Praxishandbuch „Zertifizierter Verwalter“ zur IHK-Prüfung

Zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zum Zertifizierten Verwalter ist bei Haufe ein neues Praxishandbuch erschienen. In drei Bänden präsentieren Dr. Oliver Elzer und Alexander C. Blankenstein das gesamte Prüfungswissen nebst Aufgaben zum Trainieren. Zudem starten demnächst Online-Kurse.

Ab Dezember 2023 können Wohnungseigentümerinnen und -eigentümer die Bestellung eines zertifizierten Verwalters verlangen. Als zertifizierter Verwalter darf sich bezeichnen, wer vor einer Industrie- und Handelskammer durch eine Prüfung nachgewiesen hat, dass er über die rechtlichen, kaufmännischen und technischen Kenntnisse verfügt, die für die Tätigkeit als Verwalter notwendig sind.

Ein neues Praxishandbuch, herausgegeben von den renommierten WEG-Experten Dr. Oliver Elzer und Rechtsanwalt Alexander C. Blankenstein, bietet Verwalterinnen und Verwaltern Unterstützung bei der Vorbereitung auf die IHK-Prüfung. Das Werk ist dreigeteilt: Band 1 enthält alle immobilienwirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen, Band 2 kaufmännisches und technisches Know how. In Band 3 des Handbuchs sind die mehr als 550 Prüfungsfragen und Antworten im Multiple-Choice-Format zusammengestellt, die bei der IHK-Zertifizierung abgefragt werden.

Der Titel ist ab sofort erhältlich.

Zum Buch „Zertifizierter Verwalter“ im Haufe-Shop

Online-Crashkurse zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung

Zusätzlich moderieren die Herausgeber Dr. Elzer und RA Blankenstein ab Januar 2023 monatliche Online-Crashkurse. In diesem neuen Online-Format werden Multiple-Choice-Fragen zu sämtlichen Prüfungsgebieten ausgegeben, durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelöst sowie anschließend gemeinsam überprüft. Das der schriftlichen Prüfungssituation nahekommende Online-Format bereitet so auf eine erfolgreiche Prüfung vor.

Termine und Anmeldung zu den Online-Crashkursen

Schlagworte zum Thema:  Wohnungseigentumsrecht, Immobilienverwaltung