2022 werden demnach in den sieben größten deutschen Städten 26,9 Millionen Quadratmeter an Trading-Development-Flächen (Entwicklungen zum Verkaufszweck) geplant, gebaut oder fertiggestellt. Das sind 0,3 Prozent weniger als im Vorjahr.mehr

News 27.03.2018 Projekt

Development Partner plant in der Nürnberger Altstadt das Neubauprojekt "Altstadt Karree" mit einem Nutzungsmix aus Einzelhandel, Gastronomie, Hotel und Dienstleistung. Der Düsseldorfer Projektentwickler will rund 200 Millionen Euro investieren. Geplant ist eine Bruttogeschossfläche von 36.000 Quadratmetern. Auf Basis des Bauvorbescheides soll noch im März 2018 der nicht offene Architektenwettbewerb beginnen. Mit Ergebnissen wird bis Juni oder Juli gerechnet.mehr

News 15.03.2018 Projekt

Die Commerz Real und die österreichische S+B Gruppe haben einen Generalübernehmervertrag für die Projektentwicklung des zweiten "Donau City Towers" (DC Tower 2) in Wien unterzeichnet. S+B übernimmt Bau und Planung sowie die Vermarktung und Vermietung des Gebäudes. Baubeginn soll im zweiten Quartal 2019 sei. Die Fertigstellung ist für 2023 geplant. Commerz Real investiert 170 Millionen Euro in das Gebäude.mehr

News 14.03.2018 Projekt

Die Zug Estates AG entwickelt in Risch Rotkreuz (Kanton Zug) einen Teil des neuen Campus der Hochschule Luzern (HSLU). Auf dem Baufeld 1 entsteht bis 2019 neben zwei anderen nachhaltigen Gebäuden ein Holzhochhaus mit 14 Stockwerken und einer Gesamthöhe von 60 Metern, das bisher höchste dieser Art in der Schweiz, ein weiteres Holzhochhaus und ein Betonbau. Drees & Sommer begleitet den Neubau der drei Campusgebäude mit Lean Construction Management.mehr

News 05.03.2018 Projekt

Auf dem 52 Hektar großen Areal "Essen 51", wie der Marketing-Namen lautet, plant der Projektentwickler Thelen-Gruppe in den kommenden Jahren 1.500 Wohnungen sowie Büro- und andere Gewerbeimmobilien. Das Grundstück war früher ein Stahlwerksgelände. Thelen hatte das Grundstück vor einiger Zeit von Thyssenkrupp gekauft. Construction Kick Off war bereits im Dezember 2017. Der erste Spatenstich ist gerade erfolgt.  mehr

News 01.03.2018 Projekt

Mit "The Ship" nach einem Entwurf von Müller Architecture entsteht neben der Alten Wagenfabrik in Köln ein digitaler Büroneubau für die lokale Gründerszene. Bauherr ist ein Startup, das 2010 von vier Kölner Jungunternehmern zunächst als Ergobag GmbH gegründet worden ist und seit August 2017 unter Fond of GmbH firmiert. Drees & Sommer ist bei dem Projekt als Experte für digitale Gebäudekonzepte beteiligt.mehr

News 22.02.2018 Unternehmen

Die Hansainvest Real Assets GmbH will das Projektentwicklungsgeschäft weiter ausbauen. Künftig sollen auch mehr Developments im Joint Venture mit anderen Projektentwicklern realisiert werden. Der Fokus der Entwicklungstätigkeit liegt auf Büroimmobilien und Wohnen in den A-Städten, vor allem Hamburg, Düsseldorf, Berlin und München.mehr

News 22.02.2018 Investment

Regulierungsdruck und niedrige Zinsen setzen Immobilienbanken zu. In einer kompliziert gewordenen Finanzierungswelt gewinnen Mezzaninekapitalgeber an Bedeutung. Nicht nur für viele Projektentwickler sind sie längst ein unentbehrlicher Partner.   mehr

News 09.02.2018 Projekt

Bauherr und Architekt für den Hamburger "Elbtower" in der Hafencity stehen fest: Der Entwurf für das bislang höchste Gebäude in der Hansestadt stammt vom britischen Architekten David Chipperfield. Signa Prime Selection wird rund 700 Millionen Euro in den Bau des 235 Meter hohen "Elbtowers" investieren. Das teilt die Stadt Hamburg mit. Der Beginn der Bauarbeiten für den Wolkenkratzer, der unter anderem ein Hotel und Büros beherbergen wird, ist für 2021 geplant. Eröffnung könnte 2025/2026 sein.mehr

News 08.02.2018 Projekt

Es gibt Unsicherheiten bei der Realisierung des "Barbarossa City Outlet" in der Innenstadt von Gelnhausen (Hessen). Die Projektentwickler haben offenbar die Frist verpasst, einen Vermietungsstand von mindestens 50 Prozent nachzuweisen. Nun werde die Stadt die Projektentwickler um Investor Jan Leuze vertragsgemäß in Verzug setzen, sagte Bürgermeister Daniel Christian Glöckner (FDP).mehr

News 06.02.2018 Urbane Nachverdichtung

Das Immobilien-Startup MQ Real Estate realisiert in Berlin das – nach eigenen Angaben – weltweit erste modular errichtete Hotel auf einem Shopping-Center unter dem Konzeptnamen "Skypark". Das "Ring-Center 2" wird demnach um ein zusätzliches Geschoss aufgestockt. Das Einkaufszentrum gehört zu rund 60 Prozent einem Immobilienfonds der Deutschen Asset Management. Betreiber ist die ECE.mehr

News 30.01.2018 Projekt

Züblin baut nördlich des künftigen Berliner Flughafens BER bis August 2021 zwei Bürohäuser und 559 Mietwohnungen. Der Auftrag hat einen Wert von 85 Millionen Euro. Baubeginn ist bereits im Februar. Nach aktuellem Stand soll der Hauptstadtflughafen im Herbst 2020 eröffnet werden.mehr

News 26.01.2018 Projekt

Die Architekten des Hamburger Büros KBNK haben sich im Wettbewerb um die Bebauung des südlichsten Baufeldes "Rheinallee I" im Mainzer Zollhafen durchgesetzt. Der Baustart für das sechsgeschossige Hotel sowie neue Miet- und Eigentumswohnungen ist für das erste Halbjahr 2019 geplant. Das Projektvolumen ist mit 56 Millionen Euro kalkuliert.mehr

News 08.01.2018 Studien

An den acht größten deutschen Bürovermietungsmärkten wurden im vergangenen Jahr neue Rekordumsätze registriert. Von bis zu 4,3 Millionen Quadratmetern vermittelten Büroflächen berichten BNP Paribas Real Estate (BNPPRE), CBRE und JLL. Es hätte sogar noch mehr sein können, wäre nicht in den Innenstadtlagen der Angebotsmangel signifikant – vor allem in Berlin und München. "Forward Renting" ist im Kommen. Goldene Zeiten für Projektentwickler?mehr

News 21.12.2017 Städtebau

Eine Arbeitsgemeinschaft um die Aldinger Architekten Planungsgesellschaft aus Stuttgart hat sich durchgesetzt: Sie haben den Architektenwettbewerb um die städtebauliche Gestaltung des bisher gewerblich genutzten Rinker-Areals in Ravensburg gewonnen. Geplant sind 250 bis 300 Wohnungen, darunter auch betreutes Wohnen. Projektentwickler ist die H2R GmbH & Co. KG.mehr

News 19.12.2017 Bulwiengesa

Der stationäre Einzelhandel hatte zuletzt keinen guten Stand bei Investoren. Eine neue Studie von Bulwiengesa kommt nun zu dem Schluss, dass der rückläufige Trend gestoppt ist. Während 2017 ein Rekordtief bei Projektentwicklungen beobachtet wurde, geht Bulwiengesa davon aus, dass 2018 und 2019 wieder mehr Einzelhandelsimmobilien fertiggestellt werden – vor allem Shopping-Center und Geschäftshäuser.mehr

News 11.12.2017 Projekt

Neun Gebäude mit 210 Wohnungen, Geschäfte, Büros, Kongressräume – und ab 2018 ein Hotel der Designmarke Andaz by Hyatt: Nach Fertigstellung des Stadtquartiers "Schwabinger Tor" in München sollen hier einmal mehr als 3.000 Menschen wohnen und arbeiten. "Sharing Economy" nennt Bauträger Jost Hurler das Konzept, wo etwa Digital Natives das Wohnen der Zukunft erproben sollen.mehr

News 27.11.2017 Projekt

Vor drei Jahren hatte die Projektgesellschaft "Gewa 5 to 1" den Gewa-Tower vorgestellt: Ein 107 Meter hoher Wohnturm sollte bis 2016 in Fellbach bei Stuttgart entstehen – es wäre der dritthöchste Deutschlands. Dann folgte die Pleite und der Baustopp. Nun hat ein möglicher neuer Investor sein Kaufangebot überraschend zurückgezogen, wie der vorläufige Insolvenzverwalter Ilkin Bananyarli mitteilte.mehr

News 20.11.2017 Ausgezeichnete Projektentwicklungen

Die Gewinner des FIABCI Prix d´Excellence Germany 2017 stehen fest: Gold in der Kategorie "Wohnen" holte das "Axis" in Frankfurt am Main, in der Kategorie "Gewerbe" ging der erste Platz an den "Puhlmannhof" in Berlin. Ausgelobt wurde der Preis von FIABCI und dem BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen.mehr

News 20.11.2017 Projekt

Pandion hat ein Grundstück in der Anzinger Straße in München gekauft und plant den Bau von 470 Eigentumswohnungen, die auf dem Markt etwa 316 Millionen Euro erlösen sollen. Außerdem sollen 10.000 Quadratmeter öffentlich geförderte Mietwohnungen entstehen. Verkäuferin des Areals ist die Quantum Immobilien AG.mehr

News 02.11.2017 Unternehmen

Emaar Properties PJSC bringt sein Projektentwicklungsgeschäft an die Börse. Das Immobilienunternehmen mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten will damit umgerechnet 1,5 Milliarden US-Dollar einnehmen. Insgesamt sollen 20 Prozent der Tochter abgegeben werden, wie Emaar mitteilt. Zu deren berühmtesten Projekten gehört der Wolkenkratzer Burj Khalifa in Dubai.mehr

News 25.10.2017 Unternehmen

Der Immobilieninvestor ActivumSG Capital Management hat über einen von ihr verwalteten Fonds die restlichen Anteile der Instone Real Estate Leipzig GmbH (ehemals GRK Holding) übernommen. Verkäufer ist GRK-Gründer und -Gesellschafter Steffen Göpel.mehr

News 24.10.2017 Unternehmen

Der Projektentwickler Eyemaxx Real Estate will zum einen die Aktivitäten im Segment Hotelimmobilien deutlich ausbauen, zum anderen plant das Immobilienunternehmen für die kommenden Monate den Einstieg ins wachsende Geschäft mit Mikroapartments und Studentenwohnheimen.mehr

News 12.10.2017 Immobilienfonds

Die Nachfrage nach Immobilien ist hoch, das verfügbare Angebot dagegen knapp. Dieses Marktumfeld bietet Chancen für Projektentwickler. Sie verkaufen ihre Immobilien nicht mehr an Dritte, sondern legen verstärkt eigene Fonds auf. Um den Schritt zum Fondsanbieter zu gehen, gibt es Voraussetzungen. Warum unter anderem die Kooperation mit einer Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) hilfreich ist, erklärt Experte Marc Drießen.mehr

News 04.10.2017 Unternehmen

Der Projektentwickler Strabag Real Estate (SRE) bietet ab sofort Projektentwicklungsleistungen als Service für Dritte in einer eigenen Abteilung an. Das wurde auf der Expo Real in München bekannt. Mit der neuen Einheit "Development Services" soll auf die veränderten Bedingungen an den deutschen und europäischen Immobilienmärkten reagiert werden.  mehr

Top-Thema 27.09.2017 Wohnungsmarkt: Flächenknappheit, kletternde Preise, hohe Mieten
News 26.09.2017 Projekt

Duisburg sollte das bisher größte Designer Outlet Center (DOC) Deutschlands erhalten. Der Stadtrat hatte die Bebauung des ehemaligen Loveparade-Geländes der Berliner Krieger Grundstück GmbH abgesegnet. Am Sonntag wurde der Stadtratsbeschluss in einem Bürgerentscheid mit einer knappen Mehrheit von 51,09 Prozent aufgehoben. Das bedeutet das Aus für das Outlet-Center in Innenstadtnähe.  mehr

News 26.09.2017 Savills

Ende März 2017 lagen die Leerstände in fast allen europäischen Büromärkten auf dem niedrigsten Stand seit 2008, wie eine Studie von Savills zeigt. Gleichzeitig stiegen die Mieten: in den europäischen Central Business Districts (CBD) im ersten Quartal 2017 gegenüber dem Vorjahr um 2,5 Prozent. Auch die Spitzenmieten außerhalb der CBD-Lagen legten um 3,5 Prozent zu. Grund ist ein Mangel an Flächen. Die Projektentwickler reagierten bereits.mehr

News 21.09.2017 Unternehmen

Der paneuropäische Projektentwickler HB Reavis startet sein Deutschlandgeschäft mit Sitz in Berlin. CEO der neuen HB Reavis Germany GmbH ist Marcel Sedlák (45), der seit 16 Jahren für das Unternehmen tätig ist, seit 2010 war er im Vorstand von HB Reavis und als Chief Investment Officer an der Expansion in Mittel- und Osteuropa sowie Großbritannien beteiligt. HB Reavis ist in Großbritannien, Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn tätig.mehr

News 19.09.2017 Berlin

Zwei Projektgesellschaften, die sich über die Crowdfunding-Plattform Zinsland Geld für ein Bauprojekt in Berlin geliehen hatten, haben Insolvenz angemeldet. Die Bauarbeiten sollen dennoch weitergehen.mehr

Top-Thema 01.09.2017 Stadtplaner: Viele Fehler bleiben bestehen
News 30.06.2017 Unternehmen

Der Wohnimmobilienentwickler Noratis hat den Börsengang wie geplant heute abgeschlossen. Ab heute werden die Aktien im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Das ist damit der zweite IPO im neu gegründeten Scale Segment. Zuvor hatte Noratis den Preis je Aktie am unteren Rand auf 18,75 Euro festgesetzt. Mitte Juni hatte das Unternehmen noch eine Spanne von 18,75 bis 22,75 Euro angegeben.mehr

News 19.06.2017 Projektentwickler-Preis

Der FIABCI Prix d’Excellence Germany für das Wettbewerbsjahr 2017 ist eröffnet. Die Gold-Gewinner in den Bereichen Wohnen und Gewerbe qualifizieren sich dann für die Teilnahme am internationalen Wettbewerb FIABCI WORLD Prix d´Excellence 2018. Zugelassen werden Immobilienprojekte, deren Fertigstellung zwischen dem 1.1.2014 und dem 31.12.2016 erfolgt ist. Die Bewerbungen können bis zum 15. August eingereicht werden.mehr

News 13.06.2017 Einzelhandelsmarkt

2016 wurden weltweit 12,5 Millionen Quadratmeter Einzelhandelsflächen in Shopping-Centern fertiggestellt. Verglichen mit 2015 ist das ein Plus von 11,4 Prozent, wie der CBRE-Report „Global Shopping-Center Development“ zeigt. In Deutschland ist die Fertigstellungsdichte relativ gering – aktuell sind acht Center mit 230.000 Quadratmetern im Bau. Gründe sind laut CBRE nicht fehlendes Investoreninteresse, sondern aufwändige Genehmigungsverfahren.mehr